Karlspreis für professionellen Ritt auf totem Pferd

(www.conservo.wordpress.com)

Von floydmasika *)

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron erhält einen Preis dafür, dass er ein totes Pferd weiter reiten will und es auf diese Weise den Lernmuffeln möglich macht, sich noch eine Weile vor den Problemen zu drücken. Diese Rolle spielt Macron durchaus professionell und bravourös. Normale Parteien wie die inzwischen implodierten Sozialisten und Republikaner schafften das nicht mehr. Angela Merkel findet in ihrer Laudatio passende Worte: Macron sprühe vor Ideen. Genau dadurch unterscheidet er sich von den erschlaffenden Parteipolitikern. Das kann man auch dann für preiswürdig halten, wenn es sich bei diesen Ideen um glitzernd verpacktes semantisches Geröll handelt, das man typischerweise vergisst, bevor man es zu Ende lesen kann.
Bei der Preisverleihung ging Macron hart mit der CDU/CSU ins Gericht, die weder zum Reiten noch zum Absteigen genug Mut an den Tag legt.

Mit diesem Kleinmut unterscheidet sich die CDU/CSU aber in keiner Weise von den Leitmedien geschweige denn der übrigen politischen Klasse, und auch das Wahlvolk vertraut im Ernstfall Konkursverschleppern. Genau diesem Phänomen verdankt ja auch Macron seinen phänomenalen Aufstieg, wie ein Autor eines Macron-Buches hier darlegt:

Warum die Eurozone ein totes Pferd ist, erklärt hier ein anderer einschlägiger Autor.
Nobelpreis-Ökonom Milton Friedman erklärte schon 1996 in schroffen Worten, warum der Euro scheitern musste, und all diejenigen Ökonomen, die sich nicht für Fernsehauftritte verbiegen wollten, sagten ähnliches.

Regierungs-Chefökonom Marcel Fratzscher verbiegt sich in seinem Buch „Die Deutschland-Illusion“ sichtlich für die Zukunft der Eurozone, aber zwischen den Zeilen können wir das gleiche lesen.

Auch Deutschland wird durch die Eurozone ausgeblutet, und zu retten ist sie allenfalls zeitweilig unter politisch illusionären Bedingungen.

*) Original: https://bayernistfrei.com/2018/05/11/karlspreis-macron/ 
www.conservo.wordpress.com   12.05.2018

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, CDU, CSU, EU, Medien, Merkel, Politik, Politik Deutschland, Politik Europa abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Karlspreis für professionellen Ritt auf totem Pferd

  1. Rasputin schreibt:

    Die Fäden dieser Menschen verachtenden Politik werden in Brüssel gezogen und AK Schmidt forderte schon diesen Stall aus zu misten, denn die EU wurde heimlich zum Handlanger der UNO umgebaut von Diktatoren. Das Projekt der Gründerväter gibt es nicht mehr, nur einen Verein korrupter Kommissare die uns Europäer an Versicherungen, Banken und Konzerne verscherbeln und Europa mit 55 Millionen Afrikanern fluten wollen, gegen das Interesse der Europäer. Diese EU jedenfalls die Leid und Unglück nach Europa bring sollte zerschlagen werden, wie eine bösartige Schlange und die Europäer die für Europa etwas tun wollen, sollten etwas neues aufbauen, jedenfalls diese EU mit den Kommissaren ist eine Mörderbande Europas. Ich war Verfechter der Idee der Gründerväter aber durch meine Erkenntnisse muss ich leider sagen lieber ein Ende mit Schrecken als ohne, denn diese EU mit ihren Kommissaren bringt uns um.

    Gefällt mir

  2. gelbkehlchen schreibt:

    Messerattacke in Paris, Mörder war vorher den Behörden als Gefährder bekannt, Marine Le Pen hätte ihn längst abgeschoben. Wurde die Wahl in Frankreich auch gefälscht wie bei uns ein Artikel von focus online vermutet?
    https://www.focus.de/politik/deutschland/moegliche-wahlmanipulation-haben-wahlhelfer-afd-stimmen-bei-der-bundestagswahl-manipuliert-das-ist-dran-am-vorwurf_id_8905947.html
    Und so jemand bekommt den Karlspreis!
    Aber unsere Versklaverin und Zerstörerin und Spalterin bekommt ja auch den Friedenspreis der Franziskaner in Assissi. Alles pervers und ohne gesunden logischen Menschenverstand!

    Gefällt mir

  3. Rasputin schreibt:

    Ich frage mich, haben wir Bürger nicht gemerkt, dass wir Größenwahnsinnige, Wahnsinnige an die Schalthebel der Macht gewählt haben? Baron Münchhausen würde bei all den politischen Lügen vor Neid erblassen und Frau Merkel hat immer taktiert, sie sei das nicht, ihr wurden von der SPD Steine in den Weg gelegt und Claudia Roth wurde ihr von der SPD diktiert, obwohl diese Volkshasserin ob der Wahlergebnisse nicht berechtigt gewesen wäre ein so hohes Amt aus zu führen. Das Foto wo Merkel mit den Grünen pussiert, spricht eine andere Sprache, wo die widerliche Olivia Jones Händchen haltend mit KGE die unsere Kinder diktatorisch zu Sexobjekten im Sinne der Frühsexualisierung belehren will und mit ihrem, seinem Schmierbuch ordentlich Kasse macht. Man muss dazu wissen, dass die Öko Parteilügner aus vielen Ländern den Kurs der EU, des Brüsseler Bürokratiemonsters vertreten haben und wir zu lange geschwiegen haben wie diese geldgeilen Nutten und Hurensöhne der grünen Ökoterroristen, genau das Gegenteil vom Schutz unserer Ressourcen tun, sie plündern unsere Natur, unsere Versorgung, plündern das Ökosystem mit Elektroschrott welches unser Trinkwasser vergiften kann, haben ein Gesetz erlassen reinem Heizöl Altöl bei zu mischen und die Kunden den Preis des reinen Öls bezahlen zu lassen, haben über Fördermittel wertvolle Agrarflächen zur Nahrungsgütergewinnung geschändet, nicht nur Kinder, und welch ein Zufall Joschka Fischer sitzt im Aufsichtsrat eines Energiekonzerns. Die Grünen kassieren und wir werden über die EEG Umlage mit den Kosten gerupft. Die Grünen sind die größten Anteilinhaber auch von Windmühlen. Die SPD Grüne Regierung hat unsere Wasserrechte, ein Grundrecht vorher an einen französischen Konzern verscherbelt, bewusst für Schmiergeld von Konzernen die Existenz von Kleinbauern und Mittelstandunternehmen ruiniert und den Tierschutz ausgehebelt, damit Konzernfreunde ihre Schweinehochhäuser und sonst was bauen konnten und stellen sich verlogen hin, als wäre das ganze nicht auf ihrem Mist gewachsen und wollen uns verkaufen dass sie schon immer dagegen waren, hochgradig gelogen und ihnen geh es darum uns in unserer Ernährung zu erziehen, während sie oben wie die Schweine als politisches Establishment wie sie sich selbst bezeichneten sollen die Bürger darben und billigste Nahrungsgüter wie Veggie Burger fressen, die schon im Laden schimmlig grau ausschauen. SPD und Grüne sind Vertreter des Multikularismus und Merkel will ihn zum Schaden der Völker auch und sie versprach vor der UNO 2015, wir werden die ganze globale Welt ernähren, wo man mt etwas Sachverstand den Kopf schüttelt, wenn nach mittelalterlichen Glaubensbild Kinder am laufenden Band gezeugt werden die Überbevölkerung ihren Lauf nimmt und statt das Problem zu lösen, importiert Merkel diesen Wahnsinn für Hungerskatastrophen nach Europa. Was uns Merkel als deutsch französische Freundschaft verkauft ist in Wahrheit die geplante Übernahme Deutschlands von Frankreich, weshalb sind sie kurz nach ihrer Ernennung sofort alle nach Frankreich gereist, wo doch die USA oder Russland das Ziel hätte sein müssen? Merkel will deutsche Gesetze den französischen anpassen, dass heißt unser Sozialsystem wird sich verschlechtern. UvdL hat ja mit ihrer französischen Amtskollegin schon Verträge geschlossen und unser Smartie Macron träumt nach historischen Fehden wieder zur Weltmacht auf zu steigen und deshalb ist er gefährlich!

    Gefällt mir

    • Rasputin schreibt:

      Merkel brüskiert die Weltmächte USA und Russland und Macron bläst in das gleiche Horn, als sei Frankreich die nächste Großmacht die das eurokratische Bürokratiemonster Brüssel steuert. Der ist übergeschnappt wie Napoleon.

      Gefällt mir

  4. MoshPit schreibt:

    Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

    Gefällt mir

  5. Karl Schippendraht schreibt:

    …….Für Macron ist nur eines wichtig. Deutsches Steuergeld!……..
    Diesen Satz unterschreibe ich .
    Im Übrigen halte ich Macron für einen Möchtegern-Napoleon . Auch er wird Schiffbruch erleiden .
    Hoffentlich geschieht das bald , denn er ist für die Europäer ebenso gefährlich wie Merkel !!!

    Gefällt mir

  6. gelbkehlchen schreibt:

    Professor Sinn:https:
    //www.youtube.com/watch?v=AabgNj3gOak

    Gefällt mir

  7. Semenchkare schreibt:

    Für Macron ist nur eines wichtig. Deutsches Steuergeld!
    Einfach um den maroden Staatshaushalt Frankreichs noch auf unsere Kosten zu sanieren! Derweil nimmt auch in Frankreich die Islamisierung und Sozialausgaben für Minderbemittelte rasant zu, was letztendlich die Schulden weiter in die Höhe treibt ! Deutschland soll zahlen,zahlen,zahlen….
    EU-Mafia sei dank!

    Frankreich: Staatseinnahmen und Staatsausgaben von 2007 bis 2017 (in Milliarden Euro)

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/200534/umfrage/staatseinnahmen-und-staatsausgaben-in-frankreich/

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.