22 Antworten zu Die europäische Kanzlerlösung

  1. Ulfried schreibt:

    Ich bin bei FratzenBuch lebenslang gesperrt und diese Sperre habe ich mir selbst auferlegt: Ich war noch nie drin – und ich werde niemals im Leben eine antisoziale NSA/ CIA- Plattform im Internet nutzen.Damit lebe ich gut, genauso wie meine engste Verwandschaft und Bekanntschaft. Für das was ich zu sagen habe gibt es genug Foren (siehe CONSERVO etc.). Was ich wissen will suche ich über die Suchmaschine STARTPAGE (vormals X-Quick), ist besser als GOOGLE. Soziales Netzwerk ist für mich die Famile (Vater, Mutter, Kinder), die Dorfgemeinschaft und die Gemeinde; deren oberster Vorsteher heißt nicht Zuckerberg sondern JEUS CHRISTUS. Mehr braucht’s nicht. Ich bin nicht blond sondern grau.

    • Ulfried schreibt:

      Conservo: „Nun dürfen wir mal gespannt sein, ob auch die Bundeskanzlerin nicht reagiert. (Peter Helmes)…“ Die wird antworten:
      „Wir schaffen das“ und ihre Händer zur antichristlichen Rauten- Freimaurer- Götzenunterwerfung formen, die sie bei den BILDERBEGERN lernte.
      Wir sehen spannenden Zeiten entgegen. Viele machen das wie immer: Abwarten!
      Kleiner Witz:
      Zwei Jäger treffen sich und der eine hat einen Bär erlegt. Wie er das macht fragt der andere. „Ich stelle mich vor die Höhle, dann pfeife ich, Bär kommt heraus und – PENG.
      Ein paar Wochen später besucht der erstere den anderen im Krankenhaus – vollkommen in Gips gepackt und schwer verletzt.
      „Wie das?“
      „Habe mich vor die Höhle gestellt, gepfiffen.
      Da pfeift es pötzlich drinnen auch und dann kam der Zug …“

      Solche Leute braucht Merkel um sich herum!!
      Werden wir Bayern es schaffen am 15. Oktober eine CSU/ AfD- Koalition in München zu etablieren? Das wäre der Hammer!!! Unser Frankenland war mal ein großes Reich…

      • Semenchkare schreibt:

        eine CSU/ AfD- Koalition

        Falsch!

        Umgekehrt wird ein Schuh drauss. Umsetzen kann die AfD nur wenn die die Mehrheit vor der CSU hat. CSU ist der Wurmfortsatz der Merkelpartei CDU!

      • Semenchkare schreibt:

        Kirchenvertreter, CSU pur…

        Konservativer Aufbruch fordert Kirchen auf, nicht mehr dem linkspopulistischen Zeitgeist hinterher zu laufen

        (langer text)

        Der Konservative Aufbruch, eine Basisbewegung der CSU und Teil der WerteUnion, fordert in einem Offenen Brief die Kirchen – insbesondere die evangelische Kirche- auf, dem linkspopulistischen Zeitgeist nicht mehr hinterher zu laufen.

        Wie sehr Kirchenvertreter sich im linkspolitschen Gefilde betätigen zeigt exemplarisch der Würzburger Hochschulpfarrer Burkhard Hose. So äußerte er sich im Rahmen von Markus Söders Kreuzinitiative mit den Worten: „Ich pfeife auf ein christliches Abendland mit Schulkreuzen an der Wand, Burkaverbot, mit all seinen christlichen Feiertagen und seiner behaupteten Leitkultur, das Menschen bewusst in Lebensgefahr abschiebt oder zu Tausenden im Mittelmeer ertrinken lässt. Die Kreuze in den Gerichtssälen und Schulen würden von den Wänden fallen, wenn sie könnten“.

        Anstatt sich auf seine Kernaufgabe zu besinnen, nämlich jenen Würzburger

        https://www.journalistenwatch.com/2018/07/08/konservativer-aufbruch-kirchen/

    • Semenchkare schreibt:

      Ulfrid ,Du bist kath.Christ ?
      Dann wärst Du hier am besten aufgehoben:

      Wer ist ChrAfD?

      Wofür steht ChrAfD?

      In einer freiheitlichen und säkularen Demokratie verhält sich der Staat gegenüber den religiösen Ansichten seiner Bürger weitgehend neutral. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die religiösen Ansichten und das religiöse Leben seiner Bürger letztlich bedeutungslos sind. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall. In einem oftmals zitierten Ausspruch des Staatsrechtlers Ernst-Wolfgang Böckenförde heißt es: “Der freiheitliche säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann” (“Böckenförde-Diktum”). Das Regelwerk der demokratischen Grundordnung ist also lediglich “technischer” Art und soll durch seine gesetzliche Verankerung sicherstellen, dass der in Wahlen zum Ausdruck gekommene Mehrheitswillen der Bevölkerung sich in Gesetzen und Verordnungen niederschlagen kann. Damit ist nichts über die sittliche Qualität demokratischer Entscheidungen gesagt.

      Insofern ist in der Demokratie weniger das technische Regelwerk entscheidend, nach dem Entscheidungen getroffen werden, sondern vielmehr das sittliche Fundament, auf dessen Grundlage die Bürger ihre Entscheidungen treffen. Ohne dieses sittliche Fundament kann auch eine Demokratie unmittelbar in die Barbarei führen.

      Wir glauben, dass Gott die Menschen

      siehe
      http://www.chrafd.de/index.php/grundsatzerklaerung

    • ceterum_censeo schreibt:

      ZU: ‚Suchmaschine‘:

      Habe früher jahrelang (ausschließlich) ‚Ixquick‘ benutzt, seit dem das aber zu einem ‚Gurgel‘ – Derivat umfunktioniert wurde, finde ich ‚StartPage‘ nicht mehr so toll.

      Daher mein Hinweis auf alternative, ebenfalls ‚anonyme‘ Suchmaschinen:

      eine ‚rein deutsche‘ Suchmaschine: ‚Metager‘;

      sowie: ‚DuckDuckGo‘.

      Beide Suchmaschinen übermitteln und speichern bei der Anfrage nicht die IP-Adresse, vor allem nicht an den Datensammmelkraken ‚Gurgel‘!

      Für mich gilt: Hände weg von ‚Gurgel‘ – und mit Fratzenbuch, WattsÄppel, Twirili & Consorten habe und hatte ichauch nie irgendetwas ‚am Hut‘:

  2. Ulfried schreibt:

    Jetzt mal etwas genauer. Neulich habe ich einem Alt- 68er gesagt, daß Peter Helmes ein politsch- rechtes Urgestein ist. Leider versteckt sich PH immer ein bißchen. Deshalb will ich euch alle mal aufmerksam machen was der PH so macht und schreibt. Seit Jahren bin ich den DEUTSCHEN KONSERVATIVEN und ihren Redakteuren wie Peter Helmes und Joachim Siegerist verbunden. Da gab es auch Meinungsverschiedenheiten. Doch die Linie war immer klar. Bei der vorletzten Bundestagswahl haben die Links- Grünen Faschisten eine krachende Niederlage erlebt; ratet mal wer die Kampagne gegen diese Meute von Kinderschändern gestaltet hat: Peter Helmes und Mannschaft. Und mutige Korrespondenten wie Billy Sixt (saß soger in einer Todeszelle).
    Dr. Wolfgang Thüne, der ehemalige Wetterfrosch vom ZDF klärt auf über die Klima- Lüge. Ich möchte mal alle Blogger hier auf diese Seite aufmerksam machen:
    https://www.konservative.de/Deutschland-Magazin
    Im neuen Deutschland- Magazin erfahrt ihr eine Menge Neuigkeiten – auch über die Vita des Peter Helmes.
    Peter, danke euch DEUTSCHEN KONSERVATIVEN. Das mußte mal gesagt werden bevor ich in der Renten- Versenkung verschwinde!
    Bitte klickt diese Seite an und unterstützt diese patriotische Mannschaft.
    Gruß Ulfried

    • Semenchkare schreibt:

      Allerbesten Dank!

    • Anonymous schreibt:

      Danke, lieber Ulfried! Das beschämt mich ein wenig, macht aber froh!
      Übrigens: Ein kostenloses Exemplar des neuen DeutschlandMagazins kann man bei mir anfordern: Peter.Helmes@t-online.de

    • "Frauen müssen besser sein" schreibt:

      Leider kann ich nie einer (Schlag-)Seite glauben oder gar mich ausschließend anschließen. Und so lese ich auch bei Albrecht Müller.
      Und so hat mir der Vortrag von H.Lesch über Klima (-Leugner), welchen er jüngst in der Münchner Uni hielt, einen neuen Anstoß verpaßt, das persönliche Prassen und Aasen doch wieder mehr einzuschränken.
      Und btw. auf der Suche nach einem alternativen Lebensmodell möchte ich keineswegs in Indien, Asien oder Afrika landen.
      Die üblen Bild-Zeitungstexte UND (sexistischen) BILDER in Erinnerung (wofür? für Auflage! für Kohle! für die harmlose Spaß?-Befriedigung des lüsternen Männes!) in meinen jugendlichen Bild-Abwehrjahren (und alles „Konservativen“) gut in Erinnerung. Die Verantwortung dafür möchte ich nicht am Stecken haben! Jenes ist mE eben nicht „rechts (von rechtens) und gut“.
      Nun las ich in einem Kommentar zur Kritik in WELT über Castorfs Skandal-Theater zur Sommerpause, dass C.’s Lebenswerk das kritische Denken seines Publikums erheblich mehr stimuliert hat als mutmaßlich alle Springer-Redakteure zusammen. Für wie dumm also wurde und wird das gemeine Volk und Publikum von der scheinbar ach so freigesprochenen Springerpresse verkauft?
      Das war jetzt ein absolut unnötiger Text. :- ( Mit welchem ich aber mal auf jenen Fraktionismus einsprechen möchte, der mir (nicht nur!) beim „guten“ katholisch-bibeltreu-und fest-antifeministischen-patriotischen-wirtschafts-neo-liberalen Oberhäupter-Denken entgegen weht. Auf was für eine Totalität würde man damit wohl hin steuern?

      Oder liegt die Wahrheit immer noch in (Athenes) Mitte?

      • "Frauen müssen besser sein" schreibt:

        deshalb kann man trotzdem auch diese Meinung teilen:
        [ https://www.youtube.com/watch?v=AM5kmKxtqmE%5D

        • "Frauen müssen besser sein" schreibt:

          und solche nicht
          [https://www.zeit.de/kultur/2018-07/evangelikale-donald-trump-religioeser-fundamentalismus-usa-migration]

      • "Frauen müssen besser sein" schreibt:

        lesenswert
        [https://www.nachdenkseiten.de/?p=34504]

      • "Frauen müssen besser sein" schreibt:

        Fazit:
        Religion und Glaube (gleich welche) sind (mE) keine wirkliche und nützliche Lebenshilfe. Eher meistens das Gegenteil!

      • Ulfried schreibt:

        Liebe FMB, der Betreiber der NACHDENKSEITEN, Albrecht Müller, ist nicht frei im Denken. Im Gegenteil ist der ein glühender linker Spezialdemokrat, der seine Botschaft geschickt unter dem Mantel „freie Journalistik“ verhüllt. Auch dessen politische Vita verdeutlicht das.

        • "Frauen müssen besser sein" schreibt:

          wer ist schon FREI im Denken? Ich habe AM auch nicht als Beispiel dafür erwähnt. Sondern dafür, dass ich mich hier und da „auf die andere Seite schlage“ um der Info und manchmal Ausgewogenheit willen. Was nicht heißt, dass ich dort nicht auch wichtige/richtige Impulse fände. Als AM noch Redenschreiber von Karl Schiller war, habe ich zu damaligen Zeiten (sozial-politisch) weniger gelitten.

        • "Frauen müssen besser sein" schreibt:

          apropos
          eine SUPER-SUPER-Gauland-Rede!Fantastisch!
          [https://philosophia-perennis.com/2018/07/09/dachschaden-in-der-regierung-gauland-liest-merkel-die-leviten/] …Aust und Nida-Rümelin auf dem Weg. Zwei Linke gehen über Grenzen.

        • "Frauen müssen besser sein" schreibt:

          einen sehr guten Kommentar hörte ich heute in
          [https://www.deutschlandfunk.de/kontrovers.1768.de.html] – nachhören – von einem Hörer Mittau, eher friedensbewegt, der vorschlug, man solle die Völker fragen, ob auch sie die Rüstungsspirale anttreiben wollten, wie ihre Regierungen das täten. 95% würden sich wohl dagegen aussprechen! Aber ein Chr. Lindner plädiert wie seine FDP für eine Aufstockung der möglichen Kriegsvorbereitungskosten. Guter Hinweis auf SPD-H. Schmidt und den Nato-Beschluß zur Abrüstung..

  3. luisman schreibt:

    Hat dies auf Nicht-Linke Blogs rebloggt.

  4. Semenchkare schreibt:

    Facebook, warum z.Zeufel ist die halbe Welt bei dem Schnüffelverein?
    Ich brauche das nicht. Wenn ich hier mal FB verlinke sind das öff. zugängliche Inhalte (AfD, oder ähnliches) Wer unbedingt die sogenannten soz.Medien brauch kann dahin gehen:

    https://vk.com/

    in deutsch!

  5. Pingback: Inge Steinmetz: Frau Merkel, ich hab‘ da mal ’ne Frage – Bayern Presse

  6. Aufgewachter schreibt:

    Wer stoppt Merkel? Endlich hat mal jemand durchgegriffen!

    Merkel durch Kommando verhaftet
    https://aufgewachter.wordpress.com/2016/01/07/merkel-durch-kommando-verhaftet/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s