„TAG DER DEUTSCHEN „EINHEIT – ANNO 2018″?!

(www.conservo.wordpress.com)

Von Petra Janine Sulima Dröscher – Autorin | Literatin  (Schriftstellerin)

Vor der Wahl ist nach der Wahl!

———————————————–
Schmierentheater Deutschland!
„Eine unfähige Regierung und ein unterwürfiges, träges Volk, die diese schlimme Entwicklung zulassen.“
———————————————–
,,Hallo DeutSchland!  ( *) Das „S“ habe ich ganz bewusst groß geschrieben… )

Nun, heute, am ,,Tag der Deutschen Einheit“, also genau 28 Jahre nach dem Mauerfall, geht ein großer Riss durch unser wunderschönes Heimatland.

Wir leben – im wahrsten Sinne des Wortes – in stürmischen Herbstzeiten, in denen Denk- und „Maulkörbe“ um sich greifen und Menschen der einstigen „Mittelschicht“, ihre soziale Existenz verlieren, weil sie die „falsche“ Partei unterstützen, oder – im eigenen Land – sogar physisch belästigt, genötigt oder versehrt  werden!

Nun wird es höchste Zeit, gemeinsam, für die Freiheit unserer Deutschen Heimat (nachhaltig, aber selbstredend gewaltlos) „Flagge“ zu zeigen.

Es ist unser Land, mit einer reichen Kultur und all‘ den wunderbaren Traditionen, mit vielen stolzen Menschen, die darin leben.…Und es wird hierzulande NOCH „RAUER“ werden, wenn der „MIGRATIONSPAKT“ der UNO im Dezember in Marokko unterzeichnet wird!

Bitte „googeln“ und lesen Sie dazu auch einmal, was dieser beinhaltet…!

Ich sag‘ es mal so – diesen „Tag der deutschen „Einfalt“ haben wir schon lange und feiern ihn täglich.

Hierbei meine ich nicht die aufrechten und mutigen Patrioten, die sich dagegen „stemmen“.

Sondern ich spreche hier von unseren sogenannten Volksvertretern der Altparteien, die den Migrantenverbänden hinterher „hecheln“ und ihre vielfältigen Forderungen und Wünsche erfüllen, bevor sie diese ausgesprochen haben.

Was unsere selbsternannte Politikelite aus unserem Land gemacht hat und noch so plant, insofern sie nicht gestoppt wird, ist unerträglich und nicht mehr hinnehmbar!

Daher fordere ich Alle, denen es hier in Deutschland nicht mehr gefällt, dazu auf, einfach nur ihre Koffer zu packen und ihr gelobtes Land zu bereisen, was ihren Ansprüchen genüge tut.

Noch immer gibt es einige Menschen, die die Massenmigration für einen „Unfall“, die Offenhaltung der Grenzen für menschlich geboten, wirtschaftlich förderlich oder alternativlos halten.

Nichtwissen ist in diesem Fall der „Genozid“
Europa, seine Völker und Nationen, sollen zerstört werden; sie sollen aufgehen in einem deregulierten „Supermarkt“, dem für mehr Wirtschaftswachstum neue Humanressourcen zugeführt werden sollen.

Welche Kulturen diese Menschen haben, ist den Machern herzlich egal.

Es ist „Ware“.

Es geht um Macht und Geld – nicht um Humanität!
Die Massenmigration ist geplant und wird von UN, EU und „Soros-freundlichen Regierungen“, wie Deutschland, Frankreich und Spanien unaufhörlich vorangetrieben – trotz der fühlbaren Spannungen, die sie in unsere Gesellschaft getragen hat.

Bilden Sie sich – lesen und vergleichen Sie ihre Erkenntnisse daraus, mit der „Wirklichkeit“, die Ihnen vom Mainstream konzipiert wird.
Es ist schon lange Zeit aufzuwachen.

Die ,,Groko“ stellt jetzt schon ‚mal die Weichen für den Global Migrationsvertrag.

Diese Regierung hat die „Sargnägel“ schon längst angesetzt, und ein paar sind auch schon versenkt worden – der Letzte wird im Dezember 2018 versenkt werden, wenn der Migrationsvertrag unterzeichnet wird.

Liebe Bürger und Wähler Deutschlands,

bitte unterzeichnet die Petition gegen den UN Migrationsvertrag, bei ,,Redaktion Abgeordneten Check.“

Wir ALLE haben das Zepter in der Hand, haben die FREIE Entscheidung und Wahl.

Das Motto der Groko, „Aus Illegal, „Sch…egal“ macht legal.“

Das ist die Fortsetzung dessen, was Schäuble kürzlich gesagt hat und der „eiskalte“ Höhepunkt kommt erst noch, mit dem globalen Migrationspakt.

Ich bin fassungslos!
Statt endlich das geltende Asylrecht konsequent durchzusetzen und Menschen – auch Geduldete – zurückzuführen, weicht man das Asylgesetz weiter auf.

Schon jetzt werden anerkannte Asylbewerber nach Ablauf des Asyls und Geduldete kaum zurückgeführt.

Wer sich nur lange genug „den Hintern hier platt sitzt“ und sich in der „sozialen Hängematte“ ausruht, darf irgendwann für immer hier bleiben!
Und statt diesen Irrsinn endlich zu beenden, schafft man noch mehr Möglichkeiten für Geduldete – also ABGELEHNTE Asylbewerber, deren Rückführung lediglich ausgesetzt ist – zu bleiben!
Schon jetzt bekommen Geduldete bereits nach 18 Monaten eine reguläre Aufenthaltserlaubnis.

Mit dem neuen Gesetz sollen nun selbst ungelernte Personen mit Duldungsstatus eine Aufenthaltserlaubnis bekommen und damit dauerhaft einwandern können.

Statt endlich ein Einwanderungsgesetz auf den Weg zu bringen, wird Asyl und Einwanderung weiter miteinander vermischt.
Wie viele ungelernte Kräfte brauchen wir denn in Zeiten, in denen einfache Arbeiten immer mehr von Maschinen übernommen werden?

Wie lange muss so jemand seinen Lebensunterhalt selbst bestreiten?
Das Schlimmste ist allerdings, dass „NICHT EINE SEKUNDE“ auf die kulturelle Integration geschaut wird.

Sprache und Job machen noch lange keine Integration, wie man an vielen Erdogan-Anhängern sieht!

Aus illegal wird legal. 

Dieses Land wird kulturell nicht mehr wieder zu erkennen sein. Diese Regierung ist der „Sargnagel“ Deutschlands!

Genau genommen müssten (Noch-)Kanzlerin Frau Dr. Angela Merkel, (CDU), Herr Altmaier, Frau Kramp-Karrenbauer, Herr Schäuble, Frau von der Leyen sowie die „Herrschaften“ Laschet und Strobl … „runter von der Regierungsbank“.

Lassen Sie mich hier nun noch etwas Schönes und Passendes, zum Thema am diestägigen Feiertag zitieren;

… laut einer Legende – aus dem 19 Jahrhundert -trafen sich die Wahrheit und die Lüge eines Tages. Die Lüge sagt zur Wahrheit;

,,Es ist heute sehr schön.“
Die Wahrheit schaut um sich um und blickt zum Himmel.

Der Tag war wirklich schön. Sie verbringen viel Zeit zusammen, bis sie einen Brunnen erreichen.

Die Lüge sagt zur Wahrheit: ,,Das Wasser ist sehr schön, nehmen wir ein Bad!“

Die Wahrheit, noch einmal misstrauisch, berührt das Wasser, es war wirklich angenehm.

Sie ziehen sich aus und gehen baden.

Plötzlich kommt die Lüge aus dem Wasser, nimmt die Kleider der Wahrheit und flieht.

Die wütende Wahrheit kommt aus dem Brunnen und rennt überall herum, um die Lüge zu finden und ihre Kleider zu holen.

Die Welt, wenn sie die nackte Wahrheit sieht, dreht sich jedoch aus Verachtung und Wut um.
Die arme Wahrheit kehrt zum Brunnen zurück und verschwindet für immer und versteckt dort ihre Scham.
Seitdem reist die Lüge überall in der Welt als Wahrheit gekleidet, indem sie die Bedürfnisse der Gesellschaft erfüllt, und die Welt will in keinem Fall die nackte Wahrheit sehen.
,,Die Wahrheit aus dem Brunnen“,  ( Literatur-Quelle, Jean-Léon Jérôme, 1896. )

Ich wünsche nun nach meinen offenen und ehrlichen politikkritischen  Denkanstößen all‘ meinen wertgeschätzten Lesern hier – trotz der unseligen politischen Defizite in unserem derzeit sehr strapazierten Lande – noch einen hoffentlich angenehmen und erholsamen Feiertags-Abend.

—–
( ℹ *) Die politikkritischen Artikel von Frau Dröscher werden auch regelmäßig auf ihren vier offiziell betriebenen Facebook-Seiten veröffentlicht:
– ,,International POLICY in the FOCUS of critical PUBLICITY.“
– ,,Deutschland ,,first“ Gewaltlose freie Meinung & Contra Extremismus.“
– ,,We are Europe…“ und
– ,,Rien ne va plus a very fat Dislike jetzt hab ich aber die Faxen dicke.
www.conservo.wordpress.com     3. Oktober 2018

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Flüchtlinge, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu „TAG DER DEUTSCHEN „EINHEIT – ANNO 2018″?!

  1. Semenchkare schreibt:

    Es geht um Macht und Geld – nicht um Humanität!
    Die Massenmigration ist geplant und wird von UN, EU und „Soros-freundlichen Regierungen“, wie Deutschland, Frankreich und Spanien unaufhörlich vorangetrieben – trotz der fühlbaren Spannungen, die sie in unsere Gesellschaft getragen hat.

    -Ja! Denn Flüchtlinge sind Kunden, mehr nicht!
    -bestimmte MK-Organisationen (über 100) sind ABM-Maßnahmen für verdummtes Volk
    -derzeitige Politik/Medien/ Multikulti-Organisationen, der Weg zur feindlichen Übernahme unseres Landes!
    *****************************************
    Neuen Deutschen Organisationen (ndo)

    Wir wollen kein Praktikum, wir wollen die Chefetage!

    https://neuedeutsche.org/de/

    Und uns Deutsche übernehmen, dominieren und ausrotten!

    Liken

    • Semenchkare schreibt:

      Das ndo-Netzwerk: wer ist dabei?

      Die neuen deutschen organisationen (ndo) sind ein Netzwerk von Vereinen, Organisationen und Projekten aus ganz Deutschland. Ihre Mitglieder sind Nachkommen von Arbeitsmigrant*innen und Geflüchteten, jüdische, muslimische und andere dialogsuchende Engagierte, manche bezeichnen sich als Person of Color, Schwarze Deutsche, Bindestrich-Deutsche oder Roma. Ihre Gemeinsamkeit:

      Sie verstehen sich als Teil der Gesellschaft und als postmigrantische Bewegung. Seit 2015 finden immer mehr solche neuen deutschen Organisationen zusammen.

      Hier eine Übersicht der Netzwerke, die an unseren Bundeskongressen teilnehmen: PDF

      (3 DIN A4 Seiten)

      Klicke, um auf Netzwerk_Stand_020818.pdf zuzugreifen

      Alles bezahlt mit Steuergeld!

      Liken

  2. Semenchkare schreibt:

    Treffend!
    Zum Tag der deutschen Einheit
    ********************************

    Willy Wimmer: „Deutschland hält die Luft an: wer nicht spurt, ist Nazi“

    Liken

  3. Semenchkare schreibt:

    Bericht von Epoch-Times dazu:

    Willy Wimmer: „Deutschland hält die Luft an: wer nicht spurt, ist Nazi“
    Von Willy Wimmer / Gastautor

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/willy-wimmer-deutschland-haelt-die-luft-an-wer-nicht-spurt-ist-nazi-a2662706.html

    Liken

    • Ulfried schreibt:

      Semenchkare ist gut, daß du den Willi Wimmer jetzt auch zitierst. Ich möchte dich auf ein Buch aufmerksam machen, das bestimmt dein Interesse weckt:
      DIE HORUS LOGE
      https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID47753263.html?ProvID=11000482&gclid=EAIaIQobChMIvfnDo4br3QIVSaWaCh29BQtLEAAYAyAAEgJkDfD_BwE

      Artur Lipinski
      Die Horus-Loge
      Wie kam es wirklich zum Zweiten Weltkrieg und wer finanzierte ihn? Der Dolmetscher des Bilderberger-Gründers, Prinz Bernhard der Niederlande, bricht sein Schweigen!

      Artur Lipinskis Großvater war Übersetzer etlicher Persönlichkeiten in der Politik und Wirtschaft. Kurz vor seinem Tod sprach er mit seinem Enkel über private Unterhaltungen mit Willy Brandt, Marion Gräfin Dönhoff, Erich Honecker, vor allem aber mit dem Gründer der Bilderberger, Prinz Bernhard der Niederlande, und was er dort über die wahren Machtverhältnisse auf der Erde erfahren hatte. Demnach gibt es drei „Superlogen“, die sich über der gewöhnlichen Freimaurerei befinden, welche die Geschicke der Welt seit mindestens 200 Jahren lenken.
      Im vorliegenden Buch veröffentlicht Artur Lipinski einen Teil der Informationen, die er über den Zweiten Weltkrieg erfahren hat – und die teilweise komplett von dem abweichen, was wir aus den Geschichtsbüchern kennen. Vor allem das Schicksal Hitlers wird völlig neu behandelt.

      Das Buch schließt mit einem Interview, das Jan van Helsing und Stefan Erdmann mit Artur Lipinski führten, in dem weitere Themen behandelt sowie weitere Hintergründe zur aktuellen Weltlage erörtert werden.

      Liken

  4. Athene schreibt:

    Danke für den Beitrag Frau Dröscher. Auch in Mitteldeutschland werden die Städte immer bunter und während schon länger hier Lebende jeden Cent zweimal umdrehen, stürmen unsere Neusiedler meist teure Läden. Alles mit Sozialleistungen gepampert und Kindergeld lohnt sich. Ich hab die Schnauze voll, wie unser Land von unseren Politikern verschenkt und entstellt wird. Dagegen waren die Händler aus der Ukraine und dem Ostblock sehr angenehm, mit denen man sich durch gemeinsame Kultur ein Zusammenleben vorstellen kann, aber nicht mit diesen auf uns Herab blickenden Sozialschmarotzern, die uns für Menschen zweiter Klasse halten. Was geht uns der afrikanische Kontinent an, wo Frau Merkel sich als globale Gottkanzlerin feiern lässt und eine Senegalesin Karen Taylor SPD den Deutschen rotzfrech erklärt, sie haben kein Recht auf Heimat oder ein BP der schon fast niederträchtig meint, Deutsche haltet die Klappe, ab heute sind wir Einwanderungsland und es gibt keine Biodeutschen und Neudeutschen. Oder ein Herr Schäuble Merkel CDU der unserem Volk Degeneration durch Inzucht vorwirft, obwohl Inzucht meist bei den importierten Goldstücken aus Afrika vorherrscht. Ich sage mal, obwohl der Nahe Osten auch auf dem afrikanischen Kontinent liegt, von dort wanderten früher kontrolliert gebildete Menschen ein und es kamen nicht die Analphabeten, die nur fordern. Man kann sich nur die Augen reiben und sich fragen, haben die Münchner einen an der Waffel, die noch mehr Buntheit fordern und mich der Forderung der einzig Linken mit Gehirn Sahra Wagenknecht, die in der falschen Partei ist nur anschließen „Wir können nicht die ganze Welt einladen oder kann mir jemand sagen wie wir das finanzieren sollen, ohne das die eigene Bevölkerung immer ärmer wird. sinngemäß.Das Problem sehe ich in der 68er ideologischen Gehirnwäsche und viele Wessis meinten was kostet die Welt, weil sie vom akuten Währungsgefälle profitierten und auch den Ostblockländern wie die DDR mit chronischem Mangel an Devisen. Sie tragen in ihrem Streben nach dem Heiligenschein Scheuklappen und wollen nicht wahr haben, dass wenn man seine Kapazitäten sprengt man selbst zum Armenhaus wird. Von daher ist der Osten kritischer, da er die Mangelwirtschaft kennt. .

    Liken

  5. Ulfried schreibt:

    Letzten Sonntag war in unserer Markt- Gemeinde (Unterfranken) ROT- KREUZ Fest. Während wir eine Maß tranken kam der Landtagsabgeordnete Berthold R. vorbei. Was ich nicht wußte war, daß er vor meinem Eintreffen eine Wahlkampfrede hielt. Da ich Berthold seit den 90ern als Kollegen kannte (er hat meinen Onkel nach dessen Rückzug aus der Landes- Politik als Nachrücker abgelöst) sprach ich ihn an:
    „Berthold kannst du ausschließen, nach der Wahl in Bayern mit Rot, Grün, Gelb, oder den Linken zu koalieren?“
    „Ich kann gar nichts ausschließen, wählt CSU und dann gut.“ war die Antwort.
    Wir haben am letzten Donnerstag Brief- gewählt: AfD
    Heute traf ich eine Nachbarin (Rußland-Deutsche): „Ihr Deutsche könnt euch auf uns verlassen; WIR WÄHLEN ALLE AfD!“
    Die links faschistischen „GRÜNEN“ sind lt. Umfragen in Bayern zweit- stärkste Partei. Das ist eine Gefahr – nicht nur für Bayern!!!!!

    Liken

  6. Petra J. Dröscher schreibt:

    Eine wunderschönen guten Abend, zusammen.

    Herzlichen Dank, für Ihr / euer grosses Interesse, an meinem aktuellen politikkritischen Artikel, für die liberale Gegenöffentlichkeit.

    Lese mit grossem Interesse Ihre / eure Kommentare und bedanke mich auch dafür.

    Ich werde hier später noch einmal vorbeischauen, wenn es meine Zeit denn erlaubt.

    Einstweilen sende ich Ihnen / euch hier ganz liebe Abendgrüße – und lasst euch nicht ärgern, dies‘ hat auch eine fehlgeleitete Regierungspolitik nicht verdient, dass sie uns auch noch unsere Lebensqualität in unserer privaten Freizeit „raubt“!

    Herzlichst,

    Ihre / eure Petra Janine Dröscher

    aus der einst einmal sehr sicheren und überschaubaren idyllischen Kur- und Landeshauptstadt Wiesbaden, (Hessen)

    Liken

  7. Semenchkare schreibt:

    Betrifft AfD allgemein,
    In meinen Augen, kriminelle Hetze geg, die AfD.
    Entsprechender Kreis/Ortsverband, Klage einreichen!

    Liken

    • Karl Heinz Udo Hübenthal schreibt:

      Grünes und linkes Hetzer Pack nehmen jeden noch so gering fügigen Grund zum Anlass ihre lügen und daffamierungen an den/die Mann/Frau zu bringen. Es darf an dieser Stelle wohl zurecht gemutmast werden sich gründlich zu überlegen wer die schlimmeren Assgeier sind.

      Liken

  8. merxdunix schreibt:

    Frau Dröscher,
    hatte die Wahrheit schon mal Kleider, sie hat doch nichts zu verbergen, oder?
    Die Lüge kann somit gar nicht deren Kleider tragen und deshalb kleidet sie sich viel mehr gefällig. ,,Die Wahrheit aus dem Brunnen“ ist daher auch nur eine Lüge und Gefälligkeit eine weitere, weshalb man der Wahrheit auch nicht näher kommt, wenn Lügen sich gegenseitig Wahrheit nennen.

    Ich wüsste übrigens nicht, wo der Riss durch unser Heimatland geht. Deutschland ist durch seine Offenheit im Gegenteil sehr homogen. Der Riss geht wohl eher durch die Deutschen und deren Einstellung zur Heimat. Wen wollen Sie denn eigentlich wegschicken, weil es ihm hier nicht mehr gefällt, die altmodischen oder die neumodischen Deutschen?

    Liken

  9. Karl Heinz Udo Hübenthal schreibt:

    Solange Politiker Diener der Wirtschaft und des Kapitals sind solange wird sich der hier… lebende Europäer der sich leider nicht massiv wehrt, ein weiter so gefallen lassen müssen. Dieses neue EU Verständnis von illegaler Einwanderung hat mit Demokratie gerade nicht mehr gemein. Die anstehende Europa Wahl sollte jedem Wähler klar machen die bisherigen Akteure Parteien bzw. Befürworter von Migration und illegaler Landnahme abzu wählen.

    Liken

  10. ceterum_censeo schreibt:

    Liebe Frau Dröscher,
    Danke für den Artikel!

    Und zum Punkt:
    „Die ,,Groko“ stellt jetzt schon ‚mal die Weichen für den Global Migrationsvertrag.“

    Nein, das ist schon im vollen Gange!

    Am 11./12. Dezember soll dieser Schandpakt in Marokko unterzeichnet werden. Und ‚Deut-Schland‘ mit ‚maaaSSloser‘ Energie an vorderster Front dabei. Die UMVOLKUNG kann diesem PolitVerbrecherPack gar nicht schnell genug gehen!

    „Das Motto der Groko, „Aus Illegal, „Sch…egal“ macht legal.““

    GENAU das entspricht ja auch dem bereits im Dezember 2015 verkündeten Dictum des MerKILL’SS – „ Ich habe einen Plan …. für den ich kämpfe (!) … aus Illegalität Legalität machen“
    Noch Fragen?

    Bisher sind soweit ersichtlich nur USA mit Trump, Ungarn mit V. Orban sowie Australien aus diesem irrsinnigen Vorhaben ausgestiegen, das unter dem Roßtäuscher – Etikett der ‚Regulierung‘ NOCH MEHR Migration allenthalben möglich zu machen und auch zu fördern sucht. – Beispiele in meinen nachgenannten Kommentaren und bei Gerd Schulze-Rhonhof.

    Auch in Österreich soll sich inzwischen heftiger Widerstand regen – Sehr kritisch dazu
    mit wachsendem Widerstand.
    https://www.watergate.tv/globaler-migrationspakt-der-widerstand-waechst-nun-auch-in-oesterreich/

    Mehr mit Quellenangaben zum Ganzen bei:
    https://conservo.wordpress.com/2018/10/03/wann-bekommt-deutschland-endlich-einen-nationalen-sicherheitsberater/

    ab: 3. Oktober 2018 um 13:43

    Da auch der Hinweis und Link auf eine hervorragende Darstellung und Zusammenfassung und Link auf Epoch Times von Generalmajor a.D. Gerd Schulze-Rhonhof auf deutsch – sehr informativ! –

    bei Epoch Times: https://www.epochtimes.de/politik/welt/migrationspakt-der-un-in-zwei-generationen-ist-deutschland-gekippt-wenn-die-masseneinwanderung-nicht-gestoppt-wird-a2662363.html
    der u.a. die wichtigsten Punkte (’23 Ziele‘) auflistet.

    Und ergänzend auch bei:
    https://martinhebner.com/2018/03/27/global-compact-on-migration/
    (aktualisiert)

    Sh. auch Video Martin Hebner AfD : Rede im Bundestag 19. April:

    Liken

  11. Sting schreibt:

    Zuerst einmal ein großes DANKESCHÖN an den Nachfolgestaat der damaligen UDSSR, der heutigen demokratischen RUSSISCHEN FÖDERATION (Russland).

    Ohne deren damalige kluge und friedlich Staatslenker hätten wir die Wiedervereinigung nicht bekommen.

    Die ehemaligen DDR-Bewohner sind heute bestimmt nicht glücklich, dass sie im Jahr 2018 in einem MERKEL-REGIME aufgewacht sind, das so garnichts mit ihren großen Vorgängern und Freunden Russlands Helmut Kohl und Gerhard Schröder gemeinsam hat.

    Es ist bestimmt kein Zufall, dass Rothschild & CO. gerade Merkel als Kanzlerin ausgewählt haben, die ganz willig deren Vorgaben zur Anheizung der Feindschaft zu Russland, für Krieg und Gewalt im Sinne der USA und zur Zerstörung des eigenen Volkes willig folgt.

    Die Mehrzahl der Presse, die ja zumeist diesen Herrschaften gehört, tut ihr Übriges um alle Abweichler als NAZIS zu klassifizieren und somit viele Menschen der Bevölkerung in Angst versetzt werden sollen !!

    Wir müssen uns an den Mut der damaligen DDR-Bürger erinnern, die sich nicht abhalten ließen für die Freiheit auf die Straßen zu gehen…..LASST UNS ALLE GEGEN DIESES REGIME MIT DEN MITTELN DER DEMOKRATIE KÄMPFEN !!!

    Liken

  12. Athene schreibt:

    Es ist eine sehr gewagte Überlegung zur Dramatik Frauke Petry. Eine junge Frau, die gegen das Unrecht aufbegehrte und zwischen den Fronten zerrieben wurde. Viele von der AFD haben sich im Stich gelassen gefühlt und waren verletzt. Jene Frau die mutig an Demos gegen Merkel teil genommen hat, verlässt die AFD, aber auch mit Würde. Petry wurde wie ein wildes Tier gehetzt, Maischberger unterstellte ihr, dass sie auf wehrlose Frauen und Kinder schießen lässt und verdrehte ihre inhaltlichen Aussagen. Die Antifa fackelte großzügig ihr Auto ab, vom sonstigen Terror nicht zu schweigen. Vielleicht hat sie den Druck nicht mehr ausgehalten und ja, nicht jeder Mensch ist absolut konservativ, schon gar nicht wenn er in einem atheistischen Umfeld aufgewachsen ist oder an den Lügen der selbstherrlichen Pfaffen verzweifelt. Übliche Intrigen im Merkel Spielplan, die jetzt Söder zum hörigen Schoßhund erzieht inbegriffen. So giftig wie die Parteibonzen ihre Pfründe verteidigen gegen Otto Normalverbraucher, die Medien in ihrer Hand Menschen manipulieren, das sie aufeinander losgehen, hinterlassen Spuren.
    Natürlich müssen Parteien darauf achten, dass ihre Interessen gehört werden und nicht wie durch die giftgrüne Roth boykottiert werden und Opfer wie Susanna Feldmann verhöhnt. Insofern, da mag man mich verprügeln oder nicht, kann man sich vor allem den Vorwurf des Vorteils ersparen, wenn eine neutrale Person Bundestagsvizepräsidentin wird und dem korrupten Altparteikartell den Finger zeigen. Mein Gefühl, das irren kann, sagt mir, das Frauke Petry die richtige neutrale Bundestagsvizepräsidentin wäre, da sie niemanden in Verlegenheit bringt und nicht wie Claudia Roth dauerhaft das eigene Volk beleidigt, Opfer dieser Masseninvasion verhöhnt und uns selbstherrlich zu Muslimen umerziehen will. Claudia Roth ist eine Schande für Deutschland.

    Liken

  13. Blindleistungsträger schreibt:

    ZITAT: „Nun, heute, am ,,Tag der Deutschen Einheit“, also genau 28 Jahre nach dem Mauerfall, geht ein großer Riss durch unser wunderschönes Heimatland.“
    Kleiner Scherz am Rande: Bei der Mauer muss es sich wohl um eine tragende Mauer gehandelt haben. Häuslebauer wissen: Wenn man tragende Wände wegrasiert, dann droht das Gebäude einzustürzen. Ein großer Riss ist schon da.

    Liken

    • Blindleistungsträger schreibt:

      Wenn ich es mir so recht überlege, dann war der „antifaschistische Schutzwall“ tatsächlich eine tragende Wand. Dieser Schutzwall hat jedoch nicht die DDR vor der BRD geschützt sondern umgekehrt die BRD vor der DDR. Seitdem diese tragende Wand weg ist, wird das Land von SED- und Stasileuten unterwandert und der Einsturz der BRD findet allmählich statt.

      Liken

Kommentare sind geschlossen.