Weilers Wahrheit: „Deutschland den Deutschen“ – Ein Skandal?

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers

Gerade eben lese ich auf der Webseite von n-tv folgendes:

„Geheimer AfD-Chat geleakt – Poggenburg: „Deutschland den Deutschen“

Ein geleakter Chat mehrerer AfD-Politiker offenbart die Abgründe innerhalb der AfD in Sachsen-Anhalt: „Deutschland den Deutschen“ fordert Landeschef Poggenburg darin.“ (n-tv)

Ähh Abgründe?

Ja, ähh, welche?

Frankreich den Franzosen, China den Chinesen, die Türkei den Türken und Deutschland den Deutschen.

Wo bitteschön sind denn darin irgendwelche Abgründe zu erkennen und für wen soll Deutschland denn sonst sein?

Für Afrikaner?

Für Türken?

Für alle?

Wer hat denn dieses Land zu dem gemacht, was es bis zur Machtübernahme derjenigen war, die es aus reiner Profitgier und Selbsthass, grundgesetzwidrig der Beliebigkeit preisgeben?Eritreer?

Ghanaer?

Kongolesen?

Wessen Vorfahren haben denn dieses Land seit Jahrtausenden fruchtbar gemacht, es mit Arbeit und Schweiß geformt und in ungezählten Kriegen, Blut und Tränen dafür vergossen?

Etwa die Vorfahren der Syrer oder Afghanen, oder nicht doch eher die Vorfahren der Deutschen?

Und da soll die Aussage „Deutschland den Deutschen“ Abgründe offenbaren?

Natürlich nicht, denn die Aussage „Deutschland den Deutschen“ ist weder abgründig noch links oder rechts, sondern faktisch einfach nur richtig.

Eine Tatsachenbeschreibung, völlig wertfrei, woran nichts Falsches ist.

Der Skandal ist also nicht die Aussage „Deutschland den Deutschen“, sondern der tatsächliche Skandal ist es, diese Aussage zu skandalisieren, zumal Poggenburg ja auch nicht „Ausländer raus“ angehängt hat.

Klar, den antideutschen Schreiberlingen hätte es sicherlich besser gefallen, wenn Poggenburg geschrieben hätte: „Deutschland den Afrikanern“ oder „Deutschland den Türken“, doch man stelle sich mal den Aufschrei vor, Poggenburg hätte geschrieben „Israel den Palästinensern „oder „Tibet den Chinesen“.

Was da wohl los gewesen wäre?

Die Heuchler in den Medien wären mit Sicherheit auf die Barrikaden gegangen, und man hätte Poggenburg medial zerrissen.

„Poggenburg spricht Israel Existenzrecht ab“, hätte es z.B. geheißen, und man hätte wortreich erklärt, dass Israel den Juden gehöre und niemandem anderen.

Ganz anders argumentieren die Doppelmoralisten natürlich, wenn es um die Deutschen und Deutschland geht.

Da ist nichts mehr mit Existenzrecht, sondern man wünscht sich die Auflösung des Nationalstaates.

Man schafft die Grenzen ab, skandiert „No Border-No Nations“ und spricht lediglich vom Wirtschaftsstandort Deutschland, dessen historisch angestammte Bevölkerung zu „den schon länger hier Lebenden“ degradiert wird.

„Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!“ (Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Quelle: Wikiquote)

Ja, in diesen Zeiten beherrscht die Heuchelei und Doppelmoral das Land.

Ich aber halte dagegen:

Deutschland den Deutschen!

So und nicht anders!

www.conservo.wordpress.com   22. Juni 2017
Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 41 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. Vor allem aber: Er ist auch Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, APO/68er, Die Grünen, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Medien, Politik Deutschland, Türkei abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Weilers Wahrheit: „Deutschland den Deutschen“ – Ein Skandal?

  1. karlschippendraht schreibt:

    Dieses linke Pack hat wohl vergessen dass sie es selbst waren , die in den 60ern diese Parolen aufbrachten . Als sich in Afrika der Widerstand gegen die Kolonialmächte regte und neue Nationalstaaten entstanden da war es das linke Spektrum , welches die Parolen weltweit hinausposaunte : Afrika den Afrikanern – Algerien den Algeriern u.s.w. Und damals war das für diese Leute ein normaler Standpunkt ( was ja auch richtig ist ) , aber heute verleugnen sie ihre damalige Haltung weil diese dem heutigen Zeitgeist entgegensteht. Wie bereits erwähnt – verlogenes Pack !

  2. Pingback: Weilers Wahrheit: „Deutschland den Deutschen“ – Ein Skandal? | Conservo | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Kommentare sind geschlossen.