Politisch Korrekt ist nicht gleich korrekt…

(www.conservo.wordpress.com)

Von „text030“AFD

Erst sind die Bürger „Pack“. Und nun ist es die Nazinähe der AfD.

Sigmar Gabriel im Interview mit der „Berliner Morgenpost“:

„Die AfD ist für mich überhaupt kein neues Phänomen. Das ist eine Partei, der es vor allem darum geht, reaktionäre Ideen zu befördern. Alles, was die erzählen, habe ich schon gehört – im Zweifel von meinem eigenen Vater, der bis zum letzten Atemzug ein Nazi war…“ (Quelle: Berliner Morgenpost, 13.06.2016, 05:50)

Eine inhaltliche Auseinandersetzung ist Herrn Gabriel scheinbar völlig fremd. Das würde auch Argumente voraussetzen und die Fähigkeit, sich dieser bedienen zu können. Eine hohe Sensibilität im Umgang mit der deutschen Geschichte, insbesondere wenn sie eng mit der eigenen Familie verbunden war, ist ehrbar – das entschuldigt aber nicht die Verunglimpfung politisch Andersdenkender und deren Etikettierung.

(Original: https://text030.wordpress.com/2016/06/16/politisch-korrekt-ist-nicht-gleich-korrekt/)
Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 41 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Bildung, Kultur, Politik Deutschland, SPD abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Politisch Korrekt ist nicht gleich korrekt…

  1. karlschippendraht schreibt:

    Liebe Leute , über das intellektuelle Niveau eines Herrn Gabriel und seiner Genossinnen und Genossen sollte doch bei uns absolute Klarheit bestehen.

  2. wreinerschoene schreibt:

    Wir sollten nicht vergessen was politisch korrekt ist, bestimmen diese Leute. Wer es sagen darf und was gesagt werden darf dazu hat die Mehrheit der Deutschen nichts zu sagen. Wenn man sieht das ein Polizei Präsident in Leipzig ehemaliges SED Mitglied, der Gott sei dank gleich nach der Wende, Gott wieder fand. Solche Menschen kann man doch nicht ernst nehmen. Aber sie sind gefährlich, und so ist er auch im Kampf gegen rechts sehr motiviert, obwohl die Linke einen ganzen Stadtteil in ihrer Kontrolle hat und so zur No-go Area wurde. Aber es paßt zu dem von mir beschriebenen Thema, das die Seilschaften der SED und der Stasi überall sitzen. So kommt es auch zu politisch korrekten Aussagen, die völlig inakzeptabel sind.

Kommentare sind geschlossen.