Skandalös: Corona-B.1.1.7 – Publikationen der Halbwahrheiten

(www.conservo.wordpress.com)

von Peter Helmes

Das Folgende ist der 2. Teil meines Beitrages zu den von Menschenhand manipulierten SARS-CoV-2-Viren vom TYP: B.1.1.7 und die sich hieraus ergebenden Folgen – inkl. „Impfung“ mit BioNTech. (Den ersten Teil lesen Sie hier: https://conservo.wordpress.com/2020/12/22/corona-und-die-politik-des-verschweigens-wichtigster-fakten/ ).

Dazu gehört ein Video einer US-Krankenschwester, die 15 min nach der Impfung bewußtlos oder leblos zusammenbricht und von drei Ärzten notfallmäßig reanimiert/therapiert werden muß. Ich hoffe, sie hat das alles überlebt…ohne Schäden: www.youtube.com/watch?v=jBXsUyBky2w – Das kurze Video bitte bis ENDE unbedingt ansehen – beeindruckend schreckliche Impfreaktion mit Reanimation! Wird erst so richtig deutlich im zweiten Teil…

Dazu „paßt“ folgende Meldung am Rande: Noch nicht ´mal der Chef von BioNTech, Herr SAHIN, und seine Frau lassen sich impfen!! Das ist skandalös!

Und noch eine Vorbemerkung:

Wir werden demnächst mehr von Xi-Jinpings Neuer Seidenstraße berichten – vor allem über Chinas Taktik, sich über diese infrastrukturell geschaffenen neuen Märkte und Handelspartner eine neue Welt-Ordnung zu installieren – ökonomisch und politisch.

Großbritannien lehnte das bisher ab – und folgte dem Rat der USA.

Aber in Europa (vor allem in Süd-Europa), z.B. in Spanien, wurde ALGECIRAS vertraglich am 28. November 2019 als maritimer südeuropäischer Endpunkt der Seidenstraße in dieses Projekt integriert. Und prompt ging von Algeciras die ZWEITE WELLE mit den SARS-CoV-2-D614G-Viren über ganz Europa – die derzeit in Deutschland „wütenden“ Viren sind aus dieser Gruppe der D614G-Viren.

Die ENGLISCHE NEUE VIRUS-VARIANTE ist eine gefährlichere Weiterentwicklung der harmloseren D614G-Viren…und hat den vorläufigen Namen: B.1.1.7,

—–

Corona – B.1.1.7 und die Politik des Verschweigens wichtigster Fakten

von Peter Helmes

Zweiter Teil und Aktualisierung

Die Meldungen zum „England-Virus“ B.1.1.7, die absichtlich (?) in Salami-Taktik als „Publikationen der Halbwahrheiten“ Stück für Stück an die Öffentlichkeit gelangten, ergeben nun endlich ein etwas differenzierteres, genaueres Bild vom Pandemie-Geschehen im Süden der Insel.

Da wird – als „Störfaktor und Ablenkmanöver“ – jetzt plötzlich von einer viel gefährlicheren SARS-CoV-2-Virus- Variante aus Südafrika gesprochen, die nach Großbritannien vordrang und wohl letztlich für die dortigen Neu-Infektionen verantwortlich sei. Dann heißt es Stunden später: „Kommando zurück“: Die südafrikanische Virus-Variante sei der britischen Variante nur sehr ähnlich, entspricht aber nicht den Viren in Südengland.

Aber – seit sechs Tagen – soll es plötzlich neben der gerade vor kurzem bekannt gewordenen Variante noch eine weitere Virus-„Mutation“ in Südengland geben, angeblich nachgewiesen an ZWEI (wohlgemerkt: zwei!) infizierten Briten – und diese Variante soll noch „viel, viel ansteckender“ sein als die drei Tage zuvor erwähnten Viren, die mittlerweile ganz Südost-England infiziert haben.

Desinformationen, Fake-News und Klosprüche prägen die Äußerungen der um Verwirrung bemühten Links-Transformatiker!

Nachdem die Grenzen Englands zu Frankreich hin von Paris überhastet geschlossen worden waren, wurden sie gestern für „negativ getestete Fahrer der zu vielen Hunderten auf einem Flugplatz bei Dover-Portsmouth wartenden LKW wieder geöffnet. ABER: Es gibt kaum Teststationen, um zeitgleich alle Fahrer testen zu können. Und während ich das alles niederschreibe, tauchen endlich im Netz auch genauere Beschreibungen der Mutationsstellen der aktuell grassierenden Varianten der SARS-CoV-2-D614G-Viren der bisherigen zweiten Welle auf:

Preliminary genomic characterisation of an emergent SARS-CoV-2 lineage in the UK defined by a novel set of spike mutations

Auf Deutsch: Vorläufige genomische Charakterisierung einer emergenten SARS-CoV-2-Linie in Großbritannien, definiert durch einen neuen Satz von Spike-Mutationen

Report written by: Andrew Rambaut1, Nick Loman2, Oliver Pybus3, Wendy Barclay4, Jeff Barrett5, Alesandro Carabelli6, Tom Connor7, Tom Peacock4, David L Robertson8, Erik Volz4, on behalf of COVID-19 Genomics Consortium UK (CoG-UK)9.

Aus:

https://virological.org/t/preliminary-genomic-characterisation-of-an-emergent-sars-cov-2-lineage-in-the-uk-defined-by-a-novel-set-of-spike-mutations/563

erstveröffentlicht am 19.12.2020

The B.1.1.7 lineage accounts for an increasing proportion of cases in parts of England. The number of B.1.1.7 cases, and the number of regions reporting B.1.1.7 infections, are growing.
B.1.1.7 has an unusually large number of genetic changes, particularly in the spike protein.
Three of these mutations have potential biological effects that have been described previously to varying extents:

Ins Deutsche übersetzt: Die B.1.1.7-Linie macht in Teilen Englands einen zunehmenden Anteil der Fälle aus. Die Anzahl der B.1.1.7-Fälle und die Anzahl der Regionen, in denen B.1.1.7-Infektionen gemeldet werden, nehmen zu.B.1.1.7 weist eine ungewöhnlich große Anzahl genetischer Veränderungen auf, insbesondere im Spike-Protein.Drei dieser Mutationen haben potenzielle biologische Wirkungen, (z.B. bezügl. Impfwirkung und Infektiosität) die zuvor in unterschiedlichem Ausmaß beschrieben wurden:

  • Mutation N501Y is one of six key contact residues within the receptor-binding domain (RBD) and has been identified as increasing binding affinity to human and murine ACE2.
  • The spike deletion 69-70del has been described in the context of evasion to the human immune response but has also occurred a number of times in association with other RBD changes.
  • Mutation P681H is immediately adjacent to the furin cleavage site, a known location of biological significance.
  • The rapid growth of this lineage indicates the need for enhanced genomic and epidemiological surveillance worldwide and laboratory investigations of antigenicity and infectivity.

Die Mutation N501Y ist einer von sechs Schlüsselkontakt-Resten innerhalb der Rezeptorbindungsdomäne (RBD) und wurde mit zunehmender Bindungsaffinität zu menschlichem und murinem („Maus“) ACE2 identifiziert. (Anm.: SARS-CoV-2-und SARS-CoV-2-D614G und nun die Manipulation an der Virusstelle N501Y binden sich an den ACE2-Rezeptor der Lungenzellen (Alveolarzellen) und verursachen die Kompression der Lungenbläschen durch Infekte im Bindegewebe um die Lungenzellen, was zur Lungenkrankheit COVID-19 führt mit all den bekannten Symptomen wie Atemnot in Ruhe und immer auch unter geringster Belastung.

Aus: www.promocell.com/news/news-announcement/study-and-fight-coronavirus-with-research-tools-from-promocell/

Die Spike-Deletion 69-70del wurde im Zusammenhang mit der Umgehung der menschlichen Immunantwort beschrieben, trat jedoch auch mehrmals in Verbindung mit anderen RBD (Rezeptorbindungsdomänen-)-Veränderungen auf.

Die Mutation P681H befindet sich unmittelbar neben der Furinspaltungsstelle, einem bekannten Ort von biologischer Bedeutung (Anm.:vor allem auch für die Impfung mit m-RNA-Impfstoffen).Das schnelle Wachstum dieser Linie zeigt die Notwendigkeit einer verstärkten genomischen und epidemiologischen Überwachung weltweit und Laboruntersuchungen der Antigenität und Infektiosität.“

Gemäß den Anmerkungen und Erklärungen des mich beratenden Immunologen und Virologen fanden sich bereits an den von der Whistleblowerin und chinesischen Virologin Prof. Li-Meng Yan detailliert beschriebenen Virus-Stellen, die im Militär-Labor in Wuhan von den dortigen Wissenschaftlern künstlich verändert und aggressiver gestaltet werden mußten, die gleichen Manipulationen – dies immer aber an einer Virusvariante, eine der drei Veränderungen.

Und jetzt zeigen sich erstmals in den „England-Viren“ diese Manipulationen in einem Virus gleichzeitig. So etwas kann in der Natur durch biologische Mutation NIE auftreten,

Solch komplexe Veränderungen im DREIERPACK (in EINEM Virus), die alle DREI sehr spezifisch und äußerst aggressiv mit geballter Power nur gegen die ACE-2-Rezeptor-Bindungsstellen gerichtet sind (gegen die Zellwände der Lungenzellen), das gab es bisher noch bei keinem einzigen anderen Virus durch „natürliche Mutation“.

Hunderttausendmal wahrscheinlicher ist das, was Frau Prof. Li-Meng Yan bereits publizierte, daß dies die Folge einer menschengemachten „Scharfmachung“ der „Virus-Bomben“ ist!

Hieraus ergibt sich nun die zu 70% (Prozent!) höhere Infektiosität, aber auch der potentiell höhere Schaden, den diese Viren anrichten können.

Es existiert – wie schon von mir beschrieben – mit Camostat-Mesilat 100mg Tbl. (3×2 à 100mg über fünf Tage genommen ab dem Bekanntwerden des positiven Testergebnisses) beim frisch infizierten Patienten ein wirksames Medikament, das genau an der „Zielscheibe“ der „England-Viren“ (die zur Zeit noch den Namen B.1.1.7 tragen), am ACE2-Rezeptor schützend wirken!

Christian Drosten und der Virologe Hoffmann publizierten die Fakten hierzu:  https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7102627/

Siehe auch den conservo-Beitrag: https://conservo.wordpress.com/2020/12/17/corona-camostat-mesilat-und-der-wahre-skandal-des-weihnachts-shutdown/#more-30092

Das Präparat ist in Europa unter seinem Handelsnamen FOIPAN aus dem einzigen Land, in dem es erhältlich ist, nicht für deutsche oder europäische Apotheken lieferbar – noch ein weiterer Skandal!

Aber – auch hier nun die entsprechende Aktualisierung: Unter dem Namen Camostat-Mesilat 100mg Tbl. ist es in einer Packung zu 100Tbl für knapp über 70 Euro auch in deutschen Apotheken (über internationale Bestellung) zu erhalten. 100Tabletten sind ausreichend für mehr als DREI infizierte Patienten.

Wird sich die neue Virus-Variante B.1.1.7 schon in Kürze in einer „dritten Welle“ über ganz Europa verbreiten? Ist sie nicht doch gefährlicher als die Vorgänger-Variante SARS-CoV-2-D614G?

Die Antwort auf diese Frage ist – aufgrund der bisher spärlich erfolgten Beschreibung dieser Variante durch die Wissenschaftler – nur vage und schwammig zu beantworten. Durch die dreifach konzentrierte Attacke der manipulierten Spike-Proteine, durch N501Y, 69-70del und P681H, ist davon auszugehen, daß die Viren aggressiver auftreten und – was jetzt schon feststeht – wesentlich infektiöser sind als die Vorgänger-Varianten der ersten und zweiten Welle.

Ebenso „dramatisch“ ist die Tatsache, daß die an den B.1.1.7-Viren vorgenommenen Spike-Protein-Manipulationen ausgerechnet DORT stattfanden, wo – nach Impf-Designer-Plan – die m-RNA-Impfstoffe von BioNTech, Moderna und cure vac ebenfalls ihren Angriffspunkt haben, was die Vermutung nahelegt, daß die m-RNA-Impfstoffe, die gegen die SARS-CoV-2-Viren der ERSTEN Welle entwickelt wurden, nicht DEN Erfolg bringen werden, den sich die Verfechter der Impfung versprachen oder auf den sie immer noch hoffen.

Mittlerweile wurde bekannt, daß sich der CEO, der Eigner von BioNTech, Ugur SAHIN und seine Ehefrau – „vorerst nicht selbst mit ihrem vielgepriesenen BioNTech-Pfizer-Impfstoff impfen lassen wollen, damit diese vier Impfdosen dann für zwei weitere ihrer Angestellten verwendet werden können“. (Tagesspiegel- 23.12.20).

Zitat: „Für uns ist es wichtig, daß wir unseren Mitarbeitern in der Produktion entsprechende Impfstoffdosen zukommen lassen.“ (Anm. v. mir:  Also: Er spart die zwei Impfdosen, die für ihn und seine Frau vorgesehen waren –  zur IMPFUNG seiner MITARBEITER auf! Wie NOBEL….hahaha… ER läßt sich jedenfalls NICHT impfen! Das schafft doch so richtig großes Vertrauen in BioNTech, gelle! (www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/biontech-chef-über-corona-mutation-neue-virus-variante-testen-die-nächsten-zwei-wochen-ob-der-impfstoff-wirkt/ar-BB1c8hFX?ocid=msedgntp )

Ob Sahin und seine Frau nur deshalb „Impfgegner“ mit ihrem eigenen Impfstoff sind, ist mehr als unglaubwürdig. Aber ich gehe davon aus, daß die Beiden MEHR wissen als wir alle zusammen.

Daß die Impfung NICHT so RISIKOFREI ist – wie vom Gesundheitsminister oder von der Ethikerin Frau Prof. Alena Buyx oder von Prof. Wieler oder von den Redakteuren in ARD und ZDF usw. dargestellt wird – ist offensichtlich, wobei nun auch noch die möglichen Auswirkungen der „Dreierpack-Manipulation“ am Spike-Protein in der neuen Variante B.1.1.7 hinzu kommen.

Hierzu schreibt auch das „Handelsblatt“ folgendes:

„Eine Kombination einzelner Mutationen, die in der Viruslinie B.1.1.7 gemeinsam auftreten, könnte das Virus „fitter“ machen und die Übertragung erleichtern“. 

Das berichten britische Forscher in einer ersten Beschreibung der Mutation. Allerdings müssen dazu noch weitere Daten gesammelt werden, schreiben die Wissenschaftler.

Bislang gibt es noch keine Hinweise darauf, daß Infektionen mit dem mutierten Virus zu schwereren Krankheitsverläufen führen. Das schreiben Forscher des britischen „Covid-19 Genomics UK Consortium“, die die einzelnen Formen des Coronavirus in Großbritannien erforschen. (Aus: www.handelsblatt.com/technik/medizin/viruslinie-b-1-1-7-wie-gefaehrlich-ist-die-corona-mutation-fragen-und-antworten-zur-virus-variante/26737512.html?ticket=ST-17264458-ZYlt7bZNSbm4jEVN2mxT-ap5 )

Mittlerweile wird von Tausenden ein Video angeklickt, das während und nach der Impfung einer Person mit BioNTech im US-Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Eine junge, völlig gesunde US-Krankenschwester wurde im amerikanischen Frühstücksfernsehen vor laufender Kamera mit dem BioNTech-Impfstoff geimpft. Danach führte sie noch ca. 15 Minuten lang ein Interview mit dem Fernsehsender, bevor sie plötzlich von ihrem Stuhl auf den Boden krachte und von mind. drei hastig herbei eilenden Ärzten u.v. med. Hilfskräften am Boden liegend notfallmäßig therapiert werden mußte. Ob die Krankenschwester diese schwerwiegende Nebenwirkung des Impfstoffs überlebt hat, ist mir nicht bekannt; ich kann das nur hoffen. (www.youtube.com/watch?v=jBXsUyBky2w 

von min 0:31- 1:40 sieht man das ungekürzte Video)

Es scheint mir derzeit nicht vorteilhaft zu sein, unter den ersten Impflingen „sein zu dürfen/zu müssen“, wenn ich alle sonstigen Faktoren, die uns Spahn, Wieler, Kekulé und andere raffinierterweise vorenthalten, richtig werte. Wenn man später aber diejenigen Impflinge, die kurz nach der Impfung sterben/starben, zu den sog. „Covid-Toten“ mit hinzuzählt, die „im Zusammenhang mit Corona“ starben (so lautet ja die unwissenschaftliche Definition der Johns-Hopkins-University, die weltweit alle Zahlen „sammelt“ und publiziert – mit Milliarden Dollar gesponsort und bezahlt von der „Bill&Melinda Gates Foundation“.

Gehen Sie auf die offizielle Homepage der Bill&Melinda Gates Foundation: www.gatesfoundation.org

Scrollen Sie ganz nach unten, bis Sie das graue Feld „Grantees“ sehen, und klicken Sie es an. In der dann erscheinenden Suchmaschine geben Sie „Johns-Hopkins“ ein oder JHU – oder klicken Sie den folgenden Link an: www.gatesfoundation.org/How-We-Work/Quick-Links/Grants-Database#q/k=Johns%20Hopkins

Es erscheinen 221 Spenden-Summen von Bill Gates an die Johns-Hopkins-University (JHU) – der erste Betrag liegt bei: 3,500.000 Dollar

2020

Maternal, Neonatal and Child Health

Global Development

$3,500,000

Über diese Suchmaschine finden Sie auch die Spenden von Gates an „spiegel-onine“ und an die Charité usw.

Sowohl das RKI als auch die JHU addieren völlig kritiklos und ohne Differenzierung alle Daten der ersten, zweiten und der jetzt wohl noch kommenden dritten Welle zusammen und vergleichen mind. DREI VERSCHIEDENE Viruserkrankungen miteinander, als ob es sich um ein und dieselbe Krankheit handelt.

Hinzu kommt, daß die JHU-Zahlen teilweise nur auf „epidemiologisch-statistische Hochrechnungen und Schätzungen“ zurückgehen und völlig unrealistisch und zu hoch berechnet und addiert wurden und werden. Schließlich sollen uns die Zahlen in einen „Schockzustand“ versetzen.

Die „im Zusammenhang mit Covid-19 verstorbenen Patienten“ sind keinesfalls identisch mit den Patienten, die direkt an Covid-19 starben. Auch die Interpretationen der viel zu hohen Zahlen, die seit Februar 2020 munter drauflos addiert wurden und werden, entbehren jeglichen Wahrheitsgehalts.

Das erinnert mich an den Spruch eines „epidemiologisch denkenden Statistikers“ (Nein: Es war NICHT Karl Lauterbach!), der da sagte:

„70% aller Lungenkrebskranken waren Raucher – aber 90% waren verheiratet“…. Deshalb gäbe es immer mehr Singles in Deutschland…“

Und folgt man den Statistikern, dann wünschen sich in Deutschland nur deshalb immer mehr junge Paare ein Kind, damit der Hund was zum Spielen hat!

Es ist endlich an der Zeit, daß wir zur sauberen, exakten Wissenschaft zurückkehren, die sich an der Wahrheit orientiert und die sich NICHT ideologisch verbiegen läßt, nur weil die Linken und Grünen das gern so hätten, und die nun den freien Wissenschaftlern verbieten, den von links-grün ideologisch gesetzten Axiomen und den bisherigen „Errungenschaften“ der „Großen Transformation“ zu widersprechen und unhaltbare angeblich „wissenschaftliche“ Ergebnisse anzweifeln zu dürfen.

Was noch alles im Zusammenhang mit den menschengemachten Virusmanipulationen der „neuen“ Viren namens B.1.1.7 auf uns zukommen wird, weiß ich nicht. Ich bleibe am Ball und werde in regelmäßigen Zeitabständen den Stand der Dinge aktualisieren, auch wenn die gesteuerte Presse alle diesbezüglichen Recherchen immer schwieriger gestaltet.

Aber ich weiß auch, daß die Einfallstore der Viren (von Dover-Portsmouth bis hin zum Hafen von Algeciras oder bis Triest, Prato, Hallstatt usw.) sehr oft die vorläufigen Endpunkte der von China seit 2011 forciert vorangetriebenen „Neuen Seidenstraße“ waren und sind.

 Mittelmeer-Korridor und Transmaghreb-Korridor, bestehende (grün) und vorgeschlagene (rot) Aus- und Neubaustrecken der „Neuen Seidenstraße. (aus: www.solidaritaet.com/neuesol/2019/2/portugal-spanien.htm)

Die „grüne Route“ von Algeciras über Valencia und Madrid, Marseille, Lyon und Venedig bis Triest entspricht dem südlichen Ausbreitungsweg der Viren der zweiten Welle (namens SARS-CoV-2-D614G).

—–

Da der Hafen von Duisburg in Deutschland der Hauptknotenpunkt der chinesischen „Neuen Seidenstraße“ in unserem Land ist, müssen wir in Zukunft äußerst achtsam diese „chinesische“ Wegkreuzung“ im Zentrum Deutschlands im Blick behalten – vor allem auch, wenn sich demnächst ausgerechnet in Duisburg ein Virus-Hot-Spot der „dritten Welle“ ausbilden sollte!

Wenn sich von Duisburg aus tatsächlich demnächst ein „hot spot“ entwickelt, ist meine Behauptung bewiesen, daß von China die Endpunkte der „Seidenstraße“ mißbraucht wurden, um uns die Viren dort auszusetzen und über uns kommen zu lassen….

Wenn es uns nicht gelingt, die Einfallstore der von China über die Welt, über Europa und Deutschland ausgestreuten und „anthropogen“ – menschengemacht- veränderten Viren zu schließen und zu überwachen, werden wir in Zukunft alle drei bis vier Monate eine „neue Welle“ mit weiteren Virus-Varianten erleben.

Es wird Zeit, daß wir die Whistleblowerin Prof. Li-Meng Yan ernstnehmen; denn sie lieferte uns Informationen aus erster Hand – aus den Militär-Laboratorien in Wuhan, wo die SARS-CoV 2-Viren erstmals freigesetzt worden sind.

*****
*) Mein besonderer Dank gilt meinem langjährigen Freund Enrique Comer, Arzt und Philosoph, für die ausführliche medizinische Beratung.
Dies ist ein weiterer Artikel der conservo-Serie zur „Großen Transformation“
www.conservo.wordpress.com    26.12.2020

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Corona, Dritte Welt, EU, Merkel, Politik, Politik Deutschland, Politik Europa, Umwelt, USA, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Antworten zu Skandalös: Corona-B.1.1.7 – Publikationen der Halbwahrheiten

  1. Pingback: Silvester 2020 2021 – eine Zeitenwende steht bevor: Zahlen, Daten, Analyse | 99 Thesen

  2. Shinobi schreibt:

    Und wieder einmal erpressen die Transatlantiker die EU bzw. Europäische Länder und Deutschland:

    TTIP oder Seidenstraße?
    https://www.focus.de/die-welt-2021/die-welt-in-2021-ttip-oder-seidenstrasse_id_12776258.html

    Mit ähnlichen Mitteln wurde damals die Ukraine on den Transatlantikern Jahre lang erpresst. Das Ergebnis war dann die Maidan-Revolution 2014 und der Krieg in Ost-Ukraine gegen die „russischsprachige Bevölkerung im Osten der Ukraine“.
    Auch sonst wird Deutschland mit den gleichen Methoden wegen des Nord-Stream 2 Baus erpresst.
    Entweder Russland (das günstige Gas aus Russland) oder die USA (das überteuerte umweltschädliche verflüssigte Fracking-Gas aus den USA) .

    https://www.focus.de/finanzen/news/ostsee-gaspipeline-nord-stream-2-grenell-droht-beteiligten-firmen-erneut-mit-sanktionen_id_10663322.html
    https://www.focus.de/politik/ausland/botschafter-sendet-abschiedsdrohung-grenell-kuendigt-neue-sanktionen-an-deutschland-muss-aufhoeren-die-bestie-zu-fuettern_id_12034543.html
    https://www.focus.de/politik/ausland/sanktionsdrohungen-gegen-deutsche-firmen-us-botschafter-weiter-in-kritik_id_10187464.html

    Vor kurzem erging es Belarus (Weißrussland) genauso. Auch dieses kleine Land wurde von den USA udn von der NATO über viele Jahre lang erpresst. Entwder EU/NATO oder Russland.
    Auf dem Balkan werden die Politiker seit vielen Jahren von US Politikern und von der NATO bedroht bzw. erpresst keinen Handel mit Russland oder mit China zu treiben.
    Ich erinnere noch daran wie der hochrangige US Senator Mccain ohne Mandat des damaligen US Präsidenten Obama vor ca. 6 Jahren in die Balkanregion reiste und gegen alle Balkan-Länder Bedrohungen aussprach, keinen Handel mit Russland zu treiben um schnellst möglich der EU und der NATO beizutreten. Erf unterstrich damals seine Drohungen damit, dass die EU jede mögliche Handels-Beziehungen mit den Balkan-Ländern sofort stoppen würde, sollten sie weiterhin mit Russland wirtschaftliche oder militärische Zusammenarbeit fortsetzen.
    Nur zur Anmerkung, dieser US Senator Mccain wurde von niemandem in der EU gewählt und trotzdem treten die US Amerikaner schon seit vielen Jahren (auch lange vor Trump) so auf, als ob sie die EU ihr Verwaltungsgebiet sei, über das sie bestimmen und regieren können, wie es denen in den Kram passt. Der Wille der EU Völker geht denen am Hintern vorbei. So geht US Demokratie im 21-sten Jahrhundert !!!

    Gefällt 1 Person

    • Shinobi schreibt:

      Das untere Fotos zeigt
      Die US-Senatoren Ron Johnson, John McCain und Chris Murphy sind gekommen, um vom bulgarischen Premierminister Plamen Oresharski zu verlangen, dass er den Bau der South Stream-Pipeline einstelle, unter Verletzung seiner vertraglichen Verpflichtungen.

      Gefällt 1 Person

    • conservo schreibt:

      @ Herr Shinobi, können Sie Ihren glühenden Antiamerikanismus nicht bei einem anderen Blog auskippen?! Ich brauche ihn nicht! MfG P.H.

      Gefällt mir

  3. Habenixe schreibt:

    https://rumble.com/vc5h1e-leak-aus-kanada-weltweite-konzentrationslager-fr-impfverweigerer-geplant.html
    Was geht in Kanada vor sich? Manchmal mag man im 1.Moment nicht glauben, was man hört.
    Und doch hat man davon schon längst gelesen,vor langer Zeit auf dem blog des Drachentöters, dessen Namen man hier nicht erwähnen darf
    Es ist ein video, das am 23.12.2020 auf einem telegram-Kanal gefunden wurde,
    es ist eine von einer DENISE… geleakten Nachricht der Liberalen Partei Kanada
    Sie teilt die Planung mit, was im November,Dezember und in den ersten drei Quartalen des Jahres 2021 passiert. Es geht um Impfzwang, Enteignung und Einsperren/Wegsperren von Impfverweigerern in Lager, in den USA als FEMA bekannt, Federal Emergency Manegement Agency, ich schätze etwas ähnliches in der Art für Kanada.
    Liebe Landsleute, es scheint unglaublich aber möglich

    Gefällt 1 Person

  4. Shinobi schreibt:

    Alarmierende Zahl von US-Behörde über Nebenwirkungen bei Impfung
    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2020/12/27/alarmierende-zahl-von-us-behorde-uber-nebenwirkungen-bei-impfung/

    „In Deutschland gehen an diesem Sonntag mit enormem Mediengetrommel die Impfungen los. In den USA hat die CDC (Center for Disease Control and Prevention) kurz zuvor eine höchst alarmierende Zahl über Nebenwirkungen vorgelegt. Sie wird hierzulande einfach ignoriert…“

    Gefällt 1 Person

    • volksvertreter schreibt:

      Und man sollte sich doch mal heute 27.12.2020 die Impffestlichkeiten in den MSM anschauen.
      Ein historischer Tag in der Geschichte der BRD.
      Die erste Person war eine 101 jährige Frau, daraufhin folgten weitere alte Menschen.
      Und alles klingt so harmlos und gut in den Medien….Nicht wahr?
      IMPFEN MACHT FREI…..

      Gefällt 1 Person

  5. Friedenslieb schreibt:

    Hiermit distanziere ich mich von allem bisher jemals Geschriebenen, Gedruckten, Gedachten
    und von Allen ,die jemals geschrieben, gedruckt gedacht und zu welchen Zwecken auch immer publiziert haben :und sei es noch so lange her
    Ein Hoffnungsschimmer tut sich auf, wenn man die rechtsanwaltlichen Schritte des RA Dr.Füllmich verfolgt,, was in meiner derzeitigen Kenntnislage (Hoffnung) nicht rechtswidrig einzustufen ist,
    zur Kenntnis zu nehmen auf dieser Seite:
    https://sciencefiles.org/2020/12/22/vorsatzlich-sittenwidrig-geschadet-christian-drosten-mit-einem-bein-vor-gericht/
    Dr.Füllmich vertritt eine Karaoke-Bar ( quasi eine juristische Vorlage für weitere Schritte,für die in Folge des „Lockdowns“ geschädigten Unternehmen ,eine Klage einzureichen) ,
    Forderungen an Drosten 50.000 E sowie die Einstellung aller Maßnahmen, die aufgrund eines für klinische Diagnosen unbrauchbaren Polymerasekettenreaktions-Test und der Publikation falscher Daten, von der Regierung veranlaßt wurden /werden.
    Stichtag 22.12 2020
    Dranbleiben. Das Schreiben selbst ist ebenfalls in diesem Artikel vorhanden.
    Desweiteren wird ein gerichtliches Verfahren für Dr.Wodarg angestrengt ,
    Es wird ihm eine Falschaussage vorgeworfen in Bezug zum PCR-Test, die Aussage Wodargs,
    Der PCR-Test sei nicht geeignet, klinische Diagnosen zu erstellen und auch nicht dazu gemacht,
    sei eine Lüge, Ziel ist, daß die Gegenseite , welche Dr.Wodarg der Lüge bezichtigt, den Beweis für die Tauglichkeit des PCR-Tests im Sinne von nachweisbaren klinischen Diagnosen von Sars-COV2 zu erbringen hat.
    Auch eine interessante Methode, um ein Verfahren aufzurollen.
    Ob die Anzeige bereits läuft, weiß ich nicht. Wie wir wissen, wird alles auf die lange Bank geschoben, im besten Fall hat ein Hochwasserschaden dann die Akte verschluckt.
    Und während wir warten, daß mal endlich was in die Gänge kommt, hat man sich wieder was neues zum Verknechten des Volkes ausgedacht.

    Gefällt 3 Personen

  6. text030 schreibt:

    Es wird Zeit für eine umfassende wissenschaftliche Aufklärung zu SARS CoV-2 (Ursprung/Ausbreitung) und Mutationen. Auch die Wirksamkeit von Impfungen kann nur so beurteilt werden.

    Gefällt 3 Personen

  7. Axel Guenther schreibt:

    Unfassbar. Wenn es sich herausstellt, dass es seit 17 Jahren erprobte, nebenwirkungsfreie, günstige Medikamente gegen Coronaviren gibt( keine unerprobten, gefährlichen Mrna Vakzine) und diese auf Druck von Big Pharma der Bevölkerung von den Politmarionetten VORSÄTZLICH VORENTHALTEN werden, dann müssen beide Gruppen angeklagt und verurteilt werden, denn dann sind sie für den Tod an hunderttausenden Menschen schuldig!!!

    Gefällt 2 Personen

    • Dr. Gunther Kümel schreibt:

      Axel Guenther,
      Der Skandal begann schon im Januar:
      TAIWAN hat den Westen umfassend informiert, mit welchen Maßnahmen die Epidemie VERMIEDEN werden kann und hat auch im eigenen Land keine Epidemie gehabt.
      Die Politiker in Europa hatten zudem noch 4-6 Wochen extra Zeit für Maßnahmen, so lange braucht ein Virus von China bis Europa. Sie ALLE haben die Epidemie „geschehen lassen“!
      Viele Länder, in denen die Epidemie gewütet hat, haben sie mit einfachen Maßnahmen BEENDET!
      In einem Dutzend asiatischer Staaten (darunter China und Korea) gibt es seit Monaten kaum je Neuinfektionen, Kranke oder Tote.

      Nur im goldenen Westen geht das Sterben munter weiter, immer weiter.
      Einer politischen Agenda folgend, nicht der Wissenschaft.
      Ein Massentötungsdelikt von Anfang an.

      Gefällt 1 Person

  8. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    Die Senatorin von Virginia und Gouverneurskandidatin Amanda Chase :

    „Faire Wahlen können wir akzeptieren, niemals aber Betrug, um zu gewinnen. Es ist noch nicht vorbei. Ich bin so dankbar, dass Präsident Trump Rückgrat hat und sich weigert, zu kapitulieren. Präsident Trump sollte das Kriegsrecht verhängen, wie von General Flynn empfohlen.“

    Chase unterstützt die Bemühungen von Sidney Powell, dem Anwalt von Trumps Wahlhelferteam, die Wahl vor Gericht anzufechten. Sie schrieb, dass sie sich mit Powell zusammengetan hat, um den „umfangreichen Betrug in Virginia zu entlarven“.

    Gefällt 3 Personen

  9. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    LASCHET: „Islam gehört zu NRW!“ Hat er DAS gelesen?

    „Anhänger der Terrormiliz Boko Haram haben laut Kathpress am Heiligen Abend das Dorf Pemi im Bundesstaat Borno im Nordosten Nigerias angegriffen und mindestens fünf Menschen ermordet. Die Angreifer brannten dabei eine Kirche der evangelikalen Church of the Brethren nieder, wie der Online-Nachrichtendienst Sahara Reporters meldete. Laut dem Nachrichtensender CNN bestätigten lokale Behördenvertreter den Vorfall. Außerdem seien sieben Menschen entführt worden. Ersten Informationen zufolge waren in Pemi Mitglieder einer christlichen Jugendorganisation zusammengekommen, um gemeinsam Weihnachten zu feiern. Der Angriff begann gegen 18.00 Uhr. Laut Sahara Reporters dauerte es drei Stunden, bis das Militär eintraf. Außer der Kirche seien auch mehrere Geschäfte angezündet worden. Pemi liegt nur rund 20 Kilometer von Chibok entfernt, wo im April 2014 insgesamt 276 Schülerinnen von Boko Haram entführt wurden. Gut 100 sind bis heute in Geiselhaft oder mittlerweile gestorben. Die Gegend ist abgelegen und gilt als kaum gesichert. Der Bundesstaat Borno ist muslimisch geprägt. Vor allem im Süden leben jedoch christliche Minderheiten.“

    Gefällt 1 Person

  10. Ingrid schreibt:

    Viren mutieren nun mal, und in der Regel sind die Mutanten dann eher abgeschwächter als die Vorangegangenen.
    Nach dem Lockdown ist vor dem Lockdown, da treibt man immer wieder eine neue Sau durchs Dorf, um neue Angst zu erzeugen. So werden sie das Spiel weiter treiben, bis sich das Volk endlich mal erhebt und sich nicht mehr nur von der Todesangst antreiben lässt, sondern auch mal sein Hirn einschaltet und seine Unterwürfigkeit über Bord wirft.
    Schon Schiller sagte einst:,, Die Großen hören erst auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen!“

    Also Volk, zeige, dass du noch ein Rückrad hast und den aufrechten Gang, damit wir ihnen das böse Handwerk austreiben können.

    Ob es stimmt, kann ich nicht beurteilen, aber ich habe gestern gehört, die junge 30 jährige Krankenschwester soll nach 10 Stunden verstorben sein.

    Gefällt 1 Person

    • volksvertreter schreibt:

      https://reitschuster.de/post/sippenhaft-corona-strafen-fuer-lebenspartner/

      Liebe Ingrid, und wenn dann noch solche Psychopathen wie der Ösi-Milchknilch Kurz, solche Handlungen als gut befürworten, frage ich mich wo dieser Irrsinn noch hingehen soll.
      Kein Volk der Welt erhebt sich endlich aus den Betten um sich dagegen zustemmen. Aber die Belastungsgrenze ist ja noch lang nicht überschritten.
      Und dir lieber Peter ein herzliches Dankeschön für deinen Artikel. Bin echt gespannt ob es den Raum Duisburg zuerst erwischt.Selbst wenn nicht,sind deine Ausführungen sehr logisch.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s