Ein Zwischenruf: Schäuble spuckt auf Millionen durch Muslime unterdrückter und verfolgter Christen, Juden, Frauen und Homosexuellen!

ww.conservo.wordpress.com

von Michael Stein

Schäuble spuckt auf Millionen durch Muslime unterdrückter und verfolgter Christen, Juden, Frauen und Homosexuellen!

Wolfgang Schäuble findet, „dass im Islam menschliche Werte wie (…) Toleranz stark verwirklicht sind!“

Unglaublich! „Die Toleranz ist stark verwirklicht!“ Und das direkt nach Manchester!

Von der islamischen Toleranz können die millionenfach verfolgten Christen und Juden, die unterdrückten Frauen und die Homosexuellen ja ein Lied singen.
Abartig Herr Schäuble! Der Rat der Salafisten und Islamisten in Deutschland dankt Ihnen für ihren unermüdlichen Einsatz für die islamistische Sache! (https://www.welt.de/…/Schaeuble-sieht-muslimische-Zuwandere…)

http://www.conservo.wordpress.com   25.05.2017
Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 41 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, BPE, CDU, Christen, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Medien, Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Ein Zwischenruf: Schäuble spuckt auf Millionen durch Muslime unterdrückter und verfolgter Christen, Juden, Frauen und Homosexuellen!

  1. text030 schreibt:

    Die Realitätsferne (nicht selten gepaart mit Bösartigkeit) von Politikern hat in der Geschichte turnusmäßig in die Katastrophe geführt.

  2. karlschippendraht schreibt:

    Schäuble gibt öfter mal Unmögliches von sich . Er muss ja nicht dazu stehen , was er sagt.

  3. wreinerschoene schreibt:

    Langsam muß man sich wirklich fragen, woher die Mehrheit der deutschen Wähler so plötzlich sich wieder für Frau Merkel entschieden hat. Die Deutschen denken nicht mehr nach, sie sind vielleicht traumatisiert?

  4. karlschippendraht schreibt:

    …….Die Deutschen denken nicht mehr nach,………
    Sie würden es vielleicht , wenn sie es noch könnten . Aber auch hier gibt es regionale Unterschiede .

  5. Querkopf schreibt:

    Die staatlich forcierte Politik von „Brot und Spiele“ wirkt in Deutschland wie eine psycholische Massenvernichtungswaffe. Die Massen verblöden immer mehr und immer schneller. Die wenigen Noch-Vernünftigen werden niedergeschrieen, unterdrückt und medial vernichtet. Wir nähern uns dem Showdown immer schneller. Einzige Trost: „Jedem Ende wohnt auch einen neuer Anfang inne“, – wenn man das Ende überlebt.

Kommentare sind geschlossen.