Vorsätze und Wünsche für 2017

(www.conservo.wordpress.com)

Von altmod *)

altmod

altmod

„Ich will…“

Mit den guten Vorsätzen am Jahreswechsel ist meist ein Problem verbunden: nach anfänglichem Elan versickern sie bald in Vergessen und Bequemlichkeit. Bei einer Umfrage für das Jahr 2016 standen folgende Vorsätze an der Spitze einer Auswahlliste: Ich will mehr Sport treiben (wählten 25%), ich möchte mich gesünder ernähren (ebenfalls 25%), ich möchte mehr Zeit mit Freunden und der Familie verbringen (21%). Jeder achte wollte auf der Karriereleiter einen Sprung nach oben machen und jeder achte wollte sich 2016 „verlieben“.

Nichts von alledem habe ich mir vorgenommen und werde auch nicht auf solcherart Banales aufspringen. Alle einigermaßen intelligenten Zeitgenossen wissen, wie ephemer solche Vorsätze sind.

Deshalb habe ich keine „gesunden“ Ziele oder etwas vom „Gut-sein“-Wollen im Sinn, mit dem ich mich zum Jahreswechsel beschäftige, und befasse mich mal mit ein paar weniger „privaten“, sondern eher politischen Phantasien und Wünschen.

Ich stelle mir vor, das Jahr 2017 könnte ein Jahr der Entwicklung und der Hoffnung werden, wenn …

◾Die Wahlergebnisse von 2016 für die arroganten Parteien CDU, SPD und Grüne im Saarland, Schleswig-Holstein und vor allem in NRW, sich fortsetzen und ausweiten würden.

◾Merkel mit all ihren Schranzen durch diese Wahlen zum vorzeitigen Amtsverzicht gezwungen würde.

◾Nach der Bundestagswahl in Deutschland keine Regierung mehr ohne Einbeziehung der AfD gebildet werden könnte.

◾Die Lügenpresse massiver den je attackiert und gebeutelt wird.

◾„Rechtspopulisten“ die Parlamentswahlen in den Niederlanden, die Präsidentwahlen in Frankreich und im Europaparlament gewinnen würden.

◾Griechenland, Italien, Portugal, Spanien u.a. aus der Euro-Zone und ggf. aus der EU ausscheiden.

◾Die EUdSSR politisch und verwaltungsmäßig kollabiert und deren Auflösungsprozess beschleunigt würde.

◾Alle „Flüchtlings“boote zur Umkehr nach Afrika genötigt werden.

◾US-Präsident Trump weiter das linke Establishment jenseits und diesseits des Atlantiks ärgert.

Das klingt zu schön, um wahr zu sein – und wirkt radikal und zerstörend für die unvermindert modern Bemühten im Blick auf ihre Welt.

Für einige Zeitgenossen könnte ich noch ausgesprochen „menschenverachtendere“ Phantasien äußern, z.B. betreffend Erdogan und seine islamische Kommunität. Ich will mich aber auf meine alten Tage nicht unbedingt mutwillig strafbar machen.

◾Allen Denunzianten und linken politischen Anschwärzern in unserem Lande, seien es pensionierte Lehrer oder „kreativ“ Schaffende in Wirtschaft und Politik, wünsche ich, dass Ihnen zum Schluss die Nachwirkungen ihres Tuns schmerzhaft auf die Füße fallen.

◾Den sog. Edel-Journalisten der Lügenmedien wie Heribert Prantl, Claus Kleber, Marietta Slomka etc. wünsche ich endlich einen öffentlich beachteten und exklusiven Satiriker und Kritiker auf den Hals, wie es z.B. weiland Karl Kraus war.

◾Mir und allen Freunden, Bloggern und Kolumnisten vom „rechten Rand“ wünsche ich ein stets ausreichend gefülltes Reservoir an Gift und Galle, das in Wort und Schrift gegen die Feinde und Verächter unseres Volkes eingesetzt werden kann.

◾Meinen Konfidenten wünsche ich denn dazu auch Gesundheit, gutes Gelingen und unverminderte Tatkraft im neuen Jahr 2017.

Es kann nur besser werden!

*) „altmod“ ist Blogger (altmod.de), Facharzt und Philosoph sowie regelmäßiger Kolumnist bei conservo
www.conservo.wordpress.com   1.1.2017
Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 41 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, antifa, CDU, Christen, Die Grünen, Die Linke, EU, Islam, Medien, Merkel, Politik Deutschland, SPD abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Vorsätze und Wünsche für 2017

  1. karlschippendraht schreibt:

    …….Nach der Bundestagswahl in Deutschland keine Regierung mehr ohne Einbeziehung der AfD gebildet werden könnte…….

    Ein absoluter Herzenswunsch !

Kommentare sind geschlossen.