Es ist Konsens in Deutschland, dass Grüne am Rande der Gesellschaft stehen.

(www.conservo.wordpress.com)

Von Freddy Kühne *)

Freddy Kühne

Freddy Kühne

An Özdemir

Expansive Drogisten und -legalisierer, Bonus-Meilen-Einstreicher, Klima-Faschisten, Multi-Kulti-Fetischisten und Frühsexualisierer , Kinderschänder*3 und Linksextremisten sind auch für uns keine Gesprächspartner.

Pegida oder AfD mit den türkischen Nationalisten der AKP zu vergleichen, ist mal wieder absoluter Unsinn von Özdemeier, pardon, Özdemir. *1 Türkischer Nationalismus verbindet sich mit radikalem Islamismus und Ausgrenzung gegenüber Kurden und Christen. Es ist eine Art polit-religiöser Faschismus und Nationalismus, der sich bei der AKP entwickelt hat und der in einer Art Kulturimperialismus*2 auf ganz Europa exportiert wird – gegen den Willen der einheimischen Bevölkerung.

Türkische Nationalisten lehnen Gewaltenteilung, Trennung von Staat und Religion ab und befürworten ein großosmanisches sultaninisches Reich – zugleich sind sie zu größten Teilen antisemitisch und antichristlich und viele von ihnen feiern Terroranschläge in westlichen Staaten durch IS oder Al Kaida. Der deutsche Patriot ist ein Patriot des Rechtsstaats, der Einhaltung von Verträgen in der Eurozone, ein Patriot seiner Kultur und gegen unbegrenzte Masseneinwanderung aus der islamischen Kultur – um die eigenen Kultur, die eigenen Wertevorstellungen und innere Sicherheit zu erhalten.

Der deutsche Patriot verwahrt sich also gegen Überfremdung im eigenen Land. Es ist ein defensiver Patriotismus, der die Zuwanderung begrenzen und steuern will und der die innere Sicherheit und Freiheit im eigenen Land erhalten will – alles zulässige Ziele im Rahmen der Charta der Vereinten Nationen.

Flagge deutscher Orden 12 Jhdt

Flagge deutscher Orden 12 Jhdt

Der deutsche Verfassungspatriot wehrt sich gegen die Entmachtung der Nationalstaaten durch eine Brüsseler Kleptokratie – allein gesteuert durch Bürokraten, Lobbyverbänden und der Exekutive der Nationalstaaten. Er befürwortet den Erhalt souveräner aber kooperierender Nationalstaaten in Europa und unterhält beste Beziehungen zum europäischen Nachbarn.

Der deutsche Patriot teilt die englischen, ungarischen, polnischen und österreichischen Auffassungen von einem Europa, das sich nach außen abzuschotten hat, um nicht in Chaos und Anarchie durch unkontrollierter Zuwanderung zu versinken. Während der türkische Nationalist und Islamist wie selbstverständlich im fremden Land die Ausbreitung seiner Kultur fordert und durchzusetzen versucht – und schreckt er innerhalb der Türkei vor Gewalt und Gesetzesbruch nicht zurück, um seine Ideologie durchzusetzen.

 

Flagge Deutscher Widerstand 20 Juli 1944

Flagge Deutscher Widerstand 20 Juli 1944

Wir als wert- und nationalkonservativ-ordoliberale Patrioten von der AfD identifizieren uns mit den Widerständlern des 20. Juni um Stauffenberg und Co – und damit auch mit den in der Türkei gescheiterten Putschisten: viele von uns glauben an den dreieinigen Gott – befürworten aber die Gewaltenteilung und Trennung zwischen Staat und Kirche gemäß der Zwei-Reiche-Lehre Luthers, halten an den positiven Errungenschaften der Aufklärung fest und wollen die Rechte der Zivilgesellschaft stärken – durch Einführung von plebeszitären Elementen wie Volksabstimmungen – und zwar um die Macht von Lobbyisten, Konzernen und  Berufspolitikern wie Herrn Özdemir einzuschränken.

*1 Özdemir vergleicht deutsche Patrioten mit radikal-nationalistisch-islamischer AKP : „Özdemir warnt vor türkischer „Pegida“…. 

*2 Wüste Beschimpfungen am FKK Strand Xanten durch Muslime

*3 Grüner Kinderschänder-Skandal

*) Der Atlantiker Freddy Kühne, Sprecher der AfD Solingen, betreibt das Blog http://99thesen.com und ist regelmäßig Kolumnist bei conservo
www.conservo.wordpress.com   25. Juli 2016
Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 43 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Außenpolitik, Die Grünen, Dritte Welt, Islam, Kultur, Politik, Türkei abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Es ist Konsens in Deutschland, dass Grüne am Rande der Gesellschaft stehen.

  1. karlschippendraht schreibt:

    Geisteskranke , deren Krankheitsbild ein bestimmtes Maß übersteigt und gemeingefährlich wird ,standen seit ewigen Zeiten am Rande der Gesellschaft und zwar weltweit . Es handelt sich bei Denen nicht um harmlose arme Irre sondern um gefährliche Triebtäter !

Kommentare sind geschlossen.