Der Mainstream meidet „Die Leine des Grauens“ weiterhin wie der Teufel das Weihwasser: Die Künstler melden sich – Kunstobjekt kritisch betrachtet.

(www.conservo.wordpress.com)

(Eigenbericht)

Zu unserer Installation ist schon viel in den Videos gesprochen worden. Wirklich niemand hat mit uns gesprochen in den Publikationen, nun wollen wir erklären:

Zuerst geht es den Künstlern um die Darstellung eines neuen Massenphänomens, welches in der Gesellschaft von den Mainstreammedien als lauter Einzelfälle dargestellt wird.

Wir wollen mit dieser Installation einen wenn auch kleinen Überblick schaffen, um dieses Ausmaß in seiner Größe an einem Punkt darzustellen (keine Komplettübersicht).

Im Gegensatz zu den Publikationen in den Statistiken der offiziellen staatlichen Veröffentlichungen wird hier jedoch alles so dargestellt, wie die Wirklichkeit ist.

Eine lebendige Installation, welche den zeitpolitischen Zustand darstellt und mit diesem täglich wächst(APO).

Diese Leine des Grauens ist ein Aufruf an Alle, sich mit diesem aktuellem Zustand auseinanderzusetzen.

Die Installation brüskiert, provoziert, macht traurig und regt zum Denken an.

Ein Mahnmal welches aktueller nicht sein kann.

Eine Instrumentalisierung findet nicht statt oder doch ?

Dies liegt in der Betrachtungsweise, und jeder soll und darf sich eine Meinung darüber bilden.

Die emotionalen Belastungen bei der Erstellung sind heftig, und im Team wird darauf geachtet, dass auch ein Ausgleich wahrgenommen wird. Teilweise sitzen die „fleißigen Hände“ 10-16 Stunden täglich an der Aktualisierung und Bearbeitung, nicht zu vergessen die Zeit, um jede einzelne Installation vor Ort aufzubauen.

Nicht wie überall die Augen verschließen, sondern die Mainstream-Scheuklappen ablegen ist eine Perspektive. Die Andere ist, auch eine Gegendarstellung zu erstellen.

Weitere Installationsorte sind in Arbeit, um einem breiten Publikum zu ermöglichen, sich zu informieren.

https://www.facebook.com/Die-Leine-des-Grauens-191593541498682/?notif_id=1528216782346099&notif_t=page_invite

https://youtu.be/YpwZS0BTEs8

https://youtu.be/jEPAS5MXA7M

https://youtu.be/RTQ6BZPX0QM

Hier ein kurzes Video zur Erklärung.

https://vimeo.com/273349835

*****

Eine kurze Erklärung zur „Leine des Grauens“ und Bilder von der Installation am 2.6.2018 in Kandel beim Frauenbündnis

Die „Leine des Grauens“ sollten wir als Kunstobjekt einstufen, welches die reale Zeitgeschichte aufzeigt und mit dieser täglich wächst.

https://youtu.be/8X6HpXxJFHw

.

Warum es so wichtig ist Informiert zu sein

Die Leine des Grauens wird weiterhin von den Mainstream-Medien ignoriert und wird deshalb weitere Installationen erleben.Hier eine kleine Einführung in das Thema:

Die Leine des Grauens hat nun ein Spendenkonto: https://paypal.me/deleinedesgrauens

Hier das Erklärvideo zur Leine des Grauens: https://vimeo.com/273349835

Mainz 1.7.2018: https://youtu.be/80rOd8bhiDU

und die Rede-Kunst dazu: https://youtu.be/p7FwwNPRpso

*****

Erneut und zum dritten Mal war die Leine des Grauens in Mainz installiert.

Natürlich ist diese Installation der aktuellen Zeitgeschichte umstritten. Dafür ist die Leine auch da. Jeder sollte sich damit beschäftigen, um die Auswirkungen dieser aktuellen und auch schon länger ausgeübten Politik zu sehen.

Speziell in Mainz im Herzen des „Zweiten“ TV der Merkel-treuen Medien werden weiterhin die Auswirkungen der Politik ignoriert.

Das Wachstum der Leine ist schon fast nicht mehr zu bewältigen. Nur das engagierte Arbeiten der Künstlergruppe steht dafür, dass die Leine weiterlebt.

Tägliche Morde, Vergewaltigungen und Straftaten der Merkelschen „Raute des Grauens“ Politik rufen…….. NEIN SCHREIEN schon nach dem politischen Kopf dieser Misspolitik.

Muss die Leine nach Berlin ?

Muss die Leine sich erst um das Kanzleramt wickeln, um diesem GRAUENHAFTEN Treiben mittels politischem Würgegriff Einhalt zu gebieten?

Nun bist Du gefragt!

Schaue Dir die Kunst-Videos und Rede-Kunst dazu an.

Am 5.7.2018 geht der Buntestag in eine 2 Monatige Pause.

Wird etwas geschehen? Vermutlich sitzt die Buntesregierung das aus – aber nicht mit uns.

 

Am 7.7.2018 war „Die Leine des Grauens“-Kunstinstallation wieder in der Öffentlichkeit präsent (Video aus Sicht des Künstlers …. https://youtu.be/8pw42gc7gH8   ).

Einige auch mit professioneller Filmausrüstung bestückte Lückenmedienvertreter waren gut sichtbar, kümmerten sich aber nicht um dieses Kunstobjekt.(Video https://youtu.be/3fJ8FDaQ90Q )

Wahrscheinlich würden Sie in Tränen ausbrechen, wenn sie sich mit der Realität auseinandersetzen würden.

In der Rede-Kunst darüber (Video    https://youtu.be/dYv3yzfhYkQ   ) wurden die Fakten zusammengefasst.

Und weiterhin ist und bleibt dieses Kunstprojekt provokant, um möglichst viele Menschen zur Diskussion anzuregen. Das Kunstverständnis sagt: So muss es sein !

Hier die Fakten Daten und Zahlen

ab 25.6 ……17 Messerattacken, 40 Vergewaltigungen und Sex-Übergriffe, 6 Morde, 8 Übergriffe

Die Leine insgesamt: mehr als 600 Fälle (gezählt 670) mit allen Vergewaltigungen und Messerübergriffen. Überfälle und 56 Morde seit den März.

Von Samstag, 7.7.2018, bis heute 1 versuchter Mord, 3 Vergewaltigungen, 4 Messerstechereien, 12 Überfälle .

Solange sich die Menschen nicht mit diesem Massenphänomen auch in der öffentlichen Diskussion auseinandersetzen, ist es eine Pflicht, diese „Die Leine des Grauens“ weiterhin dem Publikum in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Am 21.7.2018 ist „Die Leine des Grauens“ in Mainz.

Aufgrund der Sperrung verschiedenster Liveübertragungen von letztem Samstag ( 7.7.2018 Kandel) sind jetzt verschiedene Berichte und Filme mit Fotos in Gesichtsbuch (Facebook) und YT wohlmöglich auch gefährdet. Deswegen ist es wichtig, überall zu informieren, wie der Stasi-2.0-Staat BRD gerade agiert.

Weiterhin vielen Dank an die fleißigen Hände, die es im Hintergrund möglich machen, dass „Die Leine des Grauens“ weiter mit der aktuellen Zeitgeschichte lebt.

www.conservo.wordpress.com       14.07.2018

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Medien, Merkel, Politik Deutschland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Der Mainstream meidet „Die Leine des Grauens“ weiterhin wie der Teufel das Weihwasser: Die Künstler melden sich – Kunstobjekt kritisch betrachtet.

  1. gelbkehlchen schreibt:

    Wir haben etliche Mahnmale über die böse Nazizeit. Werden spätere Generationen mal Mahnmale schaffen über die böse Merkelzeit?

    Liken

  2. Semenchkare schreibt:

    Migrant oder nicht, egal. Migrationshintergründler oder nicht, egal.
    Ein Kandidat für die Leine ?

    AWO schließt AfD-Mann aus, aber verurteilter Kinderschänder bleibt im Vorstand

    Während die Arbeiterwohlfahrt mit Guido Reil kurzen Prozess gemacht und ihn wegen seiner AfD-Mitgliedschaft aus dem Verband geworfen hat, ist die AWO mit Kinderschändern nachsichtig. In Viersen darf ein verurteilter Päderast sogar im Vorstand bleiben.

    Der Mann wurde – wie erst jetzt öffentlich wurde – im Februar von einem Gericht in Mönchengladbach wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und wegen sexuellen Missbrauchs von Jugendlichen zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt. Außerdem muss er 8000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Das Urteil ist rechtskräftig – der AWO-Vorstand ist nicht in Revision gegangen.

    Für die AWO ist das kein Problem: Kreisgeschäftsführer Bernd Bedronka: „Er bekleidet ein Ehrenamt und ist für drei Jahre gewählt. Wir können da nichts machen.“ Und auch der Täter will nicht zurücktreten: „Warum? Ich habe den Vorstand über die Verurteilung informiert“, sagte er der „Bild“.

    Bei Guido Reil lief das ganz anders. Obwohl er sein grundgesetzlich verbrieftes Recht auf freie Meinungsäußerung wahrnahm, schloss ihn die AWO aus. Grund: Reil habe in Interviews und Reden „die Integrationsfähigkeit von Menschen aus dem arabischen Raum grundlegend kritisch“ gesehen.

    Für einen AWO-Ausschluss reicht es also aus, wenn man das Offensichtliche feststellt. Ein Kinderschänder dagegen darf bleiben. Tolle Wohlfahrt! (WS)

    (Vollzitat)

    https://www.journalistenwatch.com/2018/07/14/awo-afd-mann/

    Liken

    • gelbkehlchen schreibt:

      Die Wahrheit hat zur Zeit in Deutschland schlechte Karten. Dabei ist es eigentlich Rassismus, die Wahrheit zu vertuschen, und es ist nicht Rassismus, die Wahrheit zu sagen.

      Liken

  3. Semenchkare schreibt:

    Refugee and Migrant Crime Map

    Fallnummer 49303 gestern

    Tödliche Schießerei. Ein 23-jähriger Deutsch-Afghane gibt auf einem Parkplatz mehrere Schüsse auf einen 26-Jährigen Mann ab. Er wird an Kopf und Bauch getroffen und verstirbt kurze Zeit später am Tatort. Der Schütze flieht im Anschluss an die Tat in einer Mercedes S-Klasse wird jedoch von der Polizei gestellt und festgenommen.

    https://www.refcrime.info/de/Crime/Chronology

    Liken

  4. Karl Schippendraht schreibt:

    Es gibt Momente , da stößt der wahre Humanist ( nicht der verblödete Pazifist sondern der wehrhafte Humanist ) an die Grenze des Erträglichen und wünscht sich ein MG42 , unendlich viel Munition und einen Tag Narrenfreiheit . Vermutlich bin ich nicht der Einzige , dem es so geht , oder ?

    Liken

    • Tom schreibt:

      Ich zitiere New.euro-med.dk:
      „Während Europa in einer nachchristlichen Ära lebt und die USA auf dem gleichen Weg voran gehen, können die meisten Menschen inmitten der sich entwickelnden Illuminaten/Freimaurerhölle auf der Erde keine Hoffnung mehr haben, sie loszuwerden“.

      Liken

    • gelbkehlchen schreibt:

      Nein, du bist bei weitem nicht der einzige!

      Liken

    • Ela schreibt:

      O ja 😉davon kann ich „ein Lied singen“
      😎aber nicht nur🤢Sämtliche Gebäuden die satanistischen Logen, antideutschen Parteien,, Sonnenstaatland, Amadeo Stiftung, Asylindustrie NGOs und linken Terrorfalangas gehören, würden hochkantig in die Luft gehen😤und ich denke ich bin sehr bescheiden wenn ich für Gleichgewicht sorgen werde und die Anzahl geschassten Moscheen auf den Stand in islamischen Ländern verfolgten Kirchen reduziere

      Liken

  5. BLITZKRIEG schreibt:

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.