Das unselige Geschick der Briten, andere Länder in ihre Belange zu involvieren

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Dunkel *)

Schon vor über hundert Jahren, ist es den Briten gelungen, Frankreich ins Boot zu holen und gemeinsam arabische Länder und Nordafrika unter sich zu verteilen und nach ihrem Gutdünken neue Grenzen zu ziehen.

Diese willkürlichen Grenzen haben bis in den heutigen Tag Auswirkungen und die entsprechenden Konflikte und Kriege, welche daraus entstanden sind versucht die westliche Welt vergeblich, einzudämmen und zu begradigen.

Nach dem zweiten Weltkrieg waren es ebenso die Briten, die den Hass auf Deutsche in allen Facetten aufrecht erhielten, mit unsäglichen Filmen über die Nazi-Zeit und mit geradezu genüsslichem Suhlen in der Deutschen Schuld.

Nach dem Brexit, der ja von der europäischen Gemeinschaft eher kalt hingenommen wurde und wo Deutschland achselzuckend bekundete, ihr werdet ja sehen, ausgerechnet da hebt Deutschland jetzt als erster die Fahne für die Briten hoch.Ob Putin und sein Regime schuldig sind im aktuellen Giftskandal der ja in England stattfand, wird geprüft werden müssen.

Dass eventuelle zusätzliche Sanktionen gegen Russland beschlossen werden, kann überlegt werden.

Das sich Deutschland mit Ausweisungen russischer Diplomaten an die Spitze stellt, halte ich für gefährlich und hoch riskant. Weshalb müssen wir hier wieder einmal den Anführer spielen?

Die anderen Länder der EU halten sich schön bedeckt, geben Deutschland die Fackel in die Hand und sagen, lauft schon mal, wir kommen hinterher.

Das Amerika ebenfalls rasselt, darf in dem Falle doch unsere Handlung nicht beeinflussen.

Die haben völlig andere Motivierungen, welche sich nach Europa so nicht übertragen lassen.

Lernt Deutschland niemals? Kurz vorher die Verhaftung Puigdemont an unseren Grenzen. Nicht vorher in Dänemark oder Finnland, nein wir durften da großzügig den Zugriff machen.

Warum setzt seit Monaten Deutschland in fast allen Bereichen der Weltpolitik Markierungen, bei denen Zurückhaltung der bessere Weg wäre?

Hat Frau Merkel mit ihrer Regierung völlig die Orientierung verloren oder will sie beweisen, dass sie die große Lenkerin der weltpolitischen Konflikte ist?

Was ich sehe sind Agitationen, die unweigerlich in neue, wesentlich schwerwiegendere Verwerfungen führen.

Man kann ja förmlich darauf warten, dass Herr Putin sagt, jetzt reicht es mir. Ich werde aktiv agieren. Dann steht Deutschland an vorderster Front im Geschehen und dann?

Geht dann Frau Merkel vor die Mikrophone, zuckt die Achseln und sagt, ja das konnte ja wirklich keiner ahnen?

**********
*) Michael Dunkel ist ein rheinischer, polyglotter Liberalkonservativer und Literat sowie ständiger Autor bei conservo.
www.conservo.wordpress.com     28.03.2018

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Afrika, Allgemein, Außenpolitik, Islam, Merkel, Nato, Politik, Putin, Weltpolitik abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Das unselige Geschick der Briten, andere Länder in ihre Belange zu involvieren

  1. SVEN GLAUBE schreibt:

    JA Das Britische Imperium Beherrscht Heute immer noch die ganze Welt und Darum gibt die EU jetzt doch JA Den Forderungen England’s nach und Befolgt wieder von Befehlen England’s nach und Geht sogar in den KRIEG GEGEN Russland, Weissrussland, China und Nordkorea ! Aber dieses Heutige Britische Imperium ist innererlich Krank geworden und Fehl-Funktionierend geworden !

    Gefällt mir

  2. Pingback: „Ich bin nicht gekommen, Euch zu richten, sondern Euch zu retten“ – website-marketing24dotcom

  3. Öko-Theosoph schreibt:

    Der Brexit gehört zu den wichtigsten Ereignissen der vergangenen Jahre. In Deutschland bekommt die AfD mehr Einfluss. Es muss eine öko-konservative Politik etabliert werden.
    Der Rohstoffverbrauch kann in der Zukunft massiv gesenkt werden. Man muss sich fragen, ob bald auf alle (oder fast alle) Straßen, Schienen und Brücken verzichtet werden kann. Dann können Rohstoffe (und Geräte) von Menschen mit Rucksäcken transportiert werden. Ein Träger (mit schmutzabweisenden Nano-Schuhen) transportiert Rohstoffe über 15 km und übergibt den Rucksack an den nächsten Träger. Die Rohstoffe können mit kleinen Booten über Flüsse transportiert werden. Eine Alternative ist ein Transport mit Drohnen. Es sollte in einem Dorf nur einen Drohnen-Landeplatz geben, in einer Stadt evtl. mehrere. Auch zu anderen Zwecken kann ein Mensch zu Fuß gehen, evtl. mit Zwischenstops in Hotel-Zelten. Für Notfälle kann es ein paar Multicopter geben. Ein Mensch kann im autonomen, kälte-isolierenden Nano-Zelt (oder im superleichten Nano-Container, Wandstärke ca. 1 cm) mit Solar-Heizung und Nano-Wasserreinigung wohnen. Bei der Herstellung der Solarzellen kann 3-D-Druck und/oder Nanotechnologie zum Einsatz kommen. LED-Lampen verbrauchen ca. 7-mal weniger Strom als die früheren Glühbirnen (die billiger, aber kurzlebiger waren). Alle technischen Geräte (Maschinen, Roboter, alle Gebäude usw.) müssen so weit wie möglich miniaturisiert werden (sofern dies nicht schädlich ist). Und die Energie (Masse, kinetische Energie, elektrische Energie usw.) der technischen Geräte muss so weit wie möglich verringert werden (sofern dies nicht schädlich ist). Zudem sollte es bei technischen Geräten möglichst eine modulare Bauweise geben und ggf. eine gemeinschaftliche Nutzung.
    Durch Traumyoga (bitte googeln) kann man zu mystischen Erfahrungen gelangen. Dieses ist allerdings gefährlich, wenn man die nötige Reife nicht hat.

    Gefällt mir

  4. Ulfried schreibt:

    Ergänzung, halte grad ein Dokument (70er Jahre; Skandinavischer Geheimdienst) in der Hand, das einen weltbekannten Politiker als verheimlichten Sohn eines Papstes ausweist. Wie gesagt. als Realist prüfe ich alles bevor ich rede.
    Eine Kopie dieser Dokumente habe ich an einen befreundeten Geschichtsforscher nach Tirol geschickt. Karl Schippendraht wenn du als Realist mir auch gut recherchierte Fakten zusenden kannst wäre ich dir dankbar. Wir bauen grad eine Datei- Webseite auf.
    Gruß Ulfried

    Gefällt mir

  5. Karl Schippendraht schreibt:

    ……..Leider sparen wir den aus, der uns helfen will und kann – Jesus Christus………

    Als Realist würde ich einen Anderen sehen , der uns helfen könnte , wenn wir ein Bündnis mit ihm hätten : – Putin ! Ein Bündmnis mit Russland , und schon wären wir wirklich ein souveräner Staat und kein Auserwählter würde es in Deutschland mehr wagen , gegen uns zu hetzen .

    Gefällt mir

    • Walter schreibt:

      Karl Schippendraht, Du sprichst mir aus der Seele!!! Wir haben genau jetzt keine andere Wahl!
      Wie lange dauert es, bis die Mehrheit der Deutschen das endlich versteht…

      Gefällt mir

    • Ulfried schreibt:

      Karl Schippendraht, da haste vollkommen recht. und wenn du dir mal die Mühe machst die Botschaft von Fatima zu lesen wirst du erstaunt sein, daß dies die Seherkinder bereits 1917 wußten. Als Realist ist mir das wichtig:
      Paulus. „Prüfet alles und das Gute behaltet!“
      Das habe ich seit mehr als 25 Jahren gemacht, sehr viele Dokumente eingesehen, habe die neueste Geschichtsschreibung verarbeitet und über die die Ideologie der sog. Zeugen Jehovas ein sehr umfangreiches Script verfaßt. In Lourdes habe ich zwei Heilungswunder gesehen. Infolge meiner jahrzehntelangen Recherchen sind mir Dokumente untergekommen, deren Inhalt ich erst jetzt bei den derzeitigen Ereignissen (Massen Invasion und dergl.mehr) begreife. 2001 bin ich aufgrund meiner Erkenntnisse vom Protestantismus zum katholischen Glauben konvertiert. Ich weiß deshalb sehr genau von was ich rede. Viele Menschen verteufeln bspw. die katholische Kirche auf grund falscher Anschuldigungen. Was in der katholischen Kirche wirklich verbockt wurde wissen die wenigsten.

      Gefällt mir

  6. Ulfried schreibt:

    Querkopf
    der Hochverrat begann, als das Kaiserreich in den ersten Weltkrieg eintrat und der britischen Pendel- Diplomatie auf den Leim ging. Es gäbe heut keine Welt- Wirtschaft ohne die deutschen Erfindungen. Ein Beispiel:
    Schiffe mußten wochenlang mit Kohle beladen werden um See- tüchtig auslaufen zu können. Die Erfindung des Diesel- Motors gab der deutschen Flotte die absolute Überlegenheit. R. Diesel verstarb unter bisher „ungeklärten“ Umständen. Durch den Vertrag von Versailles wurden Deutschland alle Patente (u. a. alle drei Motoren Diesel, Otto und Siemens) gestohlen. Auch das Deutsche Reich unter Hitler hat Erfindungen patentiert, die den Neid der „Anderen“ hervorriefen – ich sage das hier ganz neutral. Die Raketen- Technik war die weitest- entwickelte, und die Atombombe auch.
    Frage; nach dem ersten WK, der Niederlage Deutschlands, der Geldentwertung, der Plünderung durch Versailles lag Deutschland am Boden – wie konnte es sein, daß Hitlers Partei es schaffte, bis 1938 eine schlagkräftige Armee auf die Beine zu stellen – wer waren die Sponsoren, vielleicht der Boß von Shell?
    Querkopf, kennst du Henri Deterding? Dann lies das:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Henri_Deterding
    Wenn sich das so verhält Querkopf, dann sage mir ob nicht dort schon der Verrat lauerte?
    Wer weiß das alles wirklich? Wer ist investigativ genug um sich aus Fakten ein Bild zu machen?
    In anderen Foren auf dieser Seite kannst du sehen wie ich als Christ angegiftet werde – warum?
    Wenn ich dir jetzt noch sage, daß Merkel ferngesteuert ist über die Atlantik- Brücke und der Bertelsmann- Club und Liz Mohn ihre Reden diktieren wird mir das wieder kaum jemand glauben.
    Ergo, Merkel ist eines der letzten Räder im Gesamt- Mechanismus der Deutschland – Hasser. Nur wissen die ganz genau: >>Eine Kuh die man schlachtet kann man nicht melken!!<< Deshalb dürfen wir Deutsche noch leben um… zu arbeiten. Wer hat uns verraten – Spezial- Demokraten?
    Leider sparen wir den aus, der uns helfen will und kann – Jesus Christus

    Gefällt mir

    • Querkopf schreibt:

      @Ulfried
      Bin ganz bei Dir. Die URsache für den Hass der Briten bzw. Angelsachsen gegenüber Deutschland ist schlichtweg Neid und Missgunst mit Beginn der Industrialisierung (s. z.B. „Made in Germany“). Es war und ist auch jetzt schon wieder die Wut, der Neid und die Missgunst der oben Genannten über die fleissigen, inovativen und erfolgreiche deutsche Wirtsschaft. Jüngstes Beispiel ist die „Dieselaffäre“ gegen VW u.a. deutsche Autobauer, die ausschl. der erfolgreichen deutschen Autoindustrie in den USA schaden soll.
      Der erste, der dieses Neid- und Konkurrenz-Problem damals klar erkannte, war Großadmiral Tirpitz zu Anfang des 20. Jahrhunderts.
      Zitat W. Churchill v. 1934: „Was wir wollen, ist die deutsche Wirtschaft vollkommen zusammenzuschlagen … Deutschland muß wieder besiegt werden und diesmal endgültig …“ (von Stafan Scheil aus „Churchill, Hitler und der Antisemitismus“, Duncker Verlag 2008). Militärisch haben sie es nach zwei verlorenen Kriegen geschafft, Deutschland unbedeutend zu machen. Die erfolgreiche deutsche Wirtschaft endgültig zu zerstören ist das jetzige Ziel. Und nachdem die o.G. das mit zwei Kriegen nicht geschafft haben, wird nun die „demografische Waffe“ mit Massenmigration von ungebildeten unterdurchnittlich intelligenten Menschen auf Mittelalter-Niveau gegen Deutschland eingesetzt. Nun sollen wird durch Massen-Immigration verdummt und verblödet werden.
      Die Verursacher dieses Prozesses findet man nach wie vor auf „der Insel“ und besonders an der Ostküste.
      Die Kommunistin Merkel ist nur deren willfähriges verräterisches Werkzeug, aber sie macht es gerne und mit Überzeugung, weil sie das heutige Deutschland hasst und sich für den Niedergang der DDR rächt.
      Merke(l): „Der Fuchs verliert seine Haare, aber nicht seine Sinne“.

      Gefällt mir

  7. Karl Schippendraht schreibt:

    @Ulfried
    1. Deine Fragen zeugen von politischer Unkenntnis , meine Antwort würdest Du vermutlich garnicht verstehen .
    2. Bei dem katholischen Fanatismus , den Du hier offenbarst , sehe ich keine Basis für irgendeine Gemeinsamkeit .

    Gefällt mir

    • Ulfried schreibt:

      Karl Schippendraht (…)sehe ich keine Basis für irgendeine Gemeinsamkeit(…) . Mußt du auch nicht, deine Antwort ist selbstredend. Gehst auf keine meiner Fragen ernsthaft ein. Als CSU- Vize in den 90ern (war damals Bauunternehmer) habe ich zwei Wahlen in meinem Landkreis siegreich mitgestalten können. Wie gesagt: Taten zählen und nicht „bla bla“. Und da scheinst du dich mit deinem „Michel“ eher zu identifizieren als ich.
      Was meinen angeblichen katholischen Fanatismus anbelangt, da hast du wohl ein Problem mit dem Wort Engagement – deine Sache. Gruß Ulfried

      Gefällt mir

  8. Querkopf schreibt:

    Nein, Merkel ist doch nicht blöde. Merkel weiß ganz genau, was sie tut, genauer, was sie tun muß und auch tun will: SIE MUSS UND SIE WILL AUCH SELBST DEUTSCHLAND VERNICHTEN !!!
    Merkel: Der schlimmeste deutsche Volksverräter aller Zeiten! – Hochverrat!

    Gefällt mir

  9. Karl Schippendraht schreibt:

    Leider dauert es immer noch viel zu lange , bis Michel erkennt , wer Merkels Befehlsgeber sind und wer der wirkliche Feind der Menschheit ist .

    Gefällt mir

    • Ulfried schreibt:

      Karl Schippendraht, kannst du mal näher (schlüssig) erläutern wer „Michel“ ist und wer Merkels Befehlsgeber sind und wer der wirkliche Feind der Menschheit ist, ergo Roß und Reiter benennen. Alsdann mach einen Vorschlag (Konzept), was zu tun ist und wie du selbst dabei tätig wirst um das zu ändern. Goethe: DER WORTE SIND GENUG GEWECHSELT, NUN LAßT UNS ENDLICH TATEN SEHN!
      Wenn dein Vorschlag gut ist werde ich dich unterstützen. Also, Gruß Ulfried

      Gefällt mir

  10. Freya schreibt:

    Wer Frau Merkel mal aufmerksam während ihrer Wahlkampfreisen beobachtete, wie sie da in den Ostgebieten dermaßen ausgepfiffen wurde, das jeder andere abgetreten wäre. Da hat die einfach weiter geredet, als gäbe es den Protest nicht, als sei er Luft. Selbst ihre Schranzen im Hintergrund der Bühnen, auf denen sie auftrat schauten irgendwann schon wie lächelnder Essig drein, die Raute aber sprach und sprach und sprach. Da wußte ich, die ist entweder irre, also kognitiv durchgeknallt, oder sie ist die beste Waffe, die ihre Auftraggeber jemals in die Hand bekamen. Denn sie scheint außen Teflon beschichtet und innen holraumversiegelt. Sie zieht ihr Hexenwerk durch, egal ob bei Tag oder Nacht, „Nun sind sie mal da.“ Keine Reflektion auf Widerstand, keine affektiven Gesichtszüge, kein Mitgefühl mit deutschen Terroropfern, Nichts. Wenn wir morgen erfahren würden, das es sich um gar keinen echten Menschen sondern um eine Außerirdische handelt, ich würde mich nicht wundern. Ich denke auch „Merkel muss weg“, greift nicht weit genug. Was machen mit all ihren Anhängern und wild gewordenen Antifas? Diese Person Merkel (es ist mir zuwider das große Wort Kanzlerin hier anzuwenden) hat uns in eine Situation gebracht, die schlimmer nicht sein könnte, denn hier stehen bereits Deutsche gegen Deutsche. Sie muss sich nur noch die Hände reiben und zuschauen, wie alles den Bach runter geht.

    Gefällt mir

  11. Schla Wiener schreibt:

    Wer tatsächlich glaubt, die Tochter eines aus dem verhassten Westen zugewanderten Pfaffen könne u.a. auch in Russland studieren und völlig unbeeindruckt vom Regime in der Botanik herumeiern liegt wohl ziemlich weit daneben. Studiert wurde das, was dem Volke nützt und das war nicht Physik. Da hielt jemand seine schützende und leitende Hand drüber. Die fiel ja auch nicht vom Mars in die Poltik der BRD. Auch wenn sie damals noch nicht mit Messer und Gabel essen konnte und auf Empfängen so herumlungerte, dass sie von Hennoch Kohn zur Ordnung gerufen werden musste. Sie versiebte in jeder politischen Funktion was nur zu versieben war. Sie kommt dem Ende der finalan Abschaffung immer näher. Eine äußerst erfolgreiche, in Destruktion perfekte, von wem auch immer ferngesteuerte Marionette ? Eigener Grips scheint da nicht vorhanden zu sein, wenn ich mir ihre drittklassige Diss durchlese. Wer sich so gehen läßt wie die „Lichtgestalt“ tappt im kognitiven Dunkel herum. Bratschmangel nennen die Aachener sowas.

    Gefällt mir

    • DFD schreibt:

      „…von wem auch immer ferngesteuerte Marionette ?…“ Versuchen Sie mal George Soros (Main NGO: Open Borders Foundation) und noch Andere…

      Lesen Sie doch mal Merkel’s favorisiertes grünes Buch, das wird Ihnen vieles erklären. Und zur ‚Abrundung‘ empfehle ich Coudenhoven-Kalergi, den alten mit seinem Buch (Umvolkung) und seiner Nichte. Nicht zu vergessen, Thomas Barnett (NWO – shoot all who are opposed to it), und, und, und….

      Wäre schön wenn die führungs Macht Europa’s (nein, Deutschland, NICHT die USA) mal aufwachen würde, ein Bisschen wenigstens.

      Gefällt mir

  12. Karl Schippendraht schreibt:

    …….. Weshalb müssen wir hier wieder einmal den Anführer spielen?……..

    Ganz einfach : Weil wir es tatsächlich m ü s s e n !!! Auf höhere Weisung , da hat Merkel kein Mitspracherecht , sondern sie hat zu gehorchen .

    Gefällt mir

    • DFD schreibt:

      Stimmt genau! Vielleicht möchten Sie meinen Eintrag oben an lesen (unter oder @ DFD schreibt:
      März 2018 um 18:41) Und es gibt noch andere Leute, die sind viel, viel klarer! Wollen Sie links? (Allerdings in English) Albtraum garantiert…

      Gefällt mir

  13. gelbkehlchen schreibt:

    Merkel ist so blöde, dass sie die Schweine beißen. Bankenrettung, Griechenlandrettung, Energiewende, Flüchtlingskrise, Erdogan Deal. Und vorher schon die Ukraine Krise, die durch sie eigentlich erst entstanden ist. Nämlich durch ihr Angebot an die Ukraine, sich der EU anzunähern, hat sie die Ukraine in West- und Ostbefürworter gespalten und die ganze Krise ist erst entstanden. Und Deutschland sollte bei der Integration der Ukraine in die EU, die marode Ukraine auch noch finanzieren, obwohl Deutschland schon genug an der Backe hat.
    Merkel muss weg!

    Gefällt mir

    • DFD schreibt:

      „…Merkel ist so blöde, dass sie die Schweine beißen …“

      Nein, diese Person weis ganz genau was sie macht – auch für wen und warum.

      Gefällt mir

  14. MoshPit schreibt:

    Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

    Gefällt mir

  15. DFD schreibt:

    Auf die Frage: „…Warum setzt seit Monaten Deutschland in fast allen Bereichen der Weltpolitik Markierungen, bei denen Zurückhaltung der bessere Weg wäre?“

    Antwort: Damit Deutschland mehr und mehr Ärger bekommt, soviel, so intensive und so lange während wie möglich. Das ist Merkel’s Aufgabe, und die erfüllt sie – gerne! Sehr gerne.

    Früh im vergangenen Jahr hatte sie doch den Soros Jnr. empfangen, privat, für mehrere Stunden. Soros? Anfang der fünfziger Jahre gab es einen Politiker der in West Europa ‚umreiste und für Atom krieg in Deutschland warb. Henry, Henry… Der versicherte den West Alliierten das in Frankreich oder England, Niederlande usw. usf., keine Fensterscheibe (Qoute/Unquote) zu Bruch gehen würde.

    Daraufhin hatte De Gaulle später die NATO rausgeschmissen, das war ihm zu gefährlich. Ach, Angela, immer miserable mit ausländischen Politikern, aber hier, mit diesem Heini… ochhh, seht doch mal selber:

    http://tinyurl.com/ybwqd4kd
    http://tinyurl.com/yd8h2zaj
    http://tinyurl.com/ycqssmzh

    Ah, Angela und ihr Freund, der Henry vom Bilderberg – einer der Bosse dort. Ist das nicht schön?

    Hmh, vielleicht wacht Ihr Deutschen doch mal auf, irgendwann. Möglich ist ja alles…

    Gefällt mir

    • SVEN GLAUBE schreibt:

      JA Das Britische Imperium Beherrscht Heute immer noch die ganze Welt und Darum gibt die EU jetzt doch JA Den Forderungen England’s nach und Befolgt wieder von Befehlen England’s nach und Geht sogar in den KRIEG GEGEN Russland, Weissrussland, China und Nordkorea ! Aber dieses Heutige Britische Imperium ist innererlich Krank geworden und Fehl-Funktionierend geworden !

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.