Schlagwort-Archive: Pariser Erzbischof (und Arzt) Michel Aupetit

Dreifaltigkeit – „Eine Beziehung in Gott? …oulàlà! …Jede Person ist in Beziehung zur anderen“

(www.conservo.wordpress.com) Von Dr. Juliana Bauer *) Pariser Erzbischof Aupetit in Predigt am Dreifaltigkeitssonntag: „Wir sind Beziehungswesen, keiner kann lange alleine leben“, doch „diese Corona-Pandemie hat uns auseinandergebracht, hat uns unserer Beziehung beraubt“. Paris (kath.net) (Dt 4,32-34.39-40; Röm 8,14-17; Mt 28, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christen, Corona | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

„Der Aussätzige müßte heute eigentlich 135 Euro Strafe zahlen…“

(www.conservo.wordpress.com) Von Juliana Bauer *) Ungewöhnliche Corona-Predigt des Pariser Erzbischofs Aupetit: „Aber was ist mit unserer Brüderlichkeit?“ Aupetit spielt in Predigt auf Corona-Regeln an: „Es tut mir leid, das zu sagen, aber dieser Aussätzige, von dem im Evangelium die Rede … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Christen, Corona, Kirche, Merkel, Politik, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare