Die Verlierer der Wahlen in Brandenburg und Sachsen: Die deutsche Demokratie, CDU, SPD, FDP und „Die Linke“.

(www.conservo.wordpress.com)

Von Dieter Farwick, BrigGen a.D. und Publizist *)

Einen Tag nach den Wahlen ist es zu früh, zu endgültigen Bewertungen zu kommen.**) Außerdem fehlen noch die Wahlen Ende Oktober in Thüringen, die erst ein Gesamtbild ergeben werden.

Die erwartete Niederlage der deutschen Demokratie

Die Wahlergebnisse in Brandenburg und Sachsen verstärken den Trend, Deutschland politisch zu destabilisieren. Die Zeiten stabiler Koalitionen mit zwei Parteien sind wohl vorbei, wenn die AfD weiterhin von den anderen Parteien diffamiert und boykottiert wird.

So wäre eine stabile Zweier-Koalition in Sachsen möglich – mit gemeinsam rd. 60 Prozent. Dazu wird es allerdings nicht kommen. CDU/CSU brauchen die AfD als „Feindbild“, weil sie selbst dem Staatsbürger immer weniger zu bieten haben – von den Städten und Gemeinden bis in die EU. Die meisten Print- und elektronischen Medien haben bis in die letzten Tage vor den Wahlen hemmungslos gegen die AfD agiert. Es war ein Trommelfeuer voller Halbwahrheiten, Lügen und Desinformation. Besonders infam verhielt sich das sog. “Politmagazin Panorama“, aber auch TV-Moderatoren und – innen, die die Trennung von Nachrichten und Kommentaren aufgegeben haben.

Den ersten Schlag gegen die deutsche Demokratie setzte die Wahlkampfleiterin in Sachsen. Sie hatte in einem ersten Schritt der AfD leichtfertig die Beteiligung an der Wahl verboten, da die AfD bei der Aufstellung ihrer Landesliste einen angeblich entscheidenden Formfehler gemacht haben soll.

Der Bundesgerichtshof hob diese Entscheidung auf. Der AfD wurden 30 Listenplätze zugestanden, da diese ersten Listenplätze korrekt vergeben wurden. Nach diesem ersten Abschnitt wurde die Tagung unterbrochen und am nächsten Tag fortgesetzt. Die Wahlkampfleiterin entschied diesen zweiten Teil als eine neue separate Veranstaltung – nicht als Fortsetzung des ersten Teils.Die AfD erreichte in der Wahl mehr als die „ erlaubten“ 30 Sitze. Sie hätte nach dem Ergebnis einige Sitze mehr haben können.

Was geschieht jetzt? Die AfD wäre gut beraten, das Ergebnis der Wahlen anzufechten. Mit guten Aussichten auf Erfolg.

Der zweite Verstoß gegen die Demokratie in Deutschland ist die Absprache der im Landtag vertretenen Parteien, keine Gespräche mit der AfD über etwaige Koalitionen zu führen.

In der Vergangenheit war es üblich, dass alle demokratischen Parteien untereinander derartige Gespräche geführt haben – mehr oder weniger kurz oder lang. Einen Ausschluss einer Partei gab es nicht. Selbst „Die Linke“ hat es in einigen Ländern in die Regierung geschafft.

Das ist 2019 anders.

Der Kandidat der AfD hatte in Görlitz 2019 den ersten Wahlgang der OB-Wahl klar gewonnen. Es bildete sich jedoch schnell gegen ihn eine „Koalition der Verlierer“, die den zweiten Wahlgang für sich entscheiden konnte.

In Bremen wurde 2019 nicht der Vertreter der stärksten Partei, der CDU, der den ersten Wahlkampf deutlich gewonnen hatte, Regierender Bürgermeister, sondern der Kandidat einer weiteren „Koalition der Verlierer“.

Das ist legal, aber auch legitim und fair? Das Ansehen der Demokratie wird durch solche Tricks weiter beschädigt, was auch im Ausland mit Schadenfreude registriert wird.

Die Verlierer im Einzelnen

# CDU und SPD haben die schlechtesten Ergebnisse seit der Wiedervereinigung hinnehmen müssen.

In Brandenburg ist die CDU so schwach geworden, dass der Sieger, die SPD, mit ihrem derzeitigen Koalitionspartner allein kaum eine Regierung bilden kann. Eine wackelige Koalition wird aus drei oder vier Parteien bestehen müssen.

In Sachsen ist die CDU mit knapper Mehrheit stärkste Partei geblieben. Eine belastbare Koalition

wird wohl drei Parteien zusammenbringen, die einige Spannungen untereinander einbringen.

# Die FDP hat es in beiden Bundesländern nicht geschafft, in die Landtage zu kommen. Sie muss erkennen, dass mit Jugendlichkeit und Rhetorik ohne Substanz keine Wahlen zu gewinnen sind, zumal sie durch Arroganz gegenüber den Jugendlichen viel Sympathie und Stimmen verloren hat.

# In den beiden „Ostländern“ – ihren früheren Kernländern – hat sich der „Stimmenanteil“ der Linkspartei nahezu halbiert. Weder ihr Programm noch ihr Spitzenpersonal waren attraktiv genug, um ihren Bestand halten zu können.

# In beiden Ländern haben SPD und CDU in den letzten Tagen davon profitieren können, dass viele Wähler sie trotz Bedenken gewählt haben, um Siege der AfD zu verhindern.

# In beiden Ländern wurde von den Verlierern beklagt, dass es an ihrer schwachen Kommunikation gelegen habe. Sie übersehen, dass Rhetorik allein nicht viel bringen kann, wenn es an Inhalten und vorzeigbaren Erfolgen – und damit an Substanz – fehlt.

Der Sieger der Wahl: die AfD

Die Tatsache, dass die AfD in einem für sie „vergifteten“ Umfeld nur knapp an der 30 Prozentmarke gescheitert ist, muss als klarer Erfolg bewertet werden. Dazu haben kluge Reden im Bundestag und im EU-Parlament beigetragen – im Gegensatz zu der Zentrale in Berlin.

Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass es der AfD gelungen ist, weit über 100.000 Nichtwähler für sich zu aktivieren.

Allerdings muss man einige Wermutstropfen in den Wein gießen.

Auf absehbare Zeit wird die Front der anderen Parteien nicht bröckeln – weder auf Landes- noch auf der Bundesebene.

Sie wird gegen die Diffamierungskampagne der anderen „Blockparteien“ und deren willfährige

Medien keine Chance bekommen, die 30 Prozentmarke zu überschreiten.

Sie steht vor der entscheidenden Frage: „Weiter so“ – auch mit dem derzeitigen „Spitzenpersonal“- oder eine einvernehmliche Trennung zu einer „AfD-West“ und eine „AfD-Ost“ nach dem gemeinsamen Motto : “Getrennt marschieren – vereint schlagen“. Sie muss eine „indirekte Strategie“ verfolgen. Ein „Frontalangriff“ auf Berlin hat wenig Aussicht auf Erfolg.

Diese Frage muss die AfD auf ihrem Parteitag im November 2019 mit offenem Ergebnis – ohne Wunschdenken – diskutieren. Mit Wunschdenken ist ein baldiges Zerplatzen der GroKo gemeint.

Eine Möglichkeit ist, die Chance zu nutzen, das derzeitige politische System von unten aufzubrechen.

Die AfD muss in den Gemeinden und Städten, in den Kreisen, Bezirken und auf Landesebene ihre Anstrengungen verstärken, Teilhabe an den Regierungen auf den unteren Ebenen zu erlangen, um ihre Regierungsfähigkeit und Vertrauenswürdigkeit unter Beweis zu stellen.

Am Ende des Tages muss sie personell und inhaltlich besser aufgestellt sein, um die Machtfrage in Berlin für sich zu entscheiden. (Artikel-Daten Stand: 02.09. 2019 **)

**********

*) Brig.General a.D. Dieter Farwick wurde am 17. Juni 1940 in Schopfheim, Baden-Württemberg, geboren. Nach dem Abitur wurde er im Jahre 1961 als Wehrpflichtiger in die Bundeswehr eingezogen. Nach einer Verpflichtung auf Zeit wurde er Berufssoldat des deutschen Heeres in der Panzergrenadiertruppe.

Vom Gruppenführer durchlief er alle Führungspositionen bis zum Führer einer Panzerdivision. In dieser Zeit nahm er an der Generalstabsausbildung an der Führungsakademie in Hamburg teil. National hatte er Verwendungen in Stäben und als Chef des damaligen Amtes für Militärisches Nachrichtenwesen.

Im Planungsstab des Verteidigungsministers Dr. Manfred Wörner war er vier Jahre an der Schnittstelle Politik-Militär tätig und unter anderem an der Erarbeitung von zwei Weißbüchern beteiligt. Internationale Erfahrungen sammelte Dieter Farwick als Teilnehmer an dem einjährigen Lehrgang am Royal Defense College in London.

In den 90er Jahren war er über vier Jahre als Operationschef im damaligen NATO-Hauptquartier Europa-Mitte eingesetzt. Er war maßgeblich an der Weiterentwicklung des NATO-Programmes ´Partnership for Peace` beteiligt.

Seinen Ruhestand erreichte Dieter Farwick im Dienstgrad eines Brigadegenerals. Während seiner aktiven Dienstzeit und später hat er mehrere Bücher und zahlreiche Publikationen über Fragen der Sicherheitspolitik und der Streitkräfte veröffentlicht.

Nach seiner Pensionierung war er zehn Jahre lang Chefredakteur des Newsservice worldsecurity.com, der sicherheitsrelevante Themen global abdeckt.

Dieter Farwick ist Beisitzer im Präsidium des Studienzentrum Weikersheim und führt dort eine jährliche Sicherheitspolitische Tagung durch.

Seit seiner Pensionierung arbeitet er als Publizist, u. a. bei conservo.

**) P.S.: Wegen einer vorübergehenden Sehschwäche nach zwei erfolglosen Augen-OP kann conservo-Herausgeber P. H. seit zwei Monaten kaum lesen und schreiben. Deshalb erfolgt der Abdruck dieses Kommentars leider verspätet.

www.conservo.wordpress.com     9.9.19

Über conservo

Über mich, „conservo“ – www.conservo.wordpress.com (Peter Helmes) Warum noch „conservo“? conservo will gezielt christlich-abendländische Werte vertreten und dem Zeitgeist entgegenwirken. „Moderne“ aller Couleur haben wir genug! Ich bin seit meiner Jugend ein Konservativer, also ein Rechter. conservo ist aber auch liberal, weil meiner Meinung nach jeder nach seiner Façon selig werden soll. Meine Grenze endet da, wo die Grenze eines anderen überschritten werden könnte. Meine Wertebasis ist die christlich-abendländische Tradition, der ich mich verpflichtet fühle. Die Einsicht in eine Letztverantwortlichkeit vor Gott und Jesu Liebesgebot bietet eine Basis für eine „menschliche“ Gesellschaft. Wenn wir die christlich-abendländische Grundorientierung verlieren, verlieren wir auch die Kraft zum Selbsterhalt. Ich trete ein für ein geeintes, föderales Deutschland, das seinen Regionen, Traditionen und Kulturen einen besonderen Stellenwert einräumt. Und ich stehe für ein einiges Europa, das in der westlichen Wertegemeinschaft seine Heimat hat und die jeweilige nationale Identität wahrt und stärkt – ein „Europa der Vaterländer“ . Klingt altbacken? Überhaupt nicht! Wo stehen wir denn heute, wenn aus „Vater“ und „Mutter“ „der Elter“ und „die Elter“ werden sollen? Wenn wir nicht mehr „Mann“ und „Frau“ sein dürfen, sondern von Natur aus alle gleich sind – und nur durch („falsche“) Erziehung zu Mann und Frau wurden? Wie verrückt sind wir eigentlich, diesem „Gender-Mainstream“ nachzulaufen, der solchen Unsinn produziert und nach dem wir an „DIE Jesus“ beten sollen? (Erinnert mich übrigens fatal an die „Mengenlehre“, die eine ganze, junge Generation verdorben hat, die heute kaum rechnen und schreiben kann.) Und wo leben wir eigentlich, wenn jeder Kriminelle auf freien Fuß gesetzt oder milde bestraft wird, nur weil er „eine schwere Kindheit“ hatte? Und wo kriminelle Ausländer nicht abgeschoben werden, weil in seinem „Zuhause“ ein karges Dasein wartet? Und wo leben wir, wenn Polizisten, die unsere Freiheit und Soldaten, die unser Land verteidigen, hemmungslosen Exzessen ausgesetzt werden – an denen grün-rote Politiker teilnehmen -, ohne daß die Gesellschaft aufschreit? Und wenn sich ein Soldat oder Polizist wehrt, damit rechnen muß, ein Strafverfahren am Hals zu haben? Ich streite für eine Besinnung auf unser Wertegerüst, das Deutschland und Europa über die Jahrhunderte geprägt und zivilisiert hat. Deshalb nenne ich mich „conservo“ (lateinisch: „ich bewahre“) Ich bin bereit, laut zu schreien, wenn der Unsinn zur Methode wird. Und wenn ich die Linken aller Couleur bei ihrer gesellschaftszerstörenden Agitation störe und ärgere, ist schon ein Teil meines Ziels erreicht. Ich lade Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren, zu kritisieren. conservo/Peter Helmes Ein P. S., die deutsche Sprache betreffend: Nur für mich persönlich, aber nicht zwingend für Gastautoren, gilt die alte Rechtschreibung. Ich benutze die alte Rechtschreibung aus zwei besonderen Gründen: 1. aus Protest gegen die Vernichtung der deutschen Sprachkultur … …durch die neue Rechtschreibung. Die Erfinder der „neuen“ Rechtschreibung mögen es gut gemeint haben, aber „gut gemeint“ bedeutet nach alter Erfahrung eher „schlecht gemacht“. Die neue Rechtschreibung bietet vor allem weder Schülern noch Lehrern Sprachsicherheit. Wenn es mir im Zweifelsfalle freigestellt bleibt, wie ich ein Wort – richtig – schreibe, fühlen sich alle genasführt. Wenn zugleich auch regelrechter Unsinn damit verbunden ist, wird der Quatsch zur Methode. Der Beispiele gibt es gar viele. Ich will ein Harmloses herausgreifen: „zusammensuchen“ (altes Deutsch): „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtsmaterial zusammensuchen“ (also nach dem Unterricht zusammenpacken = 1 Wort). In der neuen Rechtschreibung müßten die Betroffenen wohl erst ´mal ihr Material gemeinsam suchen: „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtmaterial zusammen suchen“ (und dann „zusammen einpacken“???). 2. Ich verwende ganz bewußt kein „Genderdeutsch“, … …z. B. wegen des unsäglichen Sprachflusses – wie spricht man „Sternchen“, ein großes „I“ und einen untenstehenden Bindestrich aus (z.B. Schüler*_Innen)? – und auch, weil es im richtigen Deutsch den sog. Gattungsbegriff gibt. „Die Schüler“ erfassen eben auch die Schülerinnen. Um die Absurdität des Genderdeutsch zu entlarven, zwei Begriffe: „Kind“ oder „Pferd“. Genderkonsequent müßte man (im Plural) also sagen: „Pferde und Pferdinnen“ (oder noch umständlicher: „Hengste und Stuten“) und „Kinder und Kinderinnen“ (oder „Mädchen und Buben“). Will heißen, mir ist der Sprachfluß wichtiger als die Rücksichtnahme auf die „sexuelle Vielfalt“. Schließlich ist Deutsch eine gewachsene, fließende Sprache und kein konstruiertes Kompositum aus (zu allem Unheil auch noch überwiegend) Hauptwörtern. Genderdeutsch macht den Sprachfluß zunichte und zerstört damit ein Stück deutsche Identität – was wohl die Absicht der Erfinder dieses Sprachmordes ist. ----- Kurzprofil: Peter Helmes war 40 Jahre ehrenamtlich und 25 Jahre hauptberuflich in der Politik auf allen politischen Feldern (Orts-, Landes-, Bundes- und internationale Ebene) tätig. Er ist ein katholischer, sehr fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 24 Jahren als selbständiger Politikberater und Publizist und war 21 J. freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er veröffentlichte bisher (Stand Sept. 2018) 45 Bücher und Broschüren, die hunderttausende Auflagen erreichten, und verfaßt regelmäßig „Konservative Kommentare“ und nahezu täglich Artikel zu Zeitvorgängen. Helmes gehörte im Bundestagswahlkampf 1980 zum engsten Wahlkampfstab von Franz Josef Strauß und war 1981 (neben Franz Josef Strauß, Gerhard Löwenthal, Ludek Pachman, Joachim Siegerist u.a.) Mitbegründer der „Die Deutschen Konservativen e.V.“, Hamburg. ***** conservo erreichen Sie über elektronische Post: Peter.Helmes@t-online.de -------- Konto-Verbindung: Peter Helmes, VR-Bank Neuwied-Linz, BIC: GENODED1NWD, IBAN: DE 82 5746 0117 0005 2058 73, Verwendungszweck: conservo --------------------------- Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, CDU, Die Linke, FDP, Medien, Merkel, Politik Deutschland, SPD abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Die Verlierer der Wahlen in Brandenburg und Sachsen: Die deutsche Demokratie, CDU, SPD, FDP und „Die Linke“.

  1. SVEN GLAUBE schreibt:

    ARD-REPORTERIN verspricht Sich und Sagte die Richtige Wahrheit dass Unsere: „Gut Bürgerliche AfD hätte zusammen mit der CDU-WerteUnion eine Regierungsmehrheit !!!!“

    Gefällt 1 Person

    • Dieter Farwick schreibt:

      Liebe Frau Kraske !
      Danke. Es ist ein weiterer Skandal.

      Es ist schlimm, wenn das Aussprechen einer Wahrheit in Deutschland zum Shitstorm und zu einer Abmahnung führt.

      Wir müssen genau verfolgen, was mit Wiebke passiert.

      Der Bundespräsident, der Vater der GroKo, hätte einen Shitstorm verdient, in dem er die AfD als „anti-bürgerlich“ bezeichnet und damit auch 6 Millionen AfD-Wähler beleidigt.

      Er darf auf keinen Fall wiedergewählt werden. Er kann zusammen mit Angie Gurken in der Uckermark züchten.

      Mit besten Grüßen

      Ihr

      Dieter Farwick

      Liken

  2. Semenchkare schreibt:

    Sehr gut.
    Langfristig wird sich das Pendel noch mehr in Richtung AfD bewegen weil die Zustände im Land und die medialpolitische Meinung der alten Parteien und den multmedialen Pseudo-Staats-Sendern zukünftig schlimmer werden.

    Je plumper und mehr diese hetzen, je mehr Leute wachen auf.
    Altgediente Stammwähler sterben auch weg…

    Momentan sehe ich zwei Linien in die Zukunft:
    -eine sich besinnende nationale Demokratie in Eigenstaatlichkeit
    -eine als Multikulti verbrämte islamisch/grün/linke präfaschistische Diktatur im EU Moloch

    Die Zukunft liegt buchstäblich in unseren Händen.

    Gefällt 1 Person

    • Dieter Farwick schreibt:

      Lieber Semenchkare!

      Wiederum Dank für Ihren Leserbrief.
      Entscheidend ist für mich der letzte Satz. “ Die Zukunft liegt buchstäblich in unseren Händen“.
      Das ist der Punkt.

      Auf der einen Seite müsse wir das allgemeine Versagen der Regierung herausstellen, aber auf der anderen Seite dürfen wir aber nicht die Hoffnung auf eine Wende zerstören.

      Wenn wir nicht mehr kämpfen, haben wir tatsächlich schon verloren.

      Wer soll denn kämpfen, wenn nicht wir ?

      Mit besten Grüßen

      Ihr

      Dieter Farwick

      Liken

  3. POGGE schreibt:

    Werter Herr General Dieter Farwick BrigGeneral a.D. und Werter Herr Doktor Peter Helmes, IN RUSSLAND ANBAHNEN SICH SEHR GEFÄHRLICHE ENTWICKELUNGEN AN, Die auch auf Uns Auswirkungen haben könnten, Darum Wäre ES sehr Wichtige eine Gute und Stärke und Funktionierende AfD-CDU-WERTEUNION’S REGIERUNG in DEUTSCHLAND ZU HABEN !!!!

    PUTIN wird einen Friedensvertrag mit Macron, EU und der Neuen Pro-Russischen der Urkaine Aushandeln, PUTIN wird einen Friedensvertrag mit Macron und EU eine Kleine Teilweise Wiederaufhebung des EU-Handelskrieg’s gegen Russland handeln !!!!
    PUTIN wird Wahrscheinlich nach Wladiwostok umziehen um in Wladiwostok seinen Ruhstand ausleben und zu verleben !!!!

    Und dann Danach wird PUTIN ZURÜCKTRETTEN UND IN SEINEN RUHESTAND gehen !!!!
    Auf diese Art und Weise kann Sich PUTIN am Besten Aus dem Staub machen, Auf diese Art und Weise kann RUSSLAND’S KGB-MACHTELITE am besten PUTIN weg Absetzen und Aus dem Spiel weg nehmen, Auf diese Art und Weise können der Angelo-Welfen-Adel und die Internationalen-NWO-Globalisten am besten PUTIN Aus dem Spiel weg nehmen !!!!
    Der Russische Aussenminister “Sergei Wiktorowitsch Lawrow” wird Der Nachfolger von Putin werden, Höchst Wahrscheinlich oder Der Russische Kriegsminister\Verteidigungsminister “Sergei Kuschugetowitsch Schoigu” wird Der Nachfolger von Putin werden !!!!
    Die Russische Wirtschaft wird immer weiter, immer Schlimmer Absaufen auch ganz Ohne PUTIN !!!!

    ES wird ein Brutaler Machtkampf um die Nachfolge von PUTIN kommen zwischen der “Russischen Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF) und der “Russischen FAKE-Rechts-UltraNationalistischen Liberal-Demokratische-Partei-Russland’s (LDPR) kommen !

    ES wird in RUSSLAND zu einer Neuen Inszentierten ROTEN LINKS-Kommunistische-Revolution in RUSSLAND kommen, Die dann eine Neue UdSSR 2.0 errichten werden !!!!

    Wahrscheinlich Anschliessen Sich dieser Neue UdSSR 2.0 auch noch die LINKS-EU an zur EUdSSR ! Darum auch jetzt die Neue Zwei-Teilung der EU und Der BREXIT !!!!
    Und Wahrscheinlich kommt ES in dieser Neuen Russischen UdSSR 2.0 zu Mehreren Mehreren FAKE-Rechts-Nationalischen Gegen-Revolutionen in der Neuen Russischen UdSSR 2.0 und zusätzlich kommt es auch noch zusätzlich zu Islamischen Revolution und Mehreren Rechts-Nationalischen Gegen-Revolutionen auch noch Oben darauf in der Neuen Russischen UdSSR 2.0 !!!!

    ES wird zu einer Art von Neuen Jugoslawienkriege in RUSSLAND, UdSSR 2.0 und EUROPA kommen !!!!

    Neue Inszentierten ROTE LINKS-Kommunistische-Revolution in RUSSLAND

    https://foreignpolicy.com/2019/09/03/russians-begin-to-consider-life-without-putin-protests-moscow-elections-2024-term-limit/

    Russische Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF), Коммунистическая партия Российской Федерации (КПРФ)

    https://kprf.ru

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kommunistische_Partei_der_Russischen_F%C3%B6deration

    Russische FAKE-Rechts-UltraNationalistische Liberal-Demokratische-Partei-Russlands (LDPR) Либерально-демократическая партия России (ЛДПР)
    https://ldpr.ru

    https://de.wikipedia.org/wiki/LDPR

    Interview zu der Umkippenden Stimmung in Russland

    http://recentr.com/2019/09/09/interview-zu-der-kippenden-stimmung-in-russland/

    Gefällt 1 Person

    • POGGE schreibt:

      Werter Herr General Dieter Farwick BrigGeneral a.D. und Werter Herr Doktor Peter Helmes,

      IN RUSSLAND ANBAHNEN SICH SEHR GEFÄHRLICHE ENTWICKELUNGEN AN, Die auch auf Uns Auswirkungen haben könnten, Darum Wäre ES sehr Wichtige eine Gute und Stärke und Funktionierende AfD-CDU-WERTEUNION’S REGIERUNG in DEUTSCHLAND ZU HABEN !!!!

      Und eine Gute und Stärke und Funktionierende NATO zu haben !!!!

      Im Schlimmsten FALL steht UNS jetzt dieses Höllen-Programm ins Haus !!!!

      PUTIN wird einen Friedensvertrag mit Macron, EU und der Neuen Pro-Russischen der Urkaine Aushandeln, PUTIN wird einen Friedensvertrag mit Macron und EU eine Kleine Teilweise Wiederaufhebung des EU-Handelskrieg’s gegen Russland handeln !!!!
      PUTIN wird Wahrscheinlich nach Wladiwostok umziehen um in Wladiwostok seinen Ruhstand ausleben und zu verleben !!!!

      Und dann Danach wird PUTIN ZURÜCKTRETTEN UND IN SEINEN RUHESTAND gehen !!!!

      Putin hatte einige Russische Besetzte Japanische Inseln wieder an Japan zurück gegeben !!!! und PUTIN hatte auch zeitweise versucht eine Annährung RUSSLAND’S an Japan zu betreiben !!!! Wenn dieser ZURÜCK GABE dieser Russisch-Japanischen-Inseln, Ist PUTIN durchaus in Japan teilweise ein wenige Beliebt in Japan !!!!

      Japan wäre mögliches Exilland für PUTIN, Falls Japan NICHT von China platt gemacht wird !!!!

      Der Russische Aussenminister “Sergei Wiktorowitsch Lawrow” wird Der Nachfolger von Putin werden, Höchst Wahrscheinlich oder Der Russische Kriegsminister\Verteidigungsminister “Sergei Kuschugetowitsch Schoigu” wird Der Nachfolger von Putin werden !!!!

      Auf diese Art und Weise kann Sich PUTIN am Besten Aus dem Staub machen, Auf diese Art und Weise kann RUSSLAND’S KGB-MACHTELITE am besten PUTIN weg Absetzen und Aus dem Spiel weg nehmen, Auf diese Art und Weise können der Angelo-Welfen-Adel und die Internationalen-NWO-Globalisten am besten PUTIN Aus dem Spiel weg nehmen !!!!

      Also wird man dass So machen !!!!

      Der Russische Aussenminister “Sergei Wiktorowitsch Lawrow” wird Der Nachfolger von Putin werden, Höchst Wahrscheinlich oder Der Russische Kriegsminister\Verteidigungsminister “Sergei Kuschugetowitsch Schoigu” wird Der Nachfolger von Putin werden !!!!

      Und dann die Russische Wirtschaft wird immer weiter und immer Schlimmer Abstrützen, Und die Russische Wirtschaft wird immer weiter und immer Schlimmer Absaufen auch ganz Ohne PUTIN jetzt erstrecht und ES wird zu noch Sehr Schlimmeren Massiven VERARMUNGEN des Russischen Volk’s kommen, Viele werden Sich dann sogar schon noch den Putin zurück wünschen, Der PUTIN wird Aber NICHT wieder kommen tuen, ES WIRD IN RUSSLAND ZU EINEM SEHR MASSIVEN BRUTALEN MACHTKAMPFEN KOMMEN ZWISCHEM DER “Russischen Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF), Коммунистическая партия Российской Федерации (КПРФ)” und DER “Russischen FAKE-Rechts-UltraNationalistischen Liberal-Demokratische-Partei-Russland’s (LDPR) Либерально-демократическая партия России (ЛДПР)”, Der Wahrscheinlich in einen Bürgerkrieg Ausartet wird oder einen Fast schon Bürgerkriegszustand Ausartet wird ! Auch die ganzen Islamischen Islamisten die vorallem PUTIN ins Land hereingeholt hat, Werden mit Ihren eigenen Islamischen Revolutions-Plänen so richtig Los Legen tuen in Russland, ES wird in RUSSLAND zu einer Neuen Inszentierten ROTEN LINKS-Kommunistische-Revolution in RUSSLAND kommen, Die dann eine Neue UdSSR 2.0 errichten werden !!!!

      ES wird ein Brutaler Machtkampf um die Nachfolge von PUTIN kommen zwischen der “Russischen Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF), Коммунистическая партия Российской Федерации (КПРФ)” und der “Russischen FAKE-Rechts-UltraNationalistischen Liberal-Demokratische-Partei-Russland’s (LDPR) Либерально-демократическая партия России (ЛДПР)” kommen !

      ES wird in RUSSLAND zu einer Neuen Inszentierten ROTEN LINKS-Kommunistische-Revolution in RUSSLAND kommen, Die dann eine Neue UdSSR 2.0 errichten werden !!!!

      Dieser Neuen Russischen UdSSR 2.0 wird Sich Vielleicht auch die LINKS-EU anschliessen tut, Neue Russische UdSSR 2.0 und die LINKS-EU werden dann tatsächliche eine EUdSSR gründen !!!!

      Und Wahrscheinlich kommt ES in dieser Neuen Russischen UdSSR 2.0 zusätzlich auch noch zu Islamischen Revolution und Mehreren Rechts-Nationalischen Gegen-Revolutionen auch noch Oben darauf !!!!

      RUSSLAND, Die Neue Russische UdSSR 2.0 und\oder die EUdSSR werden Brutalen Revolutions-BÜRGERKRIEGEN versinken tuen !!!!

      ES wird zu einer Art von Neuen Jugoslawienkriege in RUSSLAND, UdSSR 2.0 und EUdSSR kommen !!!!

      In diese Höchst Tödlichen BÜRGERKRIEGEN und KRIEGE in RUSSLAND, UdSSR 2.0 und EUdSSR werden Ausländischen Kriegsmächte von Ausserhalb gewaltsam ein Eingreifen !

      CHINA, SCO, NATO, SEATO, USA, GROSSBRITANNIEN, RECHTS-EU, KANADA, JAPAN, SÜDKOREA, AUSTRALIEN, NORDKOREA, INDIEN, PAKISTAN, IRAN, TÜRKEI, Saudi-Arabien, die Islamischen Arabischen Staaten, BRASILIEN, Lateiamerikanische Nationen und die UNO werden Ihre Eigenen INVASIONS-KRIEGE in RUSSLAND, UdSSR 2.0 und EUdSSR Ausführen und Durchführen um Ihre ZIEL-INTERRESSEN in RUSSLAND, UdSSR 2.0 und EUdSSR GEWALTSAM durchzusetzen !!!!

      ES WIRD ZUM SCHLIMMSTEN grössten ABNUTZUNGSKRIEG KOMMEN IN RUSSLAND, UdSSR 2.0 UND EUROPA, EURASIEN UND ASIEN !!!!

      DA werden “Gennadi Sjuganow” und “Wladimir Wolfowitsch Schirinowski” und Alle die Vielen WARLORDS werden dann immerzu und immer wieder und Ewig als Die Richtig Grossen Bösewichte präsentiert werden in Allen NEWS-Nachrichten-Berichten weltweit !!!!

      DA wird PUTIN schon lange NICHT mehr im Interresse der NEWS-Nachrichten-Berichterstattungen NICHT mehr stehen !!!!

      Wahrscheinlich werden dann sogar USA, GROSSBRITANNIEN, NATO, SEATO, Angelo-Welfen-Adel, KGB-Machtelite, Zionisten und Internationale-NWO-Globalisten werden wahrscheinlich PUTIN RETTEN aus Wladiwostok nach USA, Wahrscheinlich wird man PUTIN ins Exil in den USA holen, Putin wird dann Wahrscheinlich im Westen in den USA als Sonderberater zum Russischen Bürgerkrieg arbeiten in den USA, Man wird Wahrscheinlich dann wieder PUTIN als Held Bewerben tuen Aber dieses Mal in USA, GROSSBRITANNIEN, NATO, SEATO, Der als Russischer-Westlicher-Sonderberater hilft Ordnung in den Grossen Russischen Bürgerkrieg zubringen ! So wie auch “Michail Sergejewitsch Gorbatschow” als Held beworben hat !!!!

      Die BÖSEN sind “Gennadi Sjuganow” und “Wladimir Wolfowitsch Schirinowski” und Alle die Vielen WARLORDS des Russischen-Eurasischen-Krieg’s, den PUTIN wird dann So wie So die Neue Junge USA-Amerikanische Generation So wie NICHT kennen und Was Dessen frührere Machenschaften waren !!!!

      Derweile Austoben sich hier in Europa, RUSSLAND und EURASIEN im KRIEG die WARLORDS aller Arten !!!!

      Neue Inszentierten ROTE LINKS-Kommunistische-Revolution in RUSSLAND

      https://foreignpolicy.com/2019/09/03/russians-begin-to-consider-life-without-putin-protests-moscow-elections-2024-term-limit/

      Russische Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF), Коммунистическая партия Российской Федерации (КПРФ)

      https://kprf.ru

      https://de.wikipedia.org/wiki/Kommunistische_Partei_der_Russischen_F%C3%B6deration

      Russische FAKE-Rechts-UltraNationalistische Liberal-Demokratische-Partei-Russlands (LDPR) Либерально-демократическая партия России (ЛДПР)

      https://ldpr.ru

      https://de.wikipedia.org/wiki/LDPR

      ES wird in RUSSLAND zu einer Neuen Inszentierten ROTEN LINKS-Kommunistische-Revolution in RUSSLAND kommen, Die dann eine Neue UdSSR 2.0 errichten werden !!!! Wahrscheinlich Anschliessen Sich dieser Neue UdSSR 2.0 auch noch die LINKS-EU an zur EUdSSR ! Darum auch jetzt die Neue Zwei-Teilung der EU und Der BREXIT !!!!

      Und Wahrscheinlich kommt ES in dieser Neuen Russischen UdSSR 2.0 zu Mehreren Mehreren FAKE-Rechts-Nationalischen Gegen-Revolutionen in der Neuen Russischen UdSSR 2.0 und zusätzlich kommt es auch noch zusätzlich zu Islamischen Revolution und Mehreren Rechts-Nationalischen Gegen-Revolutionen auch noch Oben darauf in der Neuen Russischen UdSSR 2.0 !!!!

      ES wird zu einer Art von Neuen Jugoslawienkriege in RUSSLAND, UdSSR 2.0 und EUROPA kommen !!!!

      Neue Inszentierte ROTE LINKS-Kommunistische-Revolution in RUSSLAND kommt !

      https://foreignpolicy.com/2019/09/03/russians-begin-to-consider-life-without-putin-protests-moscow-elections-2024-term-limit/

      Russische Kommunistische Partei der Russischen Föderation (KPRF), Коммунистическая партия Российской Федерации (КПРФ)

      https://kprf.ru

      https://de.wikipedia.org/wiki/Kommunistische_Partei_der_Russischen_F%C3%B6deration

      Russische FAKE-Rechts-UltraNationalistische Liberal-Demokratische-Partei-Russlands (LDPR) Либерально-демократическая партия России (ЛДПР)

      https://ldpr.ru

      https://de.wikipedia.org/wiki/LDPR

      Interview zu der Umkippenden Stimmung in Russland

      http://recentr.com/2019/09/09/interview-zu-der-kippenden-stimmung-in-russland/

      Gefällt 1 Person

      • Dieter Farwick schreibt:

        Lieber Pogge !
        Danke für Ihre Leserbrief. Ihre Theorie über Putin-Russland halte ich für gewagt, aber nicht für unmöglich.

        Die Wahlen in Moskau haben deutlich gezeigt, dass der „Stern Putin“ verblasst.

        Ich werde dazu in meinem nächsten Kommentar schreiben.

        Mit besten Grüßen

        Ihr

        Dieter Farwick

        Liken

Kommentare sind geschlossen.