EZB/EU – Ein neuer Tritt der Kanzlerin gegen deutsche Interessen

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes *)

Merkels durchsichtiges Manöver in Europa

Das hatte sich die deutsche Bundeskanzlerin – die vermeintliche Hüterin deutscher Interessen – wohl fein ausgedacht. In Europa werden zwei wichtige – die wichtigsten! – Posten frei, und Merkel redet bei der Neubesetzung ein wichtiges Wort mit. Und wie!

Es geht um den zukünftigen Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB) – der derzeitige Amtsinhaber Mario Draghi scheidet aus – sowie um den Nachfolger von Jean-Claude Juncker im Amt des EU-Kommissionspräsidenten.

(# Einschub:

Die EZB ist verantwortlich für den Euro und die Geldpolitik in der Euro-Zone der Europäischen Union. Der Präsident ist Vorsitzender des EZB-Direktoriums, welches die Geschäfte der EZB führt und sich um die Durchführung der Beschlüsse des EZB-Rates kümmert. Außerdem repräsentiert er die Bank im Ausland, zum Beispiel beim G-20-Gipfel. Der Präsident wird vom Europäischen Rat gewählt. Die reguläre Amtszeit beträgt 8 Jahre, eine Wiederwahl ist ausgeschlossen.

Der Präsident der Europäischen Kommission ist Vorsitzender der Europäischen Kommission, er wird vom Europäischen Rat nominiert und durch das Europaparlament für fünf Jahre gewählt. Er gibt die Leitlinien der Kommissionsarbeit vor und soll für eine effektive und kollegiale Arbeitsorganisation der Kommission sorgen. Als Oberhaupt der Exekutive ist sein Amt mit dem eines Regierungschefs auf nationaler Ebene zu vergleichen.

# Einschub Ende)

Schon die nüchterne Aufgabenbeschreibung (nach wikipedia) zeigt die Bedeutung dieser beiden Stellen, die für die Mitgliedstaaten der EU – und indirekt natürlich auch für die Nichtmitglieder – von höchster Bedeutung sind. So sollte man meinen, daß für die Neubesetzung der freiwerdenden Stellen die Besten der Besten gesucht werden.

Und da stolpern wir unausweichlich über Madame Merkel. Sie hält (noch) die europäischen Zügel in der Hand und bestimmt, wo´s langgeht, nicht Macron, der immer mehr zum Macrönchen schrumpft. Die jetzt anstehende Personalentscheidung ist mitnichten eine von Deutschland abhängige Causa – dafür sorgt schon Merkel – aber sie betrifft die Interessen Deutschlands in besonderem Maße.Zwei Posten für Deutschland? Aber nicht mit Merkel!

Deutschland ist unbestreitbar die stärkste Wirtschaftsmacht in Europa. Es läge also auf der Hand, daß (auch) jeweils ein deutscher Repräsentant für die freiwerdenden Posten in Frage käme. „Halt!“, rufen da Europas Vorturner unisono in einem ansonsten vielstimmigen Chor. Es käme nicht in die Tüte, daß die Deutschen gleich zwei so wichtige Positionen besetzten. Und, wie man hört, hatte Merkel das noch nicht einmal erwogen.

Deutsch als Sprache ohne Stellenwert in Europa

Das ist nichts Neues. Und es scheint, daß wir uns dran gewohnt haben und dreinschicken. Schließlich ist ja auch Merkel die Vorturnerin einer nicht zu starken deutschen Rolle in der EU. Nein, diese Frau will weiterhin die Strippen ziehen und die Puppen an ihrer Leine tanzen lassen. Und da vergißt sie auch ganz gerne, was wir schon seit vielen Jahren – erst recht nach der Brexit-Entscheidung – fordern: Deutsch muß Europas Sprache Nr. 1 werden. Deutsch ist die in Europa meist verbreitete Sprache, aber sitzt im Brüssel/Straßburg-Sprachorchester am Katzentisch. Hier wäre ein Machtwort der deutschen Regierungschefin gefordert. Von da kommt aber nichts dazu. Merkel will sich durch solche Kinkerlitzchen bei den Europäern doch nicht unbeliebt machen!

Nun, vergessen wir mal die Diskussion, ob ein so mächtiges Land wie Deutschland nicht doch zwei in der EU herausstechende Position besetzen dürfte, und fragen eher nach der gesuchten Qualität der Aspiranten.

EU-Kommissionspräsident

Manfred Weber will Chef der Europäischen Kommission werden. Manfred wer? Nur europäischen Insidern ist dieser CSU-Mann bekannt, aber immerhin ist er derzeit Chef der mächtigen EVP-Fraktion im Europaparlament (mit derzeit 219 EP-Abgeordneten). Die Kanzlerin hat sich wohl bereits für ihn entschieden – der Rest dürfte Formsache sein.

Ich habe nichts gegen Manfred Weber! Gewiß, er repräsentiert den konservativen Flügel der Europäischen Volkspartei – auf den ersten Blick. Und er ist sehr „flexibel“, was der Kanzlerin entgegenkommt: In Merkels Manöver soll er verhindern, daß Spannungen, die in der Europäischen Volkspartei durchaus vorhanden sind – und das nicht nur in der Migrationspolitik – den europäischen Dachverband konservativer (!), nationalkonservative und christdemokratischer Parteien auseinanderbrechen lassen. Ein Blick auf die Mitgliederliste der EVP zeigt die ihr innewohnende Sprengkraft:

Da findet man nicht nur die CDU/CSU, die ÖVP Österreichs oder die CVP der Schweiz, sondern auch die Forza Italia sowie die Konkurrenz UDC und aus Spanien die PP (Partido Popular). Unter besonderer „Beobachtung“ nahezu aller „Recht-schaffenden“ Menschen steht insbesondere die FIDESZ von Viktor Orbán, der ungeliebte Sohn der EVP, usw. usw.

Die „Krake Brüssel“ stärken

Merkel will die EVP in ihrer breiten Zusammensetzung durchaus erhalten, weil sie damit ihre dominierende Stellung im europäischen Machtgefüge „nach allen Seiten“ absichert. Und Weber – denkt wohl die Kanzlerin – wäre ihr dabei nützlich; denn er hat sich auch der Unterstützung des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban versichert, der in der Migrationspolitik diametral entgegengesetzt zu Merkel steht. Machtpolitik bedeutet auch, daß man manchmal Wasser und Feuer miteinander in Einklang bringen und seinen Machiavelli gelesen haben muß. Weber „kann“ es mit allen – sozusagen „ein feiner Kerl“.

Um das Kalkül Merkels zu enträtseln, muß man aber über die Parteigrenzen hinweg denken: Weber ist ein absoluter „Europäer“, jemand, der Europa voranbringen und die schon lange in Brüsseler Schubladen schlummernden Reformpläne für eine Post-Brexit-EU unter deutsch-französischer Führung umsetzen will. Im Klartext: Die Krake Brüssel würde unter ihm gestärkt und Europa noch stärker erweitert werden – inklusive einer gesamteuropäischen Finanzpolitik ebenso wie einer europäische Verteidigungsarmee.

Ist es das, was wir dringend benötigen? Oder ist es nicht umgekehrt, daß wir zu einer Rückbesinnung auf die nationalen Identitäten angehalten sind? Nicht nur, weil wir unsere Völker „mitnehmen“ müssen, sondern auch, um den Erosionsprozeß der Nationalstaaten innerhalb der EU zu verhindern.

Die ansonsten vor mir hochgeachtete „Neue Züricher Zeitung“ fast es fast prosaisch – für meine Begriffe zu schwülstig und abwegig – zusammen: „Erfahrung und beste Vernetzung in den Brüsseler Maschinenräumen, eine solide innere Werteordnung, ein offenes, bescheidenes Auftreten sowie die absolut zentrale Fähigkeit zu Pragmatismus und Kompromissen. Als Vertreter einer jüngeren Generation gäbe er der Brüsseler EU-Zentrale ein offenes, freundliches Gesicht. Ein Kommissionspräsident Manfred Weber scheint wenig geeignet, den Nachbarländern Angst vor deutschem Hegemonialstreben einzujagen“.

Noch einmal gefragt: Ist es das, was wir an der Spitze der EU JETZT brauchen? Einen netten, freundlichen europäischen „Maître de Plaisir“ und Frühstücksdirektor? Oder jemanden, der entschlossen unsere Interessen vertritt – und es wagt, der Kanzlerin zu widersprechen?

Diese Fragen führen uns zur zweiten Figur in Merkels Rochaden-Strategie:

Jens Weidmann – der verhinderte Kandidat

Bundesbankpräsident Jens Weidmann galt als härtester Kritiker von EZB-Chef Mario Draghi und „gesetzter“ Nachfolger. Er hat aber oft – in den Augen Merkels wohl zu oft – der Kanzlerin widersprochen. Mit Weidmann hätte es den Ausverkauf deutscher Interessen (z. B. No-bail-out) gewiß nicht gegeben. Aber so schafft man sich „am Hofe“ keine Freunde.

Weidmann ist der Gegensatz zu Weber. Er ist zwar höflich und hat formvollendete Manieren, aber er kann knallhart argumentieren. Gegner müssen schon sehr früh wachwerden, um ihm – wenn überhaupt – Paroli bieten zu können. Im EZB-Rat gilt er nicht von ungefähr als der schärfste Kritiker von Draghis Nullzins-Politik und fast bewußtlos machenden Anleihenkäufen.

Für Weidmann ist die Geldpolitik der Draghi-EZB eine unerlaubte Staatsfinanzierung. Freunde gewann er damit kaum – schon gar nicht die Zustimmung der Kanzlerin

Weidmann ist kein Politiker vom Schlage eines Manfred Weber, sondern schlicht ein gradliniger Fachmann, der unbeirrt seine Bahnen zieht und auch sagt, was er meint. Für einen Platz in Merkels Duckerkreis ist das allerdings keine Empfehlung. Sie entschied sich für den „Europäer“ Weber und gegen den die Rolle der Deutschen Bundesbank stärkenden Jens Weidmann.

Für Deutschland, dem tatsächlichen Zahlmeister Europas und der Schulden vieler Nachbarstaaten, ein Rückschlag – Merkel sei Dank.

Noch Fragen an Merkel?

*********************
*) Peter Helmes war viele Jahre an führender Stelle in europäischen und internationalen Organisationen tätig, ist Träger des „Pour le Mérite Européen“ – verliehen vom einstigen EU-Kommissions-Präsidenten Gaston Thorn – und ein entschiedener Verfechter eines Europas der Vaterländer!
www.conservo.wordpress.com   16.09.2018

Über conservo

Über mich, „conservo“ – www.conservo.wordpress.com (Peter Helmes) Warum noch „conservo“? conservo will gezielt christlich-abendländische Werte vertreten und dem Zeitgeist entgegenwirken. „Moderne“ aller Couleur haben wir genug! Ich bin seit meiner Jugend ein Konservativer, also ein Rechter. conservo ist aber auch liberal, weil meiner Meinung nach jeder nach seiner Façon selig werden soll. Meine Grenze endet da, wo die Grenze eines anderen überschritten werden könnte. Meine Wertebasis ist die christlich-abendländische Tradition, der ich mich verpflichtet fühle. Die Einsicht in eine Letztverantwortlichkeit vor Gott und Jesu Liebesgebot bietet eine Basis für eine „menschliche“ Gesellschaft. Wenn wir die christlich-abendländische Grundorientierung verlieren, verlieren wir auch die Kraft zum Selbsterhalt. Ich trete ein für ein geeintes, föderales Deutschland, das seinen Regionen, Traditionen und Kulturen einen besonderen Stellenwert einräumt. Und ich stehe für ein einiges Europa, das in der westlichen Wertegemeinschaft seine Heimat hat und die jeweilige nationale Identität wahrt und stärkt – ein „Europa der Vaterländer“ . Klingt altbacken? Überhaupt nicht! Wo stehen wir denn heute, wenn aus „Vater“ und „Mutter“ „der Elter“ und „die Elter“ werden sollen? Wenn wir nicht mehr „Mann“ und „Frau“ sein dürfen, sondern von Natur aus alle gleich sind – und nur durch („falsche“) Erziehung zu Mann und Frau wurden? Wie verrückt sind wir eigentlich, diesem „Gender-Mainstream“ nachzulaufen, der solchen Unsinn produziert und nach dem wir an „DIE Jesus“ beten sollen? (Erinnert mich übrigens fatal an die „Mengenlehre“, die eine ganze, junge Generation verdorben hat, die heute kaum rechnen und schreiben kann.) Und wo leben wir eigentlich, wenn jeder Kriminelle auf freien Fuß gesetzt oder milde bestraft wird, nur weil er „eine schwere Kindheit“ hatte? Und wo kriminelle Ausländer nicht abgeschoben werden, weil in seinem „Zuhause“ ein karges Dasein wartet? Und wo leben wir, wenn Polizisten, die unsere Freiheit und Soldaten, die unser Land verteidigen, hemmungslosen Exzessen ausgesetzt werden – an denen grün-rote Politiker teilnehmen -, ohne daß die Gesellschaft aufschreit? Und wenn sich ein Soldat oder Polizist wehrt, damit rechnen muß, ein Strafverfahren am Hals zu haben? Ich streite für eine Besinnung auf unser Wertegerüst, das Deutschland und Europa über die Jahrhunderte geprägt und zivilisiert hat. Deshalb nenne ich mich „conservo“ (lateinisch: „ich bewahre“) Ich bin bereit, laut zu schreien, wenn der Unsinn zur Methode wird. Und wenn ich die Linken aller Couleur bei ihrer gesellschaftszerstörenden Agitation störe und ärgere, ist schon ein Teil meines Ziels erreicht. Ich lade Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren, zu kritisieren. conservo/Peter Helmes Ein P. S., die deutsche Sprache betreffend: Nur für mich persönlich, aber nicht zwingend für Gastautoren, gilt die alte Rechtschreibung. Ich benutze die alte Rechtschreibung aus zwei besonderen Gründen: 1. aus Protest gegen die Vernichtung der deutschen Sprachkultur … …durch die neue Rechtschreibung. Die Erfinder der „neuen“ Rechtschreibung mögen es gut gemeint haben, aber „gut gemeint“ bedeutet nach alter Erfahrung eher „schlecht gemacht“. Die neue Rechtschreibung bietet vor allem weder Schülern noch Lehrern Sprachsicherheit. Wenn es mir im Zweifelsfalle freigestellt bleibt, wie ich ein Wort – richtig – schreibe, fühlen sich alle genasführt. Wenn zugleich auch regelrechter Unsinn damit verbunden ist, wird der Quatsch zur Methode. Der Beispiele gibt es gar viele. Ich will ein Harmloses herausgreifen: „zusammensuchen“ (altes Deutsch): „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtsmaterial zusammensuchen“ (also nach dem Unterricht zusammenpacken = 1 Wort). In der neuen Rechtschreibung müßten die Betroffenen wohl erst ´mal ihr Material gemeinsam suchen: „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtmaterial zusammen suchen“ (und dann „zusammen einpacken“???). 2. Ich verwende ganz bewußt kein „Genderdeutsch“, … …z. B. wegen des unsäglichen Sprachflusses – wie spricht man „Sternchen“, ein großes „I“ und einen untenstehenden Bindestrich aus (z.B. Schüler*_Innen)? – und auch, weil es im richtigen Deutsch den sog. Gattungsbegriff gibt. „Die Schüler“ erfassen eben auch die Schülerinnen. Um die Absurdität des Genderdeutsch zu entlarven, zwei Begriffe: „Kind“ oder „Pferd“. Genderkonsequent müßte man (im Plural) also sagen: „Pferde und Pferdinnen“ (oder noch umständlicher: „Hengste und Stuten“) und „Kinder und Kinderinnen“ (oder „Mädchen und Buben“). Will heißen, mir ist der Sprachfluß wichtiger als die Rücksichtnahme auf die „sexuelle Vielfalt“. Schließlich ist Deutsch eine gewachsene, fließende Sprache und kein konstruiertes Kompositum aus (zu allem Unheil auch noch überwiegend) Hauptwörtern. Genderdeutsch macht den Sprachfluß zunichte und zerstört damit ein Stück deutsche Identität – was wohl die Absicht der Erfinder dieses Sprachmordes ist. ----- Kurzprofil: Peter Helmes war 40 Jahre ehrenamtlich und 25 Jahre hauptberuflich in der Politik auf allen politischen Feldern (Orts-, Landes-, Bundes- und internationale Ebene) tätig. Er ist ein katholischer, sehr fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 24 Jahren als selbständiger Politikberater und Publizist und war 21 J. freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er veröffentlichte bisher (Stand Sept. 2018) 45 Bücher und Broschüren, die hunderttausende Auflagen erreichten, und verfaßt regelmäßig „Konservative Kommentare“ und nahezu täglich Artikel zu Zeitvorgängen. Helmes gehörte im Bundestagswahlkampf 1980 zum engsten Wahlkampfstab von Franz Josef Strauß und war 1981 (neben Franz Josef Strauß, Gerhard Löwenthal, Ludek Pachman, Joachim Siegerist u.a.) Mitbegründer der „Die Deutschen Konservativen e.V.“, Hamburg. ***** conservo erreichen Sie über elektronische Post: Peter.Helmes@t-online.de -------- Konto-Verbindung: Peter Helmes, VR-Bank Neuwied-Linz, BIC: GENODED1NWD, IBAN: DE 82 5746 0117 0005 2058 73, Verwendungszweck: conservo --------------------------- Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, CDU, CSU, EU, Europäische Kommission, Medien, Merkel, Politik, Politik Deutschland, Politik Europa, SPD, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu EZB/EU – Ein neuer Tritt der Kanzlerin gegen deutsche Interessen

  1. pogge schreibt:

    Ich habe ABER Etwas GEGEN Manfred Weber (CSU) ER ist NICHT KEIN Guter sondern auch ein BÖSER GEGEN DEUTSCHLAND’S und Deutschen nach Meiner Meinung !

    Manfred Weber (CSU) hatte einen FAULEN-KUH-HANDEL gemacht mit MARTIN SCHULZ (SPD\SPE) Unserem neuem Möchter-Gern-Bundeskanzler !!!!

    Manfred Weber (CSU) hatte auch immer Für Alle Gesetzes-Vorlagen DER GRÜNEN, SPD und SPE auch immer MIT JA GESTIMMT FÜR ALLE ROT-GRÜNEN-Gesetzes-Vorlagen im EU-Parliament in den Letzten 10 Jahren !!!! Für Mich ist Manfred Weber (CSU) ein LINKER ganz genau So wie Martin Schulz, Steinmeier und Merkel !!!!

    Doktor Hans-Olaf Henkel (LKR) zu Klüngel um die EU-Parliaments-Präsidentschaft von Manfred Weber (CSU) und MARTIN SCHULZ (SPD\SPE) !

    • pogge schreibt:

      Dass Zwei Deutsche MÄNNER Zwei Chef-Boss-Posten in der EU und EZB Bekommen sollen DIE DIE GLEICHE SCHLECHT BÖSE ANTI-DEUTSCHE-LINKE-EU-UNO-POLITIK WEITER MACHEN WIE VORHER der Martin Schulz DAVON HABEN WIR DEUTSCHE OPFER DIESER EU-UNO-POLITIK NICHT’S GAR NICHT’S, Diese Zwei CSU-CDU-Männer DIE sind sind ROTE-WÖLFE im GRÜNEN-SCHAFSPELZ für Mich meiner Meinung nach, Von DENEN haben Wir NICHT’S Gutes NICHT ZU WARTEN !!!!

    • ceterum_censeo schreibt:

      Paßt doch – Weber – obwohl ‚C’su – ist neben dem MerKILL einer der glühendsten UNO- und ‚E-‚U‘- UMVOLKUNGSverfechter
      und paßt dieser irren Umvolkungs- und Mörderhätschel- Kabunzlerin bestens ins Konzept!

      Jens Weidman dagegen – im Gegensatz zu seinem verbrecherischen Geldvernichter – ‚Kollegen‘ (?) Draghi – steht für Werte wie Stabilität und gegen irre Nullzins-Politik, wie von Peter Helmes völlig richtig beschrieben:
      „. Im EZB-Rat gilt er nicht von ungefähr als der schärfste Kritiker von Draghis Nullzins-Politik und fast bewußtlos machenden Anleihenkäufen.
      Für Weidmann ist die Geldpolitik der Draghi-EZB eine unerlaubte Staatsfinanzierung. Freunde gewann er damit kaum – schon gar nicht die Zustimmung der Kanzlerin
      Weidmann ist kein Politiker vom Schlage eines Manfred Weber, sondern schlicht ein gradliniger Fachmann, der unbeirrt seine Bahnen zieht und auch sagt, was er meint. Für einen Platz in Merkels Duckerkreis ist das allerdings keine Empfehlung. Sie entschied sich für den „Europäer“ Weber und gegen den die Rolle der Deutschen Bundesbank stärkenden Jens Weidmann.“

      Alles klar auf der ‚Andrea Doria‘ Deutschland?

  2. pogge schreibt:

    Doktor Hans-Olaf Henkel (LKR) zu Klüngel um die EU-Parliaments-Präsidentschaft von Manfred Weber (CSU) und MARTIN SCHULZ (SPD\SPE) !

  3. Semenchkare schreibt:

    Typisch Merkel. Leute „wegbeißen“ die zukünftig auf irgendeine Art gefährlich werden könnten! Gerade beim Geld hört Freundschaft bekanntlich auf.!

  4. pogge schreibt:

    Die EU ist eine SCHLIMMERES Staatsschulden-PLEITEN-Betrug’s Monster als die Alte Rote Sowjetunion (UdSSR) im Ostblock in Wirtschaftswissenschaftlicher Sicht !!!!

    Die EU ist eine SCHLIMMERES Staatsschulden-PLEITEN-Betrug’s Monster als die Alte Rote Sowjetunion (UdSSR) im Ostblock in Wirtschaftswissenschaftlicher Sicht !!!!

    Die EURO-Lüge: Nicht-EURO-Länder haben durchwegs höheres Wirtschaftswachstum als EURO-Länder !

    https://michael-mannheimer.net/2018/03/15/die-eu-steht-unmittelbar-vor-einem-kollaps-nicht-eu-laender-haben-durchwegs-hoeheres-wirtschaftswachstum-als-eu-laender/

    Der Nächste Grosse Welt-Wirtschaftscrash kommt jetzt und wird Richtig Böse „Hässlich werden“ !

    http://recentr.com/2018/09/10/massenmedien-kuendigen-leise-den-ganz-grossen-crash-an/

    Weltweite Grösste Hyper-Inflationswelle rollt auf Deutschland zu und Gösster Welt-Wirtschaftscrash kommt – Insider berichtet über globales Finanzchaos !

    http://www.anonymousnews.ru/2018/09/10/weltweite-inflationswelle-rollt-auf-deutschland-zu-insider-berichtet-ueber-globales-finanzchaos/

    Video: Wie Angela Merkel im Jahr 2018 Unsere Bankeinklagen, Aktien und die Immobilien weg Konfiszieren wird für die EU-EURO-Schulden-Pleite-Verlängerungen !

    https://michael-mannheimer.net/2018/03/14/video-wie-merkel-im-jahr-2018-unsere-bankeinklagen-aktien-und-die-immobilien-konfizieren-wird/

    https://video.fid-verlag.de/?vlpkit_instance_id=427&wkz=SG5727&banner=SAM_206128324114&SYS=571&SCID=c3ZlbnVuZ2xhdWJlMUB5YWhvby5jYQ%3D%3D&utm_source=194041140958&utm_medium=email&utm_campaign=206128324114_2018-03-13T07%3A30_SG5727

    Der Grosse Raubzug kommt jetzt noch – wie wir alle tagein, tagaus bestohlen und für dumm verkauft werden ! Darum wollen DIE Unsere AfD, LKR, BAYERN-PARTEI, DPV, Freien-Wähler jetzt als Neo-Nazi-Parteien weg Verbieten und Damit dass durchziehen können ! Darum der Lügen-Medien-Hetz-Krieg gegen Unsere AfD jetzt !!!!

    Der Grosse Raubzug kommt jetzt noch – wie wir alle tagein, tagaus bestohlen und für dumm verkauft werden !

    https://michael-mannheimer.net/2018/09/07/der-grosse-raubzug-wie-wir-alle-tagein-tagaus-bestohlen-und-fuer-dumm-verkauft-werden/

    Doktor NICOLAUS FEST hätte Schon Letzes Jahr 2017 Davor GEWARNT !

    Danach dem dass zu-ende Fertig Passiert ist Dann werden: „AUCH ALLE EINFACHEN CSU-Parteimitglieder und AUCH ALLE EINFACHEN CDU-Parteimitglieder ES BITTER TIEF-BEREUEN Diesen BEIDEN MÄNNERN VON CSU UND CDU ZULANGE VERTRAUT ZU HABEN, IHNEN ALLE IHRE BANKKONTEN, WOHNUNGEN, HÄUSER UND UNTERNEHMEN WEG GENOMMEN GEWORDEN SIND UND AN DIE EZB, EU, ESM UND IWF (IMF) WEG GERAUBT GEWORDEN SIND !!!!“

    Wir müssen und Wir werden Anstelle dieser EU-CSU-CDU-SPD-GRÜNEN-FRITZEN eine RICHTIGE GROSSE GUTE AfD-FRAKTION INS EU-PARLIMENT HEREIN BEKOMMEN BEI DER NÄCHSTEN EU-EUROPA-WAHL-2019 !!!! Falls ES doch durch Ihre Bösen-Machenschaften geschaft Unsere AfD zu verbieten, DANN müssen Wir und Wir werden Anstelle dieser EU-CSU-CDU-SPD-GRÜNEN-FRITZEN eine RICHTIGE GROSSE GUTE LKR-FRAKTION INS EU-PARLIMENT HEREIN BEKOMMEN BEI DER NÄCHSTEN EU-EUROPA-WAHL-2019 !!!!

    Wir werden dafür SORGEN dass Richtige Grosse Gute AfD-Fraktionen, LKR-Fraktionen und\oder PDV-Fraktionen !!!!

    Liebe CDU-ler, CSU-ler, FDP-ler WÄHLT LIEBER AfD, LKR, PDV BEI DER NÄCHSTEN EU-EUROPA-WAHL-2019 Ansonsten WERDET AUCH IHR ALLES VERLIEREN EURER GELD, EURE WOHNUNGEN, EURE HÄUSER, EURE FREIHEIT, EURER LEBEN, EURE MENSCHRECHTE UND EURE FAMILIEN !!!!

    Leute Informaiert Euch aus aller ersten Hand über DIE WAHRHEIT über AfD, LKR und PDV !!!!

    der Alternative für Deutschland (AfD)

    http://www.AfD.de

    Liberal-Konservative Reformer (LKR)

    http://www.LKR.de

    PDV – Partei der Vernunft

    https://parteidervernunft.de

    Dass Zwei Deutsche EU-CSU-CDU-MÄNNER Zwei Chef-Boss-Posten in der EU und EZB Bekommen sollen DIE DIE GLEICHE SCHLECHT BÖSE ANTI-DEUTSCHE-LINKE-EU-UNO-POLITIK WEITER MACHEN WIE VORHER der Martin Schulz DAVON HABEN WIR DEUTSCHE OPFER DIESER EU-UNO-POLITIK NICHT’S GAR NICHT’S, Diese Zwei CSU-CDU-Männer DIE sind sind ROTE-WÖLFE im GRÜNEN-SCHAFSPELZ für Mich meiner Meinung nach, Von DENEN haben Wir NICHT’S Gutes NICHT ZU WARTEN !!!!

  5. Tom schreibt:

    Der aktuelle Artikel von Armstrong passt sehr gut zu den Bemerkungen von Peter Helmes. Die Sichtweise von Martin Armstrong ist ökonomisch und zyklisch. Das sollte man berücksichtigen.
    Hier die Übersetzung des Artikels:

    Politische Unsicherheit ist die neue Bedrohung?
    Blog/Politik
    Geschrieben 16. September 2018 von Martin Armstrong

    FRAGE: Herr Armstrong; Ich verstehe, dass das Chaos mit Trump der Joker für die weitere Entwicklung der Börse ist, was wir hier auch aus Europa verfolgen müssen. Aber wir haben in Deutschland ein Chaos mit Merkel, die wie eine Diktatorin aussieht, die nur dann ausscheidet, wenn man sie an den Haaren herauszieht. Dann ist da noch Theresa May und das Chaos, das sie mit BREXIT geschaffen hat. Italien ist ein weiterer Platzhalter, und dann haben wir Juncker und Draghi, die im nächsten Jahr ihr Amt aufgeben werden. Unter welchem Felsen sollen wir uns verstecken?

    GV

    ANTWORT: Unter den Felsen gibt es gelegentlich eine Blume, die es schafft, das Licht zu finden. Das ist unsere Aufgabe hier. Das Schlimmste an der Trump-Krise sind die Medien. Sie drehen so viel Hass, dass es unglaublich ist. Das macht mir Angst, denn der Computer projiziert den Aufschwung der Bürgerunruhen. Viele Menschen können Trump nicht ausstehen, weil er sagt, was er sagt oder twittert. Sie sind nicht in der Lage, die Person von der Rolle des Präsidenten zu trennen. Das ist eine sehr gefährliche Situation, denn darin liegt dieser Hass, der sich über das zusammenbraut, was sie für Trump halten, aber in Wirklichkeit ist es der Konflikt zwischen links und rechts, in den wir geraten. Deshalb wird die Finanzhauptstadt der Welt nach 2032 nach China wandern. Wir sind nicht in der Lage, miteinander auszukommen. Die eine Seite will in Ruhe gelassen werden, und die andere beschuldigt Menschen, die mehr haben, mit all ihren eigenen Fehlern.

    Das ist der Zusammenbruch des Sozialismus. Russland und China erlebten 1989 den Zusammenbruch des Marxismus. Wenn man Pi (31 Jahre) dazurechnet, enden wir mit 2020. Es ist auch ein Jahr der Präsidentschaftswahlen. Wie ich bereits sagte, ist Trump NICHT die Veränderung des langfristigen Trends – er ist die Ruhe vor dem Sturm oder der FALSE MOVE. Jetzt können die Leute nicht einmal mehr sehen, wie er die Ruhe sein kann. Er ist die „Ruhe“, weil es eine zivilisierte demokratische Wahl war – kein Putsch.

    Mit anderen Worten, Trump kann der letzte zivilisierte Politiker sein, der tatsächlich gewählt wurde. Er ist der Gegentrend, der versucht, die Wirtschaft in die entgegengesetzte Richtung zurückzubringen (z.B. Steuersenkung, Handel zur Schaffung von Arbeitsplätzen im Inland, Entwässerung des Sumpfes). Aber das ist kein Trend, der Bestand haben wird. Es ist die FALSE MOVE vor dem Phasenübergang. Die Leute, die für Trump gestimmt haben, waren eine Stimme gegen die Berufspolitiker. Sie denken, sie haben gewonnen. Aber das System ist verschwörerisch, um die Kontrolle zurückzunehmen, und das beinhaltete republikanische und demokratische Karrierepolitiker. Wir werden in Zukunft mit viel gewalttätigen Wahlen konfrontiert sein, deshalb ist Trump die Ruhe. Er kann der letzte sein, der auf diese Weise gewählt wird. Denn das System kann nicht überleben und die Karrierepolitiker werden sich dafür einsetzen, den Menschen mehr Steuern zu entziehen, um zu versuchen, ihre Lehnsherrschaft zu retten.

    Wir erleben in ganz Europa den gleichen Trend. Dies ist keineswegs auf Trump und die USA beschränkt. Das Wirtschaftssystem bröckelt und wir alle schreien uns gegenseitig über Trump, Merkel, May, etc. an, wir sind davon abgelenkt, das Gesamtbild zu betrachten. Nimm Trump, Merkel oder Mai herunter, und du wirst Unsicherheit schaffen, und das ist der geheime Bestandteil für Volatilität.

    Die Blume, die zwischen den Felsen erscheinen wird, entsteht nach dem Crash & Burn. Hoffentlich wird es Freiheit und nicht Autoritarismus sein.

    https://www.armstrongeconomics.com/international-news/politics/political-uncertainty-is-the-new-contagion/

    • Tom schreibt:

      Fortsetzung Armstrong von heute morgen:

      Droht die Linke republikanischen Kundgebungen, um die Wahlen zu gewinnen?
      Blog/Politik
      Geschrieben 17. September 2018 von Martin Armstrong

      Die Linke war immer die gewalttätigste in der Politik, vor allem, weil sie andere für ihr eigenes Versagen verantwortlich macht. Schon jetzt beginnen wir, eine Tendenz zu sehen, in der Drohungen gegen politische Kundgebungen für die Republikaner gemacht werden. Die Polizei musste auf Drohungen mit Gewalt gegen Republikaner reagieren, aber vielleicht war die ernsthafteste Bedrohung das Trump International Hotel in Washington DC. Eine anonyme Drohung, dort ein Massenschießen zu starten, wurde auf Twitter-Account gemacht, der die Demokratischen Sozialisten und die linke Fraktion unterstützt. Der Twitter lautete: „Ich komme mit einer Waffe und erwarte, dass ich zahlreiche blutbefleckte MAGA-Hüte als Trophäen bekomme“, natürlich, das sind die Make America Great Hats.

      Die Quellen, die glauben, dass wir mehr solche heftigen Drohungen sehen, die auf die Republikaner in dieser politischen Jahreszeit abzielen, die scheinen, ein Versuch zu sein, die demokratische Opposition gegen das Linke zu unterdrücken und was auch immer. Je mehr solche Dinge sich fortsetzen, desto mehr scheinen wir einfach außer Kontrolle zu geraten, was in den kommenden Jahren zu einem Bürgerkrieg führen wird. Eine Quelle charakterisierte das Ziel, Leute daran zu hindern, irgendwelche politischen Kundgebungen für die Republikaner in den kommenden Monaten zu besuchen. Die Frage wird sein, wird das gegen die Demokraten nach hinten losgehen und dann später zu echtem Blutvergießen führen? Ich habe noch nie einen so offenen Hass auf einen Präsidenten einer Partei gesehen, wie wir es gegen Trump erleben. Ich fürchte, der Computer prognostiziert etwas Wichtiges mit einer unvoreingenommenen und objektiven Analyse, die beunruhigend ist.
      https://www.armstrongeconomics.com/international-news/politics/is-the-left-threatening-republican-rallies-to-win-the-elections/

  6. Semenchkare schreibt:

    Merkel…..

    1)
    Vera Lengsfeld: So tickt Angela Merkel! Meine persönlichen Erfahrungen mit der Kanzlerin

    Im zweiten Teil ihres Vortrags beim Kanada-Seminar der Wissensmanufaktur im August 2018 berichtet die bekannte Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld von ihren reichhaltigen Erfahrungen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, und zwar zu Zeiten der DDR wie auch heute. Die Parallelen der Entwicklungen zum politischen Totalitarismus in der einstigen DDR zum heutigen System der Bundesrepublik Deutschland dürften den Zuschauer aufhorchen lassen:

    Welche Rolle spielte Angela Merkel schon damals? Welche Leute schützen und stützen sie bis heute? Wie viel Ähnlichkeit hat die heutige CDU mit der einstigen SED? Und welche Funktion haben die Grünen in Wahrheit in Merkels politischem Parteiengeflecht??

    Mit Vera Lengsfeld wird die jüngste deutsche Geschichte plötzlich erkennbarer, erklärbarer. Die aufrechte Bürgerrechtsaktivistin gibt mit diesem Vortrag dem Zuschauer einen Einblick in teilweise unfassbare Zusammenhänge.

    ca 30 min

    • Semenchkare schreibt:

      Hier nochmal der 1 Teil:

      Vera Lengsfeld: So lief unser Bürgerrechtskampf in der DDR ab!

      ca 60 min.

      • pogge schreibt:

        In Angela MerkeL’s Plan und E. MACRON’s SCHLACHT-PLAN, FAHRPLAN Spielen Manfred Weber (CSU) und Jens Weidmann (CDU) eine WICHTIGE SCHLÜSSEL-ROLLE in Angela Merkel’s PLAN jetzt die EU-UdSSR-Zwangsunterdückungsstaat ZU ERREICHEN und Interressen der Internationalischten-Globalisten ZU BEFRIEDIGEN !!!! Dass die Menschen immer wieder auf So Was Herein FALLEN ist ENTSETZLICH !!!!

        EURO: Was Frankreich plant und Merkel will ! Gefahr für deutsche Sparer ! Inflation und Deflation ! Welt-Wirtschaftscrash und Zwangsenteigenungen !

        Bargeld-Vobot – wie wir den schleichenden Tod verhindern ! Kein Bargeldverbot – für Verbraucherschutz !

        AfD, LKR, PDV, WERTEUNION und Die FREIEN-WÄHLER sollten diese Faulen Bösen Geheim-Deals von Manfred Weber (CSU) und Martin Schulz (SED) im Wahlkampf SO RICHTIG AUSSCHLACHTEN und NACHERMITTELN, Was die DA über Uns Deutsche Opfer jetzt bringen wollen !

        Doktor Hans-Olaf Henkel zum Klüngeln um die EU-EP-Präsidentschaft von Manfred Weber (CSU) und Martin Schulz (SED) in Deren Geheim-Deals !

        Ein Breites Bürgerliches Bündesnis von AfD, LKR, PDV, Partei der Vernunft, BAYERN-PARTEI, Freien-Wähler, WERTEUNION, Pro-Bargeld sollt diesem Geheimen Manfred-Weber-Martin-Schulz-Merkel-Macron-PLAN den DEN GARAUS MACHEN !!!! Ansonsten VERLIEREN WIR ALLES !!!!

        • ceterum_censeo schreibt:

          Na ja,

          sollten diese Aussagen tatsächlich stinmmen würde ich um Herrn Henkel einen großen Bogen machen …..:

          ‚… trat Henkel aus Protest gegen den Richtungswechsel der Partei aus der AfD aus.[22] Er trat daraufhin der von Bernd Lucke neugegründeten Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (ALFA) bei, die im November 2016 den neuen Namen Liberal-Konservative Reformer annahm. Im November 2015 distanzierte sich Henkel drastisch von seiner früheren Partei: „Wir haben ein richtiges Monster erschaffen“. Er sähe die AfD heute „ganz klar auf einem Rechtsrutsch“ und als „eine Art NPD-light, vielleicht sogar identisch mit der NPD“.

        • pogge schreibt:

          @CC

          ES geht JA auch Darum Was dieser Henkel über EU-CSU-Weber seine LINKEN-Machenschaften heraus gefunden hatte !!!!! Diese Information sind auch für die AfD nützlich im Wahlkampft und Parlarmentarischen Untersuchungen gegen den EU-CSU-Weber !!!! Unabhängig davon was mit diesem Henkel los ist !!!!

      • gelbkehlchen schreibt:

        Ich habe dieses Video gestern gesehen. Hochinteressant. Das beste war der Schluss. Die SED war bereit, sich aufzulösen, aber Gregor Gysi wies dann diese heuchlerischen „Anti“kapitalisten daraufhin, dass dann ihr Kapital = Vermögen der SED = volkseigenes Vermögen auch weg ist, und dann haben diese „hochmoralischen“ „Anti“kapitalisten natürlich für ihr Kapital gestimmt und gegen die Auflösung der SED. Dabei war es natürlich eine Dreistigkeit hoch 10 dieser SED-Bonzen und im Widerspruch zu ihrer Ideologie, dass das volkseigene Vermögen dem Vermögen der SED gleichgesetzt wurde. Die größten Verbrecher befinden sich oft bei den moralinsauren Moralaposteln.

        • Semenchkare schreibt:

          Genau. Ohne Gysis Intervention hätte es die SED-PDS-Die Linke so wie wir sie kennen, nicht gegeben.

          Die politische Lage in Deutschland wäre heute vermutlich eine Andere. Man erinnere sich, die sowjetische KPdSU wurde nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion verboten! Was daraus folgte wusste Gysi und wollte genau das Szenario verhindern! Gregor Gysi ist ein Fundamentbauer der derzeitigen politischen Herrschaft!
          Ziehl: Einbindung der versprengten radikalen Westlinken zu einer bundesdeutschen Polittruppe!

        • gelbkehlchen schreibt:

          Hallo Semenchkare, Zitat: “ Man erinnere sich, die sowjetische KPdSU wurde nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion verboten! Was daraus folgte wusste Gysi und wollte genau das Szenario verhindern! “
          Hast du dich da nicht leicht vertan? Der Zusammenbruch der Sowjetunion war doch im August 1991 und die zunächst gewollte Auflösung der SED Anfang 1990, also zeitlich vor dem Zusammenbruch der Sowjetunion. Also konnte Gysi aus dem Zusammenbruch der Sowjetunion keine Folgerungen für die eventuelle Auflösung der SED ziehen.

        • Semenchkare schreibt:

          gelbkehlchen schreibt:
          16. September 2018 um 23:51

          1991.
          Ja das stimmt, da habe ich mit vertan !

          Ich bin allerdings der Meinung das ein solches Szenario, parteiverbot, auch in dem Denkschemata/szenarienplänen des KGB bzw. der Stasi vorkamen. Die Analysten in den Diensten waren nicht blöde.

    • Semenchkare schreibt:

      Ich werde den Eindruck nicht los, Merkel wurde auf Potenzial für die Zukunft, damals genau dort plaziert wo sie hin kam!

      • ceterum_censeo schreibt:

        Hallo Semenchkare,
        ganz genau so!

        Ich vertrete seit langem die Überzeugung,
        daß Merkel gezielt placiert wurde als Honeckers ‚5. Kolonne‘ und Erichs späte Rache für die Zerstörung seiner geliebten ‚DDR‘!

        Nachdem sie wie berichtet wird erst eine Weile zwischen den Parteien mäanderte, stieß sie letztlich zum ‚Demokratischen Aufbruch‘ (W. Schnur – der Stasi – Schnur)) welcher sich dann, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, der CDU anschloß.

        Und da ließ ich der obertumbe Kohlkopf Kohl sich dieses U-Boot unterschieben und förderte und protegierte dieses trojanische Pferd gar („Mein Mädchen“ – wie dumm kann man sein?)
        Immerhin hat sie ihn zum Dank dafür später kräftig in den A…llerwertesten getreten, aber der Schaden für Deutschland war angerichtet und die Zerstörung Deutschlands und unserer Lebensgrundlagen wie wir sie heute erleben müssen, war vorprogrammiert!

        Man soll ja im Prinzip über Tote nichts Schlechtes reden, aber dem TumbKopf Kohl wünsche ich, daß er in der Hölle brät und am Spieß rotiert wie eine Gasturbine!

        • ceterum_censeo schreibt:

          Ergänzend noch ein paar Sätze zu Schnur:

          Für Schnurs Dienste verlieh ihm Stasi-Chef Erich Mielke den „Kampforden für Verdienste um Volk und Vaterland“, zwei „Medaillen für treue Dienste“ und zuletzt, am 7. Oktober 1989 zum 40. Republikgeburtstag, sogar eine Verdienstmedaille in Gold. Die hohe Ehrung zu einer Zeit, als die Menschen schon überall in der DDR gegen die SED-Herrschaft aufbegehrten, begründete die Stasi mit Schnurs „an die Grenzen der physischen Leistungsfähigkeit gehenden Einsatzbereitschaft“. Der IMB, das war im Jargon der Stasi ein „Inoffizieller Mitarbeiter der Abwehr mit Feindverbindung“, habe „wesentlich zur vorbeugenden Verhinderung feindlicher bzw. öffentlichkeitswirksamer provokativer Handlungen bearbeiteter Personen beigetragen“.

  7. gelbkehlchen schreibt:

    Zitat von Peter Helmes: „Ist es das, was wir dringend benötigen? Oder ist es nicht umgekehrt, daß wir zu einer Rückbesinnung auf die nationalen Identitäten angehalten sind? Nicht nur, weil wir unsere Völker „mitnehmen“ müssen, sondern auch, um den Erosionsprozeß der Nationalstaaten innerhalb der EU zu verhindern.“
    Genau so, wenn überhaupt dann eine EU der Vaterländer.
    Und wenn Jens Weidmann ein Querkopf gegen Merkel ist, ist er genau der Richtige. Das spricht für seine Qualifikation.

  8. Semenchkare schreibt:

    Fundstück:

    CSU-Bürgermeister will Koks am Bahnhof kaufen – doch sein Dealer ist LKA-Ermittler

    Ein Lokalpolitiker der CSU hat seine Karriere aufs Spiel gesetzt, indem er bei einem verdeckten Ermittler Kokain kaufen wollte. Anschließend versuchte er sich auf abenteuerliche Weise aus der Affäre zu ziehen.

    http://va.newsrepublic.net/a/6601475967984599558?c=tw&user_id=6559232999530594313&language=de&region=de&app_id=1239&impr_id=6601828292494379269&gid=6601475967984599558

    …..ist Koks schon billiger wie Schnupftabak, aus dem Laden?

  9. Freya schreibt:

    „Weber ist ein absoluter „Europäer“, jemand, der Europa voranbringen und die schon lange in Brüsseler Schubladen schlummernden Reformpläne für eine Post-Brexit-EU unter deutsch-französischer Führung umsetzen will. Im Klartext: Die Krake Brüssel würde unter ihm gestärkt und Europa noch stärker erweitert werden – inklusive einer gesamteuropäischen Finanzpolitik ebenso wie einer europäische Verteidigungsarmee.“
    Das darf auf keine Fall passieren. Seit EU-Normen und Vorgaben unser aller Leben und vor allem das der Unternehmen bestimmen ist es bergab gegangen mit allem, was für den Zusammenhalt einer Gesellschaft wichtig ist. Man fühlt sich schon lange total bevormundet, unverstanden, gegängelt und von seiner eigenen Staatsführung schon fast gehasst. WIR sind längst abgeschrieben – Europa ist wichtig.
    Wenn das auch nur ansatzweise anderen Menschen in Europa auch so geht, und ich denke das tut es, darf dieser Weg, der offensichtlich in europäische Bürgerkriege führen wird, nicht weitergegangen werden. Viva Italia, es sieht gerade so aus, als hätten die es verstanden und setzen es um. (selbst wieder mehr Kinder kriegen usw.)
    Niemals hat sich wohl jemand so stiefkindlich behandelt gefühlt, wie WIR von dieser abscheulichen Merkel, das dürfte eigentlich die Rückbesinnung auf alte Werte beschleunigen, hoffentlich. Danke für den Artikel, der mir, die gar nicht viel von diesem Machtgerangel und Postengeschiebe versteht, einen guten Einblick gibt, wie Spaltpilz Merkel bereits jetzt dafür sorgt, das es auch nach ihr so weitergehen soll. Schauen wir nach Köthen und Chemnitz, dann wissen wir die Antwort. Grob könnte man auch sagen, was sich nicht gut anfühlt, ist auch nicht gut. Hausfrauenweisheit, die aber immer zutrifft. Ich bin für ein Europa der Vaterländer.
    ps. auch der Verdacht schleicht sich bei mir schon lange ein, das es denen allen, die so eifrig daran arbeiten, dieses EU-Korsett noch enger zu schnüren, nur darum geht, abzukassieren, Pfründe zu schaffen und zu sicher und zu schöpfen-endlos und ohne Maß-. Daran müssen wir sie hindern, denn es ist unser Geld mit dem sie das machen.
    mit patriotischen Grüßen von Freya

  10. Semenchkare schreibt:

    1)
    Merkels Antifa!

    Ein neuer Tritt der ****** gegen deutsche Interessen

    Der Hass geht auf: Brutaler Angriff auf AfD-Stand

    München – Am Samstag zerstörten 15 bis 20 Leuten einen AfD-Wahlkampfstand. Aus dem Pulk heraus ließen zwei Männer ihren Hass an einem AfD Stand aus, indem sie diesen regelrecht niederrissen und ein Bild der Verwüstung hinterließen. Die Gewalttäter entkamen allesamt unerkannt. Die beiden Polizisten, die zum Schutz des AfD Standes abgestellt worden waren, konnten den Übergriff nicht verhindern. Mit Video.

    Der Hass, der gegenüber dem immer stärker werdenden politischen Gegner anheizen wird, trifft bei den

    https://www.journalistenwatch.com/2018/09/17/der-hass-brutaler/

    …die Angst ist groß im bunten Nest!

    • Semenchkare schreibt:

      2)
      AfD-Stand zerstört. Der HASS der Altparteien auf die AfD trägt Früchte.15.09.2018

      12 min.

  11. Semenchkare schreibt:

    UN Migrationspakt stoppen! Nicht in unserem Namen

    Werdet aktiv gegen den UN-Migrationspakt! Der Widerstand in Deutschland, der Schweiz und Österreich muss sichtbar werden. Machen wir ihre Machenschaften bekannt, zerren wir die Verantwortlichen vor das Licht der Öffentlichkeit und verlangen wir eine Volksabstimmung! Werde heute noch Teil des Widerstands:

  12. Semenchkare schreibt:

    Fundstück:

    „Trotzdem muss der Bub muslimisches Liedgut auswendig lernen!“ An einer Volksschule in Linz-Auwiesen müssen die Kinder im Rahmen des Islam-Festes Ramadan muslimische Lieder auswendig lernen und vortragen. Einen Ausweg gibt es nicht: Wer nicht will, muss zur Direktorin!

    …..!!

  13. pogge schreibt:

    @DOKTOR PETER HELMES und @ALLE

    DOKTOR PETER HELMES, Sie sollten ALLE Ihre Leser in einem Eigenen Artikel dazu AUFRUFEN diese ONLINE-PETITION von Herrn Martin Sneller MIT ZU UNTERSCHREIBEN !!!!

    https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

    UN Migrationspakt stoppen !!!! Dieser Teufelische UNO-Pakt, NEIN, NICHT in unserem Namen !!!!

    https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

    Werdet aktiv gegen den UN-Migrationspakt! Der Widerstand in Deutschland, der Schweiz und Österreich muss sichtbar werden. Machen wir ihre Machenschaften bekannt, zerren wir die Verantwortlichen vor das Licht der Öffentlichkeit und verlangen wir eine Volksabstimmung! Werde heute noch Teil des Widerstands: https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

    https://migrationspakt-stoppen.info/#letter

  14. Pingback: EZB/EU – Ein neuer Tritt der Kanzlerin gegen deutsche Interessen – Bayern Presse

  15. Pogge schreibt:

    @Doktor Peter Helmes @CONSERVO @Ceterum_Censeo @Semenchkare @TOM

    Jeder sollte jetzt Online ein Bankkonto und Wertpapier-Depot Online-Eröffnen in der Schweiz, Liechtensteinische oder Österreich bei diesen Online-Direkt-Banken !

    Swissquote.com AG

    https://www.swissquote.com

    https://de.swissquote.com

    Liechtensteinische Landesbank AG

    https://www.llb.li/de/private/zahlen-und-sparen/zahlungskonten/privatkonto

    Hellobank.AT AG

    https://www.hellobank.at

    Und diese Gold-Bergwerksaktien kaufen, Dann kann man mit etwas Glück sein Geld Retten !

    Terrax Minerals

    ISIN: CA88103x1087

    WKN: A0YFEB

    Canadian-Ticker-Symbol: TXR

    https://web.tmxmoney.com/quote.php?locale=en&qm_symbol=TXR

    FIRST MINING GOLD

    ISIN: CA3208901064

    WKN: A2JBPS

    Canadian-Ticker-Symbol: FF

    https://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=FF

    Yamana Gold

    ISIN: CA98462Y1007

    WKN: WKN: 357818

    Canadian-Ticker-Symbol: YRI

    https://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=YRI

    Alexco Resource

    ISIN: CA01535P1062

    WKN: A0JKUP

    Canadian-Ticker-Symbol: AXR

    US-Ticker-Symbol: AXU

    https://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=AXR

    Dass sind jetzt die Letzten Sekunden Vor dem Weltwirtschaftscrash 2018 !!!!

Kommentare sind geschlossen.