Zerrissenes Land: Frankreich zw. d. Wahlen – Rückblick und Ausblick

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes *)

Wirtschaftliche und politische Lage: Kaum Hoffnung auf Besserung

„Welch eine Erleichterung! Die Aktienmärkte sind glücklich. Die Eurokraten sind glücklich. Die EU ist sicher, zumindest vorerst.“ So sieht es die kanadische Zeitung „Globe and Mail“ am 25. April.

So euphorisch darf man das Ergebnis des ersten Wahlganges zur Präsidentenwahl in Frankreich begrüßen – wenn man blind ist. Aber Augen auf! Das echte Ergebnis ist für fast alle Parteien – außer dem „Front National“ (FN) der Madame Marine Le Pen – vollkommen ernüchternd:

Es gleicht eher einem politischen Erdbeben. Emmanuel Macron („En Marche!“) gewinnt die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich und zieht neben Le Pen in die Stichwahl am 7. Mai ein. Die Kandidaten der „großen“ Parteien sind nicht mehr mit von der Partie, ein Novum in der Geschichte des Landes. Und auch Macron landet mit 23,9 Prozent nur knapp vor der „rechten“ Le Pen (21,4 Prozent).

Gespaltenes Land

Mit einer Wahlbeteiligung von fast 80 Prozent zertrümmerten die Franzosen die tragenden Parteien der Fünften Republik. Sozialisten und konservative Republikaner erreichten gerade einmal 26 Prozent der Stimmen – zusammen. Ein historisches Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Außenpolitik, BPE, Dritte Welt, EU, Flüchtlinge, Islam, Kirche, Kultur, Medien, Politik, Politik Europa | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Weilers Wahrheiten: Staatliche Schönfärberei – Polizeiliche Kriminalstatistik für 2016

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers

„Die Zahl der Straftaten mit einem rechtsradikalen Hintergrund nahm um 2,6 Prozent auf 23.555 zu, während linksradikale Taten um 2,2 Prozent auf 9.389 Fälle zurückgingen.“

Nur 9.389 linksextreme Straftaten?

Lächerlich!

Während man bei rechten Straftaten natürlich auch Propagandadelikte hinzurechnet, hat man bei den Linksradikalen offensichtlich – hust hust.. „vergessen“, die Straftaten gegen das Vermummungsverbot mitzuzählen.

Wie viele Linksextremisten waren bei den Pegida/AfD /G7/G20 usw. –Demos 2016 vermummt?

10.000, 20.000,50.000?

Das Vermummungsverbot untersagt den Teilnehmern von Demonstrationen, ihr Gesicht zu verdecken oder Gegenstände mitzuführen, die dazu bestimmt sind, das Gesicht zu verdecken und damit die Feststellung der Identität zu verhindern, beispielsweise Sturmhauben.

In Deutschland ist es im § 17a Abs. 2 Versammlungsgesetz geregelt und die Zuwiderhandlung wird gemäß § 27 Abs. 2 bzw. § 29 Abs. 2 mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe unter Strafe gestellt. (Wikipedia)

Der Staat ist auf dem linken Auge ganz offensichtlich blind.

www.conservo.wordpress.com   26. April 2017
Veröffentlicht unter Kinderschänder/Pädophile, Kultur, Medien, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Weilers Wahrheit: Faschismus in Reinkultur

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers

Wie dumm kann man eigentlich sein?

Wer sich im Nachgang die Geschehnisse rund um den AfD-Parteitag in Köln, insbesondere die Geschehnisse außerhalb des Maritim-Hotels, ansieht, kommt nicht umhin, am Verstand der deutschen Mehrheitsbevölkerung zu zweifeln.

Was sich dort teilweise abgespielt hat, war Faschismus in Reinkultur und würde locker als Anschauungsmaterial in jeden Lehrfilm passen, der sich mit Totalitarismus befasst.

Ob nun drohen, schlagen, brüllen oder angreifen, ja sogar Morddrohungen hat es im Vorfeld des Parteitages gegen Hotelbedienstete gegeben, und kein Mittel war und ist den linken Faschisten zu schäbig, als dass sie nicht dazu greifen würden, um den politischen Gegner zu vernichten.

Hierfür gibt es nur ein Wort: Faschismus!

Faschismus von der allerübelsten Sorte, und es ist offensichtlich nur noch eine Frage der Zeit, bis die ersten Toten auf den Straßen liegen.

Faschismus, wie man ihn evtl. in Ländern wie Nordkorea vermuten würde, wobei ich mir allerdings nicht vorstellen kann, dass ein solch offen zur Schau gestellter Hass, eine solche Mordlüsternheit und Zerstörungswut in Ländern wie eben Nordkorea geduldet werden würde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, antifa, Die Grünen, Die Linke, Dritte Welt, Flüchtlinge, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Zwischenruf: „Dank an die Polizei in Köln“: Martin Schulz – dreist und scheinheilig

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes, Karnevalist

„Der Kandidat“ – für jede Blödheit geeignet

Für wie dumm halten die SPD und mit ihr ihr „Kandidat“ Schulz die Bürger unseres Landes? Es ist bekannt – und wird auch gar nicht bestritten –, daß zu den Unterstützung der Anti-AfD-Parteitagsdemos auch die SPD gehörte.

Wohlgemerkt, ein Parteitag einer zugelassenen Partei ist gesetzliche Pflicht (§ 9 Abs. 1 Satz 3 PartG) und muß notfalls mittels Polizeischutz gesichert werden!

Auch als Nicht-Mitglied der AfD darf ich feststellen, daß die großangekündigten Proteste mit 50.000 und mehr (erwarteten) Teilnehmern ein Schlag ins Wasser wurden und als laue Lüftchen im All verpufften: Es kamen nur ein paar Demonstranten.

Da dachte sich Schulz wohl: „Rette sich wer kann“ – oder wie die Amis sagen: „If you can´t beat him join him!“ Gedacht, getan. Der Kandidat – natürlich in Begleitung eilfertiger Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, antifa, CDU, Die Grünen, Die Linke, Flüchtlinge, Islam, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

Soros-Komplott: Putsch im Vatikan?

(www.conservo.wordpress.com)

Von Dr. David Berger

Das bekannte Newsmagazin „Blastingnews“ berichtet an Ostern über einen PP-Artikel zu den amerikanischen Wikileaks-Enthüllungen bezüglich des Rücktritts von Papst Benedikt XVI. und der Wahl von Kardinal Bergoglio zum Papst (Franziskus).

Dazu der Untertitel:

„Eine unfassbare Theorie hat der deutsche Publizist Dr. David Berger aufgestellt. Danach soll Benedikt XVI. Opfer eines Putsches gewesen sein.“

Genauer gesagt müsste man natürlich hier davon sprechen, dass ich nur über die Wikileaks-Enthüllungen, die in den USA durch alle großen Medien gingen, berichtete – um dann einige Schlussfolgerungen daraus zu ziehen.

Allerdings ist es richtig, dass ich die Theorie im deutschen Sprachraum nicht nur bekannt machte, da ich – auch als ehemaliger Professor der Päpstlichen Thomasakademie – das Thema spannend finde. Sondern auch deshalb, weil die Thesen immerhin von zahlreichen bekannten US-Katholiken ins Feld geführt werden und ich ihnen einige Plausibilität zuerkenne. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Christen, Kirche, Medien, Politik, USA | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

„Führe uns nicht in Versuchung – und erlöse uns von dem Bösen“

(www.conservo.wordpress.com)

Von altmod *)

Ergänzung zu einem Artikel von Peter Helmes auf Conservo (Christus oder Satan? Evangelischer Kirchentag 2017 – Gottlos und zum Fremdschämen)

Nach der Auslegung des zentralen Gebetes der Christenheit, dem „Vater unser“, ist mit dem Bösen die Person Satans gemeint. Im Persönlichen bitten wir Gott, den Versuchungen des täglichen Lebens, den Einflüsterungen des Bösen zu entkommen und diese ans Licht bringen zu können. Im Weiteren beinhaltet die Bitte, das Böse in der Welt, das Böse um uns herum, einzudämmen. Das Böse ist in der Geschichte der Menschheit in vielfältiger Form aufgestiegen. Die Vergangenheit sollte uns aber nur bedingt interessieren. Uns muss die Gegenwart mit ihren stetigen und immer neuen Erscheinungsformen und Ankündigungen des Bösen beschäftigen.

Es besteht kein Zweifel, dass im Namen des Christentums Niedertracht und übelste Ruchlosigkeiten begangen wurden. Es ist nicht abzustreiten, dass Perioden, in denen das Christentum mit gesellschaftlicher und politischer Herrschaft verbunden war, oft genug besonders gewalttätige Epochen waren. Die Verknotung von Religion und Politik gebiert unzweifelhaft besonders mühelos Gewalt und Verbrechen, welche dann mit dem Bezug auf die Religion gerechtfertigt werden. Dies macht gerade den besonders gefährlichen Charakter des Islam aus, wie es sich, ohne zweifeln zu müssen, erwiesen hat.

In unserem angeblich säkularen Staat machen sich christliche Hirten und ehemalige Pastoren im Offizium der Politik wieder einmal anheischig, sich mit „theologischen“, besser pseudoreligiösen Bekundungen zum Erfüllungsgehilfen und Büttel eines sich inzwischen mehr und mehr autoritär gebenden Staates zu machen und damit gesellschaftliche Ausaneinandersetzungen zu befeuern. Sie überschreiten inzwischen die bisher durchaus geltenden Grenzen zwischen Staat und Kirche. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, APO/68er, Bundespräsident Gauck, Christen, Islam, Kirche, Kultur, Medien, Politik Deutschland | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Abschaffung der Demokratie durch Manipulation und Gehirnwäsche

(www.conservo.wordpress.com)

Von Reiner Schöne *)

Deutschland in der Zange der Schweigespirale – ein Kollateralschaden?

Die „Schweigespirale“ ist ein Ausdruck aus der Psychologie. Die Schweigespirale wird so definiert *):

Die zentralen Annahmen der Schweigespirale sind die folgenden:

  1. Die meisten Menschen empfinden „Isolationsfurcht“, wollen nicht sozial isoliert sein („soziale Natur des Menschen“).
  2. Menschen machen sich ständig ein Bild von der Verteilung der Meinungen in der Öffentlichkeit und von der Entwicklung dieser Verteilungen (mittels eines „Quasi-Statistischen Wahrnehmungsorgans“).
  3. Die Bereitschaft, seine Ansichten öffentlich darzustellen, ist unterschiedlich stark ausgeprägt, je nach der vom Individuum wahrgenommenen Verteilung der Meinungen und der erwarteten Entwicklung der Meinungen in der Gesellschaft. Menschen, die den Eindruck haben, ihre Meinung sei im Aufsteigen begriffen oder schon in der Mehrheit, äußern sich bereitwilliger in der Öffentlichkeit, bekennen sich eher öffentlich durch Meinungsäußerungen, Verhalten oder Symbole zu ihrer Meinung, als diejenigen, die glauben, mit ihrer Meinung zu den Verlierern oder zur Minderheit zu gehören. Die Minderheitsfraktion verfällt in Schweigen aus Furcht, sich sozial zu isolieren. Dadurch erscheint die Gruppe der ersteren noch stärker und in einem Spiralprozess scheint diese Meinung die alles beherrschende zu werden – ohne es tatsächlich sein zu müssen.
  4. Die Wahrnehmung der Menschen, welche Meinungen vorherrschend sind (oder in Zukunft sein werden), wird maßgeblich durch die in den Massenmedien vertretenen Meinungen und Argumente bestimmt.
  5. Voraussetzung für das Auftreten einer Schweigespirale ist, dass der Gegenstand, das Thema des Meinungskampfes „moralisch geladen“ ist, also das emotionale Potential hat, die Meinung der Minderheit nicht als rational falsch, sondern als moralisch schlecht erscheinen zu lassen.  (*Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schweigespirale)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, antifa, APO/68er, Außenpolitik, Die Grünen, Die Linke, Dritte Welt, EU, Flüchtlinge, Islam, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland, SPD | 5 Kommentare

Vergleich Flüchtlingslager ./. KZ: Papst Franz auf geistigen Abwegen

(www.conservo.wordpress.com)

Von JouWatch

Wir sind von diesem Papst ja schon einiges gewohnt, aber jetzt scheint er völlig von der Rolle zu sein. Die „Zeit“ zitiert ihn:

„Papst Franziskus hat die Aufnahmezentren für Migranten in Griechenland mit Konzentrationslagern verglichen. Mit Blick auf die Lage einiger griechischen Inseln, wie beispielsweise Lesbos, sagte er: „Viele Flüchtlingslager sind Konzentrationslager – wegen der Menge an Menschen darin…“ (http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-04/fluechtlinge-papst-franziskus-fluechtlingslager-konzentrationslager)

Hat der Papst noch nie eine Jugendherberge oder eine Bundeswehrkaserne von innen gesehen? Auch hier gibt es jede Menge Menschen darin.

Katharina Ildiko Szabo hat dazu einen klugen Kommentar geschrieben:

Der linkspopulistische Unfug, den Bergoglio von sich gibt, ist doch nicht mehr zu ertragen. Was für ein unerträglicher Schwätzer.

Nein, Flüchtlingslager sind nicht mit Ausschwitz zu vergleichen. Aus folgenden Gründen:

  1. Niemand wird gegen seinen Willen festgehalten.
  2. Niemand wird vergast.
  3. Medizinische Experimente inklusive das Herbeiführen von tödlichen Krankheiten zu  Studienzwecken oder Operationen Gesunder ohne Narkose zu Studienzwecken, Autopsien gesunder Lebender ohne Betäubung zu Studienzwecken werden nicht durchgeführt.
  4. Niemand wird zu Tode gehungert.
  5. Niemand wird totgeschlagen.
  6. Niemand wird aufgeknüpft.
  7. Niemand wird gefoltert.
  8. Etwaige Todesfälle sind auf ethnische Spannungen, Rassismus, Homophobie, Frauenhass und Christenhass der muslimischen Migranten zurückzuführen. Nicht auf KZ Wärter aus Europa.
(Quelle: http://www.journalistenwatch.com/2017/04/23/hat-der-papst-den-verstand-verloren/)

www.conservo.wordpress.com   23.04.2017

Veröffentlicht unter Allgemein, Christen, Dritte Welt, Flüchtlinge, Griechenland, Kirche, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Bundeswehr-Blamage in Mali: „Es ist heiß, die Straßen sind schlecht und staubig“

(www.conservo.wordpress.com)

Von Dieter Farwick, BrigGen a.D. und Publizist

Welch späte Erkenntis in der zweiten Dekade des 21.Jahrhunderts!

Mit dieser Erklärung wird der schlechte Stand der Einsatzbereitschaft für Fahrzeuge und Hubschrauber des deutschen Kontingents der deutsche Kräfte in Mali begründet.

  • Gibt es keine „lessons learned“ von vergleichbaren Einsätzen auf dem Balkan und Afghanistan?
  • Gab es keine Informationen durch Frankreich, das Deutschland „gebeten“ hat, seinen erfolglosen nationalen Alleingang zu „retten“?
  • Gibt es keine Länderberichte des Militärischen Nachrichtenwesens mehr?

Auf dem freien Markt kann man entsprechende Dokumentationen kaufen. Außerdem gibt es „google earth“ als Einstieg.

  • Auf welcher landeskundlichen Grundlage haben Regierung und Parlament der Bundeswehr den Einsatz in Mali befohlen?
  • Hat die militärische Führung Regierung und Parlament auf die zu erwartenden Probleme hingewiesen?

In „Giftschränken“ des „Militärgeschichtlichen Forschungsamtes“ lagern mit Sicherheit Erfahrungsberichtes des deutschen Afrikakorps aus dem Feldzug in Afrika. Darf man die nicht lesen, da sie von der „Nazi-Wehrmacht“ stammen?

Kamele sind leistungsfähiger

Eine offene Quelle ist das Buch „Sieben Säulen der Weisheit“ von T. E. Lawrence, dem legendären „Lawrence von Arabien“. Er beschreibt en detail den Kampf der Araber gegen die osmanischen Streitkräfte in einer vergleichbaren geographischen Lage. Bemerkenswert ist die von ihm geschilderte Leistungsfähigkeit der Kamele in einer heißen und staubigen Region.

  • Low tech-Kamele statt High tech-gepanzerte Fahrzeuge – zumindest für Spähtrupps und Patrouillen ?
  • Gemeinsam mit zuverlässigen einheimischen Scouts?

Besondere Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

Keine außergewöhnliche Maßnahme wären sorgfältige Aufklärung und Erkundung vor jedem militärischen Einsatz.

www.conservo.wordpress.com   22. April 2017
Veröffentlicht unter Allgemein, Außenpolitik, Bundeswehr, Dritte Welt, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Christus oder Satan? Evangelischer Kirchentag 2017 – Gottlos und zum Fremdschämen

Der Zeitgeist und die Abkehr vom Christentum

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Heute Vormittag leitete der renommierte Islamkritiker Michael Mannheimer seinen neuen Artikel auf conservo mit folgenden Worten ein:

Satan muss der größte Fan der Kirchen sein

„Wer sich als Kirchenführer mit dem historisch schlimmsten Völkermörder, dem Islam, solidarisiert, wer die Lüge verbreitet, der islamische und christliche Gott sei identisch, wer zum hunderttausendfachen Mord an Christen in islamischen Ländern schweigt und jene bekämpft, die darauf hinweisen, darf als Handlanger des Teufels bezeichnet werden (…)

Die Kirchen schweigen bei tausendfachen Übergriffen auch gegen eigene Kirchenmitglieder durch Invasoren. Und sie schweigen im Angesicht der größten geschichtlichen Christenverfolgung, die sich in der Gegenwart abspielt und hunderttausend Christen pro Jahr, die in islamischen Ländern leben, das Leben kostete…“

Dies ist nur ein kurzer Ausriß aus Mannheimers Artikel – und ein kurzer Einblick in das Versagen der Kirche(n) gegenüber dem Zeitgeist (siehe auch: https://conservo.wordpress.com/2017/04/22/unfassbar-koelner-kirchen-beten-gegen-die-afd/).

Der christliche Glaube wird nicht mehr verteidigt

Man erlebt es bei jeder Aktion bürgerlicher („rechter“) Christenmenschen – sei es bei einer Demo gegen die Tötung ungeborenen Lebens („Abtreibung“), gegen die unwürdige und unsere Kinder verführende „Lehre“ von der Frühsexualisierung oder gegen ein Weiterlesen

Veröffentlicht unter AfD, Allgemein, antifa, APO/68er, Außenpolitik, Bildung, BPE, CDU, Christen, CSU, Die Grünen, Die Linke, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Kirche, Kultur, Medien, Merkel, Politik, SPD | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar