SOS-Gebetsnotruf – Gegen die Einschränkung unserer Grundrechte!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

dem Wunsche von Frau Rusch komme ich gerne nach und bitte Sie, den folgenden Text zu lesen.

Herzlichen Dank, Ihr Peter Helmes:

beten dürerDringendes Gebetsanliegen – EILT! – Bitte umgehend weiterleiten!

03.12.2016, Von Brunhilde Rusch <Brunhilde.Rusch@gmx.de>An Peter.Helmes@t-online.de <Peter.Helmes@t-online.de>

Lieber Herr Helmes, gestern Abend las ich von der teuflischen EU-Richtlinie, die bereits am Montag beschlossen werden soll. Wir haben heute Morgen im Frühgebet intensiv gebetet und glauben, dass Gott dieser bösen Absicht kein Gelingen gibt. Ich habe heute Morgen auch über Polen gelesen, dass dort Jesus Christus als König in Gegenwart des Präsidenten ernannt wurde über der Nation. Das soll auch die Vision für unser Land sein, auch für Europa. Wir lassen unser Land und auch Europa nicht zum Teufel gehen. Deshalb ist dringendes Gebet angesagt. Könnten Sie dieses äußerst dringende Gebetsanliegen über Ihren Verteiler (Christen) weitergeben? Wir haben schon so viel Gebetserhörungen erlebt, auch bzgl. des Wahlbetrugs mit Norbert Hofer in Österreich. Möge er morgen als Präsident hervorgehen.

Ganz herzliche Segensgrüße, Brunhilde Rusch

„Und der siebente Engel blies seine Posaune; und es erhoben sich große Stimmen im Himmel, die sprachen: Es sind die Reiche der Welt unseres Herrn und seines Christus geworden, und er wird regieren von Ewigkeit zu Ewigkeit“ (Offenbarung 11, 15)

Teufliche EU-Richtlinie

Liebe Geschwister,

gerade rechtzeitig haben wir die Information erhalten, dass schon am Montag, 5. Dezember 2016, eine gefährliche EU-Richtlinie beschlossen werden soll. Deshalb rufen wir Euch alle auf zum dringenden Gebet und zur Weiterleitung an all Eure Geschwister, mit denen Ihr in Kontakt steht. Diese teuflische EU-Richtlinie darf nicht zustande kommen. Sie steht nicht mit dem Plan Gottes für unser Land und Europa in Übereinstimmung. Wir haben nur kurze Zeit, deshalb betet und fastet und bestürmt den Thron Gottes. Wir können gewiss sein, dass Gott unser ernsthaftes Gebet erhört! Nachfolgend einen kurzen Auszug sowie den Link zum vollständigen Artikel. Es geht hier um sehr viel, gerade auch für uns Christen!

Auf dem Weg in die Diktatur: Mit gefährlicher EU-Richtlinie kann jeder kritische Bürger ein Terrorist sein – Von Sonja Ozimek2. December 2016 Aktualisiert: 2. Dezember 2016 20:35

In wenigen Tagen wird das EU-Parlament eine besorgniserregende Richtlinie verabschieden. Mit dieser neuen EU-Regelung bekommen nationale Regierungen die Möglichkeit die Grundrechte der Bürger massiv zu beschneiden. Zudem kann jeder Bürger, der eine kritische Meinung gegenüber den wirtschaftlichen oder sozialen Strukturen äußert, als „Terrorist“ eingestuft werden. http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/auf-den-weg-in-die-diktatur-mit-gefaehrlicher-eu-richtlinie-kann-jeder-kritische-buerger-ein-terrorist-sein-a1989759.html

Dass Gott einen anderen Plan hat, können wir an dem sehen, was der HERR JESUS CHRISTUS in Polen gewirkt hat! Die heutige Meldung in livenet.ch ist so ermutigend! Wir haben die Wahl!

In Anwesenheit des Präsidenten – Jesus ist zum König von Polen ernannt worden – Polens Präsident Andrzej Duda war vor wenigen Tagen in einer Zeremonie dabei, in der Jesus Christus zum König über das Land ernannt wurde.

http://www.life.de/themen/gesellschaft/international/europa/301446-jesus_ist_zum_koenig_von_polen_ernannt_worden.html

Als Wächter auf der Mauer grüßen Euch die Fürbitter von der Aktion „Die 10 Gebote Gottes für Deutschland“!

Heidemarie Mund, Herbert Jacobi, Klaus Runkel und Brunhilde Rusch http://www.die10gebotegottes.de/

www.conservo.wordpress.com 3. Dez. 2016
Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 41 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, APO/68er, Außenpolitik, Christen, EU, Europäische Kommission, Medien, Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.