Homorechte nur für Deutsche: Wo bleibt Euer Aufschrei? Wo bleibt der Protest der Bundes-Betroffenheits-Beauftragten?

(www.conservo.wordpress.com)

Von gaystream

Das Gesicht des Mittelalters im 21. Jahrhundert. Dank Islamisierung jetzt auch in Indonesien. Wo bleibt Aufschrei der Hüter von Moral und Sitte in unserem Land? Claudia Roth zum Beispiel oder Sigmar Gabriel?

Ursprünglichen Post anzeigen

************

Die Markschreier der Moral, wie oben genannt, Roth, Gabriel u.v.a.m. aber auch Beck und Konsorten interessiert es letztlich einen feuchten Dreck, was den Schwulen geschieht, wenn es gegen ihr Grundinteresse zielt, die Globalisierung und damit verbunden Islamisierung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Grünen, Die Linke, Dritte Welt, Islam, Kirche, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Zwischenruf: 27. Mai – Tag der Veteranen

(www.conservo.wordpress.com)

Von Reiner Schöne *)

Verschämter Umgang mit der Bundeswehr

Wie schon oft hier geschrieben, ist die Deutsche Bundeswehr ein Stiefkind im eigenen Land. Im Gegensatz zu anderen Ländern der Nato hat die eigene deutsche Regierung wie s im Moment aussieht nicht viel übrig für die Bundeswehr. Um das zu ändern hat sich ein Veteran auf den Weg gemacht.

Am 17. April ist Alexander Sedlak in Freiburg gestartet. In 36 Tagesetappen, jeweils 16 bis 28 Kilometer lang, hat er die Strecke seither bewältigt. Er kommt heute im sogenannten Wald der Erinnerung nach 750 km in Potsdam an.

Er möchte mit dieser Aktion erreichen, das die deutsche Regierung endlich einen Veteranen-Tag und zwar offiziell, als Gedenktag einrichtet. Bis heute hat die deutsche Regierung sich nicht bereit erklärt einen solchen Tag in Erwägung zu ziehen, zumindest nicht offiziell. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, antifa, APO/68er, Bundeswehr, Die Grünen, Die Linke, Kultur, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Kirche startet neue Aktion: „Unser Kreuz ist unsichtbar!“

(www.conservo.wordpress.com)

Von Messe in Moll *)

Achtung, Satire! Oder doch nicht?

Mit einer innovativen Aktion möchten die Kirchen in Deutschland gegen Hass, Polarisierung und gegenseitige Abwertung vorgehen. Zu diesem Zweck sollen sämtliche Amtsträger und Kirchengebäude mit unsichtbaren Kreuzen ausgestattet werden.

Wie der Sprecher der Aktion, Bischof Engels-Bitburg, erklärte, sei das Kreuz in unserer Gesellschaft vielfach Auslöser für Konflikte. „Andersdenkende und Andersgläubige können sich durch dieses Symbol massiv gestört oder sogar abgewertet fühlen“, erläutert der Bischof. „Als Christen müssen wir hier mit gutem Beispiel vorangehen und jedwede Polarisierung – etwa durch das öffentliche Bekenntnis unseres Glaubens – unterlassen.“

Die Kosten für die Herstellung unsichtbarer Kreuze seien recht hoch, gab Engels-Bitburg zu. „Aber bei Kirchensteuereinnahmen in zweistelliger Milliardenhöhe bei gleichzeitigem Verzicht auf jegliche Missionstätigkeit ist das durchaus zu stemmen.“

Ursprünglichen Post anzeigen     ***** (gefunden auf: https://philosophia-perennis.com/)

www.conservo.wordpress.com   26.05.2017

Veröffentlicht unter Allgemein, Christen, Islam, Kirche, Kultur, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Deutsches Ramadan-Gedusel und der Verlust des Eigenstolzes

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

„The same procedure as every year?“ Yeah, inkl. deutscher Polizei!

Der Kotau der Christen vor dem Islam

„Ich wünsche allen Menschen moslemischen Glaubens in Deutschland und weltweit einen guten und gesegneten Ramadan.

Dies ist eine Zeit, in der in besonderer Weise auch Moslems und Nichtmoslems miteinander ins Gespräch kommen und gegenseitig ihren Respekt zeigen können – in Deutschland wie in der Welt.

„Den Menschen in den islamisch geprägten Staaten wünsche ich von Herzen eine friedvolle Zeit. Dies gilt insbesondere für die Menschen in den von Krieg und Zerstörung geplagten Staaten des Nahen und Mittleren Ostens…“ (Sigmar Gabriel)

Und „passend“ zum Beginn des Ramadan spuckt Bundesminister Wolfgang Schäuble auf Millionen durch Muslime unterdrückter und verfolgter Christen, Juden, Frauen und Homosexuellen! Er findet, „…da im Islam menschliche Werte wie (…) Toleranz stark verwirklicht sind!“

Unglaublich! „Die Toleranz ist stark verwirklicht!“ Und das direkt nach Manchester!

Von der islamischen Toleranz können die millionenfach verfolgten Christen und Juden, die unterdrückten Frauen und die Homosexuellen ja ein Lied singen.

Abartig, Herr Schäuble! Der Rat der Salafisten und Islamisten in Deutschland dankt Ihnen für ihren unermüdlichen Einsatz für die islamistische Sache! (https://www.welt.de/…/Schaeuble-sieht-muslimische-Zuwandere…) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, BPE, Christen, Flüchtlinge, Islam, Kultur, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Ev. Kirchentag mit Schweigeminute für Flüchtlinge, aber keine Sekunde für die Opfer von Manchester

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes*)

Die Ökumene funktioniert – aber ganz anders

Welch´ eine heuchlerische Veranstaltung! Der Evangelischer Kirchentag legt (selbstverständlich) eine Schweigeminute für die Flüchtlinge ein, die auf der Flucht um‘ s Leben gekommen sind.

Auf die naheliegende Idee – und eine brandaktuelle dazu – der Opfer des radikalen Islam in Manchester und aller anderen Menschen, die von islamistischen Terroristen getötet worden sind, zu gedenken, kommt der Kirchentag (ebenso selbstverständlich) nicht.

Was für eine heuchlerische Veranstaltung dieser Kirchentag!

Statt „Kampf dem Islam-Terror“ eher „Kampf der AfD“

Und um das Maß vollzumachen: Die evangelischen und katholischen „Kirchenfürsten“ haben offensichtlich größere Herausforderungen der Zeit zu bestehen: die Bekämpfung der AfD. Sie behaupten, Christ sein und gleichzeitig AfD´ler …. DAS ginge nicht. „Unser Kreuz hat keine Haken“, behaupten diese Pharisäer.

Wie sie die Gewichte einsetzen in ihrem „Glaubenskampf“, sieht man an ihrem Verhalten: Daß die AfD sich eindeutig zum Christentum bzw. Abendland bekennt, interessiert sie nicht. Aber um ihre (völlig mißverstandene) Toleranz gegenüber dem Islam zu zeigen, verhüllen sie kriecherisch und feige ihr Bischofskreuz bei ihrem Besuch auf dem Jerusalemer Tempelberg, um die moslemischen Brüder (Schwestern gibt´s da ex cathedra wohl keine) nicht in ihren Gefühlen zu verletzen.

Sehen Sie, liebe Leser, da, ja genau da, funktioniert die Ökumene bestens, und das sogar im Lutherjahr. Wundern wir uns noch über leere Kirchen?

*(nach einer Anregung von Nora T.)

www.conservo.wordpress.com   26.05.2017
Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, Außenpolitik, Christen, Dritte Welt, Islam, Kirche, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

HusefackisStörnbörg? Trump trifft Papst Franz I. – und Sternberg meint…

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Papst Franziskus hatte dieser Tage den US-Präsidenten im Vatikan zu einer Privataudienz empfangen. „Diese Begegnung könnte bei Donald Trump einen Moment des Nachdenkens ausgelöst haben, eine Veränderung von Trumps Politik werde das Treffen aber nicht bewirken…“

Das sagte der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, im DLF. Und wie sich das für einen linksdeutschen Intellektuellen gehört, gibt er auch gleich seine Wertung ab: „Daß der Papst hier jetzt den amtierenden amerikanischen Präsidenten empfängt, das ist wohl richtig, selbst wenn das so extrem gegensätzliche Persönlichkeiten sind, wie man sie sich kaum stärker vorstellen kann…

Und ganz nach dem Wahlspruch: „Me muß och jönne könne“ verkündet der (Noch-)CDU-NRW-Landtagsabgeordnete Sternberg seine (banale) Erkenntnis, die typisch deutscher Polithochnäsigkeit entspricht:

„Ich habe den Eindruck, daß auch dieser amtierende Präsident in der Lage ist zu lernen. Und man hatte ja schon den Eindruck, daß sowohl in Israel wie auch in Saudi-Arabien er zumindest gelegentlich etwas auch moderatere Töne anschlug, als man die normalerweise von ihm gewöhnt ist…“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außenpolitik, CDU, Christen, Dritte Welt, Flüchtlinge, Kirche, Papst, Politik, Trump, USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Zwischenruf: Schäuble spuckt auf Millionen durch Muslime unterdrückter und verfolgter Christen, Juden, Frauen und Homosexuellen!

ww.conservo.wordpress.com

von Michael Stein

Schäuble spuckt auf Millionen durch Muslime unterdrückter und verfolgter Christen, Juden, Frauen und Homosexuellen!

Wolfgang Schäuble findet, „dass im Islam menschliche Werte wie (…) Toleranz stark verwirklicht sind!“

Unglaublich! „Die Toleranz ist stark verwirklicht!“ Und das direkt nach Manchester!

Von der islamischen Toleranz können die millionenfach verfolgten Christen und Juden, die unterdrückten Frauen und die Homosexuellen ja ein Lied singen.
Abartig Herr Schäuble! Der Rat der Salafisten und Islamisten in Deutschland dankt Ihnen für ihren unermüdlichen Einsatz für die islamistische Sache! (https://www.welt.de/…/Schaeuble-sieht-muslimische-Zuwandere…)

http://www.conservo.wordpress.com   25.05.2017
Veröffentlicht unter Allgemein, Außenpolitik, BPE, CDU, Christen, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Willkommenskultur und Terror – Frau Merkel, wann kommen Sie zur Vernunft?

(www.conservo.wordpress.com)

Von Renate Sandvoß

Schon vergessen?
Paris 13.11.2015

Na, Frau Merkel……..

wie fühlt man sich denn so, wenn man durch sein eigenes Handeln (Waffengeschäfte mit Krisenstaaten und bedingungsloses Öffnen der Grenzen) neue 22 Todesopfer zu beklagen hat? Haben Sie Ihre „Betroffenheitsrede “ eigentlich kopiert, denn es wird sich garantiert schon bald wieder eine Gelegenheit bieten, diese mit Trauermine in die Kamera zu heucheln. Es ist unbegreiflich, dass jemand ein fröhliches Popkonzert ausnutzt, um vielen Menschen den Tod zu bringen? Es ist doch bis in den letzten Winkel bekannt, dass die Islamisten Musik und fröhliche Feiern verabscheuen. Was ist da näherliegender, als dass sie dieses versuchen zu verhindern (siehe Anschlag Weihnachtsmarkt in Berlin)?

Schon vergessen?
Nizza 14. Juli 2016

Die Islamisten versuchen mit brachialer Gewalt, uns ihr Verständnis vom „friedlichen“ Islam aufzudrücken, denn schließlich verabscheuen sie unsere westlichen, christlichen Werte und unsere Kultur (die wir ja laut Özoguz gar nicht haben). Der letzte Satz Ihrer heuchlerischen Betroffenheitsrede ist an Unverfrorenheit nicht zu überbieten! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, CDU, Dritte Welt, Islam, Medien, Merkel, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Katerstimmung bei den Grünen. „Operation Inzest“ verpufft im Nirwana

(www.conservo.wordpress.com)

Von Philolaos *)

Es gibt frappierend wenig, was man Grünen oder Piraten nicht zutrauen würde. Polizisten verprügeln, Gedenksteine schänden, Leichen im Keller, Sex mit Toten oder Tieren, ein pornographisches Verhältnis mit Kindern, Leichenschändung oder obsessives Denunziantentum gehören offenbar zum guten Ton im „lunatic fringe“. Also im Biotop der verrückten Randerscheinungen einer Gesellschaft.

Grüne sind ohne Drogen kaum vorstellbar. Entweder als Passiv-Konsumenten während der Schwangerschaft. Oder aktiv im Lebenslauf.

Lucy in the sky wacht über die grünen Weltverbesserer wie weiland Melissengeist oder Schutzengel über unsere Vorväter.

Gedenksteinschänder und Dämonisierer. Foto: JF/Volksbetrug.net

Nun aber herrscht Katerstimmung bei den Grünen. Die fetten Jahre sind vorbei. Und die mageren kleben wie die Kletten.

Politisch hätte den Grünen nichts Besseres passieren können als die Reaktorkatastrophe 1986 in Tschernobyl. Daraus haben die – als Anwälte der Umwelt – umlackierten Deutschlandhasser politisch mächtig Kapital geschlagen.

Ähnlich militant gerierten sich die Grünen beim Thema „Waldsterben“, „Volkszählung 1987“ und „Klimakatastrophe“.

Zum Verdruß der Grünen ließen sich die Wälder aber nicht vor den Karren der Latzhosen und häkelnden Männer spannen. Fazit nach 35 Jahren „Waldsterben“: die Wälder Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, antifa, APO/68er, Außenpolitik, Bildung, Christen, Die Grünen, Flüchtlinge, Islam, Kinderschänder/Pädophile, Kirche, Kultur, Medien, Merkel, Papst, Piraten, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Putsch oder Widerstand? – MAD ermittelt wg. eines angebl.Putschversuchs

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Geächtete Bundeswehr

Heute macht mein Freund und Kollege Michael Mannheimer mit diesem atemberaubenden Thema (siehe Überschrift) seine Kommentierungen zum Tage auf und zitiert die BILD-Zeitung vom 22.5.2017:

Headline auf BILD: Offizier motzt, Geheimdienst ermittelt Putsch-Spruch gegen von der Leyen

Angeblich gibt es eine immer stärkere Unruhe in Offizierskreisen der Bundeswehr wegen der faktischen Außerkraftsetzung des deutschen Rechtsstaats durch unablässige Rechtsbeugungen seitens der Regierung (vor allem Merkels) und der Justiz.

Laut BILD ermittelt der MAD gegen einen Stabsoffizier wegen angeblichen Aufrufs zum Putsch. Wahrscheinlich ist jedoch, daß ein solcher Aufruf niemals stattfand, sondern daß sich dieser Offizier kritisch gegenüber dem politischen Geschehen in Deutschland geäußert hat. Wörtlich heißt es in BILD:

„Jetzt holt die Bundeswehr bei ihrem Kampf gegen Rechtsaußen-Tendenzen in der Truppe das ganz große Besteck raus!

Nach BILD-Informationen ermittelt der Militärische Abschirmdienst (MAD) seit dem 15.Mai gegen einen Stabsoffizier des Zentrums für Geoinformationswesen der Bundeswehr in Euskirchen – wegen eines Aufrufs zum „Putsch“!“ (http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/offizier/motzt-geheimdienst-ermittelt-51862880,view=conversionToLogin.bild.html)

Michael Mannheimer kommentiert: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Außenpolitik, Bundeswehr, Dritte Welt, EU, Flüchtlinge, Islam, Kultur, Medien, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 8 Kommentare