Das Mega-Werk der Freien Medien

(www.conservo.wordpress.com)

Von Hanno Vollenweider *)

Unser Buch ist fertig und seit letzten Donnerstag in der Auslieferung (siehe: https://conservo.wordpress.com/2018/11/16/freie-politisch-nicht-korrekte-medien-gehen-in-die-offensive-wir-sind-noch-mehr/).

Wir liegen mit den Verkaufszahlen bei mehr als 13.000 Stück. Das ist unglaublich. Eigentlich müsste uns der Spiegel damit in die Bestsellerliste aufnehmen – aber eben nur eigentlich.

Wenn wir den Start halten und nächste Woche so weitermachen, dann kann uns der Spiegel nicht ignorieren, und wir müssen in die Top 10 einziehen. Die Auslage im Buchhandel wäre genial, denn selbst wenn sich die Leute das Buch nur anschauen, dann lesen Sie auf der Rückseite des Deckels all unsere Blogadressen und die Internetadresse des Vereins. Sollte uns der Spiegel ignorieren, werde ich dort eine Anfrage starten.

Die halten sich zwar gerne bedeckt, ich habe jedoch die Verkaufszahlen der anderen Bücher durch eine Quelle beim Großhandel und kann damit vielleicht Druck aufbauen.

Hier ein paar Bemerkungen zum Inhalt unseres Buches:

„Wir Deutschen werden immer reicher, Merkel wird von Tag zu Tag beliebter, Migranten nicht krimineller, Trump und Putin bringen die Welt an den Rand der Apokalypse, aber vorher wird jeder Einzelne von uns durch den Klimawandel dahingerafft. Zumindest ist das so, wenn man der etablierten deutschen Presselandschaft glauben will.

Der Deutsche horcht und gehorcht auf das, was ihm nicht nur im öffentlich-rechtlichen Flunker-TV von Claus Kleber und Konsorten für die Wahrheit und nichts als die einzige Wahrheit verkauft wird. Dieser primitive Obrigkeitsjournalismus, wie es ihn einst schon in der DDR gab, hat es nötig gemacht, dass sich ein breites Spektrum der Gegenöffentlichkeit in Form von immer mehr Blogs und Autorennetzwerken gründen, mit dem Ziel, Informationen, die der Öffentlichkeit bewusst vorenthalten werden, ans Tageslicht zu bringen, Halbwahrheiten aufzudecken und Totgeschwiegenen eine Stimme zu geben.“

Mit diesen Worten, mit denen auch das Vorwort des Buches beginnt, das ich Ihnen bereits im Titel als das „Mega-Werk“ der Freien Medien angekündigt habe, möchte ich Sie auch in dieser Buchvorstellung begrüßen. Am 1. Dezember erscheint „Wir sind noch mehr – Deutschland in Aufruhr“, das Buch, an dem die Autoren und Blogger Vera Lengsfeld, Petra Paulsen, Heiko Schrang, David Berger, Jürgen Fritz, Michael Stürzenberger, Ramin Peymani, Imad Karim, Thomas Bachheimer, Marcus Franz, Thomas Böhm, Roger Letsch, Peter Helmes, Niki Vogt, Charles Krüger, Christian Jung, Wolfgang van de Rydt, John James, Naomi Seibt, Friedemann Wehr und ich, Hanno Vollenweider, mitgewirkt haben.

Es waren die Vorfälle, oder besser gesagt die Nicht-Vorfälle von Chemnitz, die für viele von uns das Fass endgültig zum Überlaufen brachten. Selbst für die, die wir uns Tag für Tag mit Merkel und ihren Hofschreibern auseinandersetzen. Die Dreistigkeit, mit der die Merkel-Regierung in Kooperation mit den Medien aus einem angeblichen Hetzjagd-Video-Schnipsel, mit einer mehr als zweifelhaften Quelle, eine – wie heute bewiesen ist – Lügengeschichte erfand, um gegen die eigenen Bürger zu agieren und sogareinen Verfassungsschutzpräsidenten entsorgte, der sich erdreistet hatte, die Deutungshoheit der Herrschenden in Frage zu stellen, schrie förmlich nach einer Reaktion der Gegenöffentlichkeit.

Bereits im Februar diesen Jahres hatte Vera Lengsfeld mit dem von ihr organisierten ersten Blogger-Treffen den Grundstein für eine engere Zusammenarbeit der Freien Medien gelegt. Und nun war es Zeit, dass wir alle, so verschieden wir auch sein mögen und so sehr sich auch unsere Meinungen manchmal unterscheiden, gemeinsam ein starkes Band knüpfen und zusammen etwas schaffen, was wir alleine unmöglich hätten bewerkstelligen können.

Dabei herausgekommen ist ein 512 Seiten starkes Buch mit über 60 Kapiteln zu allen Themen, die Deutschland beschäftigen und noch viel mehr beschäftigen würden, wenn jeder dieses Buch gelesen hätte. Beginnend mit den Vorfällen in Chemnitz und seinen Hintergründen sowie über aktuelle deutsche und europäische Politik, Migration & Flüchtlinge, Zensur, Identität, Islamismus, Terror, Linksextremismus, Wirtschaft und, und, und… Es ist eine so noch nie dagewesene Sammlung an Fakten, Analysen und Argumenten!

Und trotz dem, dass Facebook das Posten des Buchangebots schon zu Vorbestellungsbeginn als „Verstoß gegen die Gemeinschaftsstandards“ eingestuft hat, sind wir sehr guter Dinge, dass dieses Werk eine Vielzahl auch an neuen Lesern erreichen wird!

Gleichzeitig haben sich viele der Autoren zusammengetan, um gemeinsam einen Verein zu gründen, die „Vereinigung der Freien Medien e.V. (i.Gr.)“, den Sie unter www.DeutschlandsFreieMedien.de erreichen. Da viele Blogs und Autorenseiten bereits Klickzahlen in mehrfacher Millionenhöhe und damit mittlerweile eine höhere „Auflage“ als so manche alteingesessene Tageszeitung vorzuweisen haben, ist es an der Zeit, sich zu organisieren, um gemeinsam stärker auftreten zu können. Unser Engagement dient der Förderung freier Medieninhalte, Blogs, Autorenseiten sowie YouTube-Kanälen, deren Arbeit sich als Basisbewegung gegen immer mehr staatlichen Einfluss auf die Medien und die einseitig gesteuerte Meinungsbildung der Bevölkerung richtet. Ebenso werden wir Kongresse ausrichten und bei Demos präsent sein. Weiteres zum Verein und wie Sie uns unterstützen können, erfahren Sie auf unserer Webseite!

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Autoren und Mitschaffenden bedanken, die es möglich gemacht haben, dass unser gemeinsames Buchprojekt „Wir sind noch mehr – Deutschland in Aufruhr“ realisiert werden konnte! Vielen Dank!

Außerdem bedanke ich mich bei Ihnen, liebe Leser, dass Sie uns unterstützen, unsere Nachrichten in sozialen Netzwerken posten, Freunde und Kollegen auf uns aufmerksam machen, Petitionen zeichnen, Demos besuchen und vor allem nicht aufgeben!

Das Buch „Wir sind noch mehr – Deutschland in Aufruhr“ ist für 24,90€ unter der ISBN 978-3945780428 in jedem Buchladen erhältlich! Oder versandkostenfrei in unserem Shop! Als EBook finden Sie es für 19,99€ auf den bekannten Plattformen.

*******
Hanno Vollenweider ist Herausgeber und Autor des Blogs „Die Unbestechlichen“  (https://dieunbestechlichen.com), mit dem conservo in regem Artikel-Austausch steht.
www.conservo.wordpress.com      2.12.2018

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Flüchtlinge, Islam, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Das Mega-Werk der Freien Medien

  1. Ingrid Jung schreibt:

    Genau das haben wir doch schon, nur mit dem Unterschied, das wir dann alle nichts mehr erfahren werden und wir uns demnächst hüten müssen mit unseren Aussagen.
    Das ist Diktatur in seiner schlimmsten Form und diese Frau mit ihrer hörigen Heerde läuft immer noch frei herum.
    Das Böse ist über uns hereingebrochen und alle Bürger werden es ab 2019 zu spüren bekommen.

    Gefällt mir

  2. Artushof schreibt:

    Meinungsfreiheit? ..Kein Recht auf Direkte Demokratie?

    Gefällt 1 Person

  3. Ingrid Jung schreibt:

    Habe heute das Buch bei Amazon bestellt.
    Ich freu mich schon auf guten Journalismus.
    Danke euch.

    Gefällt mir

    • Tom schreibt:

      Ich kaufe das Buch nicht, weil es für mich keine neuen Erkenntnisse bringt. Wolfgang Eggert hat das vor einiger Zeit sehr diplomatisch formuliert indem er sinngemäß sagte: Wir haben keine echte Opposition. In Deutschland liegt der unsichtbare Nebel des Denkverbots wie ein Schleier über diesem Land. Was soll ich unter diesen Voraussetzungen von diesem Buch erwarten? Dies ist meine persönliche Meinung und ich habe sehr viel Geschichte gelesen, nicht die Mainstreamhistorie oder die Verdummung/Indoktrination an den Universitäten; ich rede hier von der Geschichte hinter der Geschichte. Es ist traurig zu sehen, wie die Verbildung in diesem Land immer mehr um sich greift. Und ein Blick in die Historie zeigt, dass sich Geschichte wiederholt, aber nicht so wie das vielleicht der ein oder andere jetzt meint. Ich meine damit, dass man schon Jahrhunderte, vielleicht sogar etwas mehr, in der Geschichte zurückgehen muss.

      Gefällt mir

      • altmod schreibt:

        Ich denke auch, dass für jemanden, der im Internet auf den alternativen Kanälen und Blogs – neben den „Qualitätsmedien“ – unterwegs ist, dazu über gute Bildung verfügt, möglicherweise nicht sehr viel Neues erfährt. Indem ich das Buch kaufe, unterstütze ich diese (noch) freie Presse – materiell und ideell. Außerdem versprechen die Namen der Autoren wohl auch Lesenswertes

        Gefällt 1 Person

        • Tom schreibt:

          Das sind z.B. Artikel im Internet, die mein Interesse wecken, überwiegend in den amerikanischen Blogs. Ich stelle ihn übersetzt ein, da lineares Denken zu Fehleinschätzungen führt.

          Kampf zwischen Katastrophe und Uniformität – Die Verschwörung zur globalen Erwärmung
          Blog/Klima
          Geschrieben 3. Dezember 2018 von Martin Armstrong


          Wolliges Nashorn
          Der Klimawandel hat in der gesamten Geschichte unseres Planeten stattgefunden. Als 1774 in Sibirien ein Wolle;y Rino intakt gefroren entdeckt wurde, ist das das Ereignis, das die wissenschaftliche Gemeinschaft erschütterte. Ich habe dies den Kampf zwischen Katastrophe und Einheitlichkeit genannt, der ein emotionales Problem hervorgerufen hat, das die wissenschaftliche Forschung seit Jahrhunderten beschädigt, während die Menschen versuchen, Forschung zu schaffen, die das unterstützt, was sie glauben wollen, und nicht das, was tatsächlich geschieht. Die Vorstellung, dass Systeme einfach katastrophal zusammenbrechen, kann gelinde gesagt beunruhigend sein. Aus diesem Grund beruhigt der Uniformitarismus die Sinne und bringt Ordnung in die von Unsicherheit geprägte Zukunft. Die gesamte Analyse der Verschwörung zur globalen Erwärmung ist einfach eine lineare Entwicklung, die einen Erwärmungstrend ohne Ablenkung projiziert – während in der Physik kein solcher Trend jemals zu erkennen ist. Dabei wird die Natur und der zyklische Aspekt von allem um uns herum immer ignoriert.

          Doch diese beiden gegensätzlichen Denkschulen, die den Kern fast aller Dinge bilden, vom Urknall bis zur Evolutionstheorie von Charles Darwin (1809-1882), begannen mit der Entdeckung eines intakten gefrorenen Woll-Nashorns 1772 in der Nähe von Vilui, Sibirien, gefolgt von der berühmteren Entdeckung eines gefrorenen Mammuts im Jahr 1787. Sie mögen schockiert sein, aber diese Entdeckungen von gefrorenen Tieren mit Gras im Bauch, die diese beiden Denkschulen in Bewegung setzen, da die Beweise darauf hindeuteten, dass Sie mittags essen könnten und plötzlich erstarrt sind, um von der Nachwelt entdeckt zu werden.


          Sibirisches Einhorn
          In einer aktuellen Studie an sibirischen Einhornknochenproben wurden Knochenproben datiert, die bestätigten, dass die Art tatsächlich bis vielleicht erst vor 35.000 Jahren überlebt hat. Was ihn tötete, waren nicht Menschen, sondern der Klimawandel. Es stimmt, dass sie neben den frühneuzeitlichen Menschen und Neandertalern durch die Welt streift. Allerdings scheint das sibirische Einhorn mit der Kleinen Eiszeit ausgelöscht worden zu sein, und der Temperaturrückgang führte zu einem Anstieg der gefrorenen Bodenmenge. Da es sich um einen Grasfresser handelte, hörte seine Nahrungsversorgung auf zu existieren. Das Wollmaulnashorn war in seinem Tod vielfältiger, so dass es etwas länger überleben konnte und 20.000 Jahre später schließlich ausgestorben war.

          Es war diese Entdeckung des Wolligen Nashorns, die die Wissenschaft veränderte. Plötzlich war die Idee der Zyklen geboren. Dies schreibe ich der Schule der so genannten Katastrophen zu, die einen größeren Einfluss auf die Entstehung des Fachgebiets Physik beanspruchen und dann den gesamten Wissenschaftsverlauf verändern würden. Das ist es, was die Global Warming Conspiracy ignoriert. Sie haben effektiv alle wichtigen Entdeckungen abgelehnt, einschließlich der von Sir Isaac Newton (1642-1727), der seine Gesetze der Schwerkraft entwickelte und von seinem Freund inspiriert wurde, das Werk Edmund Halley (1656-1742) zu veröffentlichen, der das Projekt schrieb.

          Dies war derselbe Halley, der die zyklische Natur der Kometen entdeckte. Halley glaubte, dass der Komet, der seinen Namen trägt, derselbe war, der im Laufe der Geschichte in regelmäßigen Abständen wieder auftauchte, die von zeitgenössischen Historikern aller Zeiten aufgezeichnet wurden. Die Entdeckung dieser gefrorenen Tiere öffnete den Geist dieser Männer, die plötzlich sahen, dass die Welt keineswegs linear war. Halley sah versteckt in der Geschichte, die gleichen periodischen Intervalle eines Kometen.

          Christiaan Huygens (1629-1695) entdeckte, dass das Licht nicht in einer gleichmäßigen Bewegung als Gerade, sondern in einer zyklisch pulsierenden Bewegung von zyklischen Wellen, wenn auch mit konstanter Geschwindigkeit, wanderte. Plötzlich konnte es eine stetige Gleichförmigkeit der Lichtgeschwindigkeit geben, aber gleichzeitig gab es einen heftigen Schwung der Extreme, der zyklisch stattfand. Dies war das gleiche Muster, das in den Eiskernproben auftauchte – der 300-Jahres-Zyklus zur Energieerzeugung der Sonne. Es mag den Anschein haben, dass es in der Makrowelt Einheitlichkeit gibt, aber zyklische heftige Schwankungen auf der Mikroebene, die katastrophal ausbrechen könnten, sind das, was wir zielstrebig erforschen und nicht lineare Verläufe wie die globale Erwärmung herausstellen müssen. Die eine Sache, auf die wir wetten können, ist, dass wir nicht auf einem Planeten leben, auf dem das Klima linear war.

          https://www.armstrongeconomics.com/world-news/climate/clash-between-catastrophe-and-uniformity-the-global-warming-conspiracy/

          Gefällt mir

        • Tom schreibt:

          Dazu passt, fast wie abgesprochen, der Artikel von Zerohedge.com, auch diesen werde ich übersetzt einstellen, den es ist genau das, vor dem Armstrong warnt.

          Pass auf die Chemtrails auf: Neue Studie fordert globale „Stratosphärische Aerosol-Injektion“ bis in die 2030er Jahre.
          von Tyler Durden
          So, 12.02.2018 – 21:15 Uhr
          Eine Flotte von Flugzeugen, die Sulfate in die untere Stratosphäre injizieren, könnte dazu beitragen, die Welt vor dem Klimawandel zu schützen. Nun, das ist nach einem Peer-Review-Papier veröffentlicht am 23. November in der Zeitschrift Environmental Research Letters von Forschern aus Harvard und Yale Universitäten.

          Es klingt wie Rhetorik von der Chemetrail-Hat Verschwörungsgemeinschaft. Große Verkehrsflugzeuge sprühen Sulfatmikropartikel in die Stratosphäre, die zwischen 8 und 30 Meilen hoch sind. Der Zweck ist es, die Erde vor Sonnenlicht zu schützen, um die Temperaturen zu senken.

          Der Bericht ist eine der bisher umfangreichsten und modernsten Studien zur „stratosphärischen Aerosolinjektion“ (auch bekannt als „solares Dimmen“ oder „Solartechnik“ und oder in der Verschwörungsgemeinschaft – „Chemtrails“). Forscher untersuchten, wie effektiv und teuer ein solares Geo-Engineering-Projekt Anfang der 2030er Jahre sein würde. Das Ziel des Programms wäre es, den Temperaturanstieg durch wärmespeichernde Treibhausgase zu halbieren, ähnlich wie die globalen Kühleffekte von Vulkanausbrüchen.

          https://www.zerohedge.com/sites/default/files/styles/inline_image_desktop/public/inline-images/geo.png?itok=0hDW_zgy

          Gernot Wagner, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Harvard’s School of Engineering and Applied Sciences, ist der Hauptautor der Arbeit. Er sagte, dass ihre Studie zeigt, dass diese Art von Geo-Engineering „aus ingenieurtechnischer Sicht technisch streng möglich wäre. Es wäre auch bemerkenswert preiswert, mit einem Durchschnitt von etwa 2 bis 2,5 Milliarden Dollar pro Jahr in den ersten 15 Jahren.“

          Der Co-Autor der Studie, der Mitautor der Arbeit und Dozent in Yale, Wake Smith, erklärte, dass für das Chemtrail-Programm ein völlig neues Flugzeug entwickelt werden müsse. „Kein vorhandenes Flugzeug hat die Kombination aus Höhe und Nutzlast, die erforderlich ist.“

          Forscher untersuchten, was es kosten würde, ein Flugzeug zu entwickeln, das sie SAI Lofter (SAIL) nennen. Der Bericht zeigt, dass der Rumpf eine stoßartige Konstruktion aufweisen würde und die Flügelfläche sowie der Schub doppelt so groß sein müssten. Die geschätzten Kosten des Flugzeugs, satte 2 Milliarden und 350 Millionen Dollar für die Modifikation bestehender Triebwerke.

          Die American Meteorological Society (AMS) zeigte sich sehr besorgt über das Projekt, das sagte: „Die Reflexion von Sonnenlicht würde wahrscheinlich die Durchschnittstemperatur der Erde senken, könnte aber auch globale Zirkulationsmuster mit potenziell schwerwiegenden Folgen wie wechselnden Sturmspuren und Niederschlagsmustern verändern“.

          https://www.zerohedge.com/sites/default/files/styles/inline_image_desktop/public/inline-images/chem%202.jpg?itok=KV3YkYq5

          Mit anderen Worten, das Verschrauben der Mutter Natur kann unbeabsichtigte Folgen haben und wahrscheinlich eine Reihe neuer Probleme auslösen.

          Dieser Bericht sollte zweifellos zu Diskussionen in der Verschwörungsgemeinschaft von Chemtrails führen.

          https://www.zerohedge.com/news/2018-12-02/mind-chemtrails-new-study-calls-global-stratospheric-aerosol-injection-2030s

          Gefällt mir

  4. Semenchkare schreibt:

    Ich kauf`s mir im Buchladen, führen die das nicht, dann bei E-Bay wie alle Bücher/Filme andere auch !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s