Grünes Damen-Gambit

(www.conservo.wordpress.com)

Von DR.PHIL.MEHRENS

Scheint sinnig, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Annalena Baerbock hat sich als Kanzlerkandidatin gegen Robert Habeck durchgesetzt. Geht nicht Markus Söder für die Union ins Rennen, kommen auf Deutschland schwere Zeiten zu.

Viele wollten es nicht wahrhaben, aber nicht wenige haben es auch genau so kommen sehen: Der Kanzlerkandidat der Grünen ist eine Frau! Wer mit wachen und kritischen Augen durchs Leben geht, der wird über die am Montag verkündete Nominierung nicht überrascht sein. Er wird sie vielmehr als logischen vorläufigen Höhepunkt einer Entwicklung ansehen, die lange und durchaus akribisch vorbereitet wurde.

Die Bahn ist schon lange geebnet für Annalena Baerbock. Die Regierungspartei SPD hat ihren Teil beigesteuert, indem sie Teile der grünen Agenda kopierte und mit Krippenkönigin Franzi Giffey für Verhältnisse sorgte, in denen selbst kleinste Kinder gleich in die Krippe abgeschoben werden können, damit alle Mütter ihren vorrangigen beruflichen Verpflichtungen nachkommen können, selbst wenn sie Bundeskanzlerin sind. Bereitet wurde das Feld für Annalena Baerbock auch von den Medien.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter AfD, APO/68er, CDU, Die Grünen, Die Linke, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Annalena Baerbock – Meisterin der Desinfekationsmittel und Herrin der Kobolde

Aus der Reihe: Handlanger, Ladenhüter und Weißwestler*Innen

(www.conservo.wordpress.com)

Von Maria Schneider *)

Vorbemerkung: Fast auf den Tag genau vor einem Jahr schrieb ich diese Glosse über Schnattalenchen. Nie hätte ich gedacht, dass die nun aktueller als je zuvor sein würde. Daher – noch einmal die Glosse, damit später niemand sagen kann, „Er/sie/es hätte von nichts gewußt“.

Darf ich vorstellen: Unsere potentielle „Meisterin aus Deutschland“ für die Kanzler*_Innenschaft 2021 und ihre 7 Kobolde!

Da ist sie wieder – mein großes Vorbild Annalena Baerbock, von einigen auch liebevoll „Schnattalena“ genannt – Herrin der Kobolde, Desinfekationen und Reagenzchen. Während ich ihr intelligentes Gesichtchen bei Anne Will betrachte, stelle ich fest, dass sie während des Hausarrests wohl etwas zugelegt hat. Das Kinn sitzt nicht mehr ganz so straff und das Mündchen ist nurmehr ein roter Strich im Honigkuchenpferdgesicht. So süß, die Annelena, ich möchte direkt in ihre Mäusespeckbäckchen kneifen.

Ich beobachte Schnattalena schon länger, denn sie ist mein leuchtendes Vorbild für eine gut geölte Karriere auf der linken Schleimspur. Geboren wurde sie 1980 in Hannover, wo sie auch ihr Leichtgewichtsabi und im Anschluss das Sozialistenstudium Politikwissenschaft (wo sie vermutlich ihr sagenhaftes Redetalent entwickelt hat) kombiniert mit öffentlichem Recht absolvierte  – letzteres ist notwendig, um zu wissen, wo man welche Hebel für die Große Transformation der Gesellschaft ansetzen muss.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, antifa, APO/68er, Corona, Die Grünen, Die Linke, Frankfurter Schule | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Wenn aus Ausgangssperren Heimkehrsperren werden

– Eine tiefschürfende Glosse über ein ernstes Thema der nahen Zukunft

– Wer kommt für die Folgen auf? – Der (Merkel)Teufel steckt im Detail

(www.conservo.wordpress.com)

Von Albrecht Künstle

Anonymus

Es geschah zu diesem Osterfest, zu dem die Kanzlerin bereits wie besessen ihre Ausgangsbeschränkung durchpauken wollte. Just zu dem Fest, an dem die Christen aller Welt einen Querdenker feiern, der sich wohl als erster Mensch geweigert hatte, sich an eine Ausgangssperre zu halten. Man legte ihn nach der Kreuzigung in ein Felsengrab und rollte einen ausgedienten Mühlstein davor, der die Ausgangssperre besiegeln sollte. „Aber nicht mit mir“, sagte der Vater im Himmel und verschaffte seinem Sohn am Sonntagmorgen den ihm gebührenden Ausgang.

Euch zeig ich’s, meinte die Kanzlerin, da könnte ja jeder kommen. ICH bestimme, ob und wer in meinem Land wann ausgehen darf und wer nicht. Dieses Corona ist zwar nach Einbruch der Dunkelheit nicht ansteckender als tagsüber. Und eigentlich schwärmen Corona-Kranke selbst tagsüber nicht aus, um ihre Viren mit anderen zu teilen. Und sowieso gibt’s draußen kaum eine Ansteckungsgefahr, drinnen umso mehr. Aber darum geht’s nicht, „ich war mein ganzes früheres DDR-Leben eingesperrt“, jetzt kommt die Rache des kleinen Mannes bzw. der großen Frau, „jetzt seid ihr dran!“

Weiterlesen
Veröffentlicht unter CDU, Christen, Corona, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Islamic Relief: Spenden sammeln für den Heiligen Krieg

(www.conservo.wordpress.com)

Von Alex Cryso

Denis Cuspert alias „Deso Dogg“
Screenshot aus Video

Dass sich der Deutsche in seiner Rolle als Steuerzahler anhand der „Integration“ von immer weiteren Moslems und Flüchtlingen seinen eigenen Untergang aushält, durchfüttert und züchtet, ist längst kein Geheimnis mehr.

Ein weiterer Gipfel der Unfassbarkeit ist es allerdings, mit unseren Spendengeldern zu Ramadan auch noch den Heiligen Krieg „Dschihad“ zu finanzieren. So warnte die islamkritische Menschenrechtsorganisation Pax Europa unlängst vor Vereinen wie dem „Islamic Relief“, der solche absurden Geschäfte bereits seit Jahren in Millionenhöhe betreibt.

Die besagte Vereinigung würde der Terrororganisation Hamas nahe stehen und etwa ein Achtel aller Erlöse an die selbsternannten „Gotteskrieger“ abtreten.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter CDU, Islam, Politik Deutschland, Politik Rheinland-Pfalz, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Der Islam erobert Europa

Die Bedrohung Deutschlands wächst beängstigend

(www.conservo.wordpress.com)

Von Joachim Siegerist

Liebe Leser,

geht es Ihnen auch so? Wenn Sie eine solche Überschrift lesen, denken Sie gewiß fast automatisch an Corona, an Krankheit und Tod. Seit mehr als einem Jahr steht das Wort Corona für eine Pandemie, die nicht nur Todesangst verbreitet, sondern den Tod vieler tausend Menschen und unendlich viel Leid und Trauer verursacht hat. Diese Krankheit ist eine Geißel der Menschheit und hat ein Ausmaß angenommen, das durch den Begriff PANDEMIE nur unpräzise beschrieben werden kann. Dieses Virus kann jeden Menschen befallen, so daß die Verunsicherung bei uns Erdenbürgern wächst und wächst.

Die Gefahren kennt inzwischen fast jeder, und ein Jeder ist gefordert, sich ausreichend zu schützen. Dazu benötigt er die Informationen, die ihm die Einsicht in die Notwendigkeiten vermitteln. Und damit komme ich zum eigentlichen Thema dieses Briefes: DER ISLAM.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Christen, Corona, Die Grünen, Islam, Kultur, Politik Deutschland, Politik Europa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Wer? Wieso und überhaupt? Pforzheimer Friedenspreis wird zur Groteske

(www.conservo.wordpress.com)

Von Alex Cryso

Man muss sich diese Stadt nur einmal genauer ansehen: Eine Hochburg an Hartz IV-Empfängern, Muslimen und Langzeitarbeitslosen. Dazu ein unwirtliches Stadtbild, das noch heute vom zweiten Weltkrieg gezeichnet ist, wo sich die Müllberge türmen und selbst der hundertste verzweifelte Imagefilm nichts mehr beschönigen kann.

Ein sozialer Friedhof und Sammelbecken für all jene, die sich auf irgendeine Weise aus dem Leben ausgeklinkt haben. Der Pforzheimer Menschenschlag: Garantiert nicht weltoffen und lebensfroh – sondern eher verschroben, kleingeistig, feig und hinterhältig. Dazu ein fast schon innerfamiliär verwebter Filz, der sich ob der Situation ungeniert die Taschen füllt.

Die Stadt wird sicher nicht von den Nazis ruiniert, sondern einer jahrzehntelangen linken wie komplett verfehlten Kommunalpolitik. Mittlerweile steht die 130.000-Einwohner-Kommune am Rande des Nordschwarzwaldes an vorderster Front, wenn es um die verlorenste Stadt Deutschlands geht.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Antisemitismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Offener Brief an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)

(www.conservo.wordpress.com)

Von Klaus Hildebrandt *)

Sehr geehrter Herr Bundesinnenminister Horst Seehofer,

hier http://www.pi-news.net/2021/04/mainstream-medien-verschweigen-identitaet-des-washington-attentaeters/ haben wir es erneut mit einem Vorfall zu tun, der das Vertrauen in die Politik – auch in Deutschland – zerstört. Gäbe es keine unabhängige Medien wie Pi-News und andere, dann wären Bürger den Machenschaften ihrer Regierungen ausgeliefert. Das Verhältnis zwischen Bürger und Politik ist grottenschlecht und das muss sich wieder ändern.

Was in den USA geschieht, dass blüht zurzeit auch Europa. Wer hätte je geglaubt, dass sich Länder wie die USA und Deutschland nach all den erfolgreichen und durchweg friedlichen Nachkriegsjahren in diese skurrile Richtung entwickeln könnten? Ergo muss es einen Zusammenhang geben. 

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein, Außenpolitik, Biden, CDU, Flüchtlinge, Islam, Trump, USA, Weltpolitik, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Offener Brief an Herrn Thomas Kutschaty (SPD)

Aus der Reihe: Polemiken

(www.conservo.wordpress.com)

Von Dr. Juliana Bauer *)

Sehr geehrter Herr Kutschaty,

mit einer Mischung aus Erstaunen und Entsetzen lasen einige mir bekannte Bürger sowie ich selbst Ihre Aussage, die ich hier zitiere: „Es ist nicht unser Ziel, in private Wohnungen zu gucken“ (was Sie längst tun u. im Folgenden sogar zugeben!),aber auf dem Weg dahin, kann ich Menschen erwischen.“ Weiterhin wird von Ihnen berichtet, dass es Ihrer Aussage nach sehr sinnvoll sei, hohe Bußgelder „beim Erwischen“ zu fordern – es wird von 500,-€ geschrieben, die Sie beim 1.Erwischen für unabdingbar halten, da dies „viele Menschen abschrecken wird, nachts unterwegs zu sein.“

Thomas Kutschaty
Wikipedia: CC BY-SA 3.0 de, Foto-AG Melle

„…kann ich Menschen erwischen…“ Diese Menschen, die Sie erwischen wollen, scheinen Ihrer Auffassung nach Hochkriminelle zu sein. Weil diese Ihre Verbote ignorieren. Das ist natürlich hochkriminell…!!!! Ich höre Ihren Einwand: „Die Verbote aber sollen andere Menschen schützen!“ Ja, natürlich! Wenn ich nach 23 Uhr einen Spaziergang mache, alleine, auf Straßen, auf denen mir keine Menschenseele begegnet, schütze ich natürlich tausende von Menschen. Wenn ein zusammenlebendes Paar auf menschenleeren Straßen einen Spaziergang macht, schützt dieses ebenso tausende von Menschen… Und auch ich selbst werde dabei bestens geschützt…

Ach ja: neulich war ich auf dem Friedhof meiner Heimatstadt. Da stolperte ich beim Eingang fast über eine aufgestellte Tafel mit der Aufschrift: Bitte Abstand wahren! – Später war sie von Taubenschiss verziert! Bei meinem nächsten Friedhofsbesuch werde ich auch eine Info-Tafel aufstellen mit der Aufschrift: Achtung! Halten Sie 2 m Abstand zwischen den Gräbern. Beachten Sie des Weiteren: Es darf nur jedes 2.Grab belegt werden!

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Offener Brief an Herrn Dr. Curio (AfD)

(www.conservo.wordpress.com)

Von Klaus Hildebrandt *)

Sehr geehrter Herr Dr. Curio (AfD),

es ist Sonntag, warum ich mich auf nur wenige Zeilen beschränke. Alles was Sie zu Markus Soeder in diesem Video https://youtu.be/OgPjky3NTdI sagen, teile ich. Dieser Herr ist ein Populist und Opportunist par excellence. Gut reden kann er, aber das ist auch alles. 

Gut reden können auch Sie und viele andere Politiker, nur vertreten Sie eine klare Linie, an der man Sie erkennen und messen kann. Die heutige CDU/CSU ist hoffnungslos desorientiert seitdem es Frau Merkel gibt. Die taugen alle nichts mehr, weder Soeder noch Laschet, noch Seehofer oder sonst wer. Wir brauchen wieder Leute, die noch normal und selbstständig denken können und Wort halten. Wir brauchen wieder Politiker, die fürs eigene Volk da sind, etwas leisten und sich nicht die eigene Tasche vollstopfen.

Gewiss könnte man meine Worte für zu vage halten, aber sie beschreiben den Zustand der heutigen Politik zutreffend. Nachdem sich CDU/CSU und SPD selbst abschafften, liegen nun 4 vermutlich „interessante“ grüne Jahren vor uns. Es ist fraglich, ob und wie wir diese Zeit ohne weitere Blessuren überstehen werden. Die Öffnung der dt. Grenzen hätte nie geschehen dürfen und das muss auch schnellstens wieder rückgängig gemacht werden.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Der Kirchenrebell folgt gehorsam den konziliaren Beschlüssen zum Islam

Eine Stellungnahme zur Islam-Analyse von Hans Küng

(www.conservo.wordpress.com)

Von Dr. Udo Hildenbrand

Diese Stellungnahme zur Islam-Analyse von Hans Küng lässt darauf schließen:

Der Kirchenrebell hat in seinem Islam-Engagement die nichtdogmatische Vorgaben des Konzils zum Islam offensichtlich als Dogma missverstanden (!) und dieses in seiner Lehre und in seinen Veröffentlichungen- entgegen seiner sonstigen Gewohnheit – auch gehorsamst (!) verkündet. Hans Küng als Prototyp des in Sachen Islam unkritischen christlichen Theologen, dem im Laufe der Jahre viele islamophile Jünger folgten?

Neu-Istanbul (ehem. Mannheim). Foto: Maria Schneider

Vorbemerkungen:

Vor Beginn dieser Ausführungen sei es erlaubt, einige persönliche Erinnerungen zu berichten. In den 70 er Jahren nahm ich als junger Priester über die Weihnachtszeit an einer Skifreizeit im österreichischen Lech am Arlberg teil. Bei der Konzelebration in der Mitternachtsmesse in Lech am Arlberg sah ich in der Weihnachtsgemeinde zwei weithin bekannte Theologieprofessoren aus Tübingen: Hans Küng und Norbert Greinacher. Begeistert sangen sie mit der Gemeinde das weltberühmte “Stille Nacht” mit seinen Bekenntnisrufen: ”Christ, der Retter, ist da! … Gottes Sohn, o wie lacht Lieb aus deinem göttlichen Mund, da uns schlägt die rettende Stund.” Sympathisch die anschließende kurze Begegnung in der Sakristei mit dem Austausch von Weihnachtswünschen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Christen, Dritte Welt, Islam, Kirche, Papst, Türkei | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare