Krieg gegen Deutschland

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers *)

Deutschland ist das Land, in dem Einheimische mit Absicht zur Minderheit gemacht wurden.

Am 24. Okt. gab es einen interessanten Artikel bei „Welt-Online“, der verdeutlicht, wie Recht Thilo Sarrazin mit seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“ doch hatte

Welt Online schreibt:

„So rasant wird Deutschland zur Migrationsgesellschaft:

Schon in den 60er-Jahren begann der Trend, dass sich die Gesellschaft zunehmend auch aus Zugewanderten und ihren Kindern zusammensetzt (…)inzwischen haben rund 23 Prozent der 82 Millionen in Deutschland lebenden Menschen einen Migrationshintergrund.

In Bremen haben 53 Prozent der unter Sechsjährigen (..)einen Migrationshintergrund. In Hessen sind es 50 (Prozent)

In Frankfurt am Main liegt der Bevölkerungsanteil mit Migrationshintergrund laut einer Studie schon heute bei 51 Prozent, bei den Kindern unter 15 Jahren sind es 69 Prozent.“

Ende Zitat.

Wie Ihr seht, liegt der Migrationsanteil bei den unter Sechsjährigen schon jetzt bei 50 Prozent plus x und das, obwohl der Gesamtanteil der Menschen mit Migrationshintergrund lediglich 23 Prozent ausmacht.

Ich muss Euch ja nun nicht sagen, dass die Kinder von heute die Erwachsenen von morgen sind und die Zuwanderung geburtenstarker Volksgruppen nach wie vor unvermindert weitergeht.

Was das bedeutet, kann sich zwar jeder selbst ausrechnen, doch will ich es nochmals aussprechen.

Deutschland wird in 20 Jahren nicht mehr das Land der Deutschen sein, sondern ein Vielvölkerstaat, in dem nur noch eine deutsche Minderheit leben wird.

In 70 Jahren wird es, insofern dieser Trend anhält, kaum noch deutsche Kinder geben und in 120 Jahren werden die Deutschen komplett von ihrem einstigen Territorium verschwunden sein.

Tja, da hat eine antideutsche Politik seit 40-50 Jahren Tatsachen geschaffen, während der Michel einfach nebendran gepennt und sich den Fremden völlig ausgeliefert hat.

Ja, auch dem Feind, oder glaubt jemand etwa wirklich noch an Zufall?

Glaubt etwa wirklich noch jemand, das hätte irgendetwas mit Fachkräftemangel, billigen Arbeitskräften oder demografischem Wandel zu tun?

Meint irgendwer vielleicht immer noch, die letzten 10 Bundesregierungen und alle in den Parlamenten vertretenen Parteien hätten nicht gewusst, wie sich die Bevölkerungsstrukturen bei ständiger Masseneinwanderung verändern würden?

Denkt jemand wirklich, die Regierungen der letzten 30-40 Jahre hätten dies alles nicht absehen können?

Natürlich wussten die genau was sie taten und das hat weder etwas mit Zufall, noch mit Naivität oder ökonomischen Notwendigkeiten zu tun.

Doch das womit es wirklich zu tun hat, will man selbst in konservativen, nationalen oder patriotischen Kreisen immer noch nicht wahrhaben.

Krieg!

Ein Krieg der bereits seit Jahrzehnten gegen das deutsche Volk geführt wird.

Nein, kein Krieg mit Panzern und Bomben, sondern ein Krieg mit einer viel wirksameren Waffe:

Der Migrationswaffe.

Seit den 70er Jahren gegen uns im Einsatz, begleitet von medialer Propaganda und gerichtet auf ein einziges Kriegsziel:

Genozid – Völkermord.

„Gekennzeichnet ist er durch die spezielle Absicht, auf direkte oder indirekte Weise „eine nationale (..) Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören“ (Wikipedia)

Also wenn das, was bereits seit Jahrzehnten hier durch Massenansiedlungen geschieht und sich seit 2015 um ein Vielfaches verstärkt und beschleunigt hat, nicht eindeutig die Merkmale eines Genozids trägt, ja was bitte muss denn noch erst passieren, bis man von beabsichtigtem Völkermord sprechen kann?

Aussagen wie „I Love Volkstod“, „Deutschland verrecke“ oder „Nie wieder Deutschland“ sind doch wohl deutlich genug, oder?

Solche Aussagen straffrei zu lassen, dagegen aber Aussagen wie „Deutschland den Deutschen“ zu kriminalisieren, sollte doch jeden durchschnittsintelligenten Deutschen erkennen lassen, was die Stunde geschlagen hat:

Massenmigration und die staatliche Weigerung von massenhaften Rückführungen.

Die weitaus höheren Geburtenraten der angesiedelten Menschen, großzügigste Alimentierung von nicht aufenthaltsberechtigten Personen, sowie die ausufernde Kriminalität zum Nachteil der autochthonen Deutschen.

Was gibt es denn daran nicht zu verstehen?

Ich sage es noch einmal:

Was hier abläuft, zielt auf die Verdrängung und Zerstörung der nationalen Gruppe der Deutschen ab.

Völkermord.

Man muss das Kind ja schließlich mal beim Namen nennen.

Klar, wir können uns jetzt natürlich wieder einreden, dass dies doch alles nichts weiter als Verschwörungstheorie ist und man darüber ja niemals etwas hört oder liest bzw. man von Linken gleich als Aluhutträger abqualifiziert wird.

Eins jedoch sollte man nicht vergessen.

Der Feind wird uns seine Absichten natürlich niemals offenbaren und uns weiterhin mit allen Mitteln täuschen, anlügen und stigmatisieren, indes seinen Kampf gegen uns wird er solange weiterführen, bis er sein Ziel erreicht hat.

**********

*) Michael Weilers ist seit Jahren Kolumnist auf conservo www.conservo.wordpress.com   26.08.2017

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, APO/68er, Außenpolitik, Dritte Welt, Fachkräftemangel, Flüchtlinge, Islam, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland, Sarrazin, SPD, Türkei abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Krieg gegen Deutschland

  1. luisman schreibt:

    Hat dies auf Nicht-Linke Blogs rebloggt.

    Liken

  2. Querkopf schreibt:

    „Deutschland ist das Land, in dem Einheimische mit Absicht zur Minderheit gemacht wurden.“ — Genau das ist das praktizierte Zersetzungssystem, mit dem man eine Demokratie, eine Mehrheitsgesellschaft, zerstört. Nicht mehr die Mehrheit gibt den Ton an, sondern ganz viele einzelne Minderheiten, die nur eines eint: die Untergrabung und Aushebelung der dumpfen Mehrheitsgesellschaft . Daran geht jede Gemeinschaft zu Grunde. Daran geht Deutschland zu Grunde. Und die Linken, unter Führung von Merkels, wollen genau das.
    Und was tut die Mehrheit, sie schweigt und duldet, unterstützt damit die linken Deutschlandzerstörer indirekt auch noch.
    DAS ist der eigentliche Skandal: das Schweigen und Dulden der Mehrheit.

    Liken

  3. nixgut schreibt:

    Hat dies auf Islamnixgut rebloggt.

    Liken

  4. Mighty schreibt:

    Ein ausgezeichneter Beitrag, der es auf den Punkt bringt. Lemmlinge kann man nicht aufhalten, sie laufen, fast ungehindert, dem Abgrund zu..Und ausgeheckt haben es, die „Hintermänner“ der eigentlich Herrschenden und deren politischen Lakaien, wobei manche derjenigen eingeweihte Mitglieder sind. Ändern kann und will es keiner mehr, denn alles ist seit den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts beschlossene Sache. Dabei ist es völig egal welcher Couleur einer dieser polit. Möchtegern sitzt, das Ziel ist unumstößlich.

    Liken

  5. anvo1059 schreibt:

    Ja der Beitrag ist gut. Für mich bleibt aber eine Frage immer offen :
    Durch die Globalisierung wäre es im Laufe der Jahrzehnte oder Jahrhunderte so oder so zu einer Vermischung der verschiedenen Völker gekommen. So wie nach der Völkerwanderung. Auch die Kolonisation hat z.B. in Süd- und Mittelamerika die ganze Bevölkerung umstrukturiert….
    Warum hat man es hier der Art mit aller Gewalt und auf diesem „Hau Ruck Prinzip“ durchgeboxt ?

    Liken

  6. Pingback: Krieg gegen Deutschland – SoundOffice-PolitBlog

Kommentare sind geschlossen.