Auch das noch: Einheitsstrampler für männliche und weibliche Kinder_Innen

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Kornowski (Ohne Umschweife) *)

Geht es nach Celine Dion (Bild oben), gibt es keine männlichen oder weiblichen Babys mehr, keine Jungen oder Mädchen.

Und sie gehören auch nicht ihren Eltern, sondern wir sind alle nur einzelne Glieder einer Kette, die das Leben darstellt. Eltern können ihre Kinder zwar großziehen, aber ihren eigenen Weg müssen sie selbst finden. Und um das zu unterstützen, hat Celine Dion etwas „genial“ Neues erfunden: geschlechtsneutrale Babykleidung. Da gibt es keine rosa oder hellblauen Strampler mehr, nein, die sind dann einfach weiß mit großen schwarzen Sternen. Und diese „geniale“ geschlechtsneutrale Kleidung befreit die Babys von ihrem vorbestimmten Geschlecht und ermöglicht es ihnen, ihre eigene Individualität zu finden…

So weit die geballte Ladung Inkompetenz, man könnte auch Dummheit sagen, die ein weiterer Prominenter – oh, Pardon, Prominenter/Prominente/divers natürlich – von sich gibt. Großer Gott! Drehen die sogenannten Prominenten jetzt alle durch? Ein Baby wird sicher nicht durch blaue oder rosa Kleidung zum Mann oder zur Frau, sondern meiner Meinung nach durch Schniedel und Muschi (man verzeihe mir die Direktheit). Und außer Mann und Frau und Leuten, die sowohl als auch sind, habe ich noch keinen anderen Menschen gesehen.Wer Kindern ihr angeborenes Geschlecht absprechen will – ja, so sehe ich das –, der tut ihnen Gewalt an. Sicher nicht durch geschlechtsbezogene Kleidung, sondern indem er ihnen die Wurzeln nimmt, die Bodenhaftung und die natürliche Liebe und das Vertrauen zu ihren Eltern. Wer einem Jungen, der sich wie ein Junge verhält, sein Geschlecht nicht zugestehen will, der schadet ihm. Und am Ende werden verwirrte Menschen daraus entstehen, die sich im Leben nicht mehr zurechtfinden.

Die Dekadenz der westlichen, übersättigten Gesellschaft – und darunter vor allem Prominenten und Politikern, denen mit ihrer Position das Geschlecht und die Bodenhaftung abhandengekommen sind – treibt die schlimmsten Blüten. Wären nicht auch die normalen, vernünftigen Leute betroffen, so könnte man den „Diversen“ viel Erfolg auf ihrem Weg wünschen. Denn der führt zwangsläufig zur Vernichtung einer lebensfähigen menschlichen Gesellschaft.

Ach ja, bei Celine Dion könnte allerdings auch noch ein ganz banaler Grund hinter der „gender-neutral“ Babykleidung stecken: Werbung! Sie will einfach nur so viel davon verkaufen wie möglich… (siehe: http://caldronpool.com/disturbing-celine-dion-launches-gen…/

*****
Michael Kornowski ist Herausgeber des Blogs „Ohne Umschweife“ (https://www.facebook.com/ohne.umschweife1/) und Autor bei conservo.
www.conservo.wordpress.com     18.11.2018

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur, Wirtschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Auch das noch: Einheitsstrampler für männliche und weibliche Kinder_Innen

  1. Semenchkare schreibt:

    Celine Dion, ist Witwe und hat zwei selbstgeborene Kinder…
    Celine Dion, soll singen. (mehrmals in den weltweiten top Ten) Dann verdient die auch wieder was.
    Babyzeugs in „neutral“ , nun das ist mir lieber, als der Genderscheiß den andere da abziehen.

    Gefällt mir

    • pogge schreibt:

      @Semenchkare

      In diesem Bereich der Unterhaltungsmedien-Personen gibt es sogar Schlimmere Gender-Umdrehungs-Dinge !

      Die Sängerin Madonna Louise Ciccone hat Ihren Sohn Rocco Ritchie gewungen Reizwäsche-Frauenbekleidung anzuziehen und diese Reizwäsche-Frauenbekleidung mehrere Tage lang zu tragen als Bestrafung dafür wenn Ihren Rocco Ritchie bei McDonalds und Co Cheeseburger gegessen hatte !!!!

      Den eigenen Junge als Bestrafung für’s heimliche Cheeseburger essen bei McDonalds, Burger-King und Co in Reizwäsche-Frauenbekleidung herein stecken lassen vom Secuirty-Leute-Personal dass ist eine Kranke-Erziehungsmethode !!!!

      Der Rocco Ritchie ist dann nach England geflohen zu diesem Vater Guy Ritchie !!!!

      Wenn heimlich Rocco Ritchie bei McDonalds und Co Cheeseburger gegessen hatte, Dann wird dieser Rocco Ritchie zur Bestrafung in so was herein gesteckt https://www.youtube.com/watch?v=B5OPMI13qng von den Leibwächtern !

      Gefällt mir

  2. Ingrid Jung schreibt:

    Die hat es gerade nötig, ihre Kinder durch künstliche Befruchtung gezeugt und für immer Millionäre.
    Im Glashaus sitzen und andere belehren wollen.

    Gefällt mir

  3. wahrheitssucher777 schreibt:

    Hier, der dreibeinige Hinterlader…

    Gefällt mir

  4. Tom schreibt:

    Am besten wir werden unsterblich, dann hat sich das mit Kindern erledigt. Dieses Horror-Szenario konnte man sich am Donnerstag auf Arte in der Science-Fiction-Serie Ad Vitam anschauen.
    https://www.arte.tv/de/videos/RC-015136/ad-vitam/
    Science-Fiction-Serien können interessant sein, wenn man die Botschaften der Eliten denn auch verstehen würde. Aber die Massen begreifen selten etwas.
    In dem äußerst interessanten Film Fletchers Visionen , der sich ausdrücklich mit Verschwörungstheorien befasst, redet Fletcher in einer Szene permanent von einer bevorstehenden Verschwörung, die den Absturz der Space Shuttle zur Folge haben soll. Der Film wurde 1997 gedreht. Auf einem der wichtigsten folgenden Shuttleflüge verwirklichte sich dann diese Ankündigung. Am 01.02.2003, also 6 Jahre später stürzte die Space Shuttle Columbia tatsächlich ab.
    In dem Buch das verborgene Weltwissen von Miguel des Mare wird der Absturz und die Gründe auf Seite 230 erläutert. Dieses Buch konnte man bisher auch im Internet lesen. Ich finde es im Netz leider nicht mehr.Ich habe das Buch werde aber den Text nicht einstellen. Vielleicht findet jemand das Buch im Netz.
    Weitere Filme mit interessanten Botschaften sind u.a. The Cube, Die letzte Passion Christi, Doni Darko und natürlich die Matrix Trilogie.

    Gefällt mir

  5. thr637 schreibt:

    Nur noch Krank diese „gendergesellschaft“ ,ohne Worte was uns da versucht wird auf zu erzwingen !
    Kann man nicht einfach nur Mann oder Frau bleiben ?
    Also so wie man Geboren wurde ?
    So wie es die Natur vor bestimmt hat ?
    Es gibt halt nun mal diese getrennten Geschlechter , entweder das Männliche oder das Weibliche .
    Zwittrig ok das ist den eher eine Metamorphose der Natur , nur möchte ich damit LEBEN ?
    In der Fauna kommt das natürlich vor bei den Pflanzen ein oder zweihäusig da ist es allerdings so vor gegeben , aber bei uns Menschen ?
    Warum machen wir alles so Kompliziert und Akzeptieren uns endlich so oder das was wir sind Geschlechtlich betrachtet ?!

    Gefällt mir

    • Matthias Rahrbach schreibt:

      „Kann man nicht einfach nur Mann oder Frau bleiben ?
      Also so wie man Geboren wurde ?“

      Man kann es nicht nur, sondern man muss es. Eine Geschlechtsumwandlung ist nicht möglich, denn die Genexpression ist teilweise geschlechtsspezifisch. D.h. viele Gene sind nur in einem der beiden Geschlechter aktiv, oder in beiden geschlechtern unterschiedlich aktiv.

      Das gilt natürlich gerade auch für die Embryonalentwicklung. Und die lässt sich nicht mit dem Skallpell einfach so rückgängig machen oder umformen. Auch Hormongaben können nicht ein Säugetier wieder umkrempeln. Natürlich beeinflussten Geschlechtshormone, auch künstlich verabreichte, die geschlechtsspezifische Genexpression. Aber sie können nicht ein Männchen in ein Weibchen verwandeln oder umgekehrt.

      „Es gibt halt nun mal diese getrennten Geschlechter , entweder das Männliche oder das Weibliche .
      Zwittrig ok das ist den eher eine Metamorphose der Natur , nur möchte ich damit LEBEN ?“

      Es gibt in der Tat zwei Geschlechter. Zwittrige Lebewesen haben beide, entweder zeitgleich (Simultanzwitter) oder zeitversetzt (proterandrische und proterogyne Zwitter). Bei zwittrigen Tierarten, deren Geschlechtsorgane dafür primitiv genug gebaut sind, kommen teils auch vollständige Geschlechtsumwandlungen vor, auch opportunistische in Abhängigkeit von den aktuellen Fortpflanzungsbedingungen.

      Eine Metamorphose ist eine vollständige Gestaltsumwandlung, z.B. von der Raupe zum Schmetterling, egal mit welchem Geschlecht.

      Das alles ändert natürlich nichts daran, dass es nur zwei Geschlechter gibt und Menschen zu den getrenntgeschlechtlichen Arten gehören. Zwittrigkeit gibt es nicht bei Säugetieren wie Menschen, und wenn sich ein Säugetier nicht eindeutig einem der beiden geschlechter zuordnen lässt, liegt eine Anomalie vor, ein Designfehler. (Diese Begriffe sind natürlich nicht wertend, sondern descriptiv gemeint. Kommt einer blind auf die Welt, ist das ja auch eine Anomalie. Wenn man das sagt, hat man trotzdem nichts gegen Blinde.)

      Der Inhalt dieses Postings wäre auf Facebook zensiert worden. Es gibt dafür Beispiele. ich bin selbst dort zig mal zensiert worden für Beiträge dieser Art.

      Mehr zu allem bei einem Klick auf meinen Namen in meinem Buch, für das neulich noch GMX sich weigerte, mich dort dafür werben zu lassen. Auch das ist Zensur.

      Gefällt mir

    • Matthias Rahrbach schreibt:

      Nachtrag: Die Gendersens könnten uns ja mal die Frage beantworten, warum Tierkinder ganz normal ihr männliches oder weibliches Geschlecht ausbilden, ohne jemals einen himmelblauen oder rosafarbenen Pyjama angehabt zu haben.

      Und die Frage, welche Gesellschaft im Tierreich die Geschlechter denn konstruiert haben soll – gerade bei solitären Arten.

      Gefällt mir

  6. pogge schreibt:

    Diese Celine Dion will Ihr Überteuerten Zeug’s einfach VERKAUFEN im LAUFENDEN FAHRWASSER dieses Aktuellen Unsäglichen Fehl-Trends Gender-Neutral !

    Gefällt mir

  7. wahrheitssucher777 schreibt:

    Celine ist ein Transgender, ja, isso.

    Gefällt mir

    • pogge schreibt:

      Diese Gender-Ideologie in den USA, Australien, England dient dem Ziel die Persönliche Geschlechter-Idenität der Menschen ZU ZERSTÖREN und Massenhaft Schwerste Geisteskranken auszulösen bei der Menschen ! So dass diese Menschen alle unter staatlicher Zwangsvormundschaft verwaltet und fernbeherrscht werden müssen durch die Regierungen der Macht-Eliten !

      Die Genderisten der USA wollen ES zur PFLICHT machen für Alle Männer und Frau immer nur diese Hautengen Plastik-Frauen-Anzüge als ZWANGS-EINHEITS-UNIFORMEN-BEKLEIDUNG immer Anziehen und Trägen müssen immer und überall jeden Tag den ganzen Taglang ERZWUNGEN per Staatlichen Gesetzen !

      Darum wurde auch die US-Unterhaltungs-Musik-Film-wirtschaft angewiesen in Solchen Musik-Video-Show auch alle Männlichen Personen in Solche Hautengen Plastik-Frauen-Anzüge eingesprerrt auftretten zulassen !

      Gefällt mir

      • pogge schreibt:

        Die Australische TV-Fernsehserien-Schauspielerin und Sängerin Kylie Minogue versucht immer wieder Ihre Männer in Reizwäsche-Frauenbekleidungs-Träger umzuwandeln ! Dass ist auch der Grund dafür Darum Halten es Kylie Minogue’s Männer NICHT länger mit Ihr aus !

        Gefällt mir

      • pogge schreibt:

        Diese Gender-Ideologen in den USA, Australien, England wollen vorallem die Männliche Geschlechter-Idenität ZERSTÖREN !

        Dass Nächste Ziel Genderisten ist es in den USA durchzusetzen und in der ganzen Welt durchzusetzen dass auch Männer immer nur Solche Frau-Bekleidung immer anzuziehen und immer zu tragen haben im ganzen Alltag !

        Diese Gender-Ideologie in den USA, Australien, England dient dem Ziel die Persönliche Geschlechter-Idenität der Menschen ZU ZERSTÖREN und Massenhaft Schwerste Geisteskranken auszulösen bei der Menschen ! So dass diese Menschen alle unter staatlicher Zwangsvormundschaft verwaltet und fernbeherrscht werden müssen durch die Regierungen der Macht-Eliten !

        Hollywood killt nach Star Wars jetzt auch James Bond

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s