Die Grünen: Eine Gefahr für unser Land! – Gedanken zur Neuerscheinung: „Die Todsünden der Grünen“

(www.conservo.wordpress.com)

Von Jörgen Bauer

Peter Helmes, bekannt durch zahlreiche Publikationen, hat eine neue und sehr aufschlussreiche Broschüre mit dem Titel:

Grüne Broschüre Cover„DEUTSCHLAND VERRECKE – Zehn Todsünden der Grünen gegen das deutsche Volk“

geschrieben, die von den DEUTSCHEN KONSERVATIVEN e.V., Beethovenstraße 60, 22083 Hamburg, herausgegeben wurde und dort kostenlos bestellt werden kann.

Die Broschüre umfasst 106 Seiten, weshalb ich hier nur einige besonders auffällige Fakten darstellen kann, obwohl alles, was von Grüner Seite kommt, inakzeptabel ist.

Relativ harmlos sind noch grüne Vorschläge zum Austausch deutscher Straßennamen in Berlin-Wedding, gegen afrikanische, “um die Namen von Kolonialherren zu tilgen” und Vertreter der Befreiungsbewegung gegen die Kolonialherrschaft zu ehren.

Statt “Nachtigalplatz”: “Yaa-Asantewaa-Platz”

Statt “Lüderitzstraße”: “Martin-Dibobe-Straße”

Statt “Petersallee”: “Nzinga-von-Matamba-Allee”

Das Ärgerliche ist, dass es sich bei den ursprünglichen Namensgebern nicht nur um verdiente Persönlichkeiten gehandelt hat, sondern dort angesiedelte Geschäfte ihre gesamten Geschäftsunterlagen ändern müssen. Auch Navigationsgeräte, Stadtpläne, Telefon- und Adressbücher usw. müssten angepasst werden.

Das geht einher mit grüner Willkommenskultur, wobei Grüne für Europa weniger eigene Kinder und dafür mehr Migration fordern.

Besonders “interessant” ist ein Gesetzentwurf der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus, unter dem Titel “Sicherstellung privater Grundstücke und Gebäude oder Teile davon zum Zwecke der Flüchtlingsunterbringung”, womit der staatlichen Bevormundung, Willkür und Enteignung Tür und Tor geöffnet würden.Die “Willkommenskultur” ist eine Spezialität der Grünen, die seltsame Blüten treibt, weil es darum geht, die deutschen Interessen zu negieren und die einheimische Bevölkerung zugunsten von Migranten und Zuwanderern zu entrechten und auszunehmen, wobei die Einheimischen dann das Nachsehen haben.Dazu gehören dann Forderungen wie die, die Sprachen der Zuwanderer zu lernen, weil man dann sagen kann, dass Deutsch nicht mehr die eigentliche Landessprache ist und es die Deutschen eigentlich gar nicht gibt.

Rotgrün fordert die totale Entwaffnung der Polizei. Die Roten und die Grünen wollen keine Videoüberwachung des öffentlichen Raums.

Die Grünen hassen unser Land, was Aussagen wie die folgenden belegen, und es gibt eine ganze Sammlung, nahezu unglaublich bösartiger grüner Zitate, wie z.B. den Wunsch, Bomben auf Dresden zu werfen und sich die Vernichtung Deutschlands, bis hin zum Genozid an den Deutschen zu wünschen, und das von Leuten, die unserem Land auf der anderen Seite viel zu verdanken haben.

Der Vorzeige-Türke und Grünen Mitglied Malik Karabulut bezeichnete die Deutschen als “Köterrasse” und “Hundeclan”, dem sich weitere Beschimpfungen anschlossen, was laut Staatsanwaltschaft Hamburg aber weder eine Beleidigung noch Volksverhetzung darstellt. Wie bekannt wurde, ist besagter Staatsanwalt auch Mitglied bei den Grünen.

Was würde wohl passieren, wenn eine solche Aussage bezüglich einer Gruppe von Migranten gemacht würde? Der Aufschrei wäre groß, und es käme sofort zu “spontanen Antifa-Demonstrationen”.

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth lief bei einer Anti-AfD-Demonstration in vorderster Reihe mit, bei der “Deutschland, Du mieses Stück Scheiße” und “Deutschland verrecke”, skandiert wurde.

So präsentieren sich die Grünen als gemeingefährliche politische Kriminelle.

Was wundert ist, dass das sonst so zartbesaitete “Bundesamt für Verfassungsschutz” bislang noch keinen Grund gesehen hat, die Grünen unter Beobachtung zu stellen, und das nicht nur wegen solcher Verbalinjurien, sondern weil die Grünen ganz gezielt an der Zerstörung unserer Gesellschaft arbeiten und alles hassen, was deutsch ist. Überall, wo es selbstzerstörerisch zugeht, haben Grüne ihre Hände im Spiel.

Also nicht nur bei der “Willkommenskultur”, der “Beliebigkeit des Eigentums”, der “Aushöhlung der inneren und äußeren Sicherheit” und dem Deutschenhass:

  • Da ist die 68er Gesinnungsdiktatur, die von den Grünen fortgeschrieben wird;
  • Das falsch verstandene Frauen- und Familienbild, also Feminismus,
  • Genderschwachsinn und Abtreibungsbefürwortung;
  • Grün leben nur für Betuchte;
  • Das planwirtschaftliche EU-Wahlprogramm mit abenteuerlichen Vorschlägen;
  • Der grüne Irrweg, bestehend aus Klimawahn und Energiegewinnung;

Aus Platzgründen kann ich auf die einzelnen Themenbereiche nicht näher eingehen, sondern frage gleich, wie man das alles bewerten soll.

Die Grünen sind deshalb eine Gefahr für unser Land, weil diese, aufgrund ihrer ideologischen Verbohrtheit, darauf aus sind, unser Land in eine Öko-Diktatur umzuwandeln, angetrieben durch einen grünen Fundamentalismus, für den die Natur das Höchste ist. Mit der Anbetung dieser Übernatur wird das von den Grünen geforderte neue Umweltbewusstsein gleichsam zu einer neuen Religiosität. Und zu was irregeleiteter Glaube und Weltverbesserungslehren alles fähig sind, ist aus der Geschichte hinlänglich bekannt.

Wer sich der grünen Herrschaft nicht unterwirft, der muss nach deren Logik politisch unkorrekt, also “böse” sein. So schlägt Ideologie Naturwissenschaft, und Political Correctness ersetzt Vernunft.

Und da gibt es “Schwarze Listen” für “Schuldige”, wie Klimaleugner, Dieselfahrer, Fleischesser usw. Den Bürgern wird, so wie einst durch die Kirche, ein schlechtes Gewissen eingeredet und gleichzeitig der “Weg zur Erlösung” aufgezeigt, der im Befolgen der grünen Verhaltensregeln besteht.

Tatsächlich geht es um eine tiefrote Politik, die aus Bevormundung, Unterdrückung und Abzocken besteht.

Aber was sind das überhaupt für Leute, die bei den Grünen das Sagen haben?

Es sind oftmals Leute, die halbgebildet, ohne berufliche Abschlüsse sind, die Fakten durch Gefühl ersetzen und über Dinge reden, von denen sie nichts verstehen und privat genau das tun, was sie bei anderen verurteilen. Und solche Doppelmoral hat Tradition.

41.000 km flog Claudia Roth rund um die Welt, um sich die Folgen des Klimawandels vor Ort anzusehen. Das Traumziel waren die Fidschi-Inseln in der Südsee. Normalbürger sollen sich aber bei Flugreisen, die als “Klimasünde” gelten, einschränken, wobei vorgeschrieben werden könnte, in welchem Umfang der Einzelne Flugreisen überhaupt noch unternehmen darf. Sofern das Fliegen, durch künstlich überhöhte Preise, nicht ohnehin zu einem unbezahlbaren Luxus wird.

Grüne Führungsfiguren wohnen gerne in feinen Stadtteilen, geben sich weltgewandt und halten Abstand zum “einfachen Mann” auf der Straße. Ihre Kinder besuchen vornehmlich Privatschulen, zu denen die “Kids” mit aufgemotzen SUV’s vorgefahren werden.

Bei den Forderungen, welche die Grünen stellen, ist grün leben nur etwas für Betuchte, die sich ein Rentner oder Geringverdiener überhaupt nicht leisten könnte.

Denn Bio-Fleisch, Elektro-Autos, Öko-Strom usw. muss man bezahlen können.

In der Broschüre “Deutschland verrecke” sind Berechnungsbeispiele aufgeführt.

Völlig unverständlich ist der Zulauf, den die Grünen derzeit haben, und dass sie von zahlreichen Bürgern gewählt werden, die sich damit für ihren Untergang entscheiden, denn die Grünen-Politik läuft letztlich auf die De-Industrialisierung Deutschlands hinaus. Aber auch diese Art von Blindheit hat Tradition.

Wobei nicht übersehen werden sollte, dass es die Bundeskanzlerin Angela Merkel war, die durch selbstherrliche Entscheidungen, Rechtsbrüche und landesverräterische Aktivitäten grünem Chaotentum den Weg bereitet hat. Wobei alle die mitschuldig sind, die ihr nicht in den Arm gefallen sind.

Die Themen, die derzeit die Medien beschäftigen, sind Klima, Gender, Migration, EU und Islam, wobei wir nicht sachlich informiert werden, sondern lediglich Gefühle und Stimmungen vermittelt bekommen. Die Mainstreammedien fühlen sich zur Umerziehung ihrer Konsumenten berufen, und da können die Fakten schon mal auf der Strecke bleiben.

Die Grünen profitieren von wohlwollender und einseitiger Berichterstattung, in den Mainstreammedien, der Überrepräsentanz in Talkshows und der Propaganda in den Schulen.

Zu einem Aufwachen wird es erst dann kommen, wenn die Stromversorgung infolge des Flops “Energiewende” zusammenbricht und es zur Massenarbeitslosigkeit kommt, weil man auf das E-Auto, andere unausgereifte Produkte und grüne Phantastereien gesetzt hat.

Aber soweit muss es nicht kommen!

Was kann vom Wort Gottes dazu gesagt werden?

„Weh denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die aus Finsternis Licht und aus Licht Finsternis machen, die aus sauer süß und aus süß sauer machen!“ (Jesaja 5, Vers 20)

Die Grünen begannen als eine Partei, die sich den Umweltschutz und die Ökologie auf die Fahnen geschrieben hatte, was akzeptable und ehrenwerte Motive sind.

Im Laufe Zeit haben sich die Grünen jedoch mehr und mehr von ihren ursprünglichen Idealen entfernt und sich dabei zu einer linken Partei entwickelt, die genau das vertritt, was den derzeitigen Mainstream-Ideologien entspricht.

Nicht alle Ideen der Grünen sind schlecht! Alle Ideologen wollen eigentlich immer nur “das Beste”, müssen dann aber an den Realitäten und der Natur des Menschen scheitern, nicht ohne vorher Not und Elend über die gebracht zu haben, deren Wohl sie angeblich im Auge hatten.

Denn um das “Beste” zu bewirken, müssen die Menschen mehr oder weniger zu ihrem Glück gezwungen werden und dazu müssen Fakten verdreht und offenkundige Begrifflichkeiten mit neuen Sinninhalten gefüllt werden, die dann an der Wirklichkeit scheitern müssen.

Ein Beispiel für Verdrehung ist, wenn Abtreibung in einen Zusammenhang mit reproduktiver Gesundheit” gebracht wird.

Die Grünen liegen derzeit im Trend und würden sehr gut zu der immer linkslastiger werdenden CDU passen, mit der sie eine Chaotenriege bilden könnten.

Keine guten Aussichten!

———-

grüne bestellungBestellung über

Die Deutschen Konservativen, Postfach 760309, 22053 Hamburg, info@konservative.de,  Tel. 040/299 44 01

(Einzelexemplare kostenfrei, Mehrmengen gegen Spende)

www.conservo.wordpress.com   2. August 2019

Über conservo

Über mich, „conservo“ – www.conservo.wordpress.com (Peter Helmes) Warum noch „conservo“? conservo will gezielt christlich-abendländische Werte vertreten und dem Zeitgeist entgegenwirken. „Moderne“ aller Couleur haben wir genug! Ich bin seit meiner Jugend ein Konservativer, also ein Rechter. conservo ist aber auch liberal, weil meiner Meinung nach jeder nach seiner Façon selig werden soll. Meine Grenze endet da, wo die Grenze eines anderen überschritten werden könnte. Meine Wertebasis ist die christlich-abendländische Tradition, der ich mich verpflichtet fühle. Die Einsicht in eine Letztverantwortlichkeit vor Gott und Jesu Liebesgebot bietet eine Basis für eine „menschliche“ Gesellschaft. Wenn wir die christlich-abendländische Grundorientierung verlieren, verlieren wir auch die Kraft zum Selbsterhalt. Ich trete ein für ein geeintes, föderales Deutschland, das seinen Regionen, Traditionen und Kulturen einen besonderen Stellenwert einräumt. Und ich stehe für ein einiges Europa, das in der westlichen Wertegemeinschaft seine Heimat hat und die jeweilige nationale Identität wahrt und stärkt – ein „Europa der Vaterländer“ . Klingt altbacken? Überhaupt nicht! Wo stehen wir denn heute, wenn aus „Vater“ und „Mutter“ „der Elter“ und „die Elter“ werden sollen? Wenn wir nicht mehr „Mann“ und „Frau“ sein dürfen, sondern von Natur aus alle gleich sind – und nur durch („falsche“) Erziehung zu Mann und Frau wurden? Wie verrückt sind wir eigentlich, diesem „Gender-Mainstream“ nachzulaufen, der solchen Unsinn produziert und nach dem wir an „DIE Jesus“ beten sollen? (Erinnert mich übrigens fatal an die „Mengenlehre“, die eine ganze, junge Generation verdorben hat, die heute kaum rechnen und schreiben kann.) Und wo leben wir eigentlich, wenn jeder Kriminelle auf freien Fuß gesetzt oder milde bestraft wird, nur weil er „eine schwere Kindheit“ hatte? Und wo kriminelle Ausländer nicht abgeschoben werden, weil in seinem „Zuhause“ ein karges Dasein wartet? Und wo leben wir, wenn Polizisten, die unsere Freiheit und Soldaten, die unser Land verteidigen, hemmungslosen Exzessen ausgesetzt werden – an denen grün-rote Politiker teilnehmen -, ohne daß die Gesellschaft aufschreit? Und wenn sich ein Soldat oder Polizist wehrt, damit rechnen muß, ein Strafverfahren am Hals zu haben? Ich streite für eine Besinnung auf unser Wertegerüst, das Deutschland und Europa über die Jahrhunderte geprägt und zivilisiert hat. Deshalb nenne ich mich „conservo“ (lateinisch: „ich bewahre“) Ich bin bereit, laut zu schreien, wenn der Unsinn zur Methode wird. Und wenn ich die Linken aller Couleur bei ihrer gesellschaftszerstörenden Agitation störe und ärgere, ist schon ein Teil meines Ziels erreicht. Ich lade Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren, zu kritisieren. conservo/Peter Helmes Ein P. S., die deutsche Sprache betreffend: Nur für mich persönlich, aber nicht zwingend für Gastautoren, gilt die alte Rechtschreibung. Ich benutze die alte Rechtschreibung aus zwei besonderen Gründen: 1. aus Protest gegen die Vernichtung der deutschen Sprachkultur … …durch die neue Rechtschreibung. Die Erfinder der „neuen“ Rechtschreibung mögen es gut gemeint haben, aber „gut gemeint“ bedeutet nach alter Erfahrung eher „schlecht gemacht“. Die neue Rechtschreibung bietet vor allem weder Schülern noch Lehrern Sprachsicherheit. Wenn es mir im Zweifelsfalle freigestellt bleibt, wie ich ein Wort – richtig – schreibe, fühlen sich alle genasführt. Wenn zugleich auch regelrechter Unsinn damit verbunden ist, wird der Quatsch zur Methode. Der Beispiele gibt es gar viele. Ich will ein Harmloses herausgreifen: „zusammensuchen“ (altes Deutsch): „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtsmaterial zusammensuchen“ (also nach dem Unterricht zusammenpacken = 1 Wort). In der neuen Rechtschreibung müßten die Betroffenen wohl erst ´mal ihr Material gemeinsam suchen: „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtmaterial zusammen suchen“ (und dann „zusammen einpacken“???). 2. Ich verwende ganz bewußt kein „Genderdeutsch“, … …z. B. wegen des unsäglichen Sprachflusses – wie spricht man „Sternchen“, ein großes „I“ und einen untenstehenden Bindestrich aus (z.B. Schüler*_Innen)? – und auch, weil es im richtigen Deutsch den sog. Gattungsbegriff gibt. „Die Schüler“ erfassen eben auch die Schülerinnen. Um die Absurdität des Genderdeutsch zu entlarven, zwei Begriffe: „Kind“ oder „Pferd“. Genderkonsequent müßte man (im Plural) also sagen: „Pferde und Pferdinnen“ (oder noch umständlicher: „Hengste und Stuten“) und „Kinder und Kinderinnen“ (oder „Mädchen und Buben“). Will heißen, mir ist der Sprachfluß wichtiger als die Rücksichtnahme auf die „sexuelle Vielfalt“. Schließlich ist Deutsch eine gewachsene, fließende Sprache und kein konstruiertes Kompositum aus (zu allem Unheil auch noch überwiegend) Hauptwörtern. Genderdeutsch macht den Sprachfluß zunichte und zerstört damit ein Stück deutsche Identität – was wohl die Absicht der Erfinder dieses Sprachmordes ist. ----- Kurzprofil: Peter Helmes war 40 Jahre ehrenamtlich und 25 Jahre hauptberuflich in der Politik auf allen politischen Feldern (Orts-, Landes-, Bundes- und internationale Ebene) tätig. Er ist ein katholischer, sehr fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 24 Jahren als selbständiger Politikberater und Publizist und war 21 J. freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er veröffentlichte bisher (Stand Sept. 2018) 45 Bücher und Broschüren, die hunderttausende Auflagen erreichten, und verfaßt regelmäßig „Konservative Kommentare“ und nahezu täglich Artikel zu Zeitvorgängen. Helmes gehörte im Bundestagswahlkampf 1980 zum engsten Wahlkampfstab von Franz Josef Strauß und war 1981 (neben Franz Josef Strauß, Gerhard Löwenthal, Ludek Pachman, Joachim Siegerist u.a.) Mitbegründer der „Die Deutschen Konservativen e.V.“, Hamburg. ***** conservo erreichen Sie über elektronische Post: Peter.Helmes@t-online.de -------- Konto-Verbindung: Peter Helmes, VR-Bank Neuwied-Linz, BIC: GENODED1NWD, IBAN: DE 82 5746 0117 0005 2058 73, Verwendungszweck: conservo --------------------------- Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, antifa, APO/68er, Die Grünen, Flüchtlinge, Frankfurter Schule, Islam, Kultur, Medien, Merkel, Politik Deutschland, SPD, Umwelt, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

57 Antworten zu Die Grünen: Eine Gefahr für unser Land! – Gedanken zur Neuerscheinung: „Die Todsünden der Grünen“

  1. uwe.roland.gross schreibt:

    Hat dies auf Climate- Science rebloggt.

    Liken

  2. nixgut schreibt:

    Hat dies auf Islamnixgut rebloggt.

    Liken

  3. ceterum_censeo schreibt:

    “Bundesamt für Verfassungsschutz” bislang noch keinen Grund gesehen hat, die Grünen unter Beobachtung zu stellen, …..

    Ist doch klar: So was ist ERWÜNSCHT!

    Und ‚Herr‘ Haldenzwang ist doch eh‘ auf dem (grün)linken Auge blind!‘

    Gefällt 1 Person

    • Zau schreibt:

      Der Verfassungsschutz hätte spätestens bei der rot grünen Regierung einschreiten müssen, weil durch die Zusammenarbeit der Grünen mit DITIB die Ewigkeitsklausel des GG verletzt wurde und damit ein Rechtsbruch gegenüber dem Volk und den Alliierten vorgelegen hat. Ich hoffe, der Tag kommt, wo die alle hinter Schloss und Riegel wegen Hochverrat am eigenen Land, das sie alimentiert landen. Nicht umsonst har die SPD das bis dato unabhängige Verfassungsgericht das entsprechen der Behelfsverfassung Recht sprach besetzt. Der Rechtsstaat wurde schon zu Zeiten Schröders der Erosion frei gegeben.

      Gefällt 1 Person

    • POGGE schreibt:

      @ ceterum_censeo

      Werter Herr ceterum_censeo

      Diese „DIE GRÜNEN“ standen bis zum Jahre 1998 UNTER BEOBACHTUNG DES VERFASSUNGSSCHUTZES !!!!

      Liken

  4. Anonymous schreibt:

    Jammern nützt nichts Leute , es wird täglich schlimmer in Allahmania, wer nicht abhaut wird es bereuen !

    Gefällt 2 Personen

    • Ulfried schreibt:

      Nein Anonymys, nicht abhauen sondern das Geschmeiß bekämpfen – hierbleiben. Was wir aufgebaut haben sollen wir den linken Verbrechern überlassen? NIEMALS!
      Wenn wir es richtig anpacken wird es auch gelingen.

      Gefällt 2 Personen

      • Anonymous schreibt:

        Anpacken mit was ? Es ist wieder 1933 , wer sein Maul aufreisst wird verschwinden !

        Liken

        • ceterum_censeo schreibt:

          Erkenntlich nicht nur daran, daß unter dieser USURPATORIN und ihren willfährigen Schranzen und Gesinnungsgenossen gar geltendes Verfassungsrecht und sogar die Grundrechte(die Beispiele kennt jeder) mittlerweilezur Beliebigkeit verkommen sind.
          Tatsache ist:
          Wer ernsthaft fragt, wie ein gewisser Hitler 1933 an die Macht kommen konnte,
          DER muß sich ernsthaftigst entgegenhalten und fragen lassen,
          wie es denn geschehen konnte, daß die Beton-Stalinistin zunächst an die Spitze der ‚C’DU gelangen und dann sogar zur ‚Bundeskanzlerin‘ aufsteigen konnte.

          Geschichte wiederholt sich eben doch, wenn nicht daraus gelerntwird!

          Gefällt 1 Person

      • Sandokan schreibt:

        Ich gebe Dir Recht Ulfried und wer meint die globale Finanzoligarchie hätte nicht überall die Finger drin, kauft keine korrupten Politiker, um die Völker als Leibeigene zu knechten, der pflegt eine Illusion, man braucht nur nach Venezuela oder in andere diktatorische Länder zu sehen. Auch Amerikas Schicksal kann jederzeit durch die Finanzoligarchen besiegelt werden, wenn die Amis solche Figuren wie Obama oder Clinton wählen. Die SPD nebst Pöbel Ralle haben beim Wahlsieg von Donald Trump wie tollwütige Hunde um sich gebissen, weil ihre Machtseifenblase erstmal geplatzt ist und bei der Wahl von UvdL um sich gekeift, weil ihre grünrote Diktatur erst mal einen Dämpfer bekommen hat. Man kann nur hoffen, dass Europa aufwacht und UvdL für die Interessen der europäischen Nationen an die Leine nimmt. Die Völker werden um ihre Freiheit kämpfen müssen.

        Gefällt 1 Person

  5. Freya schreibt:

    Großartig, Danke lieber Peter! Bitte weiter so. Wie war das noch?……“läuft und läuft und läuft“.
    Viel Erfolg (Und wenn jeden Tag nur Einer wach wird, aber ich denke ja, es sind viel mehr.) und viel Kraft zum Widerstand, mit patriotischen Grüßen von Freya

    Gefällt 2 Personen

  6. Pingback: Die Grünen: Eine Gefahr für unser Land! – Gedanken zur Neuerscheinung: „Die Todsünden der Grünen“ – alternativ-report.de

  7. Ikarus schreibt:

    , Warum so viele zu den grünen Kotzbrocken laufen, liegt wohl auch daran, dass das Sonnenblumenlogo als Tarnkappe und Täuschung der Bürger wirkt und anstatt alles zu hinterfragen im betreuten Denken, dann würde man nicht die purpurroten Grünen Wählen, sondern die ÖDP, wenn man denn wenig politisches Interesse hat. Das die Grünen Kinder für das Rotlichtmilieu missbrauchen, wie sagte das Miststück Claudia Roth im ÖR „Nicht jeder der zu uns kommt ist auch verwertbar“ VERWERTBAR; DER BÜRGER HAT KEINE MENSCHENWÜRDE zu beanspruchen, viele scheuen sich die grüne Menschenverachtung wahr haben zu wollen. Die Grünen klauen sogar den Linken sinnvolle Petitionen, wie gegen Privatisierung unseres Wassers und von anderen und geben diese als ihre aus und jeder denkt, er hast seinen Beitrag geleistet zur Rettung des Regenwaldes, obwohl die Grünen sich mit fremden FEDERN schmücken und merken es nicht. Was haben die grünen Umweltorganisationen wirklich geleistet, nichts außer Phrasen dreschen und Propaganda zur Volksverdummung, die auch in den Kirchen angekommen ist. Die Heulboje Jänicke verschweigt die halbe Wahrheit und natürlich Plastikmüll in den Weltmeeren ist schlimm, aber wie dieser dahin gelangt durch Konzerne und Deutschland ist Spitzenreiter im Recycling, wird unter den Teppich gekehrt, So wird den Bürgern ein schlechtes Gewissen gemacht, obwohl sie nicht für die Umweltsünden der Konzerne und Grünen verantwortlich sind und dann erbost feststellen, dass sie ja als Mitläufer dieser Propaganda ABKASSIERT werden, weil die Grünen gierigen Umweltzerstörer sind ja heilig. Meine Wette gilt, das nicht ein einziger grüner Umweltverein sich für die Rettung von Grimms Märchenwald einsetzt, der ist zu deutsch. Die Grünen lenken gekonnt von ihren eigenen SCHANDTATEN UND UMWELTSÜNDEN ab, OPFERN unsere INTAKTE NATUR für ihre kranken Ideen der Übersiedelung und ihre zerstörerische Energiewende in dem gehassten Deutschland, wo wir eines Tages bitter durch die von Grünen verursachten Naturschäden bezahlen werden und für die bewusste Zerschlagung unserer Energieversorgung und Versorgung mit Lebensmitteln. Sie vertreiben die Wildtiere aus ihren Lebensräumen, zerstören frech die VIELFALT unserer FAUNA UND FLORA: Normal wäre es gewesen die Grünen wenn sie wirklich Öko währen hatten vor Baubeginn von Stuttgart 21 das PLANFESTSTELLUNGSVERFAHREN gelesen und Einspruch erhoben, dann wäre es nicht zur Rodung des Schlossparks gekommen für die die Grünen verantwortlich sind und in ARROGANZ zum Bürger wird von der Roth ein dramatisches Schluchtenkäfergeheule vom Zaun gebrochen. Auch sind die Grünen nur mit KLAGEN beschäftigt, um als WIRTSCHAFTSSCHÄDLINGE Millionenprojekte wie den Ausbau des Saalehafens für die Schifffahrt auf den letzten 7 Kilometern wegen zwei seltener Gräser zu stoppen, die ätte man auch noch für eine Millionen umsiedeln können. Dem ist aber nicht genug, sie haben einen unbändigen Hass auf unsere HAUSTIERE und NUTZTIERE, die früher von jedem Landwirt würdevoll behandelt wurden und es war die SPD GRÜNE Regierung, die kleine Landwirte und Mittelstandsunternehmen gegen einen Obolus für Konzerne geopfert haben, für die BALLUNGSZENTREN der MASSENTIERHALTUNG sorgten und dem Bürger frech in das Gesicht lügen, das sei nicht auf ihrem Mist gewachsen, DIE GRÜNEN HABEN UNSERE GESUNDE AGRARWIRTSCHAFT MUTWILLIG ZERSTÖRT, wo sich ohne Ballungsgebiete das Verhältnis Tierhaltung und Landschaftsschutz ausgleichen konnte. Wie sehr sie unsere Tiere verachten, sieht man auch daran, dass sie kein Problem mit der Halal Schlachtung einhergehend mit GRAUSAMSTER TIERQUÄLEREI , wo die Tiere bis zu einer halben Stunde einen Erstickungstodeskampf durchleben als religiöse Selbstverständlichkeit verkaufen, denn wie sagte Claudia Roth, sie wünscht das Deutschland im Meer türkischer Fahnen ertrinkt. DIE GRÜNEN VERACHTEN UNS BÜRGER; UNSERE TIERE DIE SIE DER TIERQUÄLEREI PREISGEBEN UND FÜR IHRE ENERGIEWENDE AUS IHREN LEBENSRÄUMEN VERTREIBEN UND ZERSTÖREN MUTWILLIG UNSERE RESSURCEN AUS DER NATUR:!!! Hauptsache das deutsche Volk verreckt bald.

    Gefällt 2 Personen

    • Zausel schreibt:

      Na eines hast Du noch vergessen Ikarus, in Zeiten wo die Atomtechnik noch in den Kinderschuhen steckte und extrem gefährlich war, hat die ROT GRÜNE REGIERUNG extra ATOMMÜLL AUS FRANKREICH aufgekauft, um diese in unseren STOLLEN zu lagern und dort die ERZ- UND KOHLEFÖRDERUNG UNMÖGLICH zu machen.

      Gefällt 1 Person

      • POGGE schreibt:

        Die Schlimmste NATUR-ZERSTÖRUNG ist heutzutag, Dass Abholzen und Abroden der Deutschen WÄLDER UND BÄUME für den BAU und BETRIEB von WINDKRAFTANLAGEN-WÜSTEN in Deutschland und in EU-Europa, Durch den BAU und BETRIEB von WINDKRAFTANLAGEN-PARKS bzw. WINDKRAFTANLAGEN-WÜSTEN werden denn dafür WÄLDER und NAUR-Gebiete Unwiederbringlich ZERSTÖRT dadurch wird der Lebensraum von TIEREN und Pflanzen ZERSSTÖRT, durch BAU und BETRIEB von WINDKRAFTANLAGEN-PARKS (WINDKRAFTANLAGEN-WÜSTEN) wird dass Unwiederbringliche AUSSTERBEN der Vögel und Insekten in Deutschland durchgesetzt von den GRÜNEN und LINKEN !

        WINDKRAFT IST UMWELTZERSTÖRUNG VON GRÜN, WINDKRAFT IST UMWELTZERSTÖRUNG VON LINKS !!!!

        http://nicolaus-fest.de/gruene-umweltzerstoerung-am-werk/

        Liken

  8. francomacorisano schreibt:

    Eigentlich müssten die Grünen dringend vom Verfassungsschutz beobachtet werden…!

    Gefällt 1 Person

    • ceterum_censeo schreibt:

      hallo, franco,

      das ist wie bei Radio Eriwan:

      Im Prinzip ja,

      ABER – sh. oben – 2. August 2019 um 11:37

      Gefällt 1 Person

    • Ulfried schreibt:

      francomacorisano wo du recht hast hast du recht. Doch das genügt nicht. Staatsanwaltschaft und Gerichte müssen sich endlich mit diesen mutm. Verbrechern beschäftigen. Sind wir immer noch ein (Rest-) Rechtsstaat?
      Peter Helmes Broschüre habe ich hier. Ist sehr erhellend.

      Gefällt 2 Personen

  9. Sandokan schreibt:

    Unter der Regie der Gründerväter hätte Europa zum starken Wirtschaftskontinent werden können, umsonst ist Börsenguru Andre Kostelany nicht durch die Finanzinstitute gereist, um die Feinjustierung die Europa brauch um erfolgreich zu werden, zielgerichtet zur Sprache zu bringen. Spätestens seit der Machtübernahme SPD – GRÜNE wurde die EU zum sozialistischen Modell umgebaut mit totalitären Träumen. Wir können auch nicht anderen Ländern, vor allem dem Ostblock vorwerfen, das Deutschland Schritt für Schritt abgewrackt wurde, aber sie davor warnen. Die rot grüne Mehrheit hat es verstanden, sich mit der globalen FINANZOLIGARCHIE in das Bett zu legen, die Europa jegliche Ressourcen für ihre Finanzspekulationen raubt, um sie zu unterwerfen. Während noch ausländische Fuhrunternehmen mit großen Sicherheitsmängeln über unsere Straße donnern, wurden dank rot grün den inländischen Fuhrunternehmen mit utopischen Vorschriften die Fesseln so angelegt, dass diese aufgeben mussten Es waren unsere eigenen Politiker. die den Wirtschaftsstandort Deutschland zerstört haben und vor allem die GRÜNEN als WIRTSCHAFTSCHÄDLINGE mit ihren Klagen, die teure Wirtschaftsprojekte am Ende das Aus bescherten. Es wurde alles an KONNZERNE verkloppt was nicht Niet und nagelfest war, selbst unser GRUNDRECHT auf Trinkwasser, wo die Linken obwohl unwählbar zu Recht zum Sturm geblasen haben ! Wagenknecht wurde rausgebissen für das linke Grauen Kipping und mit ihrem Sturz zeigt die Linke ihre wirkliche stalinistische Fratze. Die Privatisierung von Autobahnen und Schulen, Geheimprojekt vor allem der SPD und Schäubles Hofschranzen, obwohl die Bürger zur ERHALTUNG DER INFRASTRUKTUR Steuern zahlen. Die rot GRÜN linke gelbe Mischpoke nebst Merkels Hofschranzen haben sich bei den Konzernen für ihren Größenwahn eingekauft und kleine, sowie mittlere Unternehmen dank Gewerkschaften platt gemacht und damit die wirtschaftliche SOUVERINITÄT Deutschlands ausverkauft. Wer seine Hausaufgaben auf dem Finanzsektor macht, der bekommt das Grauen, selbst der wurde abgewirtschaftet. Bei allem wie man über UvdL meckern kann, die Weichen das unser Land ausverkauft und unter die Regie der Finanzoligarchie gepresst wurde, das wurde schon vorher unter Juncker, Merkel, Macron eingefädelt. Jetzt muss es wirklich darum gehen, das Osteuropa aufwacht, die letzten Mohikaner der Ökonomen und nicht der bezahlten Geschwätz Huren wie im Handelsblatt der SPD, die uns täuschen sollen das unser Land schon längst an Konzerne ausverkauft wurde, ihre Chance nutzen, den anderen Ländern reinen Wein ein zu schenken, um La Garde zu verhindern und mit Weidmann einen Europäer der Finanzen ordnet, diesen Kleptokraten von Brüssel eins aus zu wischen. Auch La Garde, wenn ich es richtig gelesen habe, muss sich im EU Parlament stellen und ja UvdL wird nach ihrer Nominierung keine Wahl haben La Garde zu wählen, aber die anderen Europäer schon. Es gibt so einen schönen DDR Witz: Was passiert wenn man Ökonomen in die Wüste schickt, der Sand wird knapp. .

    Gefällt 1 Person

    • Sandokan schreibt:

      Auch wenn der Gastautor auf der Ach Gut von einem anderen Blickwinkel an die Situation heran geht, wo ich mich noch durch das Dickicht wurschteln muss, um zu sehen was wir nicht sehen sollen, dieser Artikel trifft voll in das Schwarze. Joel Potkin beschreibt mit „Tech Oligarchie in die Knechtschaft“ die neue Leibeigenschaft durch die Finanzoligarchie, dem kann man nicht mehr viel hinzufügen, doch in Deutschland wenn das so weiter geht, werden die Wissenschaftler nicht sitzen in einer durch die Grünen und SPD angekurbelten Verblödungskultur. Eigentlich hatte ich schon früher so eine Ahnung, jetzt ist es gewiss. .

      Gefällt 1 Person

  10. Ulfried schreibt:

    Jörgen Bauer schreibt:
    „Die Grünen sind deshalb eine Gefahr für unser Land, weil diese, aufgrund ihrer ideologischen Verbohrtheit, darauf aus sind, unser Land in eine Öko-Diktatur umzuwandeln, angetrieben durch einen grünen Fundamentalismus, für den die Natur das Höchste ist.“
    Nein, da widerspreche ich. Das sind nur Vorwände um ihre wahre Absicht zu verschleiern. Daß es den „grünen“ nie um Natur ging haben sie bspw. bewiesen wenn sie in Regierungs- Verantwortung Bomben auf fremde Völker, Zivilisten und deren Umwelt warfen. Soll ich Beispiele nennen?
    Die sind Merkels Claqueure bei der Vernichtung unserer Vogelwelt durch sinnlose Windräder.
    Die wollen unsere saubere Braunkohle- Industrie und unseren sauberen Diesel zerstören und wir werden unseren Strom aus unsicheren ausländischen Versorgern beziehen müssen und zu Fuß auf der Autobahn gehen. Siemens baut die sichersten Atomkraftwerke; Peter Helmes wird mir sicher bestätigen, daß die DEUTSCHEN KONSERVATIVEN dazu Aufklärungsschriften publizierten.
    Zur Klima- Lüge hat Dr. Wolfgang Thüne (ehem. Wettermoderator beim ZDF) sehr gute Schriften veröffentlicht.
    Diese Woche trat ein Gesetz in Kraft, daß Landwirten künftig untersagt Wiesen (zeitweise) als Ackerland zu nutzen. Was ist mit den Wiesen und Auen, die durch Photo- Voltaik Spiegel zerstört sind? Wo bleibt da der Aufschrei der „grünen“?
    Ich wiederhole hier mein Anliegen, die bevorstehende Medien- Kampagne der DEUTSCHEN KONSERVATIVEN zu unterstützen
    https://www.konservative.de/
    Ich hatte das neulich unter dem Titel:
    „der Worte sind (nie) genug gewechselt…“ hier geschrieben.
    Bitte lieber Peter veröffentliche das Spenden- Ersuchen des Joachim Siegerist. Vielleicht in einer ganzen Kolumne hier auf CONSERVO. Den Kampf gegen die Linken zu unterstützen ist sehr, sehr wichtig.
    Gruß Ulfried

    Gefällt 2 Personen

    • conservo schreibt:

      Mach ich nächste Woche, lieber Ulfried!

      Liken

    • Freya schreibt:

      Volle Zustimmung, lieber @Ulfried. Dieses Gesindel ist weder für die Umwelt noch für Frieden. Sie sind nur deshalb so gefährlich(und bei der Jugend beliebt), weil sie sich hinter beiden Parolen verstecken. Damit wird man gewählt, sonst hat das keine Bedeutung.
      Sei gegrüßt von Freya

      Gefällt 1 Person

  11. Daphne schreibt:

    Die Grünen sind schon immer ein Gift für unsere Bürger und unser Land gewesen. So schnell kann man gar nicht nachdenken und verständlich analysieren, welcher Schaden für unser Land entstanden ist, ich weiß nicht wie man eingebildeten Gutmenschen und den Verführern die Stirn bieten soll, aber wir haben keine Zeit, auch auf die Gefahr Fettnäpfchen zu erwischen, dieses Land mit Aufklärung zu retten-

    Gefällt 1 Person

  12. Semenchkare schreibt:

    …!!

    Gefällt 2 Personen

  13. Semenchkare schreibt:

    Früher, vor über 70Jahren…: „“Kauf nicht beim Juden““
    Heute: in der Gegenwart:
    *************************************************************************

    +++ Mutige Journalistin boykottiert sächsischen Apfelsaft +++ 🤣
    „Du kaufst jetzt nicht den Apfelsaft aus einem Land, in dem voraussichtlich bald die #AfD stärkste Partei ist.“

    **************************************************************************
    …bald laufen Uniformierte mit rotgrünen Sonnenblumen-Armbinden durchs Land, wenn die nicht aufgehalten werden!

    Gefällt 1 Person

  14. Semenchkare schreibt:

    Ein offizieller Account der rät Frauen, #Hijab zu tragen. Bei #Hitze seien Baumwolle oder Polyester zu bevorzugen. 🧕 #Kopftuch #Islamisierung
    **tps://www.instagram.com/p/B0oClvdIDM_/?igshid=jxznpec9wb82 …

    …!!

    ***********************************************************

    Bundeszentrale für politische Bildung ist der Influencer gegen das deutsche Vokl und seine ureigenen Befindlichkeiten.

    Gefällt 2 Personen

    • Freya schreibt:

      Ja, werter @Semenchkare, das ging dann ja ziemlich schnell.
      Es fing an mit „einer Armlänge Abstand halten“
      und endet, vorläufig natürlich nur, mit Hijab tragen sei zu empfehlen und nicht zu vergessen, ganz aktuell: „ganz weit weg vom Bahngleis stehen.“ Mal sehen, wann einem die Konvertierung empfohlen wird, um sein Leben zu retten. mpGF.

      Gefällt 1 Person

      • Freya schreibt:

        Mal sehen, wann einem die Konvertierung empfohlen wird, um sein Leben zu retten

        Oh Verzeihung, ich meinte natürlich, um die „Integration“ voranzutreiben.

        Gefällt 1 Person

  15. Pingback: Tricksen, Täuschen, Fabulieren – Der Klimaschwindel | 99 Thesen

  16. STEFAN MATUN schreibt:

    Hat dies auf My Blog rebloggt.

    Liken

  17. Dädalaus schreibt:

    Die Grünen KRIEGSTREIBER mal wieder, Habeck schließt eine militärische europäische Mission im Golf nicht aus, aber ohne Führung der USA. So wie Claudia Roth sich als Muslimin bekennt, ist doch klar, dass man dem Iran helfen muss, um die totale Unterwerfung Deutschlands unter die grüne DIKTATUR zu erreichen. Wie stellt Habeck sich das vor, soll unsere Bunten Armee sich in Lebensgefahr begeben und mit Militärschrott kämpfen, es sind ja nur in den Augen der Grünen untertane Menschen Objekte. Oder stimmt die Ahnung vielleicht doch, das unsere irre Merkel mit Macron ein militärisches BÜNDNIS geschmiedet hat? Jagt dieses grüne Drecksgesindel endlich aus dem Land. Sollen sie doch in Eritrea oder Somalia ihr unheilvolles ideologisches Werk weiter führen. Wie viel MENSCHENVERACHTUNG muss man haben, um mit dem Leben unserer Soldaten zu spielen. Kotz

    Gefällt 2 Personen

  18. Zorro schreibt:

    Jetzt wird unsere grüne Terrorbande erst richtig gemeingefährlich mit ihrer indoktrinierten Gutmenschen Schar, wen sie einen harmlosen unpolitischen Tweet von Stefan Mross, nicht mein Typ als Hass Rede instrumentalisiert. Man o Mann, der Mann ist selber Vater und das abscheuliche Verbrechen in Frankfurt an dem kleinen Jungen, kann man nicht so eiskalt wegstecken, wie die Grünen. Er schrieb in etwa „Jetzt kommt der Täter in die Psychiatrie und morgendlich Frühstück an das Bett.“ Wenn das politisch sein soll, nur weil man mit den Opfern mitfühlt, dann weiß ich es auch nicht mehr. Die Schleimbacke Roland Kaiser, ist in meinen Augen ein großer Charakterlump, der sich dem System anbiedert, um noch ein paar Milliönchen zu scheffeln. Schämen Sie sich Herr Kaiser, sie unterstützen die Täter !

    Gefällt 2 Personen

    • Semenchkare schreibt:

      Vollste Zustimmung !!

      Gefällt 1 Person

    • ceterum_censeo schreibt:

      Und Andreas gabalier wurde ja auch schon heftigst angegangen!
      Interessant, wie schnell man angesichts solcher Vorgänge zum Fan mutieren kann ….

      Gefällt 2 Personen

      • Freya schreibt:

        Ganz genau, lieber @c_c., und ich selber schaue mir gerne, wenn ich mal wieder sehr verzweifelt über z.B. Wahlergebnisse bin, ein Video aus einer Lifeveranstaltung mit A.Gabalier an. Da kann man schön Tausende sehen, wie sie in Trachten und Dirndl ihre Heimatliebe ausleben. Wenigstens da zeigt sie sich mal kurz. Aber klar, das müssen die Heimatvernichter ja schlecht finden. Sei ganz lieb gegrüßt von Freya

        Liken

  19. Semenchkare schreibt:

    Fundstück:
    *****************************
    DER KONSERVATIVE
    Proudly made in California. 119 Videos 2.491 Followers 0 Likes

    DER KONSERVATIVE ist ein liberal-konservativer und Informations-Kanal aus dem zensurfreien Californien. Auf Deutsch, neutral und UDV geprüft. Mehr lesen
    ***************************************************************************
    (Anmerkung von mir, Auszug )

    mehr lesen=
    …Jason F. Muller wird intern als der Politik-Chef von DER KONSERVATIVE™ bezeichnet. Er hat einen Master’s Degree in Politikwissenschaft, ist konservativ und freiheitlich. Beruflich ist Muller als PR Manager bei einem IT-nternehmen in der Bay Area tätig. Er ist verheiratet, bibeltreuer Christ, hat drei Söhne im Teenageralter und lebt im Grossraum San Francisco. …
    ***********************************************************
    Video in der Quelle:

    https://vimeo.com/derkonservative

    Gefällt 1 Person

  20. Semenchkare schreibt:

    CARSTEN JAHN
    Mahnwache Remscheid Hauptbahnhof 03.08.2019
    3. August 2019

    (ca 6 min Video)

    https://alternative-presseschau.com/mahnwache-remscheid-hauptbahnhof-03-08-2019/

    Gefällt 1 Person

  21. ceterum_censeo schreibt:

    Nix in China zu suchen!:


    Grüne Margarete Bause darf nicht mit auf Fernreise nach China
    -www.pi-news.net/2019/08/gruene-margarete-bause-darf-nicht-mit-auf-fernreise-nach-china/

    Mache voraussichtlich demnächst mal ein paar Tage Urlaub im Harz.
    Mal sehen, ob ich die ‚grüne Dame‘? statt dessen dort als Brockenhexe antreffe –

    Gefällt 2 Personen

  22. BLK schreibt:

    Wirklich, wie ist doch unser Schnellroda schön, keine durchgeknallten Vulven Maler die ihre geistigen und auch andere Sauereien an unserer Intimzone austoben und vor allem keine verrückten Grünen, die uns das letzte Schnitzel aus den Zähnen zerren und uns ähnlich dem Apportierhund dressieren wollen. Vor allem werden wir verschont vor KGE ihren Verführungskünsten, wo es selbst dem Lindner zu heiß wurde, bei so viel Gender Gaga und Sex Toys für Kleinkinder, wir sind doch keine perversen Schweine.
    Grüße aus dem Burgenlandkreis

    Gefällt 2 Personen

  23. Dädalaus schreibt:

    Wieder einen schönen Grünen Witz gefunden. Die grüne Katrin weilt mit ihrem neun Gatten auf einem LSBQT Partyschiff und ihr iPhone gleitet ihr aus der Hand in das Wasser. Eine vorbei schwimmende Flunder wird puderrot, als sie die Bilder auf dem iPhone erblickt. Der vorbei schwimmende Stör meint zur Flunder, du bist doch kein Lachs, nee meint die zurück, die Menschheit ist völlig verkommen. Wie so fragt der Stör. So dramatisch geht es noch nicht einmal im Kaninchen Stall mit den Rammlern zu die noch Verantwortungsgefühl für den Nachwuchs besitzen, wie wir auch. Der Stör, das musst du mir erklären, na die wissen in ihrer Gruppensex Laune nicht wer für den Nachwuchs verantwortlich ist, noch wissen sie welches biologische Geschlecht sie haben. Da wird auch der Stör feuer rot und meint so verdorben und verwahrlost ist selbst die Tierwelt nicht.
    Wie lange wollen wir die wahnsinnigen Grünen noch gewähren lassen die ihren RAF Wurzeln immer ähnlicher werden, um unsere Menschenwürde aus zu hebeln?

    Liken

  24. Pingback: Tricksen, Täuschen, Fabulieren – Der Klimaschwindel – alternativ-report.de

  25. Pingback: Beduvelen, misleiden, rad voor ogen draaien – De klimaatzwendel – Theresa's visie

  26. POGGE schreibt:

    Werter Herr Doktor Peter Helmes

    Hierzu sollten Sie auch einen Brichtsartikel heraus bringen !

    Die GRÜNEN Kriegstreiber FORDEN DEUTSCHE TEILNAHME AM IRAN-KRIEG !!!!

    https://www.freiewelt.net/nachricht/habeck-gruene-unterstuetzt-einsatz-der-bundesmarine-im-golf-10078580/

    Die GRÜNEN Kriegstreiber FORDEN DEUTSCHE TEILNAHME AM IRAN-KRIEG !!!!

    Krise am Golf – Grüne wollen im IRAN-KRIEG mitmischen – Habeck (Grüne) unterstützt Einsatz der Bundesmarine im Golf

    Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck kann sich eine Beteiligung der Bundesmarine an Einsätzen im Golf vorstellen. Allerdings nicht unter US-Amerikanischem Kommando.

    Der Grünen-Vorsitzende und Medienliebling Robert Habeck kann sich eine Beteiligung der Bundesmarine an Einsätzen im Golf vorstellen. Die Verbände sollen internationale Seewege sichern helfen, sagte er der Passauer Neuen Presse.

    Habeck machte allerdings deutlich, dass der Einsatz nicht unter amerikanischem Kommando stehen darf. „Gerade sie tragen ja zur Verschärfung des Konflikts bei“, sagte der Grünen-Chef, ohne zu erläutern, was genau er damit meint. Erst am Wochenende wurde ein weiteres Schiff von der iranischen Marine festgesetzt.

    Was Habeck nicht sagte: Welche Verbände der Bundesmarine in den Golf auslaufen sollen? Er beließ es politischen Allgemeinplätzen. „Deutschland muss in Verantwortung gehen“, sagte Habeck, „und dafür sorgen, dass Europa in dieser angespannten Situation gemeinsam und mit einer eigenen Stimme agiert.“ Außer grünem Antiamerikanismus nichts gewesen, muss man feststellen.

    Im Ernstfall werden die Deutschen wieder auf Briten, Franzosen und Amerikaner zurückgreifen müssen, um Schiffahrtswege zu schützen, auf denen deutsche Waren zu deutschen Kunden gelangen. In diesem Punkt sind die Grünen eine Partei wie SPD und Christdemokraten geworden. Die Deutschen lassen die Verbündeten mal wieder im Stich, wie die NZZ anmerken konnte; danach spielen die Deutschen überheblich die Großmoralisten.

    Das ist für Deutschland gefährlich. Tatsächlich verfügt die Bundesmarine nicht einmal im Ansatz über das Material, um im Golf als ernstzunehmender Partner auftreten zu können. Der deutsche Flottenverband, der zur Zeit die größten Wellen schlägt, darf allenfalls im Mittelmeer kreuzen. Und eine Rackete macht bekanntlich noch keinen Frühling.

    https://www.freiewelt.net/nachricht/habeck-gruene-unterstuetzt-einsatz-der-bundesmarine-im-golf-10078580/

    Eine Deutsche Bundeswehr teilnahme am IRAN-KRIEG wird zusätzliche Islamische Gewalt-Kriegs-Akte von Islamischen Moslems in Deutschland gegen Alle Deutschen Auslösen, Desweiteren ERZWINGT die Teilnahme Deutschland’s am IRAN-KRIEG in direkter Wirkung einen Militärischen Angriff von RUSSLAND gegen Deutschland, Weil RUSSLAND seinem Verbündeten IRAN zur Hilfe kommen wird !

    Liken

  27. Pogge schreibt:

    Die GRÜNEN wollen JA nicht OHNE Bösen Hintergrund Jetzt doch Gentechnische-Veränderte Pflanzen doch ERLAUBEN in der Grünen-Öko-Landwirtschaft !!!!

    Bald wird man Anfangen Alle Menschen in Gentechnische-Fleischfressenden-Pflanzen herein zuwerfen um CO2-Ausatmer zu Beseitigen ! ES ist nur noch eine Frage der Zeit bis dass So Gesellschaftlich erfolgreich angewendet werden wird !

    Wir sind gepannt Wie lange ES noch Dauert bis Alle Menschen in Gentechnische-Fleischfressenden-Pflanzen herein geworfen werden um CO2-Ausatmer zu Beseitigen !

    Bald wird man Anfangen Alle Menschen in Gentechnische-Fleischfressenden-Pflanzen herein zuwerfen um CO2-Ausatmer zu Beseitigen ! ES ist nur noch eine Frage der Zeit bis dass So Gesellschaftlich erfolgreich angewendet werden wird !

    Die GRÜNEN wollen JA nicht OHNE Bösen Hintergrund Jetzt doch Gentechnische-Veränderte Pflanzen doch ERLAUBEN in der Grünen-Öko-Landwirtschaft !!!!

    Liken

  28. POGGE schreibt:

    In Grossbritannien, Der MI5 BEKÄMPFT die Grünen in Grossbritannien ! Daran sollte Sich Unser Scheiss Verfassungsschutz ein Beispiel nehmen !

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-7403719/Undercover-police-officer-infiltrated-green-groups-affair-probed-himself.html

    Undercover police officer who infiltrated green groups and had affair is probed himself over ‚deceiving women into relationships and leaking secrets‘ !

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-7403719/Undercover-police-officer-infiltrated-green-groups-affair-probed-himself.html

    Liken

  29. POGGE schreibt:

    In Grossbritannien, Der MI5 BEKÄMPFT die Grünen in Grossbritannien ! Daran sollte Sich Unser Scheiss Verfassungsschutz ein Beispiel nehmen !

    Undercover police officer who infiltrated green groups and had affair is probed himself over ‚deceiving women into relationships and leaking secrets‘ !

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-7403719/Undercover-police-officer-infiltrated-green-groups-affair-probed-himself.html

    Liken

Kommentare sind geschlossen.