HERZLICH WILLKOMMEN IM NEUEN JAHR!

(www.conservo.wordpress.com)

Liebe Leser,

herzlich willkommen im neuen Jahr 2020 und

herzlich willkommen bei conservo,

der liberal-konservativen Diskussions-Plattform kritischer Geister!

Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Arbeit

und lade Sie ein mitzudiskutieren.

 

Ab heute gibt es wieder aktuelle Artikel und Kommentare,

die hoffentlich Ihr Interesse, Ihren Zuspruch oder auch Ihren Widerspruch finden.

Nur zu! Ich freue mich über jede Meinung, so sie die Netiquette berücksichtigt.

 

Ihnen und Ihren Lieben wünsche ich von Herzen

ein gesegnetes, gesundes und frohes neues Jahr!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Peter Helmes

—————–

P. S.: In den letzten Jahren registrierte conservo insgesamt:

eine durchschnittliche Besucherzahl von rd. 3,5 Millionen p.a.,

rd. 7.000 Artikel und 41.000 Kommentare wurden veröffentlicht.

conservo.wordpress.com      7. Januar 2020

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Medien, Politik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Antworten zu HERZLICH WILLKOMMEN IM NEUEN JAHR!

  1. Ulfried schreibt:

    Hallo lieber Peter und Conservo- Gemeinde. Allen hier einen guten St ins neue Jahrzehnt. Möge uns allen beschehrt sein was wir uns wünschen und was wir nicht mögen soll die treffen, die es verursachen. Ein gutes 2020 wünscht allen hier Ulfried

    Gefällt 3 Personen

  2. David Berger schreibt:

    Lieber Peter, das ist wunderbar, dass es bei „Conservo“ weitergeht. Auch Dir ein gesegnetes Neues Jahr: Gesundheit, Schaffenskraft und Freude!

    Gefällt 3 Personen

    • theresa geissler schreibt:

      Lieber Herr Berger, Lieber standhafter-Gläubiger-trotz-alles, der dennoch immer gezeigt hat, NICHT verblendet zu sein für die Realität; jetzt ergreife ich mal die Gelegenheit um Sie (zwar virtuell) den Hand zu schütteln, so wie Sie es einst gemacht haben mit dem Kardinall – und ehemaligen Papst – Ratzinger!
      Obwohl ich michselbst nicht länger als Katholisch betrachte: SIE als tapfrer Kämpfer und Realist sind für mich einer der besten!

      Gefällt 1 Person

  3. gelbkehlchen schreibt:

    Ich wünsche ebenfalls ein für uns Patrioten erfolgreiches Neues Jahr. Das Gute wird sich durchsetzen. Und gute Gesundheit!
    Und Freya, Deine Augenoperation klappt. Danach siehst Du besser als die Seeadler von Usedom.

    Gefällt 3 Personen

    • ceterum_censeo schreibt:

      Na, hallo, das will ich wohl auch meinen!

      Und ich denke wir hier werden in Gedanken bei Dir sein. und so schlimm ist es dann ja auch nicht: ich selbst habe es im Famnilienkreis auch schon mehrfach erlebt.

      Die Botschaft – um im Bilde zu bleiben: Augen zu und durch!

      Liebe Grüße!

      Gefällt 4 Personen

  4. theresa geissler schreibt:

    Lieber Peter, ich schliesse mich vom Herzen an beim Kommentaren Ingrids, insbesondere bei ihren Öffnungswörter, und denn auch noch bei ihrer Bemerkung mbz. den Entzugserscheinungen!
    Aber hoffentlich ist die Pause für DICH wohltätig gewesen, denn das ist hier das einzige Wichtige!
    Die allerbeste Wünsche für das neue Jahr, und dass wir hier ab jetzt mal wieder richtig los gehen!

    Gefällt 3 Personen

    • Ali BUMBUM (9 mm) & die 40 Zeckenbeißer schreibt:

      an terminegegenmerkel:

      Warum warnt Greta (17) nicht vor 5G?

      Zwei Möglichkeiten:

      1. Gehirn ist eh‘ schon im A … llerwertesten;
      2. Das Gör daddelt selbst zu viel und gern auf so einem Ding herum, und damit soll künftig die blöde Hetze noch schneller gehen –

      UND: die FUNKSTRAHLUNG kann das tolle Grätlein im Gegensatz zu CO² NICHT SEHEN!

      Na denn: Frohes Neues Jahr!

      Gefällt 3 Personen

  5. Ingrid schreibt:

    Lieber Peter ich habe viele Gesundheitswünsche für dich und deine Frau im Gepäck, damit unser Blog und unsere vielen guten Patrioten nicht den Halt verlieren, daher musst du unbedingt den Zusammenhalt unserer Conservofamilie weiter fördern.
    Ich hatte schon richtige Entzugserscheinungen, aber deine getreuen Leser haben ja einfach weiter gemacht.
    Das gibt es nirgens und darauf kannst wirklich stolz sein.
    Alles Liebe und Segenswünsche auch an alle Leser
    Ingrid

    Gefällt 6 Personen

    • conservo schreibt:

      @ Ingrid: Ja, liebe Ingrid, ich bin tatsächlich stolz auf unsere Familie, und Du hast ein gerüttelt Maß Anteil an diesem Familiengefühl. Danke!
      (Ihr habt bitte Verständnis dafür, daß ich jetzt nicht die Namen derjenigen aufzähle, die dabei aktiv mitgestalten. Zu groß wäre die Gefahr, jemanden zu vergessen. Der Dank gebührt jedem!)
      Es ist in der Tat überraschend, ja wunderbar, daß dieser Blog (conservo) mit vollem Tempo weiterläuft, auch wenn der Fahrer nicht am Steuer sitzt. Du könntest recht haben mit Deiner Bemerkung, dies sei wohl einmalig. Jedenfalls hat es sich schon mehrmals bewiesen.
      Dafür bin ich voller Dankbarkeit, besonders all jenen gegenüber, die den Karren weiterziehen, wenn bei mir mal wieder „ein Rad eiert“.
      Nun sind wir schon wieder 1 Jahr weiter, und der Erfolg hat conservo nicht verlassen.

      Euch allen von Herzen danke, danke, danke. Eure Treue ist großartig! Und die hohe Anerkennung, die conservo bei anderen Blogs genießt, ist Euer Verdienst.
      Herzlichst grüßt
      Euer Peter

      Gefällt 3 Personen

  6. Hans-Josef Unland schreibt:

    Vielen Dank. Allen Machern und Kommentatoren von Conservo ein frohes und gesundes neues Jahr.

    Gefällt 4 Personen

  7. Semenchkare schreibt:

    …was maaßt die Zeitungsschnepfe sich eigentlich an??
    „WIR“ müssen gar nix…!!

    Gefällt 3 Personen

  8. Semenchkare schreibt:

    Terroristenunterstützung!
    Ganz legal in der BRD!

    Gefällt 4 Personen

  9. Semenchkare schreibt:

    Werter Herr Helmes,
    scnön das der Feiertagstubel nun etwas beruhigt ist, und …:

    Willkommen im neuen Jahr! 🙂

    Äh.. mhmmm… Gibts schon was neues?
    Ja, der hier von der Merkel-CDU mal wieder:

    Werteunion, was sagt uns das?

    Gefällt 4 Personen

    • ceterum_censeo schreibt:

      NOCH Schlimmer geht IMMER!

      Vor allem von der Halbmond Doofen Union!
      Deren Oberhetzer gibt jetzt die Parole aus:

      „Wir marschieren Seit‘ an Seit‘ – mit der ANTIFA!“

      Glaubst Du nicht? – Dann Hier:

      Hier wird die eigene Obsession zur Tugend erhoben

      Solcherart „Putztruppen“ namens Antifa auf den Straßen, die auch in anderen autoritär-totalitären Systemen ebenfalls eine lange Tradition haben, sind nun im Begriff, sich hierzulande als halb-staatliches Exekutionsorgan zu etablieren. Bis weit hinein in die CDU werden diese Linksfaschisten unterstützt:

      „Genau das ist jetzt demokratische Herzensaufgabe: bis weit in die Union und ihre Wählerschaft hinein ein Verständnis dafür zu entwickeln, dass jeder „Alerta Antifascista“-Rufende begrüßenswerter ist als der freundliche AfDler von nebenan.“https://t.co/rwG3XRLETl

      — Ruprecht Polenz (@polenz_r) December 10, 2019

      Herr HOHL.PENZ mal wieder!
      WIDERSPRUCH ? – KEINER!

      Diese ‚Partei‘, gehört nur noch an einen einzigen Ort – in den ABTRITT!

      Quelle:
      Konservative und liberale Stimmen werden systematisch ausgegrenzt
      #Omagate: Wenn die Anständigen nicht mehr zu Wort kommen

      http://www.pi-news.net/2020/01/omagate-wenn-die-anstaendigen-nicht-mehr-zu-wort-kommen/

      Gefällt 3 Personen

      • ceterum_censeo schreibt:

        Hohl.Penz: “ Ist doch alles nur Satire!“
        😒 😒 😒 😒 😒 – cc. –

        Gefällt 2 Personen

        • ceterum_censeo schreibt:

          Am besten: Schießt die hohlköpfige NUSS auf den Mond

          da kann er sich mit dem Mondkalb anfreunden: Gleich und Gleich gesellt sich doch gern!

          Hinweis: Diese Ausführungen stellen selbstverständlich reine SATIRE dar und unterliegen der Kunstfreiheit i.S. des – noch – geltenden Art. 5 Grundgesetz!

          Gefällt 2 Personen

      • ceterum_censeo schreibt:

        Unfaßbar- nur noch geistesgestört?

        Hat die CDU – wie die Scharia – Partei jetzt auch das Projekt „Unter 5 %!“ – ?

        Na, HOHL.PENZ: WIR PFAFFEN DAFF!

        Gefällt 2 Personen

  10. conservo schreibt:

    Liebe Freya, welch ein wunderbarer Willkommensgruß! Deine Worte motivieren nicht nur mich, sondern gewiß auch viele andere „Conservos“ – und: Sie kommen spürbar aus dem Herzen. Das tut uns allen in der conservo-Familie gut. Danka, danke!
    Ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr und besonders eine erfolgreiche neue Augen-OP.
    Mit herzlichen Grüßen
    P.

    Gefällt 4 Personen

  11. text030 schreibt:

    Lieber Herr Helmes,

    für 2020 wünsche ich Ihnen vor allem Gesundheit! Allen anderen wünsche ich die Rückkehr zu einer demokratischen Streitkultur und einem gesellschaftlichen Wandel, damit die Probleme unseres Landes endlich offen diskutiert und angepackt werden.

    Gefällt 6 Personen

    • conservo schreibt:

      @ text030: Herzlichen Dank! Sie tragen ja seit langem äußerst positiv mit dazu bei, daß die Streitkultur hier auf conservo gepflegt ist und wird. Dafür meinen herzlichen Dank. Alles Gute! PH

      Gefällt 2 Personen

  12. Freya schreibt:

    Ach wie wunderbar! Ich freue mich, lieber Peter, Deine Neujahrsgrüße zu lesen und dass Du wieder an Bord bist. Ein großes Kompliment von mir für Deine unermüdliche patriotische Arbeit und die beeindruckenden conservo-Zahlen. Ich wünsche Dir und mir und uns, dass es noch lange so weitergeht und wir auch im neuen Jahr gemeinsam die vielen Sorgen und beängstigenden Probleme unseres schönen Vaterlandes hier bei conservo besprechen können. Mir persönlich ist diese Möglichkeit zum Austausch, die conservo uns Patrioten bietet, ein großes Geschenk. Also auch meinen tief empfundenen ganz persönlichen Dank an Dich, lieber Peter, an conservo und alle Foristen hier. Danke, dass es Euch alle gibt ! Auf ein gutes neues Jahr.
    mit patriotischen Grüßen von Freya

    Gefällt 6 Personen

    • ceterum_censeo schreibt:

      Sehr schön gesagt, liebe Freya!

      Auch ich schließe mich an und wünsche Dir lieber Peter sowie Deiner lieben Frau herzlich ein Gutes Neues Jahr – trotz allem was diese irrsinnige verrückte Politik unter der wahnsinnigen MerKILL – Diktatur uns in diesem Lande zumutet.

      Alles GUTE!

      Dein ceterum_censeo

      Gefällt 3 Personen

Kommentare sind geschlossen.