Merkels CDU legt in der Wählergunst zu – warum und wofür?

(www.conservo.wordpress.com)

Von Albrecht Künstle

– Die Kanzlerin lässt sich als Problemlöserin feiern, obwohl SIE das Problem ist

– Sie lässt Kirchenkanzeln schließen, um noch geschwollener zu predigen

Die CDU steigt wie Phönix aus der Asche auf, eine quasi vorösterliche Auferstehung. Hat sie das dem Coronavirus zu verdanken? Und/oder der Amtsverweserin im Kanzleramt Angelika Merkel? Eine Bestandsaufnahme

Zur Einstimmung auf eine Erklärung, hier eine gestellte Situation in einer Apotheke, in Abwandlung des alten DDR-Witzes (über Nägel und Schrauben): Eine Kundin fragt, „haben Sie bitte eine Packung Mundschutz?“ Antwortet die Apothekerin, „Tut mir leid, aber keinen Mundschutz gibt’s gegenüber in der Drogerie, bei uns gibt’s nicht alle Medikamente.“

Dafür gibt es genügend Klopapier. Was aber gibt es eigentlich überhaupt noch?

    • Es gibt keinen Mundschutz für Jedermann
    • Es gibt keine Schutzmasken für Klinik- und Pflegepersonal
    • Es gibt kaum jemand, der den Unterschied erklärt und wo, was nützlich ist
    • Es gibt nicht genügend Desinfektionsmittel, nicht einmal in Einrichtungen
    • Es gibt nicht genügend Schutzkleidung in Kliniken und Pflegeinrichtungen
    • Es gibt keine Corona-Tests für Menschen die andere nicht anstecken wollen
    • Es gibt nicht genügend Krankenhausbetten – trotz „zu viel Krankenhäuser“?
    • Es gibt zu wenig offene Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs
    • Es gibt keine offenen Recyclinghöfe, in der verordneten Freizeit werden sie gebraucht
    • Es gibt selbst in den Verwaltungen kaum noch jemand, der arbeitet
    • Es gibt keine Sicherheitsabstände in den öff. Verkehrsmitteln, weil sie zu voll sind
    • Es gibt zu wenig öffentliche Verkehrsmittel, weil die Fahrpläne gestrafft wurden
    • Es gibt keine Erlaubnis mehr, sich zu zweit auf einer Bank mit anderen zu treffen
    • Es gibt keine Ferienwohnungen zu mieten, obwohl der Aufenthalt risikofrei wäre
    • Es gibt viele Lehrer, aber die Schulen werden leerer statt lehrreicher
    • Es gibt keine Gottesdienste mehr, diese wurden trotz Religionsfreiheit verboten
    • Es gibt keine Beisetzungen mehr mit der üblichen Anteilnahme
    • Es gibt keine Befragungen an der Grenze, woher jemand kommt, mit welchen Kontakten
    • Es gibt keine (kontaktlosen) Temperaturmessungen bei Einreisen, auch nicht bei Ärzten
    • Es gibt kein Verbot der Einreise von Leuten, die das Wort Asyl sagen können
  • Es gibt kaum Politiker, die bereit sind, aus der Coronakrise in Fernost zu lernen

 

Warum macht denn jede Landesregierung, was sie will?

Weil aus Berlin nicht frühzeitig etwas Brauchbares kommt. Es gibt Gründe genug, dieser Notstandsregierung das Misstrauen auszusprechen.

Merkel muss weg – alternativlos!

www.conservo.wordpress.com     8.4.2020

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, CDU, Fachkräftemangel, Flüchtlinge, Islam, Kirche, Merkel, Politik Deutschland, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu Merkels CDU legt in der Wählergunst zu – warum und wofür?

  1. Berti schreibt:

    Zur Titelfrage: umsonst!;-)

    Gefällt 1 Person

  2. Adler schreibt:

    Weil Frau Merkel so perfekt das Volk belügen kann. Da unsere Arzneimittelproduktion dank unserer Wirtschaftsminister zu großen Teilen nach China ausgelagert wurde, wird sie auch wissen an welchen Krankheitserregern dort geforscht wird. Auffällig ist auch, das erst mit dieser Migrationswelle auch die Pandemie kam, wo kaum Schwarzafrikaner, so gut wie nicht und besonders hellhäutige Menschen betroffen waren.

    Gefällt 2 Personen

  3. ceterum_censeo schreibt:

    Alles richtig – aber was soll man dazu noch sagen – eben so wie der unsäglichen unfähigen Flinten-Uschi von MerKILL in Hinterzimmer – Verschwörungen mit einem geradezu fürstlichen Gehalt an die Spitze der E – UdSSR – Bande katapultiert.

    Das unsägliche Staatsversagen gegenüber einer heraufziehenden, doch abzusehenden Pandemie in diesem Frühjahr – auch wenn einige der Merkel – Hampelmänner an der Regierung, in besonders erbärmlichem Maße versagt haben: Ich brauche nicht zu sagen, wen ich meine.
    MerKILL trägt für all das die Verantwortung.
    Alles andere war wichtiger, wie schon wiederholt angemerkt:

    Der von MerKILL höchstselbst orchestrierte Putsch in Thüringen, – ungeheuerlich – der Sturz eines demokratisch und rechtlich ordnungsgemäß gewählten demokratischen Ministerpräsidenten und anschließend höchstselbst betriebene Installation eines SED – Kommunisten, von einer Partei, die selbst eingestandenerrmaßen ‚Reiche erschießen‘ will?

    Und da regt sich kein Aufstand und kein Aufschrei gegen diese ungeheuerliche diktatorische und usurpatorische Tat quer und längs durch ganz Deutschland?

    – das monatelange Herunterreden und Nichtstun gegenüber der abzusehenden Katastrophe duch die oben bereits benannte schwule Kasperlpuppe, der die eigene Parteikarriere wichtiger ist als die heraufziehende Bedrohung,

    – Diese Art von stringentem, entschlossenem und kompetenten Handeln führt beim deutschen Wähler übrigens zu einem Umfragehoch. Wer da noch mitkommt, …. der zeige auf! -*)

    – schließlich die absolut perfide ungeheuerliche Instrumentalisierung der Tat eines völlig durchgeknallten Geisteskranken in Hanau, absolut abscheulich – nur um aus vollen Rohren gegen die AfD zu hetzen (man selbst ‚hetzt ‚ ja bekanntlich nicht), um diese in perfidester Weise zu verunglimpfen und zu verleumden?

    All das schert den inzwischen vollverblödeten und komplett gehirngewaschenen deutschen Michel gar nichts. Statt den Polit – Dilettanten ihr erbärmliches Vollversagen um die Ohren zu hauen – Schwindelerregende Zustimmungswerte für MerKILL’SS Politverbrecherbande!
    Ich fasse es nicht.

    Ich habe fertig!

    *) Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat im Interview mit dem ZDF bestätigt, dass im Februar beim Gesundheitsministerium eingegangene Hinweise auf Engpässe bei der Schutzmasken-Beschaffung nicht bearbeitet wurden.
    „Wir haben tatsächlich in diesen Tagen viele E-Mails mit den unterschiedlichsten Hinweisen“, erklärte er in der ZDF-Sendung Markus Lanz. Nicht alle bekomme er persönlich, dafür sei die Anzahl viel zu groß. Es tue ihm leid, wenn auf die Hinweise im Vorfeld der Corona-Krise keine Antwort erfolgt sei.

    Gefällt 2 Personen

    • ceterum_censeo schreibt:

      Corona: Atemmasken-Knappheit war Riesenüberraschung, sagt Spahn bei Lanz

      H ttps://www.youtube.com/watch?v=VMStfqoIWjc

      Gefällt 1 Person

  4. ceterum_censeo schreibt:

    Trotz Mangel: Maas verjubelt Schutzmasken – diesmal an israel- und judenhassende Palästinenser!

    Und dieses Subjekt will angeblich “ wegen Auschwitz in die Politik gegangen” sein?

    Das braucht wirklich keinen Kommentar mehr……

    h ttps://www.journalistenwatch.com/2020/04/07/trotz-mangel-maas/

    Gefällt 2 Personen

  5. DFD schreibt:

    „Merkels CDU legt in der Wählergunst zu – warum und wofür?“

    Wenn’s stimmt. Umfragen? Ich glaube die Deutschen koennen nicht mal Mehr ihren Wahlergebnissen vertrauen. Eben sowenig wie die Schweden.

    Gefällt 1 Person

  6. uwe.roland.gross schreibt:

    Hat dies auf uwerolandgross rebloggt.

    Liken

  7. Dr. Gunther Kümel, Virologe schreibt:

    Ja, die FRÜHE Gegenreaktion ist ausschlaggebend!!!
    .
    TAIWAN hat bereits im Dezember reagiert: weniger als 0,001 Promille der Bevölkerung infiziert.
    .
    CHINA hat 3 Wochen später reagiert: weniger als 1% der Bevölkerung infiziert.
    .
    Die BRD hat 3 MONATE NICHTS getan, keine Vorsorge, keine Notfallpläne, keine Information über den Ernst der Lage:
    .
    Sogar das merkl muß zugeben, daß 60-70% der Bevölkerung erkranken werden !!!
    Das bedeutet 56 Millionen Erkrankte, 11 Millionen erkranken schwer und wären eigentlich krankenhauspflichtig.
    .
    Die laschen Maßnahmen zum Vermeiden einer explosionsartigen Zunahme der Erkrankungen führen kaum zu einer Verringerung der Gesamtzahl, aber zu einer Verschiebung der Welle, so daß nicht alle 11 Millionen zugleich in die Krankenhäuser (und die Beatmungsgeräte!) drängen.

    https://sciencefiles.org/2020/03/26/social-distancing-verschiebt-und-verringert-den-hohepunkt-der-covid-19-pandemie-beseitigt-aber-nicht-die-gefahr/

    Dr. Gunther Kümel, Virologe.

    Liken

    • altmod schreibt:

      „… daß 60-70% der Bevölkerung erkranken werden !!!
      Das bedeutet 56 Millionen Erkrankte, 11 Millionen erkranken schwer und wären eigentlich krankenhauspflichtig.“
      „und jeder 10. stirbt“? – wie Sie schon mal behauptet haben. Wollen Sie mal definieren, was „Erkrankte“ bedeutet?
      Woher nehmen Sie ihre kruden Thesen?

      Liken

      • Dr. Gunther Kümel schreibt:

        altmod,
        Das sind keine „Thesen“.
        Das merkl höchstselbst hat diese Zahl (60-70%) in einer Rede genannt. Sie sind auch nachlesbar, wenn Sie das Angebot von sciencefiles durchsehen, das von Anfang an die Pandemie mit wissenschaftlichen Auswertungen begleitet.
        https://sciencefiles.org/2020/04/07/boris-in-icu-einsturzende-lugengebaude-hamburger-puschel-sozialdarwinismus-covid-19-update/
        https://sciencefiles.org/2020/03/11/covid-19-tod-und-uberleben-was-macht-den-unterschied-neue-studie/
        https://sciencefiles.org/2020/03/26/social-distancing-verschiebt-und-verringert-den-hohepunkt-der-covid-19-pandemie-beseitigt-aber-nicht-die-gefahr/

        Liken

        • altmod schreibt:

          Lenken Sie doch nicht ab. Auf der einen Seite dreschen Sie auf Merkel ein, auf der anderen Seite zitieren Sie die Dame als ernstzunehmende Quelle.
          Das mit „jeder 10. stirbt“ stammt von Ihnen höchstpersönlich. Und Sie sind uns auch noch die Antwort schuldig, was man unter einem „Erkrankten“ versteht.
          Kurz zu ihrer erwähnten Quelle, eine von einem Soziologen geführte Webseite. Nicht umsonst nennt sich der Blog „sciencefiles – kritische Sozialwissenschaften“. Gehört die Virologie auch schon zu den Sozialwissenschaften? Herr Klein und seine Mitspielerin mögen sich trefflich mit Genderismus und anderem sozial“wissenschaftlichen“ Unfug auseinandersetzen, von Medizin und Naturwissenschaften sollten sie Finger lassen oder zumindest auf die reißerischen Überschriften bei den aktuellen Themen verzichten, die eher zu Verschwörungstheoretiker passen oder Personen mit einer Neigung zu heterotoxem Wissen.

          Liken

        • Dr. Gunther Kümel schreibt:

          Altmod,
          Begreifen Sie denn nicht einmal, daß man an COVID-19 ERKRANKEN kann???
          Wenn man erkrankt, dann ist man ein Erkrankter.
          .
          Ich wiederhole mich, aber holen Sie sich Information bei der Wissenschaft (sciencefiles.org), nicht bei irgendwelchen Leuten, die MEINUNGEN verbreiten!
          .
          Wenn in einer Epidemie nichts weiter getan wird, kommt man zu einer Abschätzung, wieviele Menschen erkrankt sein werden. Das sind 80%.
          ICH HABE AUSGEFÜHRT:
          SOGAR das merkl gibt zu, daß 60-70 % erkrankt sein werden.
          Begrefen Sie nicht, daß das merkl eine MINIMALaussage macht ??
          Mein Gott !
          .
          Sciencefiles wird von mehreren Wissenschaftlern geführt. Dr. Klein ist Sozialwissenschaftler, kein Virologe, Aber er ist WISSENSCHAFTLER !!!
          Er macht NACHPRÜFBARE AUSSAGEN!
          ER RECHERCHIERT ORIGINALARBEITEN!!!
          ER VERBREITET NICHT MEINUNGEN!!!!
          .
          Aber Sie, altmod, vertreten die MEINUNG, Dr. Klein müsse ja wohl unrecht haben, weil er Sozialwissenschaftler ist. ABER SIE HABEN KEINE EINZIGE SEINER MITTEILUNGEN ÜBERPRÜFT!!!
          Geschweige denn, wideregt!

          Liken

        • ceterum_censeo schreibt:

          Um Hergott’s Willen! Jetzt glaubt er auch noch dem ‚merkl‘!

          ICH traue dem Ungeheuer nicht für fünf Pfennig über den Weg!

          Und die Quintesssenz aus dem ‚geheimen‘ VS – Strategiepapier war: Hysterie, Hysterie und noch mal Hysterie erzeugen!

          Zustimmung aber in höchstem Maße zu untenstehendem Wunsch:

          M E R K E L MUSS WEG!
          Das ist klar wie Kloßbrühe.

          Aber WIE? Doch noch infizieren?

          Wie? – ABER: DAS REICHT NICHT !! –

          Mag schon sein, aber es wäre ein Anfang.

          Und dann AUFRÄUMEN! ->

          und schließlich: DAS SYSTEM MUSS WEG!!!

          HORRIDO!

          Liken

        • Dr. Gunther Kümel schreibt:

          Ceterum censeo,
          danke für Zustimmung.
          Aber ich hätte dem merkl geglaubt???
          Nein, mein Lieber.
          Ich schätze, 80% der Bevölkerung werden erkramken.
          SOGAR dieses merkl gibt zu, 60-70% werden es schon werden.

          Liken

  8. Dr. Gunther Kümel, Virologe schreibt:

    M E R K E L MUSS WEG!
    Das ist klar wie Kloßbrühe.
    .
    ABER: DAS REICHT NICHT !!
    Geht das merkl endlich, kommt ein anderer Volksschädling!
    .
    ALSO: DAS SYSTEM MUSS WEG!!!

    Gefällt 1 Person

  9. Fischer schreibt:

    Was verfassen Sie für einen SHIT! Stimmt doch nicht!

    Liken

  10. ceterum_censeo schreibt:

    War ja klar:
    Nach Schutzmasken-Fiasko: Werden jetzt die Medikamente knapp?

    Nach Corona-Schutzausrüstung – vor allem im Bereich Mundschutz- und Atemschutzmasken und Desinfektionsmittel – blüht auch deutschen Krankenhäusern nun ein weiterer gravierender medizinischer Engpass: Auf den Intensivstationen drohen die Medikamente für schwerkranke Covid-19-Patienten knapp zu werden.

    Inzwischen ist das vermeintlich effiziente Krisenmanagement der Bundesregierung gründlich entzaubert; es hapert an allen Ecken und Enden, was die grundlegende Ausrüstung von Kliniken, Arztpraxen sowie Alten- und Pflegeheimen anlangt.  Während inzwischen Schutzmaskenlieferungen – wie gestern in München, wo 8 Millionen Masken aus China ankamen – fast schon wie Staatsakte begangen werden, ist der innereuropäische geschweige denn deutschlandinterne Nachschub an Masken praktisch zum Erliegen gekommen.

    Als nächstes zeichnet sich nun ein Mangel an intensivmedizinische Arzneien an: Wie die „Welt“ berichtet, schlägt die EU-Kommission in einem Brief an die Arzneimittelhersteller Alarm, weil den Krankenhäusern „innerhalb der nächsten Tage“ die Medikamente zur Versorgung schwerranker Covid-19-Patienten auszugehen drohen. Dies beträfe vor allem „Beruhigungsmittel, Anästhetika, Medikamente zur Wiederbelebung, Muskelrelaxanzien und Antibiotika“.

    Brandbrief der Kommission
    Die EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides fordert, so die Zeitung, in dem Schreiben von letzten Freitag fast schon flehentlich mehrere europäische Verbände der Arzneimittelindustrie auf, „als Angelegenheit extremer Dringlichkeit“ ihre Mitgliedsfirmen zu einem Hochfahren der Produktion dieser Medikamente zu bewegen.

    -www.journalistenwatch.com/2020/04/08/nach-schutzmasken-fiasko/

    Aber ‚Wir‘ können uns es ja leisten, durch das komplett hirnverbratene Maaaaa(r)SSmännchen noch Maken nach ‚Palästina‘ (???) zu verschieben ………….
    (s.o.)

    Gefällt 1 Person

  11. ceterum_censeo schreibt:

    Das Maß ist voll, die Geduld am Ende

    Von MARKUS GÄRTNER | Eine Krise erkennt man vor allem an den Emotionen. Und die kochen definitiv hoch bei uns. „Der Putsch der Kanzlerin“, lautet eine Schlagzeile im Internet *) . „Die Republik wird jetzt von Corona-Gremien gelenkt“, konstatiert eine führende Tageszeitung. Den „Streit ums richtige Maß“ thematisiert die Hamburger Morgenpost.

    *) AHA – auch schon gemerkt? …..

    In den sozialen Medien ist man da nicht ganz so diplomatisch. Wer sich den Frust von der Seele spricht – oder schreibt – reinigt die Seele und lockert die zum Reißen gespannte Hutschnur.

    Don Alphonso erklärt, dass sich Ost-Rom während der justinianischen Pest mit Plünderern herumschlagen musste, wir es ganz aktuell „dagegen mit Grünen, Linken und Esken zu tun“ hätten.

    Das Auswärtige Amt entsetzt viele im Land, weil es der Palästinensischen Selbstverwaltung Schutzkleidung zur Verfügung stellt, während wir hier unter jedem Kieselstein Schutzmasken suchen.

    Die Junge Freiheit erklärt süffisant den Streit in der AfD für beendet, denn „Merkel droht mit fünfter Amtszeit“.

    Währenddessen fordert der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger im Wall Street Journal, die USA sollten ein erdumspannendes Hilfspaket schnüren, um die Verbündeten „zu vereinen“. Das ist ein klares Eingeständnis, dass der siechenden Weltmacht das globale Ruder aus der Hand gleitet.

    Bill Gates beweist derweil mit der Forderung nach einer Corona-Impfung „für die ganze Welt“, wer von der Pandemie zu profitieren trachtet.

    Sawsan Chebli, die Lieblings-Staatssekretärin der Deutschen, ist schon um 10:35 Uhr morgens nach nur 4 Telefonkonferenzen erschöpft, was eine Altenpflegerin auf Twitter zu der spöttischen – aber berechtigten – Antwort provoziert, sie habe bis zu dieser Zeit am Tage gerade mal 14 Bewohner gewaschen und ziehe gegenüber Chebli ihren Hut.

    Das ist nicht mehr das Land, in dem wir alle so gerne leben. Es ist eine gerupfte Republik, ein siechender Rechtsstaat,
    – pardon, ein vollkommen ruinierter LINKSSTAAT – cc.

    ein miserabel verwalteter Wirtschafts-Gigant, den die Funktionärs-Eliten gegen die Wand fahren und dabei fast täglich den Souverän nach Kräften vor den Kopf stoßen …———

    Nun ja, wenn der sich das gefallen läßt und solches Gesindel auch noch wählt ………….

    Liken

  12. ceterum_censeo schreibt:

    ERSTE AUSSCHREITUNGEN – Die Nerven liegen blank!

    In ganz Deutschland kochen die Emotionen hoch und es gibt immer mehr Brennpunkte.
    Ist das alles ein Pulverfass?
    Wann explodiert es?

    – IN DEUTSCHLAND GESPERRT! –

    Liken

    • ceterum_censeo schreibt:

      Aha – geht jetzt wohl doch –

      Neger – Horden mit ‚Deutschland – Babies `(?)
      Und sprechen nicht mal Deutsch? TOLL!

      ….. ab 7: 20 “ … habe vor, den Rest meines Lebens nicht hier zu verbringen … “ –

      TOLL! Klasse Idee !!! – Aber erst mal in Deutschland ABKASSIEREN!

      Liken

      • ceterum_censeo schreibt:

        (Aber) bei yt -direkt – tatsächlich in D gesperrt ! Was sagt uns das? ——

        Liken

  13. bjz8qib48m@re-gister.com schreibt:

    “ Erlaubnis mehr, sich zu zweit auf einer Bank mit anderen zu treffen“ ——-

    UND – NOCH GROTESKER – in München – lt. Auskunft Polizei München – nicht mal erlaubt, ALLEIN (!) auf einer Bank zu sitzen und ein Buch zu lesen!
    (Polizei München bei twitterli)

    DIESE MerKILL/Söderer – Diktatur wird immer irrer!
    Widerstand! Art. 20 Abs. 4 GG!

    Liken

  14. Emil schreibt:

    Wer glaubt den noch diese Umfragen über die beliebtesten Politiker?
    Heute früh gelesen, Söder der beliebteste. Liegt bei über 90%. Wären Wahlen kämme die CSU auf 48 %. Ich lach mich doch scheckig 😉

    Liken

Kommentare sind geschlossen.