Weilers Wahrheit: Förderung des Asyltourismus durch Seehofer

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers *)

Angela Merkel hat beim Treffen im Kanzleramt mit dem italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte Italien Solidarität bei der Bewältigung der Flüchtlingsprobleme zugesagt.

Bereits am Sonntag schrieb ich unter der Überschrift „Seehofer stellt Merkel neues Ultimatum“, dass Horst Seehofer selbstverständlich auf Angela Merkels 2-Wochen-Vorschlag zur Findung einer europäischen Lösung eingehen wird und ich schrieb auch wie diese Lösung aussehen wird.

Ich schrieb:

„Kein einziger Asylant wird an den Grenzen abgewiesen werden.

Im Gegenteil.

Angela Merkel wird bei ihrem „Flüchtlingsgipfel“ dafür sorgen, dass ihre Umvolkungspolitik reibungslos weitergeht, und mit Italien, Griechenland und Österreich vereinbaren, dass diese zukünftig sämtliche Asylbewerber ohne Registrierung in die BRD durchwinken.Genau das wird geschehen!

Anschließend kann Seehofer nämlich großspurig verkünden, dass kein Asylbewerber mehr einreisen darf, der bereits in einem anderen EU-Mitgliedstaat registriert wurde – womit er dann sogar die Wahrheit sagt, denn die Leute werden schließlich unregistriert durchgewunken.“ (Ende Zitat)).

Nachdem Horst Seehofer gestern wie erwartet wieder einmal vor der Kanzlerin eingeknickt ist, machte sich Angela Merkel am Abend auch direkt an die Arbeit und traf sich mit dem italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte.

Welt-Online schreibt dazu:

„Angela Merkel hat beim Treffen im Kanzleramt mit dem italienischen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte Italien Solidarität bei der Bewältigung der Flüchtlingsprobleme zugesagt.“

Was glaubt ihr wohl wie diese „Solidarität“ in der Praxis aussehen wird?

Glaubt ihr:

  1. a) Die BRD wird sich nun solidarisch mit Italien zeigen, wenn die Italiener sog. „Flüchtlingsschiffen“ die Einfahrt in ihre Häfen verweigert?
  2. b) Die BRD wird Italien bei der Registrierung von Asylbewerbern und der Bearbeitung deren Asylanträgen in Italien helfen?

Oder doch eher

  1. c) Die Kanzlerin erklärt sich bereit, dass die BRD die in Italien anlandenden Migranten übernimmt und sowohl deren Registrierung, als auch deren Asylanträge in der BRD bearbeitet werden?

Also was meint Angela Merkel wohl, wenn sie sagt:

„Wir wollen den Wunsch Italiens nach Solidarität unterstützen“?

Diese Frau will die Bevölkerungsstruktur in Deutschland unumkehrbar verändern –

Von einem monokulturell, ethnisch weißen und gewachsenen Volk, zu einem multiethnischen und multikulturellen Vielvölkerstaat ohne gemeinsamen Heimatbegriff, sowie ohne gemeinsame Geschichte, Kultur und Wurzeln.

Um dieses Ziel zu verwirklichen ist es notwendig so schnell wie möglich, so viele kulturfremde Menschen wie möglich anzusiedeln und gleichzeitig die indigene Bevölkerung durch eine angeblich moralische oder humanitäre Verantwortung dazu zu bewegen, diese gegen sie selbst gerichtete Politik zu akzeptieren.

Deshalb handelt sie gegen das Grundgesetz, deshalb missachtet sie Gesetze und deshalb erklärt sie sich solidarisch mit Italien, was letztendlich nichts anderes bedeutet, als dass anlandende Migranten zukünftig in die BRD verbracht werden.

Solidarität = Afrikanische Migranten ohne Registrierung aus Italien in die BRD durchwinken, wobei anschließend dann eine systematische Bevölkerungsveränderung der anderen europäischen Staaten zentralistisch von der BRD organisiert wird. (Europäische Solidarität)

Ich frage mich sowieso, warum die Deutschen immer noch mehrheitlich davon ausgehen, dass Angela Merkel die Massenimmigration in irgendeiner Weise reduzieren will?

An ihren Taten soll man sie messen.

Eine Kanzlerin, die mit ihrer Grenzöffnung die illegale Masseneinwanderung 2015 selbst initiiert hat und sich bis heute weigert, diese Entscheidung zurückzunehmen, will nichts reduzieren. Eine Kanzlerin die die Anwendung der Gesetze bzgl. Zurückweisungen von bereits abgelehnten oder abgeschobenen Asylbewerbern ablehnt, will die Massenimmigratin nicht beenden.

Glaubt es oder lasst es:

Angela Merkel will die Massenimmigration nicht reduzieren sondern forcieren. Sie ist ein Trojanisches Pferd und betreibt eine Ansiedelungspolitik gegen die europäischen Völker.

*********

*) Michael Weilers ist seit Jahren Kolumnist auf conservo

http://www.conservo.wordpress.com

 

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, Dritte Welt, EU, Islam, Merkel, Politik, Politik Deutschland, Politik Europa, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Weilers Wahrheit: Förderung des Asyltourismus durch Seehofer

  1. MoshPit schreibt:

    Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

    Gefällt mir

  2. ceterum_censeo schreibt:

    Ich habe gerade noch mal eine Einschätzung meines alten Staatsrechtslehrers und ehemaligen Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Papier, gelesen, der nach wie vor eine sehr klare Position zu ‚Dublin-III‘ und zur geltenden Rechtslage bezieht.

    Aber es ist eigentlich klar, was hinter MerKILL’SS Plan steckt. Sie hat seit 2015 das ’noch‘ geltende ‚Dublin-III‘ Abkommen/(EU-Verordnung) ausgehebelt nebst den einschlägigen deutschen Gesetzen. Und mit ihrem nunmehrigen Taktieren will sie Zeit gewinnen und sie hat sie bekommen.

    Sie will sich nämlich über die ‚Lebensdauer‘ von ‚Dublin-III ‚hinweghangeln und hat es auch schon geschafft (Übrigens, man denke in diesem Zusammenhang auch an ihr Motto: ‚Aus Illegalität Legalität machen‘, will heißen: Illegales nachträglich zu legitimieren, das hat sz. zum Zeitpunkt ihrer Äußerung nur keiner begriffen)

    Und nun ist in der Tat ‚Dublin-III‘ fast ‚erledigt.
    Seit geraumer Zeit – auch hier schon berichtet – ist, seitens der ‚E-U‘-Kommission initiiert und inzwischen auch vom ‚E-U‘-Parlament ‚abgesegnet, die Nachfolgeregelung in ‚der Mache‘. die ‚D-III‘ ‚ersetzt‘ und obsolet macht. Diese Regelung wurde im Herbst letzen Jahres von diesem sog. ‚Parlament‘ durchgewunken, übrigens mit allen Stimmen der CSU, während allein die AfD und Ungarn dagegen stimmten (Sh. dazu auch das bereits wiederholt angesprochene Video von Jörg Meuthen).
    Und nun:

    Ende Juni ist es soweit,
    da wird in der EU ‚Dublin IV‘ endgültig abgesegnet, meines Wissens bedarf es da nur noch des endgültigen ‚Placets‘ der Kommission, und dann ist ‚D-III‘ auch formal Geschichte.
    Wie gesagt, alle Parteien, bis auf die AfD, haben dem zugestimmt, und die Regelung bedeutet dann die endgültig freie Umverteilung in Europa!

    Man stelle sich vor, die asylschmarotzenden Flüchtilanten bekommen gar ein ‚Wahlrecht‘ (!) wohin sie wollen, das ist dann an praktisch keinerlei Voraussetzungen mehr gebunden ….heisst dann, jeder „Flüchtling“ kann behaupten, in Deutschland jemand zu kennen, („“… ein Bekannter eines Bekannten meines Onkels kennt da jemanden aus meinem Dorf, der wohnt jetzt in Hannover, und da will ich hin!“) und darf hier einreisen und sich dort niederlassen, zusammen ggfs. zugleich mit dem ganzen Rattenschwanz von Großclan!

    Nur aus diesem Grunde will die widerliche Umvolkungs-Blutraute diesen Aufschub, weil sie dann Brüssel und ‚D-IV‘ vorschieben kann!
    Wieder mal die ‚Vollverarxxxung des deutschen Volkes!

    Merkel zieht ihren dreckigen Umvolkungs-Plan weiterhin unbeirrt und unbeeindruckt durch!

    Gefällt mir

    • ceterum_censeo schreibt:

      Und wie gesagt, in zwei Wochen, und mit dem Ende von ‚D-III‘, wird auch das nicht mehr gehen (sh. Prof. Papier),
      was ‚Drehhofer‘ ohnehin nie vorhatte und auch nie kommen wird, daß tatsächlich alle aus ’sicheren Drittstaaten‘ (und woher sonst?) nach Deutschland kommenden Asylschmarotzer – Flüchtilanden an der Grenze bereits zurückgewiesen werden.

      Immer weiter lustig herein nach ‚Deutsch’land! So sieht’s aus!

      Gefällt mir

      • ceterum_censeo schreibt:

        Noch mal zur Erinnerung t, das alles, nämlich ‚Dublin-III‘ zu torpedieren, ist freilich schon lange bekannt.

        Ich selbst habe davon schon berichtet, als dies Papier im vergangenen Herbst zunächst als Kommissionsentwurf, dann als ‚EU-Parlamentsvorlage‘ vorlag.

        Und dann, als es klammheimlich im ‚E.U‘ – Parlament durchgewunken wurde – mit allen deutschen Stimmen außer der AfD, ja, auch der CSU einschließlich der jenigen von Frau Hohlmeier, der Tochter von F.J. Strauß.
        Wenn der wüßte!

        Und nun geht’s fröhlich an die Umsetzung, und die Zeit dafür hat MerKILL gerade bekommen, und vielleicht war das Affentheater der letzten Tage auch nur zu diesem Zweck inszeniert zur Volksverdummung.

        Wer weiß das bei DIESEN Politikern noch!

        Gefällt mir

  3. ceterum_censeo schreibt:

    Sorry – ich versuch’s noch mal – hat die Tastatur mich überlistet. Den zuvorigen Beitrag mag Herr Helmes gern löschen. Also:

    Stimme Ihren Einschätzungen vollinhaltlich zu, lieber Michael Weilers.

    Wenn es denn eine ‚Europäische Lösung‘ hätte geben sollen, hätte das in mittlerweile 2 1/2 Jahren seit dem von MerKILL initiierten Flüchtilanten-Tsunami geschehen können.
    WAS ist geschehen? – NICHTS! Und nun soll innerhalb von 2 Wochen das Karnickel aus dem Hut gezaubert werden? Das kann nur unter den von Ihnen geschilderten Umständen geschehen und wird dann weiter die von Ihnen bezeichneten Wirkungen haben. Und wir als Deutsche dürfen den Spuk wieder mal teuer bezahlen!

    Ansonsten hat uns Herr Mounk ja freundlicherweise Anfang des Jahres verraten, was Sache ist (i.ü. sh. in Ihrem Text)

    Auf die ganzen Bestrebungen seitens der ‚U-N‘, als da wären:
    – ‚Resettlement-Migration‘ – Plan – UMVOLKUNG durch Migration,
    – U-N – IOM/ GCM – ‚Global Compact for Migration‘ – schon VOLL in der Umsetzung, wie bereits geschildert, habe ich auch schon hier wiederholt hingewiesen.

    Und die Herren Timmermans und ‚Avropopelklops‘ oder so ähnlich von der ‚E-U‘ waren ja auch schon so freundlich.

    Gefällt mir

  4. Querkopf schreibt:

    Merkel bricht juristisch folgenlos ständig das Grundgesetz, deutsche Gesetze und auch europäische Regelungen und Ordnungen. Von unseren machtgeilen Politikern ist keine Unterstützung mehr zu erwarten, sie denken nur noch an ihren eigenen finanziellen Vorteil und verraten das Volk.
    Somit ist es nun an der Zeit, dass sich das deutsche Volk unter Berufung auf Art. 20 (4) – Widerstandrecht- gegen diese Unrechts- und Umsturzregime erhebt.
    Was wir nun brauchen, das ist einen Anführer zur „Konterrevolution“ gegen dem Umsturz von oben, zur Wahrung unserer Demokartie und Freiheit.

    Gefällt mir

    • lilie58 schreibt:

      Merkel war die perfekte Wahl 2005, ihr bedeutet das Grundgesetz nichts, sie ist in einem anderen Staat großgeworden bzw. sie hat knapp 35 Jahre in einem anderen Staat gelebt. Was schert Merkel die demokratische Grundordnung einer Bonner Republik? Darauf gibt es von ihr den berühmten Vogelschiss – genauso wie auf die soziale Marktwirtschaft! Bald ist alles Vergangenheit. Ein dreifaches Hoch, Hoch, Hoch auf die Kulturmarxistin!

      Gefällt mir

  5. Karl Schippendraht schreibt:

    …….Sie ist ein Trojanisches Pferd ……

    Ich weiß auch , W E R dieses Pferd in Deutschland installiert hat !

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.