Ist die AfD wählbar?

(www.conservo.wordpress.com)

Von Sigrun Poschenrieder

Wer meint, die AfD wäre eine Partei, deren Spitze (und das ist ja nun einmal das Entscheidende) deutsche Anliegen verträte, sollte folgendes beachten bzw. folgende Fragen stellen:

  1. Angela Merkel sagte: „Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt und wir müssen damit rechnen, daß das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann.“ https://www.youtube.com/watch?v=vJUlAEXm6O8

Damit sagt sie offen, daß die Lüge zum System gehört. Ich habe nichts vernommen, daß Merkel wegen dieser Aussage irgendwo und von irgendwem auch nur kritisiert worden wäre. Wir sollen es einfach hinnehmen, daß es so ist und uns bei jeder Wahl wieder belügen lassen.

  1. Die CDU vertrat in ihrem Wahlprogramm im Jahre 2002 unter anderem die Auffassung „Deutschland soll seine Identität bewahren. Die von Rot-Grün betriebene Umgestaltung in eine multikulturelle Einwanderergesellschaft lehnen wir ab.“ http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/axel-retz-wieso-gilt-die-afd-eigentlich-%20als-rassistisch-ein-blick-ins-wahlprogramm-der-cdu-von-2002-a2102032.html

Diesen Worten folgten bekanntlich keine Taten. Obwohl in der CDU viele Menschen tätig waren, denen am Erhalt unseres Volkes gelegen ist.

Warum sollte die AfD ihren Worten Taten folgen lassen?

  1. Die AfD-Partei wurde von einem langjährigen CDU-Mitglied gegründet. Sie ist keine Gründung aus dem Volk. Sie ist aus dem System heraus, welches uns belügt (s.o.) entstanden. Das System brauchte eine neue Partei für die immer größer werdende Menge an politikverdrossenen Deutschen.
  2. Setzt sich die AfD dafür ein, daß die BRD ein souveräner Staat wird? (Sogar Schäuble gab zu, daß wir seit 1945 nicht mehr voll souverän seien.)
  3. Setzt sich die AfD dafür ein, daß jegliche Zuwanderung unterbunden und die bereits erfolgte wieder rückgängig gemacht wird? Nur dann hat unser Volk eine Aussicht darauf, zu überleben.
  4. Wie steht sie zu immer noch geltendem Besatzungsrecht?
  5. Wie steht sie zu den Truppen- und Waffenstationierungen der Alliierten in Deutschland? (Ramstein z.B.)
  6. Was sagt sie zu den immer noch geltenden Feindstaatenklauseln? https://www.youtube.com/watch?v=ylgapblovzc
  7. Das geltende Grundgesetz ist unter alliierter Hoheit eingeführt worden. Paragraph 146 besagt: „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“ http://www.dominik-storr.de/02-ra-storr-standpunkte/02-13-maer-gesamtdeutsche-%20verfassung.html

Macht sich die AfD stark dafür, daß wir, das Volk, uns eine Verfassung geben dürfen?

  1. Goldman-Sachs ist eines der Machtzentren auf der Welt. Dort geht es um Macht und Geldanhäufung.

Wird sich Alice Weidel, als ehemalige Goldman-Sachs-Mitarbeiterin, für unsere Lebensinteressen einsetzen? https://www.youtube.com/watch?v=Yt78kXEJNrs

  1. Frau Weidel lebt in lesbischer Lebensgemeinschaft. Glauben Sie, daß sie sich gegen das Genderverbrechen einsetzen wird?
  2. Die Streitereien innerhalb der AfD der letzten Wochen lassen vermuten, daß es auch hier um Posten geht. Das steht an erster Stelle.
  3. Der erste Landessprecher der AfD von Baden-Württemberg, Ralf Özkara, ist mit einer muslimischen Türkin verheiratet. Deren Namen er sogar angenommen hat. (?)

Ausblick:

Es besteht kein Grund zur Verzweiflung. Wir sind das Volk (das mögen sie oben ja gar nicht hören,) weil sie ANGST vor uns haben. Und zwar große Angst. Sie haben Angst davor, daß wir aufwachen und unsere Selbstbetimmung einfordern.

Werden wir endlich selbstbewußt. Wir haben ein Recht auf Freiheit und Zukunft!!!!

Wir sind ein Teil der Schöpfung – wie sie. Aber sie sind nicht besser als wir, und sie haben kein Recht, uns zu unterjochen.

www.conservo.wordpress.com   29. April 2017

Über conservo

Über mich, „conservo“ – www.conservo.wordpress.com (Peter Helmes) Warum noch „conservo“? conservo will gezielt christlich-abendländische Werte vertreten und dem Zeitgeist entgegenwirken. „Moderne“ aller Couleur haben wir genug! Ich bin seit meiner Jugend ein Konservativer, also ein Rechter. conservo ist aber auch liberal, weil meiner Meinung nach jeder nach seiner Façon selig werden soll. Meine Grenze endet da, wo die Grenze eines anderen überschritten werden könnte. Meine Wertebasis ist die christlich-abendländische Tradition, der ich mich verpflichtet fühle. Die Einsicht in eine Letztverantwortlichkeit vor Gott und Jesu Liebesgebot bietet eine Basis für eine „menschliche“ Gesellschaft. Wenn wir die christlich-abendländische Grundorientierung verlieren, verlieren wir auch die Kraft zum Selbsterhalt. Ich trete ein für ein geeintes, föderales Deutschland, das seinen Regionen, Traditionen und Kulturen einen besonderen Stellenwert einräumt. Und ich stehe für ein einiges Europa, das in der westlichen Wertegemeinschaft seine Heimat hat und die jeweilige nationale Identität wahrt und stärkt – ein „Europa der Vaterländer“ . Klingt altbacken? Überhaupt nicht! Wo stehen wir denn heute, wenn aus „Vater“ und „Mutter“ „der Elter“ und „die Elter“ werden sollen? Wenn wir nicht mehr „Mann“ und „Frau“ sein dürfen, sondern von Natur aus alle gleich sind – und nur durch („falsche“) Erziehung zu Mann und Frau wurden? Wie verrückt sind wir eigentlich, diesem „Gender-Mainstream“ nachzulaufen, der solchen Unsinn produziert und nach dem wir an „DIE Jesus“ beten sollen? (Erinnert mich übrigens fatal an die „Mengenlehre“, die eine ganze, junge Generation verdorben hat, die heute kaum rechnen und schreiben kann.) Und wo leben wir eigentlich, wenn jeder Kriminelle auf freien Fuß gesetzt oder milde bestraft wird, nur weil er „eine schwere Kindheit“ hatte? Und wo kriminelle Ausländer nicht abgeschoben werden, weil in seinem „Zuhause“ ein karges Dasein wartet? Und wo leben wir, wenn Polizisten, die unsere Freiheit und Soldaten, die unser Land verteidigen, hemmungslosen Exzessen ausgesetzt werden – an denen grün-rote Politiker teilnehmen -, ohne daß die Gesellschaft aufschreit? Und wenn sich ein Soldat oder Polizist wehrt, damit rechnen muß, ein Strafverfahren am Hals zu haben? Ich streite für eine Besinnung auf unser Wertegerüst, das Deutschland und Europa über die Jahrhunderte geprägt und zivilisiert hat. Deshalb nenne ich mich „conservo“ (lateinisch: „ich bewahre“) Ich bin bereit, laut zu schreien, wenn der Unsinn zur Methode wird. Und wenn ich die Linken aller Couleur bei ihrer gesellschaftszerstörenden Agitation störe und ärgere, ist schon ein Teil meines Ziels erreicht. Ich lade Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren, zu kritisieren. conservo/Peter Helmes Ein P. S., die deutsche Sprache betreffend: Nur für mich persönlich, aber nicht zwingend für Gastautoren, gilt die alte Rechtschreibung. Ich benutze die alte Rechtschreibung aus zwei besonderen Gründen: 1. aus Protest gegen die Vernichtung der deutschen Sprachkultur … …durch die neue Rechtschreibung. Die Erfinder der „neuen“ Rechtschreibung mögen es gut gemeint haben, aber „gut gemeint“ bedeutet nach alter Erfahrung eher „schlecht gemacht“. Die neue Rechtschreibung bietet vor allem weder Schülern noch Lehrern Sprachsicherheit. Wenn es mir im Zweifelsfalle freigestellt bleibt, wie ich ein Wort – richtig – schreibe, fühlen sich alle genasführt. Wenn zugleich auch regelrechter Unsinn damit verbunden ist, wird der Quatsch zur Methode. Der Beispiele gibt es gar viele. Ich will ein Harmloses herausgreifen: „zusammensuchen“ (altes Deutsch): „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtsmaterial zusammensuchen“ (also nach dem Unterricht zusammenpacken = 1 Wort). In der neuen Rechtschreibung müßten die Betroffenen wohl erst ´mal ihr Material gemeinsam suchen: „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtmaterial zusammen suchen“ (und dann „zusammen einpacken“???). 2. Ich verwende ganz bewußt kein „Genderdeutsch“, … …z. B. wegen des unsäglichen Sprachflusses – wie spricht man „Sternchen“, ein großes „I“ und einen untenstehenden Bindestrich aus (z.B. Schüler*_Innen)? – und auch, weil es im richtigen Deutsch den sog. Gattungsbegriff gibt. „Die Schüler“ erfassen eben auch die Schülerinnen. Um die Absurdität des Genderdeutsch zu entlarven, zwei Begriffe: „Kind“ oder „Pferd“. Genderkonsequent müßte man (im Plural) also sagen: „Pferde und Pferdinnen“ (oder noch umständlicher: „Hengste und Stuten“) und „Kinder und Kinderinnen“ (oder „Mädchen und Buben“). Will heißen, mir ist der Sprachfluß wichtiger als die Rücksichtnahme auf die „sexuelle Vielfalt“. Schließlich ist Deutsch eine gewachsene, fließende Sprache und kein konstruiertes Kompositum aus (zu allem Unheil auch noch überwiegend) Hauptwörtern. Genderdeutsch macht den Sprachfluß zunichte und zerstört damit ein Stück deutsche Identität – was wohl die Absicht der Erfinder dieses Sprachmordes ist. ----- Kurzprofil: Peter Helmes war 40 Jahre ehrenamtlich und 25 Jahre hauptberuflich in der Politik auf allen politischen Feldern (Orts-, Landes-, Bundes- und internationale Ebene) tätig. Er ist ein katholischer, sehr fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 24 Jahren als selbständiger Politikberater und Publizist und war 21 J. freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er veröffentlichte bisher (Stand Sept. 2018) 45 Bücher und Broschüren, die hunderttausende Auflagen erreichten, und verfaßt regelmäßig „Konservative Kommentare“ und nahezu täglich Artikel zu Zeitvorgängen. Helmes gehörte im Bundestagswahlkampf 1980 zum engsten Wahlkampfstab von Franz Josef Strauß und war 1981 (neben Franz Josef Strauß, Gerhard Löwenthal, Ludek Pachman, Joachim Siegerist u.a.) Mitbegründer der „Die Deutschen Konservativen e.V.“, Hamburg. ***** conservo erreichen Sie über elektronische Post: Peter.Helmes@t-online.de -------- Konto-Verbindung: Peter Helmes, VR-Bank Neuwied-Linz, BIC: GENODED1NWD, IBAN: DE 82 5746 0117 0005 2058 73, Verwendungszweck: conservo --------------------------- Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Außenpolitik, CDU, Die Grünen, Die Linke, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Kultur, Merkel, Politik Deutschland, SPD abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Ist die AfD wählbar?

  1. Andy schreibt:

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

    Liken

  2. wreinerschoene schreibt:

    Die ganzen Angriffe auf die AfD ob verbal und mit Gewalt, zeigt man hat Angst vor der AfD. Da sie ein Programm veröffentlicht das ebenso aus der CDU von 1980 stammen könnte. Deswegen auch der Zulauf. Ob sie wirklich eine Alternative ist, zeigt sich erst wenn sie das durchsetzen kann was sie versprochen hat. Aber wie schon im Artikel steht, Lügen (klappern gehört zum Geschäft).

    Liken

    • francomacorisano schreibt:

      Genau! Die AfD ist nicht perfekt und wer auf DIE perfekte Partei deutscher Interessen wartet, wird noch lange warten müssen. ABER die Eliten haben Angst vor der AfD. DAS ist das Wichtigste! Und wem ein paar Dinge in der AfD stören, der sollte dort Mitglied werden, sich gut vernetzen (genau wie es die Sozialisten tun) und dafür sorgen, dass die AfD ihre Schlagkraft erhöht. Jammern aber bringt NICHTS!

      Liken

  3. karlschippendraht schreibt:

    “ Einem Jeden recht zu machen ist eine Kunst die Keiner kann “ !
    Diese Weisheit ist uralt und wahrhaftig . Also wäre es nur zweckmäßig , einen gemeinsamen Nenner zu finden . An erster Stelle steht heute das Moslem-Asyl-Problem und seine mitunter verheerenden Auswierkungen . Andere Ansprüche wie Feindstaatenklausel , Verfassung , echte Souveränität sind mit dem gegenwärtig so gespaltenen deutschen Volk illusorisch , das muss man klar sehen . Solche Forderungen -auch wenn sie mehr als berechtigt sind – kann man nur stellen wenn man über die entsprechende Stärke verfügt . Und das heutige Deutschland ist alles Andere als stark , schon allein deshalb , weil es keine Atommacht ist . Vor diesem Hintergrund sollte man auch mal darüber nachdenken ob man sich einer atomaren Schutzmacht anlehnt, die tausende Kilometer hinter einem Ozean liegt und es nichtmal ehrlich meint oder ob man sich an das Naheliegende anlehnt , auch geographisch gesehen . Wenn ich richtig informiert bin dann strebt die AfD ein freundschaftliches Verhältnis zu Russland an , was wir auch dringend brauchen ! Also nicht schon wieder die AfD miesmachen bevor wir sie überhaupt ausprobiert haben .

    Liken

  4. carrerablues schreibt:

    Noch ein paar solcher arschiger Artikel wie dieser hier und dann bin ich weg von hier!

    Liken

  5. conservo schreibt:

    Anmerkung zum folgenden Kommentar von Braveheardt:
    Um nicht in Konflikt mit dem ständig drohenden Paragraphen 130 StGB (Volksverhetzung), der unsere Meinungsfreiheit bedroht, zu geraten, mußte ich einige wenige Wörter des ursprünglichen Textes „abmildern“ und bitte dafür um Verständnis.
    conservo, 30.04.2017
    ******
    Braveheart schreibt:
    29. April 2017 um 10:44 (Bearbeiten)

    Grob gesehen gibt es drei Kategorien von Menschen:
    1. Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht…!
    2. Die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht…!
    3. Die große Mehrheit, die krampfhaft überlegt, ob und was denn eigentlich überhaupt hier geschieht…TIPP: BLOGS LESEN !!!
    Die letzten Jahrzehnte mit den bekannten „Volks“-Parteien haben das deutsche Volk genau dorthin gebracht, wo es jetzt steht: An den Abgrund! Die Deutschen haben nun die Wahl: Wählen sie mit der AfD die Veränderung, oder gehen sie mit den „altbewährten“ Volksparteien und deren Wirtschaftsmarionetten einen Schritt weiter…?
    Alleine die jetzt schnelle Änderung zur Wahl des Alterspräsidenten im Bundestag beweist doch Schwarz auf Weiß, wie undemokratisch und pensionsgeil diese Damen und Herren der Systemparteien in Wirklichkeit sind…sie haben Angst um ihre Pfründen und fürchten, die Briefumschläge der Wirtschaftslobbyisten könnten abnehmen!
    Ihr könnt entweder auf die Verfassunggebende Versammlung bis zum Sankt Nimmerleinstag warten…oder im Herbst 2017 die jetzt neu aufgestellte AfD wählen – Im Moment leider wirklich die einzige Alternative, um die MIGRANTENFLUT zu stoppen und möglichst ZEITNAH seiner RE-MIGRATION zuzuführen…oder wollt Ihr in Kürze Verhältnisse wie in Frankreich und Schweden, wo es gerade brennt?
    Gut wäre es, wenn wir alle aufstehen, viele andere noch schlafende Michel aufwecken und endlich diese gekauften Systemparteien abwählen, siehe USA und Frankreich…! Dort wie hier wird es sehr bald bergauf gehen, wenn die Drogendealer und FickiFicki-Elemente erst einmal mit max. 100€ Handgeld (damals Begrüßungsgeld, jetzt „Auf Nimmer Wiedersehen“ Prämie) und einem Tritt in den A…. zeitnah zurück in die Heimat geschickt wurden…!
    Bis vor ein paar Tagen war ich ehrlich gesagt nicht gerade ein Fan der AfD, weil ich immer die bedenklichen Aussagen einiger arroganter Mitglieder dieser Partei (Höcke, Lucke) vor Augen hatte, den geplanten Umgang mit Erwerbslosen immer noch für höchst bedenklich halte (Ein EXISTENZMINIMUM darf man nicht sanktionieren – PUNKT!) und diese selbstverliebte Selbstdarstellerin Petry nicht ausstehen kann…doch nach dem letzten Parteitag am Sonntag und der Rede von Frau Weidel und Herrn Meuthen fiel es mir wie Schuppen aus dem schütteren Haupthaar:
    Eine andere Wahlalternative hat der geburtsdeutsche schlafende Michel leider nicht, um diesen geplanten NWO–NGO Angriff auf das geburtsdeutsche Volk durch die lächerlicherweise „Volksparteien“ genannten Wirtschaftsklüngel mit Hilfe des ungezügelten Zuzugs von Wirtschaftsmigranten (NAFRIS) in die deutschen Sozialsysteme zumindest zu stoppen…also mir fällt keine ein, die diesen Wahnsinn effektiv stoppen und rückgängig machen will!
    Der deutsche Michel muss nun mal wählen gehen, das hat er so gelernt, und es liegt ihm im Blut, anderen hinterher zu laufen und zuzujubeln…also dann bitte nicht mehr diese Marionetten der CDU/CSU, SPD, Linke oder Grüne, sondern die Vertreter einer Partei, die dieses völlig aus dem Ruder gelaufene und überflüssige Genderscheiß-Gutmenschentum gegenüber diesen von Schleppern und SOROS „Rettungsschiffen“ zugeführten Wirtschaftsmigranten, welche sich im RETTUNGSLAND nicht einmal halbwegs wie normale Menschen benehmen können, endlich ablegt und sich den Millionen verarmten DEUTSCHEN Kindern, Obdachlosen und ohne Schuld durch Krankheit und/oder Alter (45+) erwerbslos gewordenen Menschen zuwendet und diese endlich UNTERSTÜTZT und nicht ZU TODE SANKTIONIERT…!
    Wenn nach diesem unsäglichen Lucke nun auch noch der Höcke endlich den Abgang macht und etwas gesetztere Leute mit Sinn und Verstand an die Spitze kommen, die nicht mit den Marionetten der Wirtschaftslobby der anderen Parteien auf Deibl komm raus koalieren wollen, um an die Macht und die Pensionströge zu kommen und diese Selbstdarsteller und Emporkömmlinge weg sind, dann los:
    RETTET DIE KINDER, FRAUEN UND RENTNER VOR DIESEM DEGENERIERTEN UND GRENZDEBILEN FICKIFICKI-WIRTSCHAFTSMIGRANTEN, UND SCHICKT SIE DIREKT ERST MAL IN DIE VORGÄRTEN UND LUXUSLOFTE DER DERZEITIGEN POLITKOMPARSEN!!!
    Meine Botschaft als AfD-Vorsitzender an die „Wirtschaftsrefugees“ wäre:
    * Ihr kommt hierher und denkt, alle Christen sind Untermenschen?: GLEICH RAUS !!!
    * Ihr kommt hierher und denkt, ihr könnt den Rest eures Lebens in den deutschen Sozialsystemen rumgammeln?: GLEICH RAUS !!!
    * Ihr kommt hierher und denkt, ihr dürft unsere Frauen, Kinder und Eltern befummeln und vergewaltigen?: SOFORT RAUS…GO FUCK YOURSELF !!!
    * Ihr kommt hierher und denkt, Allahu Akbar und Mohammed ist sein Prophet, und deshalb wollt ihr hier das Schariagesetz einführen?: GANZ SCHNELL RAUS !!!
    * Ihr lebt hier seit Jahren und denkt, mit Erdogan werden wir eine Diktatur in der Türkei errichten?: GLEICH RAUS !!! Geht wieder dorthin wo man Italienisch spricht…und dann geht ganz lange weiter (aus „Königreich der Himmel“) !!!
    „Hasskriminalität“ durch radikale Migranten und „strafbare Fake News“ der verschweigenden Systempresse…das kann man der ReGIERung der BRD direkt auf die Fahne schreiben! Oder kennt jemand noch ein Land (OK, außer Schweden und Frankreich, wo es jetzt gerade richtig eskaliert), wo sogenannte „Flüchtlinge“ (sprich Wirtschaftsmigranten), welche man aufnimmt und denen man hilft, ohne Not direkt das dort lebende Volk angreifen, belästigen und drangsalieren dürfen…? Scheinbar hat das System, es steckt ein Plan dahinter und IM Erna ist für die BRD die ausführende NGO-Marionette.
    Wer immer wieder die Systemparteien wählt, unterstützt diese von der Wirtschaftslobby gesponserten NGO-Marionetten dabei, immer so weiter zu machen! Geht nicht mehr zur Wahl der Systemparteien, lasst euch krankschreiben, klinkt euch aus dem System eine Weile aus, damit sie merkeln: So geht´s nicht weiter!!! Macht euch über WordPress schlau (Furzbook und YouTaub fallen ja dank des Maasmännchens weg…), und tragt die frohe Kunde weiter, damit immer mehr Schlafschafe aufwachen und mit Fackeln durch die Straßen ziehen…wahrscheinlich geht die Revolution mal wieder in Sachsen los: AUF DIE STRASSE, LEIPZIGER…WIE 1989!
    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
    Ach ja, und an die lächerlichen Systemtrolle aus dem Taka Tuka-Sonnenstaat-Traumland: Was sind das eigentlich für Systemlutscher im Sonnenstaatländle, die einen scheinbar etwas verwirrten, selbst ernannten König filmen oder irgendwelche Narben auf Hinterköpfen von Systemkritikern suchen…bei uns hätte es ganz schnell ein paar Maulschellen gesetzt!! Sucht euch endlich einen Job, geht endlich arbeiten und verschmarotzt nicht das hart erschuftete Steuergeld der Menschen in der BRiD, ihr grenzdebilen und degenerierten Looser!
    “Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann Gnade euch Gott.” Carl Theodor Körner (Dichter & Denker)!
    ******

    Liken

  6. Pingback: Peters Neuigkeiten “ Ist die AfD wählbar? “ 16.05.2017 | Wahrheit fuer Deutschland

Kommentare sind geschlossen.