Weilers Wahrheit: Ein X für ein U vormachen

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers *)

Ein gutes Mittel, um unserem Land größtmöglichen Schaden zuzufügen, ist die Verkehrung der Realität um 180 Grad. Wie schon in Orwells Roman 1984, in dem Krieg zu Frieden oder Sklaverei zu Freiheit umgedeutet wurde, benutzt das linke Establishment auch hierzulande seine mediale Deutungshoheit dazu, um der politisch eher uninformierten Mehrheitsbevölkerung, das Gegenteil der Realität als Wahrheit zu verkaufen.

Heimatliebende Patrioten werden von ihnen als gewalttätiger Pöbel ohne Argumente dargestellt, wobei sie doch selbst diejenigen sind, die Stadtteile anzünden oder Steine werfen, und deren Argumente sich zumeist auf Beschimpfungen, Beleidigungen und Trillerpfeifen beschränken.

Sie werfen uns Homophobie und Frauenfeindlichkeit vor, während sie zugleich einer homophoben und frauenverachtenden Ideologie Tür und Tor öffnen.

Verunglimpfen uns als Demokratiefeinde, während sie es sind, die ohne auch nur mit der Wimper zu zucken demokratische Wahlen manipulieren und fälschen.Unterstellen uns Rassismus, dabei sind sie in Wahrheit doch die Rassisten, die den Volkstod herbeisehnen und öffentlich beklagen, dass Mitteldeutschland zu weiß geblieben sei.

Betiteln friedliche Demonstrationen und Versammlungen in böswilliger Absicht als Aufmärsche, dabei sind es gerade ihre eigenen Versammlungen die in linken Kommandozentralen, wie z.B. der Roten Flora, mit strategischem Kalkül geplant und koordiniert werden.

Diffamieren unsereins als Hetzer oder Hasser, wobei es doch zumeist ihre eigenen Postings und Aussagen sind, die überquellen vor Hass, Beleidigungen und wüsten Drohungen.

Verleumden patriotische Deutsche als Fremdenfeinde, während die Deutschenfeindlichkeit aus jeder ihrer Poren förmlich herausdampft.

Missbrauchen eiskalt Bilder von toten Kindern wenn sie damit die Masse manipulieren können, doch verschweigen fast identische Bilder, die durch ihren Überfremdungswahn überhaupt erst möglich wurden.

Erhaschen Mitleid indem sie Kinder mit Kulleraugen filmen und diese Bilder medial verbreiten, doch wenn ganze Armeen junger Männer ins Bild kommen, schalten sie die Kameras ab.

Verbreiten die Mär vom Rechtsextremismus, während der reale Linksextremismus tagtäglich Oppositionelle angreift und verletzt, Gebäude attackiert oder Gastwirte bedroht.

Um massenweise ausländerfeindliche Übergriffe zu suggerieren, zerren sie jeden Einzelfall ins Rampenlicht, jedoch die hunderttausendfachen umgekehrten Fälle vertuschen und verschweigen sie.

Rufen nationale Volkstrauer aus wenn sogenannte Flüchtlinge angeblich im Mittelmeer ertrinken, aber sind bester Laune und grinsen quietschvergnügt in die Kameras wenn ihre eigenen Landsleute niedergemetzelt werden.

Die Friedlichen werden zu Aggressoren umgedeutet, die Guten zu den Bösen. Aus Heimatliebenden macht man Fremdenfeinde und aus Demokraten kurzerhand Verfassungsfeinde.

Die Skrupellosigkeit, mit der sie die Realität ins genaue Gegenteil verkehren, kennt wahrhaftig keine Grenzen, doch es ist nicht allein die böswillige Verdrehung der Tatsachen die Fassungslos macht.

Nein, in Wahrheit ist es nämlich die Gleichgültigkeit der tumben Masse, die fassungslos macht, das Desinteresse der Menschen, die entgegen ihren eigenen Wahrnehmungen immer noch mehrheitlich diesen Lügen glaubt.

******

*) Michael Weilers ist seit Jahren Kolumnist auf conservo.

www.conservo.wordpress.com   20.08.2017
Advertisements

Über conservo

„Conservo“ war 25 Jahre hauptamtlich in der Politik tätig. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 21 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 44 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. conservo ist ein überzeugter Europäer, für ein Europa der Vaterländer – auf christlich-abendländischem Fundament. Als Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Flüchtlinge, Kultur, Medien, Merkel, Politik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.