Merkel hat Erdoğan von der Leine gelassen. Und schon beißt er zu.

erdogan neuBeleidigte Leberwurst vom Bosporus

Von Lostlisa

Angesichts der Misere, in welche uns Merkel mit Ihrem, „wir schaffen das“ und Ihrem Flüchtlingswahn gebracht hat, stellt sich für mich die Frage, wie erpreßbar Deutschland ist.

Erdoğan schöpft nun aus dem Vollen, alles auf Kosten Deutschlands. Merkels unverantwortlicher Flüchtlings-Deal mit Erdoğan ist schon alleine ein Verrat an uns Deutschen.

Mit dem Deal fing es an. Aber jetzt läuft Erdoğan langsam zu Hochform auf.

Es fing an mit:

  1. Der lustiger NDR-Erdogan-Satire-Song: „Erdowie, Erdowo, Erdogan“ beleidigt ihn.
  2. Das Schmähgedicht Böhmermanns (ich persönlich finde es absolut unterste Schublade) beleidigt ihn ebenfalls.
  3. Dem deutschen ARD-Reporter Schwenck wird die Einreise verweigert. Schwenck beleidigt Erdoğan wohl auch in irgendeiner Weise.

Was wird von Erdogan noch alles folgen? Auf jeden Fall ist dies nicht das Ende der Fahnenstage. Erdoğan hat bestimmt noch mehr im Köcher als diese Peanuts.

Herzlichen Dank, Frau Bundeskanzlerin

www.conservo.wordpress.com                                                                                         20.April.16

Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 44 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. conservo ist ein überzeugter Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter Außenpolitik, Flüchtlinge, Islam, Merkel, Politik, Türkei abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.