Bayern: Viel hat sich seit meiner Jugend verändert…

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Kornowski (Ohne Umschweife)*)

…Ein Bundesland, in dem es den Menschen gutgeht, ein Bundesland, in dem die Menschen eigensinnig, frei, geradeaus und sympathisch stur sind. So hab ich sie kennengelernt. Als Menschen, die ihre Heimat und Kultur lieben.

Und nun? Nun ist nicht nur die CSU nach Merkels Utopia gerückt. Nein, tatsächlich wollen viele Bayern die Grünen wählen. Ja, großer Gott, liebt ihr euer Bayern nicht mehr?

Was werden Grüne, die „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ skandieren, wohl mit Bayern im Schilde führen? Habt ihr nicht gesehen, was in Baden-Württemberg passiert? Das Land war mal Spitze, wenn es um Bildung ging …Habt ihr schon mal gehört oder gelesen, was der Obergrüne namens Habeck über unser Vaterland sagt? Der Chef einer deutschen Partei kann mit Deutschland nichts anfangen, fand Vaterlandsliebe immer schon zum Kotzen. Wie wird er wohl zu Bayern stehen?

Habt ihr euch mal über die bayerische Spitzenkandidatin der Grünen informiert? Habt ihr das Bild-Interview gehört? Sie hasst die CSU, will aber mit ihr koalieren. Um jeden Preis regieren, damit Bayern schön bunt wird. So wie Berlin und NRW. Sie hasst weiße Männer (das hat sie tatsächlich gesagt, siehe Video) und sie ist derart gegen rechtsstaatlich korrekte Abschiebungen, dass sie gemeinsam mit linken Terroristen demonstriert. Ja, mit der MLPD und der Antifa-NT. Siehe Brief der CSU.

DAS sind die Internationalsozialisten. Wie in einem politischen Swingerclub machen alle Altparteien mit. Jeder mit jedem, und das nennen die auch noch Demokratie. Aber natürlich sind alle strikt gegen Volksentscheide.

Aber nun zur CSU: Glaubt ihr, dass es noch eure Strauß-CSU ist? Nein, es ist die Merkel-Partei, die auch mit den Grünen ins Bett steigen würde. Es ist die Söder-CSU! Die CSU eines Betrügers, der sich an der sogenannten Asylkrise bereichert.

Wisst ihr eigentlich, wie die CSU in Brüssel wählt? Sie wählt Gender-Unterricht, Zensur und Upload-Filter und ungebremste Einwanderung aus arabischen und afrikanischen Ländern. Sie wählt die Vergemeinschaftung der europäischen Schulden, die EZB-Minuszinspolitik und die Energiewende.

Und was erzählt die CSU euch? Der bayerische Grenzschutz ist eine Lachnummer, denn von 37 Grenzübergängen nach Österreich werden 3 medienwirksam überwacht. Klar, es ist Wahlkrampf. Merkt ihr nicht das Theater?

Wir geben in der Regel keine Wahlempfehlung. Aber wer Bayern liebt, der wählt eine starke Opposition. Und oppositionelle Parteien, davon gibt es in Bayern gleich zwei: die AfD und die Bayernpartei.

Quellen:

https://m.bild.de/…/schock-aussage-vor-bayern-wahl-gruenen-…

https://www.google.de/…/katharina-schulze-gruene-wenn-…/amp/

https://youtu.be/u_8DO-opWPo

https://www.csu-landtag.de/download/

https://www.wochenblick.at/brisante-vorwuerfe-kassierte-fa…/—–

* (Original: https://www.facebook.com/ohne.umschweife1/)

www.conservo.wordpress.com   14.10.2018

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, CSU, Die Grünen, EU, Flüchtlinge, Merkel, Politik Deutschland, SPD, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Bayern: Viel hat sich seit meiner Jugend verändert…

  1. Mighty schreibt:

    Hallo Michael,
    Sie sprechen mir aus der Seele. Da ich mir der der Jüngste bin, habe ich alles incl. Endphase fortgeführten Krieges als Jungendlicher miterleben dürfen. Auch kenne ich die Meinung des Jagdfreundes FJS, der sich im Grabe umdrehen würde, wenn es dieses auf uns zukommende Desaster mitbekommen könnte. Stö, Tan..und Gauw sowie Beck…waren in seiner Amtszeit nur seine Lakaien, und durften, ja mussten seine Visionen unterstützen. Man mag über ihn denken was man will, aber für sein Bayern hat er sich vehement eingesetzt. Er hat auch wesentlich dazu beigetragen, dass Bayern richtungsweisend in die Moderne geführt wurde. Panzer, Starfighter u. was auch noch Sonstiges trugen dazu bei, dass der schnöde Mammon in Kanäle floss, die ihm sehr geschadet haben, m. E.auch zu recht. Was aber Bayern heute zugemutet und aufgebürdet wird, ist für den normal denkenden, schon länger hier Lebenden nicht mehr fassbar. Wir fühlen uns aller Rechte beraubt und die hier etablierten Parteien verarschen uns permanent. Dies gilt sowohl für die CSU genauso wie für die SPD, die die Arbeiter buchstäblich verraten haben. Hinzu kommt noch das Gendergesindel mit grünem Umwelttouch. Mir graut vor der nahen Zukunft, den die Weichen sind schon lange gestellt. Und keiner der will’s wahrhaben.

    Gefällt mir

    • pogge schreibt:

      Alle sollten Mit Erststimme und Zweistimme IMMER AfD WÄHLEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Die EU-Brüsseler-EU-ISLAMISTEN wollen ALLE DEUTSCHEN MENSCHEN ERMORDEN UND VERNICHTEN !!!! DER START DAZU SOLL MIT DEM HEUTIGEN WAHLSIEG DER „DIE GRÜNEN IN BAYERN BEGINNEN“ !!!!!!!!!!

      Wenn Ihr Hier Meinen Nutzernamen „pogge“ Anklickt dann werden Ihr Auf ein AfD-PDF-Dokument weitergeleitet MIT ANWEISUNGEN ZUR VERHINDERUNG VON WAHLFÄLSCHUNGEN BEI DER BAYERN-WAHL 2018 HEUTE !!!!!!!!!!!!!

      Gefällt mir

  2. Semenchkare schreibt:

    Auch bald in Bayern möglich, dank grünroter Laissez faire… ?

    Und:

    Gefällt mir

    • Semenchkare schreibt:

      ein weitergehender Artikel dazu:

      Frankfurter Buchmesse: Belästigungs-Opfer Anna Todd wird von der Polizei bedroht!

      Am Rande der Frankfurter Buchmesse machte die bekannte US-Autorin Anna Todd Bekanntschaft mit dem jetzigen „Way of Life“ in Deutschland. Sie wurde am Freitag von einer Männergruppe in der Lobby ihres Hotels so massiv belästigt, dass sie eine Signier-Stunde am nächsten Tag aus Angst absagte.

      Die Männer hätten sie über Stunden verbal attackiert, und obwohl sie aus der Hotelbar flogen, seien sie erneut zurückgekommen. „Sie nannten uns traurige, dumme Frauen, die sie nicht fi… wollen“, schilderte die 29-Jährige die Belästigung. Bei der Gruppe habe es sich nicht um Deutsche gehandelt, obwohl sie mit dem Personal deutsch gesprochen hätten, so Anna Todd auf ihrem Twitter-Account. Die Autorin erhebt schwere Vorwürfe gegen die Polizei: Sie habe ein Video der Belästigung wieder löschen müssen: „Die Beamten haben mir mitgeteilt, dass sie sich das Video nicht ansehen wollen und wenn ich es nicht sofort von Twitter lösche, würden sie mein Handy beschlagnahmen“, berichtet Anna Todd über den Umgang der Polizei mit ihr. Da die Täter noch nicht gefasst seien, fühle sie sich nicht sicher und werde deshalb auf der Buchmesse auch nicht wie versprochen ihre Bücher signieren, teilte der Heyne-Verlag mit. Sie liebe ihre deutschen Fans und hoffe auf ihr Verständnis, so der Heyne Verlag weiter. Sobald die Täter gefasst seien, werde sie die Signier-Stunde nachholen.

      Die amerikanische Schriftstellerin wurde mit ihrer Serie erotischer Romane mit dem Titel After international erfolgreich.

      https://www.journalistenwatch.com/2018/10/14/frankfurter-buchmesse-belaestigungs/

      Gefällt mir

  3. Semenchkare schreibt:

    „Demo gegen den Globalen Pakt für Migration“ in Hanau
    20. Oktober-16:00 – 18:00

    Samstag, 20. Oktober 2018

    16 – 18 Uhr

    Am Markt

    Hanau

    https://www.journalistenwatch.com/demo/demo-globalen-pakt/

    (Demokalender bei Jouwatch)

    ..gibt noch mehr Demos, nicht nur meckern, sondern Hingehen!
    ..da kann und MUSS man reden!
    ..es ist notwendig, das man die Worte der Unzufriedenen zu Gehör bringt!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.