Gut finanzierter und professioneller Widerstand in den USA – Informationsquellen

Teil II, Teil I ist hier zu finden
*Online Zeitungen und Nachrichten Blogs….
Aus der Rubrik: Widerstand

(www.conservo.wordpress.com)

Von Harald Hütt

In den USA ist ja richtig was los! Wo sind in Deutschland die reichen Sponsoren für Investigativhournalismus und konservative Nachrichten?

Sehr geehrte Frau Schneider,
Sehr geehrter Herr Helmes,
Liebe Freidenker…..,

heute stellen ich Ihnen die Nachrichtenseiten vor, von denen ich der Meinung bin, dass Sie Ihnen einen konservativ geprägten, sehr gut recherchierten und umfassenden Einblick in die aktuelle US Politik vermitteln können.

Inhalte sind: Woran arbeitet die MAGA Bewegung, die Republikanische Opposition und wie wird der Kampf um die Deutungshoheit MSM/Propagandaabteilungen vs. unabhängigem Journalismus ausgefochten?

Auch das Universum der konservativen Publikationen ist professionell miteinander vernetzt. Entsprechend dem Motto: „Getrennt marschieren, vereint zuschlagen“!

Im Gegensatz zu unserem Land, besitzt der patriotische Widerstand in den USA eigene Ressourcen. Die „Deplorables“  können auf eine etablierte Lobbyistenstruktur, finanzielles Mäzenatentum und politischen Einfluss und Beistand von Spitzenpolitikern zugreifen.

In unserem Land speist sich der Kampf gegen die aufziehende Diktatur aus dem „Herzblut“ der Macher der Blogs und Videostreams und ihrer aufopfernden Arbeit für unsere Meinungsfreiheit. Parallel entwickelt sich die notwendige Vernetzung über „Telegram“ bzw. „Unigram für Windwos“. Aus diesem Grunde werde ich Ihnen, in einem gesonderten Artikel, „Telegram“/Unigram“ zu einem späteren Zeitpunkt näher vorstellen. Die patriotische Arbeit bedingt heute ein gewisses Maß an Computer/Smart Phone Affinität.

Meine Auswahl täglich erscheinender Nachrichten: 24/7 –

Ich beschränke mich auf meine 3 Hauptquellen, da die Vernetzung untereinander und die Querverweise, inkl. zur Verfügung gestellter URL´s, Ihnen einen ganzen „Kosmos“ redaktionell wertvoller Quellen eröffnen.

„The National Pulse“ -24/7 Nachrichten

The National Pulse ist eine tägliche Nachrichtenseite, Editor in Chief ist Raheem Kassam, die in den letzten Monaten große Reichweite erhielt, durch die Aufdeckung der Verbindungen von US Politikern, Bildungseinrichtungen, Wissenschaftlern und Medien zur CCP.

   Als Co-Gastgeber von Steven K. Bannons „Warroom Pandemic“     

   ist Herr Kassam in der „Herzkammer“ der MAGA Bewegung positioniert.

National Pulse, unterstützt durch seiner hervorragende junge Journalistin

Nathalie Winters, war maßgeblich daran beteiligt, aufzudecken, dass Dr. Fauci 2017 die Anschubfinanzierung für die Experimente an Coronaviren – Gain of Function – in dem C4 Labor in Wuhan mit rund 7 Mio. US Dollar – „Tax Payer Money“ – unterstützt hat.

Seit 2014 – während der Obama Administration – sind Gain-of-Function-Experimente in den USA offiziell verboten. Ist „Saint Fauci“ von seinen Adepten liebevoll so genannt, der Urheber oder gar the „“Father of the Virus“?

Bevor er in die USA ging, war R. Kassam Editor in Chief für Breitbart London, wo er unter anderem mit Steven K, Bannon, der der Niederlassungsleiter war, zusammenarbeitete. Ein breiteres fachkundiges, politisch interessiertes Publikum wurde auf R. Kassam aufmerksam, durch seine Tätigkeit als Chef Berater für Nigel Farrage und der BREXIT Bewegung , sowie durch die Veröffentlichung seines Buches, „No Go Zones: How Sharia Law is Coming to a Neighborhood Near You“ in 2017. Einer kritischen Betrachtung der Diffusion des politischen Islam in den Alltag der Bürger in GB. Herr Kassam ist Sohn von Einwanderern aus Pakistan.

Direktzugang zur Website: https://thenationalpulse.com/

Von Vorteil ist, dass die Seite Sie aktiv dabei unterstützt, externe Artikel zu den einzelnen Themen zu finden, in dem Sie Links und Hinweise auf andere Quellen implementiert hat.

Die Seite beinhaltet einen eigenen Podcast und Videotools.

„Just the News“

*“Just the News“ – 24/7 Nachrichten

Just the News wird geführt von Editor-in-Chief John Solomon.

Herr Solomon ist ein preisgekrönter Investigativjournalist, der bis Ende 2020 als Fachberater für „Fox News“ gearbeitet hat und der lange Jahre als Executive und Editor in Chief für die „The Washington Times“ tätig war.

Er ist in seinem Tun so gut, dass „Wikipedia“, das vermeintlich unabhängige Wissensarchiv, ihn als Verbreiter von Verschwörungstheorien labelt. Wenn du derart von den Kulturmarxisten attackiert wirst, bis du über dem Ziel.

John Solomon. Foto: Gage Skidmore

Zur Zeit verfolgt er das Thema der Infiltrierung des DOJ – Department of Justiz und des FBI durch die Obama, Biden Administrationen, die beide Organisationen zu politischen „Waffen“ gegen Konservative umfunktioniert haben.

So versucht das DOJ auf Druck von Biden, bzw. seinen „Puppet Mastern“, das Audit der Wahlzettel in Maricopa County zu verhindern. In den USA dürfen Bundesbehörden jedoch nicht die Regeln der Durchführung von Wahlen, auch wenn es sich um Bundeswahlen handelt, in den Bundesstaaten – in diesem Falle Arizona –   beeinflussen. Das ist Verfassungsbruch!

Hier der Direktzugang zur Website: https://justthenews.com/

Der redaktionelle Aufbau ist ähnlich dem des „The National Puls“. Angeboten werden  Querverweise zu anderen Quellen, Videosequenzen und Podcasts, sowie ein eigenes TV Format, angeboten über „REAL AMERICA´S VOICE“ TV

„Revolver.News“

„Redvolver.News“ -24/7 Nachrichten – eine Art „Diarium“ – vergleichbar der „Acta Diurna“ von Michael Klonovsky – tagespolitischer Ereignisse und langfristig recherchierter Stories, die als Fortsetzungen veröffentlicht werden.

Editor in Chief ist Darren Beattie – einem Gastprofessor (PhD) für Politikwissenschaften der Universität von Duke. Link zur Hochschulseite als Referenz. https://gradschool.duke.edu/academics/programs-degrees/political-science

Beattie war in den beiden ersten Jahren der Trump Regierung Redenschreiber für den Präsidenten.

Darren Beattie. Foto: Gage Skidmore

Bereits vor der Wahl von Herrn Trump in 2016 gehörte er zu den wenigen Intellektuellen in den USA, die die nachweisbar immens erfolgreiche „America First“ Agenda/Politik von Donald J. Trump unterstützten.

Die einzelnen Artikel der Seite, sind zu den Quellen der ursprünglichen Berichterstattung verlinkt.

Artikel von Dritten werden über die von Revolver.News gesetzten Überschriften thematisch eingeführt.

Die Essenz des Blogs sind jedoch die exzellent recherchierten Hintergründe zu Themen, die in den USA für Aufmerksamkeit sorgen.

So hat das Team von Revolver.News landesweite Aufmerksamkeit in allen politischen Lagern und des MS erlangt, als es über den Fakten Check in zeitaufwendiger Recherche nachwies, dass der „Sturm des Capitol Hill“ am 06.01.2021 ein Plot des „Tiefen Staates“ war.

Es galt zu verhindern, dass im House of Representatives die Unregelmäßigkeiten der Wahl am 03.11.20 zur Sprache kamen und das ganze Land davon erfahren würde. Denn dieser Disput hätte von allen Medien landesweit ausgestrahlt werden müssen.

Die Dems und die Establishmentvertreter der GOP – vulgo die „RINOs (Republican In Name Only) – Mc Carthy, Liz Cheney, Mc Connell etc. mußten verhindern, dass Vizepresident Pence die Zertifizierung der Wahlergebnisse durch die Wahlmänner der „Battleground States“ zurückweist. Die Staaten wären dann verpflichtet worden, die Überprüfung der Verfassungsmäßigkeit des Zustandekommens der Wahlergebnisse, vorzunehmen.

Lesen Sie Revolver.News und Sie erhalten Einblick in die Recherchen.

Hier der Direktzugang zu Revolver.News   https://www.revolver.news/

Fazit

In den USA findet der Hauptkampf um den Erhalt unseres jüdisch-christlichen Erbes und der individuellen Freiheit statt. Und die Deplorables können seit dem 03.11.2020 – dem Tag der „Rigged Election“ – erhebliche politische Geländegewinne verzeichnen. So haben bereits mehrere US Staaten, insbesondere alle „Battleground States“, gegen den erheblichen Widerstand des politischen Gegners und des „Woke Capital“ (multilaterale Konzerne, vertreten durch NGOs und große Anwaltskanzleien) neue Gesetze erlassen, die die Integrität zukünftiger Wahlen in den USA erheblich stärken werden.

Werden „America First“, Freiheit von Zensur und der Kampf gegen die CCP wieder zur Maxime der Tagespolitik des USA, wird das erheblichen Einfluss auf Europa haben. Die politische Tektonik wird sich zugunsten der Souveränität der Nationalstaaten und der Meinungsfreiheit seiner Bürger verschieben.

Das Endspiel/ der Niedergang der „Globalisten“ hat längst begonnen. Sie sind im Panikmodus und die Patrioten in den USA bestimmen den Takt. Aber um diese reale Chance auf Besserung/Hoffnung erfassen zu können, die sich in den USA manifestiert, müssen Sie den „Eisernen Vorhang“ der Nachrichtensperre bzw. die Echokammer der Staatspropaganda in (fast allen) EU Ländern durchbrechen.

Aber urteilen Sie selbst…..

„Die Welt muss sich ändern. Wir sind die Welt.“  Michail Gorbatschow

Über conservo

ÜBER MICH, CONSERVO Liebe Leser, dieser Blog ist ein besonderer Blog. Er wurde 2010 von Peter Helmes gegründet, und ich führe ihn seit dem 1.11.2020 in seinem Sinne fort. Dieser Blog ist konservativ, er ist christlich, und er ist abendländisch. Allein das macht ihn in den diesen unruhigen Zeiten zu einem Exoten. „Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ (Joh 8, 12) Heute steht alles auf dem Kopf. Was früher noch galt, gilt heute nicht mehr. Grenzen wurden aufgehoben, Geschlechter abgeschafft, die traditionelle Familie ist unter Dauerbeschuss, wer am meisten Minderheitenmerkmale auf sich vereint, darf – zumindest in Deutschland – fordern, was er will. Das Christentum steht weltweit mit dem Rücken zur Wand. Lau sind sie geworden – die Christen hier im Lande, aber auch die orientalischen Christen, die sich nach der Flucht aus dem Orient hier ein neues Leben aufbauen konnten, und dennoch angesichts der Islamisierung schweigen. Finanzstarke und einflussreiche Interessengruppen unter Klaus Schwab, Bill Gates, George Soros u.v.m. setzen weltweit den Great Reset mit seiner neofeudalistischen Ökodiktatur mittels Massenmigration, Globalisierung, Plandemien und mit Hilfe gekaufter Politiker, Journalisten und „Sozialen“ Medien gegen die Interessen der Völker mit nie gekannter Brutalität durch. Die geistige und seelische Not der Menschen steigert sich tagtäglich inmitten dieser finsteren Zeit. Gerade westliche Menschen scheinen jeglichen Halt, Glauben und ihre natürliche Wehrhaftigkeit verloren zu haben. Jeder wird im Leben auf seinen Platz gestellt. Jedes Volk hat sein Schicksal und muss es in seinem eigenen Land bewältigen. Migration und der entgrenzte Einheitsmensch sind nicht unsere Bestimmung. Dennoch wird erneut versucht, dem Menschen als freiem und göttlichem Wesen unter Tarnworten wie „Solidarität“, „Vielfalt“ und „Humanität“ die teuflische Gleichheitslehre des Kommunismus aufzuerlegen. Dies ist wider die Natur und wider jedes menschliche und göttliche Gesetz. „Hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer, das heißt vor der Heuchelei. Nichts ist verhüllt, was nicht enthüllt wird, und nichts ist verborgen, was nicht bekannt wird. Deshalb wird man alles, was ihr im Dunkeln redet, am hellen Tag hören, und was ihr einander hinter verschlossenen Türen ins Ohr flüstert, das wird man auf den Dächern verkünden.“ (Luk, 1 - 3) Dank Peter Helmes analysieren langjährige, hervorragende Kolumnisten, basierend auf christlichen Werten, in aller Klarheit das heutige Tohuwabohu aus verschiedensten Blickwinkeln: Die Geißel der Globalisierung, geostrategische Interessen, die Massenmigration und importierte Gewalt, das Versagen der Politiker und der Verlust unserer Werte, Kultur und Heimat. Die Kolumnen wie auch die Diskussionen sind offen, respektvoll und tabufrei; denn nur so kann man die drängenden Themen der Zeit in der Tiefe analysieren, Machtstrukturen herausarbeiten und Roß und Reiter benennen. Nur so können wir uns auf uns selbst und unsere Stärken rückbesinnen und Deutschland, unsere Heimat, verteidigen. „Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh, 32 – 33) Nochmal: Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Deshalb sind unsere westlichen Wurzeln, Werte und unser Glauben nötiger denn je. Sie geben uns den Rückhalt, um aufzustehen und zu sagen: „Nein. Bis hierher und nicht weiter. Es ist jetzt genug!“ Wie schon Peter, lade ich Euch ein, alles zu kommentieren, zu korrigieren und zu kritisieren. Eine kleine Regel muss ich leider einbauen. Unterschiedliche Ansichten können durchaus in aller Härte debattiert werden. Wer jedoch andere Foristen mehrfach persönlich angeht, beleidigt oder unflätig beschimpft, wird nach einer dreimaligen Verwarnung vom Diskussionsforum ausgeschlossen. Maria Schneider Beiträge bitte an Maria_Schneider@mailbox.org Haftungsausschluß: Für die Inhalte von verknüpften Seiten übernehme ich keine Haftung. Rechtlicher Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 -, Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Anhängen eines Links den Inhalt der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten in meinen emails und auf den Seiten der „sozialen Medien“ und mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle in und mit meiner Internetadresse/emails angebrachten Links. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Websites ist ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden jedoch derartige Links umgehend entfernen. Maria Schneider 10.11.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, USA, Weltpolitik, Widerstand, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Gut finanzierter und professioneller Widerstand in den USA – Informationsquellen

  1. ceterum_censeo schreibt:

    Hab hier noch was:
    The Unz Review “ ᅠAn Alternative Media Selection

    https://www.unz.com/

    A Collection of Interesting, Important, and Controversial Perspectives Largely Excluded from the American Mainstream Media

    Schauts Euch mal an und überprüft es mal.

    Gefällt mir

  2. Shinobi schreibt:

    „Die Verflechtung von Joe und Hunter Biden und der chinesisch-kommunistischen Partei“

    China ist kein kommunistischer Staat mehr, sondern in China herrscht eher Staatskapitalismus. oder wie erklärt ihr euch, dass es in China mkittlerweile immer mehr superreiche Multimilliardäre gibt ?
    https://www.focus.de/finanzen/gastbeitrag-von-gabor-steingart-wirtschaft-deutschland-kopiert-den-china-kapitalismus-und-kaum-einer-merkt-es_id_13255250.html

    Nordkorea oder Kuba sind tatsächlich noch kommunistisch regierte Staaten. China dagegen nicht.

    Ich war vor kurzem auf der Webseite
    justthenews (dot)com. und es ist mir immer noch unerklärlich, warum auch dort ständig gebetsmühlenartig die Lüge wiederholt wird, dass Bidens Regierung Marxisten bzw. Sozialisten sein sollen.
    Obama’s Administration (2009-2017) war bereits streng neoliberal, aber ganz sicher nicht marxistisch! Bidens Administration könnte kollektistvistisch sein, die mit diktatorischen Mitteln regiert und ihre Agenda durchdrücken will. Aber Biden’s Administration ist ganz sicher nicht marxistisch!
    Biden war Jahre lang Senator von Delaware. Und Biden sowie die seine Parteikollegen hatten aus Delaware eine Steueroase gemacht sowie ein Steuer-Paradies für Briefskastenfirmen aus aller Welt gemacht!
    Also wenn diese Art von Politik Marxismus bzw. Sozialismus sein soll, dann bin ich Elvis Presley und Jesus Christus in einer Person…

    Die Bezeichnung für Bidens (Demokraten) Partei „Linksliberal“ ist auch falsch. Heutzutage wird eher die Bezeichnung „progressiv neoliberal“ verwendet für Bidens Partei die Demokraten.

    Man muss nicht unbedingt Marxistisch/Kommunistsch veranlagt sein, um gegen die Freiheit oder gegen die Verfassung zu sein.
    Es gab in der Geschichte viele Diktatoren, die zwar freiheitsfeindlich waren, die aber trotzdem gleichzeitig Gegner des Marxismus/Kommunismus und Gegner der Demokratie waren !

    Gefällt 1 Person

  3. Semenchkare schreibt:

    Das isses eben, in den Staaten haben die Konservativen einen Batzen Geld zur Verfügung und sie sind sich bewusst wie und wo man damit richtig punktet.

    Hier im überreguliertem bürokratischem Deutschland bekommt man noch nicht einmal einen DEUTSCHEN konservativen TV-sender hin. (eine Art Fox-News auf DEUTSCH) Es sollte doch ein leichtes sein in den USA einen DEUTSCH-sprachigen Sender aufzubauen in das Satellitennetz einzuspeisen und weltweit auszustrahlen.

    Hier werden die Steuerzahler geschröpft und mit bürokratischem Papierkram und immer mehr Gesetzen zugemüllt. Widerstand dagegen?
    I wo …ist doch alles „Rechtsstaat“. Und den will man ja ausbauen!

    Wenn ein Raubritter seine Raffgier ins Gesetz gießt, wird aus ihm ein Staatsmann!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s