Röschen´s neue familienfreundliche Bundeswehr, konkret an 8 Beispielen dargestellt.

Kadett Röslein

(Gastbeitrag einer betroffenen Sodatenfrau)

Hier meine acht Beispiele zu Röschen`s Reform um unsere Bundeswehr im internationalen Vergleich durch „Familienfreundlichkeit“ wettbewerbsfähig und für künftige Soldaten attraktiver zu machen:

  1. In Feldküchen und Kantinen wird zusätzlich Alete, Milupa und Hipp zu Verfügung stehen. Ob dies auch für die Notverpflegung gilt, wird ein entsprechender Sonderausschuß noch entscheiden.
  2. In deutschen Lazaretten wird zusätzlich Penaten Babycreme und Baby-Puder zu Verfügung stehen. Ob dies auch für Feld-Lazarette gilt, wird ein entsprechender Sonderausschuß noch entscheiden.
  3. In den Kleiderkammern werden zusätzlich und unbegrenzt Pampers zu Verfügung stehen. Ob dies auch bei Auslands-Einsätzen gilt, wird ein entsprechender Sonderausschuß noch entscheiden.
  4. In allen Lazaretten in Deutschland und im Ausland wird das normale Leukoplast-Pflaster durch Leukoplast-Pflaster mit Motiv ersetzt. Ob Bambi, Susi und Stroch oder Benjamin Blümchen, wird ein entsprechender Sonderausschuß noch entscheiden.
  5. Zu den bisherigen Waffen werden noch die neuesten Modelle an Wasserpistolen und Pfeil und Bogen (Pfeil natürlich mit Saugköpfen) und zu dem bisherigen Fuhrpark werden die neuesten Buggy-Modelle angeschafft. Ob deutsche, europäische, amerikanische oder chinesische Modelle, wird ein entsprechender Sonderausschuß noch entscheiden.
  6. Einmal monatlich gibt es ein Kasernenfest mit Hüpfburg, Ponyreiten, Kletterwand, usw. Für welche Länder dies zwingend ist, wird ein entsprechender Sonderausschuß noch entscheiden.
  7. Die Unterweisung in Tarnschminken wird um die Unterweisung im Kinderschminken erweitert. Ob das Kinderschminken auch die „Z-Tarnung“ beinhaltet, wird ein entsprechender Sonderausschuß noch entscheiden.
  8. Der Bereich Strategie in Krisengebieten wird auf das Gebiet Kinderspielplatz ausgeweitet. Ebenso wird im Überlebenstraining eingehend Pampers-Wechsel und Notversorgung von Schürfwunden bei Rutschbahn- und Sandkastenunfällen geprobt. Ohne Sonderausschuß ist gilt dies für alle Einsatzgebiete!

Alles wird natürlich aus dem laufenden Etat finanziert.

Somit wird unsere Bundeswehr im internationalen Vergleich bestimmt einzigartig und unschlagbar werden.

Über conservo

„Conservo“ ist seit 59 Jahren politisch tätig und hat dabei 25 Jahre hauptamtlich in der Politik gearbeitet. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 22 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 44 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. conservo ist stolz au sein Vaterland und ein überzeugter Europäer - für ein Europa der Vaterländer auf christlich-abendländischem Fundament. Als (neben F.J. Strauß und Gerhard Löwenthal u.a.) Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, CDU, Politik, Politik Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Röschen´s neue familienfreundliche Bundeswehr, konkret an 8 Beispielen dargestellt.

  1. lostlisa schreibt:

    Meine Familie hat selten so gelacht.

Kommentare sind geschlossen.