Opposition gegen Merkel

(www.conservo.wordpress.com)

von Philolaos *)

Die Bilanz im Jahre 13 nach Merkel wird leitmedial poliert, beschönigt und mit Narrativen für Naive unterfüttert.

Merkels grüne Paladine und willige Helfer führen unser Land in eine Katastrophe. Wer das ignoriert oder schweigt unterstützt Amtseidbrecher.

Widerstand:

Pegida, Identitäre, AfD, Werte-Union, Burschenschaften, Ein Prozent, 120db und andere vernünftige Gruppen bilden eine mit allen humanitärbigotten Mitteln bekämpfte Opposition.

CDU und SPD befinden sich trotzdem im Sinkflug. Das ist unser Erfolg.

Doch linksextreme Netzwerke und Lobbies wie die Bertelsmann-Stiftung bzw. der Bertelsmann-Konzern stützen Merkel wie die Partei der GRÜNEN.

Unsere Resilienz im Kampf gegen GRÜN wird große Tragweite haben.Kommentare zum Artikel:

  1. Catwoman sagt:

„Merkel wird leitmedial poliert, beschönigt und mit Narrativen für Naive unterfuttert.“ … oder anders ausgedrückt: Bei einer „Grabrede“ wird über den Verstorbenen auch nur positiv gesprochen und Negatives wird mit blumigen Worten umschrieben.

Selbst die Schweizer NZZ schreibt: „Auf viele wirkt sie inzwischen wie eine Grabplatte, die sich auf Deutschland gelegt hat.“ Besser kann man es nicht ausdrücken. Gute Nacht, Deutschland.

  1. MrAndystueve sagt:

FJS würde wohl heute seine “ roten Ratten“ als „grüne Ratten“ bezeichnet haben. In der Tat stellen die Grünen heute die größte Gefahr für die Nation, Familie, Tradition, für Freiheit und Rechtsstaat dar. Ganz abgesehen von ihren Feldzügen gegen die Automobilindustrie, die Energie-und Landwirtschaft, den Individualverkehr und vieles anderes. Schwerpunkt muss definitiv sein, die Grünmarxisten intellektuell zu stellen und zu desavouieren. Das dürfte gerade der AfD nicht schwer fallen, sie verfügt auf allen Problemfeldern ausgewiesene kompetente, oftmals auch mehrfach promovierte Fachleute. Die fachliche Inkompetenz und die ausschließlich ideologisch getriebene “ Politik“ muss überall sichtbar gemacht werden, um den oftmals sehr unwissenden, von Wunschträumen verfolgten Bürgern die wahre Absicht dieser totalitären Partei vor Augen zu führen. Die roten Linksextremen (hell und dunkelrot) sind sicher dabei „am Rande“ mit zu “ erledigen“, Hauptziel muss es aber sein, die grüne Pest effektiv und endgültig einzudämmen. Ansonsten heißt es “ Ade´, mein Heimatland“.

  1. Catwoman sagt:

# MrAndystueve: „Ansonsten heißt es “Ade´, mein Heimatland“. … aber es ist bereits zu spät. Wie will mal alle illegalen Einwanderer und Invasoren, die bereits hier sind, wieder loswerden? Hinzu kommen noch betrügerische EU-Ausländer aus dem Osten, die unseren Sozialstaat mit Kindergeld und Hartz-IV-Aufstockung ausnehmen. Arabische Clanmitglieder mit deutschem Pass betrügen ebenfalls unseren Staat im großen Stil.

Es müsste einen gerechten „Alleinherrscher“ geben, der in der Lage wäre, ohne irgendwelche Widerstände der Politik, Wirtschaft, NGO, EU oder UNO alle nicht berechtigten Einwanderer auszuweisen.

Mein Standpunkt ist, dass selbst der geringe Anteil tatsächlich Verfolgter (vielleicht 1 %), der einen wirklichen Asylgrund hat, auch ein Migrant ist, weil er bereits in ein sicheres Land geflohen ist (Libanon, Jordanien, Türkei). Auch solche haben sich das Land mit der besten Sozialversicherung herausgesucht und sind durch mehrere sicheren Staaten gereist.

Übrigens: Laut Duden bedeutet „fliehen“: sich eilig entfernen, um sich vor einer Gefahr in Sicherheit zu bringen; (vor etwas, jemandem) davonlaufen. Ergo ist ein „Flüchtling“ einer, der in das nächste sichere Land flieht, um vor der Gefahr sicher zu sein. Deshalb ist schon der Begriff „Flüchtling“ verkehrt, wenn er auf diese Einwanderer in unser Land verwendet wird.

*(Quelle: https://bayernistfrei.com/2018/11/11/opposition-gegen-merkel/)

*********

https://bayernistfrei.com/ „bayernistfrei“ ist ein Partnerblog von conservo, mit dem wir eine Artikelaustausch-Vereinbarung pflegen.
www.conservo.wordpress.com     13.11.2018  

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Außenpolitik, CDU, Merkel, Politik Deutschland, Politik Europa, SPD abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Opposition gegen Merkel

  1. lilie58 schreibt:

    Merkel war FDJ Sekretärin für Agitation und Propaganda genauso wie ihre Freundin im Geiste die Grüne Karin Göring-Eckert. Wieso wird das nicht mehr thematisiert? Das spielt mit Sicherheit eine große Rolle – nicht nur die West-Alt 68ziger, die die Bildungsinstitutionen durchlaufen haben und die jetzt an vielen Schalthebeln der Macht sitzen. Zu diesem erlauchten Kreis gehören viele andere mehr, wie z.B. ehemaliges SED Mitglied M.-B. Illner (ZDF), ehemalige SED Richterin Carola Wille (MDR), Anetta Kahane Ex-SED und IM (Correctiv), aber auch eine M. Schwesig oder eine Giffey und aus dem Westen eine Barley, ein Maas, ein Laschet, ein Harbeck, eine Baerbock, ein Hofreiter und wie die Genossen in den einzelnen Parteien alle heißen. Unheilige Ost-West-Allianzen zum Nachteil unseres Landes, das kann man jetzt alles schon klar erkennen. Wir sind auf einem unguten Weg.

    Der Kulturmarxismus ist absolut real und seine degenerative Wirkung ist die Ursache für den Zustand der westlichen Welt. Liberale Bigotterie, Multikulturalismus, Politische Korrektheit, Feminismus, Genderismus und der Hass auf die Familien sind einige der widerlichen Facetten des Kulturmarximus. In einem angeblich postideologischen Zeitalter wütet diese linke Ideologie wie ein Virus, dessen Nachweis nur sehr schwierig zu erbringen ist. Wenn aber die Folgen des Verfalls so offensichtlich sind, weshalb spricht dann kaum jemand vom Kulturmarxismus?*
    * Stephan Müller – Kampf dem Kulturmarxismus: Prometheus sprengt seine Ketten

    Liken

  2. lilie58 schreibt:

    Merkel betreibt Deutschlands Niedergang, Ausverkauf deutscher Interessen
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/brexit-konsequenzen-fuer-deutschland/

    Liken

  3. Klaus Madoun schreibt:

    (§ 123 VwGO)

    Liken

  4. Klaus Madoun schreibt:

    An das
    Bundesverwaltungsgericht
    Simonsplatz 1
    04107 Leibzig
    Antrag auf einstweilige Anordnung.

    1.- gegen den Migrationspakt

    2.- gegen die Anwendung der HLKO –

    3.- gegen alle weiteren Verwaltungs-Reformen in der BRD. –

    4.- gegen die Anwendung/Verwendung des Grundgesetzes in der Überarbeitung vom,
    13.7.2017. Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland vom 23. Mai 1949 (BGBl. S. 1), zuletzt
    geändert durch Art. 1 G v. 13.7.2017. –

    5. – gegen alle weiteren Verwaltungsakte -verordnungen und -Vorschriften, die mir als Bürger schaden und meine Grundrechte einschränken
    6 – gegen die Privatwirtschaft gleichzeitig als Verwaltungs- und Regierungsapparat. Der sogenannten „Nicht Regierungs-Organisation“.

    7- gegen die Jusizreform , die grundsätzlich unter nicht legaler politischer Herrschaft betrieben wird.

    8. -Verfassungslüge. Verfassungschwindel.

    Den Antrag stelle ich nach der Maßgabe:
    Verwaltungsgerichtsbarkeit (3). Die VwGO sieht folgende Klagearten vor: 
    die Verurteilung zum Erlass eines abgelehnten oder unterlassenen Verwaltungsaktes (VA) begehrt werden (§ 42 VwGO) u. (§ 123 VwGO).
    Zitat: . …den grundsätzlichen Unterschied zwischen einer intakten Ordnung, in der im Einzelfalle auch Verfassungswidrigkeiten vorkommen mögen, und einer Ordnung, in der die Staatsorgane aus Nichtachtung von Gesetz und Recht die Verfassung, das Volk und den Staat im ganzen verderben, so dass auch die etwa in solcher Ordnung noch bestehenden Rechtsbehelfe nichts mehr nutzen.“[5] Damit stehen auch die strengen Voraussetzungen für das Eingreifen eines Widerstandsrechts im Sinne des Art. 20 Abs. 4 GG in Übereinstimmung

    Feindstaatstatus der Deutschen,
    mit diesem Status werden die Deutschen mit eingeschränkten Grundrechten Rechten der EU überstellt!
    https://www.welt.de/geschichte/article160307764/Deutschland-fuer-UN-noch-Feindstaat.html?fbclid=IwAR3FSyc2wQ6KHX1yv9XRRhsbIawrbjaGUgXbPwvFbb7i1diUTBpn8-gSo8s

    Auch wenn die die Präambel das Gegenteil darstellen will :
    „ als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, „

    – „Dazu sollen in Ländern wie Deutschland etwa die Meinungsfreiheit, die Kunstfreiheit sowie die Wissenschafts- und Pressefreiheit eingeschränkt werden.Eingeführt werden soll Stattdessen ein »Toleranzzwang« und eine neue EU-Superbehörde, welche die Umsetzung entsprechender Maßnahmen überwacht.“-

    https://marbec14.wordpress.com/2015/01/09/eu-plan-umerziehungslager-fur-andersdenkende/

    Ich kann in dieser Absicht der EU keine Gleichberechtigung der Deutschen sehen !
    Es steht ja auch die Behauptung im Buche, wir hätten eine Verfassung

    Tatsächlich verhält es sich aber so:

    Alliiertenvorbehalte müssen bestehen bleiben weil sonst rechtswidrig das Grundrecht der Deutschen, sich eine Verfassung geben zu dürfen beseitigt wird!

    Das ist gegen die UN Charta.

    Die Grundsäulen einer Demokratie sind insbesondere Artikel 146 GG.
    Alle Macht geht vom Volk aus.
    Gäbe es für ein Volk nicht die Möglichkeit sich gegen,faschistische, schadhafte, kriegstreibende, volksfeindliche Politik zur Wehr zu setzen so würde es im Grunde auch keiner Grund-Gesetze bedürfen.

    Also den Zustand wie er jetzt ist!

    – „Die Bundesrepublik ist kein Staat, sondern geschäftsführender Justiziar der Ländersimulationen in einem staatlich-vorgetäuschtem Provisorium und wird nicht regiert, sondern geschäftsmäßig als Wirtschafts- und Verwaltungseinheit unter Besatzung betrieben. (Art. 120, 65, 133 GG)“. –

    https://www.juraforum.de/forum/t/brind-staatssimulation.354428/

    Artikel 139 GG. XI. Übergangs- und Schlußbestimmungen (Art. 116 – 146)

    Liken

Kommentare sind geschlossen.