Wir sind im Krieg – im islamischen Krieg!

(www.conservo.wordpress.com)

Von Herbert Gassen *)

Zeichnung: Fridolin Friedenslieb

Zeichnung: Fridolin Friedenslieb

„Si vis pacem, para bellum“ (Marcus Tullius Cicero)

(Wenn Du den Frieden willst, bereite den Krieg)

Nicht nur die ‚Rechten‘ in der Bundesrepublik behaupten: Deutschland befindet sich im Krieg! Es sind sogar ihre Innenminister von Bund und Ländern, die dies feststellen.

Aber auch Politiker des Auslandes stellen fest: Deutschland befindet sich im Krieg.

Der Anschlag in Berlin wirft mehr Fragen auf, als es den Regierenden lieb sein kann. Der Attentäter war in ganz Europa polizeibekannt, über seine Aktivitäten lagen schriftliche Dokumentationen vor. Die Liste der unbeachteten Kenntnisgaben und Beobachtungen ist lang. In der bundesrepublikanischen Justiz, wie staatsanwaltlichen Polizeidienststellen scheint es verpönt zu sein, das deutsche Volk vor seinen Feinden zu schützen.

Wir stehen in einer Situation, die von den ´68ern losgetreten wurde. Ihr Haß auf unsere Geschichte, Kultur und Recht ist unermeßlich. Ihre Vertreter haben ihre Ideologie mitgenommen, als sie unsere staatliche Administration unterwanderten. Sie haben ihr Motto ‚Deutschland verrecke‘ in die Programmarbeiten der etablierten Parteien eingebracht und durchgesetzt.

Sie brechen, an der Spitze Kohl’s Mädchen, jedes Recht, Gesetz und jeden Vertrag, national wie international. Deutschlands Grenzen werden im Bündnis mit dem Gangster Erdogan gezielt in Frage gestellt. In diesem Parteienkartell ‚Scheißdeutschland‘ werden Millionen Deutscher ihres Heimatrechtes und ihres erarbeiteten Sozialvermögens beraubt. Der Bundesinnenminister verspricht: Wir werden mit dem Terror leben müssen! Kein Wort über die weiteren effektiv bestehenden Terrorattentate. Kein Wort über die Verteidigung unseres Landes vor den Mördern. Diese Politiker hatten fast 25 Jahre Zeit, sich dieses Problems anzunehmen.

Es begann mit der Invasion türkischer ‚Gastarbeiter‘ ab 1961. Dieses Land des Islams sollte Mitglied in der EU werden. Diese Narretei nahm kein Ende. Die Deutschen wurden verpflichtet, sich den Immigranten anzupassen. Deutsche Kultur hatte keinen Wert mehr. Die christlich-ethischen Grundwerte wurden verramscht. Der Islam wird zu einer dem Christentum gleichwertigen Religion erhoben.

Jetzt nach Dutzenden von Jahren wachsender substantieller Bedrohung, leichtfertig übersehen und ignoriert, sollen Maßnahmen zur Änderung der Situation eingeleitet werden. Die wesentlichsten Bereiche unseres Volkskörpers sind inzwischen von dem Virus Islam verseucht. Seine Burgen wachsen inzwischen über unsere Kirchen hinaus.

Nichts deutet darauf hin, daß das Merkel-Syndikat die Grundsätze seiner Politik ändern oder gar reformieren will. Das Prinzip lautet: Weiter so! Unsere Kanzlerin will von einer Politik, die Trump als ‚irrsinnig bezeichnet hat, nicht abrücken. Der Bürgermeister von Nizza hat ihr folgendes geraten: „Wir befinden uns im Krieg. Diesen Krieg haben wir nicht gewollt… Wir gewinnen nicht den Krieg mit den Gesetzen des Friedens.“

Das deutsche Volk muß heute feststellen: Weil wir uns nicht auf diesen Krieg vorbereiten durften, weil uns unsere ‚Politik‘ wehrlos gemacht hat, befinden wir uns verteidigungsunfähig im Krieg! Die Krieger, die Mörder sind zu Hauf unter uns!

*) Herbert Gassen ist Dipl. Volkswirt, Bankkaufmann und regelmäßig Kolumnist auf conservo
http://www.conservo.wordpress.com   24.12.2016

 

 

Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 44 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. conservo ist ein überzeugter Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, Christen, EU, Flüchtlinge, Islam, Kirche, Kultur, Merkel, Politik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Wir sind im Krieg – im islamischen Krieg!

  1. karlschippendraht schreibt:

    ……befinden wir uns verteidigungsunfähig im Krieg!…….

    Erstens trifft das vornehmlich auf Michel West zu und zweitens hätte es garnicht soweit kommen müssen wenn Michel-West nicht während der Wohlstandsjahre aufgehört hätte , eigenständig zu denken . Aber Lichterketten waren der verblödeten Masse ja wichtiger .

  2. Querkopf schreibt:

    Ja, wir befinden uns in einem asymmetrisch geführten hybriden Krieg mit dem Islam und seinen diversen global operierenden Helfershelfern. Das haben aber leider immer noch alle in Deutschand begriffen.Das kommt aber noch, denn es wird im nächsten Jahr noch schlimmer werden, Dank der Merkelschen „Willkommeskultur“, die nun immer mehr in eine „Kultur von Angst, Tod und Lied“ umschlägt.

  3. Pingback: News 25.12,2016 | Krisenfrei

  4. Pingback: Vorbei an Maschinenpistolen zur Christmette – Filzlaus

  5. Pingback: Vorbei an Maschinenpistolen zur Christmette | Krisenfrei

  6. Pingback: We zijn in oorlog – in de islamitische oorlog! | E.J. Bron

  7. Pingback: Stoff für’s Hirn | abseits vom mainstream - heplev

Kommentare sind geschlossen.