Woran leidet Merkel?

(www.conservo.wordpress.com)

von altmod *)

Versuch Eines Kommuniqués

Bei Merkels öffentlichen Reden oder bei ihren Verlautbarungen in ihrem Podcast wusste man jeher, dass „Erwartbares, Dünnpfiffiges, Doofes, zäh nur noch sich selbst Genügendes“ auf uns zukommt, wie es Eckhard Henscheid** einmal treffend beschrieben hatte.

Merkels Rede ist inzwischen jedoch in eine triftigere Wesenheit geraten. Waren ihre Aussprüche bisher vielleicht noch durch einen gewissen Grad von „Schwachsinn“ erklärbar – trotz oder wegen ihres DDR-Physik-Diploms – muss ein Eingeweihter mittlerweile doch eine ernsthafte seelische Abweichung annehmen. Neben den schon bekannten „psychomotrischen Auffälligkeiten“ wie Zitterattacken beim Hören der Nationalhymne und Symptomen der Autoaggression durch abgkaute Fingernägel.

In ihrer Regierungserklärung vom 29.10.2020 vor dem Bundestag sagte sie: „Es geht eher um unsere Haltung zu dem Virus, das – man stelle sich mal vor, es könnte denken – von sich denken würde, ich zitiere: „Ich hab´ hier den perfekten Wirt. Diese Menschen, die leben auf dem ganzen Planeten. Die sind global stark vernetzt, sind soziale Lebewesen. Sie können also nicht ohne sozialen Kontakt leben. Die sind hedonistisch veranlagt. Die gehen gerne feiern. Also besser kann´s gar nicht sein. Und weiter sagte sie – wieder aus der Perspektive der Menschen: „Nee, Virus, hast du denn gar nichts aus der Evolution gelernt? Da haben wir Menschen ja schon mehrfach gelernt, dass wir verdammt gut darin sind, uns in schwierigen Situationen anzupassen.“

Muss man sich jetzt nicht der Frage stellen, ob nicht ein Psychiater beigezogen werden muss. Hört Merkel inzwischen Stimmen? Spricht sie mit dem Virus?

Stimmenhören, mithin eine sog. Verbalhalluzinose, ist ein Merkmal schwerer psychischer Erkrankungen und z.B. pathognomonisch (charakteristisch) für eine – wie man heute sagt – „bipolare Störung“.

Soweit muss man aber gar nicht gehen.

Der „bestürzende Dummsinn, die behämmerte und zugleich behämmernde, die uns am Ende richtig zuschüttende Impertinenz“ ihrer Aussagen und Reden gab schon Grund genug, diese Person aus ihrem Amt zu entfernen.

Dass das „Staatsvolk“ einen gestörten, lispelnden und Dummsinn schwätzenden Piesepampel an der Staatsspitze noch mit höchsten Sympathiewerten auszeichnet, wirft denn auch ein trübes und deprimierendes Licht auf das ehemalige Volk der Dichter, Denker und großen Wissenschaftler.

Denk ich an Deutschland – nicht nur in der Nacht …

________

**„Nein, es geht nicht mehr …“ Von Eckhard Henscheid

*****

*) „altmod“ ist Facharzt und Blogger (http://altmod.de/) sowie seit vielen Jahren Kolumnist bei conservo
www.conservo.wordpress.com      2.11.2020

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung, Kultur, Merkel, Politik Deutschland abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

45 Antworten zu Woran leidet Merkel?

  1. Pingback: Wird es in Deutschland zu Unruhen kommen? – Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  2. Pingback: Wird es in Deutschland zu Unruhen kommen? – website-marketing24dotcom

  3. ceterum_censeo schreibt:

    Kurz – Zusammenfassung, woran Merkill krankt ! All das begreift sie nicht!

    Gefällt 1 Person

  4. Ingrid schreibt:

    Danke dass sie dieses Thema ansprechen altmod.
    Am Anfang wo die Zitteranfälle noch sehr häufig kamen hat mal ein Neurologe diese unheilbare neurologische Gehirnkrankheit beschrieben.
    Leider habe ich mir die Diagnose nicht aufgeschrieben.

    Aber schaut euch nur dieses unter TAVOR stehende starre und dröge Gesicht an, da hat sie doch noch Glück wenn sie die Maske aufsetzen kann.
    Auch die Gewichtszunahme deute auf diese Medikamente hin.
    Deutschland wird von einer kranken Psychopatin regiert und man muss fast annehmen, die Krankheit ist ansteckender als Covid, denn ihr ganzes Umfeld und jetzt auch schon große Teile der Bevölkerung scheinen an dieser Krankgeit zu leiden.

    Mir graust es heute wieder besonders, wenn die wieder vor die Kamera tritt und die Zügel Woche für Woche immer stärker anzieht, mit einer Gestik, die einem die ganze Krankheit offenbart.

    Wie soll das nur enden, denn die macht ihr Volk auch wirklich krank und sie bekommt noch Applaus und Anerkennung, wie kann das nur sein?

    Gefällt 2 Personen

  5. luisman schreibt:

    Hat sich die Merkel vergreteln lassen? Die Schweden-Greta glaubt ja, dass sie CO2 sehen kann. Und nun redet die Merkel mit dem Virus. Hammsedienochalle?

    Gefällt 2 Personen

  6. Semenchkare schreibt:

    Merkel ist eben der ideale Prellbock. Für viele das personifizierte Böse, für die meisten (falls die Umfragewerte stimmen) eine „Gottkanzlerin.

    Die Hintermänner ,die „Puppetmaster“ wie
    Soros und Co, ziehen derweil die Schlinge immer mehr zu.

    Gefällt mir

  7. Mona Lisa schreibt:

    https://politikstube.com/frankfurter-partyszene-erneut-in-aktion-800-event-fachkraefte-attackieren-polizisten/

    Naja, das wird sich jetzt täglich steigern, dann braucht man es nicht mehr teilen, weil bald jeder den Krieg vor der Haustür hat.

    Gefällt mir

  8. Mona Lisa schreibt:

    Nigerianer bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.
    Der Ton solo ohne Bild hört sich an wie Dschungelkrieg.

    Gefällt mir

  9. Mona Lisa schreibt:

    Mir schon egal woran die leidet; ich leide an Ihr !
    Die Xxx macht mich krank und womöglich ist sie eines unschönen Tages auch noch an meinem Tod schuld.
    Die muss weg; so weg wie ein Haufen Leprasch…. aus der Closchüssel mit anschließender Volldesinfektion.
    Mörderin verdammte !

    Gefällt 1 Person

  10. ceterum_censeo schreibt:

    Nun, da hat Dr. altmod mit seiner Beurteilung sicher recht, wenn gleich es mit einer ‚Ferndiagnose‘ immer etwas schwierig ist.
    Auch Facharzt Dr. Maaz hat sich ja vor einiger Zeit und inzwischen wiederholt zu MerKILL geäußert.

    Aber die Auffälligkeiten im Verhalten MerKILL’SS sind offensichtlich und inzwischen so eindeutig, daß in der Tat von einem psychopathogenen Erscheinungsbild auszugehen sein dürfte.

    Für mich stellt sich die Frage: Ist diese Frau überhaupt noch zurechnungsfähig?

    Gefällt 2 Personen

  11. Ludger Klein schreibt:

    die hat so geredet, als wäre sie das virus! die gehört ganz schnell in die anstalt aber therapierbar ist die nicht mehr!

    Gefällt 2 Personen

  12. Heidi Walter schreibt:

    Sie hat doch schon 2011 angedroht, dass wir uns umstellen müssen, nur hat keiner drauf gehört und es wieder vergessen. Zum Glück vergisst das Netz nie, denn so können wir es uns wieder ins Gedächtnis rufen https://www.youtube.com/watch?v=m0GSBL60FU4&feature=youtu.be

    Gefällt 3 Personen

    • gelbkehlchen schreibt:

      So etwas sagt Keine Volksvertreterin, so etwas sagt eine Sklavenhalterin des eigenen Volkes.
      Danke für den Link, Heidi Walter!

      Gefällt 1 Person

    • ceterum_censeo schreibt:

      Text dazu:

      Merkel: Wir sollen uns daran gewöhnen, die Souveränität und Rechte abzugeben zu Gunsten einer „Weltordnung“, damit „andere internationale Organisationen uns bestrafen können, wenn wir irgendwas nicht einhalten“. Ist das eine frechdreiste Ankündigung eines Volksverrats?
      Frau Merkel erhält übrigens zuhauf Strafanzeigen. –
      Werden allerdings alle abgeschmettert von einer fettgefressenen, dreisten Justiz PLUS Staatsanwaltschaft (sh. § 146 GVG!)

      Gefällt 2 Personen

      • Heidi Walter schreibt:

        Das mit der „unabhängigen Justiz“ war nichts und wird auch wohl in Zukunft nichts werden, ob an den höchsten Gerichten oder einem popeligen Amtsgericht https://www.sueddeutsche.de/politik/bundesgerichtshof-bgh-richterwahl-richter-1.4362214.
        Staatsanwälte sind sowieso weisungsgebunden, deshalb sind sie auch nicht mehr befugt, EU-Haftbefehle auszustellen https://www.lto.de/recht/justiz/j/eugh-europaeischer-haftbefehl-deutsche-staatsanwaelte-nicht-unabhaengig/
        Wie die Politik eingreift, wenn ihr etwas nicht passt, hat man an Generalbundesanwalt Harald Range gesehen https://www.dw.com/de/generalbundesanwalt-range-entlassen/a-18627904
        Er starb in einem Celler Cafe, welches er mit seiner Frau besucht hat. Es soll eventuell ein Herzinfarkt gewesen sein Erinnert mich irgendwie an Kirsten Heisig, bei der es eventuell auch ein Selbstmord gewesen sein soll.

        Gefällt 2 Personen

        • gelbkehlchen schreibt:

          Oh Heidi Walter, Du legst die Finger in die Wunde und hilfst mir damit. Nämlich zu der Überzeugung zu kommen, dass ich zu Unrecht verurteilt wurde wegen Volksverhetzung. Ich habe mich gegen die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel gewandt auf Facebook, wurde denunziert, angezeigt und vom Landgericht Traunstein nach meiner Berufung gegen das Amtsgericht Traunstein zu 660 Sozialstunden im Altenheim verurteilt. Der Grund für Volksverhetzung nach Paragraph 130 ist ja, dass man den Frieden in Deutschland stört. Aber dadurch, dass ich mich gegen die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel gewandt habe, wollte ich ja den Frieden in Deutschland erhalten. Angela Merkel dagegen hat ganz erheblich durch den Einlass ihrer Gäste den Frieden in Deutschland gestört, hat Deutschland erheblich finanziell belastet, hat Mord, Vergewaltigung, Messermorde, Terror Einlass gewährt.

          Gefällt 1 Person

        • Heidi Walter schreibt:

          Ich habe hier ein paar Bücher, die Dich interessieren dürften, weil sie doch zum großen Teil beschreiben, was hier abgeht. Wenn Du Interesse hast, lies Dir die Rezensionen bei Amazon durch bevor Du sie kaufst. 1. Der Deutschland-Clan von Jürgen Roth, 2. Das Ende der Gerechtigkeit von Jens Gnisa, 3. Der Richter und sein Opfer von Thomas Darnstädt, 4. Albtraum Justiz von Anja Neubauer und 5. Das Ende der Geduld von Kirsten Heisig.

          Gefällt 2 Personen

        • gelbkehlchen schreibt:

          Ich habe schon einige, aber das letzte von Kirsten Heisig würde mich interessieren, denn sie ist sehr wahrscheinlich ermordet worden, weil sie einfach zu mutig wahr und die Wahrheit gesagt hat. Friede ihrer Seele.

          Gefällt mir

  13. ceterum_censeo schreibt:

    Griechenland: Brand in Migranten-Zeltlager auf Samos ausgebrochen
    Epoch Times 2. November 2020

    Bei einem Brand in einem Aufnahmelager für Flüchtlinge und Migranten auf der griechischen Insel Samos sind am Montag rund 15 Zelte zerstört worden. Das Feuer sei aus bislang ungeklärten Gründen in den frühen Morgenstunden ausgebrochen, teilte das griechische Migrationsministerium mit. Mehr als 20 Feuerwehrleute hätten das Feuer nach wenigen Stunden unter Kontrolle gebracht. Verletzt wurde demnach niemand. —

    Die Invasoren müssen jetzt abet alle her!

    Gefällt 1 Person

  14. volksvertreter schreibt:

    Sehr gut altmod
    Ich höre auch Stimmen. Und ein mordlustiger Islamist hört auch Stimmen der auf Grund dessen mit Zuneigung und Freispruch gesegnet wird.Und da Erika auch hohe Zustimmungswerte generiert, frage ich mich ob ihre Puppen die nach ihr tanzen auch ihre zweite Stimme hören.
    Perfektioniert würde noch das Tandem Biden/Erika….krankhafte Vorstellung.

    Gefällt 2 Personen

  15. Eva schreibt:

    Eigentlich ist das ein Kommentar zu den zwei Artikeln: über Merkel und Franziskus.
    Vor 2 Jahren habe ich überlegt wie “ sie “ sharia einführen wollen. Ich habe nicht an das“ gefährliche Virus“ gedacht. Leider.
    Wir leben jetzt so wie der Friendsgott sich in seinen schwachsinnigen suras wünscht:
    – wir tragen Lappen auf dem Mund,
    – Männer geben keine Hand den Frauen
    – keine Kultur ( vor allem “ westliche“)
    – kein Alkohol
    – keine öffentliche Feierlichkeiten, keine Freude im Leben
    – Angst und Bange auf den Straßen in den Schulen, Verbot der Kritik an Moslems und ihrer Religion
    – christliche Feiertage fallen aus, was man von den Feiertagen der “ besseren“ Religion nicht fest stellen kann
    – „unsere“ Volksvertreter ( bei denen klingt es wie ein Witz) gratulieren ( auch auf arabisch – Helge Lindh) Moslems zu ihren Feiertagen, die christliche Ostern verdienen nicht, in ihren Augen, erwähnt zu werden.
    „Der Fisch stinkt vom Kopf her“. Wenn Franziskus islam befürwortet……
    PS
    Gestern war Allerheiligen. Nirgendwo erwähnt. Auch in der Kirche schwiegen die Preister über die Gräueltaten in Nizza, Avignon, Wien. Kein Gebet für die Seelen der Opfer, keine Verurteilung der Täter. Kein Positionieren zu dem Beljubeln der Anschläge von den türkischen Minderheit ( ohne Maske auf den Staßen- kein Problem, sie dürfen das).

    Gefällt 5 Personen

  16. text030 schreibt:

    „Da haben wir Menschen ja schon mehrfach gelernt, dass wir verdammt gut darin sind, uns in schwierigen Situationen anzupassen.“. Ja, die Menschen sind anpassungsfähig, auch in Bezug auf Viren. Nur ist das bei Labor-Viren schon anders und insbesondere dann, wenn in kurzen Zeiträumen mehrere dieser Viren den Menschen treffen. Herr Helmes hat zum Ausbruch von SARS CoV-2xxxxxxx bereits viele Fakten zusammen getragen.

    Vielleicht meint Frau Merkel aber ihre eigene Anpassungsfähigkeit. So an das DDR-System, oder die Fähigkeit der Aneignung des Systems der Bundesrepublik. Letzteres wurde nur möglich, weil der Rechtsstaat auf das Anti-Demokratie-Virus, dass viele in der DDR in sich trugen, nicht vorbereitet waren und versagten.

    Gefällt 3 Personen

  17. theresa geissler schreibt:

    Diese Frau personifiziert Viren oder mindestens „DAS Virus“… Hilfe, gibt es da möglichst schnell eine Ambulanz?! Vom Kanzlei zum Charité ist zum Glück nicht allzu weit; Beide befinden sich in Berlin…
    Aber etwas muss da passieren!

    Gefällt 3 Personen

  18. gelbkehlchen schreibt:

    Haha, ich hoffe ja, dass die Evolution sich anders entwickelt, als wie es diese Kaputtmacherin sich vorstellt. Nämlich dass die Evolution sie, Merkel, hinwegfegt, bevor sie alles kaputt macht.
    Den alten Spruch der 68er „Macht kaputt, was euch kaputt macht“ sollte man auf das 68er Establishment anwenden.

    Gefällt 6 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s