Linker Wirtschaftskrieg gegen Ehe und Familie

(www.conservo.wordpress.com)

Von Mathias von Gersdorff

Mathias von Gersdorff

Mathias von Gersdorff

Ein heftiger Sturm gegen die Familie braut sich am Horizont zusammen:

  • Sigmar Gabriel und seine SPD liebäugeln mit einer rot-rot-grünen Koalition, anhand derer Deutschland praktisch ein sozialistisches Land werden könnte.
  • Im Falle einer Regierungsbeteiligung haben die Grünen im neuen Steuerkonzept angekündigt, das Ehegattensplitting abzuschaffen.
  • Außerdem wollen sie etliche Steuern erhöhen, die unmittelbar die Familien belasten würden, wie etwa die Einkommensteuer und die Erbschaftssteuer.

Die ideologische Motivation hinter diesen Maßnahmen ist offensichtlich:

Seit eh und je sehen linke politische Kräfte die christliche Familie als ein Hort des Unterdrückung an.

Seit eh und je versuchen die linken politischen Kräfte die finanzielle Unabhängigkeit der Familien mit den Instrumenten des Staates zu brechen.

Die Traumvorstellung linker Politiker sind Familien, die vollkommen vom Wohlwollen des Staates abhängig sind.

Dann wären die Familien manipulierbar und könnten entsprechend der ideologischen Vorstellungen linker Politiker gestaltet werden.

Gegen dieses sich anbahnende Grauen müssen wir schon heute eine starke Front zum Schutz von Familie und christlichen Wurzeln unseres Landes aufbauen.

Und vor allem: Nur die Mobilisierung der christlichen Basis Deutschland wird den nötigen Druck erzeugen, so daß sich die C-Politiker sich diesem linken Angriff entgegen stellen müssen.

Deshalb möchte ich Sie bitten, unsere Aktion „Kinder in Gefahr“ bei Freunden und Verwandten, in Facebook, Twitter un den sonstigen sozialen Netzwerken bekannt zu machen.

Verwenden Sie bitte hierfür diesen Link: http://www.aktion-kig.de/kampagne/frage_web_fbt.html

Sie können uns auch unterstützen durch die Bestellung eines unserer vielen Bücher mit wichtigen aktuellen Themen: http://www.aktion-kig.de/Templates/buchshop.html

Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen, Mathias von Gersdorff, www.aktion-kig.org

*) Mathias von Gersdorff ist freier Publizist und Betreiber des blogs „Kultur und Medien“ und http://mathias-von-gersdorff.blogspot.de/
www.conservo.wordpress.com  8.8.16

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 20 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 36 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen.
Dieser Beitrag wurde unter antifa, APO/68er, CDU, Christen, CSU, Die Grünen, Kirche, Politik Deutschland, SPD abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.