,,Schmierentheater Deutschland!“

(www.conservo.wordpress.com)

Von Petra Janine Sulima Dröscher – Autorin | Literatin (Schriftstellerin)

,,(Noch-)Kanzlerin Merkels großes Debüt im „Sommerhaus der Stars“ – Hauptsitz Berlin.“

———————————————–
Schmierentheater Deutschland!
„Eine unfähige Regierung und ein unterwürfiges, träges Volk, die diese schlimme Entwicklung zulassen.“
———————————————–

Wenn man die Tageszeitung aufschlägt, oder Nachrichten schaut, dann kann es Einem ange und speiübel werden – besonders, wenn es um die sehr streitbare Agitation und regierungspolitische Führung Frau Merkels geht (selbiges gilt für Ihr klägliches Versagen in der Klimapolitik).

So hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag, 14.08.2018, in Jena, im Rahmen eines so genannten Bürgerdialogs Fragen ausgesuchter Bürger beantwortet. Etwa 90 Minuten lang stand sie dazu Rede und Antwort.

Unterstützt von einem „wohlwollenden“ Moderator diskutierte sie mit ebenfalls „wohlwollenden“ Bürgern über die Themen „Europa“ (gemeint ist hierbei immer die EU): Pflege, Migration, Landwirtschaft und Demokratie.Die etwa 60 Teilnehmer der Runde mussten sich im Vorfeld bewerben und wurden von der Ostthüringer Zeitung, der Thüringer Landeszeitung und dem die Veranstaltung übertragenden MDR ausgewählt.

Der Bundeskanzlerin ging es – nach eigener Aussage – darum, zu erfahren, „wie Menschen etwas erleben“, sie wollte „zuhören, Fragen beantworten, Wünsche mitnehmen“.

Hier folgt nun ein Link, zum Video dieses Themas, auf das ich sogleich reflektiere: https://www.facebook.com/Phoenix/videos/221042695255889/

Ein „Bürgerdialog“?!
Mit ausgewählten Zuschauern und Claqueuren, brav klatschend, wenn es genehm ist?! Und mit vorgefertigten Fragen?! Eine absolute Farce!

Genauso „billig“, unaufrichtig, berechnend, unfair, „gefaked“ und niveaulos aufgezogen wie die schmierig anmutende, jüngst ausgelaufene „Z“-Promi-Staffel-Soap, auf RTL-TV!

Und worüber spricht sie da, im Dialog? Nicht über Deutschland – sondern über Europa. 

Sie hat doch aber einen Eid geleistet, dass sie dem Deutschen Volke dienen werde! Davon hat sie sich wohl ganz offensichtlich total abgewendet!!

Zusammenfassend resümiert: eine recht merkwürdige Bürgerrunde, in der diejenige, die sich eigentlich Fragen der Bürger stellen möchte, das Thema vorgibt und dauerhaft Monologe hält, um so wenig wie möglich Bürger zum Zuge kommen zu lassen. Das war eine Selbstinszenierung par excellence!

Bürgernähe sieht doch wohl ganz anders aus…!?

Erinnert dieses drittklassig aufgeführte „Schmierentheater“ nicht sehr an die Inszenierungen, zu DDR-Zeiten, mit ausgewähltem Publikum, fernab von jeglicher Demokratie, bis hin zur …?

Ach, lassen wir das lieber – bestimmt versteht der Leser, was gemeint ist. (ℹMomentan kreist wieder der ganz große, nervöse und „maaslose“ „Löschfinger“ auf den sozialen Netzwerken herum, um nicht „trollt“ zu sagen.)

Meine Frage an Frau Merkel lautet dazu:

,,Frau Bundeskanzlerin, wovon reden sie hier heute überhaupt?! Die Armut steigt, die Rentner müssen zur Tafel gehen und Pfandflaschen sammeln – und Sie sagen, Deutschland geht es sooo gut. In welcher Welt bitt’schön leben sie eigentlich?!“

„…Nach einigen Kontroversen in der schwarz-roten Bundesregierung liegt der Gesetzentwurf jetzt vor. Künftig soll es ein drittes Geschlecht geben. Den Grünen geht das nicht weit genug. 

Sie sprechen von einem „Trauerspiel, für geschlechtliche Selbstbestimmung…“ – titelt am 15.08.2018 ,,RT DEUTSCH“, (dpa/rt deutsch).

In dem Artikel geht es darum, dass künftig im Geburtenregister der Eintrag einer dritten Geschlechtsoption möglich sein soll.

Merkels Bundeskabinett beschloss am Mittwoch einen Gesetzesentwurf, der neben „männlich“ und „weiblich“ auch den Eintrag „divers“ vorsieht.

Die große Koalition setzt damit eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2017 um. Darin wurde die geltende Regelung als Verstoß gegen das Persönlichkeitsrecht und das Diskriminierungsverbot des Grundgesetzes gewertet. Bis Ende 2018 muss die Gesetzesänderung in Kraft treten. (Link hierzu: https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://deutsch.rt.com/inland/74554-merkel-kabinett-beschliesst-dritte-geschlechtsoption-divers/amp/&ved=2ahUKEwjZ9O_orvPcAhXDE5oKHSo2CWIQyM8BMAJ6BAgIEAw&usg=AOvVaw23YQNYIZOSZCLX_XdJEDxi&ampcf=1)

Weiter geht ’s jetzt im Text…

Am 16. August 2018 | 21:14, Link: https://www.sachsen-fernsehen.de/bundeskanzlerin-merkel-in-dresden-austausch-mediensommer-und-demonstration-512523/

Dresden – Bei ihrem Dresdenbesuch hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit der CDU-Landtagsfraktion über aktuelle Entwicklungen in Sachsen ausgetauscht. 

Es ging unter anderem um den Angleich der Lebensverhältnisse im städtischen und ländlichen Raum. Insbesondere diese Diskussionen haben eine zentrale Rolle für Sachsen. 

Vorm Landtag haben zwischen 200 und 300 Menschen demonstriert. Im Vorfeld hatten die AfD und Pegida dazu aufgerufen, die hier nun Seite an Seite die Kanzlerin ausbuhen.

Das Wesentliche, zum Merkel-Besuch, fasse ich kurz wie folgt zusammen:

Dresden protestierte mit einem über 10 Meter langem Banner: „Mädchen sterben, Frau Merkel!“
Ein Afghane rastete am selben Tage in Dresden aus und bedrohte Passanten mit einem 25 cm langen Messer. No-Go-Areas, Raubüberfälle, sexuelle Belästigungen, Vergewaltigungen bis hin zu Morden. Die Gewaltkriminalität durch Ausländer steigt nachweislich rasant an, und die Hemmschwelle fällt merklich.

Die CDU-Gäste leisten ganze Arbeit
Wer kennt nicht das Schicksal von ,,Mia“, ,,Maria“, ,,Susanne“, oder den vielen anderen Opfern der CDU-Politik unter Merkel! Wie viele Mädchen müssen noch sterben? Warum lassen wir Jeden – oftmals unkontrolliert – ins Land hinein?

Warum wird  JEDER  „noch nicht so lange hier Lebende“ als armer Schutz suchender Flüchtling bezeichnet?!
So kann es doch nicht weitergehen!

Politik kann man sehr wohl ändern.

Wir brauchen dringend wieder Sicherheit, für ein friedliches Leben, ohne Angst, auch nachts, auf unseren Straßen, in unserer Heimat!

Unsere Europäischen Nachbarn machen es uns vor – sie bewegen sich, leisten hartnäckig Widerstand und bewegen damit die Politik, weil sie für Ihre Rechte gemeinsam, im Kollektiv, kämpfen. (Und damit meine ich  KEINE  Gewaltexzesse und mitnichten radikale Ausschreitungen).

Deutschland, erwache aus deinem „Sommerschlaf“ – die Bayernwahlen stehen bereits schon vor der Türe!


( ℹ *) Die politikkritischen Artikel von Frau Dröscher werden auch regelmäßig veröffentlicht, auf ihren vier offiziell betriebenen Facebook-Seiten:
– ,,International POLICY in the FOCUS of critical PUBLICITY.“
– ,,Deutschland ,,first“ Gewaltlose freie Meinung & Contra Extremismus.“
– ,,We are Europe…“ und
– ,,Rien ne va plus a very fat Dislike jetzt hab ich aber die Faxen dicke.

www.conservo.wordpress.com   21.08.2018

Über conservo

Über mich, „conservo“ – www.conservo.wordpress.com (Peter Helmes) Warum noch „conservo“? conservo will gezielt christlich-abendländische Werte vertreten und dem Zeitgeist entgegenwirken. „Moderne“ aller Couleur haben wir genug! Ich bin seit meiner Jugend ein Konservativer, also ein Rechter. conservo ist aber auch liberal, weil meiner Meinung nach jeder nach seiner Façon selig werden soll. Meine Grenze endet da, wo die Grenze eines anderen überschritten werden könnte. Meine Wertebasis ist die christlich-abendländische Tradition, der ich mich verpflichtet fühle. Die Einsicht in eine Letztverantwortlichkeit vor Gott und Jesu Liebesgebot bietet eine Basis für eine „menschliche“ Gesellschaft. Wenn wir die christlich-abendländische Grundorientierung verlieren, verlieren wir auch die Kraft zum Selbsterhalt. Ich trete ein für ein geeintes, föderales Deutschland, das seinen Regionen, Traditionen und Kulturen einen besonderen Stellenwert einräumt. Und ich stehe für ein einiges Europa, das in der westlichen Wertegemeinschaft seine Heimat hat und die jeweilige nationale Identität wahrt und stärkt – ein „Europa der Vaterländer“ . Klingt altbacken? Überhaupt nicht! Wo stehen wir denn heute, wenn aus „Vater“ und „Mutter“ „der Elter“ und „die Elter“ werden sollen? Wenn wir nicht mehr „Mann“ und „Frau“ sein dürfen, sondern von Natur aus alle gleich sind – und nur durch („falsche“) Erziehung zu Mann und Frau wurden? Wie verrückt sind wir eigentlich, diesem „Gender-Mainstream“ nachzulaufen, der solchen Unsinn produziert und nach dem wir an „DIE Jesus“ beten sollen? (Erinnert mich übrigens fatal an die „Mengenlehre“, die eine ganze, junge Generation verdorben hat, die heute kaum rechnen und schreiben kann.) Und wo leben wir eigentlich, wenn jeder Kriminelle auf freien Fuß gesetzt oder milde bestraft wird, nur weil er „eine schwere Kindheit“ hatte? Und wo kriminelle Ausländer nicht abgeschoben werden, weil in seinem „Zuhause“ ein karges Dasein wartet? Und wo leben wir, wenn Polizisten, die unsere Freiheit und Soldaten, die unser Land verteidigen, hemmungslosen Exzessen ausgesetzt werden – an denen grün-rote Politiker teilnehmen -, ohne daß die Gesellschaft aufschreit? Und wenn sich ein Soldat oder Polizist wehrt, damit rechnen muß, ein Strafverfahren am Hals zu haben? Ich streite für eine Besinnung auf unser Wertegerüst, das Deutschland und Europa über die Jahrhunderte geprägt und zivilisiert hat. Deshalb nenne ich mich „conservo“ (lateinisch: „ich bewahre“) Ich bin bereit, laut zu schreien, wenn der Unsinn zur Methode wird. Und wenn ich die Linken aller Couleur bei ihrer gesellschaftszerstörenden Agitation störe und ärgere, ist schon ein Teil meines Ziels erreicht. Ich lade Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren, zu kritisieren. conservo/Peter Helmes Ein P. S., die deutsche Sprache betreffend: Nur für mich persönlich, aber nicht zwingend für Gastautoren, gilt die alte Rechtschreibung. Ich benutze die alte Rechtschreibung aus zwei besonderen Gründen: 1. aus Protest gegen die Vernichtung der deutschen Sprachkultur … …durch die neue Rechtschreibung. Die Erfinder der „neuen“ Rechtschreibung mögen es gut gemeint haben, aber „gut gemeint“ bedeutet nach alter Erfahrung eher „schlecht gemacht“. Die neue Rechtschreibung bietet vor allem weder Schülern noch Lehrern Sprachsicherheit. Wenn es mir im Zweifelsfalle freigestellt bleibt, wie ich ein Wort – richtig – schreibe, fühlen sich alle genasführt. Wenn zugleich auch regelrechter Unsinn damit verbunden ist, wird der Quatsch zur Methode. Der Beispiele gibt es gar viele. Ich will ein Harmloses herausgreifen: „zusammensuchen“ (altes Deutsch): „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtsmaterial zusammensuchen“ (also nach dem Unterricht zusammenpacken = 1 Wort). In der neuen Rechtschreibung müßten die Betroffenen wohl erst ´mal ihr Material gemeinsam suchen: „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtmaterial zusammen suchen“ (und dann „zusammen einpacken“???). 2. Ich verwende ganz bewußt kein „Genderdeutsch“, … …z. B. wegen des unsäglichen Sprachflusses – wie spricht man „Sternchen“, ein großes „I“ und einen untenstehenden Bindestrich aus (z.B. Schüler*_Innen)? – und auch, weil es im richtigen Deutsch den sog. Gattungsbegriff gibt. „Die Schüler“ erfassen eben auch die Schülerinnen. Um die Absurdität des Genderdeutsch zu entlarven, zwei Begriffe: „Kind“ oder „Pferd“. Genderkonsequent müßte man (im Plural) also sagen: „Pferde und Pferdinnen“ (oder noch umständlicher: „Hengste und Stuten“) und „Kinder und Kinderinnen“ (oder „Mädchen und Buben“). Will heißen, mir ist der Sprachfluß wichtiger als die Rücksichtnahme auf die „sexuelle Vielfalt“. Schließlich ist Deutsch eine gewachsene, fließende Sprache und kein konstruiertes Kompositum aus (zu allem Unheil auch noch überwiegend) Hauptwörtern. Genderdeutsch macht den Sprachfluß zunichte und zerstört damit ein Stück deutsche Identität – was wohl die Absicht der Erfinder dieses Sprachmordes ist. ----- Kurzprofil: Peter Helmes war 40 Jahre ehrenamtlich und 25 Jahre hauptberuflich in der Politik auf allen politischen Feldern (Orts-, Landes-, Bundes- und internationale Ebene) tätig. Er ist ein katholischer, sehr fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 24 Jahren als selbständiger Politikberater und Publizist und war 21 J. freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er veröffentlichte bisher (Stand Sept. 2018) 45 Bücher und Broschüren, die hunderttausende Auflagen erreichten, und verfaßt regelmäßig „Konservative Kommentare“ und nahezu täglich Artikel zu Zeitvorgängen. Helmes gehörte im Bundestagswahlkampf 1980 zum engsten Wahlkampfstab von Franz Josef Strauß und war 1981 (neben Franz Josef Strauß, Gerhard Löwenthal, Ludek Pachman, Joachim Siegerist u.a.) Mitbegründer der „Die Deutschen Konservativen e.V.“, Hamburg. ***** conservo erreichen Sie über elektronische Post: Peter.Helmes@t-online.de -------- Konto-Verbindung: Peter Helmes, VR-Bank Neuwied-Linz, BIC: GENODED1NWD, IBAN: DE 82 5746 0117 0005 2058 73, Verwendungszweck: conservo --------------------------- Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, CDU, Dritte Welt, EU, Flüchtlinge, Kultur, Merkel, Politik Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu ,,Schmierentheater Deutschland!“

  1. MoshPit schreibt:

    Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

  2. Athene schreibt:

    Wir haben viel zu lange gebraucht, um wirklich zu erkennen, was wirklich läuft. Kohl sagte nicht zu Unrecht, Merkel macht mir meine EU kaputt. Von den bisherigen Wirtschaftsbündnissen überzeugt EWG, RGW wo das Wirtschaftswachstum der Europäer angekurbelt wurde, hätte ich nie in meinen bösesten Träumen daran gedacht, das Merkel und ihre korrupten rotgrünschwarzgelben Seilschaften die EU Wirtschaftsunion zum Umverteilungskartell mit Plünderungseffekt für die Europäer, vor allem Deutschland umgestalten zu einer Umverteilungsunion und über ihre Umwege eine neu Diktatur zimmern. Deshalb transferieren sie auch so gerne deutsches Geld nach Brüssel um sich ihre ideologischen größenwahnsinnigen Träume zu erfüllen, ohne dem Bürger darüber Rechenschaft abgeben zu müssen. Markante Sätze der Merkel “ Wenn man eine neue Weltordnung will, muss man Stück um Stück Souveränität abgeben“ und wir Trottel dachten noch wenn Europa wirtschaftlich zusammenwächst und ein Gleichgewicht zu den Weltmächten bildet, schmerzlich aber nicht weltfremd. Als ich 2015 ihrer im ÖR ausgestrahlten Rede vor der UNO lauschte, dachte ich bin im falschen Film, bis 2030 haben wir die NWO und ernähren die ganze Welt, die ist durchgeknallt, aber die man für Verschwörungstheoretiker hielt hatten Recht, es ist bitterer Ernst. Seitdem bin ich kein Wähler der Union mehr und empfinde für Merkels Seilschaften tiefe Verachtung. Aber viele aus der Basis Union hielten diese Warnung vor Merkel nur für Hirngespinste und wachen leider erst jetzt schmerzlich auf, wie sie von Lügenbaronin Merkel verarscht wurden. Stattdessen hat unsere Sonnenkanzlerin die EU da sie gerne globale Kaiserin der UNO wäre für die Welteinheitsreligion einer Elite neben dem Teufelspapst Franziskus mit Schröder zum Handlanger der globalen Konzerne und Banken gemacht. Obwohl ich Varoufakis nicht mag, er sagt die Wahrheit, die Rettungsschirme waren nie dazu gedacht Griechenland wirklich wirtschaftlich zu helfen, das Geld floss weiter in den Wasserkopf der Politdarsteller die das Geleichgewicht der Wirtschaft zu Boden zogen und mit den Sparmaßnahmen konnte die EZB das Land erpressen Heimateigentum wie den Hafen von Piräus zur Hälfte an die Chinesen zu verkaufen. Im Kontext der Gründerväter hieß es „Keine Schulden und Transferunion und kein Land haftet für das andere“ und was haben Merkel und Seilschaften gemacht, sie treiben auch Deutschland mit Hilfe der EZB hinterlistig mit Bürgschaften, Rettungsschirmen und Target II Salden in die Schuldenunion hinein und Brüssel bereitet die Übernahme Europas für globale Konzerne und Banken vor damit eine kleine Elite global über die Welt herrschen kann. Europa wird bewusst ausgeblutet und bewusst der Gefahr von Bürgerkriegen ausgesetzt, um die Menschen der globalen Welt unter Kontrolle zu bringen und wie bemerkte der satanische Papst Franziskus dereinst, am Anfang werden sich die Menschen in Europa einige Jahre bekämpfen, bis sie sich zusammenraufen müssen. Selbst naiven Staatsfernsehguckern ist aufgefallen wie gecastet die Klatschaffen in der Merkel Show waren. Auch Adolf Hitler ist mit Agitation und Propaganda an die Macht gekommen und Merkel seine Meisterschülerin , Merkel ist hinterlistig und ich hab mich auch in Foren zur Verfassung gestritten, erst wurde versucht von Meinungswächter zu bestreiten, das Deutschland je eine vom Volk abgestimmte Verfassung hat, wird 1919 gute 100 Jahre alt und das das GG mit seinen Ewigkeitsklauseln, die auch geschreddert wurden durch den Krieg als Behelfsverfassung an deren Stelle trat, wo nach der Wiedervereinigung das Volk über eine gemeinsame Verfassung geben sollte. Die Zeit brennt und man muss jederzeit mit einem Putsch von oben rechnen, Erdogan hat es vor gemacht. Übrigens Barack Obama lies Flugblätter in ganz Afrika nebst seiner deutschen Seilschaften für die Willkommenskultur verstreuen und bei youwatch kam die Meldung, dass die farbige US Amerikanerin Karen … jetzt in Hamburg lebt, SPD Mitglied ist und uns Deutschen rotzfrech in das Gesicht sagt, wir haben keine Kultur und kein Recht auf unsere Heimat, die steht jetzt den Afrikanern zu. Das hat mich derart aufgeregt, das mein Herz gejault hat. Auch im Osten werden die Städte schwarz, also können die Einwanderungszahlen unmöglich stimmen. Merkel lässt im Eiltempo Flüchtlinge einfliegen um die Umvolkung ab zu schließen und Seehofer der Wendehals erzählt uns Märchen. Vielleicht weil er ganz genau weiß, dass, wenn das Volk merkt wie es heimlich von der Elite geplündert und in die Schulden getrieben wurde, dass der politische Laden wie ein Pulverfass in die Luft fliegt und er ist zu feige einmal Rückgrat zu zeigen . Selbst Varoufakis warnte das deutsche Volk, Merkel belügt Euch.

    • Rasputin schreibt:

      Athene, kleine Korrektur, die letzte vom Volk abgestimmte Verfassung wurde 2019 einhundert Jahre alt. Denn diese wurde 1919 in der Weimaer Republik in Kraft gesetzt

  3. Erasmus schreibt:

    Wie wenig die Grünen Öko Partei sind und in ihrer Profitgier neben anderen politischen Seilschaften aus dem Altparteikartell sind, durch eine künstliche Hysterie die Bürger verdummen um sie ab zu zocken, lässt sich an Fakten aufzählen.
    Die Grünen haben mit der SPD als Regierung das Wirtschaftsrecht ausgehebelt und somit Deutschland zum Plündern frei gegeben. Deshalb konnten auch aus Immobilien internationale Spekulationsobjekte werden. Die Grenzen zwischen wirtschaftlicher Investition und Spekulation haben sich dadurch verwischt. Die rot grüne Regierung hat gesunde Agrarstrukturen zerschlagen, wo die Tierhaltung noch würdig ausgerichtet war und kleine Bauern von der Scholle vertrieben. Jetzt aber kommt der Hammer, über Brüssel will Herr Altmeier, Merkels Höfling unser Trinkwasser an einen japanischen Konzern verkaufen und damit kann durch Verknappung des Trinkwassers ein höheres Preisdiktat durchgesetzt werden. Die grünen Öko Terroristen haben schon immer versucht der Bevölkerung ihr Ernährungsdiktat diktatorisch auf zu zwingen, dank Finanzoligarchie erledigt sich das fast von selbst. Auch Nutztiere brauchen Wasser und wenn das Trinkwasserpreisdiktat die Kosten der Versorgung übersteigt, werden viele Tiere not geschlachtet um später durch Knappheit an Nutztieren die Nahrungsmittelpreise nach oben zu treiben. Die Grünen sind Heuchler, denn sie haben selbst eine gesunde ökologische Tierhaltung zerschlagen und wollen nun den Bürgern einreden sie waren immer dagegen. An Dreistigkeit sind sie mit ihrer ideologisch geschaffenen Klimalüge nicht mehr zu überbieten, echte Kotzbrocken KGE und Bärbock. Mutter Erde bestimmt zu 90 Prozent ihr Klima selbst und die Grünen wollen uns erzählen wo wir die saubersten Technologien haben, dass ausgerechnet wir die größten globalen Klimakiller sind, um uns für ihre weitere Abzocke vor zu bereiten. Von dem massenhaft abgeholzten Regewäldern sprechen sie nicht, davon dass dem Meer Land künstlich abgetrotzt wird, sprechen sie nicht, von ihrer Vielfliegerei sprechen sie nicht als Klimasünder, wo sämtliche Autos Europas Jahre bräuchten um dem Schadstoffausstoß in die Atmosphäre nach zu eifern, aber die bittet man gerne zur Kasse, die größten Umweltsünder nicht. Joschka Fischer sitzt im Vorstand eines Energiekonzerns und vor allem Grüne sind beteiligt an der Windspargelindustrie und den Solarparks, wofür unsere natürlichen Ressourcen, wie Wald, fruchtbares Ackerland vernichtet werden, die mit für ein harmonisches Gleichgewicht in der Natur gesorgt haben, sei es der Wald als Wasserspeicher und Luftreiniger, Lebensraum für viele Tiere und der Verbraucher der mit der Klimawandellüge zur Hysterie getrieben werden soll um freiwillig die grüne Klimakillerei zu blechen, weil er ahnungslos gehalten und verdummt wird. Deshalb wird auch das Bildungsniveau tief abgesenkt, vor allem durch rot grün, damit die Bürger auch jedes Klimamärchen glauben und von diesen Schreihälsen, von wegen Öko ohne es zu ahnen, dass sie die Urheber für die Preissteigerungen sind, um noch mehr Profite in die eigene Tasche zu wirtschaften, abgezockt werden. Deshalb habe ich auch die Petition von Frau Grimmenstein gegen JEFTA unterschrieben weil sie an unsere Vernunft appelliert, damit unser Trinkwasser nicht dem Preisdiktat von Konzernen unterworfen wird. Deshalb bleibt aber für mich die Linke durch ihr Parteiprogramm dennoch unwählbar und nicht Parteihörigkeit, sondern Vernunft sollte uns leiten. Ich bleibe nach wie vor AFD Wähler und frage mich, wie viel Zeit die Werte Union die wählbar wäre noch verplempern will, um Merkel und ihre Höflinge von dannen zu jagen. Konzerne = Kapitalismus denken wir, aber dank EU und UNO sind die Konzerne zu Staatsbetrieben mutiert und haben alle Konkurrenten wie den Mittelstand von der Landkarte gefegt. Wie sagte Merkel, wir werden die ganze Welt ernähren und wer sitzt heute in den Vorständen unserer Konzerne, unsere Politiker!
    Der staatsmonopolistische Kapitalismus ist in Deutschland schon längst Realität, wo die Politiker ihre sozialistische Ideologie durchdrücken immer mehr und die Konzerne Preis- und Versorgungsdiktat bestimmen.

  4. Freya schreibt:

    Hab den neuesten Schwank von Merkel jetzt erst entdeckt. und hier:
    „Die etwa 60 Teilnehmer der Runde mussten sich im Vorfeld bewerben und wurden von der Ostthüringer Zeitung, der Thüringer Landeszeitung und dem die Veranstaltung übertragenden MDR ausgewählt.
    Der Bundeskanzlerin ging es – nach eigener Aussage – darum, zu erfahren, „wie Menschen etwas erleben“, sie wollte „zuhören, Fragen beantworten, Wünsche mitnehmen“.
    Ab hier ist es schon reine Heuchelei. Wie will die von ausgesuchten Bürgern erfahren, wie sie etwas erleben?! Dafür hat sie die ja aussuchen lassen, das es möglichst welche sind, mit der gleichen Erlebnis- und Gedankenwelt wie die Merkel selber. Hahaha, selbst wenn ich noch alle Zeit der Welt hätte, ab hier will ich gar nicht mehr wissen, was die alte Schreckschraube sonst noch abgelassen hat auf ihrer Nonsensveranstaltung. Einfach lächerlich, aber passt schon…..

    • ceterum_censeo schreibt:

      Ja, liebe Freya, nach dem was ich darüber gelesen habe, üble Demagogie und Schmierentheater : ‚Auslese‘ im Vorfeld: Im Rahmen einessog. ‚Workshops‘ (?) wurden die Kandidaten ‚vorgetestet‘ –

      Jene die so unvorsichtig waren, etwa eine kritische Einstellung und evtl. kritische Fragen zu offenbaren, wurden flugs ‚ausgesiebt‘ und ausgeladen – und dann durch ‚Jubelperser‘ mit der richtigen unkritischen Gesinnung ersetzt.

      Mir kam dabei wieder mal die Erinnerung an die Geschichte September 2015, wo das MerKILL Scheusal eine wegen der Invasion beunruhigte Bürgerin mit de widerlichsten Platitüden abfertigte:

      Präsentation des kanadischen Journalisten Ezra Levant: ‚Merkel is crazy!‘
      Deutsch kommentiert: https://www.youtube.com/watch?v=pY5FQtAuM8U
      Und wie die anwesenden Idioten zum Schluß da noch klatschen können ………

      Und dazu auch:

      Nur keine Angst! = Schlechter Ratgeber!

      IMMER wieder geradezu UNGLAUBLICH!“

Kommentare sind geschlossen.