So geht Präsident, so geht Demokratie: Trump lässt das Volk mitentscheiden!

(www.conservo.wordpress.com)

Von Marilla Slominski *)

trump-1Während sich hierzulande die Elite selbst beweihräuchtert, Politiker und Journalisten, die an den Zitzen der Macht saugen, der Alleinherrscherin Angela Merkel die Füße küssen und für ihre Thronbesteigung schon mal den roten Teppich ausrollen,  führt bereits kurz nach seiner Wahl zum nächsten Präsidenten der USA Donald Trump einen ganz neuen Politikstil ein. Er wendet sich direkt an alle Amerikaner und fragt sie, welche Punkte seines Programms für sie am wichtigsten sind. Von Energiepolitik bis zur Mauer an der Grenze zu Mexiko –  bei 29 verschiedenen Themen können die US-Bürger sagen, was ihnen am meisten am Herzen liegt.

Das ist gelebte Demokratie!

Hier Auszüge aus seinem Aufruf an die Bürger 

Die Wahl ist vorbei, aber unsere Arbeit beginnt gerade erst.

In 61 Tagen beginnen wir unsere Mission, Amerika wieder groß zu machen!

Ich habe es immer wieder gesagt, ich kann das nicht allein schaffen. Ich brauche Ihre aktive Unterstützung um unser Programm für Amerika festzulegen.

Die ersten hundert Tag werden entscheidend sein, für die gesamte Zeit der Präsidentschaft.

Die ganze Welt guckt auf alles, was wir in diesen einhundert Tagen machen. Es ist deshalb ungeheuer wichtig, die richtigen Schwerpunkte zu setzen und unsere Versprechen gegenüber den vergessenen Männern und Frauen unseres Landes wahrzumachen.

Das Übergangsteam ist im Augenblick damit beschäftigt, unsere Regierung zu bilden, deshalb wende ich mit der Bitte an Sie, helfen Sie uns dabei, die wichtigsten Programmpunkte für die ersten hundert Tage der Trump-Regierung mitzubestimmen.

Hier die wichtigsten Programmpunkte zur Abstimmung für alle US-Bürger:

Der Bau einer Mauer an der südlichen Grenze der USA

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Die Aufhebung und Auswechseln von Obama Care

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Das Unterschreiben des Gesetzes für den Bau der Keystone Pipeline

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Das Erneuern der Infrastruktur, um das Land zu modernisieren

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Die Umsetzung des Middle Class Relief, dass Steuererleichterungen für Familien der Mittelklasse und Vereinfachungen der Steuerregelungen beinhaltet

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Die offizielle Bekanntgabe unseres Rückzugs von TPP (Transatlantisches Handelsabkommen)

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Die Neuverhandlung von NAFTA mit dem Ziel, die amerikanischen Arbeiter besser zu schützen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Eine Verfassungsänderung, um die Mitgliedschaft von Kongressangehörigen zeitlich zu begrenzen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Die Aufhebung der Einschränkungen in Höhe von 50 Billionen Dollar zur Energiegewinnung aus Öl, Gas, Schiefer, und Kohle

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Das Einstellen der Milliardenzahlungen für die UN Klimaschutzprogramme um das Geld für unser eigenes Land zu verwenden

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Die Möglichkeit, den Amerikanern die Kindererziehung und Pflege von Angehörigen von der Steuer abzusetzen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Das Ende der Unterstützung für Städte, die Recht und Ordnung übergehen, um illegale Einwanderer zu schützen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Die Ausweisung von mehr als zwei Millionen kriminellen illegalen Einwanderern

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Das Ausschließen von Einwanderern aus Regionen, die für Terrorismus bekannt sind und die einer Sicherheitsüberprüfung nicht standhalten

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Ein Plan, um den IS zu bekämpfen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Eine neue Ausrichtung der Außenpolitik, die bisher für Regierungswechsel und Staatenbildung steht, stattdessen das Motto Frieden durch Stärke in den Mittelpunkt zu setzen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Das Ende des Verbots vom Tiefseeölförderung, um unser Land vom Öl des Nahen Ostens unabhängig zu machen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Die staatlichen Regulierungen zurücknehmen, die Unternehmen veranlassen, unser Land zu verlassen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Der Erlass einer fünfjährigen Sperre für Angestellte des Weißen Hauses und Kongressabgeordnete, die es ihnen unmöglich macht, übergangslos als Lobbyisten zu arbeiten, wenn sie die Regierungsarbeit verlassen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Das Ende der Zurückhaltung im Verteidigungshaushalt, um unser ausgelaugtes Militär wiederaufzubauen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Der Erlass des Restoring Community Safety Act um Kriminalität, Drogen und Gewalt in unseren Städten zu bekämpfen und die Bereitstellung von Mitteln, die die lokale Polizei besser unterstützen und ausbilden.

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Das Einführen der freien Schulwahl, dass allen Eltern das Recht gibt, ihre Kinder auf die Schule ihrer Wahl zu schicken, egal ob sie öffentlich, privat, zu Hause oder religiös ist.

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Mehr Unterstützung für Amerikas vergessene Helden, die Veteranen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

Jede Regelung, die von der Obama Regierung eingeführt wurde und gegen die Verfassung verstößt, rückgängig machen

Sehr wichtig

Wichtig

Nicht so wichtig

Keine Meinung

https://www.armstrongeconomics.com/international-news/north_america/2016-u-s-presidential-election/trump-is-asking-for-your-suggestions-interesting-lets-see/

Please take our 100-Day Plan of Action Survey to help our transition team set the right agenda for our first few months in office.

***********
Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie JouWatch eine kleine Spende zukommen lassen würden! Hier der Link: http://journalistenwatch.com/
*) Marilla Slominski ist Redakteurin des Mediendienstes „Journalistenwatch“ (kurz: „JouWatch“) und Kolumnistin bei conservo.
http://www.conservo.wordpress.com   26.11.16

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 20 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 36 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, Dritte Welt, Merkel, OBAMA, Politik, Trump, USA abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s