Raus aus der Schockstarre! Ideensammlung für die Außerparlamentarische Opposition (APO)

(www.conservo.wordpress.com)

Von Maria Schneider, Ulfried et. alteri

Der Worte sind genug gewechselt, // Laßt mich auch endlich Taten sehn; // Indes ihr Komplimente drechselt, // Kann etwas Nützliches geschehn.“ (Goethe)

Der Worte sind fast zuviel gewechselt. Lasst uns daher aus dem Bau kommen und Taten sprechen lassen!

Lasst uns Ideen sammeln, wie wir vorgehen können, um unser Land wieder nach unseren Vorstellungen zu gestalten!

Foto: Maria Schneider – für unsere Partner gerne nutzbar.

Dieser Beitrag wird um die eingehenden Vorschläge ergänzt und leicht aufrufbar sein, so dass sich jeder immer wieder neue Inspirationen holen kann.

Außerdem möchten wir die Vorschläge nach Themenbereichen geordnet als kleines Brevier zusammenstellen, dass sich dann jeder herunteladen kann.

Jeder ist herzlich aufgefordert, mitzumachen. Nennt Ideen und setzt die Punkte um! Denn wie wir alle wissen, beginnt jede große Reise mit dem ersten Schritt.

Ulfried hat– anläßlich des Aufrufs von Martin E. Renner am 24.02.2021 – mit 11 Punkten den Anfang gemacht:

1. Zusammenschluß aller patriotischen Kräfte rechts der politischen Mitte (APO)
2. Bildung eines Bürgerforums RUNDER TISCH
3. Breitgefächerte Infokampagne der Bevölkerung über die wahren Ziele der Politik
4. Aufruf zum zivilen Ungehorsam, Verweigerung der Impfung und Maske
5. Organisierte Streiks bspw. der Transportbranche Ziel: Politische Einflußnahme
6. Sofortige Aufhebung des Lockdowns
7. Demos gegen das bestehende System: MACHT KAPUTT WAS EUCH KAPUTT MACHT.
8. Aufruf an Polizei, Militär und andere Staatsgewalt sich dem Volk anzuschließen
9. Schließung der Grenzen und Unterbindung der illegalen Einreise Paßpflichtiger
10. Gründung eines Volksgremium zur Überwachung der Politik im Sinne des Grundgesetz
11. Zusammenschluß international mit bspw. FPÖ, SVP, Rassemblement National, etc.
Thomas Müntzer und Klaus Störtebeker nenne ich hier als Beispiele für Kampfeslaune und Macher.

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

95 Antworten zu Raus aus der Schockstarre! Ideensammlung für die Außerparlamentarische Opposition (APO)

  1. d1d3 schreibt:

    Trotz Hirnstamminfarkten und Erblindungen: Jens Spahn lässt AstraZeneca-Gift wieder auf die Deutschen los.

    https://terminegegenmerkel.wordpress.com/2021/03/19/impf-wahnsinn-spahn-gibt-astrazeneca-wieder-frei/

    Gefällt mir

  2. nathalie schreibt:

    https://www.patriotpetition.org/2019/08/22/die-linksterroristische-antifa-gehoert-endlich-als-terrororganisation-eingestuft/

    Hier, auf Patriot Petitionen stehen etliche Petitionen bereit, die nur auf Eure Unterschrift
    warten. Und darauf, das diese auch noch, wenn es geht verteilt werden.
    Lauter gute Werke in unserem Interesse.
    Es stimmt, nicht jede Petition ist erfolgreich.
    Aber einige sind es.

    Gefällt 2 Personen

  3. Ritter Artur schreibt:

    Euer Kernproblem ist, dass Ihr euch für allseits und längst bekannten Phrasen als Erfinder des Rades feiert. PEINLICH!

    Die Einsicht, dass ihr seit Jahren erfolglos immer das Gleiche wiederkäut, die wäre einzig hilfreich. Einsteins Definition von Wahnsinn, googeln…

    Protestwixen auf Marktplätzen habt ihr noch vergessen.

    Gefällt 1 Person

    • gerdsoldierer schreibt:

      den letzten Satz hätt’se Dir sparen können.
      Ansonsten haste genau den richtigen Part angesprochen !
      z.B.: Wir werden auf einer bestimmten Ebene angefeindet : Hass, Hetze, Nazi…
      Auf gleicher Ebene muß geantwortet werden : die fundamentale, argumentative, ideologische Agitation : indem ich dem Gegenüber z.B minutenlang die Begrifflichkeit des „Nazi“ erkläre : Permanent- Tagung der hochkarätigen Gruppe zu Strategie u. Taktik,
      Netzwerk ! Jeder erzählt…erzählt… was ihm gerade in den Sinn kommt : Die Auseinandersetzung mit der Begrifflichkeit des Politischen Islam : die ideologische Ebene, keine Erzählungen : Dutschke hatte Systematik…

      Gefällt 1 Person

      • Ritter Artur schreibt:

        Warum sparen können? Vornehm geht die Welt zugrunde? (gerade drum! Volkes Sprache ist nicht „fein“)

        Das Einzige was man sich sparen kann ist das X-fache „neu“formulieren „brandaktueller“ Klassenkampf-Ideen. Kräfte bündeln, demonstrieren gehen, Polizei und Militär bekehren (realitätsfremd),…lach.

        Es fehlt an wirklich klugen (einflußreichen) Köpfen die sich auch was trau’n, das ist das ganze Geheimnis. Eine Herde schwatzhafter Ego-Schafe (die sich auch noch gegenseitig maßregelnd sprachregulieren) wird überhaupt nichts erreichen.

        (Nein, das ist kein Beliebtheitswettbewerb, nur Inhalt zählt!)

        Gefällt mir

    • Artushof schreibt:

      @Ritter Artur,

      Politik könnte man so definieren wie sie es schreiben, aber dass würde doch bedeuten, daß jeder auf seiner eigenen „Wahrheit“ stur sitzen bleibt. Ich sehe gerade und besonders in der AfD ständig die Bereitschaft, einen offenen und fairen Dialog zu führen. Dass die anderen Parteien geschlossen gegen einen Dialog sind zeigt die verlogene Politik dieser Parteien die den alleinigen Wahrheitsanspruch in sich sehen. Man bezeichnet so etwas auch als Diktatur.
      Der Faschismus der Gegenwart ist eher links und er wird auch noch mit sehr viel Geld unterstützt.
      Gebetsmühlen haben übrigens etwas, daß die maßgebende Politik zurzeit nicht erkennen läßt,……….Beständigkeit und eine Tonart, die ALLE Menschen anspricht.

      Mit ihrem letzten Satz disqualifizieren sich jedoch auf breiter Front.
      Aus solchen Sätzen spricht nur der Hass gegen anders denkende und sie würden eher auf Marktplätzen Dinge verrichten, die andere Menschen verletzen, physisch und geistig.

      Bringen sie sich fachlich ein und erklären sie uns ihre Ideologie. Ich würde mich freuen.

      Patriotische Grüße

      Artushof

      NEC TEMERE – NEC TIMIDE

      Gefällt 1 Person

      • Ritter Artur schreibt:

        Sie meinen Faschismus ist an Dialog interessiert?

        Viel Glück!

        Gefällt mir

        • Anonymous schreibt:

          Der linke Faschismus ist nicht in Stein gemeißelt, wenn sich dort einzelne bemühen den Dialog zu suchen findet er auch statt.

          Es geht, versuchen sie es einfach.

          Gefällt 1 Person

        • Ritter Artur schreibt:

          @Anonymous
          Wie Recht Sie haben kann jeder selber sehen, auch wie erfolgreich Sie sind.

          Nix für Ungut, ich glaube ich lass Ihnen dann doch den Vortritt und guck derweil die Simpsons.

          Gefällt mir

  4. Semenchkare schreibt:

    …!!

    Gefällt 1 Person

    • nathalie schreibt:

      https://paxeuropa.de/bpe/

      Hier kann sich jeder beteiligen um unsere Kultur zu erhalten.
      Ich selbst spende regelmäßig an die BPE.
      die Moslemin Bilge könnte sich besser in ihrer Heimat der Türkei
      stark machen.
      Wir haben eigene Menschen die hier für uns einstehen und unsere Werte
      verteidigen. Wie eben auch diese tapferen Menschen bei der bpe.
      Niemand kennt den Islam besser als Stürzenberger.
      Die Türkei und auch andere islamistische Länder haben es doch viel nötiger.

      Gefällt 2 Personen

  5. Ulfried schreibt:

    Hallo Thomas S. vielen Dank für deine Anfrage. Wir brauchen jeden der mitdiskutiert aber auch tatkräftig mitmacht sonst bleibt es ja nur Geschwätz.
    Eine interessante Seite ist die der österreicher Ideditären Bewegung um Martin Sellner
    https://martin-sellner.at/
    Hier kannst du dich in den News- Rundbrief eintragen und erhältst regelmäßig Post per Mail oder auch Telegram etc.

    Gefällt mir

    • Shinobi schreibt:

      Apropos Österreich:

      KOKS. KANZLER. KURZ: Ibiza-Detektiv schockt U-Ausschuss
      https://www.wochenblick.at/koks-kanzler-kurz-ibiza-detektiv-schockt-u-ausschuss/

      m 5. März sagte Julian H. im Untersuchungsausschuss des deutschen Bundestages aus. Er sollte Aufschluss über den Wirecard-Skandal geben. Doch H. schockte die Deutschen mit einer anderen Bombe. Er behauptete, es gebe Beweise dafür, dass niemand geringerer als der österreichische Bundeskanzler nach der Nationalratswahl 2017 mit Parteifreunden im Büro eines befreundeten Gastronomen Kokain konsumiert habe! Die Deutschen sind schockiert: Bringt H. nun erneut Österreichs Regierung zu Fall?

      Durch eine eingefädelte Falle, die Julian H. im Sommer 2017 auf Ibiza Heinz-Christian Strache stellte, brachte er bekanntlich die türkis-blaue Bundesregierung zum Platzen. Jetzt sorgt der Ibiza-Detektiv erneut für Furore und wieder bringt er damit Österreichs Regierung in die Bredouille.
      Werbung

      Szenekenner H. sagte unter Wahrheitspflicht aus

      Der ehemalige Detektiv und Agent H. ist ein richtiger Insider, wenn es um kriminelle Machenschaften, Drogenhandel und die schmutzigen Ränder der Politik geht. Deswegen wurde er vom deutschen Untersuchungsausschuss präzise zur Wirecard-Causa befragt. Er spionierte laut eigenen Angaben bereits für Österreichs Kriminalpolizei, das Innenministerium und ausländische Regierungen. Nach Bekanntwerden seines Ibiza-Coups tauchte der 40-Jährige bei „Seenotrettern“ in Deutschland unter. Derzeit befindet er sich in U-Haft in der Justizanstalt Wien-Josefstadt.

      Die Protokoll-Passagen im Wortlaut

      Dem Wochenblick wurden die brisanten Ausschuss-Unterlagen anonym zugespielt. Informierte Kreise bestätigen die Echtheit des Dokuments. Wir veröffentlichen die brisanten Passagen. Dr. Jens Zimmermann von der SPD befragte Julian H. zu seinen Wahrnehmungen bezüglich der Wirecard-Causa. Was dabei jedoch zum Vorschein kam, schockierte die deutsche Politik umso mehr.

      Er sagte unter Wahrheitspflicht aus, dass es Zeugen und (Video-)Beweise dafür gebe, dass Österreichs Bundeskanzler gemeinsam mit anderen „ÖVP-Leuten und Konsorten“ in den Büro-Räumlichkeiten des befreundeten Gastronomen ein brisantes Treffen gegeben habe. Dabei sei es um den „Konsum und die Weitergabe von Kokain“ gegangen.

      Gefällt mir

  6. Ulfried schreibt:

    Auch hier findest du ein sehrt gutes Netzwerk bei EINPROZENT die richtig was tun
    https://www.einprozent.de/
    die dir den Rundbrief senden und monatlich Rechenschaft über ihre Aktivitäten berichten

    Gefällt mir

  7. Ulfried schreibt:

    Desweiteren empfehle ich dir die patriotische Plattform der „DEUTSCHE KONSERVATIVE“ um Joachim Siegerist, die mal als Wahlkampfhelfer für Franz Joseph Strauss gegründet wurden und aktiven Einfluß auf Wahlkämpfe nehmen.
    https://www.deutschekonservative.de/
    Der Mitbegründer dieser patriotischen Vereinigung ist übrigens unser CONSERVO- Patriarch Peter Helmes, der heut noch dort im Vorstand arbeitet.
    Die haben mal vor ein paar Jahren den BT Wahlkampf der „grünen“ mit einer Kampagne über deren Pädophilie vollkommen verhagelt. Da offenbarte auch Trittin seine Verstrickungen in diese braun/giftgrüne Drecksbrühe.
    Also Thomas, ich will dich jetzt nicht überfrachten und hoffe dir weitergeholfen zu haben.
    MpG Ulfried

    Gefällt mir

  8. Thomas S. schreibt:

    Gibt es irgendwo eine Plattform, wo man unterstützen, mitarbeiten, sich treffen, diskutieren, chatten usw. kann? vk? telegram? Ich bin in der digitalen Welt nicht so bewandert.
    Gibt es einen Kontakt zu dem Richter Peter Schleiter, der die Verfassungsbeschwerde eingelegt hat?
    Vielen Dank für jede Hilfestellung.

    Gefällt 1 Person

  9. Semenchkare schreibt:

    Heute giltsw. Wenigstens in 2 Bundesländern. Dran denken Der Wahlgewinner (Partei=Landesregierung=Bundesrat) kommt in den Bundesrat.

    Und das ist ausschlaggebend!!
    ******************************************
    Leichte Sprache

    Was ist der Bun­des­rat?

    Der Bundesrat ist eine Gruppe von Männern und Frauen.
    Sie heißen Mitglieder des Bundesrates.

    Insgesamt gibt es 69 Mitglieder.
    Wer sind die Mitglieder des Bundesrates?

    Die Mitglieder des Bundesrates sind Politiker.
    Sie kommen aus allen 16 Bundes-Ländern.

    Dort sind sie Mitglieder der Landes-Regierung.
    Also Regierungs-Chef oder Minister.
    Sie regieren in ihren Bundes-Ländern.
    Und bestimmen, was dort passiert.

    Die Mitglieder haben also 2 Aufgaben:

    Sie regieren in ihren Bundes-Ländern.
    Das heißt, sie machen Politik für die Menschen in ihrem Bundes-Land.
    Und sie sind Mitglieder des Bundesrates.
    Das heißt, sie machen Politik für alle Menschen in ganz Deutschland.

    Die Mitglieder vertreten ihre Bundes-Länder
    Foto: Politiker am Rednerpult © Reinhild Kassing

    Die Mitglieder des Bundesrates setzen sich für ihre Bundes-Länder ein.
    Jedes Mitglied setzt sich für das Bundes-Land ein, aus dem es kommt.

    *ttps://www.bundesrat.de/DE/service-navi/ls/ls-2/ls-node2.html

    Damits auch wirklich jeder versteht…!!
    *****************************************

    Am 14. März: Ihre Stimme für die Freiheit!

    Liebe Landsleute,
    haben Sie auch genug davon, sich von Lockdown-Gouvernanten einsperren, am Gängelband führen und die Existenz ruinieren zu lassen? Gehen ihnen grüne Verbotspolitiker und schwarze Maskendeal-Profiteure auf die Nerven? Am Sonntag können sie etwas dagegen tun. Grüne Auto- und Eigenheim-Hasser, rote Steuerwucherer und schwarze Korruption kann man nämlich abwählen.
    Ihre Stimme für die AfD ist eine Stimme für die Freiheit, für die Grundrechte und für die Rückkehr zur politischen Vernunft. Nutzen Sie Ihre Chance und gehen Sie zur Wahl! Tun Sie etwas für Ihre Zukunft und für die Zukunft Ihrer Kinder und wählen Sie am 14. März in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen AfD — für einen neuen Aufbruch für Deutschland.
    Ihre
    Alice Weidel
    Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

    https://www.deutschlandkurier.de/2021/03/landtagswahlen-ein-wahlaufruf-von-alice-weidel-afd/

    Gefällt mir

    • Shinobi schreibt:

      Briefwahl kritisch betrachten

      Überall, wo in den vergangenen Jahren der Anteil der Briefwähler deutlich gestiegen ist, haben die Kandidaten / Parteien gewonnen, die medial, gesellschaftlich und politisch erwünscht sind. Zwei Beispiele: BP-Wahl in Österreich mit Herrn van der Bellen als Sieger vor dem FPÖ-Kandidaten Hofer. Bei den Urnenwählern lag die FPÖ vorn. Und die US-Wahl in 2020. Briefwähler = Demokraten und Urnenwähler = Republikaner. Selbst das ÖR-TV hat eine Aussage aus den USA ausgestrahlt, die beinhaltete, das Briefwahlunterlagen mehrfach/falsch/an verstorbene Personen verschickt wurden. Und wer sagt denn, das die Auszählung in den Amtsstuben, in denen meist Regierungskompatible Personen den Job machen, nicht die eine oder andere Stimme „vergessen“ wird.

      Gefällt mir

  10. Ulfried schreibt:

    Tja die „Schockstarre“ (Erstellt am 3. März 2021 von conservo). Liebe Maria Schneider, ich hatte diese 11 Thesen eingestellt bei conservo und mich gefreut, daß du diesen Faden aufgenommen hast.
    Daß wir in unserem Deutschland etwas ändern müssen ist mir bewußt und deshalb hab ich ketzerischer- weise die „bewährten Methoden“ (APO) der Alt 68er, Linken und „grünen“ eingestellt um sie mit deren eigenen Waffen zu schlagen. Da sind über 60 Kommentare eingegangen die zwar oft am Thema vorbei zielen, doch Maria, nenn mir einen Kommentar, der das Thema aufgreift und tatsächlich tätig etwas in Deutschland verbessern will. Da gibt es zwar zaghafte Versuche, doch Punkt 12 – 13…etc. fehlen. Viel Gewäsch, doch keine konkreten Vorschläge die den Willen erkennen lassen gemäß des obigen Thema etwas zu verändern resp. zu bewegen.
    Ich bin einer der langjährigsten Blogger hier und Peter wird mir bescheinigen, wie viele Vorschläge ich in dieser Zeit schon machte. Keiner wurde aufgegriffen, stattdessen wurde ich sogar beschuldigt nichts vorschlagen zu wollen oder können. Warum? Weil nur wenige lesen und – vergessen.
    Ist der Wille erkennbar zu verändern oder nur aktuellen Tagesthemen hinterher zu hecheln wie der Esel hinter der Möhre (ist bildlich gemeint, da Esel sehr kluge Tiere sind)?
    Okay was tu ich selbst? Hab schon oft gesagt, daß ich Identitäre und 1- Prozent monatlich sponsere.
    Ebenso die DEUTSCHE KONSERVATIVE und Piusbruderschaft https://fsspx.de/de
    Des Weiteren baue ich meine Eigenversorgung aus und finde immer mehr junge Menschen (auch Unterstützer) die mich verstehen und mitmachen. Und da ist etwas Interessantes, was tut mein Gegner um mich zu überrumpeln?
    Hier sind dazu meine nächsten Vorschläge und da lerne ich von meinen Feinden.

    Meine Feinde…
    …sitzen fest im Regierungs- Sattel durch Taktik INSTANZEN zu erobern.
    …zerstören Nation und Familie, halten uns in Angst und Schrecken
    …vernichten meine christliche Religion und öffnen die Tür für Fremde…
    …strömen massenhaft aus fremden Ländern hier ein und bilden Enklaven (no-go-areas)
    …verhindern daß wir uns wehren

    Was tun?
    Divide et impera? Und ich soll da zuschauen? Das kann ich auch umgekehrt.
    Wer hat Angst vorm bösen Mann??
    Es gibt in Deutschland viele Bewegungen die den rot- grünen Spuk nicht mehr mitmachen wollen:
    Reichsbürger, Anastasia und viele andere. Alles böse Leute?
    Wer ist mein Feind und wer mein Freund?
    Ich hab keine Berührungsängste und kann mir gut vorstellen, daß mit solch kleinen Kommunen Areale geschaffen werden können die sich vergrößern, vernetzen und so allmählich wieder unser Land zurück- erobern.
    Schaut mal auf die Pius- Bruderschaft. Katholisch- christlich, keine Kirchensteuer- Unterstützung und die bauen Schulen und wachsen und wachsen.
    Demnächst geht der Euro flöten? Soll er doch, es gibt Alternative. Silvio Gesell hat es entworfen und es funktioniert: Kennt irgendwer Silvio Gesell? Dessen Finanz und Wirtschafts- Entwurf ist längst keine Theorie mehr sondern oft angewandte Praxis.
    DAS WUNDER VON WÖRGL. Einfach mal nachlesen.
    Mit diesem kleinen Beitrag will ich meine 11 Thesen ergänzen und ich sage euch; ich tue es schon seit längerem – und es tut gut Unabhängigkeit zu leben:
    Macht mit, LG Ulfried

    Gefällt mir

  11. Shinobi schreibt:

    Off Topic:

    CNN bestätigt: Freiheiten werden auch für Corona-Geimpfte nur temporär sein
    https://unser-mitteleuropa.com/cnn-bestaetigt-freiheiten-werden-auch-fuer-corona-geimpfte-nur-temporaer-sein/

    Gefällt 1 Person

  12. francomacorisano schreibt:

    Wir brauchen viel Sand, für das linksgrüne Getriebe…😝

    Gefällt 2 Personen

  13. volksvertreter schreibt:

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/510136/China-ordnet-fuer-alle-Einreisenden-anale-Abstriche-an

    Das macht denen ja so richtig Spaß. Ich könnte mir vorstellen das es einige Politiker gibt,die jetzt öfter nach China wollen.

    Gefällt mir

  14. text030 schreibt:

    Keine neuen Beiträge? Woran liegt es?

    Gefällt 1 Person

    • Ingrid schreibt:

      Die sind doch in Schockstarre Text.
      Was ist hier nur los?
      Die Verunsicherung greift um sich, auf allen Ebenen.

      Gefällt mir

  15. ceterum_censeo schreibt:

    Alles völlig richtig. Wenn wir schon den größeren Teil dessen erreichen könnten, wäre schon viel gewonnen. Aber …….realistisch gesehen eine kleine Anmerkung:
    Mit dem ‚Aufruf‘ zu (Ziff. 8) resp. dessen Erfolg wird das wohl nicht so recht was werden ….

    Sh: Michael Mross im Interview mit dem Bestsellerautor Stefan Schubert
    Ex-Polizist: „Die Polizei wird sich uns nie anschließen“

    M.E. realistische Einschätzung von St. Schubert (esbst Ex – Polizist)

    Das neue Interview von Michael Mross mit dem Ex-Polizisten und Bestsellerautor Stefan Schubert („Die Polizei wird sich uns nie anschließen“) schlägt ein wie eine Bombe. Bereits nach zwei Tage kommt das 15-Minuten-Gespräch auf 170.000 Aufrufe. 18.000 Daumen hoch und rund 2.700 Kommentare. Diese gewaltige Resonanz verdeutlicht die Abkehr von den regierungskonformen Mainstream-Medien in immer größeren Teilen der Bevölkerung. Der Wille zur Freiheit sucht sich seinen Weg und lässt sich auch durch die Zensur der sozialen Netzwerke, die Bundespräsident Steinmeier noch nicht weit genug geht, nicht länger unterdrücken.
     

    Gefällt mir

  16. ceterum_censeo schreibt:

    Überraschung! – Da sagt der Heribert Prantlhuber (ehemals ‚Alpenprawda‘) mal was recht Vernünftiges. Man höre –

    Beklagt die Einschränkung der Freiheitsrechte | Heribert Prantl | SZ-Journalist |

    Gefällt mir

  17. floydmasika schreibt:

    Dieses revolutionäre Subjekt, von dem hier geträumt wird, gibt es nicht. Die Auflehnung gegen Hygiene-Maßnahmen widerspricht dem anderswo beschwörten patriotischen Geist. Ein Geschrei dieser Art ist nur geeignet, die damit verbundenen Anliegen zu diskreditieren.

    Gefällt mir

    • gerdsoldierer schreibt:

      ich denke der text ist universal zu nehmen, great reset, alle Maßnahmen der Etablierten die dazu führen uns mit einer totalitären Ideologie bekannt zu machen. Die Demaskierung dieser Ideologie :
      Analyse, konzertiertes Vorgehen, siehe meine Text von…

      Gefällt mir

      • floydmasika schreibt:

        Diese totalitäre Ideologie ist weitgehend ein von Rechten konstruierter Popanz, ähnlich der angeblichen Nazi-Ideologie, die die Linken bei den Rechten sehen. Die Buntbürger wollen sich stets zu Kämpfern gegen einen Totalitarismus stilisieren.

        Gefällt mir

  18. Rasputin schreibt:

    Wer glaubt, das es in Baden Württemberg keine massiven Wahlfälschungen geben wird, in Richtung der Wahlprognosen, der träumt. DESHALB MÜSSEN BEI DEN ANDEREN LANDTAGSWAHLEN VORKEHRUNGEN GEGEN WAHLFÄLSCHUNG ABGESICHERT WERDEN. Zum einen ist da diese Corona Sache, wo die Grünen Stalinisten lockern um so zu tun, das als Wählerwille zu verkaufen, um dann mit der harten Diktatur wie Kretschmer in Sachsen mit Lockdown bis zum Erbrechen zu kommen. Eine Direktwahl und Kontrolle wird wohl kaum möglich werden und die Wähler auf die Briefwahl navigiert. In den Amtsstuben, das hatten wir schon einmal, werden Beamtenhengste alles tun, mit der Manipulation der Wahlzettel das gewünschte Wahlergebnis zu frisieren. Dann noch die mediale Frechheit zu verkünden, Wahlstimmen per Briefwahl können nach dem 14. März nicht mehr berücksichtigt werden und auch Postzusteller kann man schmieren, damit diese Bürgerstimmen nicht gelten. Einzige Möglichkeit das Lügengebäude zum Einsturz zu bringen, ist bei Rückkehr der Normalität die Wahl sobald wie möglich zu wiederholen. Dank Corona versucht Merkel Wahlen durch ihre Beamtenhengste zu frisieren, damit sie bis September an der Macht bleibt.

    Gefällt mir

  19. Sinnflut schreibt:

    Nur eine Frage, kann es denn sein, das ein betrügerischer Abgeordneter Namens Nüßle aus der schwarzen Fraktion austritt, jedoch als parteiloser Abgeordneter weiter seine Bezüge bis zum Ende der Legislaturperiode erhält und das von ihm betrogene Wahlvolk vertreten möchte????

    Leider habe ich versäumt, im letzten Beitrag darauf hinzuweisen, dass ab dem 3. Absatz Prof. Stöcker seine ErkenntnIsse formuliert.

    Gefällt mir

  20. Sinnflut schreibt:

    Prof. Winfried Stöcker wollte einen altern. Covid – 19 Impfstoff ohne große Gewinnabsicht auf den Markt bringen – doch das ist verboten und ruft unerbittlich unser Rechtssystem auf den Plan……

    Ein hehres Ziel unter dem Titel: Raus aus der Schockstarre, könnte doch sein, diesen Mann mit allen zur verfügung stehenden Mitteln zu unterstützen????

    Basierend auf unserer umfassenden Erfahrung in der Reagenzien-Entwicklung zur Diagnostik neuer Viruskrankheiten haben wir schnell und zielsicher ein Antigenkonstrukt geschaffen und rekombinant hergestellt, mit dem sich Antikörper gegen SARS-CoV-2 zuverlässig nachweisen lassen. Es basiert auf der Rezeptor-bindenden Domäne innerhalb der S1-Untereinheit des Spike-Proteins, mit der sich der Virus an Rezeptoren der Zielzellen bindet. Für mich lag es nahe, dass eine Immunisierung mit diesem Protein eine Schutzwirkung vor einer Infektion entfaltet.

    Es gibt Impfungen mit einem großen und andere mit einem sehr geringen Gefahrenpotential. Es ist ein Unterschied, ob man einem gesunden Menschen abgeschwächte Viren oder Virus-RNS injiziert, oder ein kleines unscheinbares rekombinantes Protein, das nicht viel im Organismus anrichten kann, außer einer spezifischen Immunstimulation. Jahrzehntelang werden rekombinante, gentechnisch in Kulturzellen hergestellte Antigene bei der Immunisierung gegen die infektiöse Hepatitis A und B eingesetzt. Früher wurde das Immunisierungs-Antigen aus Blutspenden vormals an Hepatitis erkrankter Personen gewonnen, die rekombinanten Antigene kommen dagegen aus der Retorte, sie sind leicht herzustellen und bergen kein Infektionsrisiko – ein großer Fortschritt. Ich selbst habe tausende meiner Mitarbeiter damit immunisiert. Man muss allerdings im ersten Vierteljahr drei Injektionen vornehmen, dann alle fünf bis zehn Jahre den Antikörperspiegel messen und gegebenenfalls eine Auffrisch-Impfung durchführen.

    Dieses unkomplizierte und jahrzehntelang bewährte Impfschema mit einem längst verfügbaren Bagatell-Antigen wäre im Falle der Covid-19 das Gebot der Stunde. Dass man hier ganz neue Ansätze verfolgt, etwa Virus-RNA in den Körper der Impflinge einschleust, die das Immunisierungs-Antigen erst im eigenen Organismus synthetisieren sollen, mag sehr wirksam sein, aber viele Leute haben Angst davor, weil sie befürchten, die Virus-RNS werde sich im Körper verselbständigen und unerwarteten Schaden anrichten. Langwierige Impfstudien mussten daher aufgelegt werden, während derer sich der Virus in der Bevölkerung wie eine Lawine ausbreiten konnte. Und der Wirkstoff ist sehr schwer herzustellen, bedarf von der Produktion bis zur Verimpfung einer durchgehenden Tiefkühlkette, viele Menschen reagieren gegen das zur Stabilisierung notwendige Additiv Polyethylenglycol allergisch und die Hälfte der Impflinge meldet sich nach der zweiten Spritze krank. Vor allem aber braucht man für die Herstellung Jahre, bis der Bedarf gedeckt und jeder immunisiert ist. Da können sich Wissenschaftler profilieren und die Patentinhaber mächtig verdienen, währenddessen sterben aber Millionen Menschen, weil sie nicht rechtzeitig geimpft werden können. „Wehe, wehe, wer verstohlen des Mordes schwere Tat vollbracht!“ Wer heftet sich an seine Sohlen?

    Der ganze Artikel mit Kommentaren: http://www.winfried-stoecker.de/blog/die-beste-impfung-gegen-covid-19

    Gefällt mir

  21. Semenchkare schreibt:

    Was will ich wirklich?

    Der folgende Text ist ein Auszug aus dem 7. Kapitel von Odin, Nietzsche und der Pfad zur linken Hand.

    In seiner konkreten Umsetzung ist all das letztlich sehr simpel. Sobald du deiner inneren Stimme zuhörst und sie nicht mit Ablenkung übertönst, wird es leicht, dich tatsächlich jeden Tag zu erholen und dann voller Energie in den nächsten Tag zu starten. Das erfordert keine speziellen Techniken und kein Geheimwissen – sondern lediglich den Mut, dich dir selbst zu stellen und dich aufrichtig zu fragen, wie es dir wirklich geht und was dir wirklich gut tut. …

    mehr hier

    https://www.kraut-zone.de/blog/2021/3/was-will-ich-wirklich

    lesenswert….

    Gefällt mir

  22. Dracula schreibt:

    Merkel wird mit ihrem gewissenlosen Spahn in die Geschichtsbücher als Corona Kanzlerin, Patent von Rothschild eingehen. Nicht nur, weil durch falsch bestellte Impfdosen mit tödlicher Wirkung sie beide Menschenleben auf dem Gewissen haben, sondern auch weil durch den Seuchenimport aus Afrika das Corona Virus besser mutieren kann und viele gesundheitlich belasteten Menschen durch die bewusste Panik ihre Gesundheit eingebüßt haben! Mögen beide dafür in der Hölle schmoren.

    Gefällt mir

  23. Mona Lisa schreibt:

    Wer stellt den hier eigentlich neuerdings die Kommentarabfolge „richtig“ ?

    Gefällt mir

    • conservo schreibt:

      Liebe Mona Lisa,

      im Moment sind jetzt immer die neuesten Kommentare oben, so dass man nicht mehr nach unten blättern muss.

      Viele Grüße von Maria

      Gefällt 1 Person

      • Sinnflut schreibt:

        Nur eine Frage: kann es denn sein, das ein betrügerischer Abgeordneter Namens Nüßle aus der schwarzen Fraktion austritt, jedoch als parteiloser Abgeordneter weiter seine Bezüge bis zum Ende der Legislaturperiode erhält und das von ihm betrogene Wahlvolk vertreten möchte????

        Gefällt mir

  24. conservo schreibt:

    Liebe Foristen und Ideengeber,

    vielen Dank für Eure wunderbaren Ideen und Eure E-Mails. Ich bin dabei, diese zu sichten und zu ordnen. Sie werden dann nach und nach gegliedert hier aufgeführt.

    Bitte habt – wie immer – etwas Geduld, da ich berufstätig bin und derzeit gerade viel zu tun ist – man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist – gerade in diesen Zeiten.

    Das gleiche gilt für eingesandte Artikel – es kann leider eine Weile dauern, bis sie veröffenticht werdden. Sollten die Artikel sich auf aktuelle Themen beziehen und bald veralten, schreibt dies bitte dazu.

    Bitte achtet auch drauf, dass die Artikel:
    – in Word sind
    – in Absätze untergliedert sind
    – Zwischenüberschriften – am besten in Fettdruck

    haben.

    Herzliche Grüße und vielen Dank für Eure Unterstützung
    Eure Maria

    Gefällt 1 Person

  25. Patient schreibt:

    Der globale Tourismus hat auch Nachteile. Bevor man früher Reisen in Risikogebiete antrat, hat man sich dagegen impfen lassen, auch ohne Impfausweis. Es geht diesem ähm Spahn nur darum seine Kontroll App. wo er Millionen versemmelt hat mit Lockungen 360 Grad Besserversorgt durch Information, durch zu peitschen. Wenn jeder Patient das annehmen würde, dann würde er wohl bald bei der Konzern gesteuerten Medizintechnikr die Radieschen von unten beglotzen. Das Individuum, was eine spezielle Behandlung braucht, zählt nicht mehr, Hauptsache der von Politikern erstellte IGEL Leistungskatalog wird erfüllt. Deshalb die Forderung die Patientenbetreuung zurück in die Hände der Ärzte, wo keine Politaffen zum Schaden unserer Gesundheit in Vorständen entscheiden. Wenn ich so lese, 80 Prozent der Corona Patienten sind Muslime oder Afrikaner ,die uns ihre Tropenkrankheiten einschleppen, fröhlich eingeflogen werden, um den Pharma Stiftungen beim sozialistischen Plan Herdenimmunität her zu stellen, platzt mir allmählich der Kragen, das ist Euthanasie.

    Gefällt mir

  26. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    WAHLFÄLSCHUNG:

    Ein Gericht in Missisipi hat eine lokale Wahl von 2020 für ungültig erklärt, weil der überwiegende Teil der Briefwahlstimmen gefälscht waren. Der Notar und einige der Täter wurden angeklagt, Geständnisse liegen vor. Die Wahl wird wiederholt.

    https://www.theepochtimes.com/house-democrats-pass-h-r-1-election-reform-bill-by-razor-thin-margin_3720293.html?utm_source=newsnoe&utm_medium=email&utm_campaign=breaking-2021-03-04-1

    Gefällt 2 Personen

  27. Mona Lisa schreibt:

    Das Thema betreffend muss ich mich leider entschuldigen, werte Mitstreiter.
    Meine Vorschläge wären zwar äußerst effektiv, dafür aber nicht „Stubenrein“.

    Gefällt 2 Personen

  28. Semenchkare schreibt:

    Der kommunistische Totalitarismus

    Dem kommunistischen Horrorsystem sind 100 Millionen Menschen zum Opfer gefallen. Das haben Historiker in Ost und West nachgewiesen. Eine russische Filmproduktion zeigt die Mechanismen der kommunistischen Herrschaft.

    Dem kommunistischen Horrorsystem sind 100 Millionen Menschen zum Opfer gefallen. Das haben Historiker in Ost und West nachgewiesen (siehe „Das Schwarzbuch des Kommunismus“ von 1997). Die russische Spielfilmserie Shukov (2012), die auf Youtube kostenlos zu sehen ist, zeigt die Mechanismen des kommunistischen Totalitarismus:

    (Videolink)

    Es handelt sich um die beste russische Filmproduktion, die ich seit Langem gesehen habe: technisch und filmästhetisch hervorragend gemacht, spannend, emotional ergreifend, ausgezeichnete Darsteller (der beste Stalin-Darsteller, den ich je gesehen habe). Vor dem Hintergrund der Lebensgeschichte von Marschall Schukow zeigt der Film eindrucksvoll, was das Leben im Kommunismus bedeutet. Besonders sehenswert die Episode 9 und 10, in der die Entmachtung des Sicherheitschefs Lawrenti Beria geschildert wird.

    Es gibt also im heutigen Russland eine Vergangenheitsbewältigung bezüglich der kommunistischen Herrschaft. Gibt es sie in Deutschland? Neben dem Film „Das Leben der Anderen“ (2006) ist mir keine international erfolgreiche deutsche Filmproduktion über den Kommunismus bekannt, kein Film, der die Menschen ergreifen und dadurch in ihrem Gedächtnis bleiben würde, kein Film, nach dem man als Zuschauer sagen würde: Nie wieder Kommunismus!

    Es gab nach 1989 in Deutschland…

    mehr hier:

    https://www.freiewelt.net/blog/der-kommunistische-totalitarismus-10084111/

    Gefällt mir

  29. Semenchkare schreibt:

    Fundstück:
    ***************

    Linke Senatorin schob Asylverein Steuergelder zu

    Von MANFRED ROUHS | Die Staatsanwaltschaft Berlin hat strafrechtliche Ermittlungen gegen die Berliner Sozialsenatorin Elke Breitenbach (59, Die Linke) und ihren Staatssekretär Daniel Tietze (46, Die Linke) wegen des Verdachts der Untreue eingeleitet. Die beiden sollen einem umstrittenen Multi-Kulti-Verein, der Asylbewerber dabei unterstützt hat, gegen den deutschen Staat ihre vermeintlichen oder tatsächlichen Rechte durchzusetzen, jährlich 40.000 Euro aus der Staatskasse zugeschossen haben. Das berichtet die „B.Z.“. …

    Mehr hier:

    http://www.pi-news.net/2021/03/linke-senatorin-schob-asylverein-steuergelder-zu/

    Gefällt mir

  30. gerdsoldierer schreibt:

    1. die Aufklärung – voraus geht dieser die Analyse – dann programmatische Arbeit – mit Akribie…
    a) Permanent- Tagung einer höchkarätigen Gruppe zur Strategie der Kampagne.
    —auf welcher Ebene werden wir angegriffen : Hass, Hetze, Nazi, Demütigung, Beschuldigung.
    —diese Begriffe sind öffentl. zu analysieren, interpretieren, Zweck, Ziele, Wirkung…
    —auf welcher Ebene erfolgt die Antwort : konzertiert, Einzelkämpfer landen im Suppentopf…
    Die diesem Verhalten, dieser Moral zugrunde liegende Ideologie der Etablierten illustrieren –
    Die z.T. faschistischen !! u. rassistischen !! Strukturen sind aufzudecken u. öffentlich, provokativ zu —kommunizieren : den Knirpsen der Moschee- Schule wird der Märtyrer vorgeblasen, der kindliche Verstand vermasselt, der Kopf entrümpelt u. auf Mekka ausgerichtet – das ist praktizierter u. gelebter Faschismus u. Rassismus – es betrifft nur Kinder in Migration : Mißbrauch…
    Nur so geht ab – die Post – nur so geht es der Moral der Etablierten, Medien, Kirchen an den Kragen.
    Das was man der AfD vorwirft wird durch Etablierte exzessiv praktiziert !
    Die AfD hat diesen Faschismus mit stechender Logik herauszuarbeiten, so zu präsentieren, daß zwingend diese Begrifflichkeit – im Fakt Märtyrer – die Merkel/ cdu… trifft. !! Merkel/ cdu… mit dieser Begrifflichkeit markieren, sie anmalen, die Hose ausziehen – Angriff – Logik u. Dialektik – präzise vorgedacht, nur so drehen sie dem Restle die Luft ab – die AfD macht sich lächerlich – ist der Raffinesse der Etablierten nicht gewachsen ! die 5 Fragen u. Antworten des Herrn Brandner sind ein Witz – in Anbetracht seiner intellektuellen Fähigkeiten. Die AfD läuft sich tot – der Igel ist immer der Schnellste…
    Herr Renner – warum begreifen Sie das nicht ? – od. bringen Sie eine gestochene Erwiderung.

    —Terminologie, Begrifflichkeit, Gliederung strukturiert das Denken !
    —der Berichte, Erzählungen, Kommentare, sich beklagen, jammern, heulen, gab/ gibt es genug,

    Die AfD wird zurecht dem Verfassungsschutz unterzogen : weil sie u.a. „den Islam“ kritisiert – damit Glaube, Reli- freiheit beschädigt, sich fremdenfeindlich präsentiert – weil einzig die politische Ideologie – Zitat aus AT- Regierung – die „totalitäre Herrschaftsideologie“!! anzugreifen ist – aber jeder Hans u. Franz der AfD zum „Komplex Islam“ ungebeten was zum Besten geben muß.
    Die AfD baut auf – u. wirft mit ihrem Arsch das Eigene zu Fall.
    Die AfD kann den „Komplex Islam“ nur über die politische Ideologie angreifen – alle anderen Versuche enden tödlich… für die AfD !!

    Gefällt 1 Person

    • Dr. Gunther Kümel schreibt:

      Soldierer,
      Vielleicht ist es taktisch unklug von der AfD, „den Islam“ zu kritisieren.
      Aber das ist doch nicht „verfassungsfeindlich“, so daß die Behörde Verf.-schutz einzugreifen hätte.
      Nirgends im GG steht, daß Glaubensfreiheit bedeutet, daß man eine Glaubensrichtung nicht kritisch betrachten dürfte. Es ist doch (Beispiel) ganz gewiß kein Indexfall für die Behörde, wenn einer sagt, das Dogma von der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel sei Blödsinn.
      Entweder ein Bürger (oder eine Organisation) handeln gegen die Gesetze, dann sind Polizei und Gericht zuständig. Oder nicht, dann sind die Äußerungen durch die Grundrechte gedeckt.
      Daß es in der BRD als einzigem Staat in Eurpa, vielleicht weltweit (vielleicht mit Ausnahme Vietnam, China, N-Korea) eine Behörde gibt, die an den rechtlichen Institutionen vorbei Sanktionen wg.“Verfassungsfeindlichkeit“ verhängt, ist der mangelnden Souveränität der BRD geschuldet.
      Die Einrichtung dieser merkwürdigen Behörde erfolgte während der Militärdiktatur der Alliierten im Nachkrieg durch die Besatzungsmacht.

      Gefällt 1 Person

      • gerdsoldierer schreibt:

        Zitat bayr. Verfassungsschutz :
        „Wenn Islamfeinde die Grundrechte von Muslimen einschränken od. außer Kraft setzen wollen, dann ist dies verfassungsschutzrelevant. Kritik, die im Rahmen der geistig-politischen Auseinandersetzung auf Gefahren eines politischen Islam !! für unsere Grundwerte hinweist, unterliegt hingegen nicht dem Beobachtungsauftrag des Verfassungsschutzes.“ : dieser Text ist Maß aller Dinge – darüber zu faseln ob das richtig ist, ist wie Eulen nach Athen tragen.
        Wer fragt denn hier nach „Recht“ – Etablierte biegen sich das Recht zurecht !
        Es bedarf der politischen Klugheit u. Raffinesse sich durch des Gestrüpp zu wühlen :
        Deshalb – es kann nicht jeder AfD’ler seinen Senf zum Thema bringen : permanent tagende Gruppe – es reden zum Thema nur ausgewählte Personen – auch Höcke u. in jedem Falle Meuthen kapieren es nicht.
        Was wer verhängt od verbockt hat ist uninteressant : einzig zählt die Klugheit u. Raffinesse die die „Kreuze auf dem Zettel“ bringen !
        Die AfD ist zu wählen – nicht weil die so gut ist – weil die Anderen so schlecht sind !

        Gefällt 1 Person

        • nathalie schreibt:

          Selbstverständlich darf man den Islam kritisieren. Man muss es sogar.
          Aufrufe zur Gewalt, wie im Koran vorhanden dürfen niemals akzeptiert werden.
          Außerdem wird das Christentum sehr viel häufiger kritisiert.
          Kinderschändersekte, um nur ein Beispiel zu nennen.
          Oder ein Frosch ist ans Kreuz genagelt und vieles andere mehr.
          Sogar über die Kreuzzüge wird noch hergezogen. Obwohl die nötig waren, um das
          Heilige Land von der Herrschaft des Islam zu befreien.

          Das Christentum wird so sehr kritisiert, das immer mehr Menschen die Kirchen
          verlassen. Christen sind die am meisten verfolgte Religionsgruppe.
          Und das Juden hier ihre Zugehörigkeit zu ihrer Religion verstecken müssen, weil
          sie ansonsten von Moslems angegriffen werden, das ist ein Skandal.
          Darum muss diesen Moslems der Spiegel vorgehalten werden.
          Ansonsten wird es immer schlimmer.
          Siehe dazu auch all die Kirchenschändungen.

          Gott schütze unsere jüdisch-christliche Kultur.

          Gefällt 1 Person

        • gerdsoldierer schreibt:

          An Nathalie :
          Sollten Sie „den Islam“ – er enthält Glaube od. Religion – kritisieren – landen Sie beim Verfassungsschutz u. die gläubige Meute der Republik ist hinter Ihnen her ! : Genau diese Erfahrung macht gerade die AfD : Auswirkung – sehen Sie ja….
          Mit „Glaube“ kämpft schon der Don Quijote…. der politische Teil – der Politische Islam – bietet unendlichen Raum für eine effektive Kritik – lesen Sie ein paar Seiten im Koran – Kafir, Apostat, Märtyrer, Dschihad gehören nicht zum Glauben !! Auf diese Begriffe können Sie losprügeln – weil Sie argumentativ bearbeitet werden können – menschenfeindlich- unwürdig…
          „Der Islam“ ist politisch u. unteilbar : Diesen Satz zerstören – u. „der Islam“ ist kastriert !

          Gefällt mir

  31. Artushof schreibt:

    Möglicherweise eine gute Idee.
    Stärke entsteht aber nur mit einem starken Partner.
    Jeder aus seiner Gemeinde sollte die AfD vor Ort ansprechen, wie eine gemeinsame Strategie aussehen kann.
    Aus meiner Sicht ist dies die einzige Gangart, die überregional zum Erfolg, oder zumindest zum Wachrütteln führen kann. Ich bin mir sehr sicher, daß die Konzepte für eine bessere Lösung der Corona Situation bereits vorhanden sind.
    Jetzt geht es darum, wie man gemeinsam aus diesem Dilemma herauskommt.

    Es geht um Arbeitsplätze und um den Wirtschaftsstandort Deutschland und um vieles mehr.

    Es gibt nur eine Alternative

    AfD

    Gefällt mir

  32. Sinnflut schreibt:

    frei nach Goethe,
    wissend ersttarren ist schnöde.
    der „Freiheitshimmel“ zieht sich zu,
    im Nebel steht das Volk im Nu !

    und nu?

    Gefällt 1 Person

  33. Dr. Gunther Kümel schreibt:

    ZUERST Analyse: Was läuft verkehrt? Das ist nämlich eine ganze Menge. Angefangen mit der Schwindelpackung „Repräsentative Demokratie“. Dann mit dem Geldsystem. Automatische Umverteilung des Volkswohlstandes an die Superreichen. Dann mit der demographischen Katastrophe. Diese Liste muß ergänzt werden, sie ist ziemlich lang!

    DANN ein Verfassungsentwurf: Verwirklichung von Volksherrschaft als Staatsform. Teilhabe-Demokratie. Grundlage Gemeinde? Volksabstimmungen.
    „Staatsziel: BEWAHRUNG, BEHAUPTUNG und ENTWICKLUNG der Deutschen Kulturgemeinschaft“. Dieses Staatsziel erfordert umfassende bevölkerungspolitische Maßnahmen, etwa Umbau des Abgabenwesens (KK, Pflege, AL, Rentenbeiträge, Rente, Steuern), so daß einheimische Familien mit Kindern maßgeblich begünstigt werden. Kreative Politik zur Entfernung Fremdethnischer, z.B. SACHS-Plan.

    DANN Sturz des bestehenden SYSTEMS: Eine Million Unzufriedener vor dem Reichstag, die wissen was sie wollen (s.o.), stürzen jedes System.

    Dieses Konzept (Projekt) erfordert Zusammenarbeit eines festen Stammes von Deutschen UND Einbringen spontaner Ideen von Vielen. Der Verlagsleiter EGON KREUTZER sammelt ähnliche Projekte.

    Gefällt 1 Person

  34. Habenixe schreibt:

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundestag-verlaengert-epidemische-lage-um-drei-weitere-monate-a3462480.html

    Liebe Landsleute, es geht weiter in die nächste Runde,
    noch hat Merkel und ihre geschmierten Hinterzimmermauschler das Ziel nicht erreicht, jeder pups wird ein Vorwand sein, um das Volk einzukerkern .
    Sie probieren aus, wieweit sich das Volk noch gängeln läßt. Vielleicht gehen die Bürger sich
    mal endlich gegenseitig an die Gurgel! Dann hat es einen Grund, mit dem Polizistenkercher durchzufegen, sie mal so richtig nach Lust und Laune draufhauen zu lassen, oder sogar die Tore zu Freizeit-Lagern zur Schulung der besseren Konzentration bei Impfverweigerung und Pandemieverzweiflung zu öffen? Sie sollen bereits ganz nach chinesischem Vorbild existieren in Kanada , in den USA und sonst noch wo…
    Die im Jahr 2020 geschlossenen Krankenhäuser lassen sich bestimmt dazu nutzen, sie wieder zu öffnen,um sie zu geschlossenen Anstalten umzuwidtmen. Da war doch mal ein willentlich mißverstandener Ausspruch eines gebürtigen Türken auf einer Pegida-Veranstaltung hinsichtlich dieser FL.
    Zur Erinnerung:
    Die große Staatsratsvorsitzende hatte mal den Tyrannenmord für gut geheißen , also:
    Wo ist Brutus?
    Das wäre mein Vorschlag

    Gefällt 2 Personen

  35. Fr Rottenmeier schreibt:

    Der war gut.
    Nach ü. 1 Jahr machen wir einen Arbeitskreis. Zeitlich sollte es für ein erfolgreiches brainstorming gereicht haben, also.. z e i t l i c h.

    Gefällt 1 Person

  36. aktionnordost schreibt:

    Die Idee von Zusammenschluß und Vernetzung ist alt und scheiterte an irgendetwas und wenn es an Zeit und Willen war. Aber jetzt kommt die Erkenntnis: es geht nicht anders, sonst wird das nichts. Übrigens, das Bild passt super!

    Gefällt 2 Personen

  37. Sven Kuchary schreibt:

    Kleine Dinge verändern die Welt. Es muss nicht die große Rebellion sein. Klar sagen, dass der Kaiser nackt ist. Die Maskenträgerin an der Ampel zu bitten, doch mal zu lächeln.

    Gefällt 1 Person

  38. Semenchkare schreibt:

    Das war auch dringend notwendig:
    Entlich…!!
    *****************************************
    „Viktor Orbán ist bei uns willkommen“

    Nach langem Streit verlässt Fidesz die Fraktion der EVP. Zu massiv war die Kritik am Abbau des Rechtsstaates in Ungarn. Für die CDU in Deutschland ist das ein Problem. Die AfD und Europas rechtes Parteienbündnis ID nutzten die Chance: Sie luden den Politiker bereits ein.

    Es waren 13 Worte, die den Zusammenhalt der EU nachhaltig beschädigen könnten. „Ich informiere Sie hiermit, dass die Fidesz-Europaabgeordneten ihre Mitgliedschaft in der EVP-Fraktion beenden“, schrieb der ungarische Regierungschef und Fidesz-Parteivorsitzende Viktor Orbán am Mittwochmorgen an den Fraktionschef der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber (CSU).

    Anlass für den Austritt ist eine Änderung der EVP-Satzung, wonach der Ausschluss einer gesamten Länderdelegation nun möglich ist. Orbán nannte dies in seinem Brief einen „feindlichen Akt gegen den Fidesz und unsere Wähler“. ….

    mehr hier!

    https://www.welt.de/politik/ausland/article227554435/Ungarns-Regierungspartei-Viktor-Orban-ist-bei-uns-willkommen.html

    Gefällt mir

  39. Ulfried schreibt:

    Semenchkare diese 10 Punkte sind treffend. Punkt 2 Verwendung unserer Steuern. 2019 hat Merkel den Ausbau des indischen Nahverkehr mit € 600.000,- gesponsert. Die Kosten der Invasion nach Deutschland gingen schon vor 2015 Nahe Billion. Milliarden für die türkische Krankasse nach Istanbul. Milliarden an EU, UNO, NATO etc. Dieser Ausverkauf muss schnellsten beendet werden. Dafür Stützung deutscher Sozialkassen und Investitionshilfe für die deutsche Wirtschaft.

    Gefällt mir

    • Semenchkare schreibt:

      Siehe auch das gute Interview mit C. Berndt. Das sollte hier in voller Länge als Gastbeitrag erscheinen!
      ***********************************************

      Berndt: „Jetzt ist die Stunde, den Zusammenhalt zu stärken“

      Die Meldung über die Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz hat am Mittwoch großen Wirbel in den Medien ausgelöst. Die Partei selber reagierte überraschend gelassen (PI-NEWS berichtete). Das ist genau der richtige Umgang, meint der Fraktionsvorsitzende der AfD im brandenburgischen Landtag, Christoph Berndt, im PI-NEWS-Interview: „Wenn die Partei ähnlich souverän mit der Situation umgeht und die Beobachtung zum Anlass nimmt, zusammenzurücken, wird sie stärker als zuvor!“

      PI-NEWS: Herr Berndt, laut Medienberichten hat das Bundesamt für Verfassungsschutz nun die gesamte AfD zum Verdachtsfall erklärt. War’s das jetzt mit der AfD?…

      mehr hier:

      http://www.pi-news.net/2021/03/christoph-berndt-jetzt-ist-die-stunde-den-zusammenhalt-zu-staerken/

      C. Berndt tut was, geht auf die Strasse, ist aktiv. Bringt Leute zusammen. ER sollte hier immer veröffentlichen..!!

      Die Macht liegt auf der Stasse und man muss sie entlich aufheben!

      Gefällt 1 Person

    • Semenchkare schreibt:

      …Komisch, warum denken die immer alle zuerst ans Geld?
      Wir haben genug Geld..!! Es muss nur anders verteilt und ausgegeben werden.

      Wir müssen ganz andere Prioritäten setzen!

      Gefällt 1 Person

      • Semenchkare schreibt:

        Die patriotische Arbeit der Alternative für Deutschland
        (AfD)-Ein kurzer Einblick

        Ein kleiner Einblick

        Inhalt
        In seinem Buch über die AfD präsentiert der patriotische Kaiserfront-Autor Christian Schwochert eine mutige, junge Partei, welche sich für den Erhalt von Deutschland und dem deutschen Volk einsetzt.
        Herr Schwochert hat dieses Buch aus der Sicht eines außenstehenden Beobachters der Partei geschrieben, wobei er zu dem Schluss kommt, dass ein Eintritt in die AfD sich lohnt.
        In dem Werk präsentiert er den interessierten Lesern folgende wichtige Einblicke:

        -Die AfD bei der Preußischen Gesellschaft
        -Der Frauenmarsch von Leyla Bilge
        -Der AfD-Antrag zum Fall Deniz Yücel
        -Die AfD und die Bundeswehr
        -Die mit der AfD verbündeten patriotischen Gruppen
        -Das Engagement der AfD für den Schutz des Lebens
        -Der AfD-Einsatz für ein positives Bild unserer 2.000jährigen Geschichte
        -Die AfDfreundlichen Medien (Ja! Solche gibt es wirklich!)
        -Björn Höcke
        -Und ein Bericht von einer Demo gegen die GroKo

        https://www.rothacker.de/die-patriotische-arbeit-der-alternative-f%C3%BCr-deutschland-afd-ein-kurzer-einblick-68764441-000.html

        Gefällt mir

    • conservo schreibt:

      Ulfried, Du weißt wirklich viel. Sehr wertvolles Wissen!

      Viele Grüße von Maria

      Gefällt 1 Person

  40. Semenchkare schreibt:

    Das wichtigste:
    Bei JEDER großen oder kleinen Wahl: AfD oder eine andere patriotische prodeutsche Partei wählen. Selbst dann, wenn Ihr nicht an Wahlen glaubt. Aber Hingehen und sein Kreuzchen machen ist das Mindeste!

    Ich errinnere hier an die Dresdner Thesen:
    Dauert etwas bis sich die Seite öffnet,
    dann ganz nach unten scrollen.
    **********************************************

    10-Punkte Programm
    Dresdner Thesen

    https://www.pegida.de/
    ************************************

    Ich finde die leider nicht als pdf zum Ausdrucken.

    Ansonsten: Vernetzt Euch auf persönlicher Ebene!
    Und dies OHNE elektronische Gerätschaften!
    Die Linken zeigen Euch jeden Tag was man tun muss!

    Gefällt 3 Personen

  41. Ulfried schreibt:

    DIE LKW MAUT. Wenn ein Lkw fährt zahlt er Maut. Die Waren die er transportiert wurden hergestellt in einem Unternehmen dessen Zulieferungen ebenfalls mit LKWs erfolgten. Der Diesel den der Lkw verbraucht wurde ebenfalls mehrfach mautpflichtig transportiert. Der Lkw selbst besteht aus vielen Teilen die benfalls mautpflichtig transportiert wurden. Das alles und seine Kredite muss der Spediteur ebenfalls in seine Kalkulation einbringen. Eine Spirale ohne Ende…

    Gefällt mir

    • Mona Lisa schreibt:

      Ja, das ist der ganz normale Wirtschafts- und Geldkreislauf.
      Übrigens kann die staatliche Planwirtschaft auch nicht anders rechnen – tut sie es dennoch, ist das Land bald am Popo.

      Gefällt mir

  42. Ulfried schreibt:

    Fast jeder Firmengründer, Unternehmer, Dienstleister nimmt Kredite auf und verschuldet sich. Für die dadurch anfallenden Zukäufe der Investitionen muss er wiederum Umsatzsteuern zahlen. Diese Mehrkosten musste er in der Preiskalkulation seines Produktes berücksichtigen. Wenn also der Bäcker 200.000 € Kredit aufnimmt zahlen wir den Kredit indem wir seine Backwaren kaufen. Wir bezahlen dessen Schulden als Endverbraucher. Und da ist nochwas:

    Gefällt mir

    • Mona Lisa schreibt:

      Ja aber lieber Ulfried, dass ist doch eine ganz normale Kalkulation in der freien Marktwirtschaft.
      Es ist völlig egal ob der Bäcker die Euronen gespart hatte oder ob er einen Kredit aufnimmt, er wird seine Anschaffung immer in seine Produktpreise einrechnen.
      Du meinst wahrscheinlich seine Kreditzinsen.

      Schau mal : wenn Du dir einen Lkw kaufst und als selbsständiger Unternehmer im Transportwesen unterwegs bist, dann gestaltest Du deine Rechnungen an deine Auftraggeber auch mit dem Wissen, dass sich dein Lkw amotisieren muss.
      Dein Einmann-Unternehmen muss dieses Fahrzeug erwirtschaften, ansonsten hast Du es privat bezahlt.
      Alle betrieblichen Anschaffungen und laufenden Unkosten muss eine gesunde Firma / Betrieb / Unternehmen erwirtschaften. Was übrigbleibt ist dein Gewinn / Gehalt / Lohn / Einkommen. Ist es hoch genug, unterliegt es dann noch der Einkommensteuer. Ist es zu niedrig und unterschreitet den allg. Lebenskostenstandard entfällt sie.

      … nur mal so nebenbei bemerkt. Das Thema hier, ist ja ein anderes.

      Gefällt 1 Person

      • Ulfried schreibt:

        Genau Mona Lisa, das meinte ich. Wir zahlen Schulden für Viele und die Höhe bestimmt die Bank des Schuldners und die Steuer. Eigentlich ein Teufelskreis?!

        Gefällt mir

  43. Ulfried schreibt:

    Hallo Luismann, hab den Link erstmal über WhatsApp und Telegram verbreitet, da ich neue Druckerpatronen bestellen musste. Diese Abgabelast trifft den Kern doch wir müssen noch viel mehr Abgaben stemmen als die Tabelle ausweist. Denn bspw. die Mehrwertsteuer auf Benzin und Diesel umaßt auch die anderen Steuern auf Treibstoff sodass wir hier sogar Steuern auf Steuern zahlen. Dazu kommen noch weitere Steuern wie Hunde, Sekt, Grundstück, Erbschaften etc. Und da ist noch was das vielen nicht bewusst ist; wir zahlen für fremde Schulden und die darauf bestehenden Steuern bei jedem Einkauf und jeder Dienstleistung. Wie das geht? Siehe weiteren Kommentar:

    Gefällt 1 Person

  44. luisman schreibt:

    Das hier:
    https://philippantonmende.com/2012/08/19/ihre-skandaloese-steuer-und-abgabenlast/
    ausdrucken und bekannt machen, und wenn man nur die Tabelle 100 Mal durch den Kopierer jagt und in jeden Briefkasten der Nachbarschaft wirft.

    Zweitens: Wenn ihr eh kaum mehr netto habt, als der Hartz4 Satz hergibt, spart euch die 70% Abgaben, und macht einen auf Hartzer, genauso wie die Linksgruenen. Wenn da nochmal 2-4 Millionen mitmachen (zusaetzlich zu den 1-2 Millionen ‚Neubuergern‘) ist die Staatskasse nicht mehr zu retten. Dieser Sozialstaat fuer die ganze Welt muss beendet werden, und so geht das gewaltfrei. Es wird eh genug Pleiten geben und echte Arbeitslose. Wem’s zu langweilig waere geht auf Halbtags mit Aufstocken.

    Drittens: Beim Thema Impfungen immer darauf bestehen, dass dies ===experimetelle Impfungen=== sind, die nur eine Notzulassung haben. Weist darauf hin, dass die normalerweise durchzufuehrenden langfristigen Tierversuche stark abgekuerzt wurden, und wir nun die Tiere im Versuch sind.

    Viertens: Tauscht Bargeld oder Niedrigzins-Anlagen entweder in Gold oder in eine Kleingartenpacht.

    Gefällt 1 Person

  45. luisman schreibt:

    Hat dies auf Nicht-Linke Blogs rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.