Schlagwort-Archive: Klimafolgenforschung

UN-Klimaschutzpolitik ändert nichts am weltweiten Wettergeschehen

(www.conservo.wordpress.com) Von Wolfgang Thüne *) Ein globaler Überbietungswettbewerb nach dem G-20-Gipfel Überall in den Klimarechenzentren auf der Welt laufen derzeit die Computer heiß, um „warme Luft“ zu generieren für künftige Klima-Schreckensszenarien. Zu tief sitzt die Schmach darüber, dass die Weltmacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Grünen, EU, Medien, Merkel, Politik, Trump, Umwelt, UNO | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Osterwetter: Der Schatten der Sonne wird kürzer, der von Paris immer finsterer

Von Wolfgang Thüne*) Am 20. März überschritt die Sonne den Äquator. Damit begann auf der nördlichen Hemisphäre der Frühling. Auf der Südhalbkugel endete der Sommer und begann der Herbst. Der Name Frühling ist astronomischer Natur und bezeichnet die Zeitspanne, bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Grünen, Kultur, Medien, Politik, Umwelt, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Wie man Sintflut-Ängste auslösen kann – und dafür einen Dr. hc. erhält

Im Februar 2008 überraschte ein internationales Forscherteam um Timothy Lenton und Hans Joachim Schellnhuber die mediale Weltöffentlichkeit mit der Nachricht, sie hätten anhand eines „mathematischen Formalismus“ neun „tipping points“ auf der Erde ausfindig gemacht, bei deren Antippen das Klimasystem sprunghaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Grünen, Medien, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,