Die LINKE – wenn Frau Kipping träumt

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Dunkel *)

Man braucht schon starke Nerven und einen festen Willen, wenn man besonders Frau Kipping von den Linken zuhören will.

Was geht in einem solchen Kopf vor?

Seit Jahren höre ich von ihr die Gebetsmühle, wir dürfen keine Grenzen schließen, wir müssen allen Flüchtlingen helfen.

Man setzt automatisch die Frage dahinter:

Auch auf Kosten unserer Bevölkerung, auf Kosten Europas und dessen Zerstörung und Auflösung? Offensichtlich scheint ihr das völlig egal zu sein. Ihr Credo bleibt: Öffnet die Grenzen, laßt herein, was herein will, wir werden es schon richten.

Ihre abstruse Vorstellung dabei, Fluchtursachen würden dadurch bekämpft, dass speziell Deutschland den Rüstungsexport stoppt, kann ich nur als sträflich naiv einordnen oder mit einer schon an Unverschämtheit grenzenden Ignoranz.All die Länder, welche sich der Rüstung zugewandt haben, warten doch nur darauf, ihre Kontingente erhöhen zu können und den Anteil Deutschlands unter sich zu verteilen.

Damit wäre auch noch obendrein die kleine Hoffnung zerstört, dass Deutschland diese Industrie ja auch zumindest in Teilen abwägend betreibt und auch Einschränkungen macht, wenn es um unsichere Länder geht.

Was Frau Kipping da betreibt, ist pure Ideologie und bewusste Verdummung ihrer Wähler.

Kein Wunder also, dass Frau Wagenknecht aus ihrer Truppe massiv angegriffen wird und sich gefallen lassen muss, sie wäre rechtspopulistisch, wenn sie auf Vernunft setzt und Regeln anmahnt.

Leider zerstört genau diese Frau Kipping auch in großen Teilen alle anderen Bemühungen von Frau Wagenknecht, wenn es um tatsächliche, soziale Ungerechtigkeiten geht, die auch bekämpft werden müssen.

Diese zwei nicht zu vereinbarenden Fronten lassen damit die LINKE genau in der Ecke, wohin sie gehören. Im Abseits.

Frau Kipping ist in meinen Augen deshalb auch so gefährlich, weil sie mit ihren Ansichten ebenfalls radikale Gruppierungen erreicht, die sowieso nur ein Ziel haben: Deutschland und damit auch Europa aus den Fugen zu heben.

Verbündetes Denken erhält sie dann ja oft von den GRÜNEN, welche aktuell mit ihrer radikal argumentierenden Annalena Baerbock eine Schwester im Geiste findet.

Wenn sich diese radikale Denkweise weiter so in einen Teil der Bevölkerung frisst, wird ein Umdenken, wie es Seehofer dringend fordert und wie es für unsere Sicherheit zwingend nötig ist, einen noch schwereren Stand haben als es jetzt schon der Fall ist.

Die ständigen Angriffe dieser beiden Frauen auf unsere nationale Sicherheit, kaschiert durch ein Appellieren an Humanität und Empathie ist gefährlich und es manipuliert all jene Menschen, die sich nicht nachsagen lassen wollen, sie seien hartherzig und emotionslos. Ebenso diejenigen, welche sich nur am Rande mit der Politik beschäftigen und hinter den Aussagen keine Fragezeichen setzen.

Was möchten diese Damen denn genau? Träumen sie von einer vereinten Welt in der es keine sozialen und kulturellen Unterscheide mehr gibt und die jede individuelle Identität eines Landes auslöschen?

Die besondere Gefährlichkeit dieser beiden nur auf den ersten Blick unterschiedlichen Parteien und ihren radikal denkenden Damen ist, dass sie geschickt soziale, humane und geostrategische Ansichten mit einem Ziel vermischen: Auflösung der europäischen Identität.

**********
*) Michael Dunkel ist ein rheinischer, polyglotter, liberalkonservativer Literat und schreibt für conservo.
www.conservo.wordpress.com     5.7.2018

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, Die Grünen, Die Linke, Dritte Welt, EU, Flüchtlinge, Politik Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Die LINKE – wenn Frau Kipping träumt

  1. Pingback: Die LINKE – wenn Frau Kipping träumt - Die Unbestechlichen

  2. Karl Schippendraht schreibt:

    Die bloße Mitgliedschaft bei den Linken ist bereits ein menschenfeindlicher Akt . Die haben jahrzehntelang Flüchtlinge ermordet und entdecken heute ihren Sinn für Menschlichkeit . Wenn man Die Linke auf ihre mörderische Vergangenheit hinweist , kommt die Antwort : “ Die heutige Linke ist nicht mehr die SED “ . Aber können sich solch verkommene Charaktere überhaupt ändern ? Symbolische Antwort : “ Es gibt keine ehemaligen Neger “ ! Heißt im Klartext : “ Einmal
    Verbrecher – immer Verbrecher “ .
    Die Grünen sind zwar ebenso mörderisch in ihrem Handeln , aber das hat bei denen medizinische Gründe .

    Gefällt mir

  3. Tom schreibt:

    Man muss nicht diskutieren, sondern die Blogs im Ausland lesen. 3 Beispiele aus den letzen Tagen, nur die Überschriften

    1.) Barbaren randalieren über Europas Friedhof.
    https://cluborlov.blogspot.com/2018/06/barbarians-rampage-through-europes.html
    2.) Demokraten ziehen in den Krieg mit der Zivilisation, fordern die Abschaffung der Grenzen, der Gefängnisse und aller privatwirtschaftlichen Angelegenheiten.
    https://www.naturalnews.com/2018-07-02-democrats-go-to-war-with-civilization-call-for-abolishing-borders-prisons-and-all-private-sector-business.html
    3.) Die Zukunft der Demokraten – Ein neues Zeitalter des Sozialismus zur Ausbeutung aller anderen?
    https://www.armstrongeconomics.com/international-news/politics/the-future-of-the-democrats-a-new-age-of-socialism-to-exploit-everyone-else/

    Eine neue Seite in den USA für tägliche Berichte über den geistesgestörten Kultismus der verrückten Linken: http://leftcult.com/

    Zu Deutschland (und Europa, sprich EU) kurz und knapp:
    Deutschland ist ein Auswanderungsland, weil es ein Einwanderungsland ist.

    Gefällt mir

  4. gelbkehlchen schreibt:

    Zitat: „Seit Jahren höre ich von ihr die Gebetsmühle, wir dürfen keine Grenzen schließen, wir müssen allen Flüchtlingen helfen.“
    Wieso nimmt diese Schmarotzerin das Wort „wir“ in den Mund? Sie selbst macht doch keinen produktiven Finger krumm, weder für die Flüchtlinge noch für sich selbst, denn sie lebt vom Steuerzahler. Und mit dem Wort „wir“ versklavt sie als „Volksvertreterin“ ihr eigenes Volk und beutet es aus. Zu Gunsten fauler Migranten, die zu faul sind, sich ein gutes Land aufzubauen. Dabei wolltendoch die Linken die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen aufheben. Alles nur Scheinheilige Lügen.

    Gefällt mir

  5. JOHN PETER SCHAUB schreibt:

    Alle diese Roten, Grünen, DunkelRoten, Gelben, Dunkelgrünen, Bunten und Schwarzen Dreifach-Deppen wie Kippping, Schulz, Scholz, Merkel, Steinmeier, Maas und CO bringen mit Ihren Machenschaften am nur noch Schneller diese Erdogan’s AD-DEMOKRATEN Partei an die Machten und sägen sich selber den Ast ab auf den Sie satzen !

    Erdogan’s Neue Partei in Ex-Deutschland AD-DEMOKRATEN (AKP-Türkisch-Deutschland) !

    Allianz Deutscher-Türkischer Demokraten (Allianz Deutscher Demokraten) AD-DEMOKRATEN ist Praktisch Erdogan’s AKP-Türkisch-Deutschland, diese Gefährlichste Partei Deutschland wächst derzeit schnell und unbemerkt von dem Deutschen Otto-Normal-Bürgern !

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82111884/allianz-deutscher-demokraten-add-wirbt-mit-erdogan-plakat.html

    Es ist soweit: Von Erdogan ferngesteuerte Türkenpartei „AD-DEMOKRATEN (AKP-Deutschland)“ tritt zur Bundestagswahl an !

    https://michael-mannheimer.net/2017/08/29/es-ist-soweit-von-erdogan-gelenkte-tuerkenpartei-ad-demokraten-tritt-zur-bundestagswahl-an/

    Allianz Deutscher-Türkischer Demokraten (Allianz Deutscher Demokraten) AD-DEMOKRATEN ist Praktisch Erdogan’s AKP-Türkisch-Deutschland, diese Gefährlichste Partei Deutschland wächst derzeit schnell und unbemerkt von dem Deutschen Otto-Normal-Bürgern !

    Dass hier ist jetzt Unsere Zukunft geworden dank Kipping, Roth, Merkel, Schulz, Scholz, Maas, Steinmeier, Maas und CO unter der Heraufziehenden Schrenkensherrschaft der Erdogan AD-DEMOKRATEN (AKP-Türkisch-Deutschland) !

    NEIN Dass haben Wir NICHT verdient !!!!!

    Gefällt mir

  6. Ketzerlehrling schreibt:

    Eines verwundert doch. Ob Grüne, Linke oder auch immer mehr die SPD, sie alle wollen DE zerstören, auflösen, die Deutschen ermorden lassen, ausbeuten lassen, es macht ihnen offenbar Vergnügen bzw. sie berauschen sich an der Droge Macht und Gottspielen. Nur wenn dieses Land zerstört ist, wo wollen sie dann ihr Unwesen treiben? Immerhin verbringen sie in diesem verhassten Land mit seiner noch verhassteren Bevölkerung ihr Leben, wahrscheinlich lassen sie sich nur deshalb so gern von dieser Bevölkerung alimentieren und leben hier, damit der Niedergang schneller vonstatten geht. Wahre Märtyrer. Wenn das vollbracht ist, wen oder was zerstören sie dann? Denn wenn Menschen derart negativ sind, sickert dies in ihr Bewusstsein und bestimmt ihr Denken, Handeln (tun sie eher selten) und Verhalten. Der Hass hört nicht auf. Möglicherweise haben Merkels Gäste bis dahin die Oberhand, dann müssen sich die rot-dunkelrot-grünen Versager keine Gedanken mehr um ihr weiteres Wirken und Leben machen. Das besorgen ihre neuen Herren für sie.

    Gefällt mir

    • Freya schreibt:

      Hallo Ketzerlehrling. Volle Zustimmung, sehr schön aufgezeigt, wie krankhaft dieses ganze Heimatzerstörerverhalten ist. Und hier:
      „Eines verwundert doch. Ob Grüne, Linke oder auch immer mehr die SPD, sie alle wollen DE zerstören, auflösen, die Deutschen ermorden lassen, ausbeuten lassen, es macht ihnen offenbar Vergnügen bzw. sie berauschen sich an der Droge Macht und Gottspielen.“

      wenn sie dann folgerichtig und verdient irgendwann die Sklaven der neuen Herren sind, denen sie sich ja jetzt schon sklavisch andienen, dann verfallen sie auf kollektives Jammern, wetten? Ich werde es nicht mehr erleben, hoffentlich, aber bin mir ziemlich sicher, dass sie dann alle den Hasen machen vor den neuen Herren, vorm Imam und den neuen Herrscher-Hausbesitzern. Selbstzerstörung hört ja nicht einfach auf, wenn man alle biodeutschen Patrioten umgebracht haben wird. Die zerstört ja weiter, bis von einem SELBST nichts mehr übrig ist. Aber weil sie ja von den neuen Herren noch über einige Jahre gebraucht werden, quasi zur Einarbeitung in den neu eroberten Besitz, werden diese ihnen zwischen Zuckerbrot und Peitsche noch ein wenig Spielraum lassen. Später ist dann nur noch Kopfab und sonst nix. Aber alles selbst gewählt.

      Gefällt mir

  7. Anonymous schreibt:

    Der Migrarionsstreit der Caos-Caos Partei bildet sein Geschwür in Frau Kippings Gehirn weiter aus, Bravo das sich jetzt der Streit in allen Parteien
    Ausbreitet. Das Ende naht und das bringt die AfD weiter voran.
    Unfähigkeit, kindergartenpolitik nach Sandkastenart haben sich gefunden.
    Es dreht sich nur noch um die Flüchtlinkspolitik, unser Deutschen Landsleute werden mit Füßen getreten.
    Die Kasernierung, d. H. KONZENTRATIONSLAGER der Flüchtlinge für 48 StundenWERDEN zu Angriffs Stützpunkte ausgebaut mit dem Ziel
    EUROPA effektiv anzugreifen.
    Die Länder werden nicht mitspielen.
    Schluss mit dieser Politik ohne Lösung.
    Schickt die Flüchtlinge, vor allem die jungen Männer zurück um ihre Länder
    Wieder aufzubauen.Waffenlieferungen müssen gestoppt werden, der Korruptheit dort muss ein Ende bereitet werden.
    Hilfe dir selbst dann hilft dir Gott.
    Die Menschheit steht vorm Abgrund seines Endes.

    Gefällt mir

    • JOHN PETER SCHAUB schreibt:

      Durch der Wahn bekommen wir noch viel Schneller diese Böse Schrenkensherrschaft !!!!

      NEIN Dass haben Wir NICHT verdient !!!!!

      Gefällt mir

      • Freya schreibt:

        Das Video über den Untergang des christlichen Libanon hab ich auch schon mal gepostet. Man muss sich das unbedingt ansehen und hören, wie es dazu kam, das Leute, die als Flüchtlinge aufgenommen wurden, sich mordend und plündernd auf die friedliche Bevölkerung stürzten. Wenn man das erfahren hat, kann es für Deutschland nur eins geben: Sofortige Umkehr zum rechtmässigen Zustand. Schließung der Grenzen und schnelle Ausweisung aller hier seit 2015 eingefallenen Horden. Schließung aller Moscheen und Politik und Ämter raus aus den Händen von Moslems. Und keine Geschäfte mit Ditip oder wie die heißen, kein Landverkauf an sie. Natürlich auch keine Waffenlieferungen in den nahen Osten, das is ja klar. Aber den Linken scheinbar nicht…..

        Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.