Bilderberger-Treffen 2018, Turin – geheime Verschwörung?

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Heute beginnt das Bilderberger-Treffen 2018 im italienischen Turin, das bis zum 14. Juni fortgesetzt wird. Die Teilnehmer zählen sich zur meinungsführenden Elite aus der oberen Wirtschafts- und Finanzwelt, aus der Politik (z. B. Bundesverteidigungsministerin von der Leyen, die nicht zum ersten Mal dabei ist) und aus führenden Medien(-gruppen).

Folgende Themen stehen u.a. heuer auf der Tagesordnung:

◾Populismus in Europa

◾Die Herausforderung der Ungleichheit

◾Die Zukunft der Arbeit

◾Künstliche Intelligenz

◾Die USA vor den Halbzeitwahlen

◾Der Freihandel

◾Russland

◾Saudi-Arabien und Iran

◾Die Welt in der Ära des „Postfaktischen“

„Too Big to Jail“

Seit ihrem Bestehen werden „die Bilderberger, wie sie kurz genannt werden, kritisch beobachtet – meist höchst massiv. Das Zusammentreffen von Hochfinanz, führenden Politikern, „Grauen Eminenzen“ (wie z. B. Henry Kissinger) und Wirtschaftsführern gibt zu allerlei Bedenken Anlaß – wobei diese nicht immer frei von Verschwörungstheorien sind.Der ehemalige BBC-Journalist Tony Goslin, der seit 20 Jahren zu den größten Kritikern der Konferenzen gehört, bezeichnet die Bilderberger als ein „kriminelles Syndikat, welches mit Krieg Geld verdient“. Aber aufgrund ihres Einflusses und ihrer Machtfülle seien sie „Too Big to Jail“ (Goslin).

Nicht wenige Kritiker meinen, die Bilderberg-Gruppe bildete eine geheime Weltregierung und würde während des Treffens wichtige politische Entscheidungen fällen. Nichts Genaues erfährt man in der Regel nicht, da sich die Teilnehmer zum Schweigen verpflichtet haben – was natürlich die Spekulationen noch mehr anheizt.

Deshalb wird die Gruppe der aktiven Politiker besonders attackiert. Goslin: „Es kann nicht sein, dass aktive Politiker an einem Treffen teilnehmen und Schweigegelübde ablegen, dass sie nichts darüber sagen werden, mit wem sie gesprochen haben, was besprochen wurde und größtenteils die Bilderberg-Konferenz nicht einmal erwähnen…“.

Vielleicht erfahren wir in diesem Jahr etwas mehr aus Turin. Die Auguren vermuten, es werde vor allem über Krieg gesprochen (z.B. gegen Russland und/oder Angriffskrieg gegen den Iran, der dann von Saudi Arabien und Israel geführt würde).

Angekündigt ist die Teilnahme von 140 Persönlichkeiten (siehe nachfolgende Liste) von A wie Paul Achleitner, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank; über B wie José Barroso (ehem. EU-Kommissionspräsident, jetzt Vorsitzender von Goldman Sachs), zuvor Präsident der Europäischen Kommission; über C wie Bernard Cazeneuve, bis 2017 französischer Premierminister; über D wie Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE (und Time Warner, Vodafone usw.) usw.

Eine faustdicke Überraschung: Der Vatikan ist zum ersten Mal vertreten

Seit der Wahl von Papst Franziskus 2013 findet eine Annäherung zwischen dem Vatikan und den mächtigen, formellen und informellen internationalen Institutionen statt. Die Anwesenheit des Kardinalstaatssekretärs beim diesjährigen Bilderberger-Treffen schließt diesen Annäherungsprozeß plakativ ab. Parolin bestätigte bereits seine Teilnahme.

 

Dabei geht es nicht nur darum, daß der Vatikan durch seinen höchsten Regierungsvertreter daran teilnimmt, sondern darum, daß die Bilderberger diese Teilnahme akzeptieren. Wo früher Unvereinbarkeit galt, scheint inzwischen ein so hohes Maß an Übereinstimmung erreicht, daß selbst eine Verschmelzung in gemeinsamen, okkulten Gremien möglich geworden ist.

Anders ausgedrückt: Die katholische Kirche unter Papst Franziskus fügt sich in die weltlichen Machtzentren ein und ordnet sich diesen unter.

Papst Franziskus scheint sich „bei politischen Themen wie Klimawandel, Masseneinwanderung, Fake News, Soziale Netzwerke…“ wohler zu fühlen. „Der Eindruck, den er vermittelt, ist der eines Menschen, dessen wirkliche Berufung mehr die zum Weltführer als zum Steuermann von Petri Schiff zu sein scheint“, so InfoVaticana (Quelle).

—–

Teilnehmerliste (ohne Gewähr)

(Die Namen der deutschen Teilnehmer sind fettgedruckt.)

CHAIRMAN STEERING COMMITTEE
Castries, Henri de (FRA), Chairman, Institut Montaigne

Achleitner, Paul M. (D), Chairman Supervisory Board, Deutsche Bank AG; Schatzmeister, Foundation Bilderberg Meetings

Agius, Marcus (GBR), Chairman, PA Consulting GroupAlesina, Alberto (ITA), Nathaniel Ropes Professor of Economics, Harvard University

Altman, Roger C. (USA), Founder and Senior Chairman, EvercoreAmorim, Paula (PRT), Chairman, Américo Amorim Group

Anglade, Dominique (CAN), Deputy Premier of Quebec; Minister of Economy, Science and Innovation

Applebaum, Anne (POL), Columnist, Washington Post; Professor of Practice, London School of Economics

Azoulay, Audrey (INT), Director-General, UNES

Baker, James H. (USA), Director, Office of Net Assessment, Office of the Secretary of Defense

Barbizet, Patricia (FRA), President, Temaris & Associés

Barroso, José M. Durão (PRT), Chairman, Goldman Sachs International; Former President, European Commission

Beerli, Christine (CHE), Former Vice-President, International Committee of the Red Cross

Berx, Cathy (BEL), Governor, Province of Antwerp

Beurden, Ben van (NLD), CEO, Royal Dutch Shell plc

Blanquer, Jean-Michel (FRA), Minister of National Education, Youth and Community Life

Botín, Ana P. (ESP), Group Executive Chairman, Banco Santander

Bouverot, Anne (FRA), Board Member; Former CEO, Morpho

Brandtzæg, Svein Richard (NOR), President and CEO, Norsk Hydro ASA

Brende, Børge (INT), President, World Economic Forum

Brennan, Eamonn (IRL), Director General, Eurocontrol

Brnabic, Ana (SRB), Prime Minister

Burns, William J. (USA), President, Carnegie Endowment for International Peace

Burwell, Sylvia M. (USA), President, American University

Caracciolo, Lucio (ITA), Editor-in-Chief, Limes

Carney, Mark J. (GBR), Governor, Bank of England

Castries, Henri de (FRA), Chairman, Institut Montaigne; Chairman, Steering Committee Bilderberg Meetings

Cattaneo, Elena (ITA), Director, Laboratory of Stem Cell Biology, University of Milan

Cazeneuve, Bernard (FRA), Partner, August Debouzy; Former Prime Minister

Cebrián, Juan Luis (ESP), Executive Chairman, El País

Champagne, François-Philippe (CAN), Minister of International Trade

Cohen, Jared (USA), Founder and CEO, Jigsaw at Alphabet Inc.

Colao, Vittorio (ITA), CEO, Vodafone Group

Cook, Charles (USA), Political Analyst, The Cook Political Report

Dagdeviren, Canan (TUR), Assistant Professor, MIT Media Lab

Donohoe, Paschal (IRL), Minister for Finance, Public Expenditure and Reform

Döpfner, Mathias (D), Chairman and CEO, Axel Springer SE

Ecker, Andrea (AUT), Secretary General, Office Federal President of Austria

Elkann, John (ITA), Chairman, Fiat Chrysler Automobiles

Émié, Bernard (FRA), Director General, Ministry of the Armed Forces
Enders, Thomas (DEU), CEO, Airbus SE

Fallows, James (USA), Writer and Journalist

Ferguson, Jr., Roger W. (USA), President and CEO, TIAA

Ferguson, Niall (USA), Milbank Family Senior Fellow, Hoover Institution, Stanford University

Fischer, Stanley (USA), Former Vice-Chairman, Federal Reserve; Former Governor, Bank of Israel

Gilvary, Brian (GBR), Group CFO, BP plc

Goldstein, Rebecca (USA), Visiting Professor, New York University

Gruber, Lilli (ITA), Editor-in-Chief and Anchor „Otto e mezzo“, La7 TV

Hajdarowicz, Greg (POL), Founder and President, Gremi International Sarl

Halberstadt, Victor (NLD), Professor of Economics, Leiden University; Chairman
Foundation Bilderberg Meetings

Hassabis, Demis (GBR), Co-Founder and CEO, DeepMind

Hedegaard, Connie (DNK), Chair, KR Foundation; Former European Commissioner

Helgesen, Vidar (NOR), Ambassador for the Ocean

Herlin, Antti (FIN), Chairman, KONE Corporation

Hickenlooper, John (USA), Governor of Colorado

Hobson, Mellody (USA), President, Ariel Investments LLC

Hodgson, Christine (GBR), Chairman, Capgemini UK plc

Hoffman, Reid (USA), Co-Founder, LinkedIn; Partner, Greylock Partners

Horowitz, Michael C. (USA), Professor of Political Science, University of Pennsylvania

Hwang, Tim (USA), Director, Harvard-MIT Ethics and Governance of AI Initiative

Ischinger, Wolfgang (D / INT), Chairman, Munich Security Conference

 

Jacobs, Kenneth M. (USA), Chairman and CEO, Lazard

Kaag, Sigrid (NLD), Minister for Foreign Trade and Development Cooperation

Karp, Alex (USA), CEO, Palantir Technologies

Kissinger, Henry A. (USA), Chairman, Kissinger Associates Inc.

Kleinfeld, Klaus (USA), CEO, NEOM

Knot, Klaas H.W. (NLD), President, De Nederlandsche Bank

Koç, Ömer M. (TUR), Chairman, Koç Holding A.S.

Köcher, Renate (D), Managing Director, Allensbach Institute for Public Opinion Research

Kotkin, Stephen (USA), Professor in History and International Affairs, Princeton University

Kragic, Danica (SWE), Professor, School of Computer Science and Communication, KTH

Kravis, Henry R. (USA), Co-Chairman and Co-CEO, KKR

Kravis, Marie-Josée (USA), Senior Fellow, Hudson Institute; President, American Friends of Bilderberg

Kudelski, André (CHE), Chairman and CEO, Kudelski Group

Lepomäki, Elina (FIN), MP, National Coalition Party

Leyen, Ursula von der (D), Federal Minster of Defence

Leysen, Thomas (BEL), Chairman, KBC Group

Makan, Divesh (USA), CEO, ICONIQ Capital

Massolo, Giampiero (ITA), Chairman, Fincantieri Spa.; President, ISPI

Mazzucato, Mariana (ITA), Professor in the Economics of Innovation and Public Value, University College London

Mead, Walter Russell (USA), Distinguished Fellow, Hudson Institute

Michel, Charles (BEL), Prime Minister

Micklethwait, John (USA), Editor-in-Chief, Bloomberg LP

Minton Beddoes, Zanny (GBR), Editor-in-Chief, The Economist

Mitsotakis, Kyriakos (GRC), President, New Democracy Party

Mota, Isabel (PRT), President, Calouste Gulbenkian Foundation

Moyo, Dambisa F. (USA), Global Economist and Author

Mundie, Craig J. (USA), President, Mundie & Associates

Netherlands, H.M. the King of the (NLD),

Neven, Hartmut (USA), Director of Engineering, Google Inc.

Noonan, Peggy (USA), Author and Columnist, The Wall Street Journal

Oettinger, Günther H. (D / INT), Commissioner for Budget & Human Resources, European Commission

O’Leary, Michael (IRL), CEO, Ryanair D.A.C.

O’Neill, Onora (GBR), Emeritus Honorary Professor in Philosophy, University of Cambridge

Osborne, George (GBR), Editor, London Evening Standard

Özkan, Behlül (TUR), Associate Professor in International Relations, Marmara University

Papalexopoulos, Dimitri (GRC), CEO, Titan Cement Company S.A.

Parolin, H.E. Pietro (VATIKAN), Cardinal and Secretary of State

Patino, Bruno (FRA), Chief Content Officer, Arte France TV

Petraeus, David H. (USA), Chairman, KKR Global Institute

Pichette, Patrick (CAN), General Partner, iNovia Capital

Pouyanné, Patrick (FRA), Chairman and CEO, Total S.A.

Pring, Benjamin (USA), Co-Founder and Managing Director, Center for the Future of Work

Rankka, Maria (SWE), CEO, Stockholm Chamber of Commerce

Ratas, Jüri (EST), Prime Minister

Rendi-Wagner, Pamela (AUT), MP (SPÖ); Former Minister of Health

Rivera Díaz, Albert (ESP), President, Ciudadanos Party

Rossi, Salvatore (ITA), Senior Deputy Governor, Bank of Italy

Rubesa, Baiba A. (LVA), CEO, RB Rail AS

Rubin, Robert E. (USA), Co-Chairman Emeritus, Council on Foreign Relations; Former Treasury Secretary

Rudd, Amber (GBR), MP; Former Secretary of State, Home Department
Rutte, Mark (NLD), Prime Minister

Sabia, Michael (CAN), President and CEO, Caisse de dépôt et placement du Québec

Sadjadpour, Karim (USA), Senior Fellow, Carnegie Endowment for International Peace

Sáenz de Santamaría, Soraya (ESP), Deputy Prime Minister

Sawers, John (GBR), Chairman and Partner, Macro Advisory Partners

Schadlow, Nadia (USA), Former Deputy National Security Advisor for Strategy

Schneider-Ammann, Johann N. (CHE), Federal Councillor

Scholten, Rudolf (AUT), President, Bruno Kreisky Forum for International Dialogue

Sikorski, Radoslaw (POL), Senior Fellow, Harvard University; Former Minister of Foreign Affairs, Poland

Simsek, Mehmet (TUR), Deputy Prime Minister

Skartveit, Hanne (NOR), Political Editor, Verdens Gang

Stoltenberg, Jens (INT), Secretary General, NATO

Summers, Lawrence H. (USA), Charles W. Eliot University Professor, Harvard University

Thiel, Peter (USA), President, Thiel Capital

Topsøe, Jakob Haldor (DNK), Chairman, Haldor Topsøe Holding A/S

Turpin, Matthew (USA), Director for China, National Security Council

Wahlroos, Björn (FIN), Chairman, Sampo Group, Nordea Bank, UPM-Kymmene Corporation

Wallenberg, Marcus (SWE), Chairman, Skandinaviska Enskilda Banken AB

Woods, Ngaire (GBR), Dean, Blavatnik School of Government, Oxford University

Yetkin, Murat (TUR), Editor-in-chief, Hürriyet Daily News

Zeiler, Gerhard (AUT), President, Turner International

www.conservo.wordpress.com     11.06.2018

Über conservo

Über mich, „conservo“ – www.conservo.wordpress.com (Peter Helmes) Warum noch „conservo“? conservo will gezielt christlich-abendländische Werte vertreten und dem Zeitgeist entgegenwirken. „Moderne“ aller Couleur haben wir genug! Ich bin seit meiner Jugend ein Konservativer, also ein Rechter. conservo ist aber auch liberal, weil meiner Meinung nach jeder nach seiner Façon selig werden soll. Meine Grenze endet da, wo die Grenze eines anderen überschritten werden könnte. Meine Wertebasis ist die christlich-abendländische Tradition, der ich mich verpflichtet fühle. Die Einsicht in eine Letztverantwortlichkeit vor Gott und Jesu Liebesgebot bietet eine Basis für eine „menschliche“ Gesellschaft. Wenn wir die christlich-abendländische Grundorientierung verlieren, verlieren wir auch die Kraft zum Selbsterhalt. Ich trete ein für ein geeintes, föderales Deutschland, das seinen Regionen, Traditionen und Kulturen einen besonderen Stellenwert einräumt. Und ich stehe für ein einiges Europa, das in der westlichen Wertegemeinschaft seine Heimat hat und die jeweilige nationale Identität wahrt und stärkt – ein „Europa der Vaterländer“ . Klingt altbacken? Überhaupt nicht! Wo stehen wir denn heute, wenn aus „Vater“ und „Mutter“ „der Elter“ und „die Elter“ werden sollen? Wenn wir nicht mehr „Mann“ und „Frau“ sein dürfen, sondern von Natur aus alle gleich sind – und nur durch („falsche“) Erziehung zu Mann und Frau wurden? Wie verrückt sind wir eigentlich, diesem „Gender-Mainstream“ nachzulaufen, der solchen Unsinn produziert und nach dem wir an „DIE Jesus“ beten sollen? (Erinnert mich übrigens fatal an die „Mengenlehre“, die eine ganze, junge Generation verdorben hat, die heute kaum rechnen und schreiben kann.) Und wo leben wir eigentlich, wenn jeder Kriminelle auf freien Fuß gesetzt oder milde bestraft wird, nur weil er „eine schwere Kindheit“ hatte? Und wo kriminelle Ausländer nicht abgeschoben werden, weil in seinem „Zuhause“ ein karges Dasein wartet? Und wo leben wir, wenn Polizisten, die unsere Freiheit und Soldaten, die unser Land verteidigen, hemmungslosen Exzessen ausgesetzt werden – an denen grün-rote Politiker teilnehmen -, ohne daß die Gesellschaft aufschreit? Und wenn sich ein Soldat oder Polizist wehrt, damit rechnen muß, ein Strafverfahren am Hals zu haben? Ich streite für eine Besinnung auf unser Wertegerüst, das Deutschland und Europa über die Jahrhunderte geprägt und zivilisiert hat. Deshalb nenne ich mich „conservo“ (lateinisch: „ich bewahre“) Ich bin bereit, laut zu schreien, wenn der Unsinn zur Methode wird. Und wenn ich die Linken aller Couleur bei ihrer gesellschaftszerstörenden Agitation störe und ärgere, ist schon ein Teil meines Ziels erreicht. Ich lade Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren, zu kritisieren. conservo/Peter Helmes Ein P. S., die deutsche Sprache betreffend: Nur für mich persönlich, aber nicht zwingend für Gastautoren, gilt die alte Rechtschreibung. Ich benutze die alte Rechtschreibung aus zwei besonderen Gründen: 1. aus Protest gegen die Vernichtung der deutschen Sprachkultur … …durch die neue Rechtschreibung. Die Erfinder der „neuen“ Rechtschreibung mögen es gut gemeint haben, aber „gut gemeint“ bedeutet nach alter Erfahrung eher „schlecht gemacht“. Die neue Rechtschreibung bietet vor allem weder Schülern noch Lehrern Sprachsicherheit. Wenn es mir im Zweifelsfalle freigestellt bleibt, wie ich ein Wort – richtig – schreibe, fühlen sich alle genasführt. Wenn zugleich auch regelrechter Unsinn damit verbunden ist, wird der Quatsch zur Methode. Der Beispiele gibt es gar viele. Ich will ein Harmloses herausgreifen: „zusammensuchen“ (altes Deutsch): „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtsmaterial zusammensuchen“ (also nach dem Unterricht zusammenpacken = 1 Wort). In der neuen Rechtschreibung müßten die Betroffenen wohl erst ´mal ihr Material gemeinsam suchen: „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtmaterial zusammen suchen“ (und dann „zusammen einpacken“???). 2. Ich verwende ganz bewußt kein „Genderdeutsch“, … …z. B. wegen des unsäglichen Sprachflusses – wie spricht man „Sternchen“, ein großes „I“ und einen untenstehenden Bindestrich aus (z.B. Schüler*_Innen)? – und auch, weil es im richtigen Deutsch den sog. Gattungsbegriff gibt. „Die Schüler“ erfassen eben auch die Schülerinnen. Um die Absurdität des Genderdeutsch zu entlarven, zwei Begriffe: „Kind“ oder „Pferd“. Genderkonsequent müßte man (im Plural) also sagen: „Pferde und Pferdinnen“ (oder noch umständlicher: „Hengste und Stuten“) und „Kinder und Kinderinnen“ (oder „Mädchen und Buben“). Will heißen, mir ist der Sprachfluß wichtiger als die Rücksichtnahme auf die „sexuelle Vielfalt“. Schließlich ist Deutsch eine gewachsene, fließende Sprache und kein konstruiertes Kompositum aus (zu allem Unheil auch noch überwiegend) Hauptwörtern. Genderdeutsch macht den Sprachfluß zunichte und zerstört damit ein Stück deutsche Identität – was wohl die Absicht der Erfinder dieses Sprachmordes ist. ----- Kurzprofil: Peter Helmes war 40 Jahre ehrenamtlich und 25 Jahre hauptberuflich in der Politik auf allen politischen Feldern (Orts-, Landes-, Bundes- und internationale Ebene) tätig. Er ist ein katholischer, sehr fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 24 Jahren als selbständiger Politikberater und Publizist und war 21 J. freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er veröffentlichte bisher (Stand Sept. 2018) 45 Bücher und Broschüren, die hunderttausende Auflagen erreichten, und verfaßt regelmäßig „Konservative Kommentare“ und nahezu täglich Artikel zu Zeitvorgängen. Helmes gehörte im Bundestagswahlkampf 1980 zum engsten Wahlkampfstab von Franz Josef Strauß und war 1981 (neben Franz Josef Strauß, Gerhard Löwenthal, Ludek Pachman, Joachim Siegerist u.a.) Mitbegründer der „Die Deutschen Konservativen e.V.“, Hamburg. ***** conservo erreichen Sie über elektronische Post: Peter.Helmes@t-online.de -------- Konto-Verbindung: Peter Helmes, VR-Bank Neuwied-Linz, BIC: GENODED1NWD, IBAN: DE 82 5746 0117 0005 2058 73, Verwendungszweck: conservo --------------------------- Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, Bundeswehr, EU, Europäische Kommission, Islam, Kirche, Medien, Politik, Putin, USA, Weltpolitik, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Bilderberger-Treffen 2018, Turin – geheime Verschwörung?

  1. Aufbruch schreibt:

    Dass der Vatikan bei den Bilderbergern vertreten sein wird, ist nicht weiter verwunderlich, nachdem Peter Sutherland als Berater des jetzigen Papstes fungierte. Man kann sich des Eindrucks immer weniger erwehren, dass Benedikt XVI. nicht freiwillig zurückgetreten ist. Mit ihm hätte es eine Teilnahme des Vatikan bei den Bilderbergern sicher nicht gegeben. Was macht eine Frau Köcher dort? Wird sie dazu angehalten, die Allensbach-Umfragen nach dem Willen der Bilderberger zu gestalten?

    Was die Aktivitäten der Bilderberger in Deutschland betrifft, ist bei Fassadenkratzer ein Dokument aufschlussreich, das angeblich die Niederschrift eines Protokolls der Bilderberger sein soll: „Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.
    Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.“

    Man beachte den Klammersatz, der die Gehirnwäsche des Polit/Medien-Kartells in Deutschland unter Beweis stellt. Ist es da ein Wunder, dass die Deutschlandvernichtungs-Parteien immer noch so viele Stimmen bekommen? Das ist alles gelenkt und Merkel ist die Vollstreckerin der transatlantischen „Welterneuerer“, von deren Wolkenkuckucksheim einer NWO noch niemand eine Vorstellung hat.

    Liken

    • Ingrid Jung schreibt:

      Was sind wir nur zu einem Drecksland geworden.Mit verbrecherischen Eliten und auch aus Deutschland, die die Welt zerstören und den Rahm abschöpfen wollen. Da regt sich noch jemand über Massenmörder Hitler auf. Was die vollbringen werden wird viel schlimmer werden und auf der ganzen Welt.V.Laeyen, Merkel, Gabriel, Papst usw. Denen hat man Gehirnwäschen verpasst und sie bilden dich alle ein mächtig zu sein.Das macht euphorisch und besoffen und erklärt den ganzen Wahnsinn der hier abgeht.Wir werden zu Kanonenfutter werden.

      Liken

      • SVEN GLAUBE schreibt:

        Alles Richtige und Wichtige zum Bilderberger 2018 Meeting !

        Liken

      • SVEN GLAUBE schreibt:

        Auf der Web-Sites des Bilderberg 2018 Meeting wird Der Begriff The „Post-Truth“ World benutzt wird und NICHT Der Begriff The „Post-Fact“

        Dass Der Begriff The „Post-Truth“ World benutzt wird und NICHT Der Begriff The „Post-Fact“ World zeigt jedem dass die Bilderberger Selber gar NICHT interressiert sind an den Wahren Fakten, Sondern dass die Bilderberger Selber daran Interressiert Selber die der Nach-Wahrheits-Zeitalter-Welt Zuerschaffen als Ihr Macht-Herrschafts-Werkzeuge !

        Dass Der Begriff The „Post-Truth“ World benutzt wird zeigt dass die Bilderberger Selber daran Interressiert Selber die der Nach-Wahrheits-Zeitalter-Welt Zuerschaffen und dass Nur die Bilderberger Selbst diese Neue Welt der Falschen Nachrichten alleine Beherrschen !

        Liken

      • SVEN GLAUBE schreibt:

        Die Ziele der Bilderberger im Jahre 2018 !

        Populismus in Europa

        Populismus in Europa so fernzusteuern dass der LINKS-Populismus den Rechts-Populismus ganz kappe BESIEGT um die Menschen Alle ins Gefängnis zu werfen !

        Die Herausforderung der Ungleichheit und Die Zukunft der Arbeit

        Da geht ES darum dass die viel zu vielen Menschen Arbeiter und Arbeitlos gar NICHT mehr benötigt und man alle diese viel zu vielen Menschen Arbeiter und Arbeitlos endgültig Los werden tut !

        Künstliche Intelligenz

        Da geht es um Computerprogramme die dass Verhalten der Menschen erfolgreich Auswerten und damit die Regierung Gegenmassnahmen gegen die Menschen Schon schon Erfolgreich vorbreitet, durchgeführt und ausgeführt hatte schon lange bevor die Menschen aufbegernen tuen !

        Die USA vor den Halbzeitwahlen

        Donald John Trump durch John Hickenlooper Governor of Colorado als Neuen US-President der USA einzusetzen !

        Der Freihandel

        TTIP und TTPAC doch im Super-Blitzschnell-Verfahren doch noch durch zuziehen !

        Russland

        Den EU-NATO-USA-Krieg gegen Russland und Putin angezettelt zukriegen !

        Saudi-Arabien und Iran

        KRIEG zwischen Saudi-Arabien und Iran angezettelt zukriegen !

        Die Welt in der Ära des Nach-Wahrheits-Zeitalter-Welt The Post-Truth-World

        Dass die Bilderberger die Nach-Wahrheits-Zeitalter-Welt Erschaffen und NUR die Bilderberger wieder ganz alleine die Welt der Falschen Nachrichten alleine Kontrollieren !

        Liken

    • SVEN GLAUBE schreibt:

      Punkt 11 des Bilderberg 2018 Meeting heist richtig Die Welt in der Ära des „Nach-Wahrheit-Zeitalter“ !

      Bilderberg Web-Site benutzt den Begriff The „Post-Truth“ World und NICHT den Begriff The „Post-Fact“ World !

      Dass Der The Begriff „Post-Truth“ World benutzt wird und NICHT The „Post-Fact“ World zeigt jedem dass die Bilderberger selber gar NICHT interressiert sind an den Fakten, Sondern dass die Bilderberger daran Interressiert Selber die der Nach-Wahrheit-Zeitalter-Welt Zuerschaffen als Ihr Macht-Herrschafts-Werkzeuge !

      Die Welt in der Ära des „Nach-Wahrheit-Zeitalter“ !

      Bei diesem Punkt Die Welt in der Ära des „Nach-Wahrheit-Zeitalter“ geht ES Darum dass Die Bilderberger eine Welt erschaffen wollen in der Die Wahrheit für die Menschen NICHT mehr Erkennbar ist und zu machen dass die Menschen auch gar NICHT mehr nach der richtigen Wahrheit über die Dinge NICHT suchen wollen, Sondern dass die Menschen Nur noch Bildinglos Glauben die Staatliche Verordneten LÜGEN des Bilderberger-Weltregierungsregime’s Ohne diese zu Hinderfragen und Ohne selber nach richtigen Wahrheit suchen zu wollen !

      Bei diesem Punkt Die Welt in der Ära des „Nach-Wahrheit-Zeitalter“ geht ES Darum dass Die Bilderberger darauf hinarbeiten dass die Menschen Wahrheiten über die Dingen NICHT erkennen können und den Staatlichen-Regime-LÜGEN des Bilderberger-Regimes Glauben tut und gar NICHT erst nach der Wa

      Eine Welt zu erschaffen in der die Menschen Nur noch die Staatlichen-LÜGEN aus dem TV-Fernseher Glauben Bedingunglos Ohne diese zu Hinderfragen und dass Sogar selbst dann Wenn die Echte Reale Richte Wahre Wahrheit diesen Menschen jeden Tage ganz Persönlich eine ganz Andere Ordentliche Abreibung verpassen tut und Sie selbst dann NICHT mehr die Wahre Wahrheit NICHT mehr Erkennen können selbst Wenn diese Ihnen eine Ordentliche Abreibung verpassen tut ! Diese Welt zu erschaffen daran arbeiten die Welt-Bilderberger jetzt !

      Eine Welt zu erschaffen in der die Menschen Nur noch die Staatlichen-LÜGEN aus dem TV-Fernseher Glauben Bedingunglos, Selbst sogar Wenn Ihre eigenen Persönlichen Erlebnis Ihnen zeigen dass das Gegenteil die Wahrheit ist von dem Was im TV-Fernseher Glauben !

      http://www.bilderbergmeetings.org/press-release.html

      Punkt 11 des Bilderberg 2018 Meeting heist richtig The „Post-Truth“ World Im Nach-Wahrheit-Zeitalter-Welt ! und NICHT „Post-Fact“ World „Post-Faktischen-Welt“ !

      Auf der Bilderberg Web-Site steht sogar Wort Wörtliche Nach-Wahrheit-Zeitalter-Welt und NICHT Post-Faktischen-Welt !

      Bilderberg Web-Site und ein Verinnerlichtes Denken in US-Englisch-Sprache sagt Da einem Schon Fast die Wahrheit die Bilderberger wollen Selber die Nach-Wahrheit-Zeitalter-Welt erschaffen in Ihrem eigenen Sinne !

      Bilderberg Web-Site benutzt den Begriff The „Post-Truth“ World und NICHT den Begriff The „Post-Fact“ World !

      Dass The „Post-Truth“ World benutzt wird und NICHT The „Post-Fact“ World zeigt jedem dass die Bilderberger selber gar NICHT interressiert sind an den Fakten, Sondern dass die Bilderberger daran Interressiert Selber die der Nach-Wahrheit-Zeitalter-Welt Zuerschaffen als Ihr Macht-Herrschafts-Werkzeuge !

      http://www.bilderbergmeetings.org/press-release.html

      Die anderen Thema des Bilderberg 2018 Meeting sind Aber sogar noch Pfefferiger Lokalen Atomkriege zwischen Saudi-Arabien und IRAN Anzetteln !

      http://recentr.com/2018/06/06/die-kommentierte-sortierte-teilnehmerliste-von-bilderberg-2018/

      Die US-Parliamentswahl, US-Congress-Wahl im November 2018 zu Manipulieren und Der US-Linkspartei der USA die Mehrheit im US-Parliamentswahl, im US-Congress-Wahl zugeben Um US-President Donald John Trump Abzusetzen durch ein Amtsenthebungsverfahren und John Hickenlooper Governor of Colorado als Neuen US-President der USA einzusetzen !

      Den Wahlsieg der US-Linkspartei erzwingen die Bilderberger mittels Weltwirtschafts-Crash 2018 VIELLEICHT SOGAR Schon 12.06.2018 !

      Grosse Gentechnologische-Verbesserte Ebola-Seuchen und Marburg-Seuchen in Deutschland, Frankreich, EU-Europa und ganz Welt Anzetteln und die Täterschaften dafür Fälschlich RUSSLAND Anhängen tuen !

      Den Völkern und Volksparteien die Macht BRUTAL GEWALTSAM ENTREISEN !

      http://recentr.com/2018/06/06/die-kommentierte-sortierte-teilnehmerliste-von-bilderberg-2018/

      Recentr-News: Jeder Einzelne Gast von Bilderberg 2018 Meeting genauer Betrachtet !

      Oliver Janich Bilderberger 2018 in Panik: Niemand glaubt noch unsere Lügen !

      Liken

    • JOHN PETER SCHAUB schreibt:

      Uisch Von der Leyen und Horst Seehofer haben von dem Bilderberger 2018 Meeting den Befehl bekommen Aus CSU und CDU-WerteUnion eine Neue Linke-FAKE-Partei AUFZUBAUEN NEBEN der LINKEN-Merkel-CDU Welche bei den NEUWAHLEN 2018 oder 2019 Unsere AfD aus dem Bundestag und EU-Parliament weg RAUS VERDRÄNGT Um SO doch noch die Islamistische-UNO-EU-OIC-Sklaverei-Zwangseinheitsnation zum Endsieg 2019 über die Letzten Freien Völker Europa’s zuführen !!!!

      MERKEL IST AM ENDE !!!! MERKEL IST AM LETZTEN ENDE !!!! Aber Bei Ihrem Nachfolger Horst Seehofer gibt ES aber auch einige Dinge die Abgeklärt werden sollten !!!!

      Ich glaube dass Ich im Jahre 2002 damals in den Prosieben-News einen Bericht gesehen hatte in dem gezeigt und gesagt wurde dass: „EINE TOCHTER VON SEEHOFER MIT EINEM ISLAMISCHEN MOSLEMS VERHEIRATET IST DIE ENKELTOCHTER VON SEEHOFER VON NPD-SSS-LEUTEN BEDROHNT WURDEN !!!!“ ANMERKUNG VON MIR DAR DIE NPD UND SSS AUS VERFASSUNGSSCHUTZ-V-LEUTEN BESTANDEN KANN DAVON AUSGEHEN DASS ES STAATLICH GEPLANTE UND GESTEUERTE PROVOKATION VON SEITEN DER FISCHER-SCHRÖDER-BUNDESREGIERUNG !!!! In dem Damaligen Prosieben-News Bericht wurde auch gesagt wurde dass: „SEEHOFER’S TOCHTER KEINEN KONTAKT ZU IHREM VATER NICHT MEHR HAT UND DASS ZWISCHEN SEEHOFER’S TOCHTER UND SEEHOFER EIN SCHLECHTES GESTÖRTES FAMILIEN-VERHÄLTNIS IST !!!!“ NAH JA DA HAT DER SEEHOFER JETZT DIE BESTE MÖGLICHKEIT BEIM ISLAMISCHEN EHEMANN SEINER TOCHTER WIEDER ANZUBANDELN !!!!“

      Ich bin Mir nicht ganz sicher ABER Ich bin mir zu 90% Sicher dass So damals in den TV-News Gesehen zu haben !!!!!

      Damals war Edmund Stoiber in Bayern Ministerpräsident von Bayern und Spitzenkandidat der CDU-CSU Bundestagswahl 2002 !!!!!

      Bei der Bundestagswahl 2002 waren auch einige Dinge Seltsam !!!!

      Zuerst am Wahlabend der Bundestagswahl 2002 wurde gesagt die CSU-CDU mit Stoiber hätten die Wahlgewonnen und dann Später wurde dass Wahlergebnis der Bundestagswahl 2002 Umgefälscht zum Wahlsieg der GRÜNEN und SPD !!!!!

      Liken

  2. Ulfried schreibt:

    Daß es mit Bergoglio die Freimaurer schafften den Vatikan auch bis ins Spitzenamt zu besetzen dürfte jetzt wohl klar sein. Wir Katholiken geraten dadurch in unruhiges Fahrwasser.
    Ich denke zurück an die Bilderberger- Zusammenrottung 2005 in Rottach – Egern. Da sah man Merkel und Schröder gemeinsam in der Pinkelpause. Dort wurde auch die Ablösung angeordnet. Was Schröder (Bomben-Krieg gg. Jugoslawien, Hedge-Fonds- Wirtschafts- Zerstörung, Kriegsvorbereitung gg Ukraine und Rußland) begann, sollte die intelligenz- freie Marionette Merkel jetzt vollenden – Krieg gegen das eigene deutsche Volk! Dafür wurden ihr markige Sprüche der Atlantiker eingegeben, die ihr Liz Mohn (Bertelsmann- Stiftung) soufflierte. Es ist sehr spät geworden mit unserer deutschen Existenz.
    Doch es ist immer noch die Verheißung; Matthäus 16,18-19
    Ich habe schon früher hingewiesen auf die Prophezeiung:
    Das Lied aus der Linde ( Staffelstein 1850)
    http://www.j-lorber.de/proph/seher/lindenlied.htm
    Klar, es ist jetzt eine sehr finstere Zeit angebrochen und die Menschen haben vielfach den Halt verloren. Doch es gibt Mut und Zuversicht, daß alle Prophetien sich jetzt konkret erfüllen und damit auch die Hoffnung auf die Verheißungen. Es wird wieder Licht, das weiß ich bestimmt.
    INSTAURARE OMNIA IN CHRISTO

    Liken

  3. Ulfried schreibt:

    Der mutige Pfarrer Winfried Pietrek hat ein Buch geschrieben:
    DER MANN DER DIE WELT VERÄNDERTE
    herausgegeben von den
    DEUTSCHE KONSERVATIVE e.V. (http://www.konservative.de/)
    Vielleicht kann CONSERVO mal darauf hinweisen!?

    Liken

  4. francomacorisano schreibt:

    Interessant ist nur, dass Flinten-Uschi dabei ist…!

    Liken

  5. STEFAN MATUN schreibt:

    Hat dies auf My Blog rebloggt.

    Liken

  6. Querkopf schreibt:

    Lieber Peter Helmes, vielen Dank für diesen erhellenden Artikel!
    Dass der Vatikan nun auch (wieder) dabei ist, das überrascht mich allerdings gar nicht. Schließlich waren diese klerikalen Heuchler stets auf der Seite und „an den Fleischtöpfen“ der Mächtigen und Herrschenden und belogen die Gläubigen.

    Liken

  7. ceterum_censeo schreibt:

    Lieber Peter Helmes,

    jetzt muß ich doch mal – ich erlaube mir, diesen Ort dafür zu nehmen – Ihnen herzlichsten Dank und Anerkennung auszusprechen, für die immer, aber auch gerade in letzter Zeit besonders deutlich, geradezu großartigen, äußerst informativen und immer die Dinge auf den Punkt bringenden Artikel Ihrerseits, aber auch der diversen Autoren. Auch an diesem Artikel hier sehe ich es wieder.
    Mich fasziniert immer, wie Sie es zustande bringen, solch hoch qualitative Artikel zu verfassen, hereinzuholen und uns hier zu präsentieren! Es ist immer wieder eine Freude, so etwas lesen zu können und vielleicht dann auch den eigenen bescheidenen ‚Senf‘ dazugeben zu können.
    Vielen Dank Ihnen und auch insbesondere den diversen Autoren.
    Das zu sagen, war mir jetzt mal ein Bedürfnis!
    Machen Sie weiter so!

    – Ihr cc. –

    Liken

    • JOHN PETER SCHAUB schreibt:

      @ceterum_censeo und @Peter Helmes

      Auf der Teilnehmerliste von Bilderberg Treffen 2018 waren zahlreich Fachwissenschaftlicher für Biologische-Waffen, Biologische-Kriegsführung, Gentechnik und Troppenkrankheiten eingeladen obwohl diese Thema „Biologische-Kriegsführung und Troppenkrankheiten“ nicht auf der Themen-liste des Bilderberg Treffen 2018 nicht angegeben war !

      Vielleicht kommen JA bald grosse Ebola-Seuchen und Marburg-Seuchen über die ganze Welt !

      http://recentr.com/2018/06/06/die-kommentierte-sortierte-teilnehmerliste-von-bilderberg-2018/

      Liken

      • ceterum_censeo schreibt:

        In der Tat, das halte ich gar nicht mal für abwegig.
        Erst kürlich wurde ja wieder über einen neuen Ausbruch von Ebola in Afrika berichtet.

        Und die Zehntausende Afrikaner, mit denen MerKILL (im wahrsten Sinne des Wortes) uns nun zusätzlich ‚beglücken‘ will?
        Die Folgen kann sich jeder ausmalen. Dazu muß man kein ‚verschwörungstheoretiker‘ sein.
        Und wenn’s dann hier ausbricht – MerKILL ist dann weg – in Paraguay oder sonst wo!

        Liken

        • John Peter Schaub schreibt:

          @ceterum_censeo

          Dass Bilderberger Meeting 2018 hat Beschlossen dass Private Polizei-Unternehmen überall in der EU und auch in Deutschland erlaubt werden sollen und Beauftragt werden sollen Grossmassen-Verhaftungswellen durchzuführen Alle Kritiker der EU-Politik Ins Gefängnis weg zu Sperren lassen noch ver der EUROPA-WAHL 2018 damit alle diese Menschen die die EU-Regime-Politik Ablehnen NICHT an der EUROPA-WAHL 2018 NICHT mit wählen NICHT können !

          stehen Deutschen und ganz EU-Europa bevor in den Nächsten Monaten !

          Ausländische Private Militär-Unternehmen, Ausländische Private Polizei-Unternehmen, Ausländische Private Gefängnis-Unternehmen, Ausländische Private Gerichts-Unternehmen sollen Jetzt für Merkel, Seehofer, Juncker, MACron Hart DURCHGREIFFEN GEGEN dass Deutsche Volk !

          Ab wann ergänzt die Bundesregierung die Polizei um private Söldner?!

          Liken

  8. JOHN PETER SCHAUB schreibt:

    Diese Alten ALEX JONES Doku-Film aus den Jahren 1999 bis 2014 zeigt: „Was diese Bilderberger-CFR-ECFR-UNO-Netzwerke schon alles von Ihren Weltherrschaftsfahrplänen schon erfolgreich umgesetzt haben bis zum Jahre 2014 !“

    ENDGAME [Deutsche Version von infokrieg.tv] Teil 1/10

    Der Untergang der Republik – von Alex Jones 1/15

    Police State 3 – Die totale Überwachung 1/17

    Liken

  9. John Peter Schaub schreibt:

    Dass Bilderberger Meeting 2018 hat Beschlossen dass Private Polizei-Unternehmen überall in der EU und auch in Deutschland erlaubt werden sollen und Beauftragt werden sollen Hart durchzugreiffen die Allen EU-Politik-Gegner, EU-Politik-Kritiker, ANTI-Islam-Gegner und ANTI-EU-Gegner und NICHT LINKEN Menschen durch Private Polizei-Unternehmen, Private Gefängnis-Unternehmen, Private Gerichts-Unternehmen weg Verhaften lassen und Ins Gefängnis weg Sperren lassen noch ver der EUROPA-WAHL 2018 damit alle diese Menschen die die EU-Regime-Politik Ablehnen NICHT an der EUROPA-WAHL 2018 NICHT mit wählen NICHT können !

    Grossmassen-Verhaftungswellen stehen Deutschen und ganz EU-Europa bevor in den Nächsten Monaten !

    Ausländische Private Militär-Unternehmen, Ausländische Private Polizei-Unternehmen, Ausländische Private Gefängnis-Unternehmen, Ausländische Private Gerichts-Unternehmen sollen Jetzt für Merkel, Seehofer, Juncker, MACron Hart DURCHGREIFFEN GEGEN dass Deutsche Volk !

    Ab wann ergänzt die Bundesregierung die Polizei um private Söldner?!

    Liken

  10. JOHN PETER SCHAUB schreibt:

    ANTI-DEUTSCHE-EU-BUNDESREGIERUNG HAT IHREN BEFEHL VOM BILDERBERG-CLUB VOLLSTÄNDIG UMGESETZT DEUTSCHLAND IN EIN ISLAMISCHES-KRIEGSGEBIET UMZUWANDELN !

    Gefundenes Bilderberger-Geheimdokument aus 2012 beweist: Die Zerschlagung Deutschlands auf alle Zeiten hinaus ist Programm !

    https://michael-mannheimer.net/2017/09/17/gefundenes-bilderberger-geheimdokument-aus-2012-beweist-die-zerschlagung-deutschlands-auf-alle-zeiten-hinaus-ist-programm/

    Liken

  11. JOHN PETER SCHAUB schreibt:

    Die Bilderberger haben Beschlossen einen GROSSEN KRIEG GEGEN RUSSLAND DURCHZUFÜHREN !!!!!

    Die Bilderberger haben die Absetzung und Entmachtung von DonaldJohn Trump Beschlossen um einen Grossen Dritten Weltkrieg gegen RUSSLAND durchzuführen !!!!

    Liken

Kommentare sind geschlossen.