Ein kulturelles Generalverbrechen von historischer Bedeutung

(www.conservo.wordpress.com)

grenzeDeutschland plant radikale Abschottung gegen Migranten.

Von Herbert Gassen *)

Man traut seinen Augen nicht, wenn man diese Meldung bei DWN liest.

Eines der größten Verbrechen gegen deutsche Interessen, der größte materielle Schaden, die Freigabe Deutschland zur Plünderung durch dubiose Migrantenheere in Millionenhöhe wird einfach als nicht geschehen erklärt. Man klopft dieses historische Vergehen von der Tages-ordnung ab wie einen Krümel auf dem Sakko.

Seit dem verruchten Willkommensgruß dieser Kanzlerin, seit ihrer Ansage, die europäische Kultur und Zivilisation zu zerstören, hat das deutsche Volk, das sind die Menschen, die im Grundgesetz genannt werden, einen kaum wiedergutzumachenden Schaden erlitten. Deutsche Bürger, die sich ihr in den Weg stellten, um ihren politischen Entscheidungen entgegenzuwirken, sich politisch in einer Partei sogar zusammenfanden, wurden als Ewiggestrige, Rechtsradikale, ja als Nazis gebrandmarkt.

Die Kanzlerin hatte Bedingungen geschaffen, die es gestatteten, daß in unserem Land für sein Verrecken demonstriert werden konnte.

Sie hat aus Deutschland ein politisch total verkommenes Gebilde entwickelt, das sich seiner Nationalität, seiner Kultur und seiner Geschichte nicht mehr besinnen durfte.

Mit den Ereignissen des 3. Reiches, nach ihren Ursachen nicht erforschungswürdig, wurde das deutsche Volk mit allen Mitteln umerzogen bis zur psychopathischen Selbstaufgabe. Die Deutschen wurden mit der Umbevolkungspolitik dieser Frau auf der Basis der ´68er Zerstörungskultur in einen sich vernichtenden Selbsthaß getrieben. Von political correctness bis zum Gender-Wahnsinn werden die tradierten christlich-ethischen Grundwerte ausgelöscht.

Ihre Gedankenwelt ist von ihrer Erziehung her in einem fundamentalbolschewistischen Staatsgebilde geprägt, die in der Funktion als Kulturreferentin gipfelte. Ihr muß unterstellt werden, daß ihr Handeln nicht von der Welt des europäischen Geistes geprägt wird.

Nun werden die Weichen gestellt. Nicht nur die geschichtliche Forschung, sondern ihre politischen Entscheidungen werden um 180° abrupt ins Gegenteil verkehrt. Es ist ein Beweis für ihre große dialektische Begabung einer überwunden geglaubten Ideologie.

Dieselbe Person, die Deutschland in seine größte existentielle Bedrängnis geführt hat, kann ungestraft die Wende vollziehen. Sie ist seit der Christianisierung durch Karl dem Großen die erste führende Person in Europa, die den Islam zu Zentraleuropa gehörig erklärt hat. Ein kulturelles Generalverbrechen von historischer Bedeutung. Sie gibt sich und läßt sich als unersetzlich bestätigen.

Es ist der Moment der Abrechnung gekommen.

Die deutschen Feinde Deutschlands von links bis in das Sekretariat Merkels müssen mit den Scharia-abhängigen Islamisten entmündigt werden:denn sie gehören nicht zum ‚Volk‘. Üben sie mit Terror und Gewalt gegen jede demokratische Grundauffassung eine Meinungsdiktatur aus, die einem jeden faschistischen System, rot wie braun, gerecht wird. Roth ja, Höcke nein!

Wir brauchen nicht mehr Mitbürger in unserem Land, als sie in einer Gemeinschaft solidarisch eine demokratische, friedliche Zukunft aufzubauen gewillt sind. Jede Nation hat das Recht, sich gegen unberechtigte Einwanderung, ja sogar mit der Waffe in der Hand, zu wehren. Auf nichts Anderes führt eine radikale Abschottung hin.

Die AfD-Führung, so scheint es, hat sich selbst auf ihrem ursprünglichen Terrain verirrt. Viele von ihnen, die sich seither als ihre Repräsentanten aufspielten, die sich aber in falschen, internen Säuberungsverfahren festbissen, sind nicht mehr wahltauglich, weil sie nicht fähig waren und sind, die ihnen gestellten Aufgaben zu erfüllen. Diejenigen unter ihrer Mitgliedschaft, die auf die Verwirklichung des Parteiprogramms hofften, sind zur Rettung aufgerufen.

Richten wir Deutschen unsere Lebensansprüche wieder an den großen Geistern aus, die in Deutschland und Europa unvergängliche Normen gesetzt haben! Impfen wir unser Volk wie-der mit ihren Gedanken und Ideen, um die tödlichen Viren der Frankfurter Schule bis zur Umbevolkung zu bekämpfen!

 ***********
*) Herbert Gassen ist Dipl. Volkswirt, Bankkaufmann und regelmäßig Kolumnist auf conservo. Er ist aus der CDU ausgetreten und hat sich der AfD angeschlossen.
www.conservo.wordpress.com 26.02.2017
Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 41 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, APO/68er, Außenpolitik, Christen, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Kultur, Merkel, Politik Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ein kulturelles Generalverbrechen von historischer Bedeutung

  1. karlschippendraht schreibt:

    ……..Die Kanzlerin hatte Bedingungen geschaffen, die es gestatteten, daß in unserem Land für sein Verrecken demonstriert werden konnte. …….

    Aber WER hat denn jene Bedingungen geschaffen , die eine solche Kanzlerin mit einer so unerträglich langen Amtszeit erst ermöglichten ?

  2. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

Kommentare sind geschlossen.