Kurz vor Amtsübergabe: Obama überwies 221 Mio Dollar an Palästinenser

(www.connservo.wordpress.com)

Von David Berger *)

David Berger

David Berger

Dass Barack Obama in den letzten Wochen seiner Präsidentschaft ganz ungehemmt sein anti-israelisches Gesicht zeigte, ist bekannt. Ein Ereignis, das jetzt die Nachrichtenagentur AP meldet, scheint aber sein ausbleibendes Veto zu einer israel-feindlichen Resolution und die Entlassung von einige der Gefährlichsten Islam-Terroristen aus US-Gefängnissen an perfidem Level noch einmal in den Schatten zu stellen.

Offensichtlich noch kurz vor dem Amtseid Trumps soll die Obama-Regierung 221 Millionen Dollar an die Palästinenser überwiesen haben. Und das wissend und ganz bewusst an dem Widerspruch und der Blockade der Gelder durch die republikanischen Opposition vorbei.

Nach Aussagen von hohen Beamten hatte John Kerry die zuständigen Stellen über den ungeheuren Vorgang informiert, bevor er das State Department am Donnerstag vor der Vereidigung zum letzten mal verließ.

Das Geld soll dann am Freitag überwiesen worden sein. Der Kongress habe darüber am vergangenen Freitag, wenige Stunden vor der Amtsübernahme durch Trump, eine schriftliche Mitteilung erhalten.

Außerdem soll die Obama-Administration in letzter Minute weitere sechs Millionen Dollar an verschiedene Auslandsprogramme zugewiesen haben

*) Der Berliner Philosoph, Theologe und Autor Dr. David Berger betreibt das Blog https://philosophia-perennis.com/
www.conservo.wordpress.com  25.01.2017
Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 20 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 36 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, Dritte Welt, Islam, OBAMA, Politik, Trump, USA abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kurz vor Amtsübergabe: Obama überwies 221 Mio Dollar an Palästinenser

  1. Querkopf schreibt:

    Frage: Wer sind eigentlich genetisch und geschichtlich die „echten“ Juden des Altertums? Die alten Juden lebten ursprünglich im heutige Palästina, dort wo heute die „Palästinänser“ leben, die aber heute überwiegend Muslime sind. Die Israelis aber, die heutigen Juden, kamen überwiegend aus Deutschland, Europa, USA und Rußland. Deren Vorfahren waren m.W. zumeist Turkvölker. Oder aber sind die heutigen Palästinänser eigentlich, bzw. zumindst zum Teil, die ursprünglich „richtigen“ Juden, die gewungenermaßen zum Islam konvertieren? Oder wurden die alten Juden seinerzeit wirklich alle aus Palästina vertrieben?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s