Asphalt-Dinosaurier

(www.conservo.wordpress.com)

Von Philolaos *)

AfD und FPÖ sind im Aufwind. Der Buntjugend und Buntstasi schwimmen die Felle davon. Brandeisen glühen vom Stigmatisieren und Dämonisieren. Aber die Brandmauern bröckeln. Die Masche zieht nicht mehr.

Stuttgart ist überall. Eisenstangen, Holzlatten, brennende Autos, brennende Reifen. Versammlungsräume der AfD werden entglast, Wahlplakate abgerissen, Infostände demoliert. Wirte terrorisiert, Teilnehmer bepöbelt. “Demokratie” anno 2016.peg

Tage des Irrsinns. Zum Demokratieverständnis der vermummten Handlanger des Repressionsapparates gehören Brandsätze und Wurfgeschosse. Die Manipulierten im Sold ihrer Manipulierer.

Der abgeklärte Dissident Wolf Biermann analysierte im Reichstag, die Linke sei “der elende Rest dessen, was zum Glück überwunden ist” .Mit Verweis auf seine Bezeichnung als “Drachentöter” sagte der Liedermacher, er könne “nicht die Reste der Drachenbrut” niederschlagen, “die sind geschlagen”. Es sei “Strafe genug” für die Linken, “dass sie hier sitzen müssen und sich das anhören müssen”.

Auf Einwurf aus der Linksfraktion, sie seien gewählt, erwiderte Biermann, eine Wahl sei doch “kein Gottesurteil”. Die Linke sei in Wahrheit “reaktionär”.

Reaktionär, wie wahr. Die Asphalt-Dinosaurier rotten sich zusammen. In Stuttgart, Berlin, Hamburg, München oder Wien.prg2

Eisenstangen-Heiko schweigt. Entweder unter der Decke mit der Antifa oder am Busen der Natur, beschäftigt mit den Neigungen von Dr. Goebbels: Schauspielerinnen anbalzen.peg3peg4

 

Admiral der Doppelmoral: facebook-Blockwart Maas

Sammy Khamis vom BR sympathisiert ähnlich wie Maas mit absonderlichen Exponenten bunter Leitkulturprg5

 

* (Original: https://pegidabayern.com/2016/04/30/asphalt-dinosaurier/)

www.conservo.wordpress.com

  1. Mai 2016

 

Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 43 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter AfD, antifa, Die Linke, Kultur, Medien, Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Asphalt-Dinosaurier

  1. karlschippendraht schreibt:

    Die Geschichte wiederholt sich in Deutschland : 1918 eine Revolution in Deutschland , danach eine anfängliche , von links sofort bekämpfte Demokratie . Der RFB war eher da , erst dann kam die SA !!! Nach 1945 ähnlich , bis Mitte der 60er Demokratie , dann massives Erstarken linker Gewalt . Und auch hier formiert sich erst jetzt ziemlich spät organisierter Widerstand gegen den Linksterror . Wenn sich die Geschichte wiederholt dann besteht Hoffnung , denn der Linksterror hatte in der Weimarer Republik trotz Anfangerfolgen leztlich verloren . Wie massiv wird doch jetzt mehr und mehr die erbärmlich verlogene Propaganda des Linksblockes von CDU-SPD-Grünen und FDP auch dem bisher neutralen Bürger bewusst. Ein physikalischer Grundsatz lautet :
    Druck erzeugt Gegendruck . Demnach , wenn also der LinksdrucK zuerst da war , ist mit steigendem , erst im Anfand befindlichen Gegendruck zu rechnen . Ab 1933 hatte sich auch so ein Gegendruck aufgebaut , wollen wir das nochmal ? Also nicht die Symptome bekämpfen sondern die wirkliche Ursache !!!

Kommentare sind geschlossen.