Wahrheit erst auf großen öffentlichen Druck

Medien: Die Wahrheit erfährt man erst auf großen öffentlichen Druck

Von Peter Helmes, www.conservo.wordpress.com

„Kein Wort über Ausländer, keine Meldung über Flüchtlinge!“

Foto: Screenshot/youtube

Sylvester-Krawalle in Köln, Foto: Sceenshot/YouTube

Das war wohl der (selbsterteilte) Maulkorb, der (vor und) nach der Silvesternacht in Köln den Medien ums Maul hing. Es gab “Reizworte, die als absolut tabu galten: z. B. nordafrikanische Diebesbanden, kriminelle Ausländer, ausländische Täter (Motto: kriminelle Ausländer sind keine Täter, sondern Opfer), ausländische Drogendealer. 

Nachdem nach dem immer stärker gewordenen Druck der Öffentlichkeit, ja sagen wir doch „des Volkes“, zuerst der Kölner Polizeipräsident geschaßt und ein neuer, offensichtlich beherzterer eingesetzt wurde, dringen jetzt – zunächst tröpfchenweise, inzwischen reichlich – mehr und mehr Wahrheiten an den Tag. Die daraus folgenden Festnahmen von Verdächtigen nehmen steil zu. Die Mär vom (generaliter) braven Flüchtling ist jäh zuende. Hier ein paar Auszüge aus Medienberichten: Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, antifa, Außenpolitik, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Kultur, Medien, Merkel, Pegida, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

“Terroraktionen”: Ein Wochenende der Randale in Berlin

(www.conservo.wordpress.com)

Von altmod *)

Wieder einmal manipulierende Medien

Die Überschrift habe ich einem Bericht der „Morgenpost“ aus Berlin entnommen. In dem Artikel heißt es:

„Die Bilanz des gewaltreichen Wochenendes summiert sich … auf mehr als 40 demolierte Autos, massiver Glasbruch an mehr als zehn Häusern, Sachschäden in bislang unbekannter Höhe, aber keine einzige Festnahme von Tatverdächtigen.“

Den Zeitungen außerhalb des Erscheinungsbereiches Berlin waren die Ereignisse des letzten Wochenendes offensichtlich keine Erwähnung wert. Auch die GEZ-Medien übten sich in wundersamer Zurückhaltung.

Offenbart sich uns wieder eine Defraudation durch die links-behauste Lügenpresse? Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, antifa, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Medien, Pegida, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Friedenspfeife versus Smoking Gun

(www.conservo.wordpress.com)

Von Freddy Kühne *)

Freddy Kühne

Freddy Kühne

Die Friedensgespräche zu Syrien drohen nur die Ruhe vor dem Sturm zu sein. Kaum ist die Friedenspfeife geraucht, rauchen auch schon wieder die Guns.

Europa und der Westen drohen in einen chaotischen Schlamassel in Syrien hineinzurutschen: erst haben sie jahrelang tatenlos dem Morden des syrischen Machthabers Assad zugesehen, dann haben sie den sunnitischen IS groß werden lassen.

Russlands Präsident Putin hat sich in der Syrienfrage lange Zeit fair gegenüber dem Westen verhalten, sich still zurückgehalten. Doch die lahme Ente Obama liess Assad viele vorher gezogene rote Linien überqueren – ohne Konsequenzen.

In Europa ließ man vor 2005 die Gunst der Stunde ungenutzt: noch Präsident George W. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Außenpolitik, EU, Flüchtlinge, Islam, Merkel, OBAMA, Politik Europa, Putin, USA, Weltpolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Marc Jongen (AfD) und der SÜDKURIER – typische Medienmanipulation

Von Peter Helmes, www.conservo.wordpress.com

südkurierVeranstaltung nur einseitig dargestellt

Über gefälschte Zitate, gefälschte Namen, falsch wiedergegebene Tatbestände usw. habe ich auf diesem Forum schon so oft berichten müssen, daß ich mit dem Zählen kaum nachkomme. Hier haben wir wieder ein typisches Beispiel vollendeter Medienmanipulation:

Es geht in diesem Schelmenstück des Konstanzer „Südkurier“ um Marc Jongen – einem Intellektuellen, der nicht dem Klischee entsprechend links steht. Das geht per se schon gar nicht! „Der Intellektuelle steht links! Basta“ Und wenn jemand partout nicht links stehen will, muß er eben kaputtgemacht werden! So will es jedenfalls der Zeitgeist, der neue Gottseibeiuns aller Linkstoleranzen und Schmalspurdenker.

Dr. phil. Marc Jongen (AfD) (Bild: metropolico.org)

Dr. phil. Marc Jongen (AfD) (Bild: metropolico.org)

Jongen arbeitet an der Karlsruher Hochschule für Gestaltung und ist unbestritten ein profilierter Wissenschaftler – und ein exponierter dazu. Da bereitet es dann dem linken Ungeist wahre Kopfschmerzen, wenn ein solch profilierter Mann nicht den linken Göttern huldigt, sondern in der AfD eine starke, vor allem programmatische Rolle spielt: Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, antifa, Flüchtlinge, Kultur, Medien, Politik Europa, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ist Deutschland nach Merkel noch unser Vaterland?

Ist Deutschland nach Merkel noch unser Vaterland? deutsches vaterland

(www.conservo.wordpress.com)

Von Herbert Gassen

“Es gibt schwierige Vaterländer. Eines von ihnen ist Deutschland. Aber es ist unser Vaterland.” (Aus der Ansprache Gustav Heinemanns nach Leistung des Amtseids als Bundespräsident in der gemeinsamen Sitzung von Bundestag und Bundesrat am 1. Juli 1969)

Von Mielke bis Merkel

Nach den Ereignissen der Silvesternacht nicht nur auf der Domplatte in Köln, sondern in allen ehemals urdeutschen Städten sollten wir unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel in besonderer Weise auszeichnen. Hat sie doch bereits von den stärksten politischen Grundorganisationen dieser Welt die höchsten Verdienstorden mit und ohne Band überreicht bekommen, so sollte ihr nun das deutsche Volk zur Honorierung ihrer verantwortungsvollen Pflichterfüllung eine besondere Auszeichnung zukommen lassen.

Unkontrollierte Immigration als „Herrgottsgeschenk

Seit dieser Nacht des militanten Übergriffs islamischer Kernverbände auf Zivilisten, die das Neue Jahr einfeiern wollten, ist es dem letzten Bürger Deutschlands, ja der Welt klar geworden, welche Konsequenz die massenweise, unkontrollierte Immigration von Weiterlesen

Veröffentlicht unter CDU, Die Linke, Flüchtlinge, Islam, Medien, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Nicht vergessen: DDR-Schießbefehl (die Dokumente)

Nicht vergessen: DDR-Schießbefehl (die Dokumente)

Von Peter Helmes, www.conservo.wordpress.com

SED-Verbrecher und -Mörderbande

Am 3. Februar beschäftigte sich unser Gastkommentator Bernd Stichler mit den Auswirkungen des Schußwaffengebrauchs an den Grenzen (siehe https://conservo.wordpress.com/2016/02/03/schiessbefehl-noch-politik-oder-schon-komik/). Heute ergänzt er seinen Beitrag um die Dokumente zum Schießbefehl in der damaligen DDR.

Zur Erinnerung: Meldung vom18.06.1992: PDS darf ungeschoren als Verbrecher- und Mörderbande bezeichnet werden

Es war ausgerechnet das ehemalige Zentralorgan der SED, „Neues Deutschland“, das damals die folgende Meldung bracht: „Berlin (dpa/ND). Die PDS muß sich die Bezeichnung Verbrecherbande und Mörderbande gefallen lassen. Zu diesem Urteil kam das Kammergericht in Berlin nach Auskunft der Justizsenatsverwaltu…“ (Artikellänge: Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, CDU, Die Linke, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Ikone der Linken: Sigmund Freud

(www.conservo.wordpress.com)

Von altmod *)

„In der Psychoanalyse

ist alles an den Haaren herbeigezogen

– meistens an den Schamhaaren!“ (Hoimar von Dithfurt)

“Die Psychoanalyse ist jene Geisteskrankheit,

für deren Therapie sie sich hält.” (Karl Kraus)

Es ist eigentlich eine Tautologie und Plattitüde: Ideologen richten sich an Ideen „großer Geister“ aus.

Einer dieser angeblich “Großen“ ist für viele Kultur- und Geisteswissenschaftler heute noch der Wiener “Psychoanalytiker” Sigmund Freund.

Sigmund Freud

Sigmund Freud

Zur Einleitung drei pointierte Fragen – mit vorweggenommener Antwort:

War Freud Naturwissenschaftler – wie er selbst behauptete? Nein!

War Freud überhaupt Wissenschafter? Eindeutig nein!

War Freud ein Aufklärer, wie ihn alle Nachgeborenen sehen möchten? Nein! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinderschänder/Pädophile, Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare