Niedergang der Wirtschaft

(www.conservo.wordpress.com)

Von Dr. Hans Penner *)

Offener Brief an Frau Ingeborg Neumann, Präsidentin des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie

Sehr geehrte Frau Neumann,
erfreulicherweise haben Sie den Bundeswirtschaftsminister heftig kritisiert wegen der unverantwortlich hohen Strompreise (https://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/ingeborg-neumann-textil-verbandschefin-geht-hart-mit-wirtschaftsminister-altmaier-ins-gericht/24242946.html?ticket=ST-55732-vY5c6NpBeVWRNcvecgrR-ap).

Es ist völlig unverständlich, daß die Führungskräfte der deutschen Wirtschaft keinen Widerstand gegen die katastrophale Klimapolitik der Bundeskanzlerin leisten.

Ich vermute, daß die Führungskräfte der Wirtschaft keine physikalischen Sachkenntnisse haben und überhaupt nicht wissen, was Klima ist. Gestatten Sie mir deshalb einige Hinweise auf Fakten.„Klima“ ist der Mittelwert des Wetters von 30 Jahren. Statt „klimaschädlich“ müßte man deshalb „wetterschädlich“ sagen, was völliger Unsinn ist. Das Wetter kann man nicht schützen und auch nicht beschädigen. Nicht Autos, sondern Sonne und Wolken ändern das Klima seit alters her. Professor Shaviv hatte versucht, das dem Bundestag klarzumachen.

Der Erdboden strahlt Infrarot-Licht ab. Das Kohlendioxid der Luft absorbiert die 15µm-Bande dieser Infrarot-Strahlung und wandelt sie in Wärme um. Der Clou besteht darin, daß die 100 m dicke Luftschicht über dem Erdboden bereits 99,99% dieser Abstrahlung absorbiert. Steigt der Kohlendioxidgehalt der Luft, so erfolgt eine nur sehr geringe Erhöhung der Globaltemperatur, nämlich 0,6°C bei Verdoppelung der Kohlendioxid-Konzentration der Luft.

Die Luft enthält lediglich 0,04% Kohlendioxid. Würden sämtliche fossilen Kohlenstoffvorräte der Welt verbrannt, würde der Kohlendioxid-Gehalt der Luft auf 0,05% steigen. Die Globaltemperatur würde dadurch um nur 0,2°C steigen, was keine Katastrophen auslöst. Die Klimapolitik der Bundeskanzlerin ist deshalb der helle Wahnsinn.

Ständig behaupten die Medien, es würde ein Konsens der Wissenschaftler bezüglich des menschengemachten Klimawandels bestehen. Daß dies falsch ist, hat eine Studie belegt: https://www.eike-klima-energie.eu/2013/09/09/cooks-97-prozent-widerlegt-durch-eine-neue-begutachtete-studie/.

Zweifellos gibt es unseriöse Wissenschaftler wie den Kanzlerinberater Schellnhuber, der auf einem Kongreß der Neomarxisten behauptet hatte, der „Klimawandel“ sei am Hurrikan in Puerto Rio schuld gewesen (https://www.youtube.com/watch?v=XaTzTkyg05M).

Besorgniserregend ist der Niedergang der Wirtschaft, wie ihn Dr. Willy Marth beschreibt:  http://www.rentnerblog.com/2019/04/deutschlands-spitzenmanager-oh-jammer.html. Dieser Niedergang ist von den Neomarxisten gewollt, welche Desindustrialisierung anstreben und eine beherrschende Funktion in CDU und Grüner Partei ausüben. Für eine wirtschaftliche Stromversorgung der Wirtschaft braucht man stetige Energiequellen. Wind und Sonne sind nicht stetig und deshalb ungeeignet.

Dieses Schreiben wird hoffentlich verbreitet.
Mit besorgten Grüßen
Hans Penner
——————
Einige von vielen wissenschaftlichen Informationen gegen die Klimakatastrophen-Hypothese:
Film von Fachwissenschaftlern (allgemeinverständlich)
https://www.youtube.com/watch?v=AJzx92QyAM4&app=desktop
Grolle,J. 2019: Warum Wolken der Fluch aller Klimaforscher sind; Vorhersagen zur Erderwärmung sind noch immer erstaunlich ungenau. Supercomputer und künstliche Intelligenz sollen helfen (allgemeinverständlich)
https://www.spiegel.de/plus/warum-die-vorhersagen-zur-erderwaermung-so-schwierig-sind-a-00000000-0002-0001-0000-000163037012
Dietze,P 2018: Wie groß ist eigentlich der CO2-Klimaeinfluß?
https://www.solidaritaet.com/fusion/2018/2/index.htm
Dittrich,S. 2015:  Wie viel Mensch steckt eigentlich hinter dem so sehr gefürchteten Klimawandel?
https://www.eike-klima-energie.eu/2015/11/03/wie-viel-mensch-steckt-eigentlich-hinter-dem-so-sehr-gefuerchteten-klimawandel/
Shaviv,N. 2018: Klima Fachgespräch im Deutschen Bundestag
https://www.eike-klima-energie.eu/2018/11/29/klima-fachgespraech-im-deutschen-bundestag-ein-denkwuerdige-veranstaltung-mit-einer-premiere/
Gervais,F. 2016: Anthropogenic CO2 warming challenged by 60-year cycle
http://www.skyfall.fr/wp-content/2016/05/Earth-Science-Reviews_FG_2016-.pdf
Hug,H. 2012: Der anthropogene Treibhauseffekt – eine spektroskopische Geringfügigkeit
http://www.eike-klima-energie.eu/wp-content/uploads/2016/12/Hug-pdf-12-Sept-2012.pdf
Lindzen,R. 2012: Global Warming: How to Approach the Science
http://impactofcc.blogspot.com/2012/02/richard-s-lindzen-reconsidering-climate.html

—–

*) Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten

www.conservo.wordpress.com     26.04.2019

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Medien, Merkel, Politik Deutschland, Umwelt, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Niedergang der Wirtschaft

  1. Semenchkare schreibt:

    Auch die FDP marschiert in diesen Reihen mit!!

    Ganz vorne weg die Julis mit ihrer Spitzen-Frontfrau beim Parteitag (junge Liberale) ! Generation Smartfon eben!

    Auch beim Bundesparteitag der FDP laberte vorhin (live bei Phoenix) ein Professor von einem Solar-Forschungsinstitut den gleichen Blödsinn wie Klima-Gretel und ihre Glaubensgemeinde!

    Der hat wohl Bammel das ihm die Gelder ausgehen, wenn wer anders die Wahlen gewinnt als die Ethablierten!

    Der einzige FDPler, der wirklich was zu sagen hatte war derjenige, der gegen A. Mazyek, (und damit den Islam) eingeladener Gast bei der FDP, verbal vorging.

    Wann verschwinden diese Traumtänzer entlich in der politischen Versenkung?

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: USA stürzten Regierung von Ecuador, um Assange zu verschleppen – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. Ingrid schreibt:

    In allen Nachrichten und Filmen, täglich Klima, Klima, Klima.
    Keiner der Dummköpfe weiss wie unsere Luft zusammen gesetzt ist und schon gar nicht, dass man am Klima nichts drehen kann.
    Eiszeiten und Wärmezeiten gab es immer.
    Aber Glyphosat nicht und das wird immer noch produziert und in der ganzen Welt ausgestreut.

    Gefällt 1 Person

  4. -so erfolgt eine nur sehr geringe Erhöhung der Globaltemperatur, nämlich 0,6°C bei Verdoppelung der Kohlendioxid-Konzentration der Luft.- naja vielleicht nach irgend einem Modell.Aber selbst all diese „Klimaforscher“ geben zu das der Einfluss des Co2 Anteils sinkt.Eine weiter Verdopplung heisst also nicht das es wieder(nach deren „Forschung)um 0,6C steigt.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.