Warum ich als Homosexueller gegen die „Ehe für alle“ bin

(www.conservo.wordpress.com)

Gastbeitrag von Adam Elnakhal *)

Mein JA zur Lebenspartnerschaft, mein NEIN zur Ehe. 

Hoppla! Jetzt muss es aber plötzlich schnell gehen. Nachdem Schulz mit der Forderung „Ehe für alle“ ein riesiges Ablenkungsmanöver von den wirklichen Problemen im Lande und in der sozialdemokratischen Partei erfolgreich zum Anfahren gebracht hat, ist Frau Merkel gleich auf den Zug aufgesprungen und hat den letzten Rest konservativen ‚Ballast‘ abgeworfen, der die CDU zuletzt noch von der SPD grundlegend unterschieden hat.

Auch in Hinblick auf den realistischen Wiedereinzug der FDP in den Bundestag hat Frau Merkel nun von dem Grundsatzprogramm ihrer Partei und der Mehrheitsmeinung der Parteimitglieder Abstand genommen.

Im Prinzip hat sich die CDU damit komplett überflüssig gemacht. Eine sozialdemokratische Familienpolitik kann man auch bei der SPD kaufen – originalverpackt.

Die Homo-Ehe-Befürworter argumentieren (verständlicherweise) mit der Liebe, die keinen Unterschied im Geschlecht kenne. Das ist richtig. Zwei Männer und zwei Frau könnten sich genauso lieben und Verantwortung füreinander übernehmen wie eine Frau und ein Mann. Auch das ist richtig. Den Staat ginge es nichts an, was zwei mündige, erwachsene Menschen in ihrem Schlafzimmer machen. Sogar das ist richtig und interessiert den deutschen Staat seit 1969 nicht mehr (seit 1994 gleichberechtigt mit heterosexuellen Handlungen). Zwei Mütter und zwei Väter können einem Kind genauso viel Zuwendung schenken, wie ein Elternpaar aus Mutter und Vater. Auch das ist zunächst richtig.

Doch der Reihe nach: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, CDU, Christen, CSU, Die Grünen, FDP, Kultur, Merkel, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Ehe für alle“ – Welche Wonnen, welch Entzücken!

www.conservo.wordpress.com)

Von Kirchfahrter Archangelus *)

Einsam, aber entschlossen formt die Caesarin Europas das Schicksal eines ganzen Kontinentes, dabei nur sich und der Vorsehung verantwortlich. Knapp und nüchtern ihre Weisungen an die servilen Satrapen in der Partei- und Staatsführung, die beflissen um Angela die Große herumwuseln, hoffend, vielleicht von einem schmallippigen Lächeln belohnt zu werden. Ein neuer Erdteil ist im Entstehen, eine neue Bevölkerung wird geschaffen und sie dürfen dabei IHR die Tasche tragen!

Welche Wonnen, welch Entzücken!

Nur sie ist begnadet, die Vorgaben aus dem Götterolymp zu empfangen, die dann zu einsamen Entscheidungen in ihrem Titaninnenkopf reifen und mit blitzartiger Erleuchtung der (noch) überwiegend deutsch sprechenden Wohnbevölkerung mitgeteilt werden: Ausstieg aus der Wehrpflicht, aus der Kernkraft, aus der Grenzkontrolle.

Und nun die Institution Ehe. Begründet in der Heiligen Schrift, ihr Ende verkündet in der Frauenzeitschrift „Brigitte“. Denn SIE geruhte, ihr Auge bei einem Lesbenpärchen schweifen zu lassen und befand, dass es gut war. Ängstlich fügen sich die Diätenbezieher aus der Quatschbude, kuschen gewohnt devot vor IHREM unerbittlichen Blick aus stählernem Auge.

Unheilschwanger hebt sich IHRE Augenbraue…

Hm, Widerspruch?

Wer erfrecht sich, IHR zu widersprechen?

Schnell geduckte Nacken, gesenkte Blicke.

Na, also…

Übrigens: Weihnachtslieder müßten wir mal wieder singen.

Wegen dem „C“ und so…

*) siehe auch: https://kirchfahrter.wordpress.com/2017/06/28/bundestagsabgeordnete-erika-steinbach-wirft-kanzlerin-merkel-prinzipienlosigkeit-vor/
www.conservor.wordpresss.com   28. Juni 2017
Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, CDU, Christen, CSU, Die Grünen, Die Linke, FDP, Kirche, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Ehe für alle“: Schlag ins Gesicht der Parteibasis

(www.conservo.wordpress.com) 

CSU-Basisbewegung übt Kritik an Merkel und Seehofer

(Eigener Bericht). Ausgerechnet eine Woche vor dem Ende der aktuellen Legislaturperiode des Deutschen Bundestags entschieden die Vorsitzende der CDU, Angela Merkel und der Vorsitzende der CSU, Horst Seehofer, den Fraktionszwang in der Bundestagsfraktion der CDU/CSU aufzuheben, um eine Abstimmung über die vollständige Umdeutung des Ehebegriffs im Bundestag zu ermöglichen.

Obwohl das Bundesverfassungsgericht in seinem Urteil vom 17.07.2002 feststellte, dass eine Ehe nicht zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Paaren eingegangen werden kann, trommeln die linken Fraktionen des Bundestags seit Monaten für die verfassungswidrige Einführung einer Ehe zwischen zwei Personen desselben Geschlechts.

Sowohl das aktuelle Grundsatzprogramm der CSU als auch ein verbindlicher Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, CDU, Christen, CSU, Kultur, Merkel, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Inge Steinmetz und der Sinn der Globalisierung (nach Merkel)

(www.conservo.wordpress.com)

Von Inge Steinmetz

Hallo Frau Bundeskanzlerin, ich bin blond und hab schon wieder eine Frage: Wie viele Männer haben SIE „eigentlich“?

Ich bin ja nicht so gut in Sachen „Digitalisierung“ wie Sie. Habe letztens erst gemerkt, dass ich nicht nur von Freunden auf FB Nachrichten bekommen kann, sondern auch Nachrichtenanfragen und gefilterte Nachrichten von Personen, mit denen ich NICHT befreundet bin.

Klicke da also rein, mich trifft der Schlag. So viele Verehrer hatte ich nicht mal, wie ich zwanzig war!!! SCHADE, dass es damals kein Internet und kein FB gab. Oder vielleicht sogar ganz gut? Ich hätte mich ja nie entscheiden können, wäre also heute noch Jungfrau upps Junggesellin!!! Na gut, ich wäre dann wohl in die Politik gegangen und hätte dort Karriere gemacht!

Aber zurück zu den Nachrichtenanfragen, die ich hauptsächlich Ihrer FB-Seite zu verdanken habe, da treiben sich so viele junge Männer rum und egal, was ich bei Ihnen poste, die sind begeistert!!! Jetzt weiß ich endlich, was Sie mit „Globalisierung“ meinen!!!! Dass wir von Menschen rund um den Globus angebaggert werden können, oder? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Dritte Welt, Flüchtlinge, Merkel, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Ein großer, alter und verdienter Kämpfer für unser Vaterland resigniert

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Die AfD und die Liaison mit den etablierten Kräften

Herbert Gassen *), fast 90 Jahre alt, aber geistig junggeblieben, hat sein gesamtes politisches Leben in den Dienst unseres Volkes gestellt und viele politische Aufgaben wahrgenommen – früher in der CDU, seit zwei Jahren in der AfD. Er kämpfte stets für Freiheit, Gerechtigkeit und Toleranz. Viele seiner Artikel habe ich bereits veröffentlicht, aus denen seine tiefe Sorge um unser Vaterland sprach. Er ist entsetzt über das, was sich einem kritischen Zeitgenossen heute bietet:

  • Eine immer stärker und schneller um sich greifende Aufgabe nationaler Identität,
  • eine immer stärkerer Einfluß unserer Kultur fremd oder gar aggressiv gegenübertretenden Menschen, vor allem aus dem islamischen Kulturkreis
  • eine Aushöhlung der inneren und äußeren Vereidigungsbereitschaft und –Fähigkeit
  • ein politisches Establishment, das weit abgehoben vom Volke in bestens bestallten Positionen lebt,
  • eine zunehmende Beeinträchtigung der Meinungsfreiheiteine Bevormundung des Bürgers durch staatlich gelenkte, maßlose Kontrolle und Denunziation durch grundgesetzlich nicht authorisierte „Organe“ („Maas-Kahane-Komplex“) –  und vieles andere mehr.

Nun, nach der heutigen Entscheidung der AfD, resigniert Gassen. Er schreibt: Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, CDU, Merkel, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Inge Steinmetz und die Facebook-Sperre

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Inge Steinmetz, Kolumnistin (auch auf conservo) hat einen Text – angelehnt an das Lied aller Deutschen – veröffentlich, der ihr eine Sperre bei Facebook einbrachte. Sie schrieb:

„Einer besorgten Bürgerin, die eine Rechtfertigung für meine FB-Sperre sieht, habe ich folgendes gepostet:

Liebe Frau ………, ich habe gesehen, dass Sie die von mir gepostete – ich nenne sie mal – „abgeänderte Nationalhymne“ kritisiert haben. Dass Sie sagen, es würde sich um „Hetze“ handeln, und dass meine 24stündige Sperre bei FB gerechtfertigt sei!

Ich möchte Ihnen „kurz“ meine Sicht der Dinge erklären:

Sie werden wohl kaum absprechen können, dass seit nunmehr fast zwei Jahren die deutsche Politik sich nicht mehr um das Wohl des eigenen Volks kümmert, sondern es nun das erste Anliegen des Staates ist, die sogenannten „Flüchtlinge“ zu „integrieren“, koste es, was es wolle! Der Ausspruch „Flüchtling, Flüchtling über alles“, trifft diesen Zustand im Kern, ich sehe darin keine Hetze, es wird nur eine Situation angesprochen! (Sollten Sie mir widersprechen, sagen Sie mir bitte, gegen WEN speziell gehetzt wird!) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außenpolitik, Dritte Welt, EU, Flüchtlinge, Islam, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Demokratie oder SPD? Eines geht nur!

(www.conservo.wordpress.com)

von Bernd Stichler, Bundesvorsitzender a.D. der Vereinigung der Opfer des Stalinismus

SPD-Generalsekretärin Barley droht Facebook

Eine Partei , die am Absaufen ist, stellt noch antidemokratische Forderungen , statt sich jetzt schnellstens um einen Rettungsring zu kümmern . Diesen Leuten ist wahrlich nicht mehr zu helfen . Normal ist solches Verhalten nicht . Es ist erschreckend , denn diese Partei – statt echte

Demokratie zu praktizieren – führt eine STASI-Gesetzgebung ein .

Damit hat die SPD im Laufe ihres Bestehens eine dritte Form politischen Charakters angenommen : Bis 1968 sozialdemokratisch, bis 2017 sozialistisch und ab 2017 linksfaschistisch ! Aber diese Partei ist dringend auf moslemische Wählerstimmen angewiesen um überhaupt zu überleben . Daher wird jetzt zu STASI-Methoden gegriffen, um die freie Meinungsäußerung total zu ersticken .

Und aus unvorstellbarer Dummheit heraus erkennen diese Spezialdemokraten nicht, dass sie sich mit diesen Stasi-Methoden selbst den Ast absägen , auf dem sie gegenwärtig noch sitzen. Es wird nämlich nicht gänzlich verborgen bleiben, dass ein eklatanter Widerspruch besteht zwischen dem Reden eines Martin Schulz , sich für mehr innere Sicherheit Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, CDU, Medien, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Manipulationen gegen Generalmajor a.D. Schultze-Rhonhof

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Offener Brief um Hilfe!

Wie linke, zeitgeistgesteuerte Elemente subversiv tätig sind, zeigt u. a. das Beispiel, über das hier berichtet wird: Internet Krieg gegen Schultze-Ronhoff, der nun mit Fake News zugrundegerichtet werden soll!

Gerd Schulze-Rhonhof

Generalmajor a. D, Gerd Schulze-Rhonhof, ein untadeliger Bürger und Verteidiger des deutschen Vaterlandes, ist wieder einmal ins Visier politisch korrekter Aktivisten gerückt. Schon diese Attribute („Generalmajor“, „Vaterland“) treiben den Linksaktivisten offensichtlich den Schweiß ins Gehirn und vernebeln deren Verstand; denn dieser General verkörpert alles, was die linke Szene bekämpft – von Ehre bis zu Vaterlandsliebe.

Schultze-Rhonhof, 1939 in Weimar, wuchs in Bonn auf und trat nach dem Abitur 1959 in Koblenz beim Panzerbataillon 144 (Panzerbrigade 14) in die Bundeswehr ein. Dort machte er eine beeindruckende Karriere, absolvierte den Generalstabslehrgang (H) an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg und war dann als Generalstabsoffizier im NATO-Hauptquartier der Northern Army Group (NORTHAG) tätig. Er war von 1980 bis 1984 Lehrgangsleiter an der Führungsakademie der Bundeswehr und von April 1985 bis September 1989, im Rang eines Brigadegenerals, Kommandeur der Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundeswehr, Medien, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Unser Land – neu und politisch unkorrekt buchstabiert

(www.conservo.wordpress.com)

Von Inge Steinmetz

Auf Angela Merkel`s FB Seite und in der BILD-Zeitung „buchstabiert A.M. unser Land“.

Hier meine Version!!!

A – Asylmissbrauch ; Amtseid – eine inhaltsleere Hülle, da sowieso niemand zur Rechenschaft gezogen wird!

B – Blockflöten – Begriff für Menschen, die alles absegnen, was die ELITE ihnen auftischt und nicht merken dass sie sich damit selbst ins Aus pfeifen

C – stand mal für christlich, heute verraten gerade die christlichen Kirchen ihre Schäflein, liefern sie den Metzgern ans Messer!!!

D – stand mal für Deutschland, das Land der Dichter und Denker, heute für das Land der Dummköpfe, die sich all das nehmen lassen, was mühevoll von zig Generationen aufgebaut wurde

E – wie Evangelischer Kirchentag, Politveranstaltung, um die gutgläubigen Christen für politische Zwecke zu missbrauchen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Außenpolitik, BILD, Die Grünen, Die Linke, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Kinderschänder/Pädophile, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland, Trump, USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Das Migrationsproblem – Getroffene HundInnen haben fertig

(www.conservo.wordpress.com)

Von floydmasika *)

In einer panikartigen Medienhetzjagd, die sich auf erlogene Belanglosigkeiten stützt, versuchten sie den Autor des randständigen Antaios-Verlags noch rechtzeitig abzuknallen, bevor er dann bei den Leserwertungen auf Rang 1 emporschnellte. Er hat das Potenzial, zu einem Klassiker zu werden.

Endstation Schland

Deutschland hat fertig. Deutschland braucht keinen Genitiv mehr. Das Ende ist Deutschland. Das Ende heißt Deutschland. Endstation Schland.  Dieser Gedanke passt zu bekannten Thesen von Rolf Sieferle, dem gerade Deutschland erscheint ihm als das unangefochtene Zentrum und der Ausgangspunkt des multikulturellen Wahnsinns erscheint.

So in etwa kann man den scheinbar von lateinischer Grammatik abweichenden Titel des freitodverstorbenen Politologen Rolf Sieferle verstehen. Durch ein Versehen schaffte er es in die Feuilleton-Ranglisten. In letzter Minute warnt die TAZ vor der sich abzeichnenden Panne. Damit löst sie eine Medienhetzjagd aus, die sich wie üblich auf erlogene Belanglosigkeiten stützte. So gelangt das Buch des Antaios-Verlags in den Leserwertungen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Bildung, Kultur, Medien, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare