Islamismus-Alarm an deutschen Grundschulen, titelt die BILD

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Kornowski*) (Beitrag aus Ohne Umschweife).

Islamismus-Alarm an deutschen Grundschulen! Wir erinnern uns: Grundschüler sind etwa 6-10 Jahre alt.

Ohne Umschweife: Nennen wir das Kind beim Namen: Es sind Migranten aus archaischen, von der Scharia geprägten Gesellschaften!

Islamismus-Alarm an deutschen Grundschulen, titelt die BILD. Wir erinnern uns: Grundschüler sind etwa 6 – 10 Jahre alt. Hass gegen Juden, Andersgläubige, Deutsche, eingetrichtert von Kindesbeinen an. Morddrohungen, alle Juden müssten sterben. So sei es an Schulen mit 70 – 100 % Migrantenanteil.

Nennen wir das Kind beim Namen: Es sind nur Migranten aus archaischen, von der Scharia geprägten Gesellschaften. Und da redet man immer noch von Integration? Der Zug ist abgefahren! Wollen diese Politiker und selbsterklärten Bessermenschen tatsächlich die Eltern dieser Kinder integrieren? Von Freiheit, demokratischer Grundordnung und westlichen Werten überzeugen?

Deshalb kommen diese Menschen nicht. Die meisten kommen aus wirtschaftlichen Gründen und weil man sich hier in der Politik dem ideologischen Islam beugt.

Politik und Medien stöhnen meist hohle Phrasen: Antisemitismus dürfe man keinen Boden geben, der Holocaust dürfe sich nie wiederholen. Was aber passiert tatsächlich? Man importiert den Antisemitismus millionenfach. Man importiert Gewalt, Kriminalität, Frauenfeindlichkeit und Terror. Und dann hofiert man den Radikalismus, toleriert Viel- und Kinderehen, lässt Gesichtspunkte der Scharia in westliche Gerichtsurteile einfließen. Sicher sind nicht alle „Schutzsuchenden“ so … Aber wie man sieht, sind es sehr viele.
Man sieht längst, wie gefährlich diese Politik ist, hält aber munter daran fest. Der Wähler statuiert kein einschneidendes Exempel…

(Quelle: https://www.facebook.com/ohne.umschweife1/posts/260141031414567 – Michael Kornowski ist Herausgeber des ausgezeichneten Blogs „Ohne Umschweife“)
www.conservo.wordpress.com     26.03.2018

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Antisemitismus, APO/68er, Flüchtlinge, Islam, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Islamismus-Alarm an deutschen Grundschulen, titelt die BILD

  1. nixgut schreibt:

    Hat dies auf Islamnixgut rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Karl Schippendraht schreibt:

    Ergänzung : Die BILD titelt natürlich auch wie gewöhlich volksverdummend . Es ist nicht der Islamismus , der unsere deutschen Kinder an den Schulen bedroht sondern es ist der ganz gewöhnliche Islam , der hier seine ekelhafte Fratze zeigt !!!

    Gefällt mir

  3. Karl Schippendraht schreibt:

    …….weil man sich hier in der Politik dem ideologischen Islam beugt…….
    Genauso ist es , jedoch mit wenigen Ausnahmen . Und diese wenigen Ausnahmen wurden hier von einem Herrn Ulfried verleumdet .:
    ……. durch die besch… Indoktrination der „Atheisten“, …….

    Herr Ulfried , diejenigen aufrechten und mutigen Menschen , die in Cottbus und Dresden unerschrocken demonstrieren , das sind in der großen Mehrheit Atheisten . Und hier möchte ich mal genauso ungeschmikt argumentieren : Die Atheisten in den neuen Bundesländern , bei denen die AfD 27,5 % erreichte , sind charakterlich entschieden besser als jene westdeutschen Feiglinge , die jeden Sonntag in die Kirche rennen und sich vom Pfarrer oder Pastor noch dümmer machen lassen , als sie ohnehin schon sind !
    Deshalb frage ich Sie , Herr Ulfried , warum verleumden Sie jene Menschen , die beim Widerstand gegen die Islamisierung Vorbildfunktion haben ? Sie haben diese vorbildlichen Menschen hier im Forum offen verleumdet , darum ersuche ich Sie , auch hier im Forum Ihre Gründe für diese Verleumdung zu erklären .

    Gefällt mir

  4. Ingrid Jung schreibt:

    Glückwunsch Hans, etwas brutal ausgedrückr, aber genau auf den Punkt gebracht. Du blickst durch und viele von uns auch, aber was ist mit dem Rest der Bevölkerung, der kann uns doch nicht egal sein, trotz Vollverblödung!!!

    Gefällt mir

    • Hans Adler schreibt:

      Danke Ingrid,
      sobald mir der Rest der Bevölkerung egal ist, werde ich keinen Kommentar mehr posten. Wer in GE oder ähnlichen Städten aufwuchs und (er)lebt , wird meiner Ausdrucksweise vielleicht auch mit etwas Wohlwollen entgegenkommen, so hoffe ich.
      LG
      Hans

      Gefällt mir

  5. Hans Adler schreibt:

    6-8-10-12-14 Jahre, vor einigen Jahren nannte man das noch ohne Vorbehalte Kinder, manche davon etwas unartig, einige davon verhaltensgestört und ganz wenige durch Gewalt auffällig.
    Was haben wir heute, Dank dem knastreifen Linksrotgrünen Pädo-Gendergeschwader und
    verantwortungslosen, volksfeindlichen Multikulti-Fetischisten? Schon in den Kitas und Schulen landet sie an, die prügelnde, messernde, gewalttätige und durch eine als Religion getarnte Idioten- Ideologie schon ab der Geburt indoktrinierte Brut eines seit Jahrzehnten versagenden und gescheiterten Migrationswahnsinns. Ganze Staßenzüge und Stadtteile wurden und werden gespickt mit sich wehrhaft der Integration verweigernden, vielfach ewig staatlich alimentierten Groß-Clans, Kriminellen, Ficklingen, Faulpelzen, und Sozial-Schmarotzern, unfähig und absolut nicht Willens sich dem Wohl, der Erziehung, der Bildung und der Zukunft ihrer eigenen Kinder zu widmen. 20, 30, 40 Jahre hier und der Deutschen Sprache nicht oder kaum mächtig, durch anderer Leute Schweiß und Arbeit fettgemästet, großspurig, unverschämt fordernd, verlogen und abgebrüht, so plündern sie die Sozialsysteme ihre Gastvölker und verachten mit ihrem verschissenen Stolz die sie und ihre Nachkommenschaft am Scheissen haltenden Ernährer. Und sie liegen damit nicht einmal falsch, denn die Köterrasse leckt diesem Abschaum auch noch die Kacke von den Schuhsohlen, sobald eine als politisch korrekt bezeichnete Ansammlung von volksschädlichen Polit-Schweinen (die nützlichen Tiere mögen diesen Vergleich verzeihen) das anordnet, weil alles andere Nazi ist.
    Du magst nicht kriechen, Anus lecken, welcome tröten und des zugereisten Musel dienstbarer Dhimmi sein, willst weder Moscheen, Koran noch Scharia und deine gesellschaftsuntaugliche, unheilbar verkümmerte Multikulti-Unterwürfigkeit verweigert sich mit aller Macht dem Kopftuch und der Burka? Dann wandere gefälligst aus du dumme Nazi-Sau, denn dein Stadtbezirk, ja das gesamte Land gehören jetzt uns und du brauner Depp hast sogar bezahlt dafür. Zieh Leine Alder, sonz mach Karl-Heinz, Franz und Rolf dich Messa.
    Geld vom Staat, alles für Lau, Lull und Lall, da wird selbst die Eigenverantwortung für das erbärmliche und parasitäre Dasein von jedem Krummdolch-Strolch und Teppich-Dackel sofort als staatliche Dienstleistung und Grundrecht eingefordert sobald er ohne Paß und nur mit dem Handy als Identitätsnachweis über die nicht mehr vorhandene Grenze hüpft.

    (Nach H.A) Fragt ein Grenzer seinen Kollegen: was meinst du und sag mal, kommt der Refjutschi aus Apple oder aus Samsung?)

    Und wenn sie ihre angeborene Faulheit überwinden und malochen, dann wird in die eigenen Taschen gewirtschaftet. Nur die Doofen zahlen brav Steuern, die diesem asozialen Gebräu in die verfressenen Rachen gestopft werden, während sich die nach Jahren harter Arbeit gefeuerten, angehenden GroKo-Hartzer in die Humangold-Schlange all derer einreihen müssen, die im fetten Benz und BMW zur staatlichen Taschengeldausgabe anrollen. Verarmte Rentner jubeln ihnen zu, wenn sie auf dem Weg dorthin mal ein paar Pfandflaschen aus den Fenstern ihrer Nobelkarossen werfen und nicht gerade im Pulk eines Muselhochzeitskorsos mit Schreckschusswaffen herumballern und die Straßen der Leute blockieren, die gerade auf dem Weg zur Arbeit sind.

    Man weiß nicht wie das enden wird, vielleicht will man das auch gar nicht mehr wissen. Fakt jedoch ist, ein verlogener und geistig vollversiffter Regierungs-Scheißhaufen hat keinerlei Daseinsberechtigung. Er spaltet das Volk, plündert die Sozialsysteme, versemmelt das Volksvermögen, enteignet die Sparer und ist eine Gefahr für die innere Sicherheit.

    Gefällt mir

    • Querkopf schreibt:

      Im Kern alles richtig und fast vollständig. Aber solange es noch so viele blöde Vollidioten gibt, die imme noch die vollverkommenen und restlos verlogenen Altparteien und deren Politiker wählen, die es nicht einmal wert sind, ihre Namen zu nennen, solange wird sich auf demokratischem (!)Wege nichts ändern. Nur die Bürger Deutschlands können die katatsrophalen Zustände in Deutschland noch ändern. Wie? Indem sie zuerst das widerwärtige Polit-Pack „da oben“ zum Teufel jagen und dann „rigoros Ordnung schaffen“. Die Entscheidung fällt auf der Straße.
      Was noch fehlt ist eine carismatische „Führungsfigur“ für die Bürger-Revolte, dann aber „sprengt der Kesseldruck den Kochtopf“ …

      Gefällt mir

  6. Querkopf schreibt:

    Trotzdem ist es gut, dass sich die Qualitätsmedien immer mehr und immer kritischer zum Katastrophenthema Islam äußern. Sie erreichen damit auch die Leser aus den nicht-intellektuellen Schichten. So wird ganz allmählich auch dem letzten verpennten Deutschen klar, was in Deutschland abgeht, welche verräterische Politik Merkel betreibt.
    Die Stimmung schlägt langsam immer mehr um und das ist gut so.

    Gefällt mir

    • Hans Adler schreibt:

      Die Qualitätsmedien brauchen die Leser der nicht-intellektuellen Schichten nicht mehr erreichen, bei denen ist bereits die brutale Realität vor den Türen angekommen. Die Intellektuellen aber sind davon weitgehend noch verschont geblieben (Frau C.Benedikta Roth z.B. hat immerhin zwei Semester Theaterwissenschaft studiert, danach kam wohl bei ihr die intellektuelle Götterdämmerung).
      Genau diesem wohlbehüteten Klientel sei die Lektüre von „Qulitätsmedien“ anzuraten, zur Bespaßung und spannender Abwechselung würde auch ein Kurzurlaub in GE-Ückendorf oder Ge-Neustadt den abgehobenen, verkümmerten Realitätsbefindlichkeiten der intellektuellen Knalltüten etwas auf die Sprünge helfen und deren Erleuchtung beschleunigen.

      Gefällt mir

  7. asisi1 schreibt:

    wiso gibt es jetzt alarm.
    die meisten Lehrer sind doch so helfend versessen!!! sie waren auch dafür das die grenzen geöffnet worden sind! jetzt müssen sie auch die suppe auslöffeln! kein mitleid mit dem pensionsgeilen beamtenapparat!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.