Die (politischen) Gedanken sind frei – kein Mensch kann sie erraten, kein Jäger erschießen?

(www.conservo.wordpress.com)

Von Petra Janine Sulima Dröscher *)

ICH bin ICH und nicht irgendeine Marionette dieses (vermeintlich) demokratischen Staates!!

ICH stehe vor dem Spiegel und frage MICH gerade: ,,Was ist schon ein sogenannter „Gutmensch“ und ein „Wutbürger“?!“ Bin ICH nun eine Wutbürgerin, nur weil ich nicht jeden „Shit“, den uns etliche #Politiker_innen, unserer #Regierung, weismachen wollen, glaube – und vor allem, die offensichtlich und spürbare zunehmende #Respekt- und #Achtungslosigkeit, die zunehmende #Intoleranz gegenüber Andersdenkenden und die unerträgliche #Untergrabung, der #Meinungsfreiheit, #Bedrohung, die #Gewalt(verherrlichung) und den #Terror – ganz gleich, ob nun von „Links“, „Rechts“, dem grausamen und verbrecherischen #Islam(ismus), oder aus der „Mitte“, in MEINEM Heimatland beklage, verurteile und zu tiefst verachte ?!

Oder vielleicht, weil ich diese permanente dumme und plumpe Hetze, gegen #Donald_J_Trump und #Vladimir_Putin, „zum Kotzen“ finde?!

Und weil ICH MIR mehr soziale Gerechtigkeit – insbesondere für MEINE Landsleute, in Deutschland – wünsche, (wie beispielsweise im Bereich Wohnungsbau, Versorgung etc pp)?Zirka 10 Millionen Menschen hier, in UNSEREM „ach so reichen“ Deutschland, sind „bettellarm“, Tendenz steigend! 10 Millionen!

NEIN, bin ICH NICHT!

ICH bin auch KEIN Gutmensch, will ich auch gar nicht sein. Es gibt halt auch hier nicht nur Graustufen, außer beim „Borderline-Syndrom“.

Kurzum – ICH bin Europäerin, (französischer und polnischer Herkunft, aus dem Hochadel) – und Deutschland ist ein bedeutsamer Teil Europas. Und ICH besitze einen „gesunden“ Nationalstolz, was leider immer wieder mit Rassismus gleich gestellt wird! Da werden nun auch immer mehr banale und harmlose Worte, zu rassistischen und fremdenfeindlichen Begriffen dramatisch aufgebauscht…, das ist mir alles so befremdlich und konsterniert mich sehr.

Dann müsste man ja auch nahezu JEDE Sprache neu auflegen, weil irgendwelche Begrifflichkeiten irgendwen anderen kränken oder diffamieren.

Auf den Punkt gebracht,… ,,in der THEORIE können #Gutmenschen schwimmen, weil sie HOHL sind – in der PRAXIS geh;n sie unter, weil sie NICHT GANZ DICHT sind!

Das hier ist meine ureigene, freie und sachliche Meinung, in Kurzfassung.

„Punkt!“

(zuerst erschienen auf www.journalistenwatch.com)

**********

*) Redaktioneller Hinweis:

Die Autorin, Petra Janine Dröscher, betreibt eine sehr interessante, lesenswerte Facebook-Seite, die ich allen zur Lektüre (und zum Mitmachen) empfehle: https://www.facebook.com/ProDeutschlandGewaltloseFreieMeinung/

**********

www.conservo.wordpress.com     13.02.2018

Über conservo

„Conservo“ ist seit 59 Jahren politisch tätig und hat dabei 25 Jahre hauptamtlich in der Politik gearbeitet. Er ist ein katholischer, fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 22 Jahren als selbständiger Politikberater sowie Publizist und war 21 Jahre lang freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er ist außerdem Verfasser von bisher 44 Büchern und Paperbacks sowie regelmäßiger Kolumnist mehrerer Medienorgane und Blogs. conservo ist stolz au sein Vaterland und ein überzeugter Europäer - für ein Europa der Vaterländer auf christlich-abendländischem Fundament. Als (neben F.J. Strauß und Gerhard Löwenthal u.a.) Mitbegründer der Deutschen Konservativen e. V., Hamburg, und deren Chefkorrespondent spricht und schreibt er grundsätzlich auch in deren Sinn, d. h. die Meinungen von conservo entsprechen der grundsätzlichen Linie der Deutschen Konservativen e.V.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Politik Deutschland, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die (politischen) Gedanken sind frei – kein Mensch kann sie erraten, kein Jäger erschießen?

  1. Karl Schippendraht schreibt:

    ….Auf den Punkt gebracht,… ,,in der THEORIE können #Gutmenschen schwimmen, weil sie HOHL sind – in der PRAXIS geh;n sie unter, weil sie NICHT GANZ DICHT sind!…..

    Exzellent formuliert , unterschreibe ich .

    Demnächst ist in Cottbus wieder eine Demo angedacht , die vom Gutmenschentum inszeniert wird . Lassen wir uns doch mal zwei Schlagwörter dieser Heuchler auf der Zunge zergehen :

    “ Für Weltoffenheit und Toleranz “
    Weltoffenheit bedeutet in deren Sinne real , dass Deutschland ohne jegliche Regelung und ohne jegliche Kontrolle in unbegrenzter Zahl von hergelaufenen Moslems überschwemmt werden kann .
    Toleranz bedeutet nach Vorstellungen der Gutmenschen , dass sich jeder Deutsche ohne Gegenwehr bestehlen , misshandeln , bedrohen und ermorden lassen muss . Wer das nicht will , ist NAZI. Das Gutmenschentum arbeitet auch mit der fiesen Methode der gesellschaftlichen Ächtung . Hier sollten wir in gleicher Weise gegenhalten – auch im persönlichen Bekanntenkreis !

  2. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  3. Pingback: Bunte Parolen am Wunder im Osten glänzend widerlegt: „Ohne Zuwanderung stirbt Deutschland aus“ – website-marketing24dotcom

Kommentare sind geschlossen.