Große Transformation – Rückwärtssehnsucht nach einer statischen Welt!

Dr. Wolfgang Thüne

Dr. Wolfgang Thüne

von Dr. Wolfgang Thüne

Es gab einmal einen „Klimabeirat“ der Bundesregierung, der aber ohne Aufsehen beerdigt wurde und als „Wissenschaftlicher Beirat Globale Umweltveränderungen“ (WBGU) wieder das Licht der Welt erblickte. Dieser wird geführt von Hans Joachim Schellnhuber, der Gründungsdirekter und Leiter des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung“ (PIK) ist.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Die Grünen, Medien, Politik, Politik Deutschland, Politik Europa, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Marburger Posse – oder: Wie wirkt eine “Geschichtswerkstatt?”

Das Kriegerdenkmal in Bortshausen

Das Kriegerdenkmal in Bortshausen

„Der Hass auf die Vergangenheit ist ein eindeutiges Symptom einer Gesellschaft, die verpöbelt“ (N. G. Davila)

Marburg ist schon ein besonderes Pflaster. Eine Hochburg des gelebten Antifaschismus, der Friedensforschung und Aufklärung. Dafür sorgen und sorgten nicht etwa nur renitente Studenten, die schon mal unliebsamen oder „rechten“ Kommilitonen die Korporierten-Mütze vom Kopf hauen und sie aus der Stadt jagen. Marburg war seit etlicher Zeit ein Berufungsort für „Geisteswissenschaftler“ besonders roter und grüner Couleur: so wirkte hier der Altmarxist Wolfgang Abendroth und sein Schüler Reinhard Kühnl, eher Agitator denn als Wissenschaftler, der durch den “Bund demokratischer Wissenschaftler“ bekannt wurde, der linken Gegenorganisation zum konservativen „Bund Freiheit der Wissenschaften“. Marburg hat seit langem eine linke, überwiegend grün geprägte Mehrheit nicht nur in der lokalen Politik. Der Stellvertreter des amtieren Oberbürgermeisters Egon Vaupel (SPD) ist der Grüne Franz Kahle, ein echt Marburger politisches Inzuchtgewächs, der vom Erscheinungsbild her denn wie ein Wiedergänger des 68er Kommunarden Rainer Langhans daherkommt. Der macht sich nun zum Sprecher der dort aktiven Geschichtsbereiniger, indem er auf Entfernung eines Gedenksteines besteht, wegen angeblicher oder vermuteter Kriegsverbrechen des dort in Erinnerung gebrachten Kurhessischen Jägerbataillons Nr. 11., bzw. dessen im Krieg Gefallenen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter APO/68er, Außenpolitik, Bildung, Die Grünen, Die Linke, Kultur, Linkspartei, Medien, Politik, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die antideutsche Antifa fordert gezielte Vergewaltigung von deutschen Frauen

Linke hetzen gegen Deutsche

Der Hass der Linken auf ihr eigenes Volk nimmt immer radikalere Züge an, auf diesem Bild sieht man wie radikale “Antideutsche”, den gebürtigen Deutschen Grundlegende Menschenrechte aberkennen. Würde man das Wort “Deutsche” in diesem Bild mit dem Namen irgendeiner andere Nation tauschen, wäre dies Volksverhetzung, da es sich hierbei aber “nur” um Deutsche handelt, unternimmt unser Linksgerichteter Demokratischer Staat jedoch nichts dagegen. Doch dieses Verhalten kennt man von bereits von den Linken “Antifaschisten”. Sicher, man könnte sich nun fragen wieso diese Menschen solch eine Verachtung für ihr eigenes Volk empfinden, doch vermutlich wird man keine Antwort darauf finden. Eines ist jedoch sicher: Diese Menschen müssen starke Defizite haben, um keine Liebe für ihre Heimat empfinden zu können.

Doch bei dem folgenden Bild kann einem glatt die Spucke wegbleiben, es erinnert stark an die Worte der schwedischen Antifa.1antifa

Dieses abartige Bild veröffentlichte die Seite “Die Antifa e.V.” auf Facebook. Das Bild haben sie mittlerweile gelöscht, doch zum Glück konnten es einige Personen noch rechtzeitig sichern. Auf dem Bild sieht man eine Frau die vergewaltigt wird, darüber steht: “Für mehr Zwangsvergewaltigungen von Volksdeutschen!” darunter “still loving Volkstod” und “Für die Vernichtung rein-deutschen Erbgutes!”. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Die Grünen, Medien, Politik, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

antifa: “Deutsche sind keine Menschen!”

1antifavon Michael Mannheimer

“Deutsche sind keine Menschen”.  Allein diese Aussage genügt, um die antifa und deren Mitglieder der Volksverhetzung anzuklagen. Was nicht geschieht. Beschützt von ihren Ziehvätern und -müttern, den linken Parteien und dem DGB, wagt es die Justiz offensichtlich nicht, zu tun, was zu tun ist: Die antifa als terroristische Organisation anzuklagen und zu verbieten. Die Gesetze dazu existieren (§ 129a: Bildung terroristischer Vereinigungen; s.u.), aber sie werden nicht angewandt. Und dabei ist der Terror von links noch vor dem islamischen und weit vor dem Terror von rechts die größte innenpolitische Bedrohung Deutschlands. Die Verfassungsschutzberichte dazu sind eindeutig -wenn sie auch von den meisten Medien verzerrt wiedergegeben werden (fast alle politischen Redakteure sind Linke) MM

Die antifa fordert den Volkstod Deutschlands. Politk und Justiz tun nichts dagegen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Die Grünen, Die Linke, Islam, Linkspartei, Medien, Politik, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Von Feinden erobert – Deutschland am Scheideweg

1DPolizeiliche Meldungen, wenn auch politisch-correct(pc)-verschwurbelt, legen die Lage schonungslos offen: Deutschland befindet sich im Krieg. Radikale Moslems, Banden aus Osteuropa und Afrika, Gesellschaftsveränderer und Systemzerstörer erobern Stück für Stück unser Vaterland. Sie wollen eine andere Gesellschaft, eine andere Kultur, einen anderen Menschen – schlicht: ein anderes Land.

Deutschland steht am Scheideweg – die Frage, ob freiwillig, ob aus Dummheit oder aus Zwang, ist höchstens für spätere Historiker interessant. Die Bürger gehen scheinbar ahnungslos weiter, die Politiker machen weiter, und die radikalen Landeroberer machen weiter – Linksgrüne, Gutmenschen, „Gäste“ aus aller Herren Länder betrachten unser Land als Beute und terrorisieren uns weiter.

Unser Vaterland – Beute des Islam? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Grünen, Dritte Welt, EU, Islam, Kirche, Kultur, Medien, Politik, Politik Deutschland, Sarrazin, Weltpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wetter-Hexenmeister am Regler

Von Dr. Wolfgang Thüne

Dr. Wolfgang Thüne

Dr. Wolfgang Thüne

So titelte das Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL am 7. Juli 2014 und fragte ganz unschuldig: „Ein Psycho-Experiment beunruhigt die Netzgemeinde: Wie weit können Facebook und Google das Verhalten ihrer Nutzer manipulieren?“ Diese Frage hätte er selbstkritisch an sich selber stellen und eine offene Diskussion darüber einleiten müssen, wie häufig er in seiner Existenz Information und Desinformation geschickt zum Zwecke der Manipulation vermengt und vermischt hat. Hat er immer klar differenziert zwischen Information und Interpretation? Hat er nicht stets Nachricht und Meinung implizit vermischt und „Nachrichtenpolitik“ betrieben und nach seinem politischen Gutdünken durch die Berichterstattung „Wirklichkeit“ konstruiert und damit konstituiert? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außenpolitik, Die Grünen, Dritte Welt, Medien, Merkel, OBAMA, Umwelt, Weltpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Nation zeigt wieder Stolz

test(Randbemerkungen zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014)

Um Himmels willen! Diese Überschrift! Geht doch nicht, geht gar nicht!

Doch, es geht! Und das ist gut so.

Für den Sieg der deutschen Nationalmannschaft wurde kein „Krieg“ geführt, wurde niemand „niedergewalzt“ und niemand „erobert“. Diese und ähnliche Vokabeln finden sich (leider) in etlichen Kommentaren linksgrün-vergifteter Zeitgenossen, die lieber ihr Gift auf Deutsche versprühen, als im eigenen Häuschen danach zu suchen, ob noch alle Tassen im Schrank sind. (Lesen Sie ´mal nach, was Frau Jutta von Dithfurt dazu meint.)

Nein, dieser Sieg war das Ergebnis eines fairen Wettbewerbs, eines Kampfes – ja natürlich, aber eines sportlichen Kampfes. Und gewonnen haben die Besten. Und das war diesmal die deutsche Mannschaft. Dieses Team, auch wir alle, dürfen stolz auf diesen Sieg sein. Sogar „das Ausland“ stimmt zu. (Die wenigen Ausnahmen sind ärgerlich, aber was soll´s.) Es war der Erfolg einer wahren „Mannschaft“ – einer für alle, alle für einen, den Erfolg.

Selbstbewußtsein zurückgegeben Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Außenpolitik, Die Grünen, Dritte Welt, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar