UK Intel-Agenturen bereiten muslimischen Aufstand vor

(www.conservo.wordpress.com)

Von Semper Castleton

Die muslimische Bevölkerung Großbritanniens überschritt im Jahr 2016 3,5 Millionen und wurde damit zu rund 5,5% der Gesamtbevölkerung von 64 Millionen.

Der Autor ist ein ehemaliger britischer Polizist, der die Kontakte innerhalb der Truppe aufrechterhalten hat.

Wir können davon ausgehen, dass zivile Unruhen für das Vereinigte Königreich geplant sind und ebenfalls auch für Frankreich, Deutschland und Schweden.

(Disclaimer – Während ich persönlich nicht für diesen Bericht bürgen kann, wurde England wie so viele westliche Länder von Freimaurern untergraben, die die Bevölkerung versklaven wollen. Ein muslimischer Aufstand könnte einen Vorwand bieten.)

Von Semper Castleton

(henrymakow.com)

Nach meinem Artikel vom Juni 2018 über den sozialen Niedergang und Verfall Englands ist die Situation noch viel schlimmer.

Die folgenden Aktivitäten finden nun heimlich statt:Waffenlieferungen kommen nach Europa, um heimlich Muslime zu bewaffnen, die bereit sind, für das Signal zu randalieren und Völkermord zu begehen.

Die neuesten und besten Mobiltelefone wurden von Geheimdiensten frei an muslimische Migranten in Großbritannien verteilt. Sie wurden unter den Namen echter britischer und EU-Bürger ausgestellt, jedoch mit falschen Adressen und in voller Zusammenarbeit mit den großen Telefongesellschaften der EU und des Vereinigten Königreichs. Solche Telefongesellschaften sind alle im Besitz und unter der Kontrolle derselben Unternehmen, die sich in dem geplanten Chaos verschworen haben.

Natürlich ist gute Kommunikation heutzutage ein wichtiger Aspekt jeder Aktivität.

Detaillierte Anweisungen wurden an muslimische Migranten bei ihrer Ankunft verteilt, mit Telefonnummern und Informationen über Unterstützungsnetzwerke und Organisationen, an die sie sich wenden können und wohin sie gehen sollen. Alle diese Anweisungen sind auf Arabisch geschrieben und mit Sätzen übersetzt wie in Reiseführern.

Viele „mittellose“ Migranten haben insgeheim unglaubliche Summen an Bargeld mitgeführt. Wer finanziert sie?

Viele mittellose Migranten haben eine große und vielfältige Anzahl von falschen Pässen und anderen Dokumenten mit sich herumgetragen, um sie zu fälschen. Dies kann nur durch die Beteiligung von Sicherheits- und Nachrichtendiensten geschehen, die die muslimische Invasion in Europa unterstützen. Es sei darauf hingewiesen, dass der israelische Mossad dafür bekannt ist, falsche Pässe zu verwenden.

Haben Sie den „sanften“ Ansatz der britischen Polizei und ihre Weigerung, die meisten Verbrechen, die von den neuen muslimischen Migranten begangen wurden, zu untersuchen, bemerkt?

Die britische Polizei scheint zögerlich zu sein, sich auf muslimische Migranten einzulassen, selbst wenn die Verbrechen so schwerwiegend sind wie Vergewaltigungen. Migrantenvergewaltiger werden nicht abgeschoben, sondern jedes Mal freigelassen. Tommy Robinson hat also ein gutes Argument, dass die Befehle von einem hohen Niveau kommen.

Wie im Fall von Tommy Robinson handelt die britische Polizei unverzüglich, um den indigenen Widerstand und jede öffentliche Opposition gegen die Apathie der Polizei zum Schweigen zu bringen.

Im Allgemeinen kann die britische Polizei, wenn sie will, schnell handeln, aber wenn ein Verbrechen muslimische Einwanderer betrifft, ziehen sie ihre Füße zurück und verhalten sich inkompetent. Die Abneigung der britischen Polizei, muslimische Migranten zu bestrafen, ist beabsichtigt.

Die muslimischen Migranten haben eine Agenda, um zu rauben und zu stehlen und zu drohen, zu verlangen, was sie wollen. Sie wissen, dass sie (i) von jemandem, der die Autorität hat, die Erlaubnis erhalten haben, gewalttätig zu sein und (ii) wissen, dass die lokale britische Bevölkerung ungeschützt ist und (iii) dass sie keine Strafe für einen Angriff auf Engländer bekommen werden.

Bei der Ankunft in Großbritannien oder Europa gehen viele dieser muslimischen Migranten verloren. Dies wird auf keiner Medienplattform berichtet. Sie flüchten nicht, um einer Familie beizutreten. Von den lokalen Behörden wurden ihnen ausgezeichnete Unterkünfte zur Verfügung gestellt. Sie werden vermisst, um sich an geheimen Orten mit einer verdeckten militärischen Truppe zusammenzuschließen, die für die entsprechende Einberufung bereit ist.

Innerhalb weniger Jahre werden die vermissten Migranten als Teil einer bewaffneten Terrorgruppe in großem Umfang wieder auftauchen, alles mit der Beteiligung, dem Wissen und dem Einverständnis der britischen Nachrichten- und Sicherheitsdienste.

Enoch Powell’s Flüsse von Blut UK Bürgerkrieg wird passieren.

Sie wird (i) den Völkermord an den weißen Engländern herbeiführen, (ii) die Notwendigkeit eines vollständigen europäischen Staates rechtfertigen und (i) den Hass der weißen Engländer auf Muslime und den Islam verstärken.

Dieser Krieg wird von Leuten gewollt, die höher stehen als die britische Regierung.

Enoch Powell hatte Recht. Ich erinnere die Leute immer wieder an diese Tatsache.

Warum haben wir also einen muslimischen Bürgermeister von London und einen nicht-englischen Innenminister?

Sie können erwarten, dass das zukünftige Leben in Großbritannien sehr unangenehm wird. Was wirst du tun, wenn ein muslimischer Mob in dein Haus einbricht? Die britische Polizei anrufen? Was werden sie tun?

Wie ich bereits sagte, gibt es keinen Zufall im Leben, alles geschieht aus einem bestimmten Grund.

——

Erster Kommentar von Marco A-

Regelmäßig sehe ich mir alte Aufnahmen von Briten an, die ihren täglichen Aufgaben nachgehen. Was mir immer wieder auffällt, ist, wie arm sie waren, ob sie nun in den Minen oder auf den Farmen arbeiteten. Diese Menschen arbeiteten und lebten hunderte von Jahren wie Sklaven. Sie kämpften und bluteten für „König und Vaterland“ jedes Mal, wenn der Krieg aufgerufen wurde. Sie litten und ertrugen seit der Antike unter tyrannischen Despoten.

Was haben sie dafür bekommen?

Sie werden mit „weißen Privilegien“ verleumdet (ein Oxymoron – die Europäer haben im Laufe der Geschichte mehr gelitten als viele andere Rassen), und ihr Land wurde von ihren eigenen Herrschern, denen sie treu gedient haben, unter die Räder genommen – das ist ihr Lohn. Das ist ein monströser Verrat.

Ihr Land wird an Horden ausländischer Rassen übergeben, die den Mut haben zu behaupten, dass „Großbritannien immer eine Nation verschiedener Völker war“, während diese Schurken nie einen Tropfen Blut für die Inseln vergossen haben.

Und diese armen Mädchen, die von den pakistanischen Vergewaltigungsbanden benutzt wurden, wurden von der Polizei buchstäblich in ihre Hände zurückgegeben, als sie Sicherheit suchten. Es war die lokale Gemeinschaft, die eingreifen musste, um die Vergewaltigung ihrer Töchter zu beenden. Gab es je eine Strafe für die Polizei, die nichts getan hat? Wenn nicht – dann wissen wir, dass es sich hier nicht nur um ein Taschengeld der Polizei handelt, sondern es gibt eine Agenda, die dies zulässt. Bestellen Sie Ab Chao.

Und wenn die Gemeinschaft handeln musste, wie viele andere Gemeinschaften, in denen die Menschen weniger proaktiv sind, haben diese gleichen Verbrechen gerade jetzt begangen?

Erwarten Sie auch nicht, dass ein britischer Muslim auf dieses Übel aufmerksam macht. Leider sind diese Menschen darauf programmiert, sich für jedes in ihrem Namen begangene Verbrechen zu entschuldigen – sie hassen die arme Presse gegenüber dem Islam mehr als das Böse, das hilflosen Opfern geringerer Glaubensrichtungen angetan wird.

Es ist kein Geheimnis, dass diese Menschen westliche Frauen weitgehend als Schlampen betrachten und keinen Respekt vor den Gastgebernationen haben, in die sie eindringen. Was kümmern sie sich um ein paar arme britische Mädchen?

Ich wäre nicht im Geringsten überrascht, wenn diese Menschen zu den Waffen greifen und gewaltsam versuchen würden, das Land zu erobern. Die einzigen Menschen, die leiden werden, sind die armen Briten, die schon seit Jahrhunderten leiden. Eines ist aber sicher, die freimaurerischen Herrscher werden kein Haar auf dem Kopf haben…. Vielleicht hätten sie gerne muslimische Sklaven für die nächsten tausend Jahre, die Briten haben ihren Zweck erfüllt. Arme Briten….

Wir müssen diese Bastarde jetzt mittags aufhängen, sonst ist es zu spät, um Gerechtigkeit zu sehen.

www.conservo.wordpress.com       13.07.2018

Über conservo

Über mich, „conservo“ – www.conservo.wordpress.com (Peter Helmes) Warum noch „conservo“? conservo will gezielt christlich-abendländische Werte vertreten und dem Zeitgeist entgegenwirken. „Moderne“ aller Couleur haben wir genug! Ich bin seit meiner Jugend ein Konservativer, also ein Rechter. conservo ist aber auch liberal, weil meiner Meinung nach jeder nach seiner Façon selig werden soll. Meine Grenze endet da, wo die Grenze eines anderen überschritten werden könnte. Meine Wertebasis ist die christlich-abendländische Tradition, der ich mich verpflichtet fühle. Die Einsicht in eine Letztverantwortlichkeit vor Gott und Jesu Liebesgebot bietet eine Basis für eine „menschliche“ Gesellschaft. Wenn wir die christlich-abendländische Grundorientierung verlieren, verlieren wir auch die Kraft zum Selbsterhalt. Ich trete ein für ein geeintes, föderales Deutschland, das seinen Regionen, Traditionen und Kulturen einen besonderen Stellenwert einräumt. Und ich stehe für ein einiges Europa, das in der westlichen Wertegemeinschaft seine Heimat hat und die jeweilige nationale Identität wahrt und stärkt – ein „Europa der Vaterländer“ . Klingt altbacken? Überhaupt nicht! Wo stehen wir denn heute, wenn aus „Vater“ und „Mutter“ „der Elter“ und „die Elter“ werden sollen? Wenn wir nicht mehr „Mann“ und „Frau“ sein dürfen, sondern von Natur aus alle gleich sind – und nur durch („falsche“) Erziehung zu Mann und Frau wurden? Wie verrückt sind wir eigentlich, diesem „Gender-Mainstream“ nachzulaufen, der solchen Unsinn produziert und nach dem wir an „DIE Jesus“ beten sollen? (Erinnert mich übrigens fatal an die „Mengenlehre“, die eine ganze, junge Generation verdorben hat, die heute kaum rechnen und schreiben kann.) Und wo leben wir eigentlich, wenn jeder Kriminelle auf freien Fuß gesetzt oder milde bestraft wird, nur weil er „eine schwere Kindheit“ hatte? Und wo kriminelle Ausländer nicht abgeschoben werden, weil in seinem „Zuhause“ ein karges Dasein wartet? Und wo leben wir, wenn Polizisten, die unsere Freiheit und Soldaten, die unser Land verteidigen, hemmungslosen Exzessen ausgesetzt werden – an denen grün-rote Politiker teilnehmen -, ohne daß die Gesellschaft aufschreit? Und wenn sich ein Soldat oder Polizist wehrt, damit rechnen muß, ein Strafverfahren am Hals zu haben? Ich streite für eine Besinnung auf unser Wertegerüst, das Deutschland und Europa über die Jahrhunderte geprägt und zivilisiert hat. Deshalb nenne ich mich „conservo“ (lateinisch: „ich bewahre“) Ich bin bereit, laut zu schreien, wenn der Unsinn zur Methode wird. Und wenn ich die Linken aller Couleur bei ihrer gesellschaftszerstörenden Agitation störe und ärgere, ist schon ein Teil meines Ziels erreicht. Ich lade Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren, zu kritisieren. conservo/Peter Helmes Ein P. S., die deutsche Sprache betreffend: Nur für mich persönlich, aber nicht zwingend für Gastautoren, gilt die alte Rechtschreibung. Ich benutze die alte Rechtschreibung aus zwei besonderen Gründen: 1. aus Protest gegen die Vernichtung der deutschen Sprachkultur … …durch die neue Rechtschreibung. Die Erfinder der „neuen“ Rechtschreibung mögen es gut gemeint haben, aber „gut gemeint“ bedeutet nach alter Erfahrung eher „schlecht gemacht“. Die neue Rechtschreibung bietet vor allem weder Schülern noch Lehrern Sprachsicherheit. Wenn es mir im Zweifelsfalle freigestellt bleibt, wie ich ein Wort – richtig – schreibe, fühlen sich alle genasführt. Wenn zugleich auch regelrechter Unsinn damit verbunden ist, wird der Quatsch zur Methode. Der Beispiele gibt es gar viele. Ich will ein Harmloses herausgreifen: „zusammensuchen“ (altes Deutsch): „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtsmaterial zusammensuchen“ (also nach dem Unterricht zusammenpacken = 1 Wort). In der neuen Rechtschreibung müßten die Betroffenen wohl erst ´mal ihr Material gemeinsam suchen: „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtmaterial zusammen suchen“ (und dann „zusammen einpacken“???). 2. Ich verwende ganz bewußt kein „Genderdeutsch“, … …z. B. wegen des unsäglichen Sprachflusses – wie spricht man „Sternchen“, ein großes „I“ und einen untenstehenden Bindestrich aus (z.B. Schüler*_Innen)? – und auch, weil es im richtigen Deutsch den sog. Gattungsbegriff gibt. „Die Schüler“ erfassen eben auch die Schülerinnen. Um die Absurdität des Genderdeutsch zu entlarven, zwei Begriffe: „Kind“ oder „Pferd“. Genderkonsequent müßte man (im Plural) also sagen: „Pferde und Pferdinnen“ (oder noch umständlicher: „Hengste und Stuten“) und „Kinder und Kinderinnen“ (oder „Mädchen und Buben“). Will heißen, mir ist der Sprachfluß wichtiger als die Rücksichtnahme auf die „sexuelle Vielfalt“. Schließlich ist Deutsch eine gewachsene, fließende Sprache und kein konstruiertes Kompositum aus (zu allem Unheil auch noch überwiegend) Hauptwörtern. Genderdeutsch macht den Sprachfluß zunichte und zerstört damit ein Stück deutsche Identität – was wohl die Absicht der Erfinder dieses Sprachmordes ist. ----- Kurzprofil: Peter Helmes war 40 Jahre ehrenamtlich und 25 Jahre hauptberuflich in der Politik auf allen politischen Feldern (Orts-, Landes-, Bundes- und internationale Ebene) tätig. Er ist ein katholischer, sehr fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 24 Jahren als selbständiger Politikberater und Publizist und war 21 J. freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er veröffentlichte bisher (Stand Sept. 2018) 45 Bücher und Broschüren, die hunderttausende Auflagen erreichten, und verfaßt regelmäßig „Konservative Kommentare“ und nahezu täglich Artikel zu Zeitvorgängen. Helmes gehörte im Bundestagswahlkampf 1980 zum engsten Wahlkampfstab von Franz Josef Strauß und war 1981 (neben Franz Josef Strauß, Gerhard Löwenthal, Ludek Pachman, Joachim Siegerist u.a.) Mitbegründer der „Die Deutschen Konservativen e.V.“, Hamburg. ***** conservo erreichen Sie über elektronische Post: Peter.Helmes@t-online.de -------- Konto-Verbindung: Peter Helmes, VR-Bank Neuwied-Linz, BIC: GENODED1NWD, IBAN: DE 82 5746 0117 0005 2058 73, Verwendungszweck: conservo --------------------------- Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Politik, Weltpolitik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu UK Intel-Agenturen bereiten muslimischen Aufstand vor

  1. BLITZKRIEG schreibt:

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

    Gefällt mir

    • pogge schreibt:

      Die Englischen Geheimdienste vorbei einen ISLAMISCHEN REVOLUTIONSKRIEG in England, Frankreich, Belgien, Schweden und Deutschland nach dem Vorbild der Iranischen ISLAMISCHEN REVOLUTION im IRAN !

      Dazu passt auch dass Claire Lopez Ex-CIA-Agentenführerin WARNT Seit mehreren Jahren Davor dass die Geheimdienste und Justiz und Politischen-Parteien sowohl in EU-Europa und in den USA sind Islamisch tief infiltriert und Islamisch Unterwandert !

      Die Geheimdienste und Justiz und Politischen-Parteien in Grossbritannien, Frankreich, Belgien, Deutschland und Schweden sind noch Schlimmer Stärker Islamisch tief infiltriert und Islamisch Unterwandert als die Geheimdienste in den USA !

      Claire Lopez Ex-CIA-Agentenführerin und beinahe Trump-Beraterin: Islamisten haben längst unsere Regierungen tief infiltriert und Unterwandert !

      Claire Lopez kann auf eine Karriere bei der CIA zurückblicken und kennt die islamistischen Netzwerke sehr gut. Sie warnt seit geraumer Zeit die Öffentlichkeit davor, dass nicht nur unsere Gesellschaft, sondern auch unsere Regierungen tief infiltriert wurden. Beinahe wurde sie zu einer Beraterin von Donald Trump. Bei einem Vortrag 2012 erklärte sie, dass alle Ebenen der Regierung davon betroffen seien.

      Einen ihrer Vorträge haben wir eingedeutscht: Ist dies das Geheimnis, warum trotz Überwachung immer wieder bekannte Extremisten erfolgreich Terroranschläge begehen! Islamische-DoppelAgenten der Islamisten bei den Geheimdiensten und Politischen-Parteien haben Sich schon Massenhaft breit gemacht ! Islamische-DoppelAgenten der Islamisten bei den Sicherheitsbehörden sowie in der Politik und in der Justiz können Praktisch Spuren unter den Tisch fallen lassen und weg Vertauschen oder Ablenkende Falsche Spuren legen und in den Vordergrund stellen! Auch können Absichtlich Schlecht gewählte Geheimdienst-V-Männer bei den Islamischen-Extremisten-Kriegern Ihren Terror-Status als Anti-Terror-Spitzel so lange als Schutzschild missbrauchen, Sie bis Ihr Anschlagsplan genügend gereift ist und Ihre Massenmordanschläge und Terroranschläge Erfolgreich durchgeführt haben !

      http://recentr.com/2017/06/07/ex-cia-und-beinahe-trump-beraterin-islamisten-haben-laengst-unsere-regierungen-tief-infiltriert/

      Gefällt mir

  2. Semenchkare schreibt:

    Der Islamische Umvolkungswahn! Ein wesentlicher Grund diese verbrecherische EU zu verlassen. Die Briten haben die Chance da zu, wenn sie wieder Herr im eigenen Haus sind. Und wir…..?
    Wir holen die Verbrecher „heim ins islam. Schlaraffia Deutschland“ zurück!

    Eilmeldung: Heute abgeschobener Bin-Laden-Leibwächter wird zurück nach Deutschland geholt

    Heute Morgen erst wurde der Gefährder Sami A. nach Tunesien ausgeflogen (Jouwatch berichtete). Ein Gericht entschied am Abend: Der Ex-Leibwächter von al-Qaida-Anführer Osama bin Laden muss wieder zurück gebracht werden. Begründung: Er könnte in seinem Heimatland gefoltert werden.

    Die Richter bemängelten, dass „keine diplomatisch verbindliche Zusicherung Tunesiens“ vorliege, dass dem Vertrauten des Massenmörders keine Folter drohe. Die Abschiebung von heute früh ist damit hinfällig und wird rückgängig gemacht. Sami A. darf zurück zu seiner Familie in Bochum.
    Der Klage des auf

    siehe

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/13/abgeschobener-bin-laden/

    Gefällt mir

  3. Semenchkare schreibt:

    AfD Bayern!
    Zusammenschnitt, etwa 5 min. Fakten!

    AfD-Wahlkampfauftaktveranstaltung München Süd – Landtagskandiat Uli Henkel

    Wir sind das Original!

    Gefällt mir

  4. Semenchkare schreibt:

    Der Text ist von 2005 !!
    Heute, im Jahre 2018 dürfte es um ein vielfaches schlimmer sein!

    (Auszug)

    ….Lange Zeit führten die britischen Muslime eine eher unauffällige Existenz. Erst die Affäre um den Roman „Die Satanische Verse“ des Schriftstellers Salman Rushdie im Jahre 1989 lenkte die Aufmerksamkeit auf diese Minderheit. Heute sind die Muslime die insgesamt am wenigsten integrierte und wirtschaftlich am schlechtesten gestellte Minderheit des Landes. Sie leben weitgehend unter sich. Eine Umfrage im Jahr 2002 ergab, dass unter Muslimen die Arbeitslosigkeit zweieinhalb Mal so hoch ist wie unter Nicht-Muslimen. Fast ein Drittel besitzt keine verwertbare Ausbildung.

    Generationenkonflikt

    Eine zunehmende Kluft herrscht offenbar zwischen den Generationen. Während sich ältere Muslime bereit zeigen, stärker als bisher an der britischen Gesellschaft teilzuhaben, sind die jüngeren zunehmend an der Bewahrung einer separaten, muslimisch geprägten Identität interessiert. Im Jahr 2004 sagten 41 Prozent der jungen Muslime in einer Umfrage, sie wollten nicht weiter in die Gesellschaft integriert werden. Die stärkere Bedeutung religiöser Traditionen zeigt sich auch daran, dass sich eine zunehmende Zahl der Muslime durch ihre Kleidung bewusst von den anderen Briten absetzt. (arn)

    https://www.dw.com/de/muslime-in-gro%C3%9Fbritannien/a-1648962

    Gefällt mir

  5. Karl Schippendraht schreibt:

    ……… und ebenfalls auch für Frankreich, Deutschland und Schweden……..

    Dem Kenner der Materie ist das doch schon lange klar . Aber der verblödeten Masse kann man das nicht klarmachen , weil diese Masse aus ebendieser Verblödung heraus nichts begreift .
    Es kann nur noch nach der Devise gehen : “ Wer nicht hören will muss fühlen “ . Ein Zusammenrücken und ein gemeinsames Handeln der Vernünftigen wird in der Stunde der Gefahr
    unverzichtbar sein . Wir sollten uns schon mal über die organisatorischen Möglichkeiten Gedanken machen .

    Gefällt mir

    • Tom schreibt:

      organisatorische Möglichkeiten sind schlicht und einfach intakte Familienstrukturen, die heute leider keinen hohen Stellenwert in einer degenerierten Gesellschaft haben. Von Lebensgemeinschaften halte ich persönlich nicht sehr viel aus einem einfachen aber nachvollziehbaren Grund: Blut ist dicker als Wasser.
      Von den Rothschilds bzw. von der Elite könnte man auf diesem Feld sehr viel lernen, was deren Zusammenhalt sehr eindrucksvoll beweist.

      Gefällt mir

  6. Runenkrieger11 schreibt:

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

  7. Hethiter schreibt:

    Ja, Europa scheint am Abgrund zu stehen.
    Aber zum Glück gibt’s „Q“.!!

    Wir werden diese Freimaurer Satanisten und die Kabale zurück schicken, wo sie herkommen- in die Hölle!!!

    Gefällt mir

  8. Semenchkare schreibt:

    Soweit ist es schon……

    Mutter und Tochter im Schlaf überrascht – Südländische Einbrecher stechen auf 13-Jährige ein

    Hamburg – Den puren Albtraum durchlebten eine Mutter und ihre 13-jährige Tochter am Donnerstag Morgen. Ein Einbrecher zog einen Schraubenzieher und stach damit auf das Kind ein, dann schlug er dem Mädchen noch wuchtig mit der Faust ins Gesicht.

    Zwei als „Südländer“ beschriebene Täter sind um 7:40 Uhr in ein Einfamilienhaus in

    siehe:
    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/13/mutter-tochter-schlaf/

    Deutschland, dank Merkel, im Jahre 2018 !!

    Gefällt mir

  9. Thomas Bremer schreibt:

    Der Ansturm der Ausländerhorde hat nun auch unser einst hübsches Leipzig erreicht, Mord und Totschlag stehen hier auf der Tagesordnung und ich habe wirklich Angst, selbst eines Tages zum Opfer zu werden!

    Gefällt mir

  10. Anonymous schreibt:

    Der aktuelle Artikel bei New.euro-med.dk zeigt die Illuminati Webseite in einem Video. von gut einer Minute. Der Artikel ist zurzeit nur auf English; Deutsch folgt voraussichtlich heute oder morgen.

    Gefällt mir

  11. Pingback: SoundOffice Lesestube – SoundOffice-PolitBlog

  12. Querkopf schreibt:

    …“Wir müssen diese Bastarde jetzt mittags aufhängen, sonst ist es zu spät, um Gerechtigkeit zu sehen….“ — Genau das: 100% !

    Gefällt mir

    • pogge schreibt:

      Dass ist das Wahre END-ZIEL der EU-POLITIK ! und dass ist der Methodische Weg wie die EU diese iSLAMISCHEN-Afrikanischen-Verbrecher systematische AN MACHT BRINGEN Schon vorbei diese Selber an die Macht ergreiffen können in EU-EUROPA !

      Video sind Englisch wer richtig Verstanden hat WEISS DIE EU-BUNDESREGIERUNG und IHRE PLÄNE MÜSSEN UM JEDEN PREIS GESTOPPT WERDEN !

      Gefällt mir

  13. ceterum_censeo schreibt:

    Von Semper Castleton
    (henrymakow.com)

    “Enoch Powell’s Flüsse von Blut UK Bürgerkrieg wird passieren.
    Sie wird (i) den Völkermord an den weißen Engländern herbeiführen, (ii) die Notwendigkeit eines vollständigen europäischen Staates rechtfertigen und (i) den Hass der weißen Engländer auf Muslime und den Islam verstärken.
    Dieser Krieg wird von Leuten gewollt, die höher stehen als die britische Regierung.
    Enoch Powell hatte Recht. Ich erinnere die Leute immer wieder an diese Tatsache.”

    Ich fürchte, “Semper Castleton” hat voll und ganz recht!

    Zu dem Passus oben der Auszug aus dem in der Tat lesenswerten Artikel von Henry Makow:
    ‚Enoch Powell’s rivers of blood UK civil war will happen.‘

    Absolut richtig, wie ich bereits vor einigen Monaten unter Dokumentation der Rede Enoch Powell’s und aus Anlaß des 50- jährigen ‚Jubiläums‘ (Jahrestages) der Rede gesagt habe:

    ‚Enoch Powell was right after all‘!

    Wie schon in einer anderen Rubrik kürzlich angesprochen, habe ich die Rede Enoch Powells bereits früher hier dokumentiert:

    https://conservo.wordpress.com/2018/03/20/noch-mehr-prominente-solidarisieren-sich-mit-demonstranten-gegen-masseneinwanderung/

    = ceterum_censeo schreibt:
    21. März 2018 um 07:49 und:
    21. März 2018 um 13:34

    Der Originaltext der Rede ist z.B. auf der Seite des ‚Telegraph‘ dokumentiert)

    https://www.telegraph.co.uk/comment/3643826/Enoch-Powells-Rivers-of-Blood-speech.html

    Weiterer Artikel dazu:
    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/02/03/dies-ist-die-beruehmte-rede-stroeme-von-blut-die-der-englische-altphilologe-rnoch-powell-1968-hielt/

    FAZIT:

    Es ist daher wohl angebracht, sich eingehend mit dieser berühmten Rede (bekanntgeworden unter ‚Rivers of Blood‘)
    des sz. konservativen britischen Politikers Enoch Powell hinzuweisen, der nun vor bereits exakt 50 Jahren vor den Gefahren unkontrollierter Zuwanderung eindringlich warnte, wofür er verfolgt, diffamiert und ‚kaltgestellt‘ wurde.

    Kommt uns so etwas heutzutage nicht bekannt vor?

    Einzelheiten zu der Rede habe ich vor kurzem hier bereits dokumentiert. (s.a. link vorstehend )

    Nun plante die BBC offenbar, angesichts des anstehenden 50. Jahrestages die Rede erneut – in Gänze – zu dokumentieren. Wie zu erwarten regt sich dagegen massiver Widerstand!

    „BBC under fire for plan to air Enoch Powell’s ‘Rivers of Blood’ anti-immigration speech“

    The BBC has sparked fury among its audience over its decision to broadcast a “racist” speech warning Britain could face “rivers of blood” if it failed to curb immigration.
    The speech by Conservative government minister Enoch Powell was first delivered during a conference in Birmingham 50 years ago. Powell was sacked from his role of shadow defence spokesman by the Conservative party’s then leader, Edward Heath, amid claims his words incited violence.

    Now actor Ian McDiarmid has been tasked with delivering the full incendiary speech as part of a BBC program airing on Saturday. But the announcement sparked outrage among the public, with critics saying the speech – which calls for a policy to repatriate foreigners – should not be given a platform.

    Labour (!) peer Lord Adonis, a frequent critic of the corporation, filed an official complaint to UK broadcasting watchdog Ofcom, saying: “The BBC claims in its advance publicity that this is some kind of artistic enterprise broadcast provides a unique opportunity to hear the speech in full.”
    Quelle: RT english

    Einer der Schlussätze Powells – nachdem er zuvor die Gefahren unkontrollierter Zuwanderung auch anhand von Beispielen und Belegen eindringlich dargelegt hatte – war ein beispielhaftes Zitat aus der römischen Antike: ‚

    ‘I see the River Tiber foaming with much blood; in 15 years time the black man will have the whip hand over the white man’ –
    Powell: ‚I have a sense of foreboding…‘

    Sh. link oben – hier dokumentiert – einschliesslich Verweisen auf Fundstellen bei ‚youtube‘.

    Es mag daher genügen, nochmals darauf hinzuweisen, dass die Rede – dokumentiert und z.T. ebenfalls nachgesprochen – bei ‚yt‘ abgerufen werden kann.
    Wirklich, unbedingt anhören!

    Diese Rede – geradezu prophetisch – sollte uns Heutigen, zumal in Deutschland und angesichts der heute hier herrschenden Zustände – unbedingt zu denken geben:

    ‚I see the River Tiber foaming with much blood; in 15 years time the black man will have the whip hand over the white man’– für ‚black man‘ (sh. meinen ursprünglichen Beitrag)
    können wir heute ‚Moslems‘ oder ‚Islam‘ einsetzen!

    Diese zeigt unmissverständlich auf was mittlerweile in Deutschland passiert und sehr wahrscheinlich noch passieren wird!

    Sage keiner, er habe es nicht gewusst!

    ceterum_censeo schreibt:
    14. April 2018 um 10:08

    Nachtrag: Der Text der Rede (in english) ist auch hier dokumentiert –

    https://tombinnz.com/2017/11/17/enoch-powell-rivers-of-blood-full-speech/

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.