Der Troll gibt sich (etwas) zu erkennen

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Liebe Leser,

gestern habe ich Sie darüber informiert, daß conservo seit einiger Zeit von einem Troll regelrecht „beschossen“ wird ( https://conservo.wordpress.com/2020/06/29/achtung-giftender-troll-mit-geklauten-tarnnamen-zur-taeuschung-unserer-leser/ ). Darauf haben viele Leser meist mit Empörung reagiert.

Die eingegangenen Kommentare sind deutlich, aber in keiner Zeile beleidigend.

Aber jetzt fühlt sich der Troll beleidigt und spielt die sprichwörtliche „beleidigte Leberwurst“ – nicht ohne gleich wieder vom Leder zu ziehen.

Ich habe keine Lust, mich an der Dame – so sie eine ist – abzuarbeiten. Für mich ist das Verhalten der giftigen Schreiberin pathologisch. Der DUDEN schreibt dazu:„Synonyme zu pathologisch: abnorm , anomal , extrem , krankhaft , maßlos , übermäßig ; (besonders österreichisch und schweizerisch) abnormal ; (umgangssprachlich) gestört…“

Ich lasse es dabei bewenden und danke allen, die mir „bei der Lösung des Falles“ geholfen haben.

Wer der Verfasserin ein vielleicht tröstliches oder klares Wort zukommen lassen will: Ihre email-Adresse finden Sie sechs Zeilen weiter unten.

Herzliche Grüße

Peter Helmes

—————-

Und hier ist die „Antwort“ des Trolls im Originalwortlaut:

I N F A M!!! „Giftender Troll“….

30.06.2020 07:32

(Von Ann P. (annmareikep@googlemail.com) an Peter.Helmes@t-online.de )

„…und was nicht alles sonst: **Schlampe, hinterhältiges Etwas, Schmarotzer, hinterfotzig, uvam, was unter die Gürtellinie geht. Die meisten Kommentare waren RE-AKTIV! Aber Rechtfertigung oder Gegendarstellung nicht erwünscht. Somit sind Sie ein Vertreter des ZWEIERLEIMASS!

**Was bei Ihnen alles nicht als Beleidigung zählt und persönlich gerichtet stehen bleiben darf!

Sind Sie ferner sicher, dass ein vorsätzlicher Missbrauch anderer Nicknamen vorliegt?

Offenbar ist niemand fähig, dass VOR dem Namen ein @ steht. (bzw. ein „) Was heißt das? Oder erscheint das aus technischen Gründen nur auf meinem Schirm? Und bei anderen aus Zauberhand nicht?

Der Namenswechsel ist Ausdruck von Stimmungen. Mag es ferner nicht, wenn ich einen Blog aufschlage und mir hundert Mal mein eigener einziger Nickname entgegen springt. andere Kommentatoren haben auch gewechselt.

Sowas – Kommentar – verliert auch an Aktualität, und dann ist´s Schnee von gestern..

Viele Schauspieler mögen ihren eigenen Produkten nicht begegnen und sehen sich nicht ihre Filme an.

Aus der Archetypenlehre von CGJ ist mir eben die wenig bekannte   Metis sehr nahe 😦

Nun haben Sie Ihren Triumph ja erreicht! Bleiben sie hübsch christlich! Ich gehe in Widerspruch, wenn kollektiv Unrecht geschieht! Und was bei Ihrem Blog über Frauen (Hausfrauen!) ausgegossen worden ist, ist einfach nur niederträchtig!“

www.conservo.wordpress.com     30.06.2020

Über conservo

Über mich, „conservo“ – www.conservo.wordpress.com (Peter Helmes) Warum noch „conservo“? conservo will gezielt christlich-abendländische Werte vertreten und dem Zeitgeist entgegenwirken. „Moderne“ aller Couleur haben wir genug! Ich bin seit meiner Jugend ein Konservativer, also ein Rechter. conservo ist aber auch liberal, weil meiner Meinung nach jeder nach seiner Façon selig werden soll. Meine Grenze endet da, wo die Grenze eines anderen überschritten werden könnte. Meine Wertebasis ist die christlich-abendländische Tradition, der ich mich verpflichtet fühle. Die Einsicht in eine Letztverantwortlichkeit vor Gott und Jesu Liebesgebot bietet eine Basis für eine „menschliche“ Gesellschaft. Wenn wir die christlich-abendländische Grundorientierung verlieren, verlieren wir auch die Kraft zum Selbsterhalt. Ich trete ein für ein geeintes, föderales Deutschland, das seinen Regionen, Traditionen und Kulturen einen besonderen Stellenwert einräumt. Und ich stehe für ein einiges Europa, das in der westlichen Wertegemeinschaft seine Heimat hat und die jeweilige nationale Identität wahrt und stärkt – ein „Europa der Vaterländer“ . Klingt altbacken? Überhaupt nicht! Wo stehen wir denn heute, wenn aus „Vater“ und „Mutter“ „der Elter“ und „die Elter“ werden sollen? Wenn wir nicht mehr „Mann“ und „Frau“ sein dürfen, sondern von Natur aus alle gleich sind – und nur durch („falsche“) Erziehung zu Mann und Frau wurden? Wie verrückt sind wir eigentlich, diesem „Gender-Mainstream“ nachzulaufen, der solchen Unsinn produziert und nach dem wir an „DIE Jesus“ beten sollen? (Erinnert mich übrigens fatal an die „Mengenlehre“, die eine ganze, junge Generation verdorben hat, die heute kaum rechnen und schreiben kann.) Und wo leben wir eigentlich, wenn jeder Kriminelle auf freien Fuß gesetzt oder milde bestraft wird, nur weil er „eine schwere Kindheit“ hatte? Und wo kriminelle Ausländer nicht abgeschoben werden, weil in seinem „Zuhause“ ein karges Dasein wartet? Und wo leben wir, wenn Polizisten, die unsere Freiheit und Soldaten, die unser Land verteidigen, hemmungslosen Exzessen ausgesetzt werden – an denen grün-rote Politiker teilnehmen -, ohne daß die Gesellschaft aufschreit? Und wenn sich ein Soldat oder Polizist wehrt, damit rechnen muß, ein Strafverfahren am Hals zu haben? Ich streite für eine Besinnung auf unser Wertegerüst, das Deutschland und Europa über die Jahrhunderte geprägt und zivilisiert hat. Deshalb nenne ich mich „conservo“ (lateinisch: „ich bewahre“) Ich bin bereit, laut zu schreien, wenn der Unsinn zur Methode wird. Und wenn ich die Linken aller Couleur bei ihrer gesellschaftszerstörenden Agitation störe und ärgere, ist schon ein Teil meines Ziels erreicht. Ich lade Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren, zu kritisieren. conservo/Peter Helmes Ein P. S., die deutsche Sprache betreffend: Nur für mich persönlich, aber nicht zwingend für Gastautoren, gilt die alte Rechtschreibung. Ich benutze die alte Rechtschreibung aus zwei besonderen Gründen: 1. aus Protest gegen die Vernichtung der deutschen Sprachkultur … …durch die neue Rechtschreibung. Die Erfinder der „neuen“ Rechtschreibung mögen es gut gemeint haben, aber „gut gemeint“ bedeutet nach alter Erfahrung eher „schlecht gemacht“. Die neue Rechtschreibung bietet vor allem weder Schülern noch Lehrern Sprachsicherheit. Wenn es mir im Zweifelsfalle freigestellt bleibt, wie ich ein Wort – richtig – schreibe, fühlen sich alle genasführt. Wenn zugleich auch regelrechter Unsinn damit verbunden ist, wird der Quatsch zur Methode. Der Beispiele gibt es gar viele. Ich will ein Harmloses herausgreifen: „zusammensuchen“ (altes Deutsch): „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtsmaterial zusammensuchen“ (also nach dem Unterricht zusammenpacken = 1 Wort). In der neuen Rechtschreibung müßten die Betroffenen wohl erst ´mal ihr Material gemeinsam suchen: „Schüler und Lehrer sollten ihr Unterrichtmaterial zusammen suchen“ (und dann „zusammen einpacken“???). 2. Ich verwende ganz bewußt kein „Genderdeutsch“, … …z. B. wegen des unsäglichen Sprachflusses – wie spricht man „Sternchen“, ein großes „I“ und einen untenstehenden Bindestrich aus (z.B. Schüler*_Innen)? – und auch, weil es im richtigen Deutsch den sog. Gattungsbegriff gibt. „Die Schüler“ erfassen eben auch die Schülerinnen. Um die Absurdität des Genderdeutsch zu entlarven, zwei Begriffe: „Kind“ oder „Pferd“. Genderkonsequent müßte man (im Plural) also sagen: „Pferde und Pferdinnen“ (oder noch umständlicher: „Hengste und Stuten“) und „Kinder und Kinderinnen“ (oder „Mädchen und Buben“). Will heißen, mir ist der Sprachfluß wichtiger als die Rücksichtnahme auf die „sexuelle Vielfalt“. Schließlich ist Deutsch eine gewachsene, fließende Sprache und kein konstruiertes Kompositum aus (zu allem Unheil auch noch überwiegend) Hauptwörtern. Genderdeutsch macht den Sprachfluß zunichte und zerstört damit ein Stück deutsche Identität – was wohl die Absicht der Erfinder dieses Sprachmordes ist. ----- Kurzprofil: Peter Helmes war 40 Jahre ehrenamtlich und 25 Jahre hauptberuflich in der Politik auf allen politischen Feldern (Orts-, Landes-, Bundes- und internationale Ebene) tätig. Er ist ein katholischer, sehr fröhlicher Rheinländer, arbeitet seit 24 Jahren als selbständiger Politikberater und Publizist und war 21 J. freiberuflicher Universitäts-Dozent (Lobbying, Medien). Er veröffentlichte bisher (Stand Sept. 2018) 45 Bücher und Broschüren, die hunderttausende Auflagen erreichten, und verfaßt regelmäßig „Konservative Kommentare“ und nahezu täglich Artikel zu Zeitvorgängen. Helmes gehörte im Bundestagswahlkampf 1980 zum engsten Wahlkampfstab von Franz Josef Strauß und war 1981 (neben Franz Josef Strauß, Gerhard Löwenthal, Ludek Pachman, Joachim Siegerist u.a.) Mitbegründer der „Die Deutschen Konservativen e.V.“, Hamburg. ***** conservo erreichen Sie über elektronische Post: Peter.Helmes@t-online.de -------- Konto-Verbindung: Peter Helmes, VR-Bank Neuwied-Linz, BIC: GENODED1NWD, IBAN: DE 82 5746 0117 0005 2058 73, Verwendungszweck: conservo --------------------------- Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen Emails sowie auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zueigen. *****
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur, Medien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

58 Antworten zu Der Troll gibt sich (etwas) zu erkennen

  1. Ingrid schreibt:

    Die begreift auch gar nichts. Ich bin auch nur Hausfrau und bin noch ,, nie“ hier beleidigt worden und ich gebrauche meinen richtigen Namen von Anfang an, den muss ich auch nicht wechseln, weil ich hier im Blog so viele ehrliche Freunde gefunden habe, die mein Leben wirklich bereichern.
    Und abnorm, gestört und krankhaft haben wir noch nie einen Mitschreiber bezeichnet, denn Konflikte werden immer ausgetragen.

    Verlassen sie diese Blattform und suchen sie sich eine die zu ihnen passt, wir können auf sie verzichten.
    MfG Ingrid

    Gefällt 6 Personen

    • dfd10 schreibt:

      Hi Ingrid,

      Das Du für solche Leute deine Tippfinger abnutzt…
      🙂

      Best
      DFD

      Gefällt 4 Personen

    • Klaus Hildebrandt schreibt:

      Ingrid,
      Sie sind eine kluge und bezaubernde Person. Auf dieser Plattform wird niemand diskriminiert, und schon gar nicht Frauen, denn Menschheit und Gesellschaft brauchen sie.
      Klaus Hildebrandt

      Gefällt 5 Personen

    • theresa geissler schreibt:

      Ach, Ingrid, die spinnt doch! Die durchschaut kaum selbst, was sie da alles schreibt – ist meinen Eindruck.
      Nicht die Mühe wert um sich darüber aufzuregen; wir brauchen unsere Energie schon für ernsthaftere Sachen!

      Gefällt 3 Personen

      • dfd10 schreibt:

        Hi Theresa,

        Ich weiß nicht ob Du durch die Videos schon durch bist. Sollte das der Fall sein, ich habe ein Link zu einen etwas langen aber sehr informativen Artikel, von „Joel van der Reijden“, 2005, updated 2014.

        Es dreht sich um einen sehr interessanten Klub und Zusatz Klub, hübsche Namen. Wie die zusammenhängen, Geld, Posten, Organisation, usw. und so fort.

        Der harte Kern der Bilderberger, von Philipp und Bernhard an, die Liste runter. Wer wann welchem Verein beigetreten ist, plus die neben- und Kreuzverbindungen. Glaub mir, das muss man ein paar mal lesen um es einsinken zu lassen.

        Sollte Dich das interessieren, sag mir Bescheid.

        Best
        DFD

        PS: Da ist noch ein weiterer Artikel, von den ‚Patton Papers‘ (US Panzer General, WK2). Überwiegend Briefe an seine Frau. Und was der für eine Kehrtwendung machte als er im besiegten Deutschland ankam…. Ging sehr, sehr schnell. Er sagte offen den politischen Kampf gegen die „unangenehmen“ Mächte an – und wurde kurze Zeit später tödlich „verunglückt“. Einer der wichtigsten, und berühmtesten Generäle der W Alliierten! Klar das das die gleichen Mächte sind die Chaos und Elend in West Europa und Nord Amerika stiften, ganz abgesehen vom mittleren /nahen Osten und N Afrika. UND ER SPRICHT DAS AUS.

        Ich hatte das hier veröffentlicht, aber Peter musste das herausnehmen, politische Gründe, kannst Du dir denken, vor allem wenn Du das liest.

        Du kannst diese Sektion der Patton Briefe vom Peter direkt, per Email, abfragen, er wird Dir das zuschicken.

        Gefällt 2 Personen

        • theresa geissler schreibt:

          Ja, sicher! Die videos sind wirklich wunderschön und interessant zugleich!
          Mir interessiert den Link auch mal, so if you would be so kind: please…. And many, many thanks again!
          (Ha ha! Zum Glück – auch wegen den Videos – bin ich auch mein Englisch noch nicht ganz vergessen.)

          Liken

        • Maria Schneider schreibt:

          Ich lese den Joel van der Reijden sehr gerne. Könntest Du mir auch die Infos zu General Patton mailen? Maria_Schneider@mailbox.org.

          Danke und viele Grüße!!

          Gefällt 2 Personen

        • Ulfried schreibt:

          Hallo, Peter und DFD, könnt ihr mir einen Link der Patton- Briefe senden?

          Liken

      • dfd10 schreibt:

        OK, here we go: Nur zur Vorbereitung, als pdf File sind das 24 Seiten. Und es ist unmöglich, jedenfalls für mich 🙂 , das Alles in einem Durchgang zu fassen. Ich glaube auch das man sich diese Website etwas genauer anschauen sollte. Scheint sehr interessant zu sein.

        Sag mir ob das gelesen/erhalten hast oder nicht, da ist kein Antwortknopf in deinem zweiten Kommentar.

        https://isgp-studies.com/1001-club-of-the-wwf

        Gefällt 2 Personen

        • dfd10 schreibt:

          @ Maria Schneider

          Hi,

          finde die file nicht. Aber, Du kannst Peter Helmes ein Email schicken und ihn nach dem Dokument fragen. Ich bin mir sicher er wird Dir das gerne zustellen.

          Best
          DFD

          Gefällt 1 Person

        • Maria Schneider schreibt:

          Vielen Dank! Ja, man braucht da wirklich viel Zeit, das alles zu lesen. Habe schon Studen damit zugebracht und auch shcon die Propagandamethoden übersetzt und hier gepostet.

          Gerade Joels Seite zu Pädophilie ist ausgezeichnet und erschütternd.

          Gefällt 2 Personen

      • dfd10 schreibt:

        @ Maria Schneider

        Hi,

        finde die file nicht. Aber, Du kannst Peter Helmes ein Email schicken und ihn nach dem Dokument fragen. Ich bin mir sicher er wird Dir das gerne zustellen.

        Best
        DFD

        Liken

    • Phantomas schreibt:

      Liebe Ingrid, diesem lebensgefährlichen Troll zu antworten ist gefährlich, unsere Aufgabe ist es, deren dunklen Machenschaften zu entzaubern.

      Gefällt 1 Person

  2. ceterum_censeo schreibt:

    Quod erat demonstrandum!

    Gefällt 1 Person

  3. text030 schreibt:

    Vielleicht sollten wir uns alle an Klarnamen gewöhnen. Man sollte zu dem stehen, was man schreibt. Der VS entschlüsselt ohnehin ihm nicht genehme Kommentare.

    Gefällt 3 Personen

    • dfd10 schreibt:

      Ja, da sind wir alle vertreten. Bloss die ANTIFA und aehnliche Gestalten nicht…

      Gefällt 2 Personen

    • ceterum_censeo schreibt:

      Ach was! Ein klein wenig Mühe sollte sich der Haldenzwang und seine Regimeschergen schon machen müssen.

      Kleines Rätsel am Rande:

      Polizisten gehören auf die Müllhalde – lt. ‚YahooGoofyFahrrad‘ (= ‚Satire‘).
      Wohin gehört dann Haldenzwang?

      – Der erfolgreiche Kandidat bekommt 100 Halden – , oops, Gartenzwerge!

      Gefällt 2 Personen

  4. Semenchkare schreibt:

    -die Frau empfindet sich scheinbar als multiplexe Persönlichkeit
    -also mehrere Idenditäten im Kopf
    -man merkts am Schreibstil das da was nicht stimmt
    -stört mich nicht weiter im Kommentarbereich, solange keine Links auf Verblödungsseiten dabei sind

    -die Adresse zu veröffentlichen war grundfalsch, gibt manchmal böses Blut, bitte abstellen

    …meine Meinung

    Gefällt 4 Personen

  5. gelbkehlchen schreibt:

    Haha, da hat altmod ein Paradebeispiel für seine Hysterie. Sie ist die personifizierte Hysterie.

    Gefällt 4 Personen

    • ceterum_censeo schreibt:

      Hatte nebenan schon angeboten:

      ‚Multiformes psychopathologisches Syndrom‘, so etwa in der Richtung 😈 😈 😈 schätze ich.
      Bietet jemand mehr? 😇 🤠 😈

      Gefällt 1 Person

    • ceterum_censeo schreibt:

      Freilich,
      Das mit Hysterie, wie von Dr. altmod neben an in https://conservo.wordpress.com/2020/06/28/muster-kollektiven-wahns/
      trefflich beschrieben – trifft natürlich allem Anschein nach zu.
      – wie auch:

      “ Begriff Hysterie und seine Herleitung ( … ) –
      ‚… etymologisch und historisch mit der Gebärmutter, also dem weiblichen Geschlecht, verbunden ist ….

      Wie Sie auch selbst schon richtig anführen – „Patientinnen“!
      Denkt man da nicht an bestimmte (grüne) Politikerinnen, welche anhaltend tonangebend in den Medien favorisiert werden…. –

      scheinen mir die Ausprägungen und Erscheinungsformen der heutzutage grassierenden Hysterie doch sehr stark geschlechtsspezifisch (= weiblich) zu sein.
      Sie haben da schon sehr schöne und treffende Beispiele angeführt.“

      Aber wie gesagt, dem Anschein nach kann m.E. auch noch mehr dahinter zu stecken – in Richtung multiple Persönlichkeitsstörung / Dissoziative Identitätsstörung – angesichts der unzähligen Namen und präsentierten Identitäten –

      eben: Wer bin ich, und wenn ja, WIEVIELE!

      Aber Dr. altmod als Arzt kann das sicher am besten einschätzen.

      Gefällt 1 Person

  6. d1d3 schreibt:

    Schwarz-Grün aktuell vor Mehrheit. Merkel bleibt wohl Kanzlerin dieses gestörten Volkes… 😦
    https://terminegegenmerkel.wordpress.com/2020/06/30/tgm-deutschlandtrend-juni-2020/

    Gefällt 1 Person

    • Mona Lisa schreibt:

      d1d3

      Wenn die bleibt, gibt’s einen Flächenbrand.
      Warum sieht man sie so selten im TV ?
      Weil unmittelbar danach die Krimirate steigt.
      Die Lefze ist ein Volks-Adrenalin-Garant.

      Gefällt 1 Person

    • gelbkehlchen schreibt:

      Nicht das ganze deutsche Volk ist gestört, denk an das patriotische Forum hier. Deine Engländer sind auch zum großen Teil gestört. Denk an das Flugzeug mit dem Schriftzug „White Lives matter“ und die Reaktionen darauf, das ist noch viel gestörter.
      Und die Umfragen sind sowieso gefälscht. Warum schenkst du denen Glauben? Und die Wahlen wahrscheinlich auch!

      Gefällt 1 Person

    • gelbkehlchen schreibt:

      @d1d3: Und London hat einen moslemischen Bürgermeister. Seid ihr Inselaffen eigentlich blöde? Ich mach das jetzt genauso wie du, beschimpfe das ganze britische Volk.

      Gefällt 1 Person

    • gelbkehlchen schreibt:

      @d1d3: Und in Rotherham lassen sich jahrelang die Frauen von den Moslems vergewaltigen und zeigen sie nicht an. Aus Angst, das wäre dann rassistisch! Ihr britischen Inselaffen seid doch so blöde, dass euch die Schweine beißen.
      Siehste, so rum geht es auch! Habe ich jetzt deine Motivation gestärkt, du Dummkopf?
      Kümmer dich mal um dein England oder Großbritannien, da hast du genug zu tun!

      Gefällt 1 Person

  7. Ulfried schreibt:

    Nicht dass ich annehme es gibt in meinem Deutschland nur Deppen.
    Nein es gibt auch Menschen mit Herz und Verstand. Wo finde ich die Deppen und Lebensversager? Ja, die organisieren sich bei links – rot -“grün“. Wäre nicht weiter schlimm wenn die ihr dummes Maul hielten. Doch mittlerweile werden sie zur Mehrzahl und damit zur Plage. Ich hätte nie geglaubt, daß in meinem intelligenten Deutschland jemals die Idiotie in die Mehrheit gelangt und regieren könnte.
    Okay, jetzt sind sie halt da. Der Schlagersänger Christian Anders sieht das ähnlich wie ich (nach der Melodie ES FÄHRT EIN ZUG NACH NIRGENDWO):

    Wer also könnte dieser Troll HIER sein? Seit Corona glaube ich auch an den Klapperstorch. Ich vermute: Lange Haare und wenig Hirn. Da fällt mir wieder die Tante von Conchita Wurst ein, Anton der Hofreiter. Nur die oder das ist intelligent genug in ein Mikrophon sprechen zu können – Chapeau. Was am Lautsprecher herauskommt versteht der Dapp ja nicht sondern nur seine Fans. Und davon gibt es leider viel zu Viele. Wenn Verbrecher massenhaft Menschenleben auslöschen spricht der Mainstream gern verniedlichend von „Säuberung“ auch „Reinigung“. Wann reinigen wir Deutsche uns endlich von Blödheit und Dummschwätzerei? Eine Kanzlerin die angeblich Dottore der Physik ist und ihre Promotion auf Bilderberg- Zusammenrottung bekam? Ein deutsches Volk, das in Zeiten der Not nicht Lebensmittel hortet sondern Klo- Papier? Gibt es auf dieser Erde noch intelligentes Leben. Ja, behaupte ich und hier bei Conservo finde ich das. Bleibt alle gesund und vor allem bei Verstand. LG Ulfried

    Gefällt 5 Personen

  8. pebrg schreibt:

    Nach meiner Meinunglässt sich ihr? Verhalten am ehesten mit Zwangsverhalten beschreiben. Extrem Therapiebedürftig so schätze ich sie? ein. Und sie? soll Dein Blog und auch so in Ruhe lassen… fine della canzone

    Gefällt 2 Personen

  9. Mona Lisa schreibt:

    Ach sooo, Frau @@@@@@@@@@@@@@@…….. ist Schau-spielerin !
    Na dann ist ja alles klar.
    Nein, tut uns leid, wir haben hier keine Rolle zu vergeben.
    Sprechen Sie bitte bei einem Theater vor.

    Gefällt 3 Personen

    • volksvertreter schreibt:

      und was nicht alles sonst: **Schlampe, hinterhältiges Etwas, Schmarotzer, hinterfotzig, uvam, was unter die Gürtellinie geht. Die meisten Kommentare waren RE-AKTIV! Aber Rechtfertigung oder Gegendarstellung nicht erwünscht. Somit sind Sie ein Vertreter des ZWEIERLEIMASS!

      Diese Wortwahl habe ich schon Dutzende Mal gehört. Im Bundestag von CDU SPD Grünen LINKE IN RICHTUNG AFD!!!

      Gefällt 3 Personen

  10. et iustus schreibt:

    Eine Feministin übelster linker Sorte. Das sind die jämmerlichen Lapp*innen*div, die sich ausschließlich in den asozialen Netzwerken tummeln, andere als Trolle beschimpfen, aber bei persönlicher Konfrontation winseln, es wäre nicht so gemeint gewesen. Einfach ekelhaft.

    Gefällt 3 Personen

  11. ebetz@freenet.de schreibt:

    Ich denke sie ist eine Grünin .Genau das immer gleiche Verhalten, laut bellen aber sonst nichts dahinter, dumm wie Baerbock und Roth und KGE zusammen usw.

    Gefällt 2 Personen

  12. Ulfried schreibt:

    Hallo Peter, egal wie sich das perver,.., tschuldigung diverse Ding nennt. laß dessen, deren was weiß ich,..Text stehen. Glaub mir, auf deinem Blog sind wir Conservos schnell mit solchen Idioten fertig..
    Wie sagte Heinz Erhard?
    „Glauben sie ja nicht wen sie vor sich haben!“

    Gefällt 2 Personen

  13. Ulfried schreibt:

    Die Texte dieses Troll sind so wundervoll strunz- dumm von diesem idiot(In). Das muß das intelligente Auditorium hören und lesen. Es ist nicht alles schlecht, denn es kann immer noch als abschreckendes Beispiel dienen.

    Gefällt 2 Personen

  14. Ulfried schreibt:


    Leider bin ich nicht beim Fratzen- Buch. Doch solche Meinungen sind mal sehr interessant.

    Gefällt 4 Personen

    • Semenchkare schreibt:

      Ja sehr gut, Danke!

      Gefällt 2 Personen

    • Ulfried schreibt:

      Bitte gebt diesen Film weiter. Besser kan ich es auch nicht sagen.

      Gefällt 1 Person

    • gelbkehlchen schreibt:

      Ulfried, das hast Du gut gemacht. Ziemlich genau meine Meinung. Keine Führung von oben wie im Mittelalter durch Adel und Klerus, sondern jeder ist sein eigener Leithammel. Selber denken und Eigenverantwortung, dafür Freiheit und keine Bevormundung. In diesem Fall: wer gefährdet ist, muss sich selber schützen durch eigenen Lockdown und Eigenverantwortung und Hygiene. Und nicht von oben durch den neuen Adel (=Politiker) Lockdown für alle setzen und damit die Wirtschaft und damit die Lebensgrundlage der Menschen kaputtmachen.

      Gefällt 2 Personen

  15. Semenchkare schreibt:

    OT
    Vieleicht für Euch wichtig:
    ********************************

    Bundesamt für Sicherheit: BSI warnt vor mehreren Schwachstellen in Windows

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat heute eine Meldung veröffentlicht und warnt darin vor mehreren Schwachstellen mit sehr hohem Risiko im Betriebssystem Windows. Die Auswirkungen können sehr weitreichend sein und den Angreifern das Ausführen beliebigen Programmcodes als Administrator erlauben.
    Clients und Server mehrerer Generationen betroffen

    Microsoft hat bei einigen Schwachstellen bereits nachgebessert, der BSI empfiehlt Anwendern dennoch in jedem Fall den „Microsoft Leitfaden für Sicherheitsupdates“ vom 9. Juni zu befolgen. Eine ganze Reihe an Versionen, angefangen bei Windows 8.1, mehrere Windows Server sowie Windows 10 und ein Hitachi NAS sind von den Sicherheitslücken betroffen. Auch Windows RT weißt die Schwachstellen auf. Betroffen sind laut BSI folgende Betriebssysteme respektive Plattformen:

    Microsoft Windows 10, Microsoft Windows 8.1, Microsoft Windows RT 8.1, Microsoft Windows Server, Microsoft Windows Server 2012, Microsoft Windows Server 2012 R2, Microsoft Windows Server 2016, Microsoft Windows Server 2019, Hitachi Network Attached Storage
    Laut BSI betroffene Betriebssysteme und Plattformen

    Zudem weißt die dem Bundesinnenminister unterstellte Bundesoberbehörde im Einzelnen auf die Schwachstellen hin. Informationen zu allen Sicherheitslücken können über die Website des Common Vulnerabilities and Exposures (CVE), dem Industriestandard für eine einheitliche Namenskonvention für Sicherheitslücken, in Erfahrung gebracht werden.

    Folgende Sicherheitslücken können als Auslöser dienen:

    mehr hier:

    https://www.computerbase.de/2020-06/bsi-warnt-vor-windows-schwachstellen/

    …!!

    Gefällt 2 Personen

    • dfd10 schreibt:

      Hi Semenchkare,

      War schon in Windows 8.0. Das saß in der registery, der key war „skipjack“ nach Aktivierung wurdest Du automatisch mit NSA verbunden. Nachdem viele Benutzer das mitbekommen haben und das Ding deaktivierten, wurde es herausgenommen, und irgendetwas Anderes dafür eingesetzt, natürlich auch in der registery.

      Best
      DFD

      Gefällt 1 Person

  16. Gerhard Bauer schreibt:

    Links liegen lassen, nicht beachten. Ganz einfach. Oder in den Spamordner, als Hausherr darf man das.

    Gefällt 1 Person

  17. Birgit Khazaeli schreibt:

    Ziemlich giftige Dame….hat wohl ein Problem mit sich selbst…..ihre Ausrucksweise ist nicht sehr “ come il faut.“…. ignorieren….

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s