Leider nur eingeschränkter Artikeldienst

Liebe Leser,

seit Jahren schreibt Peter Helmes beinahe täglich Artikel und Kommentare zum Zeitgeschehen.

In den letzten Wochen erhielten Sie fast nur Gastkommentare befreundeter Autoren. Mein Mann ist leider wieder ernsthaft erkrankt und muß sich einer weiteren Herzoperation unterziehen.

Ich bitte Sie herzlich um etwas Geduld, bis er aus dem Krankenhaus zurück ist. Er wird Ihnen dann unverzüglich schreiben.

Inzwischen ist der Post bzw. Mail-Eingang auf über 6.000 Zuschriften gewachsen, zumal inzwischen seine neue Broschüre erschienen ist: „Asyl, Fakten, Fehler, Fragen“. Sie können sie kostenfrei bestellen bei: Die Deutschen Konservativen e.V., Beethovenstr. 60, 22083 Hamburg oder per E-Mail: info@konservative.de

Leider sehe ich keine Möglichkeit, diese große Zahl von Zuschriften zu lesen und schon gar nicht zu beantworten. Dafür bitte ich Sie herzlich um Verständnis.

Mein Mann hofft, daß er mit Gottes Hilfe die Operation gut übersteht, und dankt für die vielen guten Wünsche und Gebete, die ihm zugedacht sind.

Mit herzlichen Grüßen

Heike Helmes

Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 44 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. conservo ist ein überzeugter Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Leider nur eingeschränkter Artikeldienst

  1. Querkopf schreibt:

    Ich wünsche meinem lieben Freund Peter Helmes von ganzem Herzen eine schnelle und vollständige Genesung.Meine Gedanken sind bei Dir, lieber Peter!

  2. anvo1059 schreibt:

    Alle guten Wünsche an Herrn Helmes !

  3. text030 schreibt:

    Auch auf diesem Weg nochmals meine besten Genesungswünsche!

    Martin Sachse
    text030.wordpress.com

  4. karlschippendraht schreibt:

    Ich glaube , hier sind wir uns alle einig dass wir Peter Helmes nur Gutes wünschen !

  5. karlschippendraht schreibt:

    Unabhängig der momentanen Umstände glaube ich dass es auch im Sinne von Peter Helmes ist , hier keinen totalen Stillstand eintreten zu lassen .
    Gerade heute wieder ein aktuelles Thema – die Spaltung der AfD-Fraktion von BW. Wer mit der Losung “ Mut zur Wahrheit “ auf Stimmenfang geht und dann kneift , wenn dieser Mut gefragt ist , der sollte keine großen Töne spucken . Auch hier zeigt sich wieder deutlich der Unterschied zwischen AfD West und AfD Ost. Meuthen wird der AfD einen Stimmenverlust einfahren weil zu wenig Rückgrat .

    • Querkopf schreibt:

      Es ist unglaublich diletantisch, was die AfD-Verantwortlichen nach außen abliefern: ein Bild zum Erbarmen bzw. zum Schadenfreuen, je nach politischem Standort.
      Das Staatsfernsehen triumphiert denn auch ob dieser innerparteilichen Selbstzerlegung. Merkel und Co brauchen sich keine Sorgen machen, wenn die AfD so weitermacht.

  6. francomacorisano schreibt:

    Alles Gute lieber Peter und Glück auf!
    Wir brauchen Dich so sehr!!!
    Und den Dicken aus Oggersheim musst Du schon aus Prinzip überleben……

  7. diwini schreibt:

    Hat dies auf diwini's blog rebloggt und kommentierte:
    Liebe Grüße und Gesundheitswünsche an Peter.

Kommentare sind geschlossen.