„Ihre Politik offenbart sich als reine Gier nach Macht und Geld“

(www.conservo.wordpress.com)

Von Klaus Hildebrandt

(Offener Brief an Bundesinnenminister Seehofer vom 25.11.2019 11:36 /// Vorliteratur: https://www.youtube.com/watch?v=3urMZYaaIBk)

Herr Seehofer, warum tun Sie das unserem Land und Volk an?

Sehr geehrter Herr Bundesinnenminister Horst Seehofer,

 wie ich soeben per TV erfahre, fehlen alleine in Berlin rd. 100.000 Wohnungen, ein Skandal sondergleichen.

Mir geht es gut und ich habe ein Dach überm Kopf und genug zu essen, was mich jedoch nicht davon abhalten sollte, für die zunehmend immer ärmer werdenden und „schon länger hier lebenden“ Mitbürger einzutreten und aktiv Partei zu ergreifen. Warum rief die Kanzlerin diese Leute hierher, wenn niemand außer den Grünen und Roten sie darum bat? Bitte sagen Sie’s mir.

Wenn Ihnen das alles als Bau- und Innenminister bekannt ist, warum holen Sie dann – immer noch – so genannte Flüchtlinge ins Land, die überhaupt keine echten sind?  Ganze zwei Millionen (weltpolitisch betrachtet „ein Tropfen auf den heißen Stein“) innerhalb von 4 Jahren sind es schon, und Sie haben die Grenzen immer noch nicht geschlossen, obwohl Sie  genau wissen, dass diese auf Jahre hinweg kein ordentliches Dach überm Kopf haben werden und/oder uns dt. Bürgern die dringend benötigten Wohnungen wegnehmen.

Der nächste Treck gen Norden wartet bereits in Bosnien-Herzegowina, womit kein Ende der Misere in Sicht ist, im Gegenteil. Bereits als besiegt geltende Krankheiten wie Masern, Keuchhusten und Polio sind wieder hier, von Aids und der Krätze ganz zu schweigen, wogegen auch keine Impfpflicht hilft.

Bis Ihre „Wir müssen bauen, bauen“-Initiative wirkt, vergehen Jahre und Jahrzehnte, kostet immens viel Geld, das an anderer Stelle dringend benötigt wird, löst die Probleme keinesfalls und belastet und zerstört zusätzlich die Umwelt und immer knapper werdende Landfläche in unserem ohnehin schon dicht besiedelten und energiehungrigen, zugemüllten industriellen Deutschland.

Glauben Sie mir: Diese Politik versteht kein Mensch im Lande, und sie muss mit allen Mitteln gestoppt werden.

Auch die Kirchen, die zwar immer leiser werden, gehen zusehends den Bach runter. Ihr Bemühen um die schnelle Islamisierung unseres Landes und Europas zeigt Wirkung. In Frankreich gehen tausende Frauen auf die Straße, weil sie sich diskriminiert und bedroht fühlen https://www.deutschlandfunk.de/gewalt-gegen-frauen-tausende-demonstrieren-in-frankreich.2932.de.html?drn:news_id=1073074   .

Sehr geehrter Herr Bundesinnenminister Seehofer, wir haben das Ende unserer Kapazität erreicht. Ihre Politik offenbart sich als reine Gier nach Macht und Geld, auch wenn Sie sie den Bürgern anfangs scheinheilig als „humanitär“ zu verkaufen versuchten. 

Die von der Kanzlerin auf Kosten unserer Souveränität und hart erwirtschafteten Geldes betriebene Globalisierungspolitik ist das Ende einer Ära des sorglosen Umgangs mit Demokratie und Wohlstand. Wir brauchen nicht noch mehr Einwohner und Arbeitssklaven, sondern weniger. Schauen Sie sich doch nur die Dichte des dt. Autobahnnetzes und die vielen Staus an. Mit Ihrer selbst initiierten Migrations- und VN-Resettlement-Politik treiben Sie es auf die Spitze. Ursächlich schuld daran ist die Kanzlerin, wofür Sie, die Altparteien, nun allesamt vom Volk abgestraft werden. Auch der Höhenflug der Grünen wird schon bald verpuffen.

Lesen Sie, was Ihr CDU-Kollege Peter Helmes zum jüngsten Parteitag in Leipzig zu sagen hat: https://conservo.wordpress.com/2019/11/24/cdu-parteitag-leipzig-keine-orientierung-keine-fuehrung-kein-kurs/#more-26224 . Der Mann hat Recht.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Hildebrandt (Rheinland-Pfalz)

www.conservo.wordpress.com       25.11.2019

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Außenpolitik, CDU, CSU, Die Grünen, Dritte Welt, Flüchtlinge, Islam, Merkel, Politik, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu „Ihre Politik offenbart sich als reine Gier nach Macht und Geld“

  1. ceterum_censeo schreibt:

    Und dann das:

    h ttps://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/mainz/Stadt-will-Regeln-verschaerfen-Offenbar-rechte-Propaganda-auf-Weihnachtsmarkt-Worms,weihnachtsmarkt-worms-regeln-100.html

    Schön sind auch die Poller:

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/mainz/Neue-Sicherheitsvorkehrungen-Mobile-Poller-schuetzen-Mainzer-Weihnachtsmarkt,weihnachtsmarkt-schutz-100.html

    Gefällt 1 Person

  2. Ulfried schreibt:

    Hallo lieber Peter, merkst du etwas? Deine Conservo- Gemeinde rückt näher zusammen. Wir können Kritik aushalten, austauschen und sind am Schluß doch einer (patriotischen) Meinung. Ich finde das großartig. Nur unsere Freya fehlt mir derzeit. Hallo Freya – alles Gute und gute Besserung. Leider sieht es mit unserer Julia noch nicht so gut aus. Helft bitte im Gebet. Dann wird es!
    LG Ulfried

    Gefällt 1 Person

  3. Semenchkare schreibt:

    „“Herr Seehofer, warum tun Sie das unserem Land und Volk an? „““
    *****************************************************
    Satire:

    Horst in den Mund gelegt:
    …““..weil ich es kann, meine Cheffin es so will und mich niemand aufhalten kann.
    7 Mill. für den Islam, das freut das neue Volk und nach mir die Sintflut.
    Ich gehe jetzt in den Keller, meine Bahn wartet. Gute Nacht Deutschland. .. „“…““
    *****************************************************
    ab 10:00 heute

    Deutscher Bundestag – Sitzungsablauf

    https://www.bundestag.de/tagesordnung

    Gefällt 1 Person

  4. Ulfried schreibt:

    Klaus Hildebrandt, ein sehr guter Beitrag den ich (fast) voll und ganz unterstreiche. Doch jedes Wort an den Seehofer ist verschwendete Atmung. Außer Greta und anderen Vögeln, wird jedem klar denkenden Menschen mehr und mehr bewußt, daß er betrogen und belogen wird. Und zwar von Seehofer und Komplizen!! Es weihnachtet sehr, und ich bekomme immer mehr Bettel- Briefe. Immer wenn ich diese bescheuerte Post lese denke ich an: Rockefeller, Rothschild, Windsor – Mountbatton. Wer ist eigentlich für die Armut af meiner schönen Erde verantwortlich?? (Ich unterstütze wirklich viele).
    We,r Klaus Hildebrandt ist eigentlich für die Armut auf dieser Welt verantwortlich?
    Klaus Hildebrandt, du schreibst: „Auch die Kirchen, die zwar immer leiser werden, gehen zusehends den Bach runter. Ihr Bemühen um die schnelle Islamisierung unseres Landes und Europas zeigt Wirkung.“
    Lieber Klaus, begreifst du eigentlich, daß wir ehrlichen, bodenständigen Katholiken im Verbund mit unseren christlich- orthodoxen Brüdern einen verzweifelten Kampf um unsere wahre Religion führen, gegen Faschismus und Islamismus?
    Der Seehofer gehört seit 1999 (Krieg gegen Serbien) eigentlich vor Gericht!
    Der ist das Pendant zu Merkel, Karrenbauer und Merz (Friedrich Merz arbeitet wieder als Aufsichtsrat bei BLACKROCK)
    Weiß hier wer, was Blackrock für eine kriminelle Vereinigung ist?
    Merkt denn niemand in Deutschland wohin der links- fatale Weg führt? Begreift denn keiner wohin wir treiben?
    Seehofer anzumahnen ist so wichtig wie eine Glühbirne auszuwechseln.
    Lieber Klaus Hildebrandt, wir müssen etwas tun, anstatt die falschen 50er anzuflehen.
    Ich schlage vor:
    1. AfD wählen
    2. PEGIDA unterstützen
    3. „grüne“ zu bekämpfen
    4. Antifa zu bekämpfen
    5. Grenzen schließen
    6. Gender und Klimawahn zu unterdrücken und zu verbieten
    7. Rot- „grüne“ mutm. Kriegsverbrecher endlich vor Gericht
    8. Mein Deutschland und die DM wieder zu favorisieren
    9. Schulterschluß mit Rußland – raus mit Ami’s und CIA aus meinem Deutschland
    10. DEUTSCHLAND EINIG VATERLAND
    Es ist unser Deutschland, unsere Nation, unser zu Hause.
    Dafür habe ich 50 Jahre gearbeitet und Steuern gezahlt und werde jetzt dafür beschissen!?
    Was habe ich in meinem Leben falsch gemacht??? Verdammt noch mal!!

    Gefällt 4 Personen

    • Berti schreibt:

      Natürlich tust Du etwas „falsch“, haltest Dich -wie jeder normale Mensch- unbewusst an Descartes‘ Leitsatz (ego) cogito, ergo sum.

      Gefällt 2 Personen

    • Klaus Hildebrandt schreibt:

      Ich bin dir für deine Kritik nicht böse, im Gegenteil. Was du allerdings übersiehst ist, dass es mir überhaupt nicht um die Bekehrung von Seehofer geht, sondern um die vielen Mitleser, womit ich die Aufklärung meine. Das ist mühsam, aber der einzig effektive Weg zur Besserung. Auch ich wähle die AfD.

      Klaus Hildebrandt

      Gefällt 2 Personen

      • Ulfried schreibt:

        Klaus Hildebrandt, das war auch keine destruktive Kritik von mir. Ich habe dir ja oben gesagt, daß dein Beitrag super ist. Ich wollte nur deinen Beitrag ergänzen.
        LG Ulfried

        Gefällt mir

  5. ceterum_censeo schreibt:

    ZITAT AKK, Leipzig: „IN ZUKUNFT WERDEN VIEL MEHR MENSCHEN IN EUROPA LEBEN“
    „ICH MÖCHTE DAS VIELE MENSCHEN AUS DER GANZEN WELT NACH DEUTSCHLAND KOMMEN“.

    Noch FRAGEN?

    Gefällt 4 Personen

    • gelbkehlchen schreibt:

      AKK, ist sie eine Volksvertreterin? Als Volksvertreterin müsste sie das Volk vertreten und nicht dem Volk egoistisch ihre Meinung aufdrücken!

      Gefällt 1 Person

    • Ulfried schreibt:

      ceterum_censeo was tun wir dagegen? Also Vorschläge.

      Gefällt 1 Person

    • Ulfried schreibt:

      Okay ceterum_censeo, dann müssen wir Platz schaffen. Alt Parteien raus, NGO’s raus. Wohin mit denen? Die Sahara ist groß, da können die ihren Idioten Dreck von Solar und Wind aus-träumen und vielleicht mal richtig arbeiten lernen. Ach ja, dann werden ihnen ihre „Fachkräfte “ vielleicht folgen? (Ulfried vom Smartphone )

      Gefällt 3 Personen

      • Berti schreibt:

        Hallo Ulfried, die in die Wüste schicken, bist verrückt?
        Dann gibt’s ’ne wirkliche Klimakatastrophe, bei denen ihrer (miß)Wirtschaft wird nach sehr kurzer Zeit der …Sand knapp:-)))

        Gefällt 3 Personen

        • Ulfried schreibt:

          Mann Berti, daran hab ich ja gar nicht gedacht. „Grüne“ Idioten in die Sahara zu schicken… die fangen da vielleicht an Bäume zu fällen. Nee, geht auch nicht, das wäre gegen das Klima- Schutz – Dingsbums. Werden wir die Linken Anton und Roth gar nicht mehr entsorgen können?? Wer nimmt die??????

          Gefällt mir

        • gelbkehlchen schreibt:

          Fischfutter, dann sind sie wenigstens noch zu etwas nütze!

          Gefällt mir

      • ceterum_censeo schreibt:

        ITAT AKK: „IN ZUKUNFT WERDEN VIEL MEHR MENSCHEN IN EUROPA LEBEN“ „ICH MÖCHTE DAS VIELE MENSCHEN AUS DER GANZEN WELT NACH DEUTSCHLAND KOMMEN“.

        Abhilfe? – Tiefes Loch bohren. AKK ‚rin. Die GESAMTE MerKILL-Mischtpoke hinterher stopfen.
        10 m Beton drauf! Und zu ist!

        Oder ist das zu böse? 😇 😇 😇

        Ansonsten kann ich Deinen Vorschlägen durchaus etwas abgewinnen. Bertis Bedenken halte ich für nicht so gravierend, was kümmert’s uns wenn in der Sahara der Sand knappwird.

        Und wenn schon Sahara, dann erscheint mir immer das alte Witzbild: ‚Menschenfresser – Kochtopf – Ordentliches Stück Fleisch drin.
        Nur wie in dem alten Bild die Missionare, die da in dem Topf schmoren, haben eine verblüffende Ähnlichkeit mit MerKILL & Co. 😇 😇 😇

        Gefällt 2 Personen

  6. text030 schreibt:

    Ich bin auf eine seniorengerechte Wohnung seit fünf Jahren angemeldet…

    Gefällt 2 Personen

  7. Berti schreibt:

    Ich würde es anders formulieren:
    Glaubt ihr politische Dilettanten das euch die, wider deren die euch gewählt haben, auf Teufel komm raus reingeholten Sozialschma…pardon „Fachkräfte“, eure jetzigen Diäten, wenn ihr mal alt u. grau seid, eure üppigen, nicht verdienten Pensionen erarbeiten, euch im Bedarfsfall altersmäßig pflegen werden?!
    Was habt ihr von eurer verfluchten Volksfeindlichkeit für persönliche Vorteile?!
    Ist das nur Idiotie od. Boshaftigkeit?!
    Die wenigen von euch die Kinder haben sollten mal an die Zukunft folgender Generationen denken!

    Gefällt 4 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s